1

Video München: Moslem aus Dubai sagt „Ihr habt nichts, wir kaufen Euch, Al-Qaida ist gut“

Bei den Kundgebungen der FREIHEIT in der Münchner Fußgängerzone zeigen Moslems immer wieder ihr wahres Gesicht: Geringschätzung von sogenannten „Ungläubigen“, Arroganz, Überheblichkeit und Aggressivität. Dieser Mohammedaner aus Dubai findet Al-Qaida gut und meint, dass hier alles aufgekauft werde wie beispielsweise Volkswagen. Die Riesenmoschee in München werde auch mit 40 Millionen gebaut. Ein wahrer Repräsentant der Religion des Friedens™ wie einige andere, die in weiteren im Internet aufgetauchten Videos von dieser Kundgebung anschaulich dargestellt sind.

Ein syrischer Moslem reckt seinen Mittelfinger hoch, als vom Abschlachten der Christen in seinem Heimatland berichtet wird:

Moslems pfeifen und tröten ohrenbetäubend, ohne dass die Polizei wegen des offensichtlichen Störens dieser Kundgebung auf dem Münchner Marienplatz einschreitet: