wilders-3Offensichtlich waren die kurz vor der EU-Wahl veröffentlichten schlechten Prognosen für Geert Wilders entweder falsch oder bewusst gefälscht: Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten berichten, dass Wilders mit seiner „Partei für die Freiheit“ in den Niederlanden auf Platz zwei kam und vier Sitze erhielt. Er teile sich den zweiten Platz mit der Pro-EU-Partei „Demokraten 66“. Wahlsieger seien die Christdemokraten mit fünf Sitzen. Offizielle Ergebnisse gebe es erst in den nächsten Tagen.

(Von Michael Stürzenberger)

In den Deutschen Wirtschaftsnachrtichten wird auch ganz offen über den Versuch einer Wahlmanipulation spekuliert:

Die Niederlande hatten schon am Donnerstag gewählt. In einer ersten Ipsos-Nachwahlbefragung am Donnerstagabend hatte es noch geheißen, die Partei von Wilders sei auf Platz vier abgerutscht und stelle künftig nur noch drei statt fünf Abgeordnete im Europa-Parlament.

Beobachter hatten sich über diese Prognose gewundert. Ob damit die Wahl manipuliert werden sollte, wird sich selbstverständlich nie klären lassen.

Angesichts der Siege der Rechte und der Euro-Skeptiker hat die seltsame Prognose offenbar jedoch keine Rolle gespielt.

Bei der massiven linksverdrehten Medien-Manipulation hierzulande wundern wir uns über gar nichts mehr. Nachdem die Meldung über die Schlappe von Geert Wilders am Donnerstag von allen deutschen Medien verbreitet wurde, können auch bei uns viele Bürger davon beeinflusst worden sein, nicht eurokritisch zu wählen. Zumal dann auch noch fleissig berichtet wurde, Saudi-Arabien ziehe wegen Wilders einen Wirtschafts-Boykott gegen die Niederlande durch. Ein übles Medien-Kalkül, das in die Propagandaschlacht der linken Journalisten bestens passt. Aber diese beiden werden Europa auf einen besseren Weg führen:

le-pen-geert-wilders

Der gesunde Menschenverstand wird in Europa siegen, und die Wahrheit wird sich nicht auf Dauer von der herrschenden Clique vertuschen lassen. Wie sagte Abraham Lincoln so treffend:

„Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen.“

Ebenso Friedrich der Große:

„Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert.“

Es braucht nur Mutige, die sie aussprechen. Und niemand sollte sich von der chinesischen Weisheit irritieren lassen:

„Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd“

Immer mehr stehen auf und sprechen mutig die Wahrheit aus. Je mehr wir sind, desto unangreifbarer der einzelne und desto größer die Chance, eine europaweite Massenbewegung zu werden. Wie in der DDR aus dem Häuflein in der Leipziger Nikolaikirche in wenigen Jahren Hunderttausende auf den Straßen wurden. Genauso wird es bei uns sein. Früher oder später. Ob früher, hat jeder einzelne von uns in der Hand.

geert_wilders

Hier noch einmal das zeitlos gültige PI-Interview mit Geert Wilders, das wir im Januar 2011 im Gebäude des niederländischen Parlamentes in Den Haag führten, mit deutschen Untertiteln:

Never surrender!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

121 KOMMENTARE

  1. Herzlichen Glückwunsch!
    Ich freue mich für Herrn Wilders.
    Bitte machen Sie so weiter, wie bisher.

  2. War doch Medienwirksam, falsche Zahlen zu veröffentlichen.

    So kommte man von Donnerstag an, Anti-AntiEU Schlagzeilen bringen und Wilders verspotten.

    Die falschen Zahlen waren gewollt, davon bin ich überzeugt.

  3. Herzlichen Glückwunsch Herr Wilders.!

    ja die waren gefälscht alter trick „geht den gar nicht erst wählen ihr habt eh keine chance“

    aber wiedermal die lügen des mainstreams entlarvt 🙂

  4. Bei solchen Machenschaften wird es nicht mehr bleiben.
    In Zukunft soll dem Bürger die Macht ganz entzogen werden.

    Siehe Schweiz:

    Abstimmungen nur noch, wenn es der Obrigkeit in den Kram passt (Völkerrecht).

    Oder etwas subtiler:

    Es kann nur noch gewählt werden, wer sich als politisch korrekt erweist.

  5. super, klasse, spitze und das erfreut meinen morgen.
    wie sie sich in anderen medien verbiegen, diese spargel….

  6. Wir erwarten vom Staatsfernsehen und privaten Blockmedien nichts anderes als geträuscht zu werden. Deshalb muß man immer über andere Quellen gegenprüfen.

    Hier mal wieder eine authentische islamische Predigt eines islamischen Geistlichen, wie sie per Internet oder Satelliten-TV auch in deutschen Muslimenwohnungen ankommt.

    Lohnt sich anzuschauen, besonders für unsere debilen Buntbürgerinnen, die mit dem Brett vor dem Kopf und Triangel in der Hand, ihr naive wie gefährliche Sicht von Toleranz verkünden.

    Link:
    https://www.youtube.com/watch?v=lD2b71s4Fmk

  7. Natürlich waren die Informationen bewusst falsch, auch um Wähler davon abzuhalten DF zu wählen. Im Prinzip ist das gezielte Wahlfälschung und sollte bestraft werden.

  8. In Gregor Gysis „DDR“ musste man im Mai 1989 etwas „nachhelfen“, um die „Wahl“ergebnisse der Kommunal“wahlen“ von 98% auf 99% zu fälschen, denn 2% Nein-Stimmen wären ein fatales Signal gewesen.

    Sozialisten haben eben immer Probleme mit Opposition….

  9. Zusammen mit den Meldungen wie

    Griechenland neuer Wirtschaftsolivenölmotor in Europa und Portugal rettet den Euro weiss man wohin die Systempresse den Wähler am Nasenring durch den EU Zirkus treiben will

  10. Never surrender!
    gilt auch für unseren deutschen Wilders =
    Herrn Stürzenberger 🙂

    möge der Islam aus Europa verschwinden!

  11. Glückwunsch, klasse Typ.
    Diese Falschmeldungen sind nach hinten los gegangen.
    Irgendwo muss ein islamisch-linkes Nest sein, dass in der Welt interveniert.

    Die Saudis pumpen Milliarden in Terror und Zwietracht, nur um den arabische Frühling aufzuhalten, und ihre eigene Machtposition zu stärken. Nur wenn das Öl dann alle ist, können sie nichts mehr vorweisen, und werden langsam durch die Mühlen des Kapitalismus zerrieben.
    Nur durch Bildung und Leistung und durch die „richtigen“ Fähigkeiten, kann man in dieser Evolution bestehen.

  12. In einer Nachrichtensendung war zumindest in einem Halbsatz zu hören, dass solche Nachwahlbefragungen sehr unzuverlässig sind, weil die Befragten häufig falsche Angaben zu ihrem Wahlverhalten machen. Besonders wenn sie quasi öffentlich bekennen sollen, die pöhsen Rechtspopulisten gewählt zu haben.
    Natürlich sollten mit dieser in sämtlichen Medien breitgetretenen Falschprognose die Euroskeptiker in den anderen Staaten noch kurz vor der Wahl demoralisiert werden. Das liegt doch auf der Hand.

  13. Nachdem es zu Wilders „Ipsos“ und „Nachwahlbefragung“ hieß, hatte ich meine Ohren sofort auf Durchzug gestellt und das als üble, abgesprochene, bewußte Manipulation abgehakt.

    Genauso wie das kurz zuvor rumgetrötete „die Schwedendemokraten verlieren massiv und werden es nicht ins EU-Parlament schaffen“, obwohl auch das sich ausschließlich auf gewollt bösartige Kaffeesatzleserei Wochen vor der EUdSSR-Wahl beschränkte.

    Schwedendemokraten: 9,7 Prozent und damit 2 Sitze.

    http://www.tt.com/home/8439212-91/eu-wahl—schwedendemokraten-keine-festlegung-auf-rechts-fraktion.csp

  14. Äääähhhh……

    und in welchen Medien wird berichtet das die Hochrechnungen falsch und Wilders nicht „Wahlverlierer“ war?

    Meine Lokalprawda hat das jedenfalls vergessen zu erwähnen!

    semper PI!

  15. Noch ein Grund heute den allgemein gesunden Menschenverstand der Europäer zu würdigen.

    Gratulation an die Niederlande.

