isis-5Die Moslems in der islamischen Terrorbande ISIS können im Irak ihre grausamen Phantasien offen ausleben. Ihr Gott Allah gibt ihnen über das Islam-Befehlsbuch Koran, der „Anleitung zum Kriegführen“, wie es Münchens CSU-Bürgermeister Josef Schmid am 19. Februar 2010 bei einer Parteiveranstaltung im internen Kreis treffend formulierte, eine Lizenz zum Töten. Der Zorn des Mohammed, der sich über alle Menschen ergoss, die sich im 7. Jahrhundert auf der arabischen Halbinsel weigerten, seine neue „Religion“ anzuerkennen, erlebt nun im Irak durch die ISIS eine seiner zahllosen brutalen Wiedergeburten. Seit 1400 Jahren sehen sich Moslems berechtigt, sich über andere Menschen zu erheben, ihnen ihren Willen aufzuzwängen, Gewalt gegen sie auszuüben und sich letztlich zum Herr über Leben und Tod aufzuspielen. Da sich mittlerweile auch deutsche Moslems dort austoben, haben wir ein gewaltiges Problem, das wie ein Tsunami auf uns zukommt.

(Von Michael Stürzenberger)

In dem folgenden Video der ISIS, das eine Massenerschießung zeigt, erkennt man diese Verführung der Macht und des Herrschens, die der Islam seinen Anhängern in die Hand gibt. Vor der Ermordung werden die Todgeweihten unter anderem zum schiitischen Präsidenten Maliki befragt.

isis

Kurz vor dem Erschießen werden wohl „religiöse“ Formeln aufgesagt, vermutlich wie so oft Koranverse und Zitate Mohammeds aus den Hadithen. Den „Ungläubigen“ wird klargemacht, dass sie niedere Wesen sind, „Lebensunwerte“, wie es in dem diffamierenden Begriff „Kuffar“ symbolisiert ist. Man spürt förmlich das triumphierende Gefühl, das diese Mohammedaner beim Töten erfasst:

Diese Massenerschießung vollzog sich laut youTube-Angabe im Juni an Soldaten der irakischen Armee. Angesichts dieser bösartigen Grausamkeit kann man sich die desolate Moral der irakischen Armee erklären. Keiner will in einem solchen Massengrab enden wie diese bedauernswerten Menschen hier:

isis-7

Die Soldaten wissen, dass sie todesverachtenden, fanatischen und zu allem entschlossenen Glaubenskriegern gegenüberstehen, denen im Fall des eigenen Todes die Belohnung ihres Gottes Allah in Form von 72 Jungfrauen winkt, „glutäugige“ Frauen mit „schwellenden Brüsten“, die ihnen ewig sexuelle Freuden bereiten. Da kann es den meisten gar nicht schnell genug gehen, an die Front ihres „Heiligen Krieges“ zu kommen.

isis-2

Mindestens 2000 Menschen sollen bisher im Feldzug dieser „Rechtgläubigen“ umgebracht worden sein. Manchmal müssen sie vor ihrem Tod ein Islam-Quiz absolvieren. Wenn eine Frage zur Unzufriedenheit der Mohammedaner beantwortet wird, erfolgt die umgehende Bestrafung. „Religiöser“ Wahnsinn.

isis-10

Die Schiiten, die von den Sunniten der ISIS neben Christen und Kurden in erster Linie bedroht sind, machen gerade in Bagdad mobil. Aber sie durchströmt der gleiche böse Geist des Korans. Auch sie sind bereit, sich für ihren Glauben in die Luft zu sprengen:

schiiten-2

Aus ihrer Sicht sind die Sunniten die „Ungläubigen“, da sie einen anderen Nachfolger des „Propheten“ Mohammed verehren als sie. Am Dienstag wurde im ARD/ZDF-Morgenmagazin ein Bericht gesendet, in dem schiitische Freiwillige skandierten:

„Wir sind hier, um unseren Gegnern die Köpfe abzuschneiden“

schiiten

Dieser Hass zwischen Moslems untereinander, der seit der ungeklärten Nachfolge des „Propheten“ tobt, hat im Irak schon eine Million Menschen das Leben gekostet. Sunniten werfen Bomben in schiitische Moscheen und umgekehrt. Der Hass des Korans richtet sich im inner-islamischen Streit gegen sie selbst.

