1

Video München: „Ich werde Sie anzeigen!“

stachus-4Bei der Kundgebung der FREIHEIT am vergangenen Samstag auf dem Stachus war in den neun Stunden wieder einmal viel geboten. So behauptete ein Moslem hartnäckig, ich sei gegen den Bau der Münchner Synagoge gewesen. Was für eine absurde Unterstellung! Ich hatte noch nie etwas gegen Synagogen, da das Judentum keine aggressiv-expansive Religion wie eine leidvoll bekannte andere ist und ich mich tief solidarisch mit Israel fühle. Dem einzigen demokratischen Land im Nahen Osten, das von finsteren islamischen Unrechtsstaaten umgeben ist. Aber dieser Moslem bezeichnete mich allen Ernstes als „Lügner“ und „Verhetzer“. Dann wollte er mich auch noch wegen „Bedrohung“ anzeigen, als ich ihn warnte, mich nicht andauernd zu verleumden, da es sonst juristisch eng für ihn werden könnte.

(Von Michael Stürzenberger)

Zunächst aber zu den Redebeiträgen. Video 1 – Die demographische Zeitbombe tickt:

Video 2 – Es muss Schluss sein mit dem Wegschauen, Vertuschen, Beschönigen und Lügen:

Video 3 – In Deutschland herrscht die Krankheit der politischen Korrektheit:

Video 4 – Der Islam kennt nur ein Gesetz – die Scharia:

Video 5 – Freiheit für die Türkei:

Video 6 – „Ich werde Sie anzeigen“:

Video 7 – Grundgesetz statt Scharia:

Der belgische Journalist Lionel Baland berichtet auf seinem Blog „haut et fort“ ausführlich mit Bildern über die Stachus-Kundgebung.

(Kamera: Hoa Nguyen)