    🙂

  16. Bei den „Deutschen Wirtschaftsnachrichten“ sollte man immer etwas vorsichtig sein, da stecken doch dieselben Leute hinter wie bei den „Deutsch-Türkischen Nachrichten“ ?

  17. Das die Systemtreuen Medien im Vorfeld das Ergebnis von Wilders als Wahlschlappe hinstellen war doch klar.
    Genauso haben sie vor der Wahl kein Wort über die UKIP verloren, obwohl schon Zahlen im Netz vorhanden waren die den großartigen Sieg der UKIP bestätigten.
    Man wollte ja keine Unentschlossenen bekräftigen vielleicht doch national zu wählen.
    Ich hoffe nur es finden sich 7 Länder mit 25 Abgeordneten und bilden eine Koalition. Dann hätten man wirklich Präsenz und Druckmittel in diesem Eurotollhaus.

  18. Gratulation an Herrn Wilders! Wiedermal ein klassischer Fall von Propaganda!

    Ich hoffe nun, die Allianz der EU-Gegner kommt zustande.

  19. Geert Wilders

    Gratulation an die Niederlande!

    Beachtenswert bei Geert Wilders sind übrigens seine Standpunkte im Detail, die sicherlich meilenweit von manchem Rechtsaußen entfernt sind: So setzt Wilders sich für eine sehr tolerante Gesellschaft gegenüber Homosexuellen ein; was damit zusammen hängt, dass er in die Fußstapfen des wegen seines Schwulseins ermordeten Pym Fortuyn getreten ist und darin einen Gegenpol zum Islam sieht. Desweiteren ist Wilders mit einer Ausländerin (Ungarin) verheiratet und hat für eine Zeit in Israel gelebt. Außerdem ist Wilders ein echter Amerika-Freund, steht bedingungslos zur NATO und bezeichnet sich selbst als Trans-Atlantiker. Seine letzten Bücher sind allesamt in den USA erschienen und teilweise auch nur auf Englisch erhältlich. Und last but not least ist Wilders ein vehementer Verfechter des Fracking.

    Alles zusammen wohl kaum z.B. mit einer Putin-Linie auf einen Nenner zu bringen.

  20. Glückwunsch Herr Wilders!!!!
    Wenn Herr Lucke sich noch entschließen könnte…Man wird sehen.

  21. Wenn Menschen frei, selbstbestimmt und nicht im Multi-Kulti-Brei leben wollen werden sie gleich wieder als braun dargestellt.. Was für linke schäbige Medien. Nieder mit der EU-Diktatur.
    ——————————————

    Nach den Wahlen: Wie braun ist Europa?

    „Aufschrei des Volkes“: In Griechenland, Frankreich, Großbritannien und Dänemark triumphieren rechtsextremistische Parteien bei der Europawahl. Verzweifelt kündigen die Regierungen Konsequenzen an.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/europawahl/nach-den-wahlen-wie-braun-ist-europa/9948988.html

  22. Es passiert auch noch anderes auf der Welt!

    OT

    Papst Franz und sein Freund, der Rabbi:

    Wer ist Rabbi Abraham Skorka, der Papst Franziskus auf seine Heiligland-Reise begleitet? Spurensuche in Buenos Aires.
    Von Michael Hesemann
    http://www.kath.net/news/46134

    26 Mai 2014, 09:30
    Erstmals legte ein Papst Kranz an Theodor Herzls Grab nieder
    …kath.net/news/46133

    „“…An der Klagemauer verharrte der Papst in stiller Einkehr und steckte einen Zettel in eine der Ritzen zwischen den Quadern. Für Juden ist dies ein Ort, der ihren historischen Anspruch auf das Land repräsentiert. Anschließend legte Franziskus als erster Papst einen Kranz am Grab von Theodor Herzl nieder. Er wurde bei dem Besuch von dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und dem Staatspräsidenten Schimon Peres begleitet.

    Auf Bitte Netanjahus wich der Argentinier von seinem Besuchsprogramm ab und besichtigte auch ein Denkmal für israelische Terroropfer.

    Der Pontifex warnte bei dem Treffen mit Mufti Mohamed Hussein vor religiös motivierter Gewalt. „Niemand gebrauche den Namen Gottes als Rechtfertigung für Gewalt!“, sagte der Pontifex am Montag bei einer kurzen Ansprache auf dem Tempelberg in Jerusalem. Der sunnitische Großmufti hatte sich vor gut zwei Jahren harsche Kritik Israels und der Europäischen Union zugezogen, als er einen religiösen Text zitierte, in dem zur Tötung von Juden aufgerufen wird. Der Großmufti wird vom jeweiligen Palästinenserpräsidenten ernannt. Er ist für alle heiligen muslimischen Stätten in Jerusalem einschließlich der Al-Aksa-Moschee auf dem auch Juden heiligen Tempelberg verantwortlich…““
    http://www.radioberg.de/berg/rb/1195137/news/deutschland-welt

  23. Hört sich ja alles gut an bisher. Ich habe mir die Wahlsendungen gestern erspart und stattdessen am Lagerfeuer gesessen. Als ich um 19 Uhr mal kurz gucken wollte, wie denn jetzt die Niederlande genau gewählt hatten (ging davon aus, dass die schon ausgezählt hatten), fand ich nur die Falschmeldungen der letzten Tage. Man sollte gleich bei PI suchen, wenn man was erfahren will.
    Jetzt werde ich erst mal hier ein wenig lesen.

    Habe natürlich AfD gewählt. Wahlen sind kein Wunschkonzert, es gab sonst nichts Wählbares. Die Richtung der AfD wird sich erst noch zeigen. Ich hoffe, sie stimmt.

  24. Merde, jetzt kann der Tanz beginnen Gouda rollen, well.

    Rock ’n‘ Roll, Brüssel!

  25. Auch von mir herzlichen Glückwunsch, womit ich jetzt bei 91 eurokritischen + rechtskonservativen Sitzen wäre. Berücksichtigt man jedoch, dass es auch linke eurokritische Parteien gibt (z.B. die griechische Syriza), ist die eurokratische Gemütlichkeit in Brüssel wohl vorbei.

  26. OT:
    Dazu passen die Nacherichten vom Papstbesuch in Jprdanien und Israel. Franziskus scheint die katholische Kirche im Alleingang abschaffen uju wollen! Da er den Islam ganz arg toll finder fragt man sich doch, wozu das Christentum noch gebraucht wird! Konvertiert doch einfach alle zum, Islam – das erpart jdedem das eigene Denken, denn derf Islam legt geanu fest, was zu tun ist! Mehr braucht man nichrt!

  27. #34 deris:
    Im christentum gibts die heilige Dreifaltigkeit des Gottes: Islam, Judentum, Christentum

    die katholiken glauben, das gehört irgendwie zusammen, während der Koran predigt, Allah sei der Einzige.

    perfides System…

  28. #28 Maria-Bernhardine (26. Mai 2014 11:41)

    Übrigens stellen wir Katholiken in Europa mit ca. 55% immer noch die absolute Mehrheit unter den Religionsgemeinschaften dar. Sonstige Christen machen ca. 20%, Atheisten ca. 18, Moslems ca. 5 und sonstige Konfessionen ca. 3%.

  29. @ #36 lieschen m

    Womit bewiesen wäre, dass euch entweder eure Mehrheit gar nichts nützt oder ihr sogar für die herrschenden Zustände verantwortlich seid.

    Denk mal drüber nach.

  30. Es war schon bemerkenswert mit welcher Häme und mit wie viel Gehässigkeit unsere System-Propaganda diese Falschmeldung über Geert Wilders in unseren faktisch gleichgeschalteten Medien verbreitete.

    Bei sämtlichen Nachrichtensendungen kam die Ente von der Niederlage Geert Wilders als Haupt-Aufmachung der Schlagzeilen an erster Stelle.

    😉

  31. ############# OT ###############

    IRAK WAR IN HD

    Sichert euch das mal weg, selbst auf Liveleak wurde das nicht gepostet. Meinen Informationen nach fand dies im Irak statt. Professionell gemachtes Video. Das ist nichts für schwache Nerven. So kämpfen Moslems! Erschiessen Menschen, die sich längst ergeben haben. Die machen keine Gefangene.

    NICHTS FÜR KINDER ODER MENSCHEN MIT KREISLAUFPROBLEMEN !!!!

