Bei den Kundgebungen der FREIHEIT in der Münchner Fußgängerzone zeigen Moslems immer wieder ihr wahres Gesicht: Geringschätzung von sogenannten „Ungläubigen“, Arroganz, Überheblichkeit und Aggressivität. Dieser Mohammedaner aus Dubai findet Al-Qaida gut und meint, dass hier alles aufgekauft werde wie beispielsweise Volkswagen. Die Riesenmoschee in München werde auch mit 40 Millionen gebaut. Ein wahrer Repräsentant der Religion des Friedens™ wie einige andere, die in weiteren im Internet aufgetauchten Videos von dieser Kundgebung anschaulich dargestellt sind.

Ein syrischer Moslem reckt seinen Mittelfinger hoch, als vom Abschlachten der Christen in seinem Heimatland berichtet wird:

Moslems pfeifen und tröten ohrenbetäubend, ohne dass die Polizei wegen des offensichtlichen Störens dieser Kundgebung auf dem Münchner Marienplatz einschreitet:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

68 KOMMENTARE

  1. DIE FREIHEIT wird Geschichte schreiben mit dem Bürgerentscheid !!
    Danach wird sie mit Bürger in Wut, Republikaner, Pro NRW , Christliche Mitte, Zentrumspartei, AUF, PBC , und vielen anderen konservativen christlichen Kleinpartei en Geschichte schreiben !!!

  2. Da sprudelt bei den Arabern das Öl aus der Erde, welches sie ohne westliches know how nicht mal fördern könnten und dann brüsten sie sich, was sie alles kaufen können.

    Die sind so primitiv in ihrem Oberstübchen. Da fehlt soooo viel.

  3. #4 Krause (18. Apr 2014 11:32)

    Achtung festhalten, die „EMMA“ ist aufgewacht, wendet sich massiv gegen die Scharia.
    https://www.facebook.com/emma.magazin?ref=ts&fref=ts

    Eins muss man fairerweise sagen, vor dem Islam hat EMMA schon lange, vor Jahrzehnten, gewarnt. Unter besonderer Berücksichtigung der Frau, logisch. Da lass ich auf die EMMA nix kommen.

  4. Wer hat so einem Menschen ein Visa erteilt? (1. Video)

    Man muss sich mal vorstellen wir gehen in einen arabischen Staat und machen ähnliche Aussagen. Im günstigen fall sitzen wir im nächsten Flieger zurrück nach Deutschland, wahrscheinlich jedoch erst nach einigen Tagenin deren Kanst.

    Unsere Traumtruppe, die sich Polizei nennt, steht dabei und hört und schaut zu, aber unternimmt nichts,
    aber stoppt die Redezeit. Leute, Leute in was für einer Stadt lebt ihr nur – München war einmal!

  5. @ #5 chemikusBLN

    Volle Zustimmung. Da lag #4 Krause falsch. Vor allem den Iran hat Emma im Visier.

  6. Wieso aufregen? Die Münchner wollen das so. Wenn es nach mir ginge, sollte dort so schnell wie möglich Scharia Polizei eingeführt werden, damit es kein Bier und kein Oktoberfest mehr gibt (viel Spaß Wirte gegen Rechts)

    Achja und wo ich es mal wieder lese, ich verabscheue das feige Polizistenpack (siehe Videos)

    Falls hier ein Polizist mitlesen sollte „Ihr seid feige Schweine“

  7. So wie man es damals mit den deutschen Juden gemacht hat, so macht man es heute gegenüber den Islamkritikern.

    Ob eine Handlung nun illegal oder legal sei, ist lediglich davon abhängig, gegen welche Minderheit die Gesetzesverstöße begangen wird.

  8. Dubai, Stadt und Land: Ein winziger, piffeliger Haufen flohverseuchter Sand, regiert von einem kleptokratischen Wüstenräuberclan. Das „Emirat“ (also der Hobbystaat) hat mickerige 2,3 Mio Einwohner.

    An den Islamschreihals: So ein Kameltreiberstaat mit etwas Geld ist – nie vergessen, auch wenn „der Westen“ sich aktuell in Eselsgeduld übt – ruckzuck plattgemacht, seine Konten eingefroren, sein Clan in die Wüste gejagt und sein Gas und Öl in ganz anderer Hand.

    Mohammedaner waren und sind Maulhelden, die es bisher noch immer geschafft haben, momentane zivilisierte Zurückhaltung ihrer Gegner mit Schwäche zu verwechseln. Nur weil Mohammel delirierte „Der Islam wird siegen“ ist das mitnichten so.

