Der Start des PRO KÖLN-Politikers Jörg Uckermann beim 4. Kölner Frühlingslauf am 23. März (PI berichtete) wird jetzt auch in überregionalen Zeitungen behandelt. Neben der BILD berichten heute auch mehrere türkische Medien über den Lauf und auch PI findet Erwähnung (zum Beispiel in der Hürriyet). Währenddessen hat der Pressesprecher und Moderator des Frühlingslaufs, Jens Koralewski, den Start von Jörg Uckermann begrüßt.

Auf der Internetseite von Pro Köln heißt es dazu:

Via Bildzeitung hat der Veranstalter des Kölner Frühlingslaufs die Anmeldung des PRO-KÖLN-Politikers Jörg Uckermann bestätigt und begrüßt. “Wir werden ihn wie jeden anderen Sportler freundlich empfangen” sagte Jens Koralewski vom Frühlingslauf-Team gegenüber BILD Köln – trotz der angekündigten islamkritischen Trikots und Transparente von Uckermann und anderen Kölnern, die über das offizielle islamgrüne Frühlingslauf-Shirt mit abgebildeter Großmoschee wenig erfreut sind.

PRO KÖLN begrüßt dennoch diese Offenheit und demokratische Toleranz des Veranstalters. “Es zeigt, dass im Kölner Laufsport noch nicht Hopfen und Malz verloren sind”, so Jörg Uckermann, der sich bereits intensiv auf seinen Start in der Kategorie “Fun Run” am 23. März vorbereitet. “Es ist gut zu wissen, dass die Macht der Altparteien und linkslinker Medienvertreter noch nicht bis in die letzten Winkel des öffentlichen Lebens in Köln reicht”, so Uckermann weiter. “Wir werden jedenfalls am 23. März zusätzlich zur sportlichen Auseinandersetzung einen deutlichen Kontrapunkt in Sachen Islam-Debatte setzen. Gerade nach den jüngsten Äußerungen des Veranstalters ist jeder dazu herzlich eingeladen. Eigentlich eine vorbildliche Art und Weise der Auseinandersetzung, in der man ohne Ausgrenzungen und Tabus offen miteinander in den Diskurs treten kann. Eine Stück gelebte Demokratie, von der sich die Kölner Altparteien eine Scheibe abschneiden sollten!”

Da sind wir ja mal gespannt, wie die örtliche Antifa auf die Stellungnahme des Lauf-Veranstalters reagieren wird. Unsere Prognose: Die Genehmigung für den Uckermann-Start wird in den nächsten Tagen aus feidenscheinigen Gründen zurückgezogen…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

89 KOMMENTARE

  1. Ich befürchte noch Schlimmeres. Grad in so einem Menschengewühl von Läufern läßt sich doch ein privates Attentat gut durchführen.

    Ein Messerstich soll sich lt Opfer anfühlen wie ein Rempler und wird nicht gleich bemerkt, wenn das Adrenalin beim Start hochkocht!

    Einer läuft neben Uckermann, hat ein Messerchen oder eine vergiftete Spritze dabei und benutzt diese…

    Ein Kratzer mit einem vergifteten Fingernagel…

    Ich rechne mit einem Attentat auf Uckermann. Starten werden sie ihn lassen, aber weit wird er nicht kommen…

  2. Alles Gute, Jörg – und vor allen Dingen VORSICHT !!! Du lebst gefährlich: Da war der Boston Marathon.

  3. Man muß sich ja auch fragen, WER mit dem Blödsinn (Moschee-Aufdruck) angefangen hat! So ein verdammter Haßreaktor/Islambrüter gehört eben NICHT zum „normalen“ Stadtbild und zu deutscher Kultur!

  4. Hoffentlich nehmen das die SAntifanten nicht zum Anlass, mit Herrn Uckermann einen antifaschistischen-demokratischen Diskurs zu führen….
    Bei diesem Lauf braucht der Mann auch Augen im Hinterkopf!

  5. Typisch mal´ wieder das für Uckermann ungünstige Foto – da fängt die Manipulation schon an.
    Was sind „linkslinke“ Medienvertreter?

  6. Ich habe ja hier /2014/03/joerg-uckermann-startet-beim-koelner-fruehlingslauf/ schon geschrieben, dass mich ein reibungsloser Start/Ziel-Einlauf des Herren sehr wundern würde …

  7. @ #1 Heike_Mareike (14. Mrz 2014 15:20)

    Wenn Ihm jetzt was passiert, kannst Du dir ja gratulieren was für ein Intelligenzbolzen Du gewesen bist!

