Da den Zigeunern der Wert guter Bildung von Kindern im Schulalter kultursensibel vermittelt werden muss, damit sie überhaupt bereit sind, ihre Kinder zur Schule zu schicken, hat sich das Kultusministerium des Landes Schleswig-Holstein für das kommende Schuljahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die Zigeunerkinder werden künftig in der Schule von zwölf Zigeunern betreut, die sich über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren zu Bildungsberatern qualifiziert haben.

bildungsklick.de schreibt dazu:

Aufgabe der Bildungsberaterinnen und -berater ist es, die Schülerinnen und Schüler der Minderheit zu unterstützen. Sie helfen bei sprachlichen Schwierigkeiten und übernehmen die Hausaufgabenbetreuung. Zugleich informieren die Frauen und Männer in den Schulen über die Kultur der Sinti und Roma, schlichten bei Konflikten und versuchen, die Eltern der Kinder und Jugendlichen vom Wert einer guten Bildung und einem regelmäßigen Schulbesuch zu überzeugen.

Sie sind landesweit tätig und decken den Bereich von der Kindertageseinrichtung über die Grundschule bis zu den weiterführenden Schulen oder der Beruflichen Schule ab. Ergänzt wird dieses Projekt durch die Arbeit von vier Mediatorinnen – ebenfalls Sintezzas -, die seit vielen Jahren an Kieler Schulen arbeiten.

Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ,Wara‘ Wende: „Die Bildungsberaterinnen und -berater unterstützen, beraten und vermitteln. Sie schaffen das notwendige Vertrauen in die Schule und machen bessere Bildungschancen für diese Kinder und Jugendlichen möglich.“

Matthäus Weiß, 1. Landesvorsitzender des Verbandes Deutscher Sinti und Roma in Schleswig-Holstein, bemerkt dazu „Der Weg dieser Qualifizierungsmaßnahme war bis zu ihrem erfolgreichen Abschluss für alle Beteiligten neu und nicht immer einfach. Heute sind die Bildungsberaterinnen und Bildungsberater jedoch gut vorbereitet und werden mit ihrem erworbenen Fachwissen, der gewonnenen Erfahrung und mit viel Motivation eine wertvolle Schnittstelle zwischen den Kinder aus der Minderheit und der Institution Schule sein“.

Nun, liebe Leser, haben wir es wieder einmal schwarz auf weiß, dass gewisse Vorbehalte innerhalb der Bevölkerung gegen Zigeuner so sehr aus der Luft gegriffen doch nicht sind. Was für einen zivilisierten Europäer selbstverständlich ist, ist es für fahrende Völker noch lange nicht. Die Linken verkaufen uns das gern als diskriminierende Vorurteile und stellen all die, die die Probleme klar benennen, in die rechte Ecke. Aber selbst die Gutmenschen werden von der Realität eingeholt, welch ein Trost!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

75 KOMMENTARE

  1. Nachrichten wie diese erzeugen bei mir einen dicken Hals.

    Ist genau das gleiche Spielchen wie sog. „Migranten“ bei der Polizei einzustellen, weil nur diese von den Bereicherern akzeptiert werden.

    Wo leben wir eigentlich?

  2. Wenn Kinder nicht zur Schule kommen, braucht man doch eigentlich nur die Polizei! Wer denkt sich so einen unnötigen Mist aus?

  3. Zugleich informieren die Frauen und Männer in den Schulen über die Kultur der Sinti und Roma

    ****

    Die interessiert keine Sau!

  4. Hochbezahlte Zigeunerberater mit Beamtenstatus!

    Warum nicht gleich analphabetische Zigeunerlehrer für sozialwissenschaftlichen Unterricht:

    Pensum:

    Tag 1: Wie ziehe ich Touristen die Geldbörse aus der Tasche?

    Tag 2: Wie bettle ich effektiv?

    Tag 3: ……………….?

  5. „Bildungsberaterinnen und -Berater“????
    Was ist mit den anderen Geschlechtern? Werden die nicht berücksichtigt?
    Da tut sich ja ein Abgrund an Diskriminierung auf!!!

  6. Wie bekloppt ist das denn? Da kommen Asylanten und Sozialschmarotzer.. sie bringen tödliche Krankheiten mit, begehen hier offen Straftaten, Drogenhandel, Einbrüche, Raubstraftaten, Vergewaltigungen, Terrormoslems u.a. …. Und wir sollen sie auch noch gerne Willkommen heißen.. In was für einer bekifften Welt leben diese Dummgutmenschen und Toleranzträumer?