    „Dubai“ gibt es seit 1971. Es ist nicht weiter der Rede wert und komplett auf Sand gebaut. Egal, was es kauft. Erhalten kann es nichts davon.

    Großmäuliger Vollidiot, dieser Arab.

  9. ja simbo. Mischling kommt nichts gutes dabei heraus. siehe Obama

    ausgerechnet der als Kritiker.. lol

  10. Rotgrüne Islamversteher wie Ude haben vollkommen Recht!

    Einfach noch viel mehr Moscheen, Islamzentren und Djschihadisten-Treffs in deutschen Innenstädte bauen und auf einem Schlag wird der Islam so etwas von friedlich und tolerant, dass im Gegensatz dazu selbst betende buddhistische Tibetaner wie Religions-Nazis erscheinen.

    Und ein Blick in ein x-beliebiges Land wo der Islam das Sagen hat zeigt, dass die Islamkritiker ganz böse Nazis und Menschenfeinde sind. Überall dort wo der Islam dominiert herrschen Frieden, Religionsfreiheit, Menschenrechte, sexuelle Selbstbestimmung, Frauenrechte und Meinungsfreiheit.

    Gerade wenn man durch Katar schlendert stechen einem die vielen leicht bekleideten Frauen, die vielen Hand haltenden Homosexuellen, die vielen Juden, die vielen buddhistischen Tempel und christlichen Kirchen geradezu in Auge.

    Das beweißt: Islamkritik ist ein Verfassungsverstoß gegen unser Grundgesetz und gehört zu Recht wie Ude meint, genau so wie eine falsche Meinung oder eine falsche politische Ansicht auf das schärfste bestraft!

    😆

  11. #12 ReligionsKritiker (18. Apr 2014 11:54)

    Wieso aufregen? Die Münchner wollen das so. Wenn es nach mir ginge, sollte dort so schnell wie möglich Scharia Polizei eingeführt werden, damit es kein Bier und kein Oktoberfest mehr gibt (viel Spaß Wirte gegen Rechts)

    Das Alkoholverbot auf dem Oktoberfest wird auf jedem Fall kommen. Kann zwar noch ein paar Jahre dauern, aber viele von uns werden das noch miterleben müssen!

    😉

  12. Die bemerkenswerteste Eigenschaft von Mohammedanern ist das Maulheldentum. Weshalb ja auch die ganzen, etwas helleren Islamfunktionäre im Westen regelmäßig verzweifeln, daß ihre Hammel nicht die Klappe halten können. Daß sich da zwischen kriecherischem politischem Establishment und Volk längst ein Marianengraben aufgetan hat, registrieren die Islamos nämlich mit Unbehagen.

  13. #12 ReligionsKritiker (18. Apr 2014 11:54)

    Das Alkoholverbot wird genau so kommen wie das faktische jetzt schon bestehende „Karikaturenverbot von Mohammed“!

    Moslems werden beleidigt sein, werden demonstrieren und brüllen und schreien durch die Straßen von München ziehen. Dann werden radikale Moslems ein Bierzelt auf dem Oktoberfest überfallen und Besucher zusammenschlagen oder gar in ihrer lieblichen Art „bemesseren“!

    Sofort wird ein sozialdemokratischer Nachfolger von Ude dann erklären dass hätte absolut nichts mit dem ach so friedlichen Islam zu tun, weil doch Islam Frieden sein. Und genau wegen dem Frieden werden die Münchner „freiwillig“ auf Alkohol auf dem Oktoberfest im nächsten Jahr verzichten.

    Und ein Jahr später wird nach der gleichen Masche ein Kopftuch-Zwang für ungläubige Frauen in München eingeführt werden.

    😉

  14. Wenn man ihnen das Öl wegnimmt ist das Problem gelöst. Die Leopardpanzer können ruhig zu den Saudis, aber mit Besatzung.

  15. @ #7 auge.um.auge (18. Apr 2014 11:46)

    Über welchen dieser Hetzer gegen PI wunderst Du Dich? Die sind doch alle wohbekannt als vor dem Islam Kriecher.

  16. Diese Moslems sagen noch lautstark was sie hier vorhaben. Machen kein Geheimnis draus. Da müssten doch bei unseren Politikern die Alarmglocken läuten. Nein, im Gegenteil, sie machen nichts und fördern unseren Untergang noch.

  17. ‚Ihr habt nichts, wir kaufen Euch‘
    ——

    Hat der Mann ja vollkommen Recht! Wir haben ja auch bald nix mehr außer rd. 7 Billionen Schulden (ohne die Versplichtungen aus den ESM und Bankenrettungsverträgen).

