Es hat lange gedauert, jetzt hat es endlich geklappt: PI hat am 12. März 2013 mit 79.931 einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Auch wenn es mit den „80“ leider hauchdünn nicht geklappt hat, ermutigt uns dieser überwältigende Zuspruch unserer Leser, auch weiterhin ein starkes Korrektiv zu den linkgeschalteten deutschen Medien zu bilden. Unser besonderer Dank gilt unseren vielen Stammlesern, die PI seit Jahren die Treue halten, aber auch selbstverständlich allen neu Hinzugekommenen.

Ihr PI-Team

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

146 KOMMENTARE

  1. Gratulation auch von mir! Aber ändert das mal bitte mit dem „Max. Besucher pro Tag“.

    Besucher gesamt: 76.088.126
    Besucher heute: 648
    Besucher gestern: 79.931
    Max. Besucher pro Tag: 648

  2. Tja, wenn die „offiziellen“ Medien endlich wieder ihrem Auftrag nachkommen und wahrheitsgemäss berichten würden, anstatt zu Lügen, zu verschleiern und eine vorgefertigte, politisch erlaubte „politisch korrekte“ Meinung in den Köpfen der Bürger zu verankern, dann könnten die Macher von PI ihre Freizeit wieder geniessen.

    Richtlinie 12.1 – Berichterstattung über Straftaten
    In der Berichterstattung über Straftaten wird die Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu religiösen, ethnischen oder anderen Minderheiten nur dann erwähnt, wenn für das Verständnis des berichteten Vorgangs ein begründbarer Sachbezug besteht.

    Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.

    http://www.presserat.info/inhalt/der-pressekodex/pressekodex/richtlinien-zu-ziffer-12.html

    „Was Wahrheit ist, bestimmen wir!“

  3. Auch Glückwunsch von mir! Als ich mich bei euch registrierte, pendelte der Besucherzähler noch um die 10.000! Daher freut es mich umso mehr, dass ihr (und wir) nun diesen hochverdienten Erfolg feiern können! Ich hoffe und wünsche, dass es weiter steil aufwärts geht!

  4. Herzlichen Glückwunsch an alle, die Autoren, die Leser und die meisten Kommentatoren, die PI zum Stachel im Fleisch der Dressur-Eliten gemacht haben!

  5. #5 nicht die mama (13. Mrz 2013 00:18)

    Und ich wette, diese Richtlinie gab es nicht immer schon, sondern wurde erst beschlossen, als man merkte da läuft gewaltig was schief mit Multi-Kulti…

  6. Das könnte vielleicht der Anfang vom Durchbruch sein!

    Herzlichen Glückwunsch und DANKE für das Engagement an alle Aktiven und Passiven hier auf PI!

    Schönen Gruß aus Mainz,
    kleinerhutzelzwerg

  7. „Die Wahrheit hat Zeit, denn sie hat ein langes Leben.“

    Arthur Schopenhauer

    In diesem Sinne – weiter auf dem Weg zur Wahrheit.

  8. Gratulation, und vielen Dank für eure Arbeit!

    Aus dem Bundespräsidialamt gibt es bereits eine erste Reaktion auf den neuen Besucherrekord bei PI.

    Pressesprecherin Ferdos Forudastan äußert sich in einer ersten Stellungnahme tief betroffen und brachte ihre Bestürzung zum Ausdruck:

    “Sorge bereitet uns auch die hohe Zahl von Besuchern bei PI, wo Pressemeldungen einfach so mit der Realität konfrontiert werden”.

    In einer seiner nächsten programmatischen Reden wolle Bundespräsident Gauck, so Frau Forudastan, die ständig wachsenden Besucherzahlen von PI kritisieren und nach Beratung mit dem BMI, Justizministerin L.-S. und den Innenministern der Länder weitere Maßnahmen beraten.

  9. Ein Freund, der bei unserer großen lokalen Tageszeitung arbeitet, hat mich damals auf PI aufmerksam gemacht. Er wiederum hatte die Kenntnis von Mailinglisten aus anderen, befreundeten Redaktionen. Auch wenn viele dort kotzen könnten, weil sie die Wahrheit nicht veröffentlichen dürfen (das sagt er so ganz offen), so sind sie natürlich bestens im Bilde was so ab geht. Privat erfährt man dann mehr…
    Ich habe seit dem PI-News allen im Bekannten- und Verwandtenkreis empfohlen und alle waren begeistert.
    Danke für eure tolle Arbeit – weiter so!

  10. #4 Vasil (13. Mrz 2013 00:18)
    Gratulation auch von mir! Aber ändert das mal bitte mit dem “Max. Besucher pro Tag”.

    Besucher gesamt: 76.088.126
    Besucher heute: 648
    Besucher gestern: 79.931
    Max. Besucher pro Tag: 648

    Damit ist der laufende Tag gemeint und da wird heute Abend um 23.59 Uhr 81.500 stehen, das ist meine Vermutung.

  11. Herzlichen Glückwunsch an alle die dabei helfen das PI wächst

    An das Team, jetzt spinnt der Counter (Zähler)

    bei Max. Besucher pro Tag: müßte eigentlich 79.931 stehen.

    Bitte ändern. Danke.

  12. Es ist doch aber erfrischend zu sehen, dass all die verlogenen MSM von Tag zu Tag abnehmen, während PI jetzt wieder mit Meilenschritten zunimmt. Wären diese destruktiven antidemokratischen ddos Attacken nicht gewesen, wir wären schon bei 120.000. In diesem Sinne, weiter so. Es gibt nur eine Richtung, nach oben.

  13. Mittlerweile schnallt es auch der wohlstandsverwöhnte Durchschnittsdeutsche, dass der Islam wohl doch nicht ganz so friedlich und tolerant ist, wie die Staatsmedien und Politiker-Marionetten so vorlügen. Doch es müssen erst noch sehr viele wehrlose Deutsche von Mohammedaner totgetreten werden, bis mal ein Ruck durch die Bevölkerung geht, und die Gewaltkriminalität beim Namen genannt wird, und der Weihnachtsgaukler sich eingesteht:

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie blonde Haare und blaue Augen haben.“

  14. Wir haben lange auf den neuen Rekord warten müssen ..

    Herzlichen Glückwunsch an PI … Ihr seid unverzichtbar!

  15. Great Congratulations

    And bitter sweet I am afraid, there will be no congratiolation.

    Mettenhof und der Stadtteil Elmschenhagen sind bereits in türkischer Inhabe, ebenso Dietrichsdorf, dieser flache Tatort aus Kiel sagt mir, dass Borowski und Freunde aufgegeben haben müssen.