    Wann begreift die Regierung das diese Asylanten und Sozialschmarotzer wie Zigeuner keinen Wert für unsere Gesellschaft haben und uns nur Schaden zufügen. Wie viel Mrd. Euro müssen wir noch vernichten für solche „Fachkräfte“?
    ———————————————-
    Zuwanderer besser empfangen –
    Ausländeramt als „Willkommensbehörde“

    Nürnberg/Mainz (dpa/lrs) – Ausländerbehörden in Mainz und neun weiteren Orten erproben derzeit, wie Zuwanderer freundlicher empfangen werden können. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des wachsenden Fachkräftemangels müssten die Ausländerämter zu „Willkommensbehörden“ werden, sagte der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Manfred Schmidt, am Dienstag in Nürnberg. Bei einem zweijährigen Pilotprojekt sollen die Abläufe in den Behörden kundenfreundlicher gestaltet werden. Die Ergebnisse des Projektes sollen allen 549 bundesdeutschen Einwanderungsbehörden helfen.
    http://www.rhein-zeitung.de/region/dpa-landesdienst_artikel,-Zuwanderer-besser-empfangen-Auslaenderamt-als-Willkommensbehoerde-_arid,1128405.html

  7. Ich will sowas auch für Kroatische Griechische Polnische oder Italienische Kinder. Das ist pure Diskriminierung aller anderen Kinder die diese Förderung nicht erhalten. Aber irgendwie brauchen die genannten Nationen sowas nicht, aber wieso nicht ?

    Die einen wollen sich Integrieren die anderen eben nicht das ist die simple Lösung.

  8. Wenn wir Deutschen sowas machen, sind wir Rassisten.

    * Deutsche dürfen nur von Deutschen erzogen werden.

    * Jede andere Gesellschaft soll durch Deutsche „bunter“ werden, während die deutsche Gesellschaft unter sich bleibt.

    * Alle Gesellschaften, in die Deutsche eingewandert sind, haben gefälligst Deutsche als Betreuer einzustellen und auf Kosten der Gesellschaft auszubilden, um die deutschen Einwanderer zu betreuen.

    * In den Schulen der Aufnahmegesellschaften wird die Kultur der Deutschen thematisiert und den einheimischen Kindern nahegebracht.

    Und ich spreche hier nicht von Zigeunern Deutschen in Ziganien Deutschland.

  9. Bildung ist eigentlich alles.

    Nur, bei manchen Einwanderen ist das Geld (unsere Steuern) in ein Fass ohne Boden versenkt.

    Manche Rentner können sich kaum noch eine neue Brille, geschweige denn ordentliche Zähne leisten.

    Nur gut, das diese ganze Migrantenindustrie boomt.

  10. jedoch gut vorbereitet und werden mit ihrem erworbenen Fachwissen, der gewonnenen Erfahrung und mit viel Motivation eine wertvolle Schnittstelle zwischen den Kinder aus der Minderheit und der Institution Schule sein !
    ———————————————
    Heute das Thema !
    Sozialamt !
    Kindergeld !
    Unkomplizierte Mühlentsorgung !

  11. Es ist so witzig mit anzusehen, auf was für einem Level euer Intellekt ist. ***Gelöscht!***

    .
    ***Moderiert! Bitte um konstruktive Kritik bemühen, vielen Dank! Mod.***

  12. Das Jugendamt sollte mal bei bestimmten Volksgruppen prüfen ob das Kindeswohl nicht gefährdet ist und ob man den Familien nicht die Kinder entziehen sollte, wenn man die Kinder zum Klauen missbraucht oder die Kinder in die Moschee jagt wo der Hass auf andersgläubige gelehrt wird wäre dies nur zum Schutz der Kinder

  13. Liebe angehende Sozialarbeiter, ihr solltet solche Meldungen SEHR aufmerksam lesen: Eure Arbeitsplätze werden in Zukunft bevorzugt mit Angehörigen der zu betreuenden Minderheit besetzt.

  14. #2 SPIEGEL-Leser (26. Mrz 2014 16:29)

    Wenn Kinder nicht zur Schule kommen, braucht man doch eigentlich nur die Polizei!
    ——————–
    Im Prinzip richtig, aber haben Sie dabei auch an die Lehrer und (biodeutschen) Mitschüler gedacht?