  8. Security Leute müssten hier neben Jörg uckermann unbedingt mitlaufen, alles andere wäre leichtsinnig! Aber ich denke er ist darauf vorbereitet!

  9. #6 Eugen Zauge (14. Mrz 2014 15:34)

    @ #1 Heike_Mareike

    Zeichne dem potentiellen Attentäter doch gleich noch eine Skizze, WO er hinstechen soll …
    ——————
    Weiß der doch schon von Murat K. 🙂

    Sicher wird der Staatsschutz mitrennen oder etwa nicht?

  10. Einige haben mehr Angst als Vaterlandsliebe. Nicht so unser Jörg 🙂 Dem Mutigen gehört die Welt!

  11. Bis zum Lauf sind es ja noch ein paar Tage hin. Bis dahin wird sich, so vermute ich, die linke SA durchgesetzt haben.

  12. „Unpolitisch“ ist in diesem Staat gar nichts!

    Der Staat indoktriniert 24 Stunden am Tag, in den Medien, beim Sport, in der Schule, am Arbeitsplatz.

    BILD schreibt wieder Blödsinn!

  13. An alle, die sich hier mokieren, daß ich dem Attentäter einen Plan gebe:

    Jeder, der ein bißchen Ahnung von Biologie hat, weiß wo er hinstechen muß, damit das Opfer noch weiterläuft (damit der Attentäter in der Menge verschwinden kann) und der Trick mit dem Fingernagel ist auch uralt! Mittlerweile gibt es so verfeinerte Möglichkeiten, daß meine Warnungen aus der Steinzeit kommen könnten.

    Schon die Japaner mit ihren Ninjas wußten bereits über unauffällige Tötungsmethoden besser Bescheid, als unsereins es sich vorstellen kann!

    Außerdem, wenn man jemanden warnt, muß man die Wege beschreiben, die der Attentäter anwenden könnte. Mit Trittbrettfahrern muß immer gerechnet werden. Außerdem, wer nichts weiß, geht ins Inet und sucht dort. Von dort haben die Attentäter von Boston nämlich die Baupläne für die Topfbomben her und nicht von mir…

  14. Hihi. Für Dogan-Hürriyet, das Blatt mit „Die Türkei gehört den Türken“ im Header, ist PI „extrem rechts“.

    Die sollten mal ihr Koordinatensystem überprüfen. Ein Blick in die türkischen Bestsellerlisten hilft auch.

    😆

    Dogan-Springer-Verflechtung beachten.

  15. #1 Heike Mareike
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Hirnentkernten Posting.
    Darf es vielleicht eine noch etwas detailliertere Anleitung sein?
    Ich mag deine Kommentare ja sonst,aber das muss nicht sein.

  16. #18 lex talionis (14. Mrz 2014 16:08)

    Sagen wirs mal direkter!

    Jeder weiß, daß ein Messer nicht nur zum Brotschneiden da ist, jeder weiß, daß man Heroin mit einer Nadel injiziert, jeder weiß, wo was im Körper liegt und jeder weiß, daß man nicht mit schmutzigen Händen eine Wunde anlangt!

    Jeder Arzt/Sanitäter sagt Dir, wenn Du aus einer Keilerei rauskommst, soll man sich nach Einstichstellen untersuchen, weil man die Stiche nicht bemerkt! Das passiert täglich in den Krankenhäusern, daß Du nach einer Keilerei abgesucht wirst, ob Du nicht gelöchert wurdest!

    Und diejenigen, die dem Läufer ans Leder wollen, werden es so oder so machen, da ist es doch nicht verkehrt, wenn man die Vorgehensweise beschreibt! So kann sich der Herr draufeinstellen und der Täter kann eher gepackt werden, als wenn keiner weiß, was Sache ist!

    Ein alter Sprengmeister hat mir mal gesagt:

    Wenn man Bomben entschärfen will, muß man zuerst wissen, wie man eine Bombe baut!