  16. Ich schaue jeden Tag bei Pi rein und das seit nun mehr 2 Jahren.

    Pi-News ist meine absolute Lieblingsseite im Netz, da auch ständig neue Informationen reinfließen.

    Ich hatte schon einmal einen Vorschlag gemacht.

    BITTE schaltet die Funktion ein, die es erlaubt Kommentare zu bewerten.

    So stehen (wie bei Youtube)immer die beiden best-bewerteten Kommentare ganz oben.

    Algol

  17. Auf diese Zahlen können wir alle stolz sein.
    Die Qualität dieses Blogs spricht für sich.

    Vergessen sollten wir auch nicht, daß das Hosting seit vielen Monaten stabil läuft. Unsere Spenden haben die technische Stabilität ermöglicht!

    Ich wage die Prognose, daß noch 2013 die 100.000 erreicht werden.

  18. #10 Hundewache (13. Mrz 2013 00:23)
    ja, das waren noch Zeiten. Ich bin irgendwann bei > 10.000 eingestiegen. Und an Wochenenden ging der Zähler oft auch wieder darunter.
    Grandios war der neue Tagesrekord (irgendwas mit 34.000) Anfang 2008, ich glaube bei der Hessenwahl Teil 1, als die Mutlu/Zypries-Mauschelei von PI aufgedeckt wurde („wurde der gar nicht gebrieft?“):
    http://www.pi-news.net/2008/01/wurde-der-gar-nicht-gebrieft-doch/

  19. Auch meine herzlichsten Glückwünsche an das PI-Team.

    Als ich mich 2007 hier anmeldete las ich Focus, Welt und Zeit und dann gelegentlich pi. Jetzt ist die Reihenfolge umgekehrt!

    Weiter so!

    Uohmi

  20. #11 WahrerSozialDemokrat (13. Mrz 2013 00:23)

    Stimmt.

    Wann genau diese Erweiterung der Richtlinie 12 eingeführt wurde, ist leider nicht bekannt.

    Es muss aber irgendwann zwischen 2000 und 2008 pessiert sein, wie aus den Dokumenten hervorgeht.

    Hier ist die Ausführung aus dem Jahre 2000, noch ohne die Richtlinie 12.1
    http://www.johannesludwig.de/dmundw/was%20kann%20man%20tun/Pressekodex.pdf

    Und hier jammert die Schiffer -genau, DIE Schiffer mit ihrem „Institut“ für Medienverantwortung“- über diese Richtline, sie wäre nicht „anti“rassistisch genug und bietet dabei auch gleich einen Einblick über ihr krudes Verständnis von „Anti“Rassismus.
    http://adb-sachsen.de/media/documents/1258982956.pdf

    Wie oben schon geschrieben, was die zulässige Wahrheit ist, wollen diese Leute willkürlich bestimmen können.

  21. Glückwunsch PI!

    Und, völlig OT:

    Ein technischer Defekt gilt als wahrscheinlicher Auslöser der Brandkatastrophe in Backnang. Offenbar hatte einer der Väter der síeben toten Kinder selber an den maroden Leitungen gebastelt, weil sich der Vermieter nicht um die Mängel kümmerte.

    OHNE WORTE!

  22. Herzlichen Glückwunsch! Und weiter so!

    Aber bitte wachsam bleiben! Immer wenn PI einen gewissen Höhepunkt erreicht, holen die bekannten PI-Feinde ja zu neuen fiesen Schlägen aus.

  23. “Journalismus ist etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, dass es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda.” (George Orwell)

    Weil Qualität und Wahrhaftigkeit sich am Ende durchsetzen wird PI noch lange über die „lieben Verstorbenen“ MSM berichten und für die noch verbliebenen Lügengazetten, die nur ideologischen Spam verbreiten, auch noch einen Nachruf vorbereiten können.

  24. Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen.

    Abraham Lincoln

  25. Und noch etwas sehr Schönes, ausgerechnet auf Spiegel Online:

    http://www.spiegel.de/panorama/360-grad-ansicht-der-sixtinischen-kapelle-a-888345.html

    Allein die Vorstellung, dass Michelangelo da oben mit dem Rücken auf einem Gerüst lag als er die Fresken erschuf, lässt mich immer wieder erschaudern wenn ich in der sixtinischen Kapelle nach oben schaue. Wollen wir, dass irgendwelche Talibans das irgendwann zerstören? Und das wird unweigerlich passieren, wenn wir nicht bald aufwachen.

  26. #37 felixhenn
    Tja, lieber felixhenn, wir sind eigentlich eh schon so wach, dass wir kaum noch schlafen können, vor lauter Grauen. Die Dummschlümpfe dieser Welt müssen wir wecken. Was aber vermutlich auch nicht reichen wird, denn wenn die aufwachen, heißt das noch lange nicht, dass wir mit dem feigen Pack dann die Welt retten können.

  27. Ich bin ein bekennender politisch Unkorrekter!

    Ich esse (vegetarische) Zigeunerschnitzel und verspeise zum Nachtisch Negerküsse und Mohrenköpfe! Ich kritisiere den Islam und hinterfrage stotzdumme rotgrüne Dogmen! Multi-Kulti ist für mich eine schwachsinnige, gefährliche und extrem lebensfremde rotgrüne Ideologie. Grüne Parteibonzen sind für mich getarnte Faschisten, die wie die Nazis meinen sie hätten die alleinige Wahrheit gepachtet und jeder der nicht zu 100 Prozent auf grüner Linie ist wird von diesen grünen Spinnern die Menschlichkeit und die Menschenrechte aberkannt.

    Und ich spucke auf die Zensur der Politischen Korrektheit, der rotgrünen Multi-Kulti-Idioten-Ideologie und auf grüne Schwachsinn-Dogmen! Ich bin als ehemaliger Grüner jetzt auf den aktiven Coutner-Dschihad gegen grüne Islamverherrlichung und grünen Allmachtsanspruch!

    Immer mehr Menschen merken, dass uns unsere rotgrüne Realitätsverweigerer und rotgrüne Spinner anlügen und dass der Islam in Wirklichkeit eine faschistoide, extrem gewaltbereite und menschenverachtende Steinzeitreligion ist.

    Daher ist es einfach nur super wenn PI einen Besucherrekord nach den anderen bricht!

  28. Womit wir schonmal die (noch 28 Mitarbeiter zählende – von 400?) Frankfurter Rundschau hinter uns gelassen hätten. Näkst Stopp Holliwutt!

  29. Herzlichen Glückwunsch an PI und macht weiter so. Was ihr gar nicht gefeiert habt – ich hatte euch damals per Mail gratuliert – dass ihr über 200 Millionen (aktuell sogar 215 Millionen) Seitenaufrufe der Leser erreicht hat. Ist das denn nichts?

