Damaskus/Istanbul – In der syrischen Stadt Homs sollen Rebellen einen etwa zehnjährigen Jungen dazu gebracht haben, einem Mann den Kopf abzuhacken. Im Internet wurde ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie das Kind mit einem Schwert einem wehrlosen, am Boden liegenden Mann den Kopf abtrennt. Dabei wird der Junge von mehreren Männern angefeuert. In dem Video wird außerdem noch die Leiche eines zweiten enthaupteten Mannes gezeigt, wobei unklar blieb, ob dieser ebenfalls von dem Kind getötet wurde. Bei den Toten soll es sich nach Informationen aus Oppositionskreisen um entführte Offiziere handeln. Unser letzter Artikel wird also übertroffen! Die Rebellen, in Wahrheit alles Verbrecher, sind unsere Freunde, von Merkel und Westerwelle und dem ganzen degenerierten Westen unterstützt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

69 KOMMENTARE

  1. Einzelfall.

    Hat aber nichts mit dem Islam zu tun.

    Der Islam ist friedlich.

    Der Islam verbietet Enthauptungen.

    Muslime töten niemals Menschen.

    ———-

    Hat noch wer ein paar Taqqiyasprüche?

  2. Typische rechtspopulistische Falschmeldung von PI! Einfach nur Nazi. Niemals dürfen kleine moslemische Kinder öffentlich Köpfe abschneiden! Das sind doch alle moslemische kleine Friedensaktivisten! Die rotgrüne Idioten-Ideologie erzählt uns doch täglich in der Staatspropaganda vom friedlichen Islam!

    Es kann nicht sein was nicht sein darf. Islam ist doch Frieden und absolute Toleranz. Selbst betende buddhistische Mönche in einem tibetanischen Kloster sind doch im Gegensatz zu den extrem friedlichen Moslems gewaltbereite Terroristen.

    Und selbst die Tatsache dass faktisch alle Kopftottreter und Frauenaufschlitzer in Deutschland Moslems sind zeigt doch die absolute Friedfertigkeit der Anhänger der Friedensreligion!

  3. Ich schaue mir das nicht an…

    Ich hoffe aber, dass Merkel. Westerwelle und die „Friedensnobelpreisträger“, allen voran van Rompuy, Barroso und Schulz einge schlaflose Nächte verbringen :mrgreen:

  4. #5 AlterSchwabe

    Keine Resignation, bitteschön….

    Weiterkämpfen, mit friedlichen Mitteln, es lohnt sich.

  5. #3 Powerboy (10. Dez 2012 19:41)

    Und selbst die Tatsache dass faktisch alle Kopftottreter und Frauenaufschlitzer in Deutschland Moslems sind zeigt doch die absolute Friedfertigkeit der Anhänger der Friedensreligion!

    Du hast die „Friedens“ Vergewaltiger vergessen.

    Die werden von der deutschen Skandaljustiz „extrem“ abgestraft.

    Bewährungsstrafen Jugendliche wegen Vergewaltigung „verurteilt“ 🙄

    Das Landgericht Berlin hat am Montag drei jugendliche Vergewaltiger zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Zwei Jahre ist die Tat schon her: Ihr Opfer hatten die jungen Männer, die heute 17 bis 19 Jahre alt sind, an einem U-Bahnhof in Neukölln getroffen.

    Drei Jugendliche sind im Prozess wegen Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau in der Nähe des U-Bahnhofs Hermannplatz zu Bewährungsstrafen zwischen elf und 13 Monaten verurteilt worden. Das Landgericht sprach die 17- bis 19-Jährigen des Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person schuldig. Zudem sollen sie je 500 Euro Schmerzensgeld zahlen. Die Angeklagten, die bis zu Beginn der nicht öffentlichen Verhandlung die Vorwürfe bestritten hatten, legten nach Angaben eines Sprechers Geständnisse ab.

    Die Frau wurde in der Nacht zum 3. Juni 2011 auf dem U-Bahnhof von dem Trio angesprochen.

    Als sie Sex ablehnte, wurde sie laut Anklage auf einen Spielplatz gedrängt, festgehalten und mehrfach vergewaltigt.

