Die Deutschen haben im vergangenen Jahr so viel an den Fiskus abgeführt wie noch nie zuvor: 570 Milliarden Euro. Der Bund alleine verbesserte seine Einnahmen 2013 um 1,4 Prozent auf 259,9 Milliarden Euro. Die Länder kamen mit einem Plus von 3,3 Prozent auf 244,2 Milliarden Euro. Der geringere Anstieg des Bundes ist auch auf die höheren Abführungen an die EU zurückzuführen, an die 31,1 Milliarden Euro und damit 18,2 Prozent mehr floss. Wer glaubt, das nütze etwas, liegt aber natürlich falsch. Der Staat wird noch mehr Geld zum Fenster rauswerfen, noch höhere Schulden machen und seine Bürger noch mehr ausquetschen!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

56 KOMMENTARE

  1. die gezahlten Steuern rühren ja noch aus der Leistung der letzten Legislaturperiode hehr. Hoffentlich verspielt die jetzige Regierung den kleinen Erfolg nicht gleich wieder.

  2. Ziel ist es durch hohe Abgabenlast und Umverteilung möglichst viele Bürger in staatliche Abhängigkeit zu treiben. Der mündige, wirtschaftlich autonome Bürger ist der Albtraum dieser Regierung (und der davor und der davor…).

  3. Tja, irgendwoher muss ja das ganze Taschengeld für Asylanten, das Hartz IV für die dringend benötigten Fachkräfte, die Energiewende und den ESM kommen.

    Dafür zahlt man doch gerne!

  4. pustels erstes Gesetz:

    In der BRD werden die Steuereinnahmen eines Jahres NIE für die Ausgaben des gleichen Jahres ausreichen.

  5. ..und trotzdem müssen viele Rentner, die ein Leben lang hart gearbeitet haben, Steuern gezahlt haben, Kinder bekommen und aufgezogen haben und dieses Land aufgebaut haben, sich mit mickrigen Renten abgeben, nahe der Armutsgrenze, während für Asylbetrüger, Aufbauhilfe für Drittweltländer (von der nichts bei den Armen ankommt), erneuerbare Energien und andere Steckenpferde der Gutmenschenpolitik das Geld besonders locker sitzt.
    Die Politiker mussten es ja auch nicht mit eigener Hände Arbeit erwirtschaften. Fremdes Geld ausgeben ist nun mal leicht.

    Mit finanziellen Engpässen brauchen diese Politiker nicht argumentieren: Wären die meisten Politiker der Blockparteien nicht von einer himmelschreienden Unfähigkeit und durch Gutmenschenideologie verblendet, würden sie die hart erarbeiteten Steuergelder nicht so sinnlos und gnadenlos verheizen.
    Es würde vielen Menschen besser gehen.

  6. Mehreinnahmen Bund: 1,4 % auf jetzt 259,9 Milliarden Euro, also 3,6 Milliarden mehr.
    Mehreinnahmen Länder: 3,3 % auf jetzt 244,2 Milliarden Euro, also 7,8 Milliarden mehr

    Das Finanzierungsdefizit der Länder sinkt aber nur um 3,3 Milliarden, das des Bundes sogar nur um 0,5 Milliarden Euro. Sparen sieht anders aus.

  7. Wenn wenigstens die Steuern in Deutschland blieben und hier investiert würden wäre das Ganze halb so schlimm!

    Aber da fließt ein Großteil unserer Gelder als EU-Abgabe z.B. in spanische Phantom-Flughäfen, griechische Phantom-Autobahnbrücken und in Rentenzahlungen an französischen Staatsbürgern. Den Rest verteilt ein gigantischer Bürokraten-Apparat in Brüssel unter sich.

    Ein weiterer Teil geht über UNO-Abgaben z.B. direkt an die Hamas oder an Diktatoren in der Dritten Welt. Mit deutschem Geld soll die Welt genesen! Da kommt nie etwas zurück. So hatte Schwesterwelle den Moslembrüder in Ägypten sofort nach der Machtübernahme vier Milliarden an deutschen Steuergelder verbindlich zugesagt.

    Dann werden noch riesige Geldmengen mit total uneffektiver Entwicklungshilfe verbrannt. Da werden eigentlich nur die Eliten von Dritte Welt Länder finanziert, die die Entwicklungshilfe direkt auf ihre Privatkonten in der Schweiz weiter überweisen.

    Wann hört dieser Irrsinn auf? Mit dem ganzen verratenen Geld könnten die Deutschen mit 40 Jahren in Rente gehen, unsere Gehsteige vergolden und alle Deutsche in Wohlstand leben! 😉

  8. „Der Staat wird noch mehr Geld zum Fenster rauswerfen, noch höhere Schulden machen und seine Bürger noch mehr ausquetschen!

    Genauso ist es! Insbesondere die Mittelschicht und der Mittelstand werden ausgeblutet, nicht zuletzt, um eine unsinnige Euro-Rettungspolitik zu finanzieren. Damit muss endlich Schluss sein!

    Am 25. Mai wird daher abgerechnet.

  9. Nun, ich kann einen Hoeness verstehen! Recht hat er!

    Wenn ich so ein großes Vermögen hätte, würde ich dieses auch vor den Polit-Unnützlingen die heute in dem Schei..-Berlin ihr Unwesen treiben, im Ausland in Sicherheit bringen wollen.

    Warum?