    Und noch mehr recht hat er, mit seiner Behauptung ‚wir kaufen Euch‘, denn alle, ich behaupte nahezu alle (einschl. des unseligen Herrn Glück) die am ZIEM Projekt beteiligt sind, sind gekauft, von den Scheichs und von dem hardcore-Islam Regime Saudi Arabien.

    Und natürlich ist Al Queida gut, muss ja gut sein, denn der ‚boogey-man‘ al Queida ist ja eine Kreation des ‚demokratischen Westens‘, vor allen Dingen des Hegemon, USA:

    Zbigniew Brzezinski and the Mujahedeen Boys

    http://www.youtube.com/watch?v=uhFleLinwEM

    Hillary Clinton : We created Al-Qaeda

    http://www.youtube.com/watch?v=Dqn0bm4E9yw

    Natürlich sagt Mrs. Clinton nicht die volle Wahrheit. Und natürlich wird Al-Queida auch heute noch von CIA und vermutlich MI5 ausgebildet und logistisch unterstützt, denn Al Queida ist die ultimative Rechtfertigung im Kampf gegen den ‚Islamistischen Terror‘. Die Rechtfertigung dafür, dass man die USA seit 2001 unter der Notstandsgesetzgebung des ‚homeland security acts‘ regiert und die Bürgerrechte immer mehr einschränkt.

    Wer daran zweifel, ist selber schuld.

    Der soll einfach mal hier recherchieren:

    CIA links to al qaeda

    google:www.google.es/search?q=cia+links+to+al+qaeda&oq=CIA+Links+&aqs=chrome.2.69i57j0l5.11034j0j7&sourceid=chrome&es_sm=93&ie=UTF-8

  18. Wir sind die letzte Generation in Deutschland die noch in Freiheit leben kann.

    In den nächsten Jahrzehnten haben die Moslems in Deutschland und in Europa die Mehrheit. Und jetzt schon versuchen sie die Meinungsfreiheit, die Gleichstellung der Frau und die Religionsfreiheit für andere Religionen abzuschaffen. Genau so wie es im Koran steht!

    Unsere rotgrünen Pseudo-Emanzen werden sich noch an die Zeiten sehnen, wo sie ohne Kopfbedeckung auf der Straße gehen konnte, ohne dass die moslemische Religions-Polizei mit brutaler Gewalt auf die Einhaltung der Scharia-Vorschriften hinweist.

    Aber liebe stroh-dumme und rotgrüne Pseudo-Emanzen: Man weiß erst was man für Freiheiten in einer freien, offenen und nicht-moslemischen Gesellschaft hatte, bis Moslems diese Freiheiten abschaffen.

    Deshalb liebe rotgrüne Vollposten/innen weiter gegen Islamkritiker hetzen und den Islam unterstützen wo es nur geht!

  19. # Salami

    Da müssten doch bei unseren Politikern die Alarmglocken läuten. Nein, im Gegenteil, sie machen nichts und fördern unseren Untergang noch.
    ——

    So isset. Da schrillen natürlich keine Alarmglocken, denn das bezweckt der Kulturkampf und der geplante Genozid am Deutschen Volk doch.

    Und Du musst auch nicht meinen, die seien ‚blauäugig‘ oder handeln irrelevant. DIE wissen genau, was sie tun!

    Und DIE ziehen die Nummer eiskalt durch, sei es aus Überzeugung (linke Ideologen und Deutschen-Hasser) oder sei es für Judas-Geld und Karriere.

    Und DIE freuen sich doch über jeden dahin gemesserten, kopfgetretenen, und vom Kampf-Rudel ins Koma oder Tod beförderten Bio-Deutschen. Denn jeder tote Deutsche bringt sie ihrem Ziel, die Deutschen auszurotten, einen Schritt näher!

    Deswegen ist auch Stürzis Einsatz und unermüdliches Engagement gegen ‚DEN Islam‘ völlig daneben.

    Sinnvoller wäre es, die deutschen Politker und all die Weggucker und Wegducker und all die geldgierigen Profiteure an zu greifen, welche die geplante Auslöschung der Deutschen befürworten und fördern.

    Traurig aber wahr.

  20. Die Deutschen sind so blöd, daß es Schmerzen bereitet zuzusehen. Weltoffen und toleranzbesoffen gehts in den Abgrund. Nüchtern ist das kaum zu ertragen.

