Die Bank ING Diba vergibt wieder 1000 x 1000 Euro an soziale Zwecke. Die Vereine, die in einem „Voting“ die meisten Stimmen auf sich vereinen können, kommen in den Genuss der Prämie. Neben vielen Tierschützern, Schützenvereinen etc. haben sich auch Sabatina e.V. (Hilfe für unterdrückte, missbrauchte und schutzlose Frauen) und die Lebensrechtler von 1000plus (Pro Femina) beworben, die mit dem Geld Schwangeren in Not helfen. Wir bitten unsere Leser, beide Projekte mit ihrer Stimme zu unterstützen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

64 KOMMENTARE

  1. Sabatina James ist eine absolut bewundernswerte Persönlichkeit. Ich hörte sie am Freitag vorletzter Woche in Reutlingen. Es war der beeindruckendste Vortrag in meinem Leben.

  2. Hoffe die werden dann nicht ausgeschlossen von der Aktion. Habt Ihr vergessen: Wir sind doch alle Pöhse Nahtzies

    Trotzdem ne Gute Sache wenn es hilft!!!

  3. Tut mir leid, aber pro femina heißt auch nur wieder: alle außer männer. ist auch nur wieder dieses linksradikale Unrechtsystem, das die Menschen in Gruppen spaltet, die einen schätzt und die anderen aussen vor lässt.
    Solche Vereine wie Pro Femina sind es, die Goslars ehemalige Gleichstellungsbeauftragte Monika Ebeling bekämpfen und hassen.

    Bitte PI, es wäre gut wenn ein Entscheidungsprozess stattfinden könnte: Linke Ideologie ja oder nein. Sich immer nur das „beste“ rauspicken wollen geht nicht, das ist wie beim Islam. Vorne das Mäntelchen drüber und darunter kommt die ganze Mordideologie mit.

  4. Ich habe einmal für Sabatina und zwei Mal für das andere Projekt abgestimmt.
    Das ist möglich, weil durch Code gezählt wird, nicht durch IP.

  5. Vielleicht sollte endlich mal der „Verein ausländischer Nicht-Muslime in Deutschland“ gegründet werden, damit diese daran arbeiten können, dass Intensivtäter mit moslemischen Hintergrund nicht immer nur als jemand mit „Migrationshintergrund“ genannt werden. Das stellt doch andere Ausländer unter Generalverdacht! Das ist rassistisch! 🙂 Der Verein sollte für mehr „Offenheit“ in den Medien kämpfen, damit diese pauschale Verunglimpfung integrierter Ausländergruppen (also aller anderen) endlich aufhört.
    Sollen doch nur alle Moslems unter Generalverdacht gestellt werden. Vielleicht kümern die sich dann endlich um ihre eigenen Leute, die ihren Ruf zerstören.
    Wenn die Moslem endlich mal den Tätern sagen würden, dass die (angeblich) den Koran falsch verstanden haben, anstatt immer nur „uns“. Feige Bande.

  6. #2 PI als Verein? Sorry, du bist doch schon lange hier, oder? Dann solltest Du mittlerweile begriffen haben, dass man in diesem Land nicht unbehelligt leben kann und (!) gleichzeitig politisch unkorrekte Positionen beziehen kann. Edathy, Mazyek & Co. warten nur darauf, den Verein dann juristisch und damit finanziell fertig zu machen.

    Bitte also solche sinnlosen Kommentare demnächst bleiben lassen.

  7. #16 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 19:44)

    Tja, das ist eben die Crux mit den beengten Weltbildern. 🙂

  8. #18 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 19:44)

    Ausserdem wurde der Untergang ja bereits abgewendet, seit Ratzinger heute verkündet hat, das Christentum werde sich durchsetzen. Begründung: „weil es einfach wahr ist“ 🙂

    Also gehen Sie ganz beruhigt auf die Domplatte und schnappen Sie Luft.

  9. #20 HansWurstus (16. Okt 2012 20:01)

    Sehe ich auch so und warum machen Sie dann Werbung für die fsm-Fraktion, die Deutschland über Gender-Liberalismus und Staats-Humanismus den Muslimen zum Fraß vorwerfen will?

    Nichts anderes tuen diese Deppen als die Völker Europas zu schwächen…

    Ich weiß dass das witzig sein soll, es ist denen aber bitter ernst damit… es geht auch um Traditions- und Geschichtsvernichtung, also um das kappen langer Banden!

  10. #22 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 20:08)

    Werbung für die fsm-Fraktion, die Deutschland über Gender-Liberalismus und Staats-Humanismus den Muslimen zum Fraß vorwerfen will?