  17. Via Bildzeitung hat der Veranstalter des Kölner Frühlingslaufs die Anmeldung des PRO-KÖLN-Politikers Jörg Uckermann bestätigt und begrüßt. “Wir werden ihn wie jeden anderen Sportler freundlich empfangen” sagte Jens Koralewski vom Frühlingslauf-Team gegenüber BILD Köln – trotz der angekündigten islamkritischen Trikots und Transparente von Uckermann und anderen Kölnern, die über das offizielle islamgrüne Frühlingslauf-Shirt mit abgebildeter Großmoschee wenig erfreut sind.
    ++++

    Dem Herrn Uckermann wird die Mainstream-Presse zusammen mit den linksgrünen Dussels plus den Türkenheinis noch die Leviten lesen!

  18. Einfach nur mit einem islamkritischen Shirt antreten reiche nicht! Es musste zuvor die Öffentlichkeit informiert werden. Am Ende ist Ucki ds Opfer, weil er nicht teilnehmen durfte, oder die wach gerüttelten Antidemokratischen Faschisten ihrer Gewalt freien Lauf ließen.

    Warum reichte ein Foto beim Start nicht aus? Warum wurde nicht der Überraschungseffekt ausgenutzt? Warum ist es wieder Pro-Irgendwas, das sich in den Vordergrund schiebt?
    Das Shirt der Veranstalter ist eine Provokation für uns. Der Veranstalter selber ist aber so verblendet, dass er die Brisanz dahinter nicht erkennen kann. Dass man den Veranstalter im Vorfeld für dessen Shirts am Pranger stellt ist soweit auch richtig.
    Ich hätte mir den Frühlingslauf ohne politische Kriege im Vorfeld gewünscht. Überraschungsmotive auf den Shirts als Gegenpart zu denen vom Veranstalter und gute Kameras hätten ausreichen sollen.

  19. Es wird keine Absage geben, dafür ist Ucki zu bekannt! Was ich mir vorstellen kann, ist, daß Ucki privat Druck bekommt und aus privaten Gründen seine Zusage zurückzieht, vielleicht unter Angaben einer Erkältung!

    Nur – das glaube ich nicht! Ucki wird starten, aber er wwirde wahrscheinlich so eingeklemmt werden, daß keiner seinen T-Shirt-Aufdruck lesen kann!

    Also, ist das wieder ein Hinweis an böse Buben? 😉 Ucki weiß dadurch auch, daß er sich nicht einkeilen lassen darf, damit viele lesen können…

  20. Glaubt hier jemand ernsthaft daran, dass Jörg überhaupt startet? Es sind noch 9 Tage bis zum Start. Bis dahin werden sich die Verbrecher der sog. „Anti“-Faschisten bereits ausgiebig mit dem Veranstalter besonders demokratisch „auseinandergesetzt“ haben und der wird (natürlich) nachgeben.
    Denn wer regiert in Köln?

    Siehste!

  21. Und wie viele Türken nehmen an dem Lauf teil?
    Na ja, mit Pluderhosen und Babymützchen läuft es sich nicht so gut, auch nicht mit Stolz geschwellter Brust.

  22. Aktiver Patriot (14. Mrz 2014 16:23)

    Die beste Lösung wäre folgende gewesen:

    Keine Presse, keine Traras, mit neutralem T-Shirt angetanzt, das Rennshirt bekommen. So, in der Hose das Antikloranshirt und kurz vor dem Start noch aufs Klo! Dort das neutrale Shirt runter, das Antikloranhemd angezogen, Moscheehemd drüber und ganz normal gestartet.

    Die ersten Meter gelaufen, das blöde Moscheeshirt ausgezogen, in die Menge geworfen oder zerrissen und mit dem Antikloranshirt weitergelaufen…

    So hätte ichs gemacht!

  23. 6 Eugen Zauge (14. Mrz 2014 15:34)
    @ #1 Heike_Mareike

    Zeichne dem potentiellen Attentäter doch gleich noch eine Skizze, WO er hinstechen soll …

    Glaube nicht, dass bei Salafisten das Hirn reicht um Skizzen zu lesen. Besser so wie die Krimhild von den Nibelungen beim Siegfried, ein Kreuz aufs Shirt sticken.

  24. Einfach nur auf die von unseren moslemischen Freunden abgestellten Schnellkochtöpfe am Straßenrand aufpassen und schon kann nichts mehr passieren!

    Weil doch Islam Frieden ist!

    Und noch mehr Islam

    noch mehr Frieden ist!