  30. Wie die Menschen sich gegen die SED-Diktatur in der ehemaligen DDR aufgelehnt haben, so lehnen sich immer mehr Bürger gegen die rotgrüne Meinungsdiktatur im wiedervereinigten Deutschland auf.

    Kein normaler Mensch will die Islamisierung unseres Landes und kein normaler Mensch will die Scharia, den Pleite-Euro oder die Milliardenzahlungen an diese undemokratische Bürokraten-EU!

    Und die erste Montagsdemo in der DDR hatte gerade mal sieben Teilnehmer. Und ein paar Monate später waren es Millionen.

    Und genau das passiert gerade nochmals liebe rotgrüne Spinner!

  31. KLASSE PI.. freu mich!

    An alle hier.!

    Redet mit Kollegen, Freunden, Bekannten Nachbarn und Leuten auf der Straße über PI. Macht drauf aufmerksam das es noch freie Medien gibt und offene ehrliche Meinungen.

    Ich möchte eines Tages die 500000 Besucher sehen.

    PI macht bitte weiter!
    PI wirkt!

    Steter Tropfen höhlt den Stein!

  32. Guten Morgen PI und liebe Leser,

    zunächst mal Glückwunsch uns allen!

    An diesem historischen Datum halten viele von uns inne und gedenken der Zahlen, an die sie sich erinnern können. Bei mir waren es so um die 30.000. Ich kam aus Wut zu PI, da mir wieder einmal so M….. sauer aufgestoßen waren.

    Ich bin einer der Glücklichen, den nicht unfassbares Leid hierher geführt hat, wie manch anderen Leser z. B. den, der mit lo… anfängt und der seinen Sohn loslassen musste. Jedes Mal lese ich seine Beiträge und denke an Torsten (hoffentlich habe ich seinen Namen richtig geschrieben) und jedes Mal denke ich an die, die zurückbleiben mussten und damit jetzt und weiter leben müssen.

    Mir ist ganz wichtig, an diesem Datum der Freude auch solche Gedanken einzubringen. Unsere Aufgabe und unsere Pflicht ist es, nicht nachzulassen und auch und gerade diesen Gesichtspunkt der galoppierenden Islamisierung immer wieder zu verdeutlichen.

    An so einem Datum wie dem heutigen freue ich mich sehr. Auch wenn ich nur selten schreibe, ich bin immer da am Abend und am Morgen…

    Alles Gute Euch Lesern und Freunden.

    Und Ihr U-Boote und Redaktionsleser: Wie konnte es so weit kommen? Denkt mal drüber nach!

  33. @ #54 derzurechtweiser

    Und Ihr U-Boote und Redaktionsleser: Wie konnte es so weit kommen? Denkt mal drüber nach!

    Bingo 😉

  34. Leider kein Tag zum Feiern: In Bremen schalten die Ärzte heute die lebenserhaltenden Geräte ab, um Daniel S. mit seinen gerade 25 Jahren sterben zu lassen…

    http://www.bild.de/regional/bremen/totschlag/heute-lassen-die-aerzte-daniel-sterben-29479476.bild.html

    Über holländ. Linienrichter und halbvietnames. Berliner als Islam-Opfer mußte man noch zähneknirschend, urheberverschleiernd berichten. Doch außer der BILD-Zeitung ist diese Wahnsinnstat an dem jungen Deutschen niemandem der „Qualitätspresse“ auch nur ein STERBENSWÖRTCHEN wert (WARUM wohl!?)! Sie lassen jeden Anstand, jede Moral vermissen!

    Unerhört. Schande für dieses Land. (Das Unglück komme über euch alle, ihr verfluchte grünrote Lügnerbande, ihr erbärmlichen, feigen Volksbetrüger! Ihr seid das Letzte!)

  35. Herzlichen Glückwunsch an PI!

    Dennoch bitte nicht aus den Augen verlieren, wir haben ca. 74 Millionen echte Deutsche, d.h.:
    73920000 sind NOCH NICHT auf PI!!!!!!!!!

  36. Wer hilft der Mutter in ihrem Schmerz, steht ihr bei? Wer entsendet eine Trauer-Delegation für einen unschuldig und mutwillig zu Tode getretenen deutschen jungen Mann!? Herr Gauck, dieser islamophile Lügenbaron vor dem Herrn? Frau Roth? Herr Trittin? Siegmar Gabriel? Ströbele? Und wie die ganzen Politverbrecher alle heißen?

    Ist das Merkel, „Mutti kuschelweich, dreimalschlau und angepaßt“, diese verdrehte NUSS, überhaupt darüber informiert worden? „Kein Handlungsbedarf, da nicht von internationaler Wichtigkeit“? Nicht mal Diskussionen über die angebl. „Gewaltzunahme“ unter (nicht näher beschriebenen) „Jugendlichen“ bei Maischberger, Anne Will und Hart aber fair?

    WARUM wohl!?

  37. Herzlichen Glückwunsch !!

    Ich selbst bin leider erst seit ca 1/2 Jahr regelmäßiger Leser hier, aber lieber etwas spät als ewig unwissend.

    Vielen Dank für die vielen guten Beiträge.

  38. Meinen herzlichsten Glückwunsch an das PI-Team. Das ist verdient und der vielen Mühe Lohn!

    Seit Wochen hatte ich die Zahlen im Auge und war mir sicher, dass ein neuer Rekord nur eine Frage der Zeit sein würde.

    Ich freue mich, dass es jetzt geklappt hat, auch wenn das letztlich eigentlich ein trauriges Signal ist, denn in den in letzter Zeit stetig steigenden Zugriffszahlen schlägt sich das Misstrauen der breiten Masse gegenüber den etablierten Medien nieder. Je schlechter die Großen, desto erfolgreicher die Kleinen…

    Wünsche Gottes Segen dem gesamten Team für die weitere Arbeit!

  39. Herzlichen Glückwunsch an die Macher von PI.

    Danke, dass Ihr Euch die Seite nicht abkaufen habt lassen.
    Mit diesen Zugriffszahlen würde es mich nicht wundern, wenn Ihr schon einige sehr attraktive Angebote erhaltet hättet.

  40. Herzlichen Glückwunsch! Auch von mir und weiter so!!!
    Dieses Ergebnis ist auch ein Ausdruck von Verzweiflung und Ohnmacht vieler Menschen, die nach Lösungen suchen und hier Antworten, aber auch gewisses Zusammengehörigkeitsgefühl (ich steh nicht alleine)finden!!!

  41. PI ist bei den unglaublich verdrehten Medien
    auch das Einzige Medium was die Dinge noch beim Namen nennt. Ich würde den Verstand verlieren, gäbe es PI nicht.

