türken-2Die EU kam auf eine geniale Idee. Die Türkei verpflichtet sich dazu, illegal eingewanderte Menschen wieder aufzunehmen, die über ihr Territorium in die EU gekommen sind, und im Gegenzug dürfen alle Türken ohne Visum in jedes EU-Land einreisen. Dieses Abkommen werde uns nützen, steht unisono in unserer im besten Fall naiven Mainstreampresse. Die Türken kommen ohne Visum, viele gehen nicht mehr zurück, beantragen dann Asyl oder sonstwas. Dieser Teil des Abkommens wird durchexerziert ohne Frage. Beim Zurücknehmen Illegaler wird es sich aber um Rinnsale handeln, um den Augenschein zu wahren. Ansonsten werden wir weiterhin Zehntausende von Flüchtlingen kriegen und nie mehr loswerden, die über die Türkei aus dem Nahen und Fernen Osten und Afrika ins gelobte Land Europa ziehen. Winwin-Situation für Ankara und wieder einmal die A…-karte für uns! Wetten?

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

42 KOMMENTARE

  1. Die Türkei soll auch mal ihre Türken zurück nehmen.Dann müssen die armen Kulturbereicherer nicht mehr mit Ungläubigen zusammen leben!

  2. Nun da ja bald der Doppelpass eingeführt wird (nicht der zur Fußball WM) werde ich mal nachfragen welchen ich dann beantragen kann.

    Mein Vater ist in Westpreußen geboren, die nehmen mich doch sicher gerne auf und geben mir unseren Familienbesitz zurück oder?

    Einen stürmischen Tag in Norddeutschland entgegensehend

    M.

  3. Je leerer die deutschen Sozial-Kassen werden, umso mehr Türken usw. ziehen wieder ab. Da freue ich mich jetzt schon drauf.

  4. Ich hatte gestern nur gehört, die Türkei will Illegale zurücknehmen und wunderte mich gleich, dass es keinen Haken geben solle… Aber das ist nicht nur ein Haken, das ist schon ein Schürhaken… 🙁

  5. Eine gute Idee, die Erdogan umsetzen wird. Aufgeheizte Djihad Rückkehrer aus Syrien mit türkischen Pässen versehen, wenn sie mal keine Türken sind und ab nach Germanistan.

  6. Anstatt wie in Italien, wo AsylbetrügerIn 500 € in die Hand gedrückt bekommt, um dann nach Deutschland durchgereicht zu werden, bekommt Hatz4-anpeilende AsylbetrügerIn, die zunächst mal durch die Türckei muss einen türckischen Pass und wird dann als (pseudo)TürckIn ebnfalls zu uns durchgereicht . Oder die Türcken machen es so wie immer: Sich an nix halten, AsylbetrügerIn weiterhin zu uns schicken, aber sagen, alle wären abgewiesen worden und ihren reiseerleichterten türckischen Kolonisator kommen ebenfalls mit zu uns . Besser wäre es gar kein Abkommen gemacht zu haben. Dann hätten wir es wenigstens mit einem Loch weniger in der Grenze zu tun. So kommt nun für jede AsylbetrügerIn, die über die Türckei einfällt, auch noch gleichzeitig ein asylbetrügender Türcke mit dazu rein.
    An den Staatsbediensteten die dieses präferieren sieht man, dass die Schulpflicht absolut überbewertet, geradezu überflüssig ist. Ohne Bildung alles kriegen läuft doch prima.

  7. Während in deutschen Firmen mit Auslandskunden auch für Nichtakademiker englische Sprachkenntnisse immer mehr verlangt werden:

    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausen-formuliert-einstellungstests-wegen-migranten-neu-id8729013.html#plx213326466

    Statt Schachtelsätzen kurze Formulierungen: Bewerber mit Migrationshintergrund sollen sich von vereinfacht formulierten Einstellungstests der Stadt Oberhausen angesprochen fühlen. Die Sprache in den Tests soll keine unüberbrückbare Hürde darstellen. Bei Mitarbeitern werden Fremdsprachen geschult.

    Die Stadtverwaltung möchte sich als Arbeitgeber stärker für Menschen mit Migrationshintergrund öffnen. Daher trat sie im Juli der Landesinitiative „Vielfalt verbindet“ bei. Die NRZ hakte nach und fragte nach einer ersten Zwischenbilanz.

