Abschlusskundgebung der FREIHEIT im Münchner Kommunalwahlkampf am gestrigen Samstag auf dem Marienplatz.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

99 KOMMENTARE

  1. War heute Morgen schon wählen, 77 Stimmen AfD und 3 für Stürzenberger. Nicht weil ich inhaltlich mit ihm übereinstimme, aber niemand ärgert die Etablierten mehr als er(…)

  2. Viel Erfolg! Wir waren schon wählen. Und zwar völlig politisch inkorrekt dafür aber recht frei und demokratisch.

    Über Erdogan wird immer mehr enthüllt.Neue Tonbandenthüllungen in der Türkei:
    http://www.fr-online.de/tuerkei/tuerkei-korruptionsskandal-erdogan-neue-tonbandenthuellungen-in-der-tuerkei,23356680,26566292.html?google_editors_picks=true

    Wirklich politisch inkorrekt ist der türkische Twitter-Account Bascalan, der Erdogan entlarvt:
    https://twitter.com/BASCALAN

    Bascalan auf Youtube:
    https://www.youtube.com/watch?v=0umFvIAsLbM

    Ein weiterer Erdogan-Blogger ist:
    https://twitter.com/HARAMZADELER333

    Wer türkisch versteht, könnte hier etwas beschreiben, was in der Türkei getwittert wird.

  3. Michael Stürzenberger nennt wieder einmal Dinge beim Namen. Ich denke, er ist ein Kind Gottes und er liebt Jesus. Letzterer hat übrigens auch einmal losgelegt. Lest einmal die Weherufe über die Pharisäer in Mt 23, 13-33 an. So komme ich mir da vor.

  4. Die Freiheit wäre MEINE Partei, wenn man sie in ganz Buntland wählen könnte. Weiter so Michael Stürzenberger! Und danke!!!

  5. Ab 17 Uhr 50 bzw. 19 Uhr gibt es im Bayrischen Fernsehen Wahlberichterstattung:

    So, 16. Mrz · 19:00-21:30 · BR

    Kommunalwahl 2014

    Bayern hat gewählt

    Erste Ergebnisse und Berichte aus allen bayerischen Regionen: Live-Berichte aus München, Nürnberg, Würzburg, Coburg, Augsburg, Regensburg und Passau

    Wetten, daß die BR-Journaille gegen Stürzi hetzen wird bis die Isar rückwärts fließt?

  6. Alles Gute für die Wahl heute! Muss man sich in Deutschland von Linksfaschisten eigentlich als Nazi beschimpfen lassen? Da ist doch klar am Ende zu hören. Warum zeigt man solche Leute nicht an?

  7. Wenigstens ein Mann und eine Partei, die der Kültür der Scharia und des Ehrenmords nicht in den Hintern kriechen.

    Stürzenberger und DF: auf eine siegreiche Stadtratswahl im linksverseuchten München!

  8. gegen die rot-grüne Verkehrsführung! Genau. Wie irre die ist – davon kann man sich ganz einfach überzeugen. Wer´s nicht glaubt: Münchner Taxifahrer fragen !!

    Viele Grüße und Daumen-Drücker!!

  9. @#10 Cendrillon (16. Mrz 2014 14:20)

    Wetten, daß die BR-Journaille gegen Stürzi hetzen wird bis die Isar rückwärts fließt?

    Ja, aber sie werden damit das Gegenteil erreichen. Die Medien haben so sehr an Glaubwürdigkeit eingebüßt, daß zunehmend jene, die sie bekämpfen, als stille Helden wahrgenommen werden. Und jene, über die sie positiv berichten, werden misstrauisch beäugt.

    Als Kontrast müßte eine europaweit in mehreren Sprachen erscheinende Zeitung wie die „Junge Freiheit“ geben, „Young Freedom“, „jeune liberté“ u.a. zur Formung einer geschlossenen Europäischen Freiheitsbewegung. Als Sprachrohr einer internationalen Bewegung, die Kraft und Mut hat für einen ganz neuen Weg, den Ausweg!

  10. Wenn er es in den Rat schaffen sollte, wäre es auch für Michael Stürzenberger eine ganz persönliche Genugtuung bei all den häßlichen Anfeindungen, die er über sich ergehen lassen mußte. Hoffentlich stimmen die meisten AfD-Wähler bei der OB-Wahl wenigstens für Stürzenberger. Dann wäre immerhin ein beachtliches Ergebnis bei den OB-Kandidaten möglich.