    😆

  25. #26 Athenagoras (14. Mrz 2014 16:28)
    Und wie viele Türken nehmen an dem Lauf teil?
    Na ja, mit Pluderhosen und Babymützchen läuft es sich nicht so gut, auch nicht mit Stolz geschwellter Brust.
    ++++

    Ist doch egal !
    Ich kenne keinen Türken, ob in der Kurz-, Mittel- oder Langstrecke, der gut ist oder gut war.
    Die letzten schnellen Türken sind vor Wien in Richtung Heimat gelaufen.

  26. #31 Powerboy (14. Mrz 2014 17:00)

    Weil doch Islam Frieden ist!

    Und noch mehr Islam

    noch mehr Frieden ist!

    Und ganz viel Islam ist ganz viel Frieden. Unserere Regierung arbeitet an ganz viel Frieden. Wusste ich es doch.

  27. #12 schinkenbraten (14. Mrz 2014 15:51)

    Einige haben mehr Angst als Vaterlandsliebe. Nicht so unser Jörg 🙂 Dem Mutigen gehört die Welt!
    —————————————
    Läufst Du eigentlich mit?
    Zum Mut sollte eigentlich auch die Vernunft kommen. Man muss sich keiner Gefahr aussetzen um mutig zu sein. In dieser Sache reicht ganz einfach eine Nichtteilnahme aus!

  28. Powerboy (14. Mrz 2014 17:00)

    Schnellkochtöpfe werden die nicht mehr nehmen.

    Die sind zu auffällig! Wenn ich Terrorist wäre, würde ich mir Kumpels suchen und unauffällig die gelben Postbriefkästen an der Strecke beimpfen. So 7-8 Zeitbombengroßbriefe mit Splittern/Nägeln bestückt, was glaubst Du, was die anrichten können… geht schnell und fällt nicht auf!

    Oder unter Kanaldeckel… wenn ich weitersinniere, wird mir klar, was möglich ist und ein Attentat nur mit viel Glück verhindert werden kann…

    Oder Bombendrohnen… mir wird angst und bange….

    Hinweis an die Security: Briefkästen sichern!

  29. Nutzt aber nichts, unsere PI-news ist momentan wieder auf Platz 1! Die Kreiszahl pi liegt auf der 2.

  30. @ Heike-Mareike

    lass es bitte jetzt gut sein. Du schnallst es durch Deine Rechthaberei sowieso nicht. Machst nur noch zusätzlich dem Uckermann Stress mit deiner Weisheit, die sich jeder mit und ohne Alzheimer denken kann, aber nur Du ausgesprochen hast.
    Du bringst diese Leute noch auf den Gedanken und merkst es nicht.

    Nochmal, lass es bitte jetzt gut sein !!!

  31. Was die Kreiszahl pi und PI gemeinsam haben.

    -pi ist das das, was herauskommt, wenn man sich an der Quadratur des Kreises versucht.
    – da die Quadratur des Kreises nicht vollständig aufgeht, ist pi eine irrationale Zahl.
    – die Methode, die Quadratur des Kreises zu ermitteln, nennt man integrieren, oder Integralrechnung.
    – pi steht sozusagen für die Unmöglichkeit, alles und jedes integrieren zu können.

    So und jetzt lobt mich!

  32. #35 Heike_Mareike (14. Mrz 2014 17:23)

    Man kann es auch übertreiben!

    Oder ist Heike Mareike etwa ein Synonym für Natalie Prager?

    😆

  33. #39 lieschen m (14. Mrz 2014 17:35)

    So und jetzt lobt mich!

    Ganz arg toll!

    Und jetzt auswendig lernen:

    PI ist 3,14159 26535 89793 23846 26433 83279 50288 41971 69399 37510 58209 74944 59230 78164 06286 20899 86280 34825 34211 70679 …

    😆

  34. Powerboy

    Vergleicht mich bitte nicht mit diesem Antifaweib! Das habe ich nicht verdient!

  35. OT, aber PRO-Bezug:

    Anklage gegen vier Mordmoslems in spe (Kölner Bombe, Beisicht-Attentat) erhoben:

    Zwei Türken (Koray D., Tayfun S.), ein Albaner (Enea B.), ein Konvertit ( Marco G., Klarname Marco René Gäbel). Gemeinsames Merkmal: Islam. Motivation: Islam. Anleitung: Koran/Hadith/Mohammed.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article125810178/Anklage-nach-versuchtem-Bombenanschlag-in-Bonn.html

    Der Islam ist weltweit die einzige „Religion“, zu der Leute vertieren konvertieren und dann sofort frohgemut losziehen, um im Namen dieser „Religion“ andere Leute abzuschlachten.

