- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Ab heute Ramadan – das Morden kann beginnen

Heute Dienstag, beginnt der Ramadan 2013 und die Welt darf gespannt sein, wo das Morden in diesem Jahr am schrecklichsten sein wird. Wie Mohammed es 624 vorgemacht hat, als er bei Badr die Mekkaer besiegte, so lieben es die Moslems bis heute. Morden während der Zeit des Ramadans gilt als besonders effizient, weil es zu keiner Zeit des Jahres ehrenvoller ist, Ungläubige zu schlachten, als im Fastenmonat.

(Von L.S.Gabriel)

Ab heute bekommt der gemeine muslimische Märtyrer den besten Platz im Paradies, wenn er nur gut genug tötet. Was auch leichter geht, wenn man ohnehin schon gereizt ist. Denn Essen, Trinken, Sex und Rauchen sind verboten vor Sonnenuntergang. Da kann man schon mal ganz leicht ausrasten und so einen Kuffar messern. Auch wenn vielleicht die Kraft zum Kopfabschneiden fehlt, für den gut gesetzten Schnitt in die Carotis wird’s schon reichen.

Ramadan ist der Monat des Heiligen Krieges [1]und des Todes für Allah. Es ist ein Monat für den Kampf gegen die Feinde Allahs, wie zum Beispiel den Juden und ihren amerikanischen Vermittlern.

Beitrag teilen:
[2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]
[10] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]