  15. #15 AdiFitler (26. Mrz 2014 16:49)

    Es ist so witzig mit anzusehen, auf was für einem Level euer Intellekt ist. ***Gelöscht!***

    .
    ***Moderiert! Bitte um konstruktive Kritik bemühen, vielen Dank! Mod.***
    ————-
    Schade, dass wir das nicht lesen dürfen. Ich hätte gerade ein bisschen Zeit (und Lust) zum Antworten! 😉

  16. Nach der Perestroika ist die Quote der Analphabeten unter den bulgarischen und rumänischen Zigeunern von 10 % (1990) bis heute auf 30 %
    angestiegen!
    Da ist Hopfen und Malz verloren!
    Zigeuner haben kein Interesse an Bildung und Arbeit!

    Fazit:
    Sofort ausweisen, um dem Deutschen Volk vor weiterem Schaden zu bewahren!

  17. Was in Konstanz passiert, steht Kiel noch bevor.

    Konstanz: Multikulti verwandelt sich in einen Alptraum

    Hass am Bodensee

    Ein Theater unter Polizeischutz – das hat es in Konstanz noch nie gegeben. Der Grund: Intendant Christoph Nix hat ein Stück über den Völkermord an den Armeniern auf die Bühne gebracht – und schon protestierte der türkische Generalkonsul. Mit ihm seine Landsleute, die sich in ihrer Ehre verletzt fühlten. In Konstanz geht die Angst um, und Ministerpräsident Kretschmann hat jetzt ein Problem.

    Das Plakat am Konstanzer Stadttheater war unmissverständlich. Die türkische Flagge oben, zwei Schuhe, die unter einem Leichentuch hervorschauen, unten, und dazwischen ein Zitat von Ministerpräsident Erdogan: „In unserer Geschichte wurde kein Völkermord begangen.“ Die Schuhe gehören dem armenischen Journalisten Hrant Dink, der 2007 auf offener Straße ermordet wurde. Von einem 16-Jährigen, der beim Weglaufen gerufen hat: „Ich habe einen Ungläubigen erschossen.“ Dink war einer der schärfsten Kritiker der Regierung. Auch wegen des Völkermords.

    … …

    Im März 2011 wird die Kurdin und SPD-Spitzenfrau Sarikas zusammengeschlagen

    Seit Zahide Sarikas im März 2011 brutal zusammengeschlagen wurde, geht in Konstanz die Angst um. Die damals 46-Jährige war Kandidatin der SPD für die Landtagswahl, sie ist Kurdin, Alevitin, ausgebildete Erzieherin und ausgewiesene Gegnerin des Kopftuchs. Die Staatsanwaltschaft ermittelte in alle Richtungen, im rechtsradikalen wie im islamistischen Bereich. Erfolglos. Der Überfall ist bis heute nicht aufgeklärt. Fakt ist, dass sie im Dezember 2010 eine Resolution gegen den Islamprediger Pierre Vogel verfasst hatte, der kurz vor Weihnachten in einer städtischen Halle in Allmannsdorf auftreten sollte. Der Kölner Konvertit, Exboxer und Mitglied bei den Salafisten, will die „überlegene Religion“ des Islam „in jedes Haus tragen“. Er wird auch als „Hassprediger“ bezeichnet, der insbesondere bei jugendlichen Muslimen eine Radikalisierung vorantreibe, so der Verfassungsschutz. Für Zahide Sarikas ist er mitverantwortlich für den zunehmenden Nationalismus unter jungen Türken.

    … …

    http://www.kontextwochenzeitung.de/macht-markt/156/hass-am-bodensee-2109.html

  18. Anstatt sich um diese dahergelaufene ***Gelöscht!*** zu kümmern, sollte erst mal auf die DEUTSCHEN Kinder geschaut werden. Ob aus denen was wir, ist ja egal, hauptsache das ***Gelöscht!*** wird unterstützt wo es nur geht.
    Manmanman, was ist das für ein Trottelstaat. 🙁

    .
    ***Moderiert! Bitte eine andere Wortwahl, vielen Dank! Mod.***

  19. Bei normal Denkenden ist so etwas selbstverständlich, dass zur Schule gegangen wird. Der Lehrer das Sagen hat, usw.
    Vielleicht sollten die auch noch Kühen das Tauchen beibringen, so wie die Bären bei den Zigeunern Fahrrad fahren können…

  20. Ich lauf echt Amok, wenn mir das nächstes Jahr bevorsteht, wenn mein Kind in die Schule kommt! Als erstes werde ich ihr beibringen, sich von denen gaaaaanz weit weg zu halten.
    Ich hoffe nur, dass die Förderschule nebenan die Zigeuner aufs Auge gedrückt bekommt. Hält man im Kopf nicht aus.