  11. Liebe Münchner! Lest heute abend nicht soviel PI, geht in die Wahllokale und paßt auf, daß keine Urnen verschwinden, keine ausgetauscht werden und auch schön brav und artig, wie es sich gehört, alle Stimmen für Stürzi und die Freiheit gezählt werden und keine vergessen oder versteckt wird!

    Viel Erfolg!

  12. …ich habe niemals einer einzelnen Person anl. einer politischen Wahl die Daumen gedrückt!

    Aber dem PATRIOTEN (= Vaterlandsliebender) Michael Stürzenberger drücke ich von Herzen beide Daumen…

  13. 3 Kreuze: 1 auf Liste 12 (Freiheit) ganz oben, 1 Michael Stürzenberger als Oberbürgermeister und eines beim BA.
    3 Kreuze reichen vollkommen aus.

    3 Sitze für DF im Stadtrat, dann hat DF Fraktionsstärke!!

    Gott segne die Freiheit!

  14. Ich wünsche Herrn Stürzenberger und der der Freiheit viel Erfolg in München und wo die Freiheit sonst noch antritt.

    In meinem Kaff gabs außer div. sog. freien Wählerlisten nur noch CSU und SPD — Auch beim Kreistag gabs eigentlich nichts zu wählen für mich (keine REP, AFD, Freiheit oder ähnliches) … aus Frust bekam die Stimme dafür die FDP, als einzige Splitterpartei, die zu unserem Kreistag angetreten ist … Argh … Keine Auswahl bei der Wahl!

  15. 3 Stimmen für Stürzenberger und jeweils für die nächsten 2 auf der Liste der Freiheit – der Rest für die AfD…mal schaun: mich würds freuen, wenn Stürzi reinkommt und die etablierte Bande von Heuchlern und Opportunisten die nächsten 6 Jahre ein bisschen auf Trab hält.

  16. Ich komme soeben von der Wahl.
    Für den Stadtrat habe ich meine alle 80 Stimmen der Partei „die Freiheit“ gegeben. Als Bürgermeister den „Michael Stürzenberger“.
    Leider war bei den Bezirksrat die Freiheit gar nicht als vorgeschlagende Partei vertreten und habe darum bei dieser Liste „das kleinere Übel“ die „FDP“ gewählt.

  17. So, wie der in London gut integrierte, friedliche Moslem Anjem Choudary die Scharia einführen möchte, möchten dies Mulime in ganz Europa (http://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet). Und genau deshalb gehört der Islam nicht zu Europa. Es handelt sich nicht nur um eine Religion sondern auch um eine Ideologie mit politischen Zielen. Deshalb kann für den Islam nicht das Grundrecht der Religionsfreiheit gelten.

    Hier das Interview in London vom 2.März:
    http://www.youtube.com/watch?v=uNnFSp2pcaU&list=UUpBvIBfZ-foo5ZbLH5O0N4g

    Diese Leute müssen deaktiviert werden.

  18. Meine Freundin hat bei der OBWahl, da nichts passendes dabei war, nicht das kleinere Übel gewählt, sondern radikal: „ungültig!“

    Bevor sie ihre Stimme einer gehaßten Partei gibt, streicht sie lieber den Stimmzettel durch!

  19. Bei uns in Nürnberg gab es auch nichts, was man aus Überzeugung wählen konnte. Habe dann alle meine 70 Stimmen der CSU gegeben und darauf geachtet, dass ich möglichst nur denjenigen 3 Stimmen auf der Liste gebe, bei denen man im Netz vorher rauslesen konnte, dass sie den rechten Flügel der CSU angehören (z.B. Mitglied Burschenschaft, JU, …)

  20. Ich halt für ihn jedenfalls den Daumen!
    Er hat sich für uns schon genug geopfert, aber der vollgefressene Michel ist ja zu doof um die Gefahr die auf sie zukommt zu sehen.

    Schade, dass wir nicht in München wohnen.
    Ich hätte die Freiheit gewählt.

  21. Mal herhören, hat mir meine Freundin grade berichtet!

    Dürfte in anderen Städten genauso ablaufen:

    Erstmal wird alles mobilisiert an wahlfähigen Muslimen, was laufen kann, damit die zur Wahl gehen! Analphabeten bekommen die Partei ausgesucht, müssen sich die Buchstaben einprägen, diese auf dem Wahlzettel suchen und ankreuzen!