isis-11

Wir haben es mit der gefährlichsten Gehirnwäsche zu tun, die sich jemals auf diesem Planeten ausbreitete.

isis-12

Das Erbe Mohammeds ist ein existenzbedrohender Virus für die zivilisierte, aufgeklärte, nächstenliebende und an den allgemeinen Menschenrechten orientierte Welt.

isis-9

Alle Politiker, Medienvertreter und Kirchenfunktionäre, die zu feige sind, das Problem klar zu benennen, die aus falsch verstandener Toleranz diese Macht-Ideologie mit ihren idiotischen „Gewalt hat nichts mit dem Islam zu tun“-Slogans schönfärben, die Angst haben, dass eine tickende Zeitbombe zur Explosion kommt und daher das Krokodil durch permanente Zugeständnisse immer weiter füttern, in der Hoffnung, dass es nie zubeißt, versündigen sich an den kommenden Opfern und begehen einen Volksverrat, indem sie die Menschen in eine trügerische Sicherheit wiegen, anstatt sie über diese immense Gefahr aufzuklären.

isis-6

Sie verhalten sich wie die Appeaser, die in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts den National-Sozialismus verharmlosten und dadurch eine Mitschuld an sechs Millionen vergasten Juden, 50 Millionen Kriegstoten, einem Deutschland in Schutt und Asche sowie einem verwüsteten Europa trugen.

isis-13

Die Geschichte wiederholt sich gerade. Islam und Nationalsozialismus haben damals nicht nur einen Pakt miteinander geschmiedet, sie haben sich auch die vielen Gemeinsamkeiten ihrer Ideologien gegenseitig bestätigt:

Wir werden all jene Appeaser nicht vergessen, die sich durch ihre Kollaboration mit dem Islam schuldig machen. Was heute im Irak geschieht, kann morgen schon bei uns sein. Deutsche Moslems mischen dort bereits fleißig mit.

isis-15

Ein Konvertit aus München soll sich sogar laut einem Bericht von ARD Report in der Führungsebene der ISIS befinden. Was wird das für eine „Bereicherung“ sein, wenn er wieder in die bayerische Landeshauptstadt zurückkommt..

isis-14

In den Köpfen dieser Mohammedaner tickt der Koranchip in seiner reinsten Form.

Isis-4

In Europa befinden sich potentielle 50 Millionen Zeitbomben.

isis

In Deutschland fünf Millionen.

isis-8

Es braucht nur ein paar Scharfmacher, um den Chip zu aktivieren. Das Handbuch mit allen nötigen Anweisungen liegt millionenfach bereit und wird auf den Straßen Deutschlands von den Salafisten auch weiter fleißig verteilt.

german

(Kamera München: Vladimir Markovic)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

58 KOMMENTARE

  1. Nein, die sadistischen Platter-Movies schau ich mir nicht an. Das ist mir zu gruselig.

    Der tapfere Recke Michael Stürzenberger glaubt immer noch unbeirrbar, der eingelullte Schlafmichel sei aufzuwecken, bevor man ihm den Kopf abschlägt.

  2. Zur Erinnerung: ISIS ist keine Terrorbande, sondern eine ganz normale muslimische korangemäße Glaubensrichtung. Wie immer, hat der Islam nichts mit dem Islam zu tun!

  3. Hallo Michael,
    frage doch mal den Idriz “ Sind Mitglieder der ISIS gute oder schlechte Moslems?“ und wenn er antworten sollte direkt auch „Warum?“ folgen. Selbst wenn Idriz nicht antworten würde, spräche es Bände über das Gedankengut von Idriz.
    Idriz kann jedenfalls nicht behaupten, dass diese ISIS-Moslems nicht seine Glaubensbrüder sind. Galubensbrüder, dessen Terror von Katar finanziert wird.

  4. Viele dieser Moslem Tötungsvideos sind nicht gut für die Seele. Wenn ich nur an das eine Video denke wo eine Gruppe Neger dasitzt und einer nach dem anderen aufsteht um sich vor einer Grube hinzulegen und sich den Hals aufschneiden zu lassen und dann in die Grube reinfallen zu lassen damit wieder Platz für den nächsten ist.

    Was mir einige Nächte Albträume bescherte ist wohl für manch Linksextremisten der feuchte Traum dass solche Zustände auch nach Deutschland kommen.