  21. Ganz sicher ist, wenn der Westen ein paar Tage kein Öl bei den Wüstenvölkern kaufen würde, nagen die recht schnell am Hungertuch. Zudem können die ihre Käufe hierzulande gar nicht unterhalten, wenn denen die Petrodollars ausgehen. Der kleine Araber redet sich die Zunge wund, ohne den Hintergrund mit einzubeziehen. Immer wieder lustig, wenn diese Dumpfbacken nur ihre vordergründigen Klamotten zur Schau tragen, ohne die Hintergründe zu kennen. Denn die hätten nicht einen müden Cent und ihr Pseudoprophet würde weiter im Wüstensand sein Dasein fristen. Kamele, Ziegen und Zelte wären seine Welt…und das Schwert des Islam im Gebrauch zum gegenseitigen Kopf ab schlagen zwischen Sunniten und Schiiten. Er hat nie gelernt, einen Flachball zu spielen. Immer hoch hinaus mit Petrodollars und nichts im Hirn.

    Total schade ist es, das sich die Münchner von Udes Informationsdefizit haben einseifen lassen. Folglich muß es weiter gehen mit Michael und seinen Mannen.

    Ach ja unsere „lieben“, regiralen Mitleser, die unbedingt den aufklärerischen Wert von PI-News in die Tonne werfen möchten. Diese Windbeutel können jede Menge richtig machen, indem sie die Bibel zur Hand nehmen, diese durchlesen und an deren Aussagen den Islam messen. Spätestens dann sollte jedem klar sein, das dieser islamische Götzenglaube in Europa absolut nichts zu suchen hat.

    Der islamische Wahnsinn hat eine lange Methode…
    Einfach mal ein paar Beispiele, von denen es bei YouTube jede Menge gibt.

    Drohungen gegen den Westen:
    http://www.youtube.com/watch?v=NE95SUSPu-w

    Warnungen gegen mutmaßliche (aus moslemischer Sicht)Götzenbilder.
    http://www.youtube.com/watch?v=tQGEh__A1Kc

    Phantasten in München
    http://www.youtube.com/watch?v=N4w7MOVUn3Q

    Das reicht eigentlich schon aus. Der Islam hat in Europa absolut nichts zu suchen. Die Menschen hier wollen und können mit dem islamischen Aberglauben und deren Mondgötzen nichts anfangen. Aber Dank YouTube und anderen Quellen wird dieser Irrglaube transparenter, wird immer klarer wie zersetzend dieser Götze auf die Menschen wirkt.

  22. MOSLEMBUHL CHRISTIAN ALI UDE:

    „“Christian Ude, Oberbürgermeister der Stadt München (Stand: September 2013), wurde 2005 zum Ehrenbürger Pülümürs ernannt. Nach ihm ist auch das Gemeindezentrum von Pülümür benannt.““
    (wikipedia)

    PINOCCHIO Bajrambejamin IMAM IDRIZ:

    „“Idriz: Türkisch, albanisch der Heilige, der Gelehrte““ (vorname.com, vornamen.ch)

    Bajram…
    BAYRAM = „“türkische Bezeichnung für Feiertage
    Im Albanischen und Bosnischen werden lediglich das Opferfest und das Fest des Fastenbrechens als Bajram bezeichnet.““ (wikipedia)

  23. Die meisten Moslems sind doch friedlich und gut integriert, bis auf einige wenige, die den Koran noch nicht so ganz verstanden haben und den Islam damit in Misskredit bringen.

  24. 🙂 Wenn das letzte Öl am Persischen Golf versiegt ist, können sie sich wieder ganz der Kamelzucht widmen. Egal wie gut die Ausgangsbedingungen sind, sie kriegen einfach nix auf die Kette…

  25. #24 Graue Eminenz (18. Apr 2014 12:39)
    Sgt. Pepper kann es nicht sein lassen – und muss jeden Beitrag in eine Plattform für seinen wilden Anti-Amerikanismus ummünzen.
    ——-

    Sind Tatsachen ‚Anti-Amerikanisch‘?

    Nicht, dass ich wüsste!

    Und das, was ich präsentiere, geht ja nicht gegen das amerikanische Volk, das ja genau so angeschissen wird wie wir, sondern an die Adresse der Mischpoke in Washington D.C., die Puppets der Hochfinanz.

    Wie sagt doch ehrlicher weise, Dr. Paul Craig Roberts (st. Finanzminister unter Reagan):

    ‚The american people are damned‘!

    Womit er vollkommen Recht hat.

    Und es macht wenig Sinn auf Al-Queida einzudreschen, wenn man nicht weiß, WER Al-Queida ins Leben gerufen hat und WER Al-Queida (ohne Wissen des amerikanischen Volkes) unterstütz.