    Da die meisten Parteien eh muslimfreundlich sind, gehen weniger Deutsche zur Wahl, weil sie keine Alternativen zum Ankreuzen haben. Die Muslimen moblisieren jeden, notfalls im Rollstuhl.

    Es wird Zeit für weitere Alternativen bundesweit! In jedem Kaff muß es mind. eine Partei für die Islamhasser geben!

  22. Wenn er es in den Rat schafft, wird man sich dort aber mit dem Islam und der Großmoschee beschäftigen MÜSSEN, das hat ja auch der DLF neulich richtig erkannt: 🙂

    (….)Vielleicht müssen sich die Stadträtinnen und Stadträte in Zukunft tatsächlich entscheiden, die Münchner Rechtspopulisten zu bekämpfen. Denn das Ignorieren hat bisher nicht sehr viel bewirkt. Während sich der Wahlkampf bei den anderen Parteien um Wohnungsnot, Straßenverkehr und Kitaplätze drehte, konnte Michael Stürzenberger das Thema „Umgang mit dem Islam“ in seinem Ringen um einen Platz im Stadtrat ohne große Widerrede für sich allein in Anspruch nehmen. Wenn Stürzenberger womöglich ins Rathaus einzieht, werden sich Münchens Stadträte wieder verstärkt mit dem Thema beschäftigen.

    http://www.deutschlandfunk.de/kommunalwahlen-islamhasser-will-in-den-muenchner-stadtrat.862.de.html?dram:article_id=280029

  23. Bevor jemand als „kleineres Übel“ CSU oder FDP wählt, mangels Alternative versteht sich, würde ich aus Protest lieber den Stimmzettel ungültig machen, indem ich groß und breit meine Meinung da drauf schreibe, was ich von diesen Parteien halte. Aber ich habe ja – zum Glück – heute die Freiheit und Michael Stürzenberger wählen können.

  24. Wünsche alles Gute aus dem rot-grün verseuchten NRW.

    Passt auf in Bayern, dass ihr nicht wie wir hier in einem antideutschen Kommunisten-Kalifat endet.

  25. OT

    15 März 2014, 10:30
    ‘Wir haben alles verloren’

    “”Südsudan: Diözese Malakal geplündert, zerstört und menschenleer

    Königstein/Wien (kath.net/KIN) Nach einem brutalen Angriff während des so genannten “Waffenstillstandes” floh die Bevölkerung aus der Diözese Malakal, sodass ganze Landstriche dieser Region im Südsudan verlassen wurden. Das berichtet Msgr. Roko Taban, Apostolischer Administrator der Diözese Malakal, dem internationalen katholischen Hilfswerk Kirche in Not.

    Taban beschrieb, wie in Teilen der Bundesstaaten Unity, Upper Nile und Jonglei infolge von Übergriffen Massenevakuationen durchgeführt wurden. An den Gewalttaten waren Rebellen unter der Führung vom Riek Machar, dem ehemaligen Vizepräsidenten des Südsudans, beteiligt.

    Msgr. Taban berichtet, alle seine Diözesanpriester und Ordensschwestern seien in Richtung Süden geflohen, ohne etwas mitnehmen zu können. Sie hätten verzweifelt versucht, der Gewalt zu entkommen, die andauert, obwohl im vergangenen Januar zwischen den Rebellen und den Regierungstruppen des Südsudan Waffenstillstand vereinbart wurde…”“
    http://www.kath.net/news/45270

  26. Ich bin sehr skeptisch, daß man IHN auch nur für einen einzigen Sitz im Rathaus zulässt – obwohl ich es IHM so sehr gönne. Was die linke Socke Ofmann & Ude sich bisher herausgenommen haben, geht auf keine Kuhhaut mehr & die Manipulation wird sicher versucht werden. Ich bin mir aber sicher, daß STÜRZY nicht aufhören wird!