  5. Ich kann’s nur immer wieder sagen: Wenn man sieht wie die Moslems bereits untereinander miteinander umgehen, nur weil die einen eine andere Nuance dieses Barbarenglaubens für die einzig richtige halten, dann will ich mir gar nicht vorstellen, was sie erst mit Hindus, Buddhisten, Christen oder gar Juden anstellen würden.

    Vielleicht sollte man solche Videos mal den ganzen Islam-Appeasern zeigen. Aber dann wird’s wie üblich wieder heißen: „Hat alles nichts mit dem Islam zu tun“ (warum schreien die dann eigentlich immer Allahu Akbar?), sind alles „Einzelfälle“ oder Leute, die den Islam mißverstehen.

  6. Hab noch nie gehört das ein Moslem hierzulande sich von diesem bestialischen menschen verachtenden Abschaum distanziert, das Verbrechen als das bestätigt, vehement verurteilt oder sonstiges macht dagegen.
    Merkt das denn keiner ?

  7. Ich höre sie alle schon wieder:

    – Islamismus hat NICHTS mit dem Islam zu tun!
    – Der Islam hat NICHTS mit dem Islam zu tun!

    Warum sollte dann aber ausgerechnet „Islamophobie“ was mit dem Islam zu tun haben?

    :mrgreen:

  8. Die Bilder sind so grausam, das ich abbrechen mußte. Unschuldige werden reihenweise ermordet. Wie geisteskrank müssen die Mörder in ihrer Wahnsinnsidiologie sein ! Und diese Steinzeitmethoden sollen irgendwann später auch bei uns angewendet werden !

  9. Natürlich sind die Muslime untereinander zerstritten aber wenn es im Kampf gegen die Christen / „Ungläubigen“ geht werden sie sich schnell einig werden.

    Erst nach einem Attentat der Muslime in Deutschland, was ja Innenweichei de Misere und der VS für nicht ausgeschlossen halten wird es möglicherweise zu einem Stimmungsumschwung in der Bevölkerung kommen. Bisher ist D ja „Ruhezone“ und unsere Politikverbrecher glauben wirklich daß das mit dieser „Politik“ der Kelch an Deutschland vorbeigehen wird. Wird er aber nicht.

    Beim nächsten Mal werden die Attentäter aufpassen daß ihnen nicht die Überwachungskamera einer amerikanischen Burgerkette dazwischen kommt. Aus diesem Grund meide ich auch Fanfeste. Besonders gegen Algerien 😉

  10. Und wo bleiben die täglichen Massenproteste der hiesigen „moderaten“ Moslems?

  11. Solange die Trottel mit Pickups in Kolonne durch offenes Geländer fahren sind sie bequem aus der Luft auszuschalten. Solange die in geschlossenen Verbänden zur offenen Feldschlacht antreten, kann man die schlachten wie Karnickel.

    „Gefährlich“ könnten solche Tölpel nur werden, wenn sie als kleine autonome Zellen gezielte Anschläge im Westen durchführten. Die Assassinen haben es geschafft, Europa in Angst und Schrecken zu versetzen. Diese Spinner aber sind nur leicht auszuknipsendes Kanonenfutter.

    Für wirklich „große Erfolge“ fehlen denen Verstand und Planungsfähigkeit. Man könnte fast meinen, die wären von der CIA aufgebaut um kleine Kinder zu erschrecken. Für mehr taugen die – bei aller primitiven Brutalität – nicht.

  12. da macht aus den 5 Millionen Zeitbomben gleich mal 10 Millionen tickende Bomben, das kommt der Sache schon näher…

  13. Das sind KEINE Terrorsisten und schon gar keine Menschen…….. sondern SOZIOPATHEN..

    Definition: Die heutige Bedeutung des Begriffes Soziopath bezieht sich auf Personen, die nicht oder nur eingeschränkt fähig sind, Mitgefühl zu empfinden, sich nur schwer in andere hineinversetzen können und die Folgen ihres Handelns nicht abwägen können.

    UND GENAU DAS TRIFFT AUF DIESES KOPFABSCHNEIDER- und SADISTENPACK ZU….

  14. Islamischer Fanatismus in widerlichster Form. Nur Merkel, der Korpulente, die Grünen und die ganze dummdämliche Regierung haben keine Ahnung, um was es für unser Volk dabei geht.

    Die Islamer hassen sich gegenseitig wie die Pest, wie mögen die erst ihren Wirt, diese dumme deutsche Regierung, hassen?

