1

Die Rechtschreibkatastrophe

Seit vielen Jahren sind Grundschüler einem deutschlandweiten Feldversuch ausgesetzt: Reformer wollten kreativere Geschöpfe heranziehen. Nun lernen die Kinder nicht mehr richtig schreiben. Experten sprechen von einer Rechtschreibkatastrophe. Das ist der Beginn einer guten Titelgeschichte im SPIEGEL vom 17. Juni 2013, die jetzt online ist und natürlich noch volle Gültigkeit hat. Allen Eltern mit schulpflichtigen Kindern sei die Lektüre hiermit dringend empfohlen, damit sie wissen, was bundesweit unverschämterweise an Experimenten abläuft.

» WELT: Malu Dreyer schickt Brief voller Fehler an Merkel