  27. Auf dass solche Berichte nicht mehr so oft zu lesen sind.

    Obdachloser wohnt an dieser Bushaltestelle

    Seit sieben Wochen wohnt der obdachlose Karl-Heinz G. (49) in einem Kreuzberger Wartehäuschen, das nicht mehr in Betrieb ist.
    (…
    …)
    Karl-Heinz G. hat Glück. Während andere Obdachlose vom Ordnungsamt aus Parks oder von Straßen vertrieben werden, akzeptiert die BVG, dass er die Haltestelle besetzt hat.

    http://www.bz-berlin.de/bezirk/kreuzberg/obdachloser-wohnt-an-dieser-bushaltestelle-article1814361.html

    Da von „Glück“ zu schreiben, ist schon sehr zynisch, Karl-Heinz G. hat kein Glück, er hat Pech, er hat nämlich für das linksversiffte Berlin einfach die falsche Hautfarbe.
    Wäre Karl-Heinz nicht weiss und deutsch, sondern ein illegal eingewanderter Neger oder Zigeuner, könnte er Asyl beantragen und ein Recht auf eine angemessene Unterkunft auf Kosten der Bürger geltend machen, für ihn kostenlos zum Arzt gehen, sich die Zähne richten lassen und sich sogar, wenn er das möchte, eine Laube schwarz errichten.

    „Deutschland ist ein, in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land!“

    So sagte es Jürgen Trittihn bereits 1993 und er hatte Recht damit, das Deutschland der Union, der Roten, Grünen und Dunkelroten ist rassistisch infiziert und zwar rassistisch gegenüber Deutschen.

    Öl ins Feuer!

  28. Volksabstimmung:

    Venedig stimmt über Unabhängigkeit von Italien, EU und NATO ab

    blockquote>Vom heutigen Sonntag an, bis zum Donnerstag, stimmen Venedig und Venetien über die Unabhängigkeit von Italien ab.

    Gleichzeitig wird damit über die weitere Mitgliedschaft in EU und NATO entschieden. „Unabhängigkeit oder Tod“, das ist Motto der Initianten des Referendums.

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/18620-Venedig-will-Unabhngigkeit-von-Italien-und-NATO.html

    Und die verlogenen BRD-Mainstreammedien verschweigen dies!

  29. Wenigstens gabs bei der Stadtratswahl eine Alternative! Deswegen hoffe ich, daß die auch in den Stadtrat kommt, damits dem zukünftigen Bürgermeister aus einer der drei Blockparteien nicht zu wohl wird, wenn man das schon nicht dank der Muslimvölkerwanderung verhindern kann!

  30. Viel Glück für die F R E I H E I T ! ! !

    =

    Viel Glück für D E U T S C H L A N D ! ! !

  31. 1 Min, Politiker Michael Stürzenberger:

    „… Heute ist es der Kampf gegen den (Achtung: KUNSTwort)IslamFASCHISMUS(?)

    … und der „normale/moderate“ Islam ist Frieden & Allah ist der Gott der Liebe!

    Faschist Allah, Q98:6 „schlimmste Geschöpfe (Ungläubige)“ vs. 98:7 „BESTE Geschöpfe“

    Was in den Köpfen von Politikern vor sich geht, ist mir unbegreiflich!

  32. Weshalb wird in der Systempropaganda nicht von der Wahl berichtet?
    München ist doch nicht Hintertupfingen.

  33. #31 Heike_Mareike

    Entschuldige bitte, es geht nicht gegen Dich

    Aber wenn ich lese, daß mos eine Liste/partei auf dem wahlzettel ankreuzen sollen

    geht das überhaupt. – wo sie doch kreuze fürchten wie der teufel (allah) das weihwasser.

    Oder ist das wahlrecht dahingehend geändert, daß sie auch einen halbmond (praktisch für anal-pha-beten) auf dem wahlzettel malen können?

  34. USA wollen neue Atomwaffen in Europa stationieren

    Das US-Verteidigungsministerium plant nach Angaben des deutschen Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, ab 2020 die in Deutschland und anderen europäischen Staaten stationierten Atomwaffen zu erneuern. Im US-Haushaltsentwurf für 2015 seien Mittel für die Stationierung neuer Atombomben des Typs B61-12 in Europa beantragt worden, berichtete das Magazin am Sonntag ohne Angabe von Quellen.

    Erlaubt es ihnen nicht.

    Schluss mit der Besatzung.

