Der Streit um den sogenannten Klimawandel wird immer bunter: Obwohl die weltweit durchschnittliche Lufttemperatur seit 15 Jahren nicht weiter gestiegen ist, wollen Delegierte der Bundesregierung das Stocken der Erderwärmung gegen den Widerstand vieler Wissenschaftler aus der Zusammenfassung des neuen IPCC-Reports heraushalten. Allenfalls eine „Verlangsamung des Temperaturanstiegs“ soll zugegeben werden, die „wissenschaftlich nicht relevant“ sei. Auf einer Konferenz in Stockholm soll in geheimen Sitzungen in der nächsten Woche aus dem tausend Seiten umfassenden Klimabericht eine 30 Seiten lange Zusammenfassung für Politiker ausgehandelt werden. Die Politik hätte ein Fortschreiten der Erderwärmung gebraucht, um Deindustrialisierung und höhere Abgaben zu rechtfertigen. (ph)

» WELT: Forscher entziehen Klimaregulierern die Grundlage
» Telegraph: Climate scientists urged to cover up slow in global warming, it is claimed

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

36 KOMMENTARE

  1. Politik will von Erwärmungspause nichts wissen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Logisch!
    Die Politik vertritt die Interessen der Leute, die an der Klimahysterie verdienen!

  2. Diese Klima-Fälscher-Alarmisten sind nicht in der Lage das Wetter 3 Tage richtig vorherzusagen wollen uns aber eine dramatische Erwärmung in 100 Jahren weissagen.

    Scharlatane und Abzocker.

  3. Betreff: Erwärmung und Pause

    Meine Ilse

    Also das will ich doch noch mal schnell los werden, vor der Wahl. Meine Frau, die Ilse , hat mir eben gesagt das die Adoptivtocher unserer Nachbarin, die grüne Uschi aus fünfter Ehe, das die nun doch keine Kinder in die Welt setzen bzw. legen will.

    Wegen Pädohilie, der Gesellschaft und universeller Atomkraft sagte sie. Auch hat die grüne Uschi dieses Jahr ihren 14 tägigen Urlaub am Bodensee schon nach 13 Tagen wieder abgebrochen.

    Meiner Ilse sagte sie, dass ihr plötzlich immer wieder die von ihr nie gesehenen schrecklichen Bilder von Fukushima vor die Augen sprangen während sich die Sonnenstrahlen unseres Universalen Atom Reaktors im Wasser des Bodensse spiegelten.

    Die grüne Ushi meinte das nach einenem Schuhnami am Bodensee man ja wohl nicht wisse ob die Wassermassen das Endlager von Gorleben überfluten würden.

    Gorleben läge ja schliesslich nur einen Drachensprung vom Bodensee entfernt. In die Schweiz oder nach Österreich will sie auch nicht mehr weil die nach Ihrer Meinung ja auch nur einen Hammer bzw. Sichelwurf vom Bodensee entfernt liegen.

    Und ob die Alpen einen richtigen Schutz gegen die Wassermassen vom Bodensee nach einen Schuhnami böten wäre ja wohl auch noch nicht bewiesen.

    Meiner Ilse sagte unsere Nachbarin das sie am Sonntag aber trotzdem wählen geht und sich danach Gedanken über ihren nächsten Urlaub machen will.

    Ihr schwebt vor, sagte meine Ilse, einen intensiven Sprachkurs auf türkisch zu besuchen. Deshalb will sie sich genau über die Angebote in Schweden und Finnland informieren.

    Die grüne Ushi meinte, es könnte ja doch noch sein das ihre Adoptivtochter aus fünfter Ehe, die grüne Ushi, vielleicht doch mal ein Kind adoptiert und das gehört dann eben auch voll und sprachlich integriert bevor es in Brüssel dann hoffentlich Europa studiert.