    DIESEN POST BITTE LÖSCHEN WENN DIES ZU HART IST

  32. #34 deris (26. Mai 2014 11:49)

    OT: Dazu passen die Nacherichten vom Papstbesuch in Jordanien und Israel. Franziskus scheint die katholische Kirche im Alleingang abschaffen zu wollen!

    Da er den Islam ganz arg toll finder fragt man sich doch, wozu das Christentum noch gebraucht wird!

    Das ist purer Neid vom Papst.

    Jeder nach Ziegen- und Eselmist stinkende Imam darf sich bis zu vier Sklavenfrauen halten und der Papst keine einzige!

    😉

  33. #40 Cedrick Winkleburger (26. Mai 2014 12:02)

    Irdenwie hast Du etwas entscheidendes vergessen!

    Den Link! 😉

  34. Schade!

    Schade, dass die EU-Konservativen im neuen EU-Parlament die stärkste Kraft sind, denn dadurch wird Schulz auf keinen Fall Kommissionspräsident. Wäre er es geworden, hätte das wohl ein schnelles Auseinanderbrechen der EU voran getrieben, denn außerhalb Deutschlands ist Martin Schulz geradezu das Paradebeispiel für den hässlichen Deutschen, von dem man sich auf gar keinen Fall etwas sagen lassen will: Er ist das Gegenteil von Weltmännisch, steif, rechthaberisch, humorlos, hausbacken, spießig und schwingt beständig die Moralkeule. Dazu ist er aber auch noch machtbesessen. DAS ist der hässliche Deutsche, wie er im Buche steht!

    Gut ist es allerdings insofern auch wieder, dass man sich als Deutscher dann nicht europa- und weltweit so schämen muss; mit diesem Deutschen als Präsident der EU-Kommission.

  35. Ich gratuliere Geert Wilders zu diesem fulminaten Wahlergebnis. Was er damals geleistet hat, als die PVV die Minderheitenregierung toleriert hat, ist sensationell. Darüber staune ich bis heute.

  36. #35 stop@islam

    Im zweiten Video behauptet Spiegel-online, die Wahlen in den Niederlanden,die erst gestern Nacht zuende gegangen sind, wären am 23.5. gewesen. Das ganze Video ist also eine bewusste Fälschung.

  37. Weiter so, vielleicht bekommt der Begriff „politically incorrect“ bald eine ganz neue Bedeutung. Das Pendel schlägt zurück!!

  38. wer kennt die Aufteilung der Stimmen genau ?
    soweit ich noch in Erinnerung habe richtet sich die Sitzvergabe nach jedem 100.000tsd Einwohner eines Landes. Nur für Deutschland gilt das nicht. Wurde seit Gründung der EU so beschlossen mit dem Argument, das D. zu mächtig werden würde. Noch Fragen?

  39. Sehr guter Artikel. Nicht nur die linkslastige Presse allein agiert in Europa fleißig. Auch die Ratingagenturen versuchen (gemeinsam mit der internationalen Links-Presse) immer wieder manipulierend zu wirken. Nicht umsonst wurde am 23. Mai (z.B. in der FAZ) die Heraufstufung der Kreditwürdigkeit von Spanien und Griechenland durch „Standard & Poor’s“ und „Fitch“ vermeldet. In der Hoffnung, der EU-Bürger möge das mit einem EU-positiven Votum honorieren….

  40. Wo kann ich das offizielle Endergebnis sehen?
    Wieviel bzw. wie wenig hat pro bekommen?

  41. Selbstverständlich sollte mit der gezielten Falschmeldung in letzter Minute suggeriert werden, „rechtspopulistischen“ Parteien lieber nicht zu wählen.
    Die Schlappe für das rote Propagandapack freut mich außerordentlich!

  42. Natürlich kann man als Wahlbeobachter in irgend einem Wahllokal auftreten, aber was ist dann ? Die Ergebnisse gehen dann an den Krieswahlleiter, (wer kontrolliert diesen ) dann weiter an den Landeswahlleiter, (dito) und zuletzt an den Bundeswahlleiter. (ebenfalls dito) Bitte kann mir einer sagen ob die letzten 3 angesprochenen Wahlleiter kontrolliert werden ?!

  43. Hahaha…. hat dieses Mal nicht geklappt mit der Manipulation.

    Geert Wilders mit seiner Partei wurde von den MSM auf den vierten Platz gerückt 😆

    Dazu die aufmacherischen Schlagzeilen: Geert Wilders als grosser Verlierer der EU-Wahlen !!

    Damit sollten natürlich die Wähler in Frankreich und GB beeinflusst werden 🙂
    Und haben vielleicht das Gegenteil bewirkt *freu*

    Na, ihr MS Journalisten ? Das ist aber voll in die H*se gegangen. Oder gepflegter ausgedrückt:
    Hochmut kommt vor dem Fall 😆

  44. Es war schon sehr bemerkenswert: Die gleichgeschaltete „Qualitätspresse“ und der GEZ-Staatsfunk berichten normalerweis nie über Wilders. Und dann auf ALLEN KANÄLEN die Jubelrufe über die angebliche Schlappe von Wilders.

    Es ist so erbärmlich. Wenn es nicht Betrug und Wahlmanipulation wäre – würde man den Mantel des Schweigens und Fremdschämens darüber legen.

    So aber kann man das nicht oft genug skandalisieren.

    Das sind nicht nur Lügner, es sind Betrüger und Wahlfälscher in den Redaktionsbüros.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Geht es auch auch so: Mir macht es wirklich Spaß im Moment die Nachrichten zu lesen und zu sehen und zu hören!

    SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG! SIEG!

  45. #58 schiddi (26. Mai 2014 12:33)

    Als Wahlbeobachter kannst du die Zahlen mit dem am nächsten Tag veröffentlichen amtlichen Zahlen in deiner ortsansässigen Tageszeitung vergleichen.

    Sobald die Zahlen einmal öffentlich sind kann man da kaum noch manipulieren.

    Die Manipulation geht aber nicht im Wahllokal aus, sondern 365 Tage im Jahr durch die Systempropaganda in unseren Systemmedien!

    😉

  46. #64 Joseph Pistone

    Ich glaube kaum , daß Wilders nach Moskau marschieren möchte.

  47. Wo gibt es denn die offiziellen Zahlen für die Niederlande?
    Habe schon gegoogelt, aber ausser den Prognosen nichts gefunden. Dafür geistern aber die Tatarenmeldungen über die Wilders Niederlage weiter durch die News. Schande über die Medien!

  48. #65 Zwiedenk (26. Mai 2014 13:01)

    #64 Joseph Pistone

    Ich glaube kaum , daß Wilders nach Moskau marschieren möchte.

    ——-

    Nein nicht nach Moskau, aber IN DIE FREIHEIT!

    Es geht um den GEIST DER FREIHEIT!

  49. „Eh abgeschlagen, braucht also gar nicht erst zur Wahl zu gehen“, dieser miese Trick ist diesmal wohl krepiert…

  50. Ich glaube es ist besser wenn die Niederländer noch mal alles genau nachzählen…
    Auch die Luxenburger zählen immer noch, dabei haben die doch kaum mehr Einwohner als die aus Wahlen bekannte Hallig Gröde 😉

    Gefreut hat es mich auch für die Dänen. Ein Land, wo angeblich die glücklichsten Menschen Europas wohnen ( die gelassensten auf jeden Fall ) und denen es Dank restriktiver, von der Danske Folkeparti initiierten restriktiven Ausländerpolitik die Volkspartei geschafft hat # 1 zu werden.
    Ein Land, wo der Lebensstandard mit der höchste der Welt ist wählt „rechts“. Einfach nur Klasse !

    Es nützt allerdings wenig, da DK nur wenige Abgeordnete im EU Parlament stellt.