  35. “”Verschwundenes Malaysia-Airlines-Flugzeug…

    Malaysischer Ministerpräsident: Kommunikationssysteme wurden vermutlich absichtlich abgeschaltet
    China erhöht Druck auf Malaysia

    Das letzte, von einem über dem Pazifik befindlichen Satelliten abgefangene Funksignal des Flugzeugs stammt vom Tag des Verschwindens, dem 8. März um 8:11 Uhr (Ortszeit). Ausgehend von dem Winkel, in dem das Signal an den Satelliten in 36.000 Kilometern Höhe gesendet wurde, hat die malaysische Regierung zwei Flugkorridore definiert. Demnach liegt die letzte Funkposition von MH370 wohl innerhalb dieser Korridore. Weil die Korridore nord- beziehungsweise südwestlich von Malaysia verortet sind, wurde die Suchaktion im westlich gelegenen Südchinesischen Meer abgebrochen. Dafür werde jetzt auf den beiden neuen Routen gesucht, sagte Malaysias Ministerpräsident Najib Razak auf einer Pressekonferenz am Samstagmittag (Ortszeit)…

    Maschine wich absichtlich vom Kurs ab: Auch aufgrund dieser Informationen gehen die malaysischen Behörden inzwischen davon aus, dass das Flugzeug gezielt umgelenkt wurde – und nicht etwa aufgrund einer Notsituation von der eigentlichen Flugroute abgewichen ist. Jemand habe die Maschine der Malaysia Airlines auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking gewendet und in Richtung Westen gelenkt, sagte Ministerpräsident Razak. Das Flugzeug mit 239 Insassen an Bord sei nach der Kursänderung noch mindestens sieben Stunden weitergeflogen – mit bislang unbekanntem Ziel. Polizei durchsucht Häuser von Pilot und Co-Pilot: Die malaysischen Behörden verstärken nun ihre Ermittlungen in Richtung der Piloten von Flug MH370. In Kuala Lumpur durchsuchten Polizisten zunächst das Wohnhaus von Zaharie Ahmad Shah. Der 53-Jährige war der Flugkapitän der Boeing 777-200. Ermittler sprachen demnach mit seiner Familie und untersuchten dessen Flugsimulator.

    +Laut dem britische Guardian, soll Shah den Flugsimulator selbst gebaut haben.

    Am Samstagabend untersuchten Sicherheitskräfte dann auch das Haus des 27-jährigen Co-Piloten. “Die Beamten haben nach Material gesucht, das bei der Suche nach dem vermissten Flugzeug helfen könnte”, sagte ein Polizist…““
    http://koptisch.wordpress.com/2014/03/16/verschwundenes-malaysia-airlines-flugzeug-muslimischer-pilot-oder-uiguren/
    „“Devout” Muslim pilot was also a political fanatic
    The Mail on Sunday has learned that Captain Zaharie Ahmad Shah was an ‘obsessive’ supporter of Malaysia’s opposition leader, Anwar Ibrahim.

    And hours before the doomed flight left Kuala Lumpur it is understood 53-year-old Shah attended a controversial trial in which Ibrahim was jailed for five years…““

  36. OT: Moslemische kulturelle Kulturbereicherung ohne Ende! Islam ist Frieden!

    Islamistischer Terror: Tritte verhinderten möglicherweise Bombenexplosion in Bonn

    Beim gescheiterten Terror-Bombenanschlag auf den Bonner Hauptbahnhof wurde offenbar nur durch Zufall Schlimmeres verhindert. Passanten hatten der Sporttasche mit dem Sprengstoff einen Tritt verpasst und so möglicherweise den Zündmechanismus beschädigt.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bombenanschlag-in-bonn-zufall-verhinderte-moeglicherweise-detonation-a-958814.html

    Ich hatte zuerst gelesen: „Trittin verhindert Bombenanschlag“! 😆

  37. Viel Erfolg Michael!
    Ich wuensche dass es klappt!
    Das wahre Volk Dutschland´s sehnt sich nach Freiheit !
    Das wahre Volk Deutschland´s waehlt Freiheit !
    Das wahre Volk Deutschland´s ist Freiheit !

  38. OT: Es gibt auch gute Meldungen! Vom Westen unterstützte Moslems, die so gerne im Namen ihres Propheten Köpfe abschlagen und die Herzen syrischer Soldaten vor laufender Kamera verspeisen haben eine Hochburg verloren!