  4. Wetten dass… DDR1/2/3 bereits die Indoktrinationsmaschine warm laufen lassen?

    Wir werden in den nächsten Wochen mit Klima-Alarm-Meldungen förmlich bombardiert werden. Vor meinem geistigen Auge sehe ich bereits die empörten Ranghar Gutmenschwars, die mit Schaum vor dem Mund herumgeifernde 3SAT-Nano-Redaktion und den moralinsauren Kleber-Claus Gift, Galle und CO2 spucken.

    Und vor allem brauchen wir noch viel mehr Ökostrom, Photovoltaik-Geldvernichter und Fledermauskiller.

  5. Selbstverständlich war diese Klimalüge der Politik weltweit willkommen, wenn nicht sogar eine Auftragsarbeit.

    Was im Namen der Klimapanik weltweit an Steuergeldern vom Geldbeutel des Bürgers in die Kassen der Nimmersatt-Regierungen umverteilt wurde, ist immens.
    Ohne diese Einnahmen wären die westlichen Umverteilungsstaaten schon längst pleite.

    Auf jedem gehandelten Artikel ist irgendwie mindestens eine, aber in der Regel mehrere, Klimasteuer, Umweltsteuer oder CO-2-Abgabe aufgeschlagen.

    Dazu kommen Umsatz- und Mehrwertsteuern, die nach der Warenverteuerung nochmal für einen Steuereinnahmenschub sorgen.

    Und auch die Dritte Welt profitiert davon.
    Den Bürgern der ehemals reichen Länder Steigerungen bei den Nicht-Entwicklungshilfen zu verkaufen, wird immer schwerer.

    Was macht das Weltsozentum?
    Erfindet Klima-Entschädigungszahlungen, die der pöhse weisse Mann zusätzlich zur Nicht-Entwicklungshilfe zu bezahlen hat, weil man ja mit dem „immensen CO-2-Ausstoss“ den Lebensraum der Drittweltler „schädigt“.

  6. Dank an PI für diesen Artikel. Ich komme gerade aus einem Cafe wo ich dort in der ausgelegten Lektüre in der Welt den oben verlinkten Artikel las.

  7. #3 Cendrillon (21. Sep 2013 15:28)

    Die läuft doch schon längst auf Hochtouren.

    Wie ist das mit der Überschwemmung aktuell in Mexico?
    Läuft im Fernsehen rauf und runter.

    Damit wird uns suggeriert, dass die Klimakatastrophe zuschlägt, oder hat man früher was über Hochwasser in Mexico oder über Stürme am Popo der Welt gehört?
    Nein, vorher hatten wir ja kleine Weltklimakatastrophe.

    Dass es diese Überschwemmungen und Stürme schon immer gab und man nur nicht darüber berichtet hat, weils keinen interessiert hat, sagt man dem Bürger natürlich nicht.

    Man vermittelt dem Bürger einfach eine Weltklimakatastrophe, wo in Wahrheit keine stattfindet.

  8. Wie sang das Pipi Nahles

    Ich mache mir die Welt widewide witt wie sie mir gefällt.

    Nur ideologische Idioten,
    resistent gegen jede Art von Fakten, Beweisen und Tatsachen.
    Vom Steuerzahler am Fressen gehalten,ich hab die Schnauze gestrichen voll.
    Morgen 8,00 Uhr AFD

  9. Die Klimalüge ist eine Fata Morgana. Die gibt es auch nicht. Die Klimalüge reiht sich ein in eine Reihe von Lügen der Politiker aus den Blockparteien : Die „Deutschland profitiert von Europa“ – Lüge, die „Arbeitskräftemangel“ – Lüge. Die „Wir brauchen Zuwanderer“ – Lüge.
    Alle Blödsinn. Das ganze Theater soll nur die völlig überbezahlten Arbeitsplätze von sog. „Wissenschaftlern“ erhalten und damit Merkel mal in roter Jacke die Eisbären besuchen kann auf Steuerzahlerkosten.
    Das Klima ändert sich halt. War schon immer so.
    Wir brauchen in der Energiepolitik „die Wende von der Wende“ so wie es die AfD will.