    Ob dieses Phänomen irgendwas damit zu tun hat, daß genau das im Islam vorgeschrieben ist? Daß diese seine Vorschrift nicht geändert und nicht kritisiert werden darf? Näh! Kann nicht sein! Auf gar keinen Fall. Dann hätte der Islam ja was mit dem Islam zu tun. Das geht gar nicht!

  36. #39 lieschen m (14. Mrz 2014 17:35)

    – da die Quadratur des Kreises nicht vollständig aufgeht, ist pi eine irrationale Zahl.

    pi ist sogar transzendent also nicht von dieser Welt 🙂

  37. Wehret den Anfängen. Denn auch in Deutschland drohen antiweißer Rassismus und religiöser „Rassismus“ um sich zu greifen, so wie jetzt in den USA. Deshalb, kein zurückweichen vor den antideutschen AntiFaschisten.

    Amerikas neuer antiweißer Rassismus:

    College-Gruppe verbietet Weißen Teilnahme an »Happy Hour«-Veranstaltung zum Thema Vielfältigkeit

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/paul-joseph-watson/der-neue-rassismus-college-gruppe-verbietet-weissen-teilnahme-an-happy-hour-veranstaltung-zum-the.html;jsessionid=424BB8975034E43829BA749045FAC9D5

  38. Frühlingslauf ohne Rassismus.
    Frühlingslauf mit Courage.

    Deshalb


    ————————————————
    Frühlingslauf | ohne Islam.
    ————————————————
    Frühlingslauf | mit Uckermann. 🙂
    ————————————————

    Weil Islam = Rassismus


    Mohammed ist ein Rassist.
    10 Jahre lang hat Mohammed terroristische Anschläge verübt.
    Siehe dazu die Begriffe Harbi, Kuffar, Dschihad, Apostasie, usw.

  39. OT
    Wir sollten alle zur Europawahl jeweils in unserer Gegend Wurfzettel verteilen, uns so für PI-News sowie für Pro NRW (oder beliebige andere Partei) werben.

    Hier ein Entwurf
    http://yourpart.eu/p/r.uHp1PnMYH47l1DnW

    Eine halbe oder gar ein Drittel S/W-Seite reicht, dann kommt man auf Kosten von max. 4ct pro Zettel. Wer will kann ja noch kleinere Zettel ausrucken, nur die muss man dann ja auch klein schneiden. Ich bin eher fürs selber ausdrucken als Copyshop, so bekommt man keinen Ärger. Wenn man kein Impressum drauf macht, sollte man sich aber auch nicht erwischen lassen (Ordnungsgeld).

    Wenn genug Leute mitmachen bekommen wir so vielleicht 100.000 Pro-NRW-Wähler, dass könnte den Unterschied zwischen einem Sitz (mehr) im EU-Parlament ausmachen.

    Denkt bitte daran wie agressiv gegen Pro NRW vorgegangen wird, dass darf sich nicht lohnen. Die Emotionalisierung auf PI-News sollte auch einen Sinn haben. Sich aufzuregen verändert nichts, nur Handeln bringt Veränderung!
    Wem das auch noch nicht als Argument reicht: Spazieren gehen ist gesund, soll die Lebenserwartung um 20% steigern.

  40. alexandros (14. Mrz 2014 18:06)

    Soll ja bis mittlerweile über 1,2 Billionen Stellen nach dem Komma ausgerechnet sein. Und es gibt sogar eine Seite, wo man sein Geburtsdatum eingibt und man dann erfährt, an welcher Nachkommastelle genau diese Zahlenkombination auftritt…

    Zerlegt man pi in p – i, kann man alexandros Gedanken teilen, den i ist in der Mathematik das Synonym für „imaginäre“ Zahl, eine Zahl die es nicht so gibt, mit deren variable aber komischerweise gerechnet werden kann.