    Nachdem die Polizei Bilder einer U-Bahn-Überwachungskamera veröffentlicht hatte, stellten sich die drei Täter aus arabischen und türkischen Familien.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/bewaehrungsstrafen-jugendliche-wegen-vergewaltigung-verurteilt/7502428.html

    http://avpixlatde.wordpress.com/2011/11/07/die-madchen-betteln-darum-vergewaltigt-zu-werden/

  6. Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie kommt mir das alles sehr bekannt vor, auch der erste WK sollte doch die Deutsche
    Nation für alle zeiten eleminieren, hat nicht hingehauen , der 2te sollte es richten, hat auch nicht hingehauen. Der 3. steht noch aus, wird aber nicht mehr gebraucht, denn Deutschland hat sich schon aufgegeben.

  7. Neulich hat mich ein kleiner ca. vierjähriger türkischer Nachbarsjunge angesprochen. Er sagte wörtlich: „Mein Vater hat gesagt du bist ein Ungläubiger, dir darf man den Kopf abschneiden!“

    Maria Böhmer hat so recht! Dieses Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!

    Und niemand braucht sich dann noch wundern, dass die friedliebende Anhänger der Friedensreligion auf unseren öffentlichen Plätze, in U-Bahnstationen und auf unseren Fußballplätzen, wenn sie alt genug sind, auf die Köpfe von Ungläubige eintreten bis die tot sind.

    Die kleinen Moslemkinder machen nur das was sie von klein auf zuhause und jede Woche in der Moschee vom islamistischen Oberpriester-Imam gesagt bekommen!

    Und unsere Staatspropaganda schweigt sich aus und versucht noch aktiv jede Berichterstattung über moslemsiche Extremgewalt wie Kopfabschneiden oder Kopftreten zu zensieren!

  8. @#1 Unzeitgemaesser

    Hat noch wer ein paar Taqqiyasprüche?

    Klar:
    Der Koran wurde falsch ausgelegt
    Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun.

  9. Ja alter „Schwede“ da haben wir den linken Regierungen zu verdanken.

    Mir hat schon gereicht, als ich gesehen habe, wie die Postangestellte lebend vom Dach geworfen haben.

    Aber das toppt alles, dass die einem 10-Jährigen ein Schwert in die Hand geben, der einem Gefesselten den Kopf abschlägt.

    Da wundert es einen nicht, dass hier moslemische Jugendliche einfach Deutsche totschlagen….

  10. #5 AlterSchwabe (10. Dez 2012 19:43)

    Alter süddeutscher Mann neigt zur Resignation . . .

    Resigniert wird nicht! Kann sie aber nur zu gut verstehen.

    Lieber stehend sterben als kniend leben.

  11. Wer auch immer die Aufständigschen sind, Rebellen klingt in linksversifften Ohren immer gut:

    „“…Westerwelle sagte, er setze darauf, dass sich die „Nationale Koalition“ syrischer Oppositionsgruppen weiter verfestige und so bald wie möglich „handlungsfähige Übergangsinstitutionen“ für Syrien aufgebaut werden könnten. Frankreich und Großbritannien hatten die „Nationale Koalition“ bereits im November offiziell als einzige legitime Vertretung des syrischen Volkes anerkannt…““
    http://www.sueddeutsche.de/politik/verhaeltnis-zum-assad-regime-deutschland-weist-syrische-diplomaten-aus-1.1546567

    Das arabische Frühlingsvögelchen zwitschert.
    Ups, es ist ja ein ausgewachsener Totenvogel mit Namen Islam!

  12. # 10

    da kommt sofort von mir die Antwort: „sag deinem Papa, dass ich ihm den Kopf abschneide, wenn du zu mir nochmals „Ungläubiger“ sagst und mir ein „Gläubiger“ den Kopf abschneiden darf…“

  13. #12 lorbas (10. Dez 2012 19:50)

    #5 AlterSchwabe (10. Dez 2012 19:43)

    Alter süddeutscher Mann neigt zur Resignation . . .

    Lieber stehend sterben als kniend leben.

    ———–
    Ich ziehe mit,
    auch mit morschen Knochen!!!
    (schmunzel)

  14. Das mit dem Köpfen war ja auch mal in Europa Tradition. Allerdings war dies eingebunden in ein mittelalterliches oder frühneuzeitliches Gesellschaftssystem und diente als größtmögliche Strafe für schwere Vergehen.
    Selbst Exzesse wie bei der französischen Revolution kann man noch in dieses Denken einordnen.