  51. Wir sind auf ein Europa ohne Grenzen erzogen worden. Der freizügige Reiseverkehr für Europäer innerhalb Europas wird als Fortschritt gewertet. Was den als Rechts verschrieenen Parteien Zulauf brachte, war nicht das Eintreten gegen den Euro, der als Vorteil gesehen wird, läßt man mal das Stabilitätsgeplänkel außer acht, sondern die Öffnung der Grenzen für Einwanderer außerhalb des Kontinents. Manchem Einwohner der ehemaligen Koloniestaaten ist es zuviel geworden, was aus den ehemaligen Kolonien in ihr Land schwappte und dort angekommen sich weder assimilierte noch integrierte, und die Spitzenposition in Sachen Kriminalität hält.
    Bei einer Analyse der Ergebnisse ist es so, daß dort wo das betroffen sein von diesen Zuständen am spürbarsten ist und die Renseignements gegen Außereuropäer besonders ausgeprägt, da war die Stimmabgabe für nationaldenkende Parteien am stärksten. England, Frankreich (Niederlande)
    Ironie on
    Wären diese Staaten, wie unsere BRD, von Eingewanderten wieder aufgebaut worden, dann glichen die Wahlergebnisse solcher Parteien denen von hier. Ironie off
    Was den Euro betrifft, würden sich die Wogen glätten, träten Problemstaaten aus dem Kreis aus?
    Nur, da gibt es noch die Befürchtung, daß von den Hauptstädten der Mitgliedsländer mehr und mehr Kompetenzen hin zu einer zentralen Verwaltung delegiert wird. Mit so Gesetzen wie Glühlampenverbot etc.
    Das ist meine Meinung, die kein Mensch teilen muß.

  52. Dass jetzt noch keine konkreten Wahlergebnisse aus den Niederlanden vorliegen, obwohl alle anderen Länder die Ergebnisse haben, das ist. Die Aussage von vielen Niederländern war, dass sie die Nase voll haben und dies auch kundtun. War mir völlig unerklärlich, dass Wilders diese Wähler verloren haben soll. Aber nachdem unsere Mediien ebenfalls völlig unter Kontrolle sind, ist wahrscheinlich Wahlmanipulation auch nicht mehr auszuschließen.
    Wer Wahlplakate abhängt oder Beschädigt, der hat eben ein „Demokratieverständnis“ ganz besonderer Art.

  53. #53 schiddi (26. Mai 2014 12:19) … richtet sich die Sitzvergabe nach jedem 100.000tsd Einwohner eines Landes. Nur für Deutschland gilt das nicht. Wurde seit Gründung der EU so beschlossen mit dem Argument, das D. zu mächtig werden würde. Noch Fragen?

    Der Anteil der Sitze entspricht schon der jeweiligen Einwohnerzahl. Deutschland hat immerhin 96 Sitze, also mehr als 1 Sitz/100000 Einwohner

  54. Sollte GB aus der EU austreten wäre trotz dem sog. ‚Briten-Rabatt‘ eines der größten EU – Geberländer wech.

    Und jetzt die 1000.000 € Frage : Welches Land müsste wohl hauptsächlich einspringen um den ganzen unnützen EU – Wasserkopf zu finanzieren ?

  55. #27 FanvonMichaelS. (26. Mai 2014 11:33)

    Glückwunsch Herr Wilders!!!!
    Wenn Herr Lucke sich noch entschließen könnte…Man wird sehen.

    —————————–

    Interessante Meinung, hat der Wähler von AfD nichts zu sagen , nur ein Herr Lucke ?

  56. Jaja, die „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“ mal wieder. Wilders hat zwar vier Mandate errungen, ist aber mit 13,2 % nur drittstärkste Kraft hinter den Linksliberalen D66 (15,4%) und den Christdemokraten CDA (15%). Lohnt sich immer, nicht nur der erstbesten Quelle zu glauben. Wilders hat nur 3,77% verloren und nicht 4,8%, wie zunächst angegeben, in dem Zusamenhang vom „Versuch einer Wahlmanipulation“ zu reden, ist aber Blödsinn. Hier ist das Endergebnis, jemand sollte mal erklären, warum der CDA fünf und die D66 nur vier Mandate errungen hat:

    http://politiek24x7.nl/nederlandse-uitslag-eu-verkiezingen/

    Wäre nicht verkehrt, wenn PI diesen Thread nochmal überarbeitete.

  57. Die Sache punkto Medienmanipulation sollte ja dem letzten und hintersten „Hintermond-Tal“ Bewohner klar sein !! Als Schweizer muss ich folgendes sagen : Diese Abstimmung (die ja nichts bewirken wird (im Prinzip) da das EU-Parlament (wie die Duma in der Ex-UDSSR) überhaupt nichts zu sagen bzw. zu bestimmen hat, es ist ja nur ein Aushängeschild um eine Oligarchie Demokratie zu nennen)ist die einzige Möglichkeit der EU-Bürger zu sagen wie die Stimmung ist ! Ein kleines Kreuz neben einem Parteikürzel ! Und Heute sieht man klar wie die Stimmung in praktisch allen EU-Länder ist ! UNMUT, UNZUFRIEDENHEIT wenn nicht gar WUT ! Wären Abstimmungen wie in der Schweiz möglich (ja, das ist Demokratie !) würde die Geschichte eventuell ganz anders aussehen ! Zurück zur Manipulation ! Es sagte doch schon ein Herr Goebbels vor 70 Jahren : „Wer den Rundfunk (heute sprich Medien) beherrscht, beherrscht die Welt !!“ Jawohl, so ist es und wird so bleiben ! Also lügt und manipuliert drauf los und die Macht ist euch sicher ! Es ist aber schlussendlich nur eine Frage der Zeit bis Gewehre die Macht bzw die Freiheit zurückfordern werden ! Was wird jetzt passieren ? Ich wage zu sagen, Nichts ! Nehme an dass das Gutmenschentum mit ALLER Macht versuchen werden den Liberalismus wieder zunichte zu machen. Die „Politelite“ sagt doch nur „Anyway, was soll’s, ist uns doch schnurz“ ! Ein kleiner Krieg (mit Seitenblick Ukraine) könnte da sehr von Nutzen sein ! Oder dann sonstige Ge- und Verbote und weitere Tyranneien. Der freie Volkswille MUSS bezwungen werden, mit allen Mitteln !!! Wetten dass (ich denke jetzt an die Schweiz) bald der Spruch kommen wird : Die, oder wir Schweizer sind schuld mit unseren Abstimmungen (Minarette, Masseneinwanderungen und Andere)mit denen sie die EU-Bürger aufgehetzt haben und vom guten und friedlichen Weg abgebracht haben ! EU ist doch Frieden, und dass noch einige Alpentäler-Tölpels anderer Meinung sind DARF ES NICHT GEBEN !! Diese Demokratie muss weg und muss bezwungen werden !

  58. Die antipatriotischen Propagandatruppen nutzen eben alle Mittel, um die patriotischen Parteien zu schädigen. Nur mit einer gemeinsamen Strategie können wir Widerstand leisten, die zersplitterten Kleinstparteien nützen nur den Islamfreunden. Obwohl ich in großen Teilen nicht mit der AfD übereinstimme, habe ich Kontakt aufgenommen und werde auf Kreisebene mitwirken, die Wahlergebnisse lassen keine andere Wahl und nur gemeinsam sind wir stark.

  59. Tja, da ist der Wähler anscheinend doch nicht mehr blöd genug, um auf jede wahltaktische Lügenmeldung unserer Qualitätsmedien reinzufallen. 😛

  60. Das war mir klar, daß Wilders noch vom prognostizierten 4. Platz nach vorne rutscht. Aufgrund der Stigmatisierung der „Rechtspopulisten“ baben sich viele Befragte nicht getraut zu sagen, daß sie seine Partei wählen.

  61. @#76 Heta

    Reg dich ab, von den Mandaten her liegt die PVV ja gleichauf mit der D66 auf Rang 2. 🙂

  62. Jetzt ist der amtliche Beweis da:

    Die Deutsche Journaille hält nicht nur Ihre eigenen Bürger für Vollidioten sondern auch die Bürger unseres Nachbarlandes Königreich der Niederlanden.

    Igitt, ich schäme mich für so ein Dre*ksp*ck

    Glaubt hier wirklich einer, dass die Niederländer sooo bilnd sind und nicht mitkriegen, was in ihrem eigenen Land so läuft? Die sind doch keine Dummdeutschen!

    AWG Alles wird gut

  63. Freut mich sehr!! Irgendwie war mir klar, dass das mit den schlechten Ergebnissen nicht wahr sein konnte. Hat es doch so gar nicht mit den Meldungen vorheriger Wochen gepasst. Unsere europäischen Nachbarn haben verstanden, wie gefährlich der Islam und diese Europalügen für ihre Länder sind. Ich hoffe nur, dass Deutschland noch ein bisschen wacher wird. Die Stimmengewinne der AfD sind ein guter Anfang. Aber jetzt muss sich zeigen, was das wert ist.