    Solange es keinen Strafstand der Steuervergeudung gibt, solange würde mich das System-Strafkonstrukt
    „Steuerhinterziehung“ nicht interessieren!

    Wenn man sich diese SPD-Typen wie Steinmeier und Konsorten anschaut, die das Geld mit VOLLEN HÄNDEN ins Ausland tragen, wundert es mich nicht, dass es noch keine „Steckbriefe“ gibt.

    Selbst „Bundesmutterkreuz-Ursel“ von der Leyen ihres Zeichens – neue Kriegsministerin sinniert darüber nach, wie sie ihre unmotivierte und faule Warmduscher-Bundeswehr, mit noch mehr Geld, zu Ar…leck-Einsätzen schicken kann.

    Im Land selbst, brechen Schulgebäude zusammen, stehen Hallenbäder leer, gehen ganze Kommunal-Infrastrukturen kaputt – vom Straßen- oder Gleisbau möchte ich gar nicht reden – aber für’s Ausland – vor allem für die Drecks-EU, da haben unsere Volkszertreter immer Geld … für das sie aber selbst NIE etwas wirklich leisten mußten!!!

  10. Ja lieber Kewil, und auch an den ausufernden Schulden ist nur PI schuld.

    Heute in der Badischen Zeitung ist ein Artikel über PI. Mein Gott Ihr seid an allem Schuld.

    Wirklich böse, böse, böse.

    Trotzdem, einen lieben Gruß aus BW.

  11. > Der Staat wird … seine Bürger noch mehr ausquetschen!

    Gewiß wird er das tun! Aber das ficht den Etatisten nicht an. Nach schönster kommunistischer Dialektik beharrt er darauf, dass der Staat „eigentlich“ eine „gute Sache“ ist, die leider immer wieder nur schlecht ausgeführt wird, wegen der bösen anderen und überhaupt. Der Sozialist träumt vom „besseren“ Sozialismus, der Etatist vom besseren Etatismus.
    Dann träumt mal schön!

    Steuervieh auf einer Steuerfarm: Das bist Du!
    http://www.freiwilligfrei.info/archives/953

  12. Die EU ist nichts weiter als ein Konstrukt in das Deutschland noch ewig Reparationszahlungen leisten soll.
    “ In seiner Ausgabe vom 17. September 1989 gestand der Londoner SundayCorrespondent
    bezeichnenderweise ein:
    »Wir müssen jetzt ehrlich über die deutsche Frage sein, so unbequem sie auch für die Deutschen, für unsere internationalen Partner und uns selbst sein mag. Die Frage bleibt in der Essenz die gleiche. Nicht, wie wir es verhindern, daß deutsche Panzer über die Oder oder Marne rollen, sondern wie Europa mit einem Volk fertig wird, dessen Zahl, Talent und Effizienz es zu unserer regionalen Supermacht werden läßt. Wir sind 1939 nicht in den Krieg einge-treten, um Deutschland vor
    HITLER
    oder die Juden vor Auschwitz oder den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vor-herrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten.« Zitiert in: »Stimmen der anderen«, in:
    Frankfurter Allgemeine Zeitung,
    18. 9. 1989. “
    Quelle.Der Große Wendig Bd.2

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/In_neuem_Licht.htm

  13. Ich sag’s ja immerwieder wir sind alle so blöd an diesen Vasallenstaat regelmäßig steuern zu zahlen – machen wir’s lieber wie gewisse kluge Mitmenschen: Hartz IV beziehen und nebenbei Schwarz arbeiten!!! Klappt doch tausendfach!!!

  14. Die Bewohner Deutschlands, haben seit Jahrzehnten keinerlei Mitspracherecht – der Volksentscheid wird seit über 60 Jahren von den regierenden Parteien verhindert. Work, buy, die. So schmieren es mittlerweile verunsicherte Jugendliche an die Wände der totalverschuldeten Kommunen.
    Entmündigung und Enteignung ist die letzte Station für viele Steuerzahler, die jetzt die Sparpolitik im Gesundheits-, Renten- und Sicherheitswesen des Deutschen Staates erleben. Ca. 8 Billionen deutsches Sparvermögen kann in einer sozialistischen EU nur Entmündigung und Enteignung zur „friedenserhaltenden Gerechtigkeit“ verhelfen und somit die Diktatur sichern. Die Bundesbank und die europäische Finanzierungsmafia überlegen schon wie sie 10% des Sparvermögens des Bürgers wie am besten enteignen können. Ein Anruf bei der Bank hat ergeben, dass das private Bankkonto nicht vor staatlichem Zugriff geschützt werden kann.
    Ich konnte es nicht glauben.

  15. Kindergelderhöhung für die Mittelschicht fällt aus! -> Kaufkraftverlust

    Abschaffung der kalten Progression fällt aus!

    -> Kaufkraftverlust

    Senkung der Rentenbeiträge (18,9 auf 18,1%) fällt aus! -> Kaufkraftverlust

    Staatliche Leistungen durch Fachkräftemigration aus Afrika, Balkan, Nahost und Türkei steigen. -> Keine Steuersenkungen

    Strompreise durch verteuerbare, instabile Energien steigen. -> Kaufkraftverlust

    Euro-Krise nicht gelöst! -> Keine Steuersenkungen

    Ein normaler Michl-Haushalt hätte bei einer Vernunftregierung 200-500 mehr netto pro Monat zur Verfügung ohne einen Euro Lohnsteigerung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Warum hassen die Politiker ihr eigenes Volk?