  21. Und solche Info-Veranstaltungen können die ja mal einführen. Da geht mein Kind garantiert nicht hin. Es wird Zeit, so richtig auf den Putz zu hauen.

  22. @#25 Schnitzell
    uih uih, da haben aber einige in München Schaum vor der Schnute…

    https://www.youtube.com/watch?v=cIlUjTAWLQY

    Veröffentlicht am 25.03.2014

    Schlimm, schlimm dieser Herr Richter. Sagt einfach die Wahrheit.

    Quelle: Münchner Stadtratssitzung vom 19.03.2014
    „Integrationskonzept für ZuwanderInnen aus den neuen EU-Beitrittsländern“

  23. …..Muuuaahhhahhahhhhaaaaahhhaaaaaaa……ich lieg am Boden.
    Mein Kroatischer Kollege meinte nur dazu das das nichts Neues ist sondern in Kroatien schon mit der Polizei praktiziert wurde…auch da wurden Zikaden in die Polizei eingegliedert…Ergebnis……Muuuhhaaaahhhaaaahhhaaaaaaa….reden wir nicht drüber………der Michel versteht es einfach nicht. Egal..

  24. Auch wenn es, wahrscheinlich, vergelbliche Liebesmühe ist, finde ich den Ansatz gut.

    Bei Zigeunerkindern muss man schon sagen, dass es sehr schwierig ist, aus diesem Milieu auszusteigen und eine sinnvolle existenz zu gründen.

    Die werden teilweise schon als Kinder, klauen und einbrechen geschickt. Was soll da aus einem werden? Bei der Sozialisation, bringt es wohl keiner zu etwas.

  25. #15 AdiFitler (26. Mrz 2014 16:49)

    „Es ist so witzig mit anzusehen, auf was für einem Level euer Intellekt ist. ***Gelöscht!***“

    Wenn ich mir deinen Nicknamen so anschaue möchte ich nicht wissen auf welchem Level dein „Intellekt“ ist.

  26. Die Linken verkaufen uns das gern als diskriminierende Vorurteile und stellen all die, die die Probleme klar benennen, in die rechte Ecke.
    ——————————————–
    Ist mir egal, dann bin ich eben rääächtz!
    Und die Bezeichnung „Zigeuner“ kommt von „ziehenden Gaunern“!

  27. Was sind „Sintezzas“?
    Kann man das essen?
    So wie: Einmal Santezzas mit Sintos bitte, Herr Ober.
    Dachte so an Zigeunerschnitzel.

  28. Nur in der BRD glaubt man, dass Schulbildung die Schluesselfrage fuer „soziale Gerechtigkeit“ ist. Vielmehr ist eine Angleichung der Ethnien in Schulen nicht moeglich. Alle derartigen Experimente sind gescheitert, z.B. in den USA wo man glaubt Weisse mit Bussen in Schwarzenschulen zu fahren usw. Gerade Kinder haben ein ausgepraegtes Rassenbewusstsein und denken konservativ. Die Linken loben des Ostblock so sehr und das gute Bildungssystem, aber auch dort sind die Zigeuner bildungsfern geblieben, genauso wie die Neger in Kuba. Die „Bildungsberater“ sind reine Funktionaersposten, natuerlich unterrichten diese nicht selber oder machen vor wie es denn funktioniert, sie meckern an allem herum, geben den anderen die Schuld, verbreiten ein ideologisches Weltbild, sind nur deshalb da weil es eben keine „Integration“ und „Gleichstellung“ gibt und verewigen sich wegen stets festzustellender „Diskriminierung“ ihre Systemposten.