  64. #13 TheNormalbuerger (26. Mai 2014 11:08)

    Mir war klar, dass die Wähler europaweit manipuliert werden sollten.
    – – –
    Na logo.
    Als das vor einigen Tage unter den ersten Nachrichten auf so gut wie jedem Sender kam und die Nachrichtensprecher/Kommentatoren ein Schluchzen in der Stimme kaum unterdrücken konnten, war das völlig klar.
    Was beweist, daß die Leitmedien eher Leidmedien sind und sich ihre „Nachrichten“ in den … Ofen schieben können.
    Zur eigenen Meinung beitragende Information war vorgestern.

  65. #80 kolat:

    @#76 Heta Reg dich ab, von den Mandaten her liegt die PVV ja gleichauf mit der D66 auf Rang 2.

    Falsch! Nach der neuen „Spiegel“-Übersicht liegen alle drei Parteien mit vier Mandaten gleichauf, wäre auch seltsam gewesen, wenn der CDA, der hinter der D66 liegt, ein Mandat mehr gehabt hätte. Es kommt also darauf an, wieviel Prozent die Parteien gekriegt haben, laut „Spiegel“ sieht das NL-Endergebnis so aus:

    D66: 15,51%
    CDA: 15,12%
    PVV: 13,35%

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/europawahl-ergebnisse-aller-laender-a-971591.html

  66. DIE EUDSSR ist kein Erfolgsmodell, wir werden es alle noch erleben!

    Lang lebe WILDERS !

  67. > #26 Graue Eminenz
    Der Begriff „Rechts“ ist halt missverständlich, da so viele was anderes darunter verstehen. Ich finde das sollte nur so was wie ethno-national bedeuten. Ob man daneben eher liberal oder christlich-konservativ ist, ist eine ganz andere Sache. Ein Wort sollte auch nur eine Bedeutung haben, nicht eine Mischung aus Ansichten bedeuten.

    Und man muss Putins Ablehnung von Homosexuellen nicht gut finden, um in der Ukraine-Angelegenheit auf seiner Seite zu sein. Wie fänden die USA es, wenn Putin in Mexiko sehr aktiv wäre. Dort irgendwo Abwehr-Rakten aufstellen wollte, und eine Regierung unsterstützen würde welche die ganze Zeit gegen das „US-Regime“ hetzt.
    Ausserdem haben wir Deutschen und auch wir Europäer in Interesse daran nicht noch abhängiger von den USA zu werden, dafür ist Putins Russland nunmal nützlich.

  68. #73 lieschen m (26. Mai 2014 13:20)

    Der Anteil der Sitze entspricht schon der jeweiligen Einwohnerzahl. Deutschland hat immerhin 96 Sitze, also mehr als 1 Sitz/100000 Einwohner

    Falsch

    Jeder Abgeordnete aus Deutschland vertritt rechnerisch ca. 854.000 Wähler

  69. #73 lieschen m (26. Mai 2014 13:20)

    Der Anteil der Sitze entspricht schon der jeweiligen Einwohnerzahl. Deutschland hat immerhin 96 Sitze, also mehr als 1 Sitz/100000 Einwohner

    Entschuldige bitte meine Korinthenkackerei, aber nach meiner Berechnung hat Deutschland nur 9.6 Millionen Einwohner wenn man Deine Berechnung zugrunde legt.

  70. #40 Eugen Zauge (26. Mai 2014 11:56)

    @ #36 lieschen m

    Womit bewiesen wäre, dass euch entweder eure Mehrheit gar nichts nützt oder ihr sogar für die herrschenden Zustände verantwortlich seid.

    Denk mal drüber nach.

    Has Du auch mal darüber nachgedacht, dass die völlig einseitigen Predigten, genauer gesagt das linksversiffte Pazifistengeschwätz das von den allermeisten Pfarrern heruntergeleiert wird dafür verantwortlich sein könnte?

    Beispiele:
    Matthäus 26,51-52
    Aber einer der Jünger, die bei Jesus waren, wollte das verhindern. Er zog sein Schwert, schlug auf einen der Diener des Hohenpriesters ein und hieb ihm ein Ohr ab.
    Doch Jesus befahl ihm: „Steck dein Schwert weg! Wer Gewalt anwendet, wird durch Gewalt umkommen.
    Wenn Jesus gegen jede Verwendung des Schwertes gewesen wäre, warum hat er dann zugelassen, dass zumindest einer seiner Jünger mit einem Schwert bewaffnet war?
    Für mich heisst das nichts anderes, als dass man den richtigen Zeitpunkt und die richtige Gelegenheit für den Einsatz des Schwertes finden muss, nicht dass man gänzlich darauf verzichten soll!

    Offenbarung 13,17-18
    Ohne dieses Zeichen konnte niemand etwas kaufen oder verkaufen. Und dieses Zeichen war nichts anderes als der Name des Tieres, in Buchstaben geschrieben oder in Zahlen ausgedrückt.
    Doch um das zu ergründen, ist Gottes Weisheit nötig. Wer Einsicht und Verstand hat, wird herausfinden, was die Zahl des Tieres bedeutet. Hinter ihr verbirgt sich ein Mensch. Es ist die Zahl 666

    Hier wird die Übersetzung bzw. Interpretation der Originalzeichen mit Numerologie zu diesem „berühmten“ 666. Sucht mal auf youtube nach „Walid Shoebat“ und „Mark of the beast“. Dort sieht man den Originaltext wie er heute noch in der ältesten existierenden Bibelausgabe, dem Codex Vaticaus, aussieht und was die sehr plausible Erklärung dafür darstellt.
    Mir liefen Schauer über den Rücken als ich das erkannte, vor allem wenn man bedenkt, dass die Offenbarung des Johannes rund 500 Jahre vor Mohammeds Geburt empfangen wurde. Der Codex Vaticanus selbst ist auch über 200 Jahre älter als der Koran.

  71. #76 Heta (26. Mai 2014 13:56)
    #86 Heta (26. Mai 2014 14:34)

    CDA hatte eine Wahlverbindung mit 2 anderen christlichen Parteien (CU/SGP), CDA hat die Reststimmen dieser Parteien erhalten, daher bekam CDA 1 Mandat dazu.

    #89 Wilhelmine (26. Mai 2014 14:45)

    Nein, nicht Dordrecht, sondern vielleicht Kerkrade (Provinz Limburg): 32%. Auch in Lumburg: Echt-Susteren (26%), Stein 25%.

    Sehen Sie auch für ganz NL: http://app.nos.nl/datavisualisatie/europese-verkiezingen-2014/?nl=ja#

  72. web.de schläft auch noch; AKTUELL:

    ZitatDabei erlitt die Partei des rechtspopulistischen Europaskeptikers Geert Wilders eine überraschende Niederlage mit 12,2 Prozent. Damit liegt sie knapp fünf Prozentpunkte unter ihrem Ergebnis von 2009. © AFP/BART MAAT

    weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/bildergalerien/bilder/18976940-europa-watscht-regierungen.html#.A1000145

    http://web.de/magazine/nachrichten/bildergalerien/bilder/18976940-europa-watscht-regierungen.html#/cid18976940/8

  73. Zitat…
    #27 FanvonMichaelS. (26. Mai 2014 11:33)

    Glückwunsch Herr Wilders!!!!
    Wenn Herr Lucke sich noch entschließen könnte…Man wird sehen.
    _____________________________________________

    Wir man nicht! Schon vergessen, die proklamierte Zusammenarbeit von Herrn
    Wilders mit der FN? Untragbar und an-
    rüchig.

  74. #95 Stekel:

    Wilders‘ PVV ist auch in Dordrecht, Südholland, stärkste Kraft (118.730 Einwohner):

    PVV: 4977 = 15,93%
    D66: 4264 = 13,65%
    CDA: 3387 = 10,84%

    Geldig (gültig): 31.241
    Blanco: 117
    Ongeldig: 99
    Oproep: 88.988 (sind das die Wahlberechtigten?)

    http://cms.dordrecht.nl/inwoners/over-de-gemeente/verkiezingen-europees-parlement-2014/uitslag

    Was die Medien in ihrer Wilders-Fixiertheit nicht geschnallt haben, ist, dass die Christdemokraten die großen Wahlverlierer in den Niederlanden sind: minus fünf Prozent gegenüber der letzten Europawahl, PVV minus 3,6, D66 plus vier Prozent.

  75. In Polen schaffte eine bewusst EU-feindliche Partei den Einzug ins Europaparlament. Der Kongress der Neuen Rechten erhielt einer Prognose zufolge 7,2 Prozent der Stimmen und schickt damit vier Abgeordnete ins neue Parlament. Parteichef Janusz Korwin-Mikke hatte angekündigt, er wolle die EU «von innen heraus zerlegen».

