1

Anleihenland ist abgebrannt

Hinter dieser harmlos klingenden Klausel „Collective Action Clause“ (CAC) verbirgt sich enormer zukünftiger Sprengstoff. Diese neue Vereinbarung gilt für alle europäischen Staatsanleihen ab 2013. Die Staaten können damit alle Sparer spielend leicht enteignen, Schuldenschnitte können mit dieser Klausel leichter durchgesetzt werden.

(Von Heinz E.)

Davon betroffen sind Sparer, die in Renten- oder Lebensversicherungen investiert haben. Damit ist ein heimlicher „Ausgang“ für die Politik geschaffen worden. Gerhard Schröder und Joschka Fischer haben 2003 die Märkte für diese Finanzinstrumente in Deutschland geöffnet, die Auswirkungen sind allerorts spürbar. Nun beginnt das große Aufräumen. Mit dieser Klausel CAC können nun Schuldenprobleme mit Spanien, Italien, Portugal oder Frankreich in Form eines Schuldenschnitts „gelöst“ werden. Wer noch nicht gehandelt hat: Raus aus Lebensversicherungen!