    In gleichen Atemzug kann ich natürlich die engsten Verbündeten (neben Israel)der USA im Nahen Osten benennen: die radikal-islamischen Regimes in Katar und Saudi-Arabien, die Dank der Unterstützung der amerikanischen Politik ihren radikal-Islam, wahabitischer Prägung, in die ganze Welt exportieren können.

    Und das, Grauer, sind keine ‚Verschwörungstheorien‘ sondern Tatsachen, die jeder, der will, überprüfen kann.

  26. „I come with my money. I pay, I pay.“

    Kaeme ein deutscher Normalbuerger so an, wuerde er die ganze Bandbreite gruenbunter Verachtung ernten fuer so einen ueberheblichen Stuss.

    Wenn er aber jung und schwarzhaarig ist, ist dem edlen Wilden die Zustimmung aller linken Deutschenhasser sicher, weil „die Richtung stimmt“.

  27. @ #28 Sgt. Pepper (18. Apr 2014 12:46)

    Man muß die Anstifter/Förderer* und **Ausführer des Völkermords nennen und Bestrafung beider Lager verlangen:

    *Deutsche Politiker und Medien und einwandernde

    **Türken, Araber, Maghrebiner, Zigeuner, Neger und andere Moslems

    Man darf niemals vergessen, daß Moslems auch eine eigene Triebfeder haben, in fremde Länder einzudringen, um korangetreu die Islamisierung der ganzen Welt voranzutreiben!!!

  28. #30 Dichter (18. Apr 2014 12:51)

    Die meisten Moslems sind doch friedlich und gut integriert, bis auf einige wenige, die den Koran noch nicht so ganz verstanden haben und den Islam damit in Misskredit bringen
    ——

    DAS sehe ich genau so. Deswegen wird ja auch ZIEM realisiert, dass die Moslems DEN ISLAM und DEN KORAN (Hadidthe, Scharia) endlich, endlich richtig verstehen.

    Und dann nehmen wir uns an die Hand und rufen laut: ‚WIR GLAUBEN ALLE ZUSAMMEN AN EINEN GOTT UND DAS IST ALLAH, DER ALLWISSENDE, DER MÄCHTIGE UND PRÄCHTIGE“

    Und natürlich auch an seinen letzten ‚Propheten‘, den Erfinder des Islam, Mohammed, den größten Philosophen und Wissenschaftler, den die Welt je gesehen hat. Amen!

  29. In München sind Menschen die gerne nach islamischem Recht leben wollen scheinbar in der Mehrheit. Das kann man verstehen, denn Frauen zu unterdrücken, Tiere zu quälen und Kinder zu f++++n ist ja auch irgendwie lustig. Und der Bayer lacht bekanntlich gern. Auch die Todesstrafe geht in Ordnung – wenn es die Richtigen trifft. Wenn die Mehrheit das so will ist es gelebte Demokratie, wenn in München die Scharia zur Rechtsordnung wird. So gesehen ist Ude ein lupenreiner Demokrat.

  30. Wann kommt den jetzt eigentlich der Bürgerentscheid zur Moschee? Schon zu den Europawahlen?

  31. Ein kleines Gedankenexperiment: Stellt euch vor Stützi wird von Allah erleuchtet und schwuptiwup bekehrt. Er zitiert nach wie vor lauthals die Suren aus dem Koran, diesmal jedoch im Brustton der Überzeugung. Wie Vogel oder der komische englische Schnellsprecher.
    Er übt Selbstkritik wie Chinesische oder Koreanische Politiker: Ich habe mich getäuscht, der Islam ist die Lösung für unser unheiliges Dasein. Die ganze Dekadenz der Frauen, Abtreibung, Lespen und Schwulenheirat, Rosenkriege, Männerbashing und naktes Fleisch auf den Strassen. Für all das hat der Koran und die Sharia die Lösung parat. KEHRT UM…der ISLAM ist die Erlösung, er muss gewinnen.

    Was glaubt ihr was da los wär. Ich versuche das immer öfter im kleinen Rahmen….erstaunlich:
    GANZ GROSSES KINO!

  32. #34 Maria-Bernhardine (18. Apr 2014 12:59)

    Man darf niemals vergessen, daß Moslems auch eine eigene Triebfeder haben, in fremde Länder einzudringen, um korangetreu die Islamisierung der ganzen Welt voranzutreiben!
    ——

    Maria-Bernhardine, da will ich Ihnen ja gar nicht widersprechen, das ist ja Fakt. Der Islam ist eine reine Krieger-Ideologie (5 mal am Tag wird zum Appell angetreten).