  76. Ungarn (21 Sitze) Die regierende rechtskonservative Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban gewinnt deutlich. Die oppositionelle rechtsextreme Partei Jobbik (Die Besseren) überholt erstmals die Sozialistische Partei (MSZP) bei einer Wahl. Wahlbeteiligung: 28,9 Prozent.

  77. Immer mehr stehen auf und sprechen mutig die Wahrheit aus. Je mehr wir sind, desto unangreifbarer der Einzelne und desto größer die Chance, eine europaweite Massenbewegung zu werden. Wie in der DDR aus dem Häuflein in der Leipziger Nikolaikirche in wenigen Jahren Hunderttausende auf den Straßen wurden. Genauso wird es bei uns sein. Früher oder später. Ob früher, hat jeder einzelne von uns in der Hand.

    Ich sehne den Tag herbei, bis alle oder die grosse Mehrheit erkennen-
    das der Kaiser nackt ist! 😉

  78. Wilders auf ZWEITEM Platz!

    Wenn es also doch nicht so schlecht um Wilders bestellt war, wer hat dann davon gewonnen, dass so negativ berichtet wurde?

    AMSTERDAM (Reuters) – The pro-European Christian Democratic party topped the Dutch vote for the European Parliament in the Netherlands, with the far-right Freedom Party of Eurosceptic politician Geert Wilders in equal second place, news agency ANP reported.

    http://news.yahoo.com/pro-european-parties-top-dutch-eu-vote-wilders-220004442–business.html

  79. @ #103 Fremder.im.eigenem.Land (26. Mai 2014 18:06)

    Leider gibt es bei uns viele dumme und desinteressierte Menschen.

  80. #98 Heta (26. Mai 2014 17:14)

    Dass Wilders‘ PVV in Dordrecht die stärkste Kraft ist, stimmt, aber in anderen Städten (wie z.B. Kerkrade in Prov.Limburg) noch viel stärker, sehen Sie http://app.nos.nl/datavisualisatie/europese-verkiezingen-2014/?nl=ja#

    Oproep: 88.988, ja, sind tatsächlich Wahlberechtigten.

    In manchen niederländischen Medien sind die wirklichen Verluste bzw. Gewinne beschrieben. Direkt nach den Exit Polls hat D66 aber gejubelt, sie wären die sehr großen Gewinner, und ganz NL hat sich eindeutig für die EU ausgesprochen. Deshalb gibt es hier jetzt auch Schadenfreude.

  81. SCHLAPPE FÜR DIE LINKEN WAHRHEITSVERDREHER

    Falsche Nachrichten sind ein Markenzeichen
    für diese völlig neben der Spur laufenden sog
    KWALTÄTSDJURNALISTEN

    Das die übelen Volksverräter von CDU/SPD/ GRÜNE KINDERSCHÄNDER leider immer noch vielzuviele Stimmen bekommen haben, lässt mich an der Intelligenz der Deutschen ehrlich
    zweifeln.

    Einfach unglaublich, was die bisher verzapft
    haben, und dann auch noch Zustimmung, au weiha
    das muss richtig wehtun

  82. Grossartig !!!
    Es dauert auch nicht mehr lange, bis Deutschland die Blender von AfD enttarnt…und dann kommt DIE FREIHEIT mit M. Stuerzenberger

  83. Zitat…
    #108 Ferdinand R.G. (26. Mai 2014 18:35)

    Grossartig !!!
    Es dauert auch nicht mehr lange, bis Deutschland die Blender von AfD enttarnt…und dann kommt DIE FREIHEIT mit M. Stuerzenberger
    _____________________________________________

    Und ebenso die Erfolge im Promille Bereich.
    Ist für Sie Herr Stürzenberger ein Garant für
    Erfolge, z.B. München?

  84. @ #108 Ferdinand R.G. (26. Mai 2014 18:35)

    Grossartig !!!
    Es dauert auch nicht mehr lange, bis Deutschland die Blender von AfD enttarnt…und dann kommt DIE FREIHEIT mit M. Stuerzenberger

    Das wäre mehr als wünschenswert! Aber der deutsche Michel scheint zu doof zu sein!

  85. Die Medienhetze gegen Wilders etc. ist doch hervorragend. So mobilisieren sich gleich mehr Wähler, denn wenn ich persönlich höre, dass mein Favorit angeblich schlechte Ergebnisse erwarten wird, so bin ich noch motivierter den Gang zum Wahllokal anzutreten und gegebenenfalls Freunde, Bekannte, Verwandte, die nicht wählen würden dazu zu überreden, diese eh verschenkte Stimme dann meinem Favoriten zu geben.
    Man muss sowas auch positiv sehen.

  86. Meine Glückwünsche gehen auch an unsere niederländischen Freunde und Geert Wilders der sich mutig gegen den allmächtigen Multikultistream in Holland stellt. Es ist schon eine Ungeheuerlichkeit, wie die Medien in Europa die Demokratie unterminieren und eine PresseEnte nach der anderen herausbringen. Aber die Wahrheit über die `Zustände in Europa` können die allerbesten Journalisten und Lügen nicht übertünchen. Am vergangenen Wochenende ist eine Zäsur in Europa hereingebrochen und ich wünsche unseren europäischen Freunden von Marie le Pen, Nigel Farrage und Geert Wilders die Kraft diese Aufgabe zu schaffen für ein neues Europa der Nationen.

  87. Als am Donnerstag auf allen Kanälen „die Wahlschlappe Wilders“ aufgrund einer Prognose(!) als wichtigste Tagesmeldung durchging, war doch jedem klar, dass die Journaille das letzte Aufgebot gegen den gesunden Menschenverstand versuchte zu platzieren. Und wiedermal haben sich die Medien bis auf die Knochen blamiert! So muss sich DDR im Spätsommer 1989 angefühlt haben! 🙂

  88. Offensichtlich waren die kurz vor der EU-Wahl veröffentlichten schlechten Prognosen für Geert Wilders entweder falsch oder bewusst gefälscht:

    Nicht entweder – oder,
    sondern BEWUSST UND GEZIELT gefälscht.

  89. #115 weizengelb

    Die Medien machen Politik, ohne vom Souverain dem Volk dazu legitimiert zu sein. Mittlerweile wird ihr Verhalten derart manipulativ, dass es an kriminelles Verhalten grenzt. Das ist äußerst Besorgnis erregend.
    Die DDR-ler hatten wenigstens noch als Ausgleich das West-Fernsehen.

  90. # 118 Midsummer

    Die DDR-ler hatten wenigstens noch als Ausgleich das West-Fernsehen

    Unser Westfernsehen heißt PI! 🙂

  91. #38 stop@islam (26. Mai 2014 11:53)
    #34 deris:
    „Im christentum gibts die heilige Dreifaltigkeit des Gottes: Islam, Judentum, Christentum“
    Die heilige Dreifaltigkeit im Christentum bezieht sich auf das Wesen Gottes:
    Vater, Sohn (Jesus) und Heiliger Geist.
    Nix Judentum und Nix Islam…
    Jesus war ein Jude und sein Wirken hat laut Bibel alte jüdische Prophezeiungen erfüllt. Deshalb ist das Judentum die Wiege des Christentums.
    Und der Islam Mohammeds hat von diesen Beiden geklaut, was das Zeug hielt und vermischte es mit dem vorsintflutlichen arabischen Steingötzenglauben. Gut zu sehen in Mekka, wo Rechtgläubige heute noch rituell um einen Stein (Kaaba) herum laufen und den imaginären Satan steinigen.
    Schöpfungsgeschichte, Propheten, der Glaube an einen Schöpfergott im Koran stammen aus Mohammeds persönlichen Kontakten mit Juden und Christen bei seinen Reisen, als er Handelskaravanen seiner reichen Ehefrau Kadischa als junger Mensch begleiten durfte.
    Verdreht und verfälscht durch die „Einflüsterungen“, die Mohammed als Nebenwirkungen seiner Geisteskrankheit vom Erzengel Gabriel (auch geklaut) „empfing“…

  92. #114 Nadine Zimmermann (26. Mai 2014 22:20)
    Aber die Wahrheit über die `Zustände in Europa` können die allerbesten Journalisten und Lügen nicht übertünchen.

    ————————————–
    Man braucht nur mit offenen Augen und wachen Verstand durch die Stadt zu gehen, um die Zustände zu erkennen, dazu brauch ich die Lügen aus TV und Presse nicht.