  10. Zum Thema passend:
    hier ist ein Interview mit Reiner Klüte von der Piratenpartei. Er ist Mitglied der Arbeitsgruppe Nuklearia, die sich für die Kernenergie-Nutzung einsetzt. Ein Unikum in der deutschen Parteienlandschaft.

    Klüte:

    Im Moment sind wir gerade dabei, die Nuklearia aus der Piratenecke zu lösen und als parteiunabhängigen Verein zu gründen. Der ist dann auch für Leute interessant, die nichts mit der Piratenpartei oder mit Politik zu tun haben.

    Die Resonanz unter Nichtpiraten ist sehr positiv. Nur als Grünen-Mitglied hat sich noch keiner geoutet.

    Hier ist das gesamte Interview. Sehr faktenreich übrigens und absolut lesenswert.

    http://green.wiwo.de/atomkraft-ja-bitte-warum-die-piraten-die-kernenergie-zurueckwollen/

    Herr Klüte und Co,
    es gibt ausserhalb der Piraten noch einige andere interessante politische Parteien, die ihren Ideen gegenüber wesentlich aufgeschlossener sein dürften.

  11. Am 15 September 2013 habe ich die Heizung wieder anstellen müssen.
    Wir haben 3 richtig harte Winter hinter uns mit Kelterekorden, aber es wird wärmer.

  12. Wenn auf der konferenz in Stockholm auch solche
    „Experten“ wie im EU-Parlament sind, dann gute Nacht.
    Um es mit den Worten aus einem Kommentar weiter oben
    zu sagen:

    „Nicht das Klima ist bedroht, sondern unsere Freiheit!“

    Ich möchte allen Unentschlossenen eine
    Hilfe zur Wahlentscheidung geben.
    Bitte schauen Sie sich folgende Videos an:

    http://www.youtube.com/watch?v=XnhH1KBkESI

    http://www.youtube.com/watch?v=hRUNl-sU4bM

    Die anderen Videos von Migel Farage sind ebenfalls
    sehenswert.

    Vor noch mehr Blödsinn kann uns nur die AfD bewahren.

    Mit freundlichen Güssen!

  13. Als der Pinatubo 1991 auf den Philippinen ausbrach sank die Temperatur des Weltklimas hinterher um ein halbes Prozent .
    Deswegen ist meine Forderung :
    SCHÜTZT UNSERE VULKANE !

  14. Wie ist das mit Geologie und Erdgeschichte ?

    Alles nur noch Quacksalberei, weil es der deutschen Politik des Aussaugens des Steuerbürgers so passt ?

    Diese gruselige Merkelregierung wird dran bleiben, aber die Realisten sind in den Startblöcken.

    Und diese Realisten werden die ÖRTV Landschaft gründlich untersuchen und therapieren und davor fürchten die sich und haben schon jetzt Angstschweiß auf der Stirn .

    Dieses „wir sind zwangsbezahltes Medium und erklären dem Michel, was er zu glauben hat oder nicht“ wird denen schon noch eines nahen Tages bitter aufstoßen.

    Und die steuerfinanzierten Lügeninstitute nebst der Sozialarbeiterarmada fliegen gleich hinterher.

    Von steuerfinanzierten Lügen haben wir die Nase voll.

  15. Wir müssen unbedingt etwas solidarisch mit den Klimatechnikern umgehen und eben etwas mehr CO2 produzieren, damit die Prognosen in hundert Jahren zutreffen werden. Ich steige wieder vom E-Auto um auf einen Benziner.

  16. OT Muslimische Terroristen haben in Nairobi bisher 22 Menschen getötet nur die die beweisen konnten Muslime zu sein durften rau -live auf Euronews! WATCH

  17. Das ist der ISLAM den unsere Politiker hofieren und sich schützend für diese Ideologie einsetzten – siehe Bericht oben!