  15. Der Islam und diese Kreaturen die ihn leben sind di größte Bedrohung für die Menschheit!

    Ich schaue mir diese Videos nicht an! Ich muß nicht sehen wie Menschen bestialisch abgeschlachtet werden!

    Und das alles im Namen der Religion des Friedens!

    All die günlinken und schwarzroten Gutmenschen die hier mitlesen, das wird es auch in Deutschland geben! Wollt ihr das, wollt ihr auch und eure Kinder so in die Grube plumpsen?

    Oder glaubt ihr etwa, daß man gerade euch verschont weil ihr SA-Antifanten euch und uns „Bio“-Deutsche hasst; ihr aufgeklärten Christen mit dem Toleranzverdickt glaubt ihr, ihr werdet verschont usw???

    Und ihr MedienvertreterInnen worüber werdet ihr dann berichten, wenn ihr zu sehen dürft wie eure Kollegen den letzten weg zur Schlachtbank gehen und ihr dies noch kommentieren dürft mit dem Satz: Dies hat alles nichts mit dem Islam zu tun!!

    Ihr wußtet es und ihr wißt es, aber ihr Gutmenschen und Linksgrünfaschisten wollt es so!

    Und warum die Moslems hier nicht protestieren ganz einfach, klammheimliche Freude und Bewunderung!

  16. Es würde mich nicht einmal wundern, wenn dieses ISIS-Pack seitens der USA und deren Vasallen finanziell, logistisch etc auch noch gepampert wird… da kann man weiterhin so schön unliebsame Regime destabilisieren.. ganze Länder korrumpieren und ausplündern… und jeeeeeedeeeeee Menge Flüchlingsströme um Europa damit zu fluten.. springen auch noch heraus.

  17. Hier sehen wir das Resultat von George W. Bushs idiotischer Irak-Invasion, wohl die idiotischste US-Militäreinmischung seit 1917. Wäre nämlich Saddam Hussein noch am Leben, wüsste er mit diesem Wüsten-Kroppzeug umzugehen.

  18. Moslembrüder, Salafisten, Wahabiten (v s s)* – die korangetreuen Heiligen auf Mohammeds (f a i)** Spuren!

    +++

    *(verflucht seien sie)

    **(Fluch auf ihn)

  19. „……die Belohnung ihres Gottes Allah in Form von 72 Jungfrauen winkt, “glutäugige” Frauen mit “schwellenden Brüsten”, die ihnen ewig sexuelle Freuden bereiten. Da kann es den meisten gar nicht schnell genug gehen, an die Front ihres “Heiligen Krieges” zu kommen.“
    ——————————————————

    Wenn es doch bloß gelänge diese idiotischste aller Koran-Klauseln aus der Welt zu schaffen, wäre es mit dem Dschijad-Gehabe im Nu vorbei – wetten?

    Seit mindestens 10 Jahren haben Koran-Philologen schon belegt dass es sich hier um ein linguistisches Missverständnis handelt, nämlich nur um 72 WEINTRAUBEN. Aber anscheinend wird es noch Generationen dauern bis sich diese Feststellung in den einschlägigen Kreisen festsetzt – wenn überhaupt!

  20. Und wenn alle Andersgläubigen umgebracht sind, bringen die sich gegenseitig um. Den Prozess sollten wir abkürzen indem wir die hiesigen Moslems gegen die dortigen Christen austauschen.

  21. @ #15 Niklas_Salm (28. Jun 2014 16:57)

    Da muß ich Ihnen widersprechen. Denn genau mit Ihrer Begründung kommen die ganzen Ehrenmörder und Kopftreter bei uns nur in die Klapsmühle, statt lebenslang in den Knast.

    Diese Moslems sind nicht irre, sondern korantreu und islamfromm. Sie sind die wahren Moslems, voll verantwortlich für ihr Tun und kein bißchen krank.

  22. Die Anbeter vom großen Blut-Propheten aus der arabischen Wüste bringen sich gegenseitig um!

    Ich sage dazu nur:

    Weitermachen!

    Das ist doch Friedensreligion in Reinform!

    Oder? 😆

  23. Das Schlimme ist nicht dass sich Moslems gegenseitig im Namen ihrer Religion tot machen!

    Das Schlimme ist, dass hier in Deutschland zehntausende von Anhängern und Sympathisanten dieser Terror-Moslem-Organisation ISIS rumlaufen.

