1

Nigeria: zwei Attacken auf Kirchen – viele Tote

Unbekannte haben an Heiligabend im Dorf Peri, Yobe, im Norden Nigerias, eine christliche Kirche angegriffen und mindestens sechs Menschen, darunter den Pfarrer, getötet. Die Tat erinnert an die islamische Terrororganisation Boko Haram, die sich aber noch nicht gemeldet hat. Parallel wurde eine zweite, eine baptistische Kirche in Maiduguri, Borno, angegriffen, auch dort soll es mindestens sechs Tote gegeben haben. Und am selben Tag kam es zu einem Bombenattentat auf eine Polizeistation und Schießereien zwischen Boko Haram und der Polizei mit 14 Toten. Insgesamt hat die moslemische Terrorbande Boko Haram im Jahr 2012 über 770 Menschen, davon die meisten Christen, ermordet!