    Größter Respekt für die Demonstranten sich überhaupt in die

    NO-GO-AREA – Ehrenfeld begeben.

  18. Heute um 14:00 Nachrichten auf NDR 1:

    Wegen der zunehmenden Angriffe auf Migranten veranstaltet Kiel eine Aktionswoche …..

    Hier finden keine Angriffe auf Migranten statt, wir sind heilfroh, wenn die uns in Ruhe lassen.

    NDR 1/Welle Nord ist ein Staatssender wie alle anderen, eigentlich ein Omasender und selbst die werden nun bereits geimpft, falsche Nachrichten zu verbreiten.

    Aber der Wahnsinn hat ja Methode ….

  19. # 14 Bananistanerin

    Als 9/11 geschah dachte ich: so, das wars denn wohl endlich mit dem Islam im Westen, aber nein, das Gegenteil trat ein.

    Selbst in HH, mit der Terrorzelle im Nacken, tat sich nichts.

    Normal ist das alles nicht.

  20. #13 MadMurdock (21. Sep 2013 16:22)

    Am 15 September 2013 habe ich die Heizung wieder anstellen müssen. Wir haben 3 richtig harte Winter hinter uns mit Kälterekorden, aber es wird wärmer.
    ———–
    Klar, wird es wärmer – wenn Sie die Heizung anstellen 🙂

  21. Geheime Sitzung für etwas das angeblich
    Tatsache ist – eben dieser sogenannte Klima-
    wandel.

    Ja, ja und der Osterhase ist die Schwester
    von Weihnachtsmann.

  22. Na, dazu passt doch diese Meldung des Handelsblatts:

    Obamas Klimaschutzplan USA planen strengere Begrenzungen für neue Kraftwerke
    21.09.2013, 00:03 Uhr

    Washington Die US-Regierung macht ernst bei Präsident Barack Obamas Versprechen im Kampf gegen den Klimawandel: Die Umweltschutzbehörde EPA legte am Freitag einen Entwurf für die Begrenzung des Kohlendioxid-Ausstoßes bei neuen Kraftwerken vor. Die Regelung sei der „erste Meilenstein“ bei der Umsetzung von Obamas Klimaschutzplan, erklärte die Behörde. Erstmals würden damit US-weite Emissionsstandards geschaffen.

    Für Kohlekraftwerke soll eine Grenze von 499 Kilogramm CO2 pro Megawattstunde gelten.

    Selbst die modernsten Kohlekraftwerke verschmutzen die Luft derzeit noch mit etwa 800 Kilogramm Kohlendioxid pro Megawattstunde. Kohle- und Gaskraftwerke machen zusammen rund ein Drittel aller CO2-Emissionen der USA aus.

    HIER zum ganzen Artikel

  23. Ict eigentlich jemandem aufgefallen, dass es heuer, trotz heißem Sommer, in den Mittelmeerländern kaum zu großen Feuer kam, wie in den vorigen Jahren ständig?

    Natürlich ist es bloßer Zufall, dass es weniger brennt, seit die mit korrupten Politikern Hand in Hand arbeitenden und mit EU-Milliarden gemästeten Bausspekulaten kein Geld mehr haben.

  24. Obamas Klimaschutzplan USA planen strengere Begrenzungen für neue Kraftwerke

    Und wie formulierte es gerade die linksgrüne DLF-Amerika-Korrespondentin?

    Obamas Kampf gegen die Klimawandelgegner

    Interessant, dass es nun auch Klimawandelgegner gibt.