    Geschützt, gehegt und gepflegt von unseren rotgrünen Spinnern!
    😉

  24. Idriz und Ude sind so in Erklärungsnot, dass sie es vorziehen, gar nichts dazu zu erklären.

  25. #15 Niklas_Salm (28. Jun 2014 16:57)

    Vielleicht, aber in erster Linie sind sie Islamgeschädigte.

  26. Und Zehntausende dieser barbarischen Kopf-Abhack-Moslems sitzen such in der BRD, wartend bis sie auch hier loslegen können.

    Und das Politgesindel in den Parlamenten hält die schützende Hand drüber.

  27. Hallo Michael!

    Ich verstehe deinen Einsatz gegen das Islamzentrum in München nicht mehr.

    Die Münchner wollen doch noch mehr Islam, noch mehr Scharia und noch viel mehr kulturelle Bereicherung wie es zur Zeit z.B. der Irak erhält.

    Das letzte Wahlergebnis sprach doch Bände!

    Sollen die rotgrünen Spinner doch noch mehr Islam bekommen! München braucht mindestens noch 20 Islamzentren und weitere hundert Moscheen. Und natürlich viele ISIS-Anhänger, Boko-Haram-Mitglieder und Al-Schaab-Milizen!

    Und natürlich islamtreue Moslems mit deutschen Pass, die den rotgrünen Irren mal zeigen wo der moslemische Hammer hängt.

    Mal abwarten bis die ersten kampferprobten ISIS-Kämpfer wieder zurück nach München kommen und hier in gewohnter Manier einen Scharia-Gotteskrieger-Staat in München ausrufen.

    Das wird München so schön bunt und vielfältig machen, wenn der Islam mal so richtig sein Verständnis von “Frieden” und „Toleranz“ in München verbreitet.

    😉

  28. @ #26 Maria-Bernhardine (28. Jun 2014 17:26)

    »Unsere Gesellschaft wird von verrückten Menschen zu verrückten Zwecken angeführt. Ich glaube, wir werden von Irren für wahnsinnige Zwecke regiert und ich glaube, ich muss damit rechnen, als verrückt eingesperrt zu werden, weil ich dies zum Ausdruck bringe. Das ist das Verrückte daran«

    John Lennon, bevor er von Mark David Chapman ermordet wurde,

    Zivilisation, wie wir sie kennen, ist zum größten Teil das Werk von Psychopathen. Alle Zivilisationen, unsere mit eingeschlossen, basierten auf Sklaverei und ‚Kriegsführung‘. Übrigens ist der zweite Ausdruck nur ein Euphemismus für Massenmord.

    http://www.youtube.com/watch?v=1rDgUE2tlPQ

  29. @PI
    Vorschlag zur Serie
    Islamischer Terror in den letzten 200 Jahren

    Wir brauchen mal eine Auflistung wo überall diese Wahnsinnigen in den letzten 200 Jahren ausgetobt haben.
    Nur so damit man das nicht alles an Präsident Bush, den USA und Israel festmachen kann. Heute glaubt ja schon die halbe Welt an diesem Terror sei alleine der Westen, und hier besonders die USA und Israel schuld

    Ich denke das gäbe gut eine 10 teilige Serie.

  30. Bei aller Sympathie für Herrn Stürzenberger verstehe ich nicht, weshalb er immer wieder für die Verbreitung extrem grausamer Videos sorgt.
    Ich werde mir diese bestimmt nicht ansehen. Die Beschreibungen reichen vollkommen aus, um ein flaues Gefühl in der Magengrube zu bekommen.

    Wer sich so etwas freiwillig anschaut und dann noch ruhig schlafen kann, hat, mit Verlaub, das Gemüt eines Metzgerhundes.

    Man muß nicht mit der Nase in Scheixxe gestoßen werden, um sich vorstellen zu können, wie diese stinkt!

  31. Der Islam ist das Grausamste, was je in der Welt existiert hat. Keine andere Ideologie, keine andere Religion, kein anderes politisches System, hat so viele Menschenleben gekostet, wie der Islam. Und das auf der perversesten Art und Weise, zu der ein Mensch überhaupt fähig sein kann.

