1

„Asylpolitik treibt Afrikaner in Drogenhandel“

„Viele der Rauschgifthändler sind Asylbewerber aus Afrika. Gegenüber Journalisten haben sie die Asylgesetzgebung mitverantwortlich gemacht dafür, dass sie Marihuana verkaufen. Ihr Status als Asylbewerber erlaube keine Arbeit.“ (Schwarzwälder Bote über den Görlitzer Park in Berlin, Montag 5.8.13, Seite 3) Wir sind also wieder einmal selber schuld! Gunnar Schupelius ist anderer Meinung. Er tippt auf die Grünen!