    Der Islam war so lange erfolgreich, wie der mit seinen Reiterheeren und Krummsäbeln ein Weltreich zusammen rauben und ausplündern konnte.

    Diese ‚goldenen Zeiten‘ liegen aber mehr als Achthundert Jahre zurück. Und als der Westen sowohl in der Militärtechnik den Islam einholte, ja sogar überholte, war automatisch Schluss mit der Herrlichkeit des Islam und der unaufhaltsame Abstieg des Islam begann.

    Was hat der Islam denn heute zu bieten, außer Dreck, soziales Elend, Korruption, Vetternwirtschaft, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Niedergang etc.,etc.

    Und es stehen auch keine hochgerüsteten Armeen des Islam vor der Festung Europa, sondern die Moslems sind das ideale (weil aggressive und unruhige) Mittel im Kulturkampf der gegen die weißen Europäer und die Deutschen geführt wird.

    Und genau deshalb holt ‚man‘ sie herein und zwar nicht Tröpfchen weise, sondern in Massen.

    Hätten wir keine Moslems im Lande, brauchten wir uns auch über DEN ISlAM und das geplante Propaganda-Zentrum ZIEM nicht den Kopf zu zerbrechen. Denn ‚ISLAM IST ISLAM und damit basta‘ das sagt uns selbst der weise Guru und Führer aller Gök-Türken, der große Erdowahn.

  33. DIE FREIHEIT wird Geschichte schreiben mit dem Bürgerentscheid !!
    Danach wird sie mit Bürger in Wut, Republikaner, Pro NRW , Christliche Mitte, Zentrumspartei, AUF, PBC , und vielen anderen konservativen christlichen Kleinpartei en Geschichte schreiben !!!

    Ein gewisser Dettleff W. Schilde hat mal versucht, kleinere „konservativ chistliche“ Parteien unter einen Hut zu bringen. Das Produkt seiner Bemühungen, die „Demokratische Volkspartei Deutschland“ (DVD), ist nie aus den Startlöchern herausgekommen.
    So weit ich weiß, mischt er heute bei der AfD mit

  34. Moslem aus Dubai sagt “Ihr habt nichts, wir kaufen Euch, Al-Qaida ist gut”

    Zweifelt irgendeiner Dank dummblöder Wähler in Deutschland an seiner Aussage?
    Ich nicht!

  35. @23,30 Sgt. Pepper
    Volle Zustimmung.
    Die Selbstverständlichkeit mit der gravierende Fehleinschätzungen menschlicher Verhaltensweise, die auf der „göttlichen Weisheit des Korans“ beruhen, als völlig akzeptable „Religion“ von staatlicher Seite anerkannt wird, ist dem verminderten Beurteilunsvermögen vieler Politker während des 3.Reiches gleichzusetzen.

    UND WENN WIR GANZ RECHTELEITET DEN KORAN ALS RICHTIG UND UNS ALS VERNICHTUNGSWÜRDIGE UNGLÄUBIGE ANERKANNT HABEN, DANN LEGT DER OSTERHASE AUCH KEINE BOMBEN MEHR INS NEST – ABER ERST DANN.

  36. #8 Reiner07 (18. Apr 2014 11:46)

    Wer hat so einem Menschen ein Visa erteilt?
    ——————-
    Kürzlich stand eine kleine Göre neben mir in der Apotheke und hat „ein Antibiotica“ verlangt!

  37. #34 Lepanto2014 (18. Apr 2014 12:51)

    🙂 Wenn das letzte Öl am Persischen Golf versiegt ist, können sie sich wieder ganz der Kamelzucht widmen. Egal wie gut die Ausgangsbedingungen sind, sie kriegen einfach nix auf die Kette…
    ————–
    Denkste, dann leben die von ihren Aktienpaketen!

  38. 48 PSI (18. Apr 2014 14:27)

    Denkste, dann leben die von ihren Aktienpaketen!
    —-

    Das mag bei den bevökerungsarmen Golfstaaten zum Teil funktionieren (wenn überhaupt), bei Saudi Arabien (fast 30 Mio. Einwohner), z.B., wird es garantiert nicht funktionieren.

    Auf jeden Fall werden sich auch die Einwohner der Golfstaaten ans raue und arbeitsreiche Leben wieder gewöhnen müssen, denn all die dienstbaren Geister und quasi Leibeigenen, die ihnen das Leben so schön angenehm machen, werden sie wieder in ihre Heimatländer zurück schicken müssen.