  93. Das man auf Grund der Zeit Verschiebung in einigen Ländern denn Wahlbeginn unterschiedlich macht ist verständlich, aber warum gibt man das Wahlergebnis nicht zu einen Zeitpunkt gemeinsam bekannt, so das ein Wahlergebnis nicht durch das Wahlverhalten anderer beeinflusst werden kann! Das scheint von den EU-Kaspern aber gewollt zu sein, wie das Doppelpasswählen!

  94. #10 Eurabier (26. Mai 2014 10:55)
    Die GEZ-Goebbelsmedien am Freitag:

    http://www.heute.de/europa-wahl-schlappe-fuer-wilders-britische-bruessel-gegner-im-aufwind-33289722.html

    Schlappe für Wilders

    ….

    Bei der Europawahl in den Niederlanden haben die Rechtspopulisten um Geert Wilders eine Schlappe hinnehmen müssen.
    ———————–
    Hallo, Susanne
    auch als Lohnschwätzerin, die Du leider bei Dr. Goebbels GEZ- Erben geworden bist, sollte man sich mit Behauptungen etwas mehr zurücknehmen, besonders wenn diese in einer Nicht- Tagessauumgebung aufgestellt sind und somit privaten Charakter haben…
    Dein Wilders- Spruch war ja wohl ein Reinfall.
    Ganz ehrlich: Du wärst besser bei SAT1 geblieben…
    Gruss an den Mexico- Ring….