    „Bisher haben wir nur kleine Erfolge erzielt, wir sind aber auf einem guten Weg“, sagt Andreas Stahl, Bereichsleiter im Büro für Chancengleichheit. Inzwischen seien alle Stellenausschreibungen so formuliert, dass Interessierte mit Migrationshintergrund ausdrücklich ermutigt werden, sich zu bewerben. Zudem habe man die Einstellungstests angepasst, damit sie keine unüberbrückbare Hürde werden. Beamtendeutsch und Schachtelsätze haben ausgedient, die Texte seien nun kurz und klar formuliert.

  8. Es ist immer nett zu sehen, wie mit schönen Worten Dinge schön geredet werden. Das wahre Motiv wird verschleiert.

    Jetzt werden Bräute aus der Türkei einfach mit Visum einreisen, heiraten und dann am Geburtenjihad teilnehmen.

    Um Geschäftsleute gehts gar nicht.

    Der nächste Schritt wird die Aufnahme der Türkei in die EU sein. So wird Erdogan seine Geburtenüberschüsse los und festigt gleichzeitig seine türkische Macht in Europa.

    Die Türken werden sich immer mit der Heimatregierung solidarisieren, da sie von den Europäern abgelehnt werden.

    Zwei Fliegen mit einer Klappe.

    Die Türken sind uns strategisch überlegen.

  9. Der Türke Kenan „das Nilpferd“ Kolat reißt auch schon wieder wie üblich seine Klappe auf:

    Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), Kenan Kolat, erwartet offenbar die Machtübernahme von Einwanderern in Deutschland. “In zwanzig Jahren werden Migranten 75 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Deutschland muß diese Realität sehen”. Diese Menschen würden Deutschland regieren und führen, zitiert die türkische Zeitung “Sabah” Kolat auf einer Sitzung der TGD-Landesverbandes Baden-Württemberg.

    http://www.berliner-umschau.de/news.php?id=20864&title=Kolat%3A+Migranten+werden+Deutschland+regieren&storyid=1001382522088

  10. Der Rechtstaatlichkeit der Türkei soll also seitens der EU vertraut werden.
    Michael Stürzenberger schrieb vor einem halben Jahr :

    „Die fünf Mörder wurden bis heute nicht verurteilt und vermutliche Drahtzieher nicht angeklagt. Hört man zu diesem unfassbaren türkischen Justizskandal eigentlich Protest von unseren rückgratlosen Appeasement-Politikern?

    Nein? Nun, die sind ja gerade vollauf damit beschäftigt, türkischen Politikern Sitze im Münchner Gerichtssaal zum NSU-Prozess anzubieten. Liest man in deutschen Zeitungen etwas davon? Nein? Nun, die linken Vertuschungs-Journalisten sind ja ebenfalls vollauf damit beschäftigt, für ihre türkischen Kollegen die eigenen Presseplätze zu räumen“.

    http://www.pi-news.net/2013/04/wann-werden-die-morder-von-tilman-geske-in-der-turkei-verurteilt/

  11. Das heißt, die Türken wollen Deutschland lieber alleine vergewaltigen und werden auf diese Weise lästige Mitbewerber los. Prima Idee. Das ist für die ja noch besser als EU-Beitritt. Denn so kann man in die Europäischen Länder streuen ohne Europäische Einflüsse aufnehmen zu müssen.

    Wer sich das hat einfallen lassen, sollte den Bundestrojaner 2013 verliehen bekommen.

    Wäre das nicht was für PI? Zum Jahresende einen Bundestrojaner zu verleihen für den „besten“ Identitätsdieb oder andere Menschen, die sich besonders hervorgetan haben bei der Umvolkung?

    Z.B. könnten mehrere Vorschläge eingebracht und von den Lesern abgestimmt werden. Mein Favorit ist momentan die engelsungleiche Angela selbst.

  12. In Verbindung mit fremdsprachigen Internet Informationen über Sozialleistungen in Deutschland (s.u. a)und Österreich (b) in Türkisch, div. Mittelöstliche Sprachen, auch Balkansprachen wie Bosnisch, befürchte ich, dass Visumfreiheit für Ländern dieser Regionen gezielte Einwanderung in die Sozialsysteme begünstigen könnte. In Österreich kann man sich leicht von der Caritas-web-Seite zu Partnerseiten wie „migrant.at“ durchklicken, auch diverse Hilfsorganisationen in Deutschland wie das „www.elo-forum.org/“ bieten das: „issizlik parasi II – Hartz IV (SGB II)“. Jeder weltweit kann auch Google nutzen mit Schalgworten wie: issizlik parasi II almanya
    Ich halte daher von Visumfreiheit gar nichts.