  25. Mit seriöser Wissenschaft hatte die „Klimakatastrophen-Lobby“ noch nie was am Hut. Den 68ern war einfach das Feindbild abhanden gekommen nach dem Zusammenbruch des Ostblockes, also musste ein neues her: Erfunden wurde die menschengemachte Klimakatastrophe. Erwärmung sollte plötzlich – gegen alle in der Vergangenheit gemachte überprüfbare Erfahrungen – katastrophal für die Erde sein. Dazu musste aber alles Wissen über biologische und klimageographische Zusammenhänge geleugnet werden. Einige Beispiele: Die größte Artenvielfalt auf der Erde haben wir – in den heißen Tropen. Den größten Niederschlag haben wir – in den heißen Tropen. Die größte Ausdehnung der Wüsten hatten wir – in den Eiszeiten (einfach mal den alten Schulatlas aufschlagen, Thema „potentielle natürliche Vegetation, z.B. im Diercke-Atlas auf Seite 226). Die schlimmsten Umweltkatastrophen mit Überschwemmungen, Missernten, Hungersnöten und Pestepedemien hatten wir in der sog. „Mittelalterlichen Kleinen Eiszeit“ von 1330 n.Chr. bis etwa 1800 n.Chr. Danach dann – zum Glück für uns – ein natürliches langsames Ansteigen der Temperaturen wieder. Von wegen Klimakatastrophe. Eine gute Seite dazu: http://www.klimaskeptiker.info/

  26. Wie sagt der Volksmund so schön:

    Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Klima oder es bleibt, wie es ist.

    Habe übrigens schon Briefwahl gemacht:

    AfD, was denn sonst?


  27. * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Die Politkaste so richtig in den Hintern treten
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    AfD wählen

    und GENAU DAS werde ich morgen machen

  28. Gestern auch wieder in irgendso ner Freitagabend Quasselschau. Da war ein Wetterfrosch zugange, der behauptete, wenn das Eis auf Grönland abschmilzt, würde das zu einer Erhöhung des Meeresspiegels von 7Metern führen.

    Es ist nur mehr erschreckend mit welchen Ammenmärchen die Zuschaur zum Narren gehalten werden.

    Ich hatte mirs mal vor Jahren ausgerechnet, das gesamte Eis auf der Erde, verteilt auf alle Weltmeere reicht lediglich für nen schlappen Meter. Dazu passt auch, dass behauptet wird, dass bisher angeblich 30% des Eises (nicht nur in Grönland) geschmolzen sind. Das hat lediglich für schlappe 30cm fereicht. Die letzten 70% sollten bisher für 7Meter reichen. Jetzt plötzlich hat sich offenbar 1000% des vorhandenen Eises auf Grönland abgelagert und ist dort wahrscheinlich einige 100km hoch.

  29. DIE KLIMALÜGE IST ENDLICH AM ENDE

    das war von anfang an nur reine geldabzockerei
    und hat für mich den eindruck einer glaubens-
    lehre erweckt, diente in wirklichkeit aber nur völlig unfähigen mitmenschen als existenzsicherung für die nächsten jahre

    wenns nach denen gegangen wäre, würden am besten die foltermethoden des mittelalters gegen die kritiker der KLIMALÜGE angewendet
    werden, da sieht man schon, dass es nicht
    um eine sache ging, sondern ausschliesslich
    um persönliche profite FÜR GARNICHTS

    SOWAS NENNT MAN SCHUSS IN DEN OFEN

  30. Ist doch klar, dass die Politik davon nichts wissen will.
    Da hängt unheimlich viel Geld dran, wir haben bereits CO2 basierte Steuern (obwohl es NOCH NIE einen wissenschaftlichen Konsens über durch menschengemachtes CO2 verursachte Klimaveränderungen gab.

    Der nächste Anschlag auf die Finanzen des Bürgers wird die energetische Zangssanierung von Gebäuden werden, da stören solche wissenschaftlichen Daten nur.

    „Klimaschutz“ ist der Ablasshandel unserer Zeit.

  31. Mich wundert, daß die Wirklichkeit bis an die Oberfläche dringen konnte.
    Wurde dort ein Gelenk nicht richtig „geschmiert“? 😆
    Aber kein Grund zur Beunruhigung, das alles läßt sich wieder einrenken. Schließlich sind die Einnahmen aus der Klimalüge schon fest verplant, wenn nicht gar schon verfrühstückt. 😯

Comments are closed.