  16. Und nicht zu vergessen sind auch andere, zukünftige Abgaben, die zwar nicht ‚Steuer‘ heißen aber dennoch welche sind: PKW-Maut zum Beispiel. Wer ernsthaft glaubt, das würde nur nichtdeutsche Autofahrer betreffen, dem ist nicht mehr zu helfen. Am Ende zahlen wir auch hierfür wieder drauf und haben einen weiteren tollen Bürokratiezweig mehr.

  17. OT
    Zum gestrigen Tread „Frankreich: Schulprotest gegen Genderismus“ ein besonders dämlicher Artikel in der heutigen „Schwäbischen Zeitung“.
    Kleine Probe:
    Dabei wird beispielsweise den Mädchen erklärt, dass sie eines Tages ebenso gut den Beruf des Feuerwehrmanns annehmen können, ebenso wie die Jungen Krankenschwester werden können.
    Dümmer geht’s nümmer.
    Wer dahinter steckt: natürlich Rechtsextreme, fundamental-katholische Kreise und Ultrakonservative.
    http://www.schwaebische.de/politik/politik-aktuell_artikel,-Schwaenzen-auf-Franzoesisch-_arid,5578497.html
    Interessant ist auch, dass die Eltern zu einem „Gespräch“ einbestellt wurden.

  18. # 19 hoppla
    OT
    Pardon, so ist es richtig:
    Zum gestrigen Tread „Frankreich: Schulprotest gegen Genderismus“
    http://www.pi-news.net/2014/01/frankreich-schulprotest-gegen-genderismus/
    ein besonders dämlicher Artikel in der heutigen „Schwäbischen Zeitung“.
    Kleine Probe:
    Dabei wird beispielsweise den Mädchen erklärt, dass sie eines Tages ebenso gut den Beruf des Feuerwehrmanns annehmen können, ebenso wie die Jungen Krankenschwester werden können.
    Dümmer geht’s nümmer.
    Wer dahinter steckt: natürlich Rechtsextreme, fundamental-katholische Kreise und Ultrakonservative.
    http://www.schwaebische.de/politik/politik-aktuell_artikel,-Schwaenzen-auf-Franzoesisch-_arid,5578497.html
    Interessant ist auch, dass die Eltern zu einem „Gespräch“ einbestellt wurden.

  19. Was bedeuten denn mehr Steuereinnahmen? Primär für mich, das mehr Geld bewegt worden ist. Ob dieses Geld erwirtschaftet oder umverteilt wurde läßt sich daraus nicht schließen.

    zB. Der niedrige Leitzinssatz animiert zum schulden machen, Häusle bauen, investieren etc. Jedoch ist der daraus resultierende Geldfluss ein unnatürlicher.

    Gestern erst habe ich noch mit einem Architekten gesprochen, der sich vor Einfamilienhaus Projekten kaum noch retten kann. Er sprach -zugegeben in einem Nebensatz- von einer Immobilienblase.

    Aber egal, das Geld fließt, der Staat verdient, das Eis wird dünner.

  20. OT

    “Mutige Britische Löwen” und “Märtyrer” – Muslimbruderschafts-Mehrtürer für al-Qaida in Syrien gefallen

    Dass Terror, vor allem für die Muslimbruderschaft , zwar nicht die Taktik schlechthin für sie ist, aber eben eine Taktik von vielen, ein mögliches und immerschon vorsorglich gutgepflegtes Tool eines ganzen Toolkits für Scharia-Gewaltherrschaft, eine Option eines orginär islamischen Schweizer Messers sozusagen……..

    Überstetzung aus einem Robert Spencer Artikel von Jihad watch

    hier weiterlesen:
    http://jihadpost.wordpress.com/2014/01/31/mutige-britische-lowen-und-martyrer-muslimbruderschafts-mehrturer-fur-al-qaida-in-syrien-gefallen/

  21. 490 Euro pro Sekunden Schuldenzuwachs
    Bund der Steuer­zahler schaltet Schulden­uhr um

    490 Euro pro Sekunde beträgt nach Schätzungen des Bundes der Steuerzahler der zusätzliche Schuldenzuwachs allein für 2014. Trotz Rekordeinnahmen. Die Große Koalition gibt noch fleißiger als ihre Vorgängerin Steuergelder aus. Haushaltskonsolidierung ist ihr ein Fremdwort.

    Der Bund der Steuerzahler geht für 2014 von einer Neuverschuldung von 15,5 Milliarden Euro für Bund, Länder und Gemeinden aus. Ein Schuldenzuwachs von 490 Euro pro Sekunde. Obwohl die Steuereinnahmen auf Rekordniveau liegen, schafft es Deutschland nicht seine Schuldenpolitik herunterzufahren. Im Gegenteil: Die Große Koalition verteilt weiter fleißig Geldgeschenke, um die eine wie die andere Klientel zufrieden zu stellen.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/bund-der-steuerzahler-schaltet-schuldenuhr-um-10023230/, 29.01.2014

  22. @ #9 Bruzzler (31. Jan 2014 10:43)

    Nun, ich kann einen Hoeness verstehen! Recht hat er!

    Warum kriecht er aber dann zu Kreuze (und verfolgt nur die Veröffentlichung der Bescheide)?