  13. Wie kann man mit einem türkischen Staat überhaupt EU-Beitrittsverhandlungen führen, wenn viele seiner Bürger Asyl in Euro beantragt haben? Wie passt das zusammen, dass die Türkei halb Cypern besetzt hat und Mitglied der Nato ist?
    Sind alle Politiker Hirntod???

  14. Erst flog nur ein Schuh. Dann Böller. Was kommt als nächstes – Handgranaten?
    ++++

    Nein, vermutlich werden Bomben folgen.

    In allen Staaten auf der Erde steigt mit einem zunehmendem Moslemanteil in der Bevölkerung auch die Anzahl der Bombenanschläge!

    Wer das ignoriert oder nicht wahrhaben will ist entweder ein Idiot oder linksgrün!

  15. @ #20 Reiner07 (05. Dez 2013 09:27)

    Das ist alles ein wenig verzwickter. Der Türke, der eigentlich Türke ist, wird plötzlich zum Syrer und bekommt zumindest eine Duldung. Das geht über Jahrzehnte gut.

  16. In der Zeitung steht heute ,das ein krimineller Türke und Mörder ausgewiesen wird. Aber auch kein Wort das es ein Afghane war mit den 40 Messerstichen an seiner Tochter.Verschweigen wieso eigentlich.Aber die Bürger wissen meistens so aus welchem „Kulturkreis“ diese „Menschen“ kommen.

  17. Winwin-Situation für Ankara und wieder einmal die A…-karte für uns! Wetten?
    ———————————————-
    Ich wette nicht. Diese Wette würde ich verlieren!

  18. #5 Made in Germany West (05. Dez 2013 08:03)
    Je leerer die deutschen Sozial-Kassen werden, umso mehr Türken usw. ziehen wieder ab. Da freue ich mich jetzt schon drauf.
    —————–

    freu dich nicht zu früh!

    sie werden nicht ausreisen, sie werden uns berauben.

  19. #10 Eurabier; Erst habe ich „Vielfalt verblödet“ gelesen, was aber wahrscheinlich eher der Realität entspricht. Abgesehen davon, wärs ein gutes Zeichen wenn das Beamten- und Juristendeutsch überall abgeschafft würde.

    Die Türken werden sich immer mit der Heimatregierung solidarisieren, da sie von den Europäern abgelehnt werden.

    Das alte Henne-Ei Problem. Was war zuerst da, die Ablehnung der Deutschen durch die Türken, oder umgekehrt.

  20. 10 Eurabier (05. Dez 2013 08:25)
    —————–

    wie werden dann die vereinfachten stellenbeschreibungen ausschauen?

    du arbeiten – ich zahlen
    du nix arbeiten – macht nix, ich trotzdem zahlen. deine arbeit macht sch… kuffar.

  21. Im Grunde eine gute Nachricht. NOCH haben wir genug wehrfähige Männer, von denen sich viele noch an ihren (inzwischen abgeschafften) Wehrdienst erinnern können.

    Würde man die Balkanisierung Europas subtiler und mit einem größeren Zeitfenster vorantreiben, hätten wir keine Chance. So besteht doch noch Hoffnung und ich denke auch das die CIA Studie (Bürgerkrieg in Europa 2020) vom Timing her relativ präzise ist).

    Es besteht noch Hoffnung sich von diesen Machthabern zu befreien, und Staatsformen zu bekommen wie wirklich wieder deutsche und europäische Interessen verfolgen.

    Die Zeit für ein friedliches Ende ist aber m.E. vorbei. Das hat der Michel (und die anderen Europäer) mit seinem „ich wähle das kleinere Übel“ Blockparteiengeschiebe versaut.

  22. Diese „Einigung“ entspricht folgender Gleichung:

    Ein Händler verkauft seinem Kunden ständig und immer nur Schrott.
    Nach langem hin und her ist er bereit, Teile des Schrotts zurückzunehmen, fordert aber für Rücknahme des Schrotts von den Kunden, auch wenn er sie jahrelang geschädigt und betrogen hat, einen Vertrag zu unterschreiben und weiterhin bevorzugt bei ihm zu kaufen…

    Die kann man nur so dumm und blöde sein.
    Die Machtelite, die uns beherrscht würde diese Gleichung gleich wieder als rechten Mist abtun, aber genau so ist es!
    Wir haben von Türken oder allem was über die Türkei nach Europa kam noch nie in irgend einer Weise profitiert – im Gegenteil!

    Deutschland schafft sich ab und damit Europa auch! Und wisst ihr wen es interessiert?
    Fast niemanden!