    Bürgerkrieg in Syrien: Assads Truppen erobern Rebellenhochburg

    Die syrischen Rebellen haben die Kontrolle über eine wichtige Stadt nahe der libanesischen Grenze verloren. Die Truppen von Machthaber Assad eroberten die 50.000-Einwohner-Stadt Jabrud innerhalb eines Tages. Viele Bewohner flohen in den Libanon.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/buergerkrieg-in-syrien-assads-truppen-erobern-hochburg-der-rebellen-a-958930.html

  39. Ich habe heute der AfD München 80 Stimmen gegeben. Es ist wichtig, dass die AfD in München Fraktionsstärke erreicht. Daher keine Stimmen an Splitterparteien verschenken!

  40. Wählt die F R E I H E I T ! ! !
    Die B E S T E Anti-ISSLAM
    Alternative ! ! !

    Der faschistische ISSLAM-WAHNSINN
    kann so nicht weiter gehen !!

  41. Die antidemokratischen Faschisten (Antifa) sind selbst am Wahltag in München noch aktiv!

    „Geh stehlen, nicht wählen“

    Hirnbefreite Reime am Wahllokal in der Tumblingerstraße: „Geh stehlen, nicht wählen“. Pumuckl hatte Unrecht: Nicht alles was sich reimt, ist gut! Im Laufe des Vormittags hat jemand versucht, die Schmiererei zu überpinseln – mit mäßigem Erfolg, wie man sieht.

    http://media1.abendzeitung-muenchen.de/media.media.bbdfb606-75c6-4bc1-9eed-e9a2262f9d64.normalized.jpeg

  42. Jedenfalls bin ich begeistert das ein Mann wie
    Stürzenberger und eine Partei wie die Freiheit
    unter Polizeischutz ihre Meinung kundtun dürfen-So ein bißchen Demokratie haben wir also doch.

  43. Kulturhistoriker (16. Mrz 2014 15:53)

    Es kann auch ein Vollmond (Kreis), ein Halbmond, egal was genommen werden, wenn daraus der Wille des Wählers erkennbar ist! Der rote Stift ist allerdings Pflicht, hat mir der Wahlhelfer erklärt! Der soll radiersicher sein…

    Denke, wenn die kein Kreuz machen, malen die den Punkt rot aus!

  44. Powerboy (16. Mrz 2014 16:37)

    Und wer bezahlt das Entfernen der Schmiererei auf der Mauer? So, wie ich die Sache sehe, wird das nicht ganz gehen, die Farbe ist in den Stein eingedrungen. Also abschleifen und neu streichen! Ich hoffe, daß der Sprüher gefaßt und bestraft wird, das ist Sachbeschädigung!

    Graffiti verursachen jedes Jahr enorme Schäden, bei der Bahn alleine sollen die in die Millionen gehen!

  45. Sollte der Schuss für Michael nach hinten los gehen, ist das ausschließlich die Hetztiraden
    von Ude und seinen Mainstream gebügelter Schergen zu, zu schreiben ! Aber da braucht er
    keinen Angst zu haben weil es mittlerweile Europaweit den Salafisten an den Kragen geht!

  46. @ Kurt Steiner

    80 Stimmen, die nichts gegen die aus Katar gesteuerte Islamisierung Mingas bewirken. Recht hoch plaziert auf der AfD-Ratsliste ist sogar ein Mensch aus dem Dunstkreis der unsäglichen Dagmar Metzger. Solche Leute würde ich im Leben nicht wählen.

  47. @3 libertylover (16. Mrz 2014 14:01)

    >>>>>War heute Morgen schon wählen, 77 Stimmen AfD und 3 für Stürzenberger. Nicht weil ich inhaltlich mit ihm übereinstimme, aber niemand ärgert die Etablierten mehr als er(…)<<<<

    Wenn du Stürzenberger inhaltlich nicht zustimmst, warum willst du dann die Etablierten ärgern? Wähle sie doch.
    Oder habe ich was verpasst und Kinder dürfen schon wählen.

  48. Tipp an Stürzi:

    bei einer Wahlkampfrede bitteschön die Kommunalpolitischen Themen stärker berücksichtigen als lediglich zwischen zwei ausführlichen Diskussionen des Islamthemas einquetschen.

  49. 18:00 Uhr: Daa ist die erste Prognose für die OB-Wahl in München:

    Dieter Reiter (SPD): 42 Prozent
    Seppi Schmid (CSU): 35,5 Prozent
    Sabine Nallinger: 15,.5 Prozent

  50. @ 43 ( WikiPIdia)

    Weshalb wird in der Systempropaganda nicht von der Wahl berichtet?
    München ist doch nicht Hintertupfingen.