    Dass aber aus purer Lust am Töten und Verstümmeln geköpft wird, und grausamerweise auch noch Kinder dazu angehalten werden, wäre auch im Mittelalter nicht vorgekommen. Die Brutalitäten im dreißigjährigen Krieg hatten zwar manche Ähnlichkeit, aber waren ebenfalls nie von so einem “Verständnis” getragen wie es das in muslimischen Welt offenbar für diese “Traditionen” gibt.

    Und in Ägypten geht es demnächst ähnlich los. Gestern hörte ich im Radio einen Bericht über die straff organisierten Hilfstruppen der Muslimbrüder, die schon seit längerem existieren und in den letzten Tagen gezielt gegen Anti-Mursi-Demonstranten eingesetzt worden sind. Da haben sie sich gezielt Gegner herausgegriffen und übelst mißhandelt.

  15. @ #1 Unzeitgemaesser (10. Dez 2012 19:35)

    Islam ist barmherzig!

    Rübe ab und schon muß der Kafir nicht mehr leiden, gell!

    Neuerscheinung: Islam ist Barmherzigkeit
    http://www.uni-muenster.de/ZIT/Aktuelles/2012/20120830.html
    Buch von Taqiyya-Großmeister Mouhanad Khorchide!
    Aber Allah ist der allergrößte Listenschmied!

    Sure 3:54
    Und sie schmiedeten eine List, und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied.

  16. #7 lorbas (10. Dez 2012 19:46)

    Bewährungsstrafen für mohammedanische Vergewaltiger und Jörg Ueckermann sitzt bereits seit 32 Tagen ein, diese Justiz handelt offensichtlich Weisungsgebunden!

  17. Vermutlich nur noch eine Frage der Zeit, bis in Europa der erste Ungläubige von Islamisten geköpft wird.

  18. #13 Heinrich Seidelbast (10. Dez 2012 19:55)

    #12 lorbas (10. Dez 2012 19:50)

    #5 AlterSchwabe (10. Dez 2012 19:43)

    Lieber stehend sterben als kniend leben.

    ———–
    Ich ziehe mit,
    auch mit morschen Knochen!!!

    Mit #6 Simbo (10. Dez 2012 19:45) wären wir schon vier und uns würden viele folgen, sehr viele. 😉

  19. #15 Eurabier (10. Dez 2012 19:59)

    #7 lorbas (10. Dez 2012 19:46)

    Bewährungsstrafen für mohammedanische Vergewaltiger und Jörg Ueckermann sitzt bereits seit 32 Tagen ein…

    „Mehr Recht(s)sprechung wagen!“ 😉

  20. Ich hätte gerne eine Stellungnahme zu den Vorgängen von unseren Regierungsvertretern, der Opposition, den Menschenrechtsverbänden, den Kirchen, den Gewerkschaften und Medienvertretern – still und starr ruht der Seeeeeee….

  21. #16 WutImBauch (10. Dez 2012 19:59)

    Vermutlich nur noch eine Frage der Zeit, bis in Europa der erste Ungläubige von Islamisten geköpft wird.
    ————

    Gesetzt den Fall,es wäre hier schon passiert,ich glaube nicht,dass die polit-korrekte- Medienlandschaft eine Freigabe in diesbezüglicher Berichterstattung erhalten hätte!!!

  22. Schon klar. Bei uns dürfen Kinder keine Schlachthöfe betreten, und das aus gutem Grund.

    Aber bei den Mohammedanern dürfen die Kinder von klein an zusehen, wie große Tiere geschächtet werden. Da wird ihnen die Hemmung vor dem Töten schon von Kindesbeinen an genommen.
    Übrigens auch bei uns in Deutschland – auch da schauen Kinder zu, wenn ihr islamischer Vater ein Schaf in der Badewanne schächtet.

    Es wartet eine schöne Zukunft auf uns, mit unserer zunehmenden islamischen Bevölkerung.

  23. #17 lorbas (10. Dez 2012 20:00)

    #13 Heinrich Seidelbast (10. Dez 2012 19:55)

    #12 lorbas (10. Dez 2012 19:50)

    #5 AlterSchwabe (10. Dez 2012 19:43)

    Lieber stehend sterben als kniend leben.

    ———–
    Ich ziehe mit,
    auch mit morschen Knochen!!!