    Jeder Moslem ist mitschuldig, jeder einzelne Moslem hat das Blut der ermordeten, zerstückelten, gefolterten, vergewaltigten Menschen an seinen Händen kleben, oder kennt jemand auch nur eine einzige von einer islamischen Gruppierung ausgehenden Aktion, die sich gegen das islamische Abschlachten von Menschen, dem weltweiten islamischen Ausrotten „Ungläubiger“ stellt (damit meine ich nicht nur ISIS, Al Quaida, usw., usw., und sonstige bestialische ausschließlich islamischen Terror- und Mörderbanden). Nein! Gibt es nicht! Weil jeder Moslem solche Greueltaten gutheißt! Weil es im Koran steht, nicht nur erlaubt ist, sondern die „heilige“ Pflicht eines jeden Moslem darstellt, für seine „Religion“ zu sterben, oder andere zu töten, die nicht seiner Glaubensgemeinschaft angehört, auch innerhalb der vielen islamischen Glaubensrichtungen.

    Der Islam, der Koran, gibt dem gefühllosen, gesistegestörten, perversen, barbarischen Triebtäter die Lizenz zum Töten, und alle finden das Gut, selbst die feigen Christen, indem sie sich zum Steigbügelhalter des Islams hergeben, oder schlimmer noch, die Islamisierung westlicher Länder sogar unterstützen, in ihren eigenen (noch) christlichen Ländern…!!!

  32. Wie schützen die Gutmenschen ihre Herzen vor der Wirklichkeit?
    Sie weigern sich, sie anzuerkennen.

    Wie schützen die Gutmenschen ihre Leiber vor der Wirklichkeit?
    Sie weigern sich, sie anzuerkennen.

    Wie schützen die Gutmenschen ihre Seelen vor der Wirklichkeit?
    Sie weigern sich, sie anzuerkennen.

    Wie schützen die Gutmenschen ihren Sinn vor der Wirklichkeit?
    Sie weigern sich, sie anzuerkennen.

    Wie wird es sein, wenn die Wirklichkeit unübersehbar, unüberhörbar ist?
    So wird es sein:

    Das Immunsystem des Herzens kollabiert, denn es konnte keine Antikörper bilden.
    Das Immunsystem des Leibes kollabiert, denn es konnte keine Antikörper bilden.
    Das Immunsystem der Seele kollabiert, denn es konnte keine Antikörper bilden.
    Das Immunsystem des Sinnes kollabiert, denn es konnte keine Antikörper bilden.

    Das ist die Tragik der Gutmenschen.
    Das ist die Tragik der Gutmenschen im Chaos.
    Das ist die Tragik der Gutmenschen in der Leere.
    Das ist die Tragik der Gutmenschen in der Gleichgültigkeit.
    Das ist die Tragik der Gutmenschen im Vergessen.
    Das ist die Tragik der Gutmenschen in einer blinden Welt.

  33. Semi OT:

    Weil eine 23-Jährige Frau gegen den Willen ihrer Familie aus Liebe heiratete, wurde das Paar brutal getötet. Familienmitglieder wollten so die «Ehre» der Familie wieder herstellen.

    Ein frisch vermähltes Paar ist in Pakistan getötet worden, weil die Familie der Braut gegen ihre Liebesheirat war. Der Vater der 23-Jährigen, ihre Mutter, der Grossvater und zwei Onkel wurden am Samstag verhaftet, wie die Polizei mitteilte. Sie geht von einem «Ehrenmord» aus. Schandmord aus.

    …Dort hätten die Angehörigen der Braut das Paar mit «scharfkantigen Macheten» getötet, sagte der Polizeisprecher Kaisar Mahmud…….

    http://www.20min.ch/panorama/news/story/Wegen-Liebesheirat–Paar-mit-Machete-getoetet-18674143

  34. Nach letzten Meldungen haben die Islamisten in Syrien die Golanhöhen auf syrischer Seite besetzt. Mal sehen, wie lange Israel sich das bieten läßt. Am besten schicken sie noch ein Danktelegram an den Moslembruder Obama.