  29. Die kulturelle Bereicherung durch Zigeuner kennt man: klauen, betteln, zerstören, vermüllen, verdrecken.
    Genau solche Fähigeiten brauchen wir dringend, schließlich kann man auf kein Talent verzichten…

  30. Besser wäre eine kultursensible Förderung in Sachen Müllentsorgung und unsachgemäße Verlegung von Stromkabeln.

  31. Lieber Gott, ich hab im ersten Moment gelesen: „Bildungsberater” betrügen Zigeunerkinder

  32. Die machen einen auf gemäßigt. Die Gesetze bezgl. Zuwanderer sollen verschärft werden. Da macht man schnell auf Integration, will man doch das Kindergeld abgreifen.
    Die Krankenversicherung wird teurer, natürlich nur für Arbeitnehmer (like me).
    Wusstet ihr das? Warum wohl?
    Diese Frage wird mir bestimmt eine Ziga Roma was auch immer mit mehr Kindern als echte Zähne im Gebiss beantworten können…

    Keine weiteren Fragen

  33. # 17
    Nun ist es genug !!
    Ich werde zum 01.04.2014 meinen Austritt aus der ev.Kirche beantragen – und das, obwohl ich keine Kirchensteuer mehr zahle, also der ev. Kirche nichts mehr „nütze“ – aber trotzdem ……….
    Es reicht mir jetzt endgültig.
    Habe viel zu lange gewartet.

    # 2 und 20
    Was haben Lehrer und Schüler damit zu tun ??? Insbesondere die Lehrer sollten mal ihren Mund aufmachen und Klartext reden.Die labern doch sonst so gern (besonders psychologischen Schwachsinn und finden alles so Multi-Kulti-Gut………………)

    # 29
    CFR – Die soll bleiben, wo sie gerade ist und sich mucksmäuschenstill verhalten. Oder ihren liebe Türkenfreund „CEM“ um Hilfe bitten; der wird schon helfen. Fragt sich nur wie ?? Mit seinen Türken, die die Claudia so liebt (ich mache gute Börek und seit 20 Jahren Türkenpolitik, das IST !!!!! viele Jahre. Man beachte die intelligente Ausdrucksweise und ich bin keine gutbezahlte Bundestags-Vizepräsidentin……………..) zum lachen – oder eher zum weinen ?? Hätte auch gern mal 12.500 € plus den vielen zusätzlichen Peanuts (persönliche Referenten, 100 qm Büro, Dienstauto, keine Rentenbeiträge etc. etc.). Und so ein Schwein darf ungestraft äußern: „Nie wieder Deutschland“ !!!!!
    Ich hasse alle Politiker, egal welche Farbe sie haben. Alles eine Sorte, die das Volk verarschen – solange es noch geht, aber es werden andere Zeiten kommen. Rette sich dann, wer noch kann……….ich kann es …

  34. OT EINZELFALL NO. 857683

    Der Angeklagte stieß Tiraden auf Türkisch aus, als er sein Urteil (12 Jahre Knast) kassierte.

    Eigentlich braucht es kaum mehr als diesen Artikel um die Rückständigkeit in Denken und Handeln einer ganz bestimmten Einwanderergruppe zu erkennen.

    Maßnahmen dagegen? Keine.
    Frau Merkel sagt – wo eigentlich? – wir müssen uns eben daran gewöhnen.
    Meine Reaktion: F*** the *************
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.weil-im-schoenbuch-ludwigsburg-mordversuch-im-namen-der-ehre.8a18eb3b-336d-4f33-9620-737caa749c1c.html

  35. Der Länderfinanzausgleich macht’s möglich. Am besten gleich auch noch Sinti-Fakultäten mit Sinti-Professorinnen gründen mit Diplom-Abschluß für alle Bildungsberaterinntis. Der Spitzenplatz Deutschlands als Standort für neue Wissenschafen wie Gender Meanstream und Islamtheologie muß gesichert werden.

  36. Die Zigeuner haben keine Veranlagung ihren Lebensstil zu aendern. Dieser besteht nun einmal aus Nichtstun, aus Nichtsplanen, aus sich keine Gedanken machen. Sie haben die Sichtweise von Nomaden die sich nehmen was sie brauchen, es gibt kein Verstaendnis von Arbeit fuer den Erwerb. Es gibt vielleicht einige wenige die eine Schulausbildung schaffen und „umgelernt“ werden, diese werden dann aber von den Zigeunern ausgegrenzt. Umso mehr „Gutes“ man ihnen antun moechte vom Staat, umso aggressiver werden sie. Wohnprojekte funktionieren nicht. Die einzige Form Vermuellung und staendige Konflikte mit den Nichtzigeunern und sich selbst zu vermeiden ist, dass sie umherwandern.