    Auf Notwehr und Selbsthilfe gegen den nimmersatten staatlichen Steuerapparat sollte er sich berufen, auch wenn das nur rein symbolisch wirken kann…

  23. Ausgabenwahn der Regierung

    Das ist nur das erste Glied einer Kausalkette.

    Aufgrund des „eingebauten Konstruktionsfehlers“ der Westlichen-Werte-Demokratie müssen die Parteien im Wettbewerb um Stimmenmaximierung durch Versprechen den Wählern gegenüber und auf Kosten der Bürger die Ausgaben erhöhen.

    Solange wir nur system-immanent denken, finden wir nicht die Ursache und Lösung.
    Quasi aus der Vogelperspektive müssen wir auf die politischen und wirtschaftlichen Systeme des Globus schauen:

    1. Die Westliche-Werte-Demokratie ist uns und vielen anderen Völkern mit Gewalt aufgezwungen worden.

    2. Sie ist das Produkt und die politische Waffe der Globalisten. Sie haben kurz- und langfristige Ziele.

    3. Ihre Handlanger mimen hier die Demokraten, grün, rot, gelb, schwarz lackiert.

    4. Sie exekutieren hier diejenigen Programme der Globalisten, die nur ihnen aber nicht den (europäischen) Völkern Nutzen bringen. Der Verarmung der Völker steht gegenüber die Bereicherung einer kleinen Clique. Das Geld fließt nur in deren Taschen. Dazu dienen verschiedenen Projekte:

    · Demokraten in der BRD haben die Grenzen für die Heuschrecken („Finanz-Investoren“) vor ca. 12 Jahren geöffnet – für das Aufkaufen von Unternehmen und von Volksvermögen, die Schleusen zur Drangsalierung der Menschen geöffnet.

    · Geldausgeben für sinnlose Projekte und Tribute in alle Welt – um uns immer tiefer in einer dauerhaften Zinsknechtschaft zu knebeln.

    5. der eigentliche Clou ist aber die gezielte Euro-Einführung – als Vermögens-Enteignungs-Projekt und Basis für die Schaffung von Chaos:

    · durch die Vergemeinschaftung der Währung und die Vergemeinschaftung der Schulden. Unter Bruch des Rechts und der abgeschlossenen Verträge.

    · Die niedrigen Zinsen haben wie beabsichtigt die Südländer in die Falle gelockt, sich zu verschulden, so daß sie selbst in einer ausweglosen Schuldenfalle sitzen.

    · Die demokratischen Statthalter in den Nordländern wurden in die „alternativlose“ Rettungsfalle getrieben, um mit Steuermitteln, Bürgschaften und Sparerenteignungen die Banken zu befriedigen.

    · Das „Monopoly“-Spiel wird erst dann aus sein, wenn alle Vermögenswerte, mit denen die Staats- und Firmenwerte auch und gerade der Nordstaaten besichert sind, den Banken verfallen, die ja am Ende der Kette den Globalisten gehören.

    · Wenn das Euro-System (un)kontrolliert vernichtet ist, hat auch der Dollar seine Pflicht erfüllt: das Aufkaufen europäischer Vermögens-Werte.

    · Das Euro-Projekt, also die Enteignung der Bürger, wird und ist also ein voller Erfolg. Für die Abweide-Nomaden.

    All das muß durch ein Psycho-Programm vermittelt werden. Dazu: die brandneue Studie, die auch die neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und NLP berücksichtigt:

    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“.

    Zusammenfassung: http://www.gsm-grunwald.de/Gehirnwaesche_Zsfg.pdf
    http://www.gehirnwaesche.info/

  24. Wenn man sich unsere immer mehr verelenden Städte, die kaputten Straßen, gefährlich maroden Brücken, herunter gekommenen Schul-und Universitätsgebäude anschaut, fragt man sich, wo die Steuergelder eigentlich hin gehen, die vor allem der Mittelschicht abgepresst werden.

  25. #26 Midsummer
    Ja, das fällt überall auf (selbst im ach so reichen und fetten München) ist es mehr als nur ratsam mit Pannenreifen umherzufahren. Seit garantiert den 70ern heißt es immer zu den ehrlich wachsenden Unsummen von Entwicklungshilfen, dass das dafür steht, dass die potentiellen Flüchtlinge (Massenexodus) in ihr jeweiliges Land bleiben und dort helfen es voranzubringen. Hmmm, warum kommen dann Jahr für Jahr mehr Neger und Araber und Zigeuner hierher? Umkehrschluß: Entwicklungshilfe gescheitert und einstellen. Jeder arme Schlucker auf der Welt ist hier willkommener als ein elitärer und kapitalistischer und bonziger und versklavender Ingenieur oder sonstig in der Schule und Universität aufpassender/lernender Mensch. Und somit wird jeder Assi willkommen geheissen (Money Money Money) und jeder Gebildete als elitärer System-Kapitalist gebrandmarkt. Widewidewum wer so denkt bleibt dumm. Pisa ich höre dir trapsen.

  26. @ #14 Eurabier (31. Jan 2014 10:55)

    Kindergelderhöhung für die Mittelschicht fällt aus! -> Kaufkraftverlust

    Hier kann ich nicht mitgehen. Das Kindergeld gehört mit sofortiger Wirkung abgeschafft und durch Freibeträge bei der EKSt ersetzt.