    Allerdings vergeben die auch keine Pässe für lau und kennen auch keine Familienzusammenführung, so daß die Rückführung schnell und unproblematisch über die Bühne gehen sollte.

  39. #29 Sgt. Pepper (18. Apr 2014 12:46)

    # Salami

    Und Du musst auch nicht meinen, die seien ‘blauäugig’ oder handeln irrelevant. DIE wissen genau, was sie tun!

    Und DIE ziehen die Nummer eiskalt durch, sei es aus Überzeugung (linke Ideologen und Deutschen-Hasser) oder sei es für Judas-Geld und Karriere.
    ——————
    Genau! Was hier abläuft, sind keine „Fehler“ in der Politik, sondern unterwürfige Planerfüllung! Es gibt (auch innerhalb der AfD) ganz schön viele, die das nicht akzeptieren (wollen?)! – Als ich solches vor einiger Zeit hier im Forum geschrieben habe, bin ich – gänzlich unerwartet – von einem Mitkommentator als weltfremder Spinner bezeichnet worden.

  40. Warum sich überhaupt mit einem derart unreifen Menschen unterhalten? Das ist doch lächerlich.

    Der Islam wird an sich selbst zugrunde gehen, genauso wie die Mono-Ökonomie der islamischen Länder die alleine auf Rohstoffverkauf fußen. Keine Bildung, keine Wissenschaft, keine Innovationen. Die gesamte Gesellschaft wird am Ilsam ausgerichtet und deshalb gibt es dort keine Vorwärtsentwicklung. Ohne den nichtislamsichen Westen, bekommen die nichts auf die Reihe. Die Allahsklaven sind halt einfach zu dumm.

  41. #49 Sgt. Pepper (18. Apr 2014 14:46)

    48 PSI (18. Apr 2014 14:27)

    Denkste, dann leben die von ihren Aktienpaketen!
    —-

    Das mag bei den bevökerungsarmen Golfstaaten zum Teil funktionieren (wenn überhaupt), bei Saudi Arabien (fast 30 Mio. Einwohner), z.B., wird es garantiert nicht funktionieren.
    ———-
    Damit habe ich natürlich nur die Reicheren gemeint – die ärmeren Bücklinge haben eh keine Aktienpakete. 😉

  42. #51 Anthropos (18. Apr 2014 14:50)

    Warum sich überhaupt mit einem derart unreifen Menschen unterhalten? Das ist doch lächerlich.

    Der Islam wird an sich selbst zugrunde gehen, …
    —————-
    Schon möglich, aber leider erst NACH uns!

  43. Nun, Araber haben (noch) Öl.
    Für Öl verlangen sie Geld UND Islamisierung.

    Russland verlangt für Öl nur Geld.

    Ich würde lieber vom russischen Öl abhängig sein.

  44. Dieses Land ist zu schwach geworden, um selbst solche Terrorbefürworter aus dem Ausland auszuweisen.

    Überaltert und wehrlos…

  45. Ich bewunder Herrn Stürzenberger in dieser Situation für seine Ruhe. Diesem Wichser (Mc Arab) hätte ich an seiner Stelle den Kehlkopf rausgerissen.

    Polizei Landesverat nüx … sry aber München hat fertig , viel Spass beim Oktoberfest .

  46. Wer es sich leisten kann, sollte sich eine riesige Spritschleuder mit mindestens 20 l/100 km kaufen. Je schneller da unten das Öl weg ist, desto eher haben wir hier Ruhe.

  47. Ja, die sind wirklich sympathisch und friedlich, diese süssen, kleinen, armen Moslems. Und so herzlich! Man kann von dieser kulturellen Vielfalt einfach nie genug bekommen…

    Unsere gekaufte Politkaste in Berlin, Brüssel und Washington will es so und nicht anders!
    Es ist zum Ko…!
    Und es wird in die (düstere) Geschichte eingehen, soviel ist sicher.
    Arme Menschheit.

  48. Spätestens, wenn die heutigen Politverbrecher ihre Altersbezüge haben wollen und kein Deutscher mehr da ist, der sie erarbeitet, werden sie dumm aus der Wäsche gucken! Vielleicht gibt Allah ihnen ja etwas! 3:)

  49. Leider,

    die D Gesellschaft, sieht zu wie sie vom Islam vereinnahmt wird,

    wie es ohne Ausnahme in jedem derartigen Fall geschah entweder konvertiert oder versklavt wird.

    Die politische Infrastruktur d.h. Parteien, Regierungen, Medien haben Euch laengst verraten und managen Euch nur in diese Richtung.