  42. Super und weiter so PI.

    Eine Quelle für News abseits des Staatsfunks.

    Und gleich morgens um 7h wieder dummes Gesabbel:

    Meteorologen sind einiges gewöhnt – aber die Wetterkapriolen dieser Tage sind auch für sie etwas Besonderes. Nur alle zehn bis 20 Jahre kommen im März so heftige Schneefälle wie am Dienstag in Deutschland vor. Mit dem Klimawandel habe das aber gar nichts zu tun, sagt Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst (DWD) im Interview.

    +++Liveticker zum Winterchaos+++: Heftiger Wintereinbruch legt Deutschland lahm – weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/schneechaos/liveticker-zum-winterchaos-heftiger-wintereinbruch-legt-deutschland-lahm_aid_938629.html

  43. Glückwunsch auch von mir als „Neueinsteiger“.’Ich bin hier über eine andere Seite reingekommen, weil ich die Schmierblätter des Hugenberg Nachfolgeverlages WAZ Gruppe nicht mehr lesen kann ( leider läuft mein NRZ Abo noch ein Jahr- kotz -).Hier finde ich endlich die Infos, die ich in den gleichgeschalteten Medien unterschlagen werden.Ich bin zwar ein sog.“ Linker “ ,aber damit bin ich ebenfalls ein “ natürlicher Feind “ des Islamismus, den ich aus Reisen in diese Länder kennen gelernt habe und der außer Verfall,Dreck und Chaos seit seinem Bestehen nichts, aber auch gar nichts positives zustande bekommen hat.Macht weiter so.Steter Tropfen höhlt den Stein und wenn ich so die Kommentarseiten der Schmierpresse so lese, werden wir wohl schleichend immer mehr.

  44. Wer hier liest ist nicht gewillt sich von den etablierten Politikern und Medien täuschen und belügen zu lassen.

    Gratulation!

  45. Moin PI,

    Habt ihr euch mal die Besucher angeschaut woher diese kommen ? also von google oder evtl aus anderen domainen wie zb. Bekannte wie die MSM und Regenbogenpresse? Ich bin sehr sicher das es nicht nur der klassische Besucher ist, der aufgeklärt werden möchte, den es hier hinzieht!
    dann egalisiert sich leider die hohe Besucherzahl, die dann leider nur noch Spione sind !

  46. Auch von mir herzliche Gratulation an PI. Die Adresse hatte ich rein zufällig auf weltonline gelesen 😆

    Damals (vor ca. 3 Jahren) hatte weltonline noch zugelassen, dass Links gesetzt wurden. Heute ist das nicht mehr der Fall :mrgreen:

    Und jetzt möchte ich noch wissen, ob die Bankverbindung vom Septmber 2012 (Spendenaktion) immer noch gültig ist.

    Lief damals unter Bürgerbewegung PAX Europa mit dem Vermerk PI-Spende. Die übrigen Daten habe ich noch, IBAN und BIC.

    Es ist für mich wieder einmal Zeit, eine Spende an PI zu machen. (anstatt die verblödeten MSM zu kaufen….)

    Also ich brauche ein simples JA, dann geht die Spende weg.

  47. wenn ich als Unternehmer nicht befürchten müsste, dass meine Existens und mein komplettes Umfeld mit Repressalien rechnen müsste, würde ich mich noch heute in der Essenen Innenstadt mit Schildern von PI hinstellen und versuchen mit so vielen wie möglich eine PI-Partei gründen. Es ist in der heutigen Zeit leider wie eine Selbsthinrichtung vor laufender Kamera.
    Ich bewundere Michael Stürzenberger.

  48. Außer den Artikeln auf PI sollte man die vielen Kommentare würdigen,die oft sehr ermutigend sind, man fühlt sich in dieser verlogenen Zeit wenigstens nicht allein.

    Aber je näher die Wahrheit kommt, umso gefährlicher wird es.
    Die Eu-Diktatur wird auch vor PI nicht halt machen.

  49. „Wo Unrecht zu Recht wird, wird PIderstand zur Pflicht!“
    Voltaire

    Übringens haben die linksgrünen, präfaschistischen NichtsnutzInnen nur 55.000 MitgliederInnen – und Außen, let’s roll!

    Sonst:

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Unisex-Moschee

  50. #68 LucioFulci (13. Mrz 2013 07:21)
    ich bin sehr sicher das es nicht nur der klassische Besucher ist, der aufgeklärt werden möchte, den es hier hinzieht!
    dann egalisiert sich leider die hohe Besucherzahl, die dann leider nur noch Spione sind!

    Ich begrüße es, wenn Verfassungsschutz, Staatschutz etc. hier mitlesen und sich fortbilden. Angesichts der Ahnungslosigkeit, die in diesen Kreisen zu Salafismus/Islam/Islamismus/Ausländerkriminlität herrscht, kann hier echte Aufklärung geleistet werden.
    Oft genug haben wir doch schon erlebt, dass Wochen später „Behörden“ und Medien über Dinge alarmiert waren, auf die hier lang und breit hingewiesen worden ist.
    Ebenfalls zur Problematik des Islam gibt es hier erste Handreichungen, die unsere Verfassungsschutzschützer doch aus politischer Korrektheit nur hinter vorgehaltener Hand aussprechen können.
    Auch die ganzen Mitarbeiter von MdBs, MdLs und anderen lesen hier fleißig mit, vor allem bei Linksrotgrünen Parteien. Vermutlich ist bei Edathy oder Pau jemand extra dafür abgestellt. Aber wir sind ja eine Wissensgesellschaft und in diesem Sinne wirkt PI auch in dieser Wüste.

  51. Aus dem Archiv der linksgrünen Dressurmedien:

    2007: PI ist ein rechtsradikales Hetzblog mit 20.000 Besuchern pro Tag

    2008: PI ist ein rechtsradikales Hetzblog mit 30.000 Besuchern pro Tag

    2009: PI ist ein rechtsradikales Hetzblog mit 40.000 Besuchern pro Tag

    2010: PI ist ein rechtsradikales Hetzblog mit 50.000 Besuchern pro Tag

    2011: PI ist ein rechtsradikales Hetzblog mit 60.000 Besuchern pro Tag

    2012: PI ist ein rechtsradikales Hetzblog mit 70.000 Besuchern pro Tag

    2013: PI ist ein rechtsradikales Hetzblog mit 80.000 Besuchern pro Tag

  52. Wichtig ist, dass PI die Vielfalt bewahrt und kein reines Mohammedaner Bashing betreibt.
    Dennoch sollte der Begriff Thighing demnächst mal in einem Hauptartikel erörtert werden.