  35. In dem Video sieht man 100% puren ABSCHAUM (d.h. fromme Muslims); DAS sind keine Menschen mehr.

    Zu feige sein Todesopfer bei der Erschießung in die Augen zu sehen; nur feige von hinten; ABSCHAUM

    … nach dem Tötungsbefehl von dem Sadisten#1-Q10:4 & Maifa godfather Allah Q8:17 „Es wart nicht ihr die sie (Ungläubige) getötet haben; es wahr Allah … Er TESTET die Gläubigen“

  36. Keine Aufregung, liebe Foristen,

    MS ist schon keine tragische Figur mehr, er ist längst ein Don Quichote, der versucht, ein totes Pferd noch zum Laufen zu bringen. Der Westen ist längst verloren, weil vollkommen feminisiert und der Islam ist immerhin eine Politideologie ausdrücklich für Männer. Warum also nicht auf die Seite der Stärkeren wechseln? (Schwanztuning und fünfmal am Tag ein wenig murmelnde Gymnastik, das bekommt man doch wohl noch hin) Die Gegenleistung?
    Wir dürfen uns dann endlich nach Herzenslust an den Gutmenschen und Gutf….. schadlos halten. Die Carolina von 1532 bietet dafür hervorragende Anregungen.

  37. Ein Vorgeschmack, was in einigen Jahrzehnten oder eher auf uns zukommen könnte, aus der aktuellen „idea Spektrum“ 26/2014, S.11:

    Islamisten fordern Kopfsteuer von Christen
    IRAK – Wer nicht zahlen kann oder will, wird ausgepeitscht

    Im Irak verbreitet die Terrorgruppe „Islamischer Staat im Irak und Syrien“ (ISIS) Angst und Schrecken. So verlangen die Kämpfer von den verbliebenen Christen in der eroberten nordirakischen Stadt Mossul eine Kopfsteuer. Sie ist eine vom Koran vorgesehene Abgabe für nicht-muslimische Schutzbefohlene. Ihren Glauben dürfen Christen trotzdem nicht öffentlich ausüben. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird vertrieben oder ausgepeitscht. Nach Angaben der Hohen Kommission für Menschenrechte im Irak müssen Christen in Mossul monatlich mindestens umgerechnet 184 Euro Schutzgeld zahlen. Doch dazu seien die wenigsten in der Lage, da es in der Stadt kaum noch Verdienstmöglichkeiten gäbe, so Kommissionsmitglied Salama al Khafali.
    […]
    Die Zahl der ehemals 1,2 Millionen Christen (1992) im Irak ist auf 300.000 gesunken.

    Dazu eine andere Sache, die natürlich nichts damit zu tun hat, in derselben Ausgabe auf S.27:

    Von den 652.000 Einwohnern des Bundeslandes [Bremen] sind mehr als 40.000 Muslime.

    Das sind bereits mehr als 6%. Angesichts der darüberstehenden Zeilen wird mir langsam mulmig.

  38. Anlässlich des Beginns des Ramadan meldet der SWR heute, in Deutschland lebten „schätzungsweise vier Millionen Muslime“.

    Merkwürdig, dass man diese Zahl in unserem Land mit seinem ausgefuchsten Meldewesen „schätzen“ mus. Und merkwürdig, dass seit vielen Jahren immer dieselbe Zahl „geschätzt“ wird.

  39. Da der Islam nichts als Frieden ist, sind die Islamisten verbrecherische Betrüger, die den durch und durch friedlichen Islam mißbrauchen.

  40. Kleines Gruselkabinett im Focus, fast schon zum Lachen 🙂

    Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer. Zusammen mit Petra Ernstberger (SPD) sowie Michael Hennrich (CDU) ist der CSU-Politiker in das afrikanische Land gereist.
    „Es handelt sich in Nigeria im Kern nicht um einen Religionskonflikt.“ Die Täter, die die Entführung zu verantworten haben und offenbar der Islamisten-Organisation Boko Haram angehören, könnten sich nicht auf religiöse Motive zurückziehen. „Das sind Terroristen.

    Damit will der focus.de wohl suggerieren, dass es ja dann logischerweise (!) keine Muslime sein können. Auf die Idee, dass es Muslime UND Terroristen sind (so wie Mohammed), kommt er wohl nicht.

    Für die islamische Gemeinschaft formulierte der Emir von Zamfara, Atthiru Muhammad, im Gegensatz zu den Erklärungen von Boko Haram handele es sich nicht um eine islamische Gemeinschaft. Er sprach von einer Sekte, die „absolut un-islamisch“ sei, denn der Islam sei eine Religion des Friedens.

    Ja, ja, die tun, was Mohammed getan hat, aber das hat nichts mit dem Islam zu tun.
    Da muß der Mohammed wohl den Islam falsch verstanden haben.
    🙂 🙂 🙂

    http://www.focus.de/politik/ausland/parlamentarier-vor-ort-begegnung-mit-den-muettern-der-verschleppten-maedchen-in-nigeria_id_3947441.html

  41. Um es klar zu sagen: ISILoder ISIS ist ein Westprodukt. Die Sozio-Psychopathen aus dem Westen werden bestenfalls zu Dünger verarbeitet, wenn sie ihre Mordaufgabe erfüllt haben. Einige Überlebende werden nach D-land zurückkehren und sich an uns rächen.