    Genau DAS habe ich mir auch gerade gedacht!!!
    18.00h: Und DDR1 und DDR 2 schweigen zu dem Thema… ?!? Seltsam… machen die nicht sonst bei JEDER Landtagswahl beide Sondersendungen ab 18.00 wo sie sich mit ihren Hochrechnungen ggs. überbieten ?!?
    In München gibts wohl ne Stichwahl, gerade VR geguckt, die „Grünen“ jubeln und strahlen, die SPD in Nürnberg auch „Mali, Mali, Mali“ wären die Sprechchöre (SPD-Hansel und OB)
    Kaum zu ertragen, das Gebrabbel, hab nach 5 Minuten abgeschaltet.
    ==================
    Zum Video: Super – Danke!! Das hätte der linke Schmiefink, das Bübchen Tobias Schulze von der TAZ mal hören, verinnerlichen und verarbeiten sollen, ach, ich vergaß, der muss sein karges Gehalt heute mit Taxifahren aufbessern.

  51. #33 sator arepo (16. Mrz 2014 15:17)

    Bevor jemand als “kleineres Übel” CSU oder FDP wählt, mangels Alternative versteht sich, würde ich aus Protest lieber den Stimmzettel ungültig machen, indem ich groß und breit meine Meinung da drauf schreibe, was ich von diesen Parteien halte.
    ————–
    Ich habe mal bei so einer Auszählung mitgemacht. Kommentare auf ungültigen Stimmen liest keiner. Alles muss schnell gehen, weil jeder wieder nach Hause will!

  52. Ich wusste es – nicht mal die Münchner wachen auf! Soll noch mal einer auf die Deppen in Berlin hacken! Da hatt’ns auch nur 0,8 % – und das war scho’n Wunder!
    Es wäre einfach zu schön gewesen, das Quietschen des Etablissement durch’s Land hören zu können.
    Der Mehltau liegt wie Blei über dem Land, Die Freiheit – ja, die will doch Keiner – denn der eigene Wille ist dem Volke genommen worden – weil Eigener Wille = Alles Nadsie!

  53. München: Bei der Stadtratswahl sackte die SPD der Prognose zufolge tief ab auf 31 Prozent und liegt nur noch um 0,5 Prozentpunkte vor der CSU. 2008 hatten die Sozialdemokraten noch 39,8 Prozent bekommen und die CSU 27,7 Prozent. Die Grünen verbesserten sich auf laut Prognose auf 18,5.

  54. Hallo Michael
    Wünsche und hoffe das eure Mühe heute belohnt wird. Kann leider nicht dazu beisteuern.
    Doch kann was, die nächste Spende kommt.
    Braucht ihr auf alle Fälle.
    Wenn es nicht klappt hattet ihr ne menge Ausgaben für den Wahlkampf,
    und wen es klappt dann solltet ihr auch gebührend Feiern.

  55. Das mit der Stimmzettelauszählung stimmt, die ungültigen landen auf der Seite, werden durchgezählt, lesen tut die keiner!

    Das einzige ist, daß Du Dich nach dem Bekritzeln besser fühlst!

  56. Bevor gleich noch mehr Leser mit dem Kopf gegen die nächste Wand rennen wollen, Bürgermeister und Gemeinderat werden getrennt gewählt!
    Die 42% für den SPD-Kandidaten Reiter sagen nichts über die Sitzverteilung im Rathaus. Bis diese feststeht, wird es bei bis zu 80 Stimmen pro Wähler auch noch etwas dauern.

  57. #70 aktion_p (16. Mrz 2014 18:06)

    Prognose für die Freiheit 0,5 % – mal sehen was die Auszählung ergibt…
    #71 johann (16. Mrz 2014 18:11)

    #70 aktion_p (16. Mrz 2014 18:06)
    Wo hast du das her?

    Der BR hat diese Zahl in der Prognose um 18 Uhr gemeldet.
    Übrigens mit dem Zusatz „die Rechtspopulisten“…

    Außerdem:
    BIA 0,5%
    AfD 2,0%

    Bin auch gespannt auf die „Auszählung“.
    Vielleicht geht da ja noch was!

    Ich drücke alle Daumen! (für DF natürlich)

  58. #74 SPIEGEL-Leser (16. Mrz 2014 18:17)
    Wie viel Prozent braucht DF, damit Stürzi in den Stadtrat kommt? Weiß das jemand?