  23. #26 Domingo (05. Dez 2013 10:57)
    OT: Gute Nacht, Berlin!
    Ausgerechnet Wowereit soll den BER retten!
    ++++

    Als Retter der Schwulen und Erwerbslosen ist er jedenfalls Fachmann!

  24. @#21 Eule53 (05. Dez 2013 09:44)

    Wer das ignoriert oder nicht wahrhaben will ist entweder ein Idiot oder linksgrün!

    Gibts da denn einen Unterschied?

  25. was passiert wenn man denkt die Türken seien Partner hat zuletzt die Lufthansa erfahren. es heisst nicht umsonst „getürkt“.

  26. Laut EuGH für Menschenrechte dürfen wir gar keine Illegalen Zuwanderer in die Türkei zurück schicken, weil die dortigen Unterbringungs- und Versorgungssituationen nicht den UN-Menschenrechten entsprechen. (gilt z.B. auch für Bulgarien, Griechenland, Ungarn und Italien, Verfahren zu Polen und Rumänien laufen gerade -> dann dürfen wir niemanden irgendwohin mehr schicken).

    Es wird deshalb kein Syrer oder Libanese in die Türkei verfrachtet.

  27. Zbigniew Brzezinski, „The Grand Chessboard“, Seite 47:

    Turkey and Iran are engaged in establishing some degree of influence
    in the Caspian Sea-Central Asia region, exploiting the retraction
    of Russian power. For that reason, they might be considered as
    geostrategic players. However, both states confront serious domestic
    problems, and their capacity for effecting major regional shifts in
    the distribution of power is limited. They are also rivals and thus
    tend to negate each other’s influence. For example, in Azerbaijan,
    where Turkey has gained an influential role, the Iranian posture
    (arising out of concern over possible Azeri national stirrings within
    Iran itself) has been more helpful to the Russians.
    Both Turkey and Iran, however, are primarily important geopolitical
    pivots. Turkey stabilizes the Black Sea region, controls access
    from it to the Mediterranean Sea, balances Russia in the
    Caucasus, still offers an antidote to Muslim fundamentalism, and
    serves as the southern anchor for NATO. A destabilized Turkey
    would be likely to unleash more violence in the southern Balkans,
    while facilitating the reimposition of Russian control over the
    newly independent states of the Caucasus. Iran, despite the ambiguity
    of its attitude toward Azerbaijan, similarly provides stabilizing
    support for the new political diversity of Central Asia. It
    dominates the eastern shoreline of the Persian Gulf, while its independence,
    irrespective of current Iranian hostility toward the
    United States, acts as a barrier to any long-term Russian threat to
    American interests in the Persian Gulf region.

    Die bauen dort Pipelines durch die Türkei. Deswegen müssen die hier laut der Politiker hinkommen, weil man mag Russland nicht usw. und sofort.

  28. Ohne Wiedereinfuehrung und entsprechende scharfe lueckenlose Grenz-Kontrollen wird Europa und Deutschland im Chaos der Armutseinwanderer zerstoert werden.

  29. Wenn das wirklich so kommen sollte, dann wird es Mord und Totschlag geben, das garantiere ich euch!

  30. #5 Made in Germany West
    Je leerer die deutschen Sozial-Kassen werden, umso mehr Türken usw. ziehen wieder ab. Da freue ich mich jetzt schon drauf.

    HaHaHa vorher gehen die Schulden hoch, was aber jetzt schon egal zu sein scheint —–!?
    _____________________________________________

    #38 Weltendenker
    Wenn das wirklich so kommen sollte, dann wird es Mord und Totschlag geben, das garantiere ich euch!

    OK! aber wer wird dabei sterben? Sind wir jetzt wirklich schon so weit?

    Die Politiker? Die Kommenden Bereicherer? Wir selber? Alle ein bisschen?

  31. sind die den des Wahnsinns? Die Freiheit MUSS bei den nächsten Wahlen kandidieren und irgentwie in den Bundestag kommen, sonst sehe ich Schwarz für dieses Land wenn das so weiter geht…

  32. Für eine Selbstverständlichkeit wie die Zurücknahme der Illegale verlangt die Türkei Zugeständnisse.

    Die osmanische Frechheit kennt wahrlich keine Grenzen.

    Und die EU schluckt es – Degeneraten, wohin das Auge sieht.

  33. Bei einer 100 Prozentigen Gewinnchance eine Wette vorzuschlagen fällt unter die Kategorie „Jeden Morgen steht ein Dummer auf“.

    Die finden sich hier eher Selten kewil.

Comments are closed.