1

EU-Ausländern darf Hartz-IV verweigert werden

Europäischer Gerichtshof: Kein Hartz IV für EU-Ausländer. Mit dieser Top-Überschrift machen heute viele Zeitungen auf, siehe Handelsblatt hier. Was ist passiert? Es wird so getan, als sei irgendetwas entschieden. Nun, es ist nichts passiert. Ein Gutachter beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) hat ein paar Tage vor den EU-Wahlen auf Weisung von oben diese Privatmeinung abgegeben. Ein Urteil existiert nicht, entschieden wird in ein paar Monaten, wenn die neuen EUdSSR-Bonzen im Amt sind und sich nach wie vor keinen Dreck um deutsche Wähler scheren werden! Wie erbärmlich und durchsichtig von unserer Journaille sich zur Wählertäuschung so primitiv vor den Karren der Politiker spannen zu lassen!