1

Tipp: RAF-Sonderausstellung in Stuttgart

Im Haus der Geschichte Baden-Württemberg wurde vor einer Woche die deutschlandweit erste große historische Ausstellung zur Roten Armee Fraktion eröffnet: „RAF – Terror im Südwesten“ (Slideshow hier). Die bis 23. Februar 2014 dauernde Sonderschau in Stuttgart zeigt die Gewalt der RAF sowie die Reaktionen von Staat und Bevölkerung auf den Terror. Die terroristischen Gewalttaten und die Großfahndungen ließen in den 1970er Jahren in Deutschland niemanden unberührt. „Weder davor noch danach hat es in der Bundesrepublik eine größere Herausforderung für den Rechtsstaat gegeben“, sagte Ausstellungsleiterin Prof. Dr. Paula Lutum-Lenger. „Und deswegen ist diese Ausstellung notwendig.“ Stimmt!