  95. Von A. Röck, Vors. Club Voltaire München 1994:
    I) Den CVM-1994 wird niemand als „RECHTS“ bezichtigen können, schliesslich verteidigen wir die Errungenschaften der Links-Revolutionäre der frz. Revolution von 1789! Seit ca. 1792 gibt es -Gott sei Dank -:) keinen Religionsunterricht in frz. Schulen.
    II) Somit hätte der soeben gewählte Martin Schulz (SPD) für Europa, recht, der Religions-Symbole nicht in öffentlichen Räumen haben will. Denn: Der Staat hat gefälligst neutral zu sein! Doch Schulz fährt, wie GRÜN, gleichzeitig einen Schmusekurs zu islamischen und islamistischen Religions-Fanatikern! Und GRÜN beantragte doch gleichzeitig einen Raum für den islam. Gebetsteppich an Schulen!
    III) Die dümmlichste Gleichsetzung, von „LINKS“, von stock-reaktionären Linken A-intellektuellen, pseudo-linken Idioten, erfunden, lautet: „Anti-Islam = Rechts“.
    IV) Frankfurter Schule (Adorno, Horkheimer, Habermas): dort glaubte man nie an Götter, die für uns die Welt gestalten! Das müssen wir schon selber tun! Karl Marx stellte auch fest: „Religionen sind Opium fürs Volk“.
    „Meine“ pseudo Linken, jetzt Handlanger der religiösen Rechten (Religionsfaschisten), kennen ohnehin keinen Text der Frankf. philosoph. Schule. Sie kennen (Aus vielen Gesprächen erkannt) auch die Grundlage für LINKS nicht, nämlich den Philosophischen Materialismus, ein Weltbild,
    das auf der Physik steht u. nicht auf Göttern! LINKS wäre ggf. nicht mal mehr fähig, radikal einen Gottesstaat mit aller Kraft zu bekämpfen!
    V) So führen sie einen irrigen Schmusekurs, ausgerechnet zum religions-absolutistischen, imperialistischen Islam. Wo wir LINKE doch notorisch den USA Imperialismus vorwarfen! VI) Zuerst hatten doch die Russen Afghanistan besetzt; und danach die ach soo bösen USA??? Nein, es waren Truppen von über 32 Staaten, incl. 8 Islamischen!!! Das wird von meinen
    Genossen US-Imperialismus genannt! Versteht kein LINKER, das irgendwann Schluß sein muß mit solchen Lügen ?
    VII) IRAK- Krieg: Dieselbe LINKS- Lüge! Der ach so böse US- Imperialismus u. es gehe nur ums Öl; Jedoch die Occupanten waren kurze Zeit Truppen von 50 Staaten, dann 30 Staaten- aber doch nicht die ach soo bösen USA! Die nächste Lüge:
    VIII) Chemie-Waffen habe Saddam doch keine gehabt! Aber: es waren doch am 1988 18 Saddam- Flugzeuge gekommen u. hatten 6500 Chemie-Tote (Kurden) hinterlassen! Von den 100.000 vorher Erschossenen redet man LINKS sowieso nicht. Von den 950.000 Toten (IRAK gegen IRAN, 10 Jahre lang) auch nicht! Böse sind nur die USA!?
    IX) Warum hätte der Westen also nicht gegen Saddam vorgehen sollen?
    X) Afghanistan: Hätte man die 7% Al Qaida + Taliban, die die 93% des afghan. Volk terrorisierten, gewähren lassen sollen- wie LINKS das meint?
    Sie erschossen Stammesväter! 13 hatten ein „Freies Demokratisches Afghanistan“ ausgerufen!Das wollten Al Qaida + Taliban gar nicht! Links also auch nicht? Obwohl wir LINKE doch stets am lautesten nach Demokratie rufen!?
    XI) Hitler-Ausschwitz, (6 Mio Gas-Tote) wurde von den USA incl. Alliierten befreit, mit Waffen (!) nicht mit einem Friedens-Ostermarsch!
    XII) Aggressive Salafisten in Dtl.: Lt. Verf.Schutz, April 2014: „Sie nahmen innerhalb 1 ½ J. von 1500 auf 2500 zu, die allgemeinen radikalen Islamisten von 2500 auf 5500“ Das juckt unsere ( CVM-1994) Pseudo-LINKS-Freunde nicht, wo wir doch gegen Faschismus sind- gegen Religionsfaschismus aber nicht? Nun zu Mister
    XIII) Benneckenstein: Vor Jahren rechtsradikal, jetzt engagiert pro Links, vor allem besonders islamisten-freundlich: In seinem Forum beklagt sich eine Muslima über M. Stürzenberger`s Info-Stand, München, Fußg.Zone u. dessen Auftritt als Vertreter der Mikro-Partei „DIE FREIHEIT“: Sie sei „fassungslos, dass so etwas überhaupt erlaubt ist“. Wir aber sind fassungslos über das Demokratie- Verständnis dieser Extremistin im Schafspelz, denn: Es soll also i.d. Welt nicht berichtet werden dürfen über: 9/11/ 2011 ? Und:
    a) Seit 9/11/2001: über 12000 dokumentierte islamist. Anschläge mit 1000enden Toten!
    b) Pakistan 2012: In 2012 zig blutige Anschläge von Wahhabiten u. Sunniten gegen Schiiten!
    c) Pakistan 5.3.2013: Obige sprengten eine schiitische Moschee, – 45 Schiiten getötet! Es soll also verboten werden – dass Stürzenberger dies berichtet? DIE WELT, DIE ZEIT, DER SPIEGEL etc. berichteten über den 5.3.2013, und Prof. Meier- Walser in seinem Buch “Teheran`s Atomstrategie“) aber Stürzenberger darf es nicht ??? Und ich als LINKER darf es auch nicht, weil das Verdikt von meinen jungen LINKEN lautet: Wir haben mit dem Islam zu schmusen?
    XIV) Wir rufen hiermit den Verf. Schutz auf, das scheinheilige Mädel zu überprüfen auf ihre Verf. Treue u. ggf. auszuweisen!
    XV) Bei Forderungen nach einem Gottesstaat ihrer IMAME u. Hodschas, also Abschaffung unserer Demokratie samt Grundgesetz, war dieselbe Lady noch nie „fassungslos“.
    XVI) Auch nicht, als im DER SPIEGEL, 32/ 2012 stand: „Die Hodschas gehen von Fam. zu Fam. u. raten, soviele Kinder, wie möglich zu haben, um in 20 J. einen muslim. Kanzler wählen zu können“. Also, die Hodschas dürfen aufhetzen, Dtl. zu Tode zu gebären. (Derzeit: Islam. Fam. 3,6 Kinder/ Deutsche 1,1).
    XVII) Ex- Präs. Gaddafi, Lybien: ( ½ J. vor seinem Tod): “Das Problem Europa u. Islam löst sich von selbst, denn die fleissigen Leiber unserer Frauen erledigen das schon“ (Also, Strategie, uns zu Tode zu gebären von mehreren Seiten!)
    XVIII) Sie: „Hier werden alle Muslime über einen Kamm geschert“. Wir aber erwarten v. d. Lügen-Lady einen Appell an die Radikalen bei DITIB u. Mili Görüs in Köln, dass diese an die Entführer der 264 Girls in Nigeria appellieren, diese frei zu geben.
    XIX) Campact: Hat die Lady z.B. bei „campact“ votiert (Nigeria) „Bring back our abducted Girls“??? Gewiss nicht!
    XX) Da sie u. kein einziger musl. Verein u. kein einzelner Moslem Al Qaida, Taliban & Co auffordern, „Hört auf mit dem Terror“ (!) ist ihr diese Demokratie wohl keinen Pfifferling wert! Denn, Demokratie ermöglicht es, gegen die ständigen, weltweiten Greueltaten des Islam zu berichten, was ihr gar nicht passt. Sie: „Natürlich fühle ich mich auch “persönlich beleidigt und vorverurteilt durch diese Leute- mein Herz fing an zu rasen, ich hatte einen Kloß im Hals“ .
    XXI) Gegenfrage: Fühle ich, der Autor, mich beleidigt, wenn man meiner einstigen Religion (Katholik) vorwirft, Kreuzzüge gemacht zu haben u. massenhaft „Heiden“ und so genannte Hexen umgebracht zu haben? NEIN, gewiss nicht! Verteidige ich das auch noch? NEIN-niemals! So ist klar, was die ach so sensible Lady verteidigt: das Wegschauen von den tägl. massenhaften Morden im Islam, um dieser Religion des Todes, dennoch zur Weltherrschaft zu verhelfen! Das ist ihr wohl ihre Absicht! Denn: Sie wird wohl ein bißchen Zeitung lesen u. fernsehen! Also muß sie von den täglichen Scheußlichkeiten, den Morden, wissen und dass die islam. Mädchen in Dtl. jede Stunde v. d. Familie beobachtet werden- 24h!
    XXII) „Wir sind eine Religion des Todes“ predigte ein IMAM in einer Hamburger Moschee. Immerhin, ehrlich ist der Mann! Ein anderer IMAM in dieser Moschee:
    „Es ist bitter für die Ungläubigen, dass uns unsere Religion befiehlt, ihnen die Hälse durchzuschneiden“, (aufgezeichnet von Wanzen des Verf. Schutzes).
    XXIII) Doch GRÜN will deren Beobachtung abschaffen! 11 Anschläge wurden bislang vereitelt, lt. Verf.Sch.; Und ich wählte noch im Sept. 2013 SPD/ GRÜN! Weil sie – mit Recht- den Superkapitalismus u. die Regierung von 4 Strom-Oligarchen abschaffen wollen! Aber: Dafür den Islamismus eintauschen? NEIN!
    XXIV) Ist nun Stürzenberger schuld, dass täglich die scheusslichsten Greueltaten im ISLAM stattfinden? Weil er sie aus den Medien berichtet?
    XXV) April 2014: Öffentliches Kopfabschneiden in Syrien an Christen – bei lebendigem Leibe- jeder kann das Video aufrufen! Google: „Christen Kopf abschneiden“. Oder, dass Islamisten sich untereinander in die Luft sprengen, täglich im IRAK?
    XXVIa) Dass einige der Moslems ausfällig wurden, bei Stürzenberger, könne sie menschlich nachvollziehen. Sie: Aber es ist schade, dass die Moslems dann so wütend wurden, weil es nachher heisst“: „seht her, das sind die Moslems“ – „und die Rechten haben ihr Ziel erreicht“. Wir sagen: Sie u. ihre Moslems billigen ganz offensichtlich diese Greueltaten im Islam! Sonst würden sie sagen, das darf nicht sein, wir senden Appellationen nach Nigeria u. Pakistan, “Macht Friede mit den Schiiten!“ Oder nach IRAK, die Sunniten sollen aufhören, Sprengstoff in Papierkörbe bei Schiiten zu füllen! (Tägl. 6- 10 bis 30 Tote). Hierzu kein Wort von dieser ach so empfindlichen Lady u. den cholerischen Islamisten. Aber: Der Lady Herz raste offenbar gar nicht, bei diesen Scheußlichkeiten im Islam. Siehe Link für „Kopf abschneiden“ – dito!
    XXVIb) Stürzenberger ein NAZI? Also rassistisch, judenfeindlich? Nun, er drehte ein paar Filme in ISRAEL; und der israel. Geheimdienst ist bekanntlich nicht so blöd wie der in München-Pullach, denen 2 Mitarbeiter „Geheime Infos“ verkauften, die aber 100.000 € kosten würden. Der BND zahlte; erst 3 Jahre später wurde klar, das hätte der BND auch im DER SPIEGEL lesen können. Also: eine Judenfeindlichkeit des Stürzenberger wüsste vermutlich der BND nicht (!) Siehe NSU- Morde! Aber: Der israel. Mossad wüsste das, u. Stürzenberger hätte nie einreisen können. Ebenso durfte Wilders bislang in Israel jederzeit einreisen! Nun, 35 Jahre früher liess Minister Strauss den SPIEGEL-Chef verhaften, weil im Spiegel Sachen standen, die nicht mal die Pullacher wußten! Dann stellte sich heraus; der BND hätte nur, wie der Spiegel, eine Zeitung von Schweden lesen müssen! Nun- also, so blöd ist der Mossad nicht u. wüsste freilich, wenn Stürzenberger judenfeindlich wäre –auch ohne den SPIEGEL.
    XXVII) Unsere Pseudo-LINKEN fahren, mangels Wissen u. dogmatischer Dummheit, einen Schmusekurs mit dem Islam u. sogar mit radikalen Islamisten! Also, Erz-Reaktionär! Geht`s noch irrationaler- ihr Polit-Versager- ihr völlig A-Intellektuellen ? Eure Vordenker,
    XXVIIII) Adorno, Habermas etc.) vor 25 Jahren, waren u. sind meine politischen Freunde! Seit wann haben wir LINKE es mit Göttern zu tun? Ihr Irrationalen mit null philos. + 0 geschichtl. Wissen!
    XXIX) Frz. Revolution 1789: König, Klerus u. Adel wurden zu ihrem Teufel gejagt, an den sie ja glaubten! Die Mönche waren nicht bereit, sich zu einem Republikanischen System zu bekennen, zu unterschreiben, sie wollten weiter die Diktatur des Königs. Also wurden sie liquidiert!
    Wir sind doch vor 20 Jahren massenhaft aus der Kirche ausgetreten! Und heute meinen jg. LINKE, wir „alten“ Linken (46 J., also aus deren Sicht Opi), sollen ausgerechnet mit dem weltweit aggressiven ISLAM einen Schmusekurs fahren?
    XXX) ETIKETTEN-SCHWINDEL: Junge „LINKE“, die keine sind, etikettieren Ihren irrationalen Religions-Schmusekurs als „links“. So, wie in „bio“ oft nicht „bio“ drin ist.
    XXXI) K. Marx, ADORNO, Horkheimer, Habermas, H. Böll, B. Brecht, Tucholksky, Ossietzky drehen sich soeben im Grabe um, bei solchen LINKS-VERRÄTERN!
    Was will LINKS überhaupt? Gerechte Verteilung, schön u. gut, aber unter einer
    XXXII) Gottesstaats-Diktatur? Unter dem Ruf des Muezin aufwachen? Einer Religion, wo ja IMAME ja selber sagen: „Unsere Religion ist eine des Todes!“ D.h. liebe Genossen, für irgendwelche Vergehen, (Beleidigung des Höchsten, falls es ihn überhaupt gibt) ist Dein dümmlich (pseudo-linkes) Leben schnell besiegelt! Allein der Zweifel, ob`s einen Gott gibt, u. schon gilt: Kopf ab Dir und bei einem LINKEN sowieso!
    XXXIII) Prof. Carlo Schmidt, 1948: Bei der Formulierung des Grundgesetzes (GG): „Müssen wir Art. 4§ GG (Religionsfreiheit), unbedingt einbauen?“ “Das kann irgendwann zur Abschaffung der Demokratie führen“ – wie recht er hatte; heute sind wir nicht weit davon! Die Freiheit des GG stellt Freiheiten zur Verfügung, mit denen sie sich selbst abschafft! Wie SARRAZIN ebenfalls erkannt hat! 28.5.2014 A. Röck

Comments are closed.