    Beispiel: Wurzel aus -1

    BTT

    Es kam grade auf Frankenschau ein Bericht über eine Art Kinderheim für Flüchtlinge im Bommershausen oder wie das Kaff heißt. Da saßen Kinder und Jugendliche am Tisch und malten Blümchen auf ein Stück Papier… als ich das sah, wußte ich, was los ist und der Rest der Sendung erwies sich wie erwartet als Gutmenschengerede… Kann mir einer erklären, wie man als Afghanenkind in einen Bus einsteigt und schwuppdiwupp in Deutschland ist ??? Asyl beginnt doch in einem sicheren Land am „Rande“ der EU und nicht in der Mitte…

    Alle wollen natürlich dableiben, Deutschland ist schön. Irgendwie hatte ich das Gefühl, daß den Jugendlichen in den Mund gelegt wurde, was sie sagen sollten. Es klang alles irgendwie einstudiert…

    Der Hammer kam dann, als die eine Betreuerin sagte, die Mädchen sollen ihr eigenes Leben führen… haha, eigenes Leben für eine Muslima, wovon träumt die Frau nachts? Erst holen die Muslimmänner rein und dann sollen die Frauen frei werden??

    Der eine Jugendliche aus Somalia, schlecht Deutsch sprechend, der kennt doch nur das Gemetzel aus seiner Heimat, was soll denn mal aus dem werden? Wie soll der eine Lehrstelle finden, wenn der nicht mal gescheit Deutsch kann???

  41. Lärm ist das gerinste Übel…

    Die Selbstbedienungsmentalität wird das Problem werden…

  42. #55 Heike_Mareike (14. Mrz 2014 18:24)
    Der Münchner Mathematiker Ferdinand von Lindemann hat die Transzendenz von pi bewiesen.
    Auf deutsch die nicht Quadrierbarkeit des Kreises. Diese Frage haben sich schon die Griechischen Mathematiker gestellt und es hat ca. 2000 Jahre gedauert bis sie negative beantwortet wurde.

  43. Es passt einfach zum linken Zeitgeist. Den Linken ist der Kölner Dom ein Dorn im Auge, manifestiert sich doch in diesem herrlichen Bauwerk die Kraft des Christentums – wenn auch vergangener Tage.
    Ein Besuch des Doms könnte sie zur Besinnung bringen, doch davor haben sie Angst. Sie sind inzwischen in den letztzen Jahren dermaßen gehirngewaschen und verblödet, dass sie vor jedem Kamel aus dem Orient mehr Respekt haben als vor der Leistung Europäer vergangener Generationen.
    Wie hier viele aus meinem Nick richtig schließen, bin ich nicht gläubig. Aber „christliche Werte“ und ihre vielen positiven Auslegungen ziehe ich doch der Schwachmatenideologie Islam vor.

  44. Zu langweilig!
    Asylanten wollen weg aus Niederbayern und nach München oder Berlin:

    …Und heute berichtet der Dingolfinger Anzeiger, daß 8 Asylanten, 7 aus Pakistan und einer aus Nigeria nicht zufrieden mit ihrer Unterkunft in unserer schönen Vilstalgemeinde Reisbach sind. Sie stürmten das Landratsamt und stellten die Forderung nach einer sofortigen Verlegung nach München oder Berlin. In Reisbach sei es zu langweilig. Der Landrat mußte die Polizei holen, um das Amt von diesen ungebetenen Gästen zu räumen. Er stellte auch Anzeige wegen Hausfriedensbruch. Wobei wir jetzt schon sagen, daß daraus nichts wird. Übrigens fragen wir, ist nicht Hausfriedensbruch eine Straftat, die zur unverzüglichen Abschiebung führen müßte.

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/03/14/500-asylanten-nach-deggendorf/

  45. #61 johann

    Mal am Rande bemerkt.

    Niederbayern, hat im Gegenatz zu Berlin und München, nur einen kleinen Drogenabsatzmarkt. Vielleicht wollen die ja dichter ran an die „Kunden“?

  46. Wie unpolitisch eine Sportveranstaltung ist zeigte sich besonders bei den Berichten der rotgrünen Presse in Sotchi

  47. # 58 alexandros

    bzw. der Männabwehrende

    Das Abbild, die Dimension der Idee der Zweiheit ist eben trotz des Satzes des Brison nicht auf Abbilder, Dimensionen der Ideen der ersten beiden Zahlen, in diesem Fall der zweiten übertragbar. Das hat schon Eudoxos spätestens dann an der Akademie gewußt.