    .
    ***PI! Bitte sachlich bleiben und Pauschalisierungen vermeiden, vielen Dank! Mod.***

  37. #45 pustel
    🙂 Klar, wenn die Berater selbst Zigeuner sind, zocken sie natürlich auch die Kleinen ab….

  38. Klar.Regulär qualifizieren sich Menschen nach dem Abitur durch ein rund 5 Jahre dauerndes Pädagogigstudium hin zum akademischen Bildungsberater.

    Elitebürger aus Osteuropa schaffen dies hingegen in 1,5 Jahren kultursensible Arbeitslosenfortbildung.

    Allerdings kann man auch ganz von selbst auf die Idee kommen zur Schule zu gehen und einen Beruf zu erlernen oder zu studieren. Wenn man diese Selbstverständlichkeit vermitteln muß, stimmt bei dem Adressaten wohl etwas nicht.

  39. Gerade beim Autofahren im Radio gehört:
    ***Gelöscht!***

    .
    ***PI: Bitte beim Thema bleiben, mindestens aber als OT kennzeichnen, vielen Dank! Mod.***

  40. Eine Migrationsindustrie mit Milliarden Umsätzen ist hier entstanden. Die ganze Rot-Grüne BAT-Boheme feiert Feste am gemeinschaftlichen Freßnapf und auch die CDU mischt fleißig mit.

  41. Na so ein Spaß ! Diejenigen Diebe, die am schlimmsten stehlen weil sie kleine schnelle Hände haben und somit am meisten für die Zigeunerfamilie sorgen, und die man deswegen laufen lässt weil diese noch Kinder sind sollen nun in die Schule, WIE SCHÖÖN ! :mrgreen:

  42. Zugleich informieren die Frauen und Männer in den Schulen über die Kultur der Sinti und Roma, …

    Wie wär’s wenn mal einer die Sinti und Roma über unsere Kultur informiert? Für alles andere sind Steuergelder nicht geeignet.

  43. Man kann nur noch hoffen, dass diese Migrations-Einrichtungen bald den finanziellem Kollaps Deutschlands noch beschleunigen!
    EURO Rettung /Hunderte Milliarden sind schon futsch,
    Gelder werden in aller Welt verteilt,
    Flutung bildungsferner/unwilliger Massen,
    Krankenkassen versorgen Menschen, die nie eingezahlt haben,Krankheiten werden eingeschleppt, die teuer behandelt werden müssen,u.s.w…
    Deutschland machts nicht mehr lange…

  44. Tja, nur ein Erfahrungsbericht: Weihnachten 2004 (ich war mit einem deutschen Kind schwanger, andere dürfen Ihre Herkunft ja auch betonen!) kam der Tsunami … Tausende Opfer, habe mit geweint. ABER. Danach. Bitte spenden Sie, rauf und runter im TV. Damals dachte ich nur (und denke auch heute noch so): Was ist eigentlich mit den deutschen Kindern die zur Tafel gehen? Was ist bisher geschehen: Jugendamt versagt auf ganzer Linie, deutsche Kinder wurden ermordet, langsam gequält, haben versehentlich Drogen der Eltern (sic) genommen. Alle tot. Und niemanden interessiert das. BIS HEUTE.

  45. # derhimmelmusswarten

    Wäre nur dumm, wenn der ein oder andere Köter dann mal ruckzuck einen von denen ausgegraben hätte.
    Mir ist der Tag schon wieder verdorben!
    _______________________________

    Der ist doch auch gleich wieder rum!! ;o)

  46. Offener Brief an Romani Rose Integrationsbeauftragter und Handaufhalter seit zig Jahren:
    Die Zigeuner vermüllen absichtlich ihr Territorium um sich Fremde fernzuhalten und innerhalb ihren (runden) Familienstammbaum zu erhalten. Das ist für diese genauso lebensnotwendig, wie wir arbeiten, uns pflegen, einen Partner suchen (was aufwändiger ist, da wir nach Geruch gehen).
    Jahrhundertealte Traditionen kann man nicht einfach so brechen. ES GEHT NICHT!

  47. #58 FanvonMichaelS. (26. Mrz 2014 18:28)

    Diese Bundesregierung macht es solange, wie sie noch Geld geliehen bekommt, welches dann unsere Kinder, Enkel und auch noch Urenkel zurückbezahlen müssen bzw. so lange es potentielle Kreditgeber gibt, die glauben, den Gegenwert für dieses verliehene Geld in Form von Arbeitsleistung, Grund, Ressourcen und Infrastruktur in Besitz nehmen zu können.