  53. Liebes PI-Team,

    vielen Dank für Euren Einsatz für das deutsche Vaterland und den Erhalt der christlich-abendländischen Kultur!

  54. #11 WahrerSozialDemokrat (13. Mrz 2013 00:23)

    Und ich wette, diese Richtlinie gab es nicht immer schon, sondern wurde erst beschlossen, als man merkte da läuft gewaltig was schief mit Multi-Kulti…

    Mit Multi-Kulti läuft richtig was schief in Deutschland. Bei mir am Supermarkt in der Innenstadt ist abends ein Treffpunkt von moslemischen, bzw. türkischen Jugendgangs.

    Der Supermarkt hat bis 22.00 Uhr auf und spätabends ist nicht mehr so viel los im Supermarkt, da macht das einkaufen mehr Spaß!

    Allerdings muss man dann durch Gruppen von jugendlichen Türken laufen um in den Supermarkt zu kommen. Und die schreien ganz offen extrem deutschfeindliche Sprüche auf türkisch.

    Blöd nur dass ich viel davon verstehe, da ich vor vielen Jahren mal eine türkische Freundin hatte und ich ursprünglich aus der grünen Multi-Kulti-Ecke komme.

    Die neuen Mitbürger mit türkischen Migrationshintergrund schreien abends ganz offen und ohne Hemmungen Sätze wie:

    „Wir fi..cken die Deutsche. Wir fi..cken Deutschland, das Land der Christenschweine und wir fi..cken auch die Christenschweine!

    Und das eigentlich täglich!

    Ich denke mit der Integration und erst Recht mit Multi-Kulti läuft da richtig was schief! Da hat sich keine Parallelgesellschaft, sondern eine Gegengesellschaft gebildet. Und das ist alles andere als eine kulturelle Bereicherung!

  55. @ #76 Eurabier (13. Mrz 2013 08:14)

    Mit 100.000 Besuchern pro Tag kommt vielleicht noch mehr Dynamik in die Politshow dieser Republik. Es wäre gut, wenn sich der Anstieg der Besucherzahl bei den nächsten Landtags- und Bundestagswahlen in Wählerstimmen ummünzen ließe.

  56. fast 80k das is doch schonmal ein schönes „guten Morgen“ 🙂

    Ich bin mir aber auch sicher, es wären deutlich mehr, wenn der Server schneller wäre, denn mit dem Handy dauerts ewig bis PI geladen wird.

    Bei meinem nächsten Bankbesuch werd ich mal meine monatliche Spende erhöhen, wenn die Besucherzahlen weiter so zunehmen, wird wohl Hardwaremäßig aufgerüstet werden müssen.

    Ansonsten Glückwunsch an PI, never surrender

  57. Ganz große Bitte:

    Macht einen neuen Thread zu der „Schlägerei“ (so heißt das in den bislang zwei einzigen Fundstellen) in Kirchweye auf. In den MSM findet sich außer in BILD nirgendwo etwas.

  58. Da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen:

    Besucher heute: 11.865
    Besucher gestern: 79.931
    Max. Besucher pro Tag: 11.865

    Lasst mich raten, wie die Programmierung dafür in etwa aussieht:

    if max_besucher < besucher_heute
    then max_besucher = besucher_heute

    Na, wer findet den Fehler? 🙂

  59. #56 Beendet die antideutsche Islam-Kriecherei! (13. Mrz 2013 02:34)

    …“ihr verfluchte grünrote Lügnerbande,“
    ————————————————
    du hast es nicht geschnallt (noch nicht?).
    Deutschland wird seit 2005 von Schwarz/Gelb regiert, also seit ca. 8 Jahren,also WER lässt jetzt zigtausende Kriminelle „Einwanderer“ ungehindert die Deutschen terrorisieren, WER lässt Ehrenmörder, Messerstecher,Tottreter und Räuber,Diebe und anderes Zigeunergesindel seit Jahren auf die Bevölkerung los? WER duldet in diesem Land das die Justiz genau diese „Bereicherer“ wie ihr sie nennt immer wieder mit Kuschelurteilen verwöhnt wird?
    WER könnte mit den Mediengesetzen die MSM dazu zwingen die WAHRHEIT zu schreiben und zu senden? WER lässt die Grenzen offen für das Gesindel aus aller Welt und wirft denen auch noch den deutschen Pass nach um sie ja hier zu halten? WER alimentiert Islamisten mit Steuergeld, die nur hier sind um Deutschland abzuschaffen und ein Kalifat daraus zu machen? Wer sorgt mit all diesen und vielen anderen Maßnahmen dafür das es den Deutschen Tag für Tag schlechter geht,ja lässt sie immer mehr und härter dafür arbeiten?
    Rot/Grün ist auch nicht besser, regiert aber seit 2005 nicht.
    Warum wird wohl hier nicht darüber diskutiert?
    Schwarz/Gelb ist die Pest die Deutschland derzeit fest im Griff hat.
    Und warum wird immer wieder Schwarz/Gelb oder Rot/Grün gewählt? Weil die Deutschen politische Masochisten sind? Nein, weil sie zu Feige und zu dumm sind aus dem Zwinger auszubrechen.
    Jedes Tier hat mehr Mut und Verstand!

  60. Sehr geehrte Damen und Herren,

    herzlichen Glückwunsch. Ich bin sehr froh, daß die Nutzerzahlen steigen. Dies läßt hoffen, daß in zehn Jahren die Vernunft eine kräftigere Stimme haben wird.

    Ich hatte noch vor etwa zwei Jahren befürchtet, daß die Nutzerzahlen von PI stagnieren. Gott sei Dank hatte ich unrecht.

    Nur durch PI weiß ich, daß es nicht nur gehirngewaschene und denkfaule Menschen in Deutschland gibt.

    Dafür bedanke ich mich bei PI, seinem Gründer, den PI-Mitarbeitern und den vielen, vielen Kommentarschreibern.

    Please keep on going!

    Beste Grüße,
    GetGoing

  61. #16 johann (13. Mrz 2013 00:27)

    “ Aus dem Bundespräsidialamt gibt es bereits eine erste Reaktion auf den neuen Besucherrekord bei PI.

    Pressesprecherin Ferdos Forudastan äußert sich in einer ersten Stellungnahme tief betroffen und brachte ihre Bestürzung zum Ausdruck:
    “Sorge bereitet uns auch die hohe Zahl von Besuchern bei PI, wo Pressemeldungen einfach so mit der Realität konfrontiert werden”.
    ——————————————-

    Ist das dein Ernst? Da hat die Iranerin wohl vorher einen heftigen Shitstorm abbekommen..
    Und die gibt einfach zu,dass Pressemeldungen nichts mit der Realität zu tun haben.

