1

Sklaverei um den Indischen Ozean

Ein neues Buch des Berliner Kulturhistorikers Michael Mann, „Sahibs, Sklaven und Soldaten“, widmet sich in spannender Ausführlichkeit der Geschichte des Menschenhandels rund um den Indischen Ozean: „Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass Sklaverei und Sklavenhandel auch in der afrikanisch-arabisch-asiatischen Weltregion, umspült, vom Indischen Ozean, einen immensen ökonomischen und sozialen Faktor darstellten. Es ist höchste Zeit, daß auch die afrikanische und arabische Menschenhändlerei historisch erforscht wird, anstatt dauernd politkorrekt den weißen Mann anzuklagen. Und um es zu wiederholen: moslemische Sklaverei gibt es bis zu dieser Minute. Im Westen interessiert sich dafür niemand in Forschung und Presse.