1

In Saudi-Arabien sind Atheisten nun Terroristen

Das ultra-islamische Königreich Saudi-Arabien (Foto: König Abdullah) hat ein neues Anti-Terror-Gesetz eingeführt, das Ungläubige und Atheisten künftig als Terroristen brandmarkt. Die internationale Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch ist alarmiert. Die neuen Vorschriften sind ein Rückschlag für all jene, die sich um die Freiheit dort bemühen. (Näheres bei DTN!)