  48. #26 Athenagoras (14. Mrz 2014 16:28)

    Und wie viele Türken nehmen an dem Lauf teil?
    Na ja, mit Pluderhosen und Babymützchen läuft es sich nicht so gut, auch nicht mit Stolz geschwellter Brust.
    ————–
    Und wieviele Türkinnen machen mit und demonstrieren ihre Fähigkeiten im Sackhüpfen? 🙂

  49. Ich neige nicht dazu Menschen als Helden zu betiteln aber er hat seine Gesinnungshaft abgesessen und macht immer noch weiter. Meinen Respekt. Möge der Herr mit dir sein.

  50. @ Heike_Mareike
    Mach dir kein‘ Kopp !
    Wenn sogar die HÜRRIYET darüber berichtet,
    was Jörg vor hat, wird es wohl der hinterletzte
    Ziegenhirt mitkriegen und sicher wird ein
    Krieger Allahs nicht auf deine Tipps angewiesen
    sein, sowas gehört bei der Religion des Friedens
    doch zum Standartwissen. 😉

    Ich denke Sie werden die Teilnahme aus Sicherheits-
    gründen verweigen, schliesslich will er provozieren,
    das geht natürlich nicht in Buntland.

  51. Ich empfehle Uckemann,
    dass ein paar Freunde hinter ihm laufen mit „Helm-Video-Kamera“.
    Ich hoffe ja nicht,
    aber diese Gewalt-Sekte will ja immer wieder ihre Friedlichkeit unter Beweis stellen.

  52. Bild: „Rechts-Politiker .. Anti-Islam-T-Schirt“
    Erstaunlich gut ausgedrückt.
    Nicht so wie die A-Faschisten, die dann mit „Rechtsextremist, Rechtsradikal und Islamhasser“ Propaganda machen und damit zeigen, dass sie keine Sachargumente haben.
    Danke an Bild!

  53. Die Sprecher_IN der 20-Uhr-AK nannte soeben die wählbare & selbstverständlich verfassungstreue Partei ProNRW verächtlicherweise: (Achtung)

    „islamfeindliche GRUPPE“ !

    ..wir Älteren erinnern uns, zB. an „Baader-Meinhof-GRUPPE“, oder „Wehrsport-GRUPPE-Hoffmann“, etc… pfui, was ist das upgefuckte DDR2.0-Fernsehen nur für ein verkommener Schweinejournalisten-Saustall!

  54. #71 Mosaik (14. Mrz 2014 20:07)

    Lieber ein „Rechts-Politiker“ als ein Unrechtspolitiker.

  55. #45 Babieca (14. Mrz 2014 17:56)

    OT, aber PRO-Bezug:

    Anklage gegen vier Mordmoslems in spe (Kölner Bombe, Beisicht-Attentat) erhoben…

    Darüber hat heut nachmittag auch der NRW-Dhimmi-Sender „1live“ berichtet… natürlich nicht ohne ProNRW als eigentliche „Ursache“ für den mohammedanischen Bombenterror darzustellen! …Schweinejournalismus Fall Nr.2 von heute…

  56. Hauptsponsor zieht sich zurück, wenn Uckermann mitläuft. das hat man jaetzt davon, wenn dieser Hansel versucht Werbung FÜR Pro zu machen! es wird jedes mal zum Boomerang!

  57. Und es geht los.
    Auf der Facebookseite von Dirk Bachhausen.
    https://de-de.facebook.com/dirk.bachhausen
    ist folgendes zu lesen.

    Dank meiner Intervention zieht sich Dingers Gartencenter vom Sponsoring des Kölner Frühlingslaufs zurück, falls der Rechtsextreme vielfach Vorbestrafte Jörg Uckermann am selbigen Teilnehmen wird!
    Zeichen setzen gegen Rechts! So geht das!!!

  58. Was machen die, wenn Ucki absagt, der Lauf stattfindet, Ucki sich etwas optisch verändert, sich auf die Strecke schmuggelt und mitläuft?

    So wie der Held im Marathonlauf in Olympia! 🙂

  59. Dirk Bachhausen ist ein Schwulenfunktionär. Wir wünschen ihm viel Glück, wenn der Islam das Regiment in Köln übernimmt.

  60. Schaut doch mal auf sein Fratzebuchprofil unter Sonstiges, da steht ein Haufen Vorlieben…:D

    Ich würde sagen, ein stocklinksroter Grünenfreak, wie er im Buch steht!

    Ist der Gott, oder was?

  61. Na, wenn der Islam den in die Finger bekommt, den Hinterladerunterstützer, dann wird ihm schnell klar werden, wenn er am Baukran hängt, was Islam mit Schwulen samt Anhang macht!