    Mit #6 Simbo (10. Dez 2012 19:45) wären wir schon vier und uns würden viele folgen, sehr viele.
    —————–
    Na hoffentlich gehen wir dann nicht als die sieben Schwaben, oder als die Bremer Stadtmusikanten der Neuzeit, in die Geschichte ein,sorry Lorbas,s,aber der (galgen)Humor sollte uns niemals verlassen!!!

  24. #29 Heinrich Seidelbast (10. Dez 2012 20:10)

    Na hoffentlich gehen wir dann nicht als die sieben Schwaben, oder als die Bremer Stadtmusikanten der Neuzeit, in die Geschichte ein,sorry Lorbas,s,aber der (galgen)Humor sollte uns niemals verlassen!!!

    😆 Die vorgenannten sind aber sehr erfolgreich gewesen. 😉

  25. Die Freunde der Bereicherungs-Maria und des Wulff,
    sind ja sicherlich unschuldig beschuldigt, dise kriegen die Waffen vom Hollande und Obama, ja nur weil sie Sportschützen sind und auf Tontauben schießen. Das Schwert des Kindes ist sicherlich ein Kinorequisit und wurde diese Szene zum Spass gefilmt.
    Ja die Gefahr besteht erst für die Obgenannten, wenn sie selber einmal bei so einem Spass mitspielen dürfen.
    Ein tatsächlicher Überfall von schwer Bewaffneten, welche der türk.Präsident über die Grenze zu einer Syrischen Stadt geschickt hatte, wurde allerdings von den Peshmerga vereitelt und sechs dieser AlQuaida wurden erschossen, der Rest gefangengenommen und die Waffen beschlagnehmt. http://www.diekurden.de/

  26. #15 nairobi2020 (10. Dez 2012 19:52)

    Man kann dem Moslem-Vater, der seine kleinen Kinder schon im Vorschulalter eintrichtert, dass man ungläubige Deutsche tot machen darf, nicht mal eine in seine islamistische Islamfresse schlagen.

    Sonst wären monatelang Sondersendungen in einer Dauerschleife über die bösen deutschen Nazis und der extremen Fremdenfeindlichkeit in unseren Staats-Propaganda-Medien zu sehen.

    Meine Hoffnung ist, dass der kleine Friedens-Moslems später mal den Kopf eines strutzdummen Gutmenschen-Spinner eintritt!

  27. Wollte IM Jäger nicht Anfang des Jahres diverse Salafisten-Vereinsverbote prüfen ? Was ist denn daraus geworden ?

  28. Es ist definitiv aabsolut bartig,das wir uns in Europa nun mit dermaßen unmenschlichen Handlungen beschäftigen müssen.
    Das ist politisch verursacht und angeheizt. Hamburg ist die erste Stadt,die sich völlig freiwillig diesen Barbaren ausgeliefert hat, weitere werden begeistert folgen.
    Wie blöde kann man eigentlich nur sein?
    JEDER möge sich nun überlegen, ob er sowas hier in Europa will.
    Wenn nicht, KEINE Wahlstimme mehr für CDUCSUFDPSPDGrüne, Linke, Piraten oder FreieWähler – KEINE!
    Alles andere wird unweigerlich solche Grausamkeiten bei uns etablieren.

    Ich verachte Politker der oben genannten Parteien, die für sowas wirklich völlig abartiges verantwortlich sind.
    Mich würde mal interessieren, was dieser schwule Außenminister dazu sagt.

  29. #31 lorbas (10. Dez 2012 20:14)

    #29 Heinrich Seidelbast (10. Dez 2012 20:10)

    Die vorgenannten sind aber sehr erfolgreich gewesen
    ————-
    Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen
    (ich möchte aber bitte nicht der Esel sein)
    schmunzel und gute Nacht!!!

  30. krankes Rechtssystem

    Es wurden heute 4 unschuldige syrische Diplomaten ausgewiesen. Da kann man mal das gestörte Verhältnis der Bundesreguierung sehen.

    Aber tausende Moslem-Verbrecher bekommen bei uns für schwere Straftaten Bewährung oder nur Jugendstrafe oder werde gar nicht ausgewiesen.

    Was für ein krankes Rechtssystem in Deutschand!

  31. Das Bundesferkel und die Außenministerin werden ganz feucht beim Gedanken, dass die Fachkräfte das endlich auch hier mit dem verhassten deutschen Volk machen.

    Daher die Begeisterung für „demkoratische Opposition“.