    Wir unterstützen hier doch diesen unfassbaren Geburtendjihad mit gutem Steuergeld, das geht nicht so weiter.

    Kinder zu haben muss wieder einen ideellen Wert als Grundlage haben. Ich darf’s sagen, ich habe 4.

  27. Ab wann spricht man denn von Steuergeldverschwendung? Wenn die Haushaltskosten pro (Partei-)Posten mehr als 1 Mio im Jahr kostet? Oder ab 2 Mio? Oder erst ab 10 Mio? Oder 50 Mio?

    Egal wieviel, unserer Politiker haben es doch verdient, setzen sie sich doch unermüdlich ein für die Förderung Alternativer Sexbeziehungen in unseren Schulen, für die Bewahrung bedrohter Haushaltslöcher in Euroland, für schöneres Wetter auf der ganzen Welt.

    Was sind da schon 570.000.000.000 Euro. Das ist ja nur das Geld anderer Leute. Damit kann man großzügig sein.

  28. Ich verkünde stolz und reinen Gewissens, diesem erpresserischen Moloch seit geraumer Zeit nur mit dem absolut geringstmöglichen Anteil in Form von Mehrwert- und Mineralölsteuer gedient zu haben. Gleichzeitig habe ich keinerlei Unterstützung bezogen, obwohl ich das gekonnt hätte. Ich übe lieber extremen Konsumverzicht, als meine Seele zu verkaufen. Zumindest ist der gebotene Preis dafür — etwas temporäre Bequemlichkeit auf Kosten der Zukunft von uns allen — nicht hoch genug. Ich bin jetzt ausgewandert in ein Land, das zwar ähnliche Probleme hat (einfach deswegen weil es etwas anderes in dieser Welt gar nicht gibt), aber zumindest ein fundamental anderes Verhältnis von Bürger und Staat zueinander aufweist und auf dem Weg in die Genesung (die unweigerlich zuerst durch die Katastrophe führt) schon ein Stück weiter fortgeschritten ist. Und wo ein Haus so billig ist, daß ich es ohne weiteres verlassen könnte, sollte es doch zu ungemütlich werden. Der Verlust der Heimat schmerzt, aber wenn die eigene Schutzmacht einem permanent das Gefühl gibt, außer zum Auspressen für nichts gut zu sein, und keine Aussicht auf Veränderung ihrer Haltung besteht, dann wird es Zeit sich eine bessere zu suchen. Und zu realisieren, daß dennoch nichts perfekt ist… Genug des Pathos, aber mir war gerade danach. Ein gut informierter Amerikaner bringt es auf den Punkt: Matt Drudge: ‚Have An Exit Plan‘

  29. #30 Werner-T5 (31. Jan 2014 12:05)

    @ #14 Eurabier (31. Jan 2014 10:55)

    Kindergelderhöhung für die Mittelschicht fällt aus! -> Kaufkraftverlust

    Hier kann ich nicht mitgehen. Das Kindergeld gehört mit sofortiger Wirkung abgeschafft und durch Freibeträge bei der EKSt ersetzt.

    Moin, möchte man ja spontan zustimmen. Allerdings, das Kindergeld wird im ALG Bezug angerechnet.

    Und dort befinden sich ja die meisten Scharia-Kämpfer.

    Oder irre ich mich ?

  30. Eurorettung,Bankenrettung,überblähter Sozialsektor,unkontrollierte Einwanderung,etc……noch bezahlbar dank sprudelnder Steuerquellen.Im nächsten wirtschaftlichen Abschwung wird uns all das um die Ohren fliegen und keiner hat es kommen gesehen.

  31. Wolfgang R. Grunwald (31. Jan 2014 11:22)
    „· Demokraten in der BRD haben die Grenzen für die Heuschrecken (“Finanz-Investoren”) vor ca. 12 Jahren geöffnet – für das Aufkaufen von Unternehmen und von Volksvermögen, die Schleusen zur Drangsalierung der Menschen geöffnet“.
    ————————————————-
    Mit „Demokraten“ meinen sie wahrscheinlich die damals regierenden Spezialdemokraten

    Dafür steht sein Name:
    Der damalige Abteilungsleiter im Finanzministerium Jörg Asmussen. Diese Fachkraft ist auch heute unter Angela Merkel genau so gefragt, wie vorher unter Gerd Schröder und Hans Eichel.

    Besucher von Goldmann Sachs, J.P. Morgan u.a. beklagten damals den unattraktiven, weil zu stark regulierten deutschen Finanzmarkt. Das musste geändert werden.
    Sie fanden bei Asmussen und Eichel offene Türen und offene Ohren.

    Im Herbst 2008 war der deutsche Finanzmarkt dann garnicht mehr so langweilig.
    Als nämlich Merkel und Steinbrück vor die Kameras traten und ungefragt eine Garantie für die Sparguthaben abgaben.

    Eine sehr lesenswerte Einschätzung der aktuellen Lage gibt Markus Fugmann.

    http://www.ariva.de/news/kolumnen/Die-grosse-Umverteilung-von-Eigentum-4915232

  32. Für das energierpoltische Groß-Experiment Zurück in die Steinzeit der Nicht Effizienten Energien werden auch Unsummen vergeudet. Es gibt einen Versuch, das zu stoppen:
    Energiepolitisches_Manifest_29-01-2014_14_59.pdf

    Hoffentlich gelingt es den Verfassern, das ins Programm der AfD hinein zu bekommen.