    Da der Münchner Stadtrat 80 Sitze hat, würde ich sagen 100/80 also 1,2%

  59. Stadtrat Marian Offmann von der CSU bezieht seine Analyse zuerst auf die kleinen Parteien vom rechten Rand: „Ich finde es sehr positiv, dass „Die Freiheit“ und die „Bürgerinitiative Ausländerstopp“ mit jeweils 0,5 Prozent wahrscheinlich nicht im Stadtrat vertreten sind“. Außerdem hofft er auf die Briefwahl, die diesmal besonders viele Bürger genutzt haben: „Die Briefwähler sind eher die Älteren. Das dürfte sich zu unseren Gunsten auswirken. Und ich sehe auch immer noch die Chance, dass Josef Schmid Oberbürgermeister wird.“

  60. Es gibt noch Hoffnung:

    Insgesamt sehen die Ergebnisse für den Münchner Stadtrat so aus: Die CSU kommt auf 31 % (+3,3%), die SPD verliert 8,3 % und landet bei nur noch 31,5 %. Dafür jubeln die Grünen über 18,5 %. Und die kleineren Parteien: Freie Wähler 2,5 %, FDP 3,0 %, Linke 2,0 %. Rosa Liste 2,0 %, Hut 2,0 %, ÖDP 3,0 %, Piraten 1,0 %, AfD 2,0 %, Bayerpartei 1,0 %, BIA 0,5 %, Die Freiheit 0,5 %. Je nachdem wir sich die Zahlen noch entwickeln, könnten auch die Parteien, die derzeit noch bei einem halben Prozent liegen, Chancen auf einen Sitz haben.

  61. #84 WutImBauch (16. Mrz 2014 18:37)

    Reichen nicht sogar 0,6% für einen Sitz ?

    Niemals, schon einmal daran gedacht, dass es ungültige Stimmen gibt!?!?!?

  62. Ich gebe auch mal ne Prognose ab:

    Zwei Stadtrats-Wahlen weiter und die Münchner werden froh sein, wenn sie eine islamkritische Partei wählen können.

  63. #85 WutImBauch (16. Mrz 2014 18:37)
    Reichen nicht sogar 0,6% für einen Sitz ?
    Rein theoretisch ja, kommt aber auf darauf ein, wie das bayrische Kommunalwahlrecht im Detail ausgestaltet ist. Und bei diesem Thema stoße selbst ich an meine intellektuellen Grenzen. 😉

  64. @#80 adebar
    Ja, wir brauchen Spenden: Uns wurden rund 750 in teilweise Nachtschicht gebauter und aufgestellter Plakatständer aus Holz kurz und klein gekloppt und um die 500 massive ausgeliehene Plakatständer aus Stahl geklaut! Angesichts dieses Zerstörungseifers der Gegner zu bestehen, ist kaum möglich. Ich sehe schon die Fettbombe, ihren Hohn und ihren Spott über unser Ergebnis ausgießen, ihren Zerstörungseifer dabei jedoch verschweigen. Leider konnten bisher nur drei Zerstörer ermittelt werden, ein Opa und zwei 30-Jährige.

  65. Micha ich glaub für die Gesellschaft ist die Wahrheit noch zu früh,wobei es eigentlich schon zu spät ist..

  66. Adenauer:

    Wir wählen die Freiheit

    Stürzi:

    Damals ging es Adenauer um entweder die Kommunisten oder die Freiheit, bei uns geht es entweder um Islam oder Freiheit“

    da gugge mal.

    Wir vergessen gern , dass der hierzulande hofierte Islam nur eine Folge der rotgrünbraunen Macht ist.

  67. Mal was erfreuliches aus NRW

    Zahl der Türken in OWL geht zurück

    Bielefeld (bth). Bemerkenswerte Zahlen über den Anteil von Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit in Nordrhein-Westfalen hat das Statistikamt IT NRW veröffentlicht. Danach lebten Ende 2013 in NRW gut 1,963 Millionen Menschen mit nichtdeutschem Pass (…)

  68. So eine gute Rede von
    Michael Stürzenberger,
    und nur 2000 Bürger Münchens
    geben ihm ihre Wahlstimme !!

    Deutschland schafft sich ab !!
    Das Land der vielen Vollidioten !!

Comments are closed.