    Und nochmal Ghandi:

    „Zuerst ignorieren sie dich,
    dann lachen sie über dich,
    dann bekämpfen sie dich
    und dann gewinnst du.“

  62. Diese Meldung macht Hoffnung! Jeder zusätzliche Leser hier auf PI treibt den linksgrünen Vaterlandsverrätern zusätzlich die Zornesröte ins Gesicht 🙂

  63. Wie ist das eigentlich, wenn jemand an einem Tag diese Seite sich mehrmals anschaut? Dann wird er auch ebensoviel gezählt.

    Daher haben sich garantiert keine 76 000 000 User diese Seite angeschaut.

  64. #89 Sedlacek

    Wir werden von Schwarz-Gelb regiert, aber diese richten sich am Meinungsdiktat der Linken Gutmenschen Öko etc Pest aus.

    Solange diese Pest die Meinungs und Bildungs-hoheit beherrscht in D und der EU , können Schwarz-Gelb gar nicht anders.

  65. Keine Razzia in der bunten Salafisten-Hochburg Pforzheim.

    Salafsiten und andere Extrem-Islamisten stehen in Baden Württemberg unter dem besonderen Schutz der rotgrünen Regierung!

    Razzia gegen Salafisten – Kein Einsatz in Pforzheim

    Die Polizei holt erneut zum Schlag gegen die islamistische Szene aus. Seit den frühen Morgenstunden laufen Razzien gegen Salafisten-Vereine, wie ein Sprecher des Bundesinnenministeriums der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch in Berlin sagte. Schwerpunkte sind Nordrhein-Westfalen und Hessen.

    http://www.pz-news.de/nachrichten_artikel,-Razzia-gegen-Salafisten-Kein-Einsatz-in-Pforzheim-_arid,405198.html

    Ich hoffe dass dieser rotgrüne islamophile Wahnsinn bei der nächsten Landtagswahl verschwunden ist!

  66. Grandios war der neue Tagesrekord (irgendwas mit 34.000) Anfang 2008, ich glaube bei der Hessenwahl Teil 1
    #32 johann (13. Mrz 2013 00:49)

    Einen weiteren neuen Rekord gab es Anfang 2009 anläßlich dieser einen Vorgeschmack auf kommende Bürgerkriege gebenden Pali-Demonstrationen mit dem Duisburger Flaggenskandal. Das waren 39.800. Diese Zahl war gut zu merken, weil sie zufällig so glatt war – und weil sie ewig lange hielt, man sie also immer wieder sah.
    http://www.pi-news.net/2009/01/zdj-protestiert-gegen-abgehaengte-israel-fahne/

    Die Adresse hatte ich rein zufällig auf weltonline gelesen
    #70 Simbo (13. Mrz 2013 07:24)

    Immer wieder interessant zu erfahren, wer wie und wann an PI gekommen ist. Bei mir war es ein Interview mit Stefan Herre in der JUNGEN FREIHEIT im Frühsommer 2007. Dabei wurden – natürlich – PI genannt, und Kewil. Da erfuhr ich, der als alternative Informationsquelle nur die JF kannte, zum ersten Mal von der Existenz solcher politisch-inkorrekten Blogs. Seitdem hat sich mein Weltbild erheblich verändert, sehr erheblich!

    Allerdings hatte das zunächst auch den Effekt, daß mir immer wieder die Laune verdorben wurde von den erschreckenden Nachrichten aus einer Realität, die ich bis dahin kaum kannte. Ich erinnere mich noch an so einen Vorfall aus dieser Zeit: Ein arabischer „Migrant“ hatte einen Bus nicht mehr gekriegt, die Tür war ihm sozusagen vor der Nase zugeklappt worden. Darauf hin lief er zur nächsten Haltestelle und trat – „heißblütig“ und schwer in seiner Ehre verletzt – der Busfahrerin brutal ins Gesicht.

    Unerfreulich war zunächst auch, daß es zu ernsten Mißhelligkeiten mit meinem Schatz kam. Sie warf mir vor, alles „zu schwarz zu sehen“ und mich neuerdings zu einseitig zu informieren. Ich konterte mit immer neuen Schreckensmeldungen aus der bunte Realität, bis sie irgendwann „einfach nichts mehr davon hören“ wollte. Das verstärkte sich noch, als ich im Frühsommer 2009 anfing, zu kommentieren (zunächst mit einem anderen Nick als dem aktuellen, und dann auch immer mehr bei Kewil und immer weniger hier bei PI).

    Inzwischen haben wir uns aber lange arrangiert. Das konnte auch gar nicht anders kommen. Sie ist nämlich ein Goldstück und der pure gesunde Menschenverstand. „Eigentlich bist du eine von uns“, sage ich ihr heute immer wieder, wenn wir – wieder einmal – weitestgehend einig sind in der Kommentierung des alltäglichen Irrsinns, der in diesem Lande abläuft.

    Und dann protestiert sie nur noch sehr verhalten, sozusagen pro forma. Sie ist nämlich von Hause aus SPD. Wir sind übereingekommen, daß ich auf alles schimpfen kann, außer auf Steinbrück. Auf den läßt sie nämlich nichts kommen. Na gut, damit kann ich leben. 🙂

  67. #93 Kreationist74 (13. Mrz 2013 09:43)

    Ich denke mal, dass nur die IP-Adressen gezählt werden.

  68. Vielleicht sollte man Steinbrück mal einladen hier einen Beitrag reinzustellen? Für Geld tut dieser aufrechte Kämpfer der Arbeiter und Bauern doch alles.

  69. OT

    stern-Umfrage
    Gauck erhält Bestnoten
    Auch wenn Bundespräsident Joachim Gauck mit seinen Äußerungen zur Sexismus-Debatte zuletzt Kritik erntete – an seiner Amstführung haben die Deutschen nichts auszusetzen.
    Nach einem Jahr im Amt hat Bundespräsident Joachim Gauck die Herzen der Deutschen erobert. In einer Umfrage für den stern erklärten 77 Prozent, sie seien mit der Arbeit des Staatsoberhauptes zufrieden (53 Prozent) oder sogar sehr zufrieden (24 Prozent). Lediglich 13 Prozent sind weniger zufrieden (10 Prozent) oder gar nicht zufrieden (3 Prozent).

    ,
    http://www.stern.de/politik/deutschland/stern-umfrage-gauck-erhaelt-bestnoten-1983006.html

    Welches Meinungsforschungs-Institut die Umfrage durchführte, wie viele Personen befragt wurden und ob es sich um eine repräsentativ angelegte Studie handelte, wird nicht verraten.