  42. Damit hier nicht geschulte und trainierte völlig enthemmte Moslems nach Deutschland zurückkehren können ist die einzig konsequente Lösung ein Geheimabkommen mit Assad und dem Geheimdienst indem man dem Geheimdienst die Klarnamen aller 500 oder 600 Personen mitteilt die von Deutschland nach Syrien ausgereist sind und sich bei der ISIS oder sonstigen Terrororganisationen aufhalten oder aufgehalten haben. Die erledigen das dann auf ihre konsequente Weise. Und wir haben ein Problem weniger. Und retten damit viele Menschenleben. Für die Terror Touris hat es auch einen Vorteil sie kommen schneller zu ihren 72 Jungfrauen 🙂

  43. Barbarische Bilder. Dieser Konflikt wird für Aussenstehende immer kryptischer, Sunniten schlachten Schiiten und umgekehrt, oder man kann gar nicht mehr beurteilen was dort abläuft.

    Fest steht: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Wir erdulden ihn. Aber wir mögen ihn nicht. Was derzeit im Irak geschieht, im Vergleich dazu sind selbst die christlich-konfessionellen Auseinandersetzungen des vergangenen Nordirland-Konfliktes – die ja gerne zitiert werden um auch die Radikalität von Ausprägungen des Christentums zu beweisen – geradezu harmlos.

    Islamkrieg der ISIS: Barbaren des Altertums unter sich. Barbaren, die kein Pardon verdienen.

  44. Guter, vorbildlicher Bericht.
    Es muss einfach gezeigt werden, was jeden
    Nichtmohammedaner (Ungläubigen) erwartet, wenn der Islam erstarkt. Ungläubige (Kuffar) sind lebensunwürdig und können jederzeit und straflos von jedem Mohammedaner umgebracht werden. Das bleib nur einigermassen im Rahmen, weil die Terror-Sekte bisher nicht all zu globalisiert und technisch aufgerüstet war.
    Das Haus des Krieges ist für sie nun mal überall dort, wo noch keine Terror-Regime-Obrigkeit regiert. Und da wo das Haus des Friedens (Dar-al-Islam) regiert, regiert ebenfalls der Terror.

  45. Kein Wunder das diese Affen in den Krieg ziehen und auf 72 Jungfrauen hoffen so wie die aussehen kriegen Sie im normalen Leben keine ab. Ich glaube unter den Gotteskriegern sind 99% noch männliche Jungfrauen, die sich nichtmal trauen ein Frau anzusprechen

  46. der Koran gehört in Europa verboten, ähnlich wie das Buch „mein Kampf“

    unzählige islamistische Terroranschläge berufen sich auf den Koran. Nutzen hat das Lügenbuch und der Islam eh keinen, also raus aus Europa. Allen den das nicht paßt, ab in die Wüste, wo der Islam hin gehört…

    Europa und USA sind zu Weltnationen ohne den Islam geworden. Islam ist 3. Welt!

  47. Der eine Zottelbart auf den Fotos hat anscheinend zu oft „Planet der Affen“ geschaut.

  48. Wir brauchen noch mehr Moscheen, damit diese totalitäre Todesideologie möglichst viele Anhänger findet. Denn Dumme gibt es hier genug. Leider die Meisten in Politik, Justiz und Medien…

  49. Der Typ der denn Finger in die Höhe streckt, mit der weissen haube ist soviel ich gehört habe schon tot! Der Typ wo das Abenteuer suchte und glaubte das richtige zu tun lag dann zum Schluss im Dreck! Traurig aber war! Seine arme deutsche Mutter!!

  50. Wer angesichts der weltweiten Betätigung der gestörtesten aller Ideologien weltweit noch von „friedlicher Religion“ oder andererseits was von „Islamophobie“ labert, gehört in die Geschlossene!
    Gutmenschen in Europa, wenn es hier losgeht, seid IHR mitschuldig!
    Kriminelle Politiker hier, euer Versagen ist im Doppelsinn grenzenlos, man kann Euch nur noch verachten! Axxxxlöcher!

Comments are closed.