    Wo haben Sie denn das her? Das habe ich in keiner Unterlage dieser Kirche gefunden – weltweit nicht. Die haben übrigens inzwischen über eine Millionen Mitglieder auf unserem Globus – und alle ganz friedlich.

  11. #24 HansWurstus (16. Okt 2012 20:17)

    Es geht mehr um das was diese Damen und Herrn beabsichtigen und stimmt es Sie nicht ein wenig traurig (ich glaube Ihnen das mal mit der einen Millionen), das für so nen quatsch soviele Menschen zu motivieren sind, aber nicht annähernd gegen die Islamisierung…???

    Stellen Sie sich doch einfach mal die Frage, warum das so ist.

    Und was heißt schon friedlich… CFR ist ja auch friedlich…

  12. #26 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 20:36)

    Schon wieder fehlinformiert: die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters tritt ganz entschieden gegen den Islam (und vergleichbare überkommene Wüstenreligionen ein). Das ist doch evident.

  13. @WSD: Dann schreib mal den Gründer von PI an und frag ihn mal, warum er keinen Verein gründet hat und wann er das endlich mal nachholen möchte.

    Zum Thema:

    Man sollte sich mal die aktuellen Abstimmungsergebnisse anschauen:

    Dieses Land und dieses Volk geht unter! In diesem, sorry, scheiss Land haben Tiere mehr Zustimmung als Vereine, die sich um Menschen bemühen. Die ersten beiden Plätzen sind Tierhilfsvereine?! WTF…

  14. #24 HansWurstus (16. Okt 2012 20:17)

    Wer fliegt, sündigt nicht… 🙂

    Aber ein bisschen seltsam sind diese „Spagettimonster“ schon, oder?

  15. #26 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 20:36)

    das für so nen quatsch soviele Menschen zu motivieren sind, aber nicht annähernd gegen die Islamisierung…???

    Bei zwei Mrd. Christen, die nichts gegen die „Islamisierung“ unternehmen, verlangen Sie ausgerechnet, dass die Pastafari noch mehr tun als ohnehin schon? Bizarr!

  16. #28 Captain_Future (16. Okt 2012 20:48)

    Genau das waren auch meine Gedanken. Dann bin ich diesbezüglich ja nicht alleine…

    Sabatina hat erst 596 Stimmen. Gerade diese „Perle“ verdient für ihren unermüdlichen und gefahrvollen Einsatz alle Unterstützung!

  17. #30 HansWurstus (16. Okt 2012 20:50)

    Sie sind unsachlich!

    2 Mrd. Christen tuen nichts? Da muss ich widersprechen.

  18. #32 antonio (16. Okt 2012 20:54)

    Längst nicht so viel wie die Pastafari – obwohl die so wenige sind.

  19. #30 HansWurstus (16. Okt 2012 20:50)

    Nein das verlange ich nicht von denen (fsm), die wollen ja ihr Gedöne machen, die haben dafür keine Zeit.

    Aber es soll ausser denen noch andere geben.

    Und bzgl. Christen, können Sie sich erinnern was für ein Aufschrei in der bunten Repubklik war, als der Papst was zitierte (Sie wissen schon) oder was los ist, wenn diese sonst mal die Wahrheit verkünden. Da geht es aber ab hier! Alleine wenn Katholiken mal ne kleine Demo für das Lebensrecht machen, wird doch schon rumgejault und vor den Katholiban gewarnt, ja, auch hier auf PI!

    Und das geht seit Jahrzehnten so! Da erwarten Sie dann noch was? Ihr habt doch dafür mitgesorgt, dass die hier kleine Brötchen backen und heimlich und unentdeckt aktiv sind. Ihr wolltet das so. Und dass die Chirsten bis zur Unkennlichkeit liberal werden wolltet ihr auch. Nun habt ihr es in Deutschland so. Da ist nichts zu erwarten von den steuerfinanzierten Staatskirchen!

    Nun muss man halt selber ran! Da seh ich aber auch nur sehr wenig…

  20. #33 HansWurstus (16. Okt 2012 21:00)

    Was tuen die denn gegen Christenverfolgung oder gegen Islamisierung oder für die Zukunft Deutschlands und Europas…???

    Doch wohl eher genau das Gegenteil!

  21. #36 HansWurstus (16. Okt 2012 21:06)

    Ja und irgendwo gibt es auch christliche Kirchen die vermutlich mit UFO-Spinner ne Messe feiern und andere die den Freimaurern ne ganze Kirche zur Verfügung stellen und wieder gibt es wohl auch Pastöre die schon nen Koran verbrannt haben…

    Was sagt uns das jetzt…? Ausser großer Verwirrung und Not!