    Nochmal an alle Naivlinge:
    Es ist nicht Unwissen.
    Es ist nicht falsch verstandene Toleranz.
    Es ist der blanke Hass auf’s eigene Volk.

    Die uns kaputt regierenden Saudi-Marionetten wissen ganz genau, was Islamisierung bedeutet, aber sie verachten uns und freuen sich jeden Monat über die Zahlungseingänge aus den Ölstaaten auf ihren Kontos.

  32. #17 lorbas (10. Dez 2012 20:00)

    #13 Heinrich Seidelbast (10. Dez 2012 19:55)

    #12 lorbas (10. Dez 2012 19:50)

    Und das bei jedem Wetter.
    Ob’s stürmt oder schneit.

  33. Das war doch von Anfang an klar.
    Ich hab mir von Anfang an an den Kopf gefasst als ich von Beginn des Syreinkonflikts an ständig zu lesen bekam, dass die Rebellen quasi die guten sind die sich endlich von den Ketten der Diktatur befreien wollten.

    In Lord of War gabs dazu ein gutes Zitat, aufSierra Leone bezogen, aber überall gültig:

    „Jede Splittergruppe in Afrika gibt sich irgendeinen hochtrabenden Namen. „Befreiungs Dies“, „Patriotisches Das“ und „Demokratische Republik von Irgendwas“. Ich glaube, sie wollen einfach nur nicht zugeben, was sie wirklich sind: Eine Vereinigung von noch schlimmeren Unterdrückern als der vorangegangene Haufen Unterdrücker.“

    Und genauso läuft das in Syrien oder wo auch immer im Arabischen Frühling.

    Wenn der Mensch die Krone der Schöpfung ist, würde ich echt nochmal nen neuen Versuch starten wenn ich Gott wäre.
    Das Experiment muss man doch langsam als gescheitert ansehen.

    Unsere Gehirne und Technologie sind zu fortgeschritten um so einen Umgang miteinander zu pflegen.
    Bei Affen oder Wölfen, wären solche Konflikte nicht so schlimm und schnell wieder vorbei, aber bei uns mit unseren AKs, Atombomben und Kampfjets, naja..

    Die Entwicklung der Menschheit

    Einst haben die Kerls auf den Bäumen gehockt,
    behaart und mit böser Visage.
    Dann hat man sie aus dem Urwald gelockt
    und die Welt asphaltiert und aufgestockt,
    bis zur dreißigsten Etage.

    Da saßen sie nun, den Flöhen entflohn,
    in zentralgeheizten Räumen.
    Da sitzen sie nun am Telefon.
    Und es herrscht noch genau derselbe Ton
    wie seinerzeit auf den Bäumen.

    Sie hören weit. Sie sehen fern.
    Sie sind mit dem Weltall in Fühlung.
    Sie putzen die Zähne. Sie atmen modern.
    Die Erde ist ein gebildeter Stern
    mit sehr viel Wasserspülung.

    Sie schießen die Briefschaften durch ein Rohr.
    Sie jagen und züchten Mikroben.
    Sie versehn die Natur mit allem Komfort.
    Sie fliegen steil in den Himmel empor
    und bleiben zwei Wochen oben.

    Was ihre Verdauung übrigläßt,
    das verarbeiten sie zu Watte.
    Sie spalten Atome. Sie heilen Inzest.
    Und sie stellen durch Stiluntersuchungen fest,
    daß Cäsar Plattfüße hatte.

    So haben sie mit dem Kopf und dem Mund
    Den Fortschritt der Menschheit geschaffen.
    Doch davon mal abgesehen und
    bei Lichte betrachtet sind sie im Grund
    noch immer die alten Affen.

    Erich Kästner

  34. Schlimm ist nicht das die so sind wie sie sind! Schlimm ist das unsere etablierten Politiker so tun als wären sie anders und integrierbar!

  35. Ist rausgenommen, muss man auch nicht sehen, stumpft nur ab.

    Warum ist das lustige Video, in dem Kalkofe das ZDF-Interview mit Schausten und Wulff persifliert auch nicht mehr aufrufbar?

  36. Man kommt sich so verarscht vor.

    Früher habe ich es immer spannend gefunden, Filme über Gesellschaften die von der Regierung irgendwie unterdrückt und manipuliert werden und nun scheint es als würde man mitten drin sein.