    Da nützt ihm sein umfangreiches Fratzenbuchsortiment nix mehr! Da kann er flehen und halleluja singen, wenn ihm die Peitsche den Rücken zerfetzt und er dann gaaaaanz langsam am Kran hochgezogen wird…

  62. #77 Wueterich: Dirk Bachhausen geht.
    Offensichtlich ein Linksextremist,
    womöglich auch noch ein A-Faschist.
    Gut, dass der geht 🙂

    Faschisten raus!


    Weiter so Uckermann!

  63. Lieber Jörg.

    Es freut mich, dass du auf deine Art an diesem Lauf teilnehmen wirst.
    Aber pass bitte auf dich auf!
    Wir brauchen dich noch.

  64. #1 Heike_Mareike

    Man sollte aber keine schlafenden Hunde wecken, falls keiner auf die Idee gekommen ist hast du mit deinem Beitrag jemanden auf die Idee gebracht.

    Ein sehr unkluger und unüberlegter Beitrag, der auch noch auf der Pole Position steht vielleicht löscht Pi-News den Beitrag nur zur Sicherheit da hier auch Radikale Moslems mitlesen

  65. @#77 Wueterich

    Was ich am bedrückendsten an Typen wie dem Dirk Bachhausen finde, ist der Stolz, mit dem er verkündet: „Ich bin ein Denunziant! Ich setze mich für die Unterdrückung mir Mißliebiger ein! Ich bin Opportunist und stolz darauf!“

    Menschen mit solchen Charaktereigenschaften wären bei den Nazis oder in der DDR – sagen wir es einmal ganz höflich – keine führenden Kräfte im Widerstand gewesen.

  66. Was hat Uckermann den bitte schön anderes erwartet?
    Es gibt keine einzige seriöse Veranstaltung in Köln wo irgend ein Pro Hansel zu eingeladen wird.
    Und das die Sponsoren mit Uckermann nichts zu tun haben KÖNNTE an seinem Vorstrafenregister liegen… Muß es aber nicht…

  67. Die meisten Leute wissen vermutlich nichts von Uckermanns Vorstrafen. Und denen, die darüber Bescheid wissen, sollte es klar sein, daß er ein Opfer von Gesinnungsjustiz ist. Vor allem, daß er für Äußerungen bestraft wird, für die seine Gegner straffrei bleiben, zeigt das.

  68. Die meisten Kölner kennen das Vorstrafenregister von Herrn Uckermann genau. Er steht ja alle paar Monate mit einer neuen Strafe drinn. Am 11.4. steht ja weider vor Gercht. Diesmal Badnenmäßiger Betrug…

  69. Ja, Uckermann wurde 6 Wochen in Haft gehalten für den Verdacht von Erschleichung von Sitzungsgeldern. Die Mörder von Daniel Siefert mußten so etwas nicht durchmachen, denn Mord ist weniger schlimm als der Verdacht, irgendwie „rechts“ zu sein. Du wirst das ja sicher wissen, aber ich sage es noch einmal. Beck „Du Nazi!“ (nichtmal ein Prozeß) Uckermann: „Selber!“ (Verurteilung). Das IST Gesinnungsjustiz. Es geht einfach nur darum, diesen Menschen sozial zu vernichten. Wer so etwas absichtlich nicht sehen will, ist einfach nur ein Mensch, der in jeder Diktatur einen prima Mitläufer ausgeben würde.

  70. Uckermann wurde nie für ein „selber“ verurterilt.
    Er hat Körperverletzung begagngen, weil er eine Frau, die am Boden lag, getreten hat.
    Er hat eine nachweislich falsche eidesstadtliche Versicherung abgegeben
    Uckermann hatte Beck bei einer Demonstration als „Gauleiter“ und „Müsli-Nazi“ beschimpft sowie von „grüner SA“ gesprochen. Die vergleichsweise niedrigen Geldstrafen begründete das Gericht mit dem niedrigen Einkommen von Uckermann, welcher zu diesem Zeitpunkt den Angaben nach nur 800 Euro im Monat verdiente. (HartzIV-Schmarotzer)
    Bei dem Prozess stand er übrigens vor dem Richter, während er angeblich zeitgleich an einer Fraktuonssitzung teilgenommen haben will. So ist der Betrug überhaupt erst aufgeflogen…

Comments are closed.