  33. @Wolfgang R. Grunwald Komm.26
    ***· Das „Monopoly“-Spiel wird erst dann aus sein, wenn alle Vermögenswerte, mit denen die Staats- und Firmenwerte auch und gerade der Nordstaaten besichert sind, den Banken verfallen, die ja am Ende der Kette den Globalisten gehören.***

    Die vielen erschütternden Insolvenkarrieren der Mittelständler sowie der vertrauensseligen falsch beratenen Sparer durch gehirngewaschene Banker sind erschütternd.

    Dass jetzt auch noch das Sparvermögen der Leistungserbringer angegriffen werden soll, kann ja wohl nur noch die Kapitulation vor jeglicher Wahrung der Integrität gegenüber souveränen Bürgern sein. Billigzins zur Schuldenförderung kann doch überhaupt nicht die Lösung sein. Welche Blase wollen die Banken dann platzen lassen? Der Steuerzahler hat die meisten Banken finanziert und darf sich dann noch eugesteuert enteignen lassen – also die Erschaffung kollektiver Enteignungstatbestände – und die Welt der EU ist gerettet und der große Frieden und die grenzenlose Toleranz tritt ein und macht alle zu gleichgeschalteten Denkern und Handlern?
    Naiver geht es wirklich nicht mehr.

    Allein schon die Existenz einer politisch-religiösen Einschleusung in ein aufgeklärtes Land erwirkt hier das genaue Gegenteil, hat mit Toleranz und Frieden nur eines gemeinsam – jeder bekommt die Lektion der EU der grenzenlosen und vielseitigen schönen neuen Welt, und im Koran steht bei der Einreise in die EU genau das Gegenteil.
    Kann man solche Gremien, die solche Verhältnisse schaffen noch ernst nehmen?

    Die Psychoneuroimmunologie erklärt hier sehr genau wo die Reise mit sich bedroht fühlenden Menschen hingeht. Aggressionen entstehen und die durch nervliche Fehlsteuerungen erzeugte körperliche Antwort: Hass – und wer dieses Gefühl entwickelt wird wie in Hamburg alles und jeden niederknüppeln. Im Islam ist die Entmündigung des Individuums die Hauptursache der völlig als irrsinnig zu bezeichnenden Gewaltausbrüche der Hörigen. Daher ist die Einschleusung dieser entsouveränisierten Persönlichkeitsträger mit nichts zu rechtfertigen, außer man leidet an chronischer Ignoranz gegenüber der Wahrheit über verbrecherischen Koranaussage – oder ist selbst Islamist.

    Mit dem ESM-Vertrag ist die Enteignung eineleitet worden und wer enteignet wird, der ist entmündigt – und ob es ihm passt oder nicht, er wird nicht mehr gefragt. Die sogenannte Kreuzchenmacherei ist mittlerweile ein kindergartengleicher Spielvorgang.

  34. Die Politiker versuchen Rentner gegen junge Menschen auszuspielen (wer 45 Jahre gearbeitet hat, darf vorzeitig hohe Rente in Anspruch nehmen und angeblich zahle die Jugend den Preis). Damit wollen die Politiker nur von den eigentlichen Schuldigen ablenken.

    Sie selbst, die sie das Geld sinnlos verheizen, sind das Problem, nicht der junge Mensch der arbeitet und einzahlt und nicht der Rentner der 45 Jahre gearbeitet und eingezahlt hat.

    Wie lange geht den eine Politkerkarriere und wie hoch fällt deren Rente aus? Oder wurde durch Mauschelei bereits ein Platz als Vorstand in einem Aufsichtsrat gesichert?

    Ebenso versucht die Politik arm gegen reich auszuspielen oder Arbeitslose gegen Arbeitende. Die Bevölkerung gegeneinander aufheizen, zeigt doch nur, dass sie von sich und ihrer Unfähigkeit ablenken wollen.
    Leider fallen viele darauf herein.

  35. Diese Milliarden sind ja nur ein Tröpfchen auf den zu löschenden Schuldenberg.

    Der beträgt 2,13 Billionen Euro!
    Und 25.682 Euro als Pro-Kopf-Verschuldung!

    Aber die DDR war pleite….. so pleite wie jetzt war „Deutschland“ nie.

  36. @ #35 moin-moin-aus-hamburg (31. Jan 2014 12:21)

    Ebenfalls Moin, Stadtkamerad,

    #30 Werner-T5 (31. Jan 2014 12:05)

    @ #14 Eurabier (31. Jan 2014 10:55)

    Kindergelderhöhung für die Mittelschicht fällt aus! -> Kaufkraftverlust

    Hier kann ich nicht mitgehen. Das Kindergeld gehört mit sofortiger Wirkung abgeschafft und durch Freibeträge bei der EKSt ersetzt.

    Moin, möchte man ja spontan zustimmen. Allerdings, das Kindergeld wird im ALG Bezug angerechnet.

    Und dort befinden sich ja die meisten Scharia-Kämpfer.

    Oder irre ich mich ?

    …was ich sagen will: Kinder muiss man wollen, Geld darf es dafür cash nie geben!
    Einschränkungen im Konsum sind hinzunehmen – alles geht eben nicht – und – dann erkennt man auch wieder, was wirklich wichtig im Leben ist – sicher nicht der Konsum! Schlimmstenfalls erinnern wir uns wieder an UNSERE Werte und schätzen diese etwas mehr, wäre nicht das Schlechteste.