  70. Wen interessiert schon der lächerliche „Stern“ und seine bezahlten „Umfragen“, bei denen eh das Ergebnis herauskommt, was der Auftraggeber haben will ?

  71. Hat aber die Bild Zeitung auch gleich übernommen:
    Politik Deutsche zufrieden mit Gauck
    Mi. 13.03.2013, 10:38

    Hamburg – Die Bürger stellen Bundespräsident Joachim Gauck ein Jahr nach Amtsübernahme ein sehr gutes Zeugnis aus. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin „Stern” erklärten 77 Prozent, sie seien mit der Arbeit des Staatsoberhauptes zufrieden (53 Prozent) oder sogar sehr zufrieden (24 Prozent). Weniger zufrieden sind zehn Prozent und gar nicht zufrieden drei Prozent.

  72. Also mich hat, wie immer,keiner gefragt.Außerdem: Was ARBEITET dieser
    Heißluftföhn eigentlich?

  73. #94 Tedesci (13. Mrz 2013 10:00)

    #89 Sedlacek

    Entschuldige bitte meine Ausdrucksweise aber dümmer geht’s nimmer.
    Schwarz/Gelb hat alle Macht der Regierenden,Rot/Grün ist Opposition,seit wann hat die Opposition mehr Macht als die Regierenden?
    Bei solchen Meldungen und Meinungen möchte man glauben dieser Blog wird von Schwarz/Gelb gesponsert!!!!!
    Glaubt ihr wirklich ALLES was hier erzählt wird? Dann solltet ihr euch zurückbegeben in den Kindergarten und dort wieder neu anfangen zu lernen.
    Vielleicht öffnet dir ein Beispiel die Augen:

    Du hast ein Haus mit eingezäuntem Grundstück und eine Katze die darauf frei herumläuft, dein Nachbar hat einen scharfen Hund der es auf deine Katze abgesehen hat. Der Nachbar macht ein Loch in deinen Zaun und der Hund hetzt deine Katze solange bis er sie erwischt und totbeisst. Du reparierst den Zaun und bist böse auf den Nachbarn und den Hund und schafst dir eine neue Katze an. Es passiert noch einige Male dasselbe und du wirst so wütend das du dir ein Gewehr kaufst und…..WEN erschiesst,den Hund?
    Der Nachbar kauft sich einen neuen,einen noch schärferen. Und du,kaufst du dir einen Granatwerfer?

  74. #107 Sedlacek (13. Mrz 2013 11:44)

    Es musste ja kommen! Jetzt melden sich wieder die rotgrünen U-Boote zu Wort.

    Lieber rotgrüner Gutmenschen-Spinner. Ihr habt so 99 Prozent der Medien mit euer Meinungsdiktatur und mit euer Zensur der politischen Korrektheit unter euer Kontrolle.

    Deshalb kann ich bei PI auf eueren Schwachsinn gerne verzichten, obwohl ich im Gegensatz zu rotgrünen Spinner ein Freund von Meinungsvielfalt bin.

    Also poste doch deinen Scheiß bei Spiegel-Online oder bei den faschistischen Antifa-Seiten!

    Danke

  75. Herzlichen Glückwunsch PI!
    Ihr seit das Sturmgeschütz der Meinungsfreiheit und Eure Treffer sitzen immer genauer. Den Krach den jeder Schuß verursacht ist in der öffentlichen Wahrnehmung nicht mehr zu überhören.

    Danke allen Machern, Lesern und Kommentatoren.
    Semper PI!

  76. GLOSSE:

    Der BuPrä hält zum neuen rekord folgende Rede:

    „Sorge bereitet uns auch, dass in elektronischen Medien zunehmend die Wahrhheit berichtet wird, entgegen der Weisung der obersten Zensurbehörde und der Kanzlerin1 In m,anchen Foren wird über die wahren Vorgänge bverichtet, nur weil ein täter schwarze Haare hatte. Ein täter kann shcließlich nichts für seine Haarfarbe! Insbesondere in Foren wie „PI“ wird in erschreckendem Umfang mit der Wahrhheit gehetzt1 Das muss aufhören.
    Ich werde aufgfrund des verheerenden neuen besuchrekords bei „PI“ einen Braterstab – bestehend aus Berufslügnern, einberufen, um geeignete Maßnahmen gegen die Freiheit und die Wahrhheit treffen zun können! Das sind wir unseren Mitherrenmesnchen schuldig!“

  77. Auch von mir alles Gute. Als ich auf diese Seite stieß waren es ca. 12000 Besucher täglich.
    Weiter so PI !!!

  78. 2008 versuchte der sozialdemokratische Politiker Sebastian Edathy eine Beobachtung des PI-Blogs durch den Verfassungsschutz durchzusetzen.
    ______________________________________________

    Konnte man den Herrn schon erreichen und mitteilen, daß auch durch seine unermüdliche Arbeit der Blog geradezu aus allen Nähten platzt?

  79. Der neueste Rekord hat aber auch ne ganze Weile gebraucht! Glückwunsch an uns alle und auch eine Glückwunsch an jeden neu Aufgewachten!

  80. ÄHM… wo sind jetzt die Reichsbedenkenträger die sich wegen kewil ja solche Sorgen um PI machen???
    Werd‘ heut im Vorgarten meine große Laterne aufstellen mit einer dicken Kerze! Im Gedenken an Daniel!!
    Wir können die MSM nicht zwingen die Wahrheit zu schreiben. Aber, wir können sie zwingen immer dreister zu lügen!!

  81. #121 WahrerSozialDemokrat (13. Mrz 2013 18:19)

    wie, was, jetzt schon 62.000…

    das wird aber heute noch nen neuen Besucherrekord geben…

    Jetzt schon 68.654 😀

    Heute „krachts“ richtig ❗

  82. #109 Powerboy (13. Mrz 2013 12:08)
    Bevor du beleidigend wirst, lies mehrmals, denk nach und dann schreibe.
    Ich muss dich leider enttäuschen, bin kein Rot/Grünes U-Boot und auch kein Rot/Grüner Gutmenschen-Spinner, mein Herz schlägt für die Islamkritiker wie Srürzenberger und Mannheimer
    und wenn Stürzi bei den Kundgebungen mit dem Koran in der Hand mitten im Moslemmob steht, sind meine Gedanken bei Ihm.
    Leider bin ich mindestens 800 Km weiter südlich zuhause und kann auf Grund widriger Umstände nicht vor Ort sein um ihn zu unterstützen.

  83. #109 Powerboy (13. Mrz 2013 12:08)

    Aber ich denke du bist oft genug dabei,mitten im Geschehen, auf der Straße.
    Was machst du? Flugzettel verteilen, oder Unterschriften sammeln?
    Oder schreibst du nur, so wie ich?