    Ein Beispiel dafür, dass das so praktiziert wird und auch so geplant ist, zeigen die Privatisierungsvorschriften der EU.

    Zuerst sorgt die EU für steigende Staatsverschuldung und dann wird gepfändet bzw. unter Wert „verkauft“, zum Beispiel Autobahnen und Parkraum in unseren Städten oder sämtlicher Besitz des Staatsvolkes Staatsbesitz in Griechenland.

  48. #23 PSI (26. Mrz 2014 17:04)

    Schade, dass wir das nicht lesen dürfen. Ich hätte gerade ein bisschen Zeit (und Lust) zum Antworten! 😉

    Stimmt, das ist sehr schade.

    Ich hätte den, qualitativ sicherlich äusserst hochwertigen, Gedankenerguss von Herrn Adi Fitler auch gerne gelesen.

    Steilvorlagen muss man nutzen, wenn sie kommen.
    😉

  49. Ich finde es auch sehr schade, dass der Kommentar #15 AdiFitler gelöscht wurde. Mich hätte es sehr interessiert, was jemand mit so einem bescheuerten Nick zu sagen hat. Obwohl, ich kann mir denken, was er geschrieben hat: Das ist wieder so jemand, der alle PI-Kommentatoren für geistig minderbemittelt hält, während er selbst selbstverständlich eine Intelligenzbestie ist.

    Wenn er sich mal nicht gewaltig irrt: Ich gehe davon aus, dass hier die Quote an Akademikern höher als in manchen linken Foren ist (zumindest jedenfalls, was Naturwissenschafter, und nicht etwa Geisteswissenschftler anbetrifft). Wahrscheinlich soll der Nick Ähnliches ausdrücken, wie das Affengehabe einiger Antifanten, die Michael Stürzenberger schon oft erleben durfte. Kleingeister eben!

  50. Immerhin begüßenswert ist dieser Name des ‚Verbandes Deutscher Sinti und Roma‘ im Gegensatz zum hasserfüllten Gegensatz ‚Rat/Verband der soundso in Deutschland‘.

  51. #39 Schweinchen Babe (26. Mrz 2014 17:45)

    Was sind “Sintezzas”?
    Kann man das essen?
    ————-
    Nein, das ist sowas Ähnliches wie „Roma-nistin“! 🙂

  52. #65 nicht die mama (26. Mrz 2014 18:56)

    #23 PSI (26. Mrz 2014 17:04)

    Schade, dass wir das nicht lesen dürfen. Ich hätte gerade ein bisschen Zeit (und Lust) zum Antworten! 😉

    Stimmt, das ist sehr schade.

    Ich hätte den, qualitativ sicherlich äusserst hochwertigen, Gedankenerguss von Herrn Adi Fitler auch gerne gelesen.

    Steilvorlagen muss man nutzen, wenn sie kommen.
    😉
    ————–
    Ja, ja, die besten Happen schnappt und die Mod selber weg. – Das Leben ist so ungerecht! 🙂

  53. Weil ich langsam nicht mehr weiss, wofür ich arbeite (für den Staat, aber psst) bin ich extrem sauer.
    Nachtrag zu meinem Post, nachdem die Regierung die Krankenkassenbeiträge nun im Sack hat: #46 schutzengel (26. Mrz 2014 17:56)

    Die machen einen auf gemäßigt. Die Gesetze bezgl. Zuwanderer sollen verschärft werden. Da macht man schnell auf Integration, will man doch das Kindergeld abgreifen.
    Die Krankenversicherung wird teurer, natürlich nur für Arbeitnehmer (like me).
    Wusstet ihr das? Warum wohl?
    Diese Frage wird mir bestimmt eine Ziga Roma was auch immer mit mehr Kindern als echte Zähne im Gebiss beantworten können…
    Die wissen genau was kommt. Sie klagen und klagen und ich, Halbitalienerin, kann froh, sein hier einen sicheren Job zu haben. Und kann löhnen für Kinder, welchem meinen Kind irgendwann das Leben schwer machen? Neulich bei Rewe (MAD): Steht ne Burka an der Kasse. Meine Tochter hatte Angst. Ist das die Zukunft?

