1

Eilt: Zypern lehnt „Hilfpaket“ ab

Spiegel Online berichtet soeben, dass das „Hilfspaket“, durch das die zypriotischen Sparer enteignet werden sollten, vom Parlament abgelehnt wurde. Die Regierung hat eh nur eine hauchdünne Mehrheit von einer Stimme im Parlament und eine Stimme ist gerade auf Reisen in Argentinien. Auch hat man sich in Zypern wohl auf das Bankengeschäft besonnen, das man nicht aufs Spiel setzen möchte, ist das doch leicht verdientes (Schwarz)geld. Ein weiterer Grund dürfte auch gewesen sein, dass Draghi sowieso unbegrenzt (anderer Leute) Geld locker machen will und Merkel alles als „alternativlos“ ansieht. Es bleibt jedenfalls spannend und wir bleiben dran.