  37. Kinder sind stark beeinflussbar und können bei entsprechender Indoktrination zu Grausamkeit angestiftet werden. Kinder und Jugendliche waren schlimmste Akteure bei den Roten Khmer und haben sich ebenso beim Völkermord in Ruanda hervorgetan. Zu verantworten haben das die Erwachsenen, die sie zu Monstern machten.

    Mitleid und Verantwortungsgefühl in jungen Menschen zu wecken, sie Güte und Freundlichkeit zu lehren, ist vornehmste Aufgabe der älteren Generation an den Nachkommen. Leider sind die Vorgaben des Islam nicht dazu geeignet, Menschlichkeit zu fördern.

  38. #22 lorbas (10. Dez 2012 20:00)
    #13 Heinrich Seidelbast (10. Dez 2012 19:55)
    #12 lorbas (10. Dez 2012 19:50)
    #5 AlterSchwabe (10. Dez 2012 19:43)
    Lieber stehend sterben als kniend leben.

    Bin dabei 🙂

  39. Unsere Freunde können dann hier ASYL beantragen!

    ( Frau ) Böhmer, ( Frau ) Roth,
    ( Frau) Merkel und ( Herr) Westerwelle, wenn der kleine Schwertkämpfer, ASYL beantragt;… bitte nehmen sie ihn mit zu sich nach hause und geben sie eine intensive Einzelbeteurung, auf ihre *KOSTEN*!!!!!

    Dank im voraus!!!

  40. #50 LucioFulci (10. Dez 2012 21:32)

    #22 lorbas (10. Dez 2012 20:00)
    #13 Heinrich Seidelbast (10. Dez 2012 19:55)
    #5 AlterSchwabe (10. Dez 2012 19:43)

    Lieber stehend sterben als kniend leben.

    Bin dabei 🙂

    #43 Bartholomaeus (10. Dez 2012 20:42)

    Und das bei jedem Wetter.
    Ob’s stürmt oder schneit.

    Deutschland hat noch nicht verloren! 😀

  41. #10 Powerboy

    ja so sieht die Wahrheit aus!!
    Was die „Lütten“ von Mama und Papa nicht beigebracht bekommen, lernen sie später im Koranunterricht nicht in der Moschee. Und Recht haben sie, schließlich ist der Koran das „Einzige Buch der Wahrheit
    Unterstützt werden sie dann auch noch von unseren christlichen Kirchen. Ekelhaft ist das.
    Wenn Du als ca. 4 jähriger diese Mordsuren immer und immer wieder eingetrichtert bekommst, kann man sich an einer Hand abzählen wie es endet.
    Deutschlands Schicksal wird im Kreissaal entschieden (und von unseren rot-grün versifften sogen. (Politiker) Pack!!!!!!

  42. #54 nicht die mama (10. Dez 2012 22:16)

    Ob Knast oder Altersheim dürfte in 10-20 Jahren keinen grossen Unterschied machen, möglicherweise ist der Knast sogar noch besser, über die Zustände in den Knästen wachen OECD und “Menschenrechtler”, in den Wende- und Aufbewahrungsheimen wacht der Rotstift.
    ———————————-
    Vor Jahren gab’s mal einen Bericht im SPIEGEL über ein paar alte Knacker, die ein Ding gedreht haben und sich absichtlich erwischen ließen um in den Knast zu kommen, weil sie’s im Altersheim nicht mehr ausgehalten haben! – Das wäre doch was für unsere sieben Schwaben (Und ich steh Schmiere, wenn wieder ein Briefkasten geböllert wird).
    Das wär doch was

  43. so, hier ist die Wahrheit über das Video,

    „Regimenaher Sender veröffentlichte Enthauptungsvideo

    Ist es grausame Propaganda, ein Fake? Im Internet zirkuliert ein erschütterndes Video: In Syrien sollen Rebellen einen zehnjährigen Jungen dazu gebracht haben, einen gefangenen Assad-Offizier zu enthaupten. Die Quelle der Veröffentlichung ist jedoch dubios.“

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-regimenaher-sender-veroeffentlichte-enthauptungsvideo-a-872106.html

    Politisch korrekt – Morgen kommt es dnn in der Aktuellen Kamera.

  44. Spiegel ist nicht politisch korrekt, sondern pro Rebellen, warum auch immer.
    Von Anfang an so gewesen.

    Alles was Anti-Assad ist, wird sofort übernommen. Wenn es gegen die Rebellen geht, muss erstmal nachgehakt und nach Beweisen gefragt werden, die sind eindeutig parteiisch.
    Man fragt sich wieso.

