1

Hamburger Asylbetrüger treten Ver.di bei

Die von Italien über Libyen geflohenen Asylbetrüger aus Schwarzafrika, die sich seit Monaten in Hamburg eingenistet haben, das unfähig ist, sie abzuschieben, treten jetzt der roten Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di bei, obwohl noch kein einziger dieser Bereicherer irgendetwas im Land geschafft hat, außer Ärger zu machen und dem Steuerzahler auf der Tasche zu liegen. Die nichtsnutzigen linken Ver.di-Bonzen sind glücklich über die Aufnahme und freuen sich, daß sie wieder einmal das Recht brechen können.