    Keine weiteren Fragen

  54. #40 Carl Weldle (26. Mrz 2014 17:45)

    @ # 29 PSI

    CFR macht grad ne Umschulung zur “unbemannten Drohne”

    🙂
    —————–
    Früher, als sie noch Managerin war von dieser Dingsbums-Band, war diese Drohne nicht unbemannt. Da hieß sie nur „die Matratze“!

  55. Ich setze mich für deutsche Kinder ein!
    Deutsche Kinder zuerst und dann die anderen!
    Alptraum Deutschland für Deutsche.
    Die sollen doch mit ihren ab 14 JAHREN geborenen Kindern Bulgarien anklemmen.
    WARUM müssen deutsche Kinder und Jugendliche Angst haben ein Handy dabei zu haben?
    Was soll das? Bildungsplan ist in Stuttgart, ich bin hier in Düsseldorf! NRW verseucht.

  56. Gleiches läuft auch in Berlin. Da gibt es arbeitslose Türken welche vom Jobcenter als Integrationsbeauftragte (über Jahre dauernde Maßnahme) „geschult“ werden. In der Statistik wieder ein Arbeitsloser weniger. Ein Mordsgeschäft für die Bildungsträger. Und am Ende bekommt der arbeitslose Türke jeden Monat 100 € auf die Stütze drauf und darf die nachgeborenen Türken politisch im Sinne der Verbrecherregierung manipulieren.

  57. @59 FanvonMichaelS.
    OT
    >>>>>….Krankenkassen versorgen Menschen, die nie eingezahlt haben,Krankheiten werden eingeschleppt, die teuer behandelt werden müssen,u.s.w…
    Deutschland machts nicht mehr lange…<<<<<<
    War heute bei der Krankenkasse wegen einer Formulargeschichte. Mittlerweile jede Menge türkische "Sachbearbeiter" dort.
    Ich geriet an so eine Type. Er hatte keine Ahnung und hing fachlich völlig in der Luft. Ich heuchelte Verständnis gegenüber diesem Quotentürken "man kann ja nicht alles wissen" und empfahl einen Kollegen hinzu zu ziehen. Der war dann Deutscher und hatte den Durchblick und beriet mich umfassend.
    Ich hatte mich nicht getraut, dem Türken zu sagen was er für eine Pfeife ist. Immerhin konnte er eine Computermaske mit meinen Daten aufrufen, wusste also, "wo mein Haus wohnt".
    Da bin ich doch lieber vorsichtig, so weit sind wir schon in Deutschland 🙁
    Nun muss man sich mal vorstellen: So eine Pfeife könnte Vorgesetzter eines Deutschen werden, nur weil der Türke türkisch kann. Deutschland ist so blöd, man glaubt es nicht 🙁

  58. #75 noreli (26. Mrz 2014 20:55)

    @59 FanvonMichaelS.
    OT
    >>>>>….Krankenkassen versorgen Menschen, die nie eingezahlt haben,Krankheiten werden eingeschleppt, die teuer behandelt werden müssen,u.s.w…
    Deutschland machts nicht mehr lange…<<<<<<
    War heute bei der Krankenkasse wegen einer Formulargeschichte. Mittlerweile jede Menge türkische "Sachbearbeiter" dort.

    Tröste dich, da weiss der eine nicht, was der andere tut, die müssen sich mit der völlig aus dem Ruder geratenen Geburtenflut auseinandersetzen. War oft vor Ort und glaub mir: Die setzen den Geburtenrun durch auf Deuffel komm raus.
    Immer wieder nachhaken und hochdeutschsprechen hilft : )

  59. @ 66 KDL
    Mein Respekt gegenüber „Geisteswissenschaftlern“ heutiger Prägung tendiert gegen Null. Anders bei den Naturwissenschaftlern. Da ziehe ich den Hut. Aber auch nur, wenn sie nicht mit ROT-Grün fraternasieren

  60. Hoffentlich stellt Russland diesem Sch..Staat bald das Gas ab. Anders ist dieser Wahnsinn nicht mehr zu stoppen.

  61. Da ist doch Hopfen und Malz verloren,Steuer-Geldverschwendung

    da koennen sie hinter/neben jedes Zigeunerkind 3 Bildungsberater stellen,

    der Zigeuner wird weiter wie er es seit unzaehligen Generationen veruebt

    betteln, stehlen, betruegen, einbrechen und sich von normal in Sekunden in einen Krueppel verwandeln, der mit vorgehaltener“Sammelbuechse“ = Plastikbecher um Almosen winselt.

Comments are closed.