  84. PI ist und bleibt wichtig und richtig für unsere Demokratie.

    Merken Sie sich das gefälligst, Herr Gauck!

  85. Heute geht es aber richtig zur Sache. 90000 sind nicht unrealistisch. 15000 in 4 Stunden, das geht.

  86. Bei aller Freude über die gestiegenen Besucherzahlen ist angezeigt doch ein wenig „Wasser in den Wein“ zu gießen. Die erhöhte Frequentierung der PI-Seite resultiert auch aus dem vermehrten Aufruf derselben durch Linksradikale und Linksextreme. Diese sind geradezu mit einer Sammel-, Archivierungs- und Dokumentationssucht im Hinblick auf alles scheinbar „Rechte“ infiziert. Unter diesen herrscht geradezu Wettbewerbscharakter im Zusammenhang mit dem Anlegen von Ordnern auf eigenen und Organisationsrechnern. „Guckt mal, was ich alles Rechtes heruntergeladen habe! Guck mal, ich bin noch besser als ihr im Kampf gegen rechts. Und guck mal erstmal ich! Ich habe sogar sämtliche Profile von allen PI, Pro NRW, Thilo Sarrazin-Sympathiesanten aus sozialen Netzwerken wie w-k-w, Facebook, usw. runtergeladen. Ich bin ein noch besserer Bessermensch als ihr. Mir gehört Ruhm und Ehre im sozialistischen Wettbewerb…Äh,Im Antifa-Kampf. Ich habe am meisten Courage. Gesicht gezeigt“. blablablablabla….
    Sollte man nicht vergessen. Bei w-k-w gibt es einen Besuchercounter. Dort kann man dies sehr gut beobachten. Tritt man z. B. mit einem fiktiven Account der Gruppe bei, schnellen die Besucherzahlen in die Höhe. Tritt man wieder aus, tut sich monatelang nichts. Dieser Umstand erlaubt den Rückschluß, dass Linksextreme und Radikale sowie sonstige Berufene zuhauf die Profile der Mitglieder aufsuchen. Diese evtl. herunterladen. Schauen, wer-wenn-kennt, der wiederum einen anderen kennt. Vielleicht schon die Profile für spätere Diskreditierungen speichern. Also ist hier höchste Vorsicht angezeigt.
    Aber trotzdem Glückwunsch an PI. Eurer Rolle in unserer Gesellschaft ist etwa die gleiche Bedeutung beizumessen wie seinerzeit dem „Westfunk“ im ehemaligen Ostblock.

  87. So 80000 sind durch und noch 3 Stunden Zeit. Meinen Glückwunsch und Dank an die PI-Machen.
    Die Wahrheit siegt immer über die Lüge.

  88. G L Ü C K W U N S C H ! ! ! !

    an die Initiatoren und Kommentatoren hier auf pi 😉

  89. @Bladerunner Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.Hier gibt es meiner Meinung nach kein Rechtes Gedankengut.Von daher was sollten die hier sammeln wollen?Die Wahrheit? Dann lass sie doch.

  90. #129 Bladerunner

    Das ist vollkommen schnurzpiepe, Bladerunner, weil ich nämlich bis 9/11 auch so ein doofer links wählender Gutmensch war und erst durch einen zufällig entdeckten Blog zum Nachdenken kam, aus dem ich erfuhr, dass es einen „Pressekodex“ gibt, der Journalisten zum Schweigen über bestimmte Dinge verdonnert und dass wir von den Zeiten pausenlos belogen werden. Ich habe mich dann von dort nach hier durchgefressen, und die Lektüre von PI und die vielen weiterführenden Links etc. haben meine Einstellung total verändert.

  91. Glückwunsch an allen die pi-news so weit gebracht haben.
    Weiter so gegen die Übermacht der Lügenkartelle.
    Lang lebe die Demokratie.

  92. Es ist viel besser geworden bei PI.
    Die meisten pöbelnden Zeitgenossen sind verschwunden (Gott sei Dank!)
    Und die Moderation hält sich angenehm zurück. 😀

    DANKE UND WEITER SO.

    PS Wünschenswert wäre ein Formular für Kontakt wie früher
    (es ist schneller und einfacher so).

  93. #133 dr. manfred:
    Deswegen habe ich auch ausgeführt: „…im Hinblick auf alles scheinbar Rechte…“
    Fakt bleibt aber, dass die Statistik durch „Intensivbesucher“ aus dem linkem Spektrum eine Verfälschung erfährt.

  94. Wie kommen diese (!) Besucherzahlen zustande?

    1.) Der feige Mord an Daniel. fb etc.

    2.) Die Papstwahl

    3.) Der vereitelte Anschlag auf Herrn Beisicht.

    4.) Brandkatastrophe von Backnang

    5.) Salafisten-Razzia

  95. 97.403 Besucher! Dass ich das noch erleben darf. Vielen Dank auch von meiner Seite an alle, die unermüdlich für PI tätig sind und an alle Kommentatoren und Besucher!

  96. Tja, gestern schon wieder ein neuer Besucherrekord mit 97.403!

    Diesen Zusammenhang kann man mit einer Formel auf einen Nenner bringen:

    Je höher der Verlogenheitsgrad der GEZ-Medien, desto größer der Zulauf zu PI.

    Zumindest geht es mir so.

  97. @ Bladerunner (13. Mrz 22:57)

    Sie dürfen Rechts und Rechtsextrem oder Extrem-Rechts ruhig unter-scheiden. Diskriminierung muß so aus dem Schatten geholt werden unter Anwendung der geistigen Fähigkeiten. Intellektueller Umgang mit ansonsten von linker Seite verunglimpften Begriffen nimmt ihnen die Hoheit wieder aus der Hand. Diese Hoheit bedeutet, diktatorisch angewandt, Macht und heute wieder real betrachtet: deren Mißbrauch.

  98. Will sagen: diesem ständigen „Rechts = Böse“-Getrommel muß der Geschmack der Tabuisierung genommen werden anlog noch vor dem „Neger“ u.a.
    Es muß wieder (er)möglich(t) werden, alles sagen zu können und zu dürfen.
    Sonst stehen wir eines Tages wieder genau da, wo „wir“ nie wider hin wollten.
    Frei nach WSD: nicht den Sonnenschein erwähnen, sonst denunziert dich Irgend-Einer, der zufällig im Schatten stand. In dem Spruch steckt ganz viel drin!

  99. Genial! Seit ich hier lese, 40.000 mehr!
    Und ich muss sagen, durch PI habe ich enorm viel gelernt und deshalb steckt mich in anderen Foren keiner in die Tasche.

    Mit PI-Wissen mache ich die immer platt.

    PI wirkts.

Comments are closed.