    Wenn ich was für meine Kids ausgebe, dann Tiere und Natur, Bücher und Jugendherberge…

    …und nartürlich gucken die nur Arte und N3 😉

  37. Berlin: JVA Moabit sucht Wärter-Auszubildende, gerne mit Migrationshintergrund (ein Schelm, wer böses dabei denkt 🙂 )

    Das Gefängnis Moabit ist ein harter Ort – für Inhaftierte und Justizbedienstete. Jetzt sucht die Verwaltung neue Lehrlinge mit Lebenserfahrung und Menschenverstand, vor allem Azubis mit Migrationshintergrund werden gebraucht. …

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/ausbildung-in-der-jva-moabit-der-knast-sucht-auszubildende,10809148,26009922.html

  38. #5 Schweinsbratenpflicht (31. Jan 2014 10:35)
    Die Politiker mussten es ja auch nicht mit eigener Hände Arbeit erwirtschaften. Fremdes Geld ausgeben ist nun mal leicht.
    ++++

    So ist es!
    Die Politiker – besonders die Europa-Politiker mästen sich an dem Steueraufkommen der Leistungsträger und verschleudern es häufig für irgendeinen Dreck!

    http://www.schwarzbuch.de/

  39. Was mich anreihert das ich mich 12h die Woche als Selbständiger den A … aufreiß um 2T€ Eu Netto zu haben und mit meinen Steuern Musli.. und andere Bereicherer sich einen Lenz machen und kleine Kopftuchmädchen am Band produzieren,
    wann gibt es endliche ne Partei die das verhindert ich kann in diesen Gutmenschenland niemand wählen alle Proparteien kommen nur auf 1-2 % und die AFD ist auch Gutmenschenangepasst,
    ich werde Holländer ( Viva Geerd Wilders)

  40. Und selbst das reicht nicht aus um dem Moloch „die EU“ das große Maul zu stopfen, verkörpert in einem EU Reichskanzler Schulz. „Einer von uns“, wie die staatlichen GEZstapo nicht müde werden zu vermelden um die deutsche Steuerzahlerseele zu streicheln.

    Es müssen trotzdem Kredite aufgenommen werden.

    „Wir müssen sparen“.

    „Wir“ = die Steuerzahler im Allgemeinen

  41. Und wie ich das verstanden habe, kommne zu den 570 Milliarden noch die reinen Gemeindesteuern dazu.
    Man muss als noch rund 60.000 Millionen hinzurechnen.
    Dann sind es rund 630.000.000.000,00 Euro!
    Aber auch das reicht nicht für einen ausgeglichenen Haushalt. Und wenn man die Risiken der „Euro-Rettung“ auch noch einberechnen würde, wäre der Haushalt weit von einer soliden Basis entfernt.
    Die offizielle Staatsverschuldung liegt bei 2,1 Billionen Euro und da sind Verpflichtungen wie die Beamtenpensionen noch nicht enthalten!

  42. Und wer wissen möchte, wo das Geld unteranderem hinfließt:

    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/nrwkompakt24756.html

    Ein Schelm wer böses dabei denkt.
    Ich sehe schon die staatlich geförderten Salafistenausbildungszentren Kulturvereine wie Pilze aus dem Boden schießen. Ich bin mal gespannt, wie viele polnische, dänische, spanische, französische, niederländische, belgische, luxemburgische usw. Bürger in diesen Migranten-Vereinen als Mitglieder Zutritt erhalten. Und erst die ganzen christlichen Flüchtlinge aus den Krisengebieten…

    Deutschland schafft sich nicht ab! Deutschland wird von asozialen, egoistischen, auf Ihr eigenes Wohl bedachte linke Gutmenschen zerstört.

  43. #34 Religion ist ein Gendefekt

    Darf man wissen wohin Du in Exil gegangen bist!
    Wenigstens ohne Scheißwetter und Bückbeter?

    #45 johann

    Total Kontraproduktiv! In meiner aktiven Zeit als Schließer in Berlin,(80/90 ziger Jahre)
    wurden etwaige Wünsche der Knackis, in Landessprache ,mit
    der Antwort “ Hier ist Deutsch Amtssprache“
    beantwortet!
    Wundersamerweise bemühten Sie sich schnellstmöglich, wenigstens soviel Deutsch zu lernen, um Ihre Anliegen vorzutragen, oder
    brachten einen Landsmann zum Übersetzen mit!
    Wenn Karim und Abdul bald Schließer sind,
    braucht man sich auch im Knast nicht mehr zu
    integrieren!
    Jetzt wird es aber auch höchste Zeit das die
    weiblichen Bediensteten im Männerknast ,endlich
    ein Kopftuch aufziehen,um die religiösen Gefühle der Insassen nicht weiter zu beleidigen!