  22. #37 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 21:11)

    Ganz einfach: es sagt, dass man nicht Gruppen diffamieren sollte, bevor man nicht weiss, was sie wirklich tun. Ganz einfach.

    Wenn Sie Not leiden sollten, bedauere ich das sehr für Sie. Dann sollten Sie demnächst einmal im Dom ein wenig Werbung machen!

  23. #38 HansWurstus (16. Okt 2012 21:20)

    Wie kommen Sie denn nun auf mich, das ich Not leide???

    Und ausserdem geht es bei den fsm nur gegen das Christentum, die ganze Symbolik ist dort abgeleitet und angelegt! Juden oder Moslem zu immitieren vermeidet man tunlichst!

    Die Absicht ist klar, das Christentum hier bei uns in die Lächerlichkeit zu ziehen um dann das Vakuum, nun ja, es sollen dann die Gender-Humanisten besetzen…, nun ja es werden dann wohl eher die Moslems…

    Was für Narren!

  24. #41 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 21:27)

    Tja, wenn die ganze Welt katholisch wäre, hätten Sie weitaus weniger Probleme, nicht wahr.

    Let’s face facts!

    Diese Zeiten sind Menschlob vorbei!

    Wenn es uns nicht gelingt, unsere zivilisatorischen Werte ins Feld zu führen, haben wir schon im Ansatz verloren. Doch diese zivilisatorischen Werte sind nun einmal nicht katholisch.

  25. #40 HansWurstus (16. Okt 2012 21:23)

    Haben Sie aber wieder gefickt eingeschädelt:

    Totales Ablenkungsmanöver zur Anti-Christenhetze, vermutlich auch nur, weil PI ne Christin und ne Lebensrechtsorganisation empfohlen hat.

    1. Werbung für die fsm-Karnevalls-Narren
    2. Anfeindung gegenüber Christen allgemein
    3. Verächtlichmachung des Christus-Opfers
    4. Ich bin doch nur lustig…

    Und Sie glauben ernsthaft für und mit Leute wie Sie würde ich in den Kampf gemeinsam ziehen???

    Nee, nur trotzdem!

  26. #43 HansWurstus (16. Okt 2012 21:36)

    Nur für Sie, die ganze Welt wird erst katholisch am jüngsten Tag!

    Bis dahin bin ich und halte es für notwendig, für die absolute Trennung von Kirche und Staat!

    Hab ich aber schon oft, auch Ihnen geschrieben! Sollten Sie aber mal endlich zur Kenntnis nehmen. Das hat aber nichts damit zu tun, dass auch und gerade die Katholiken (also nicht die liberalen Trinitätsleugner) viel deutlicher ihre Stimme erheben sollten!

    Aber gemach, das System ist grundsäzlich auf Länger angelegt… 😉

  27. #3 GrundGesetzWatch (16. Okt 2012 18:45)

    Kann ich aus vollem Herzen bestätigen.
    War in Frankfurt dabei, im „Deutsche Nationalbibliothek“, Frankfurt. Die junge Frau ist bewundernswert.
    Leider hielt die „olle Roth“ eine Laudatio auf sich selbst… und nicht auf den Sabatina-ev.

  28. #45 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 21:44)

    Naja, ob die ganze Welt jemals katholisch wird, möchte ich dahingestellt sein lassen. Es wäre schon schön, wenn „am Jüngsten Tag“ bei den Katholicken Jesus wieder im Mittelpunkt stehen würde. Wenn Sie verstehen was ich meine. 🙂

  29. #47 antonio (16. Okt 2012 22:02)

    Zumindest sollte vorerst kein Pfaffe mehr ihm den Rücken bei der heiligen Wandlung zu wenden…
    und gemeinsam mit der Gemeinde den Blick auf den zentralen Punkt (ist ja nicht immer die Mitte) richten!;-)

  30. #45 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 21:44)

    Bis dahin bin ich und halte es für notwendig, für die absolute Trennung von Kirche und Staat!

    Hab ich aber schon oft, auch Ihnen geschrieben! Sollten Sie aber mal endlich zur Kenntnis nehmen.

    Ich habe es seit langem zur Kenntnis genommen und bin sehr einverstanden.

  31. Sorry OT, aber der Gesprächsverlauf führte mich dahin. Verzeihung:

    Ich hab ja eben was über Freimaurer in ner Kirche geschrieben. Ich hab auch gehört, dass es Menschen geben soll, die die Freimaurerei für ne Verschwörungstheorie halten oder zumindest für Hollywood oder wenn je, für überholt…

    Freimaurer in der Hamburger Michaelskirche (2)
    http://pius.info/streitende-kirche/953-freimaurer-und-loge/7267-freimaurer-in-der-hamburger-michaelskirche-2

    Der Geist der Loge! Sind alle Religionen Heilswege?
    http://www.youtube.com/watch?v=vjNoY5Xu4-8

  32. #48 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 22:16)
    Geht das denn, Gott den Rücken zukehren?