  50. @59 Tuna95 (18. Apr 2014 16:07)

    Spätestens, wenn die heutigen Politverbrecher ihre Altersbezüge haben wollen und kein Deutscher mehr da ist, der sie erarbeitet, werden sie dumm aus der Wäsche gucken! Vielleicht gibt Allah ihnen ja etwas! 3:)
    ##############################
    Ich glaube schon lange nicht mehr, dass Geld für Rentner erarbeitet wird. Es wird einfach gedruckt und fertig!
    Bis das staatliche Kettenbrieffinanzsystem wieder mal auf die Schnauze fliegt.
    Egal, ob man es so oder anders sieht, irgendwas stimmt nicht mehr, real kann die arbeitende Bevölkerung die nichtarbeitende in dem Umfang wie jetzt nicht ernähren. Das geht nur mit Lug und Betrug.

  51. Der Junge war lustig. Zum Glück sind die Erdölvorkommen nicht unendlich. Er soll sich schon mal Kamele besorgen. Das wird in einigen Jahren seine einzige Reisemöglichkeit werden. Sie können vielleicht noch den Sand verkaufen. Die Entdeckung von Erdöl auf der arabischen Halbinsel war ein Fluch für die Welt.

  52. Der Onanierer hat leider recht aber nicht beirren lassen. Auf Dauer setzt sich Qualität durch und nicht ein großes Maul
    Also Michel Ohren steif halten!!!
    Wir müssen das leider auch aushalten.

    Und für die Christen hier. Was denkt der Mohammedaner wohl, genauer gesagt worüber ist er sich 100%ig sicher?
    Genau „Den Seinen gibt es der Herr im Schlaf“ Wenn schon solche Religions Glaubenssätze dann erwarte ich von viel mehr Christen echten Einsatz als von der Handvoll hier.

    Wir sollten uns da nicht viel vormachen, die sehen uns als ihre Sklaven an. Wir rackern uns ab beliefern die mit Hochtechnologie.
    Und ihre Ärscher bekommen die auch noch geputzt und die lachen uns aus und verachten uns sogar.
    Leute wie der „große Ude“ und Fritz Schramma sind daran Schuld. Natürlich auch all die pädophilen Kinderfcker, welche sich vom Islam erhoffen, dass sie sich auch bald straflos Kinder vergreifen dürfen, da das Fckalter herunter gesetzt wird um die abartigen Sonderwünsche des menschenverachtenden Islamkultes zufrieden zu stellen.

  53. China investiert vor allem in deutsche Industrie ( Spiegel 01/2014 ). Nach den Amerikanern beteiligen sich vor allem chinesische an deutschen Industrieunternehmern. Die werden sich ganz bestimmt so wie wir auf der Nase herumtanzen lassen !

  54. Wen und was möchte der Urian kaufen,von dessen Sozialhilfe die er von Uns empfängt?
    Falls er noch ein Kamel hätte könnt man tauschen:
    Kamel gegen Gauck; ich würde das Kamel nehmen.

  55. mal völlig unabhänig wie sich der araber da benimmt…

    die saudis haben nunmal das öl. sie haben den rest der welt quasi an den eiern..da könnt ihr noch so rumschreien und jammern „aber wir haben das techn. know-how“ wie ihr wollt…wenn die araber den hahn zudrehen müsst ihr alle anfangen fahrrad zu fahren…was sicher den meisten gut tun würde….gut ürs hirn 😉
    und noch was…wenn der araber vw kaufen möchte dann tut er das

    ach ja…noch was an die geologen…in den arabischen ländern gibts noch verdammt viel öl…das mit dem kamel-kauf wird keiner hier erleben

  56. Stoppen wir die faschistisch, terroristischen
    ISSLAM-WAHNSINNIGEN,
    sonst wird die deutsche, europäische
    KULTUR a b g e s c h a f f t ! !

    Wollen das die vielen deutschen
    ISSLAM-KOLLABORATEURE ??

    Was für Volksverräter !!
    Diese Antifa-Faschisten, MSM,
    Politdeppen usw. ……..

    Auch ein Unterstützungsbeitrag kann helfen.

    S P E N D E N K O N T O

    Die Spenden auf das Konto der FREIHEIT BAYERN stehen dem Landesverband zu 100% zu und sind steuerlich absetzbar (50% Rückerstattung über die Einkommensteuererklärung bis 825€ pro Jahr und Person)
    DIE FREIHEIT Bayern
    Konto: DE56268914841902151802
    BIC: GENODEF1OHA
    Volksbank im Harz

    oder:
    PayPal Konto (nicht absetzbar)
    stuerzenberger.michael@gmail.com

Comments are closed.