  44. #52 ike (31. Jan 2014 16:43)

    Nach Schweden. Keine auf den ersten Blick offensichtliche Wahl im Hinblick auf Wetter, Steuern, PC-, Gender- und Feminismus-Terror und Bückbeter-Durchseuchung. Aber die große Entscheidungsmatrix hatte noch mehr, wichtigere Spalten. Und es ist nicht alles so, wie es dem flüchtigen Betrachter erscheinen mag. Ich erwarte auch nicht, daß sich irgendjemand dem kommenden Konflikt durch Flucht entziehen kann, außer vielleicht man schafft es mit dem ersten Schiff in die Marskolonie. Unter der Oberfläche kocht es hier jedenfalls und die Gegenbewegung hat bereits eingesetzt, wie der Aufstieg der Schwedendemokraten zeigt. Wer auf dem Weg zur Hölle schon weiter fortgeschritten ist, kommt auch als erster wieder raus. Ich habe bereits Erfahrung mit einigen Schönwetter-Staaten, die haben alle entweder Volldiktatur oder sonst eine Vollmeise. Sollte ich mich getäuscht haben — ich mache wie gesagt inzwischen nichts mehr ohne einen Exit-Plan. Deutschland jedenfalls hat bei mir gründlich verschissen, das hängt mit den rücksichtslosen, teils kriminellen Methoden zusammen, die der Staat gegen seine eigenen Bürger anwendet (Amerika, wir folgen dir). Der Steuer- und Gebührenterror, der sich in der o.a. astronomischen Zahl nur abstrakt widerspiegelt, der kafkaeske Wahnsinn beim Umgang mit Behörden (jedenfalls wenn man sich als Selbständiger versucht), all das ist ohne geistige Schäden davonzutragen nicht mehr erfaßbar. Trotz vergleichbar hoher Abgaben und krasser Verschwendung ist hier jedenfalls der Gegenwert und die Umgangskultur dramatisch besser. Entschuldigung, ich gerate bei dem Thema immer in eine Schimpftirade. Es wird noch eine Weile dauern, darüber zur Ruhe zu kommen. Kurze Tage und verschneite Wälder von drinnen beim bullernden Ofen betrachtet helfen dabei. Dabei zähle ich durchaus einige deutsche Beamte zu meinen Freunden, aber die das hier betrifft, die werden es nicht lesen. Wenn wir uns eines Tages wiedersehen, dann in Brüssel unter umgekehrten Vorzeichen. Bis dahin sucht Euch andere Deppen als Sklaven.

  45. Das hat etwas mit unserem Geldsystem zu tun. Die Staatsverschuldung steigt im Gleichschritt mit den Privatvermögen. Entscheidend ist aber die Zinslast. Diese steigt auch, deswegen müssen die Steuern stets erhöht werden damit der Laden am laufen bleibt. Zahlen tuen das die arbeitenden Menschen bzw. die Wirtschaft. Bekommen tuen es die wenigen Superreichen. Das geht so lange bis die Wirtschaft zusammenbricht. Vgl. 1929.

  46. OT
    Pardon,

    ISSLAM-Kritiker
    Münchner u. Münchnerinnen,

    Es geht so zu sagen um die Weißwurst! 🙂
    Die Freiheit benötigt bis zum 03.02.2014
    1000 Unterschriften um an den Wahlen in München teilnehmen zu können.

    UNTERSCHREIBT, oder
    SPENDET FÜR DIE FREIHEIT

    Unterstützen wir die FREIHEIT!
    und Michael Stürzenberger und seine mutigen Helfer in Unserem Kampf gegen den
    faschistisch, terroristischen ISSLAM.
    Ungerechtigkeit, Diktatur, Menschen-und Tierverachtung, Antifa-Faschismus, MSM, Volksverräter, Politgauckler-Deppen, Deutschen – und Deutschlandhasser
    ISSLAM-Kollaborateure usw.!!!!

    Spenden Möglichkeiten findet Mann/Frau auf der Seite
    ! Die FREIHEIT !!
    Oder auf das PayPal Konto

    stuerzenberger.michael@gmail.com

    KEIN riesiges 10000m2 großes, von Katar finanziertes europäisch, faschistisches
    ISSLAM-Terrorzentrum mitten in München !!

    Gegen die ISSLAMisierung Deutschlands, Europas und der Welt.
    Schaut was die ISSLAMisierung in Deutschland, Europa und der Welt mit sich bringt!

    AUGEN AUF !!!

    Für die Freiheit, Demokratie, GG, Menschenrechte, Völkerverständigung,
    Meinungsfreiheit, Selbstbestimmung,
    Religionswahlfreiheit usw.

    Gegen ISSLAM Faschismus, Koran, Scharia.
    Gehirnwäsche und Volksverdummung.

  47. „53 Religion ist ein Gendefekt

    Danke für deine Schilderung ,sowie deine Beweggründe.
    Ich finde es immer interessant zu hören,welches Ziel man nach der inneren Kündigung ansteuert, und warum.
    Mein Motto ist eher“Wenn schon Scheiße ,dann aber bitte mit Sonne!“
    Aber wie du schon richtig geschrieben hast, sind
    solche Plätze mit anderen Widrigkeiten und Fanatikern zu teilen.
    Deine Schimpftiraden kann ich übrigens voll
    und ganz nachvollziehen,mir geht es nicht anders.
    Gott sei Dank!
    Manchmal kommt man ja doch mal ins Grübeln
    ob wir die Blöden sind, und die anderen 90%
    der Bundes-Lemminge die Gescheiten?
    Aber wenn ich mir die täglich neuen Meldungen des Wahnsinn hier auf PI
    anschaue,weiß ich, das ich noch nicht ganz verblödet bin!

    Wünsche Dir eine gute Zeit im Taka-Tuka Land !

Comments are closed.