    Was haben Sie denn für ein Gottesbild? 😉

  33. #51 antonio (16. Okt 2012 22:47)

    Ich war noch am überlegen, den Leuten den Hinweis zu geben, das nur Männer dort waren und die Frage zu stellen, warum gerade Hamburg so islamverliebt ist? Bei 10% aller D-Freimaurer (offiziell) in Hamburg, „Ritual“ im protestantischen „Hoheitsgebiet“ in einer „Freikirche“…

    Das Interview kannte ich nun noch nicht, ich weiß aber, das bei den meisten Menschen eine enorme Abwehrhaltung beim schauen eintreten wird, das kann doch alles nicht wahr sein… und wenn doch, würde man es verhindern… es wird dann lieber schnell weggeblendet…

    Allerdings muss man aufpassen! Man darf aber auch nicht zu viel miteinander vermischen. Viele „Querverbindungen“ sind noch lange keine Einheit!

  34. #55 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 23:06)

    Ich sehe gerade, dass auch im Punkt Freimaurerei (vor allem in den modernen Varianten) sehr viel Unkenntnis herrscht. Nicht dass ich sonderlich viel Sympathien für überkommene Rituale hätte, aber ein wenig mehr Aufklärung täte auch hier not 🙂

  35. Das fällt mir jetzt erst auf!

    Die Bank ING Diba vergibt wieder 1000 x 1000 Euro an soziale Zwecke

    „x“ und nicht „+“ also nicht 2.000, sondern 1 Millionen Euro!

    Nun gut, bezahl ja keine Kontogebühren dort…

  36. #56 HansWurstus (16. Okt 2012 23:26)

    Dann leg mal los! Wäre um Aufkläerung bzgl. Freimaurerei Ihrerseits sehr dankbar. Da können Sie mir auch noch einen erzählen, ist nicht mein zentrales Thema! Bin über jeden Sonder-Input dankbar, besonders wenn er auch sagt, das sind nur alte Säcke mit Kinderträumen…

  37. Der Link für dieses Voting stand schon vor über 3 Wochen im PI Spendenmarathon Thread. Da habe ich schon vorgeschlagen für Sabatina ein eigenes Thema zu erstellen. Derjenige der den Link einstellte, fand das nicht gut wenn es ein eigenes Thema wird,weil die Sabatina vielleicht ausschliessen aus dem Voting, wenn böse Nazis dafür Werbung machen.

  38. Der Link für dieses Voting stand schon vor über 3 Wochen im PI Spendenmarathon Thread. Da habe ich schon vorgeschlagen für Sabatina ein eigenes Thema zu erstellen. Derjenige der den Link einstellte, fand das nicht gut wenn es ein eigenes Thema wird,weil die Sabatina vielleicht ausschliessen aus dem Voting, wenn böse Nazis dafür Werbung machen.

  39. #59 Matthes (16. Okt 2012 23:32)

    Tatsächlich tut sich Sabatina schwer mit PI!

    Sie möchte am liebsten ganz unabhängig agieren von irgendwelchen politischen Strömungen!!!

    Das muss man auch achten, nichtsdestotrotz kann wer auch immer für wen auch immer werben. 😉

  40. #58 WahrerSozialDemokrat (16. Okt 2012 23:32)

    Das ist mir leider an dieser Stelle verwehrt. Selbst wenn ich versuche, den Link mit Tinyurl zu kaschieren, werde ich wohl sofort wieder unter Moderation fallen.

    Dazu rede ich viel zu gern mit Ihnen, als das ich das riskieren möchte. 🙂

    Nur so viel: die heutige moderne Variante der FM hat weder etwas mit den amerikanischen Gründungsvätern, noch mit dem katholischen Schreckgespenst der letzten Jahrhunderte noch mit den alten Säcken, die sich in Hamburg trafen, zu tun.

  41. #62 HansWurstus (16. Okt 2012 23:44)

    Schicken Sie mir den Link einfach an das YT-Konto. 😉 Klick auf den Namen und dann…

    Ansonsten habe und wollte ich nicht die „Nerds“ von fsm da in einem Topf werfen!!! Es ist nur der selbe Geist… unabhängiger und zufälliger Freistil (positiv ausgedrückt) sei dabei unbenommen!

    Ich bin doch kein Verschwörer! 😉

    P.S. Monarchisten sind auch nicht alle adelig! :mrgreen: Aber sie handeln entsprechend…

Comments are closed.