    Früher habe ich Spiegel mal gerne gelesen weil die ziemlich differeniert waren.

  45. #46 rufus (10. Dez 2012 20:55)
    Ich glaube, dass Steinbrück zu der Sorte Politiker gehört, die tatsächlich keine Ahnung von der Realität des Alltags haben. Bisher pendelte er doch als MdB von Vortrag zu Vortrag, daneben noch ein paar lästige Parteitermine, Buchvorstellungen, Wahlkreis sowieso nicht,, talkshows, Parteigremien, Pressearbeit usw., wie soll so einer noch Ahnung vom Alltag haben?
    Ich frage mich dann immer, ob nicht ein paar von den Parteitagsdelegierten etwas mehr wissen. Eigentlich müßten sie das, jedenfalls wenn sie direkt gewählt sind und hin und wieder Rückkopplung im Wahlkreis haben.
    Andererseits wird es schon seine Gründe haben, wieso Buschkowsky offenbar in Hannover überhaupt nicht stattfand. Das Thema ist viel zu heiß und man will auf keinen Fall irgendwelche „rechten“ Themen ansprechen. Dafür dann umso mehr „Kampf gegen rechts“.

  46. #2 Das_Sanfte_Lamm (10. Dez 2012 19:39)

    Ich frage mich, wann und wo es zu derartigen Exzessen in einem europäischen Land kommt.

    schon längst angekommen!

  47. Hallo,
    ich habe es doch geahnt, es sind Räächtsradikale in Syrien eingefallen.
    Diese Kültür der Bereicherung durch das Abschlagen von Körperteilen, Steinigung von Fauen, aufhängen von Homosexuellen an Baukränen würde nie einem Menschen den Kopf abschlagen, nein, es müssen schon zwei sein!!!
    Die unsägliche Merkel mit ihrem Schwesterwelle sind einfach nur zum Kotzen.

  48. #43 Bartholomaeus (10. Dez 2012 20:42)

    Und das bei jedem Wetter.
    Ob’s stürmt oder schneit.
    ————-
    Sie Schelm,—(schmunzel)

  49. #65 Heinrich Seidelbast (11. Dez 2012 06:54)

    #43 Bartholomaeus (10. Dez 2012 20:42)

    ———–
    Ich meinte es natürlich im Bezug auf
    „“, die lachende Sonne““,welche Sie weggelassen haben!

  50. #34 Agnostix

    „Von den Schlägern ist bislang nur bekannt, dass sie dunkle Haare haben.“

    Diese Nazis werden immer dreister; nun kann man sie nicht mal mehr an der Glatze erkennen! Trugen wohl Perücken.

  51. Ich habe mir das Video gar nicht erst angetan, mir reicht, was darüber berichtet wird. Auf SPON wird die Authentizität derweil bezweifelt, allerdings wohl auch deshalb, weil man offenbar der eigenen Propaganda über die syrischen Rebellen als Freiheitskämpfer aufgesessen ist. Natürlich nützt das Video eher den Islamisten, als den Assads, denn es wirkt äußerst abschreckend und ist an die sysrischen Truppen gerichtet, deren Kampfmoral damit gesenkt werden soll (Syrischer Offizier als Opfer).

  52. #62 johann (10. Dez 2012 23:37)

    #46 rufus (10. Dez 2012 20:55)
    Ich glaube, dass Steinbrück zu der Sorte Politiker gehört, die tatsächlich keine Ahnung von der Realität des Alltags haben.
    ——————————
    Würde er sonst unsere Kavallerie in die Schweiz schicken um in den Satteltaschen deutsche Steuermilliarden zurückzubringen?

  53. Ein zehnjähriger enthauptet einen Menschen… dem Jungen steht eine glänzende Zukunft bevor!

    Was, wenn dieses Kind mit Mama in Deutschland Asyl beantragt, und demnächst neben eurer Tochter auf der Erich Kästner Realschule in Buxdehude die Schulbank drückt?!?

    Schön hier in der Eurobananenrepublik Schland…..

    semper PI!

  54. Jeder der behauptet, dass der ISLAM zu DEUTSCHLAND gehört, sollte sich diese Bilder Tag für Tag anschauen !

    Und zwar bis zum Erbrechen !

Comments are closed.