farid sDie Bonner Kaderschmiede für potenzielle Dschihadisten liefert stets zuverlässige Gotteskrieger, wie zum Beispiel auch den 25-jährigen Deutsch-Algerier Farid S. Und auch der im Syrienkrieg schwer verletzte und in der Türkei wieder gesund gepflegte Denis Cuspert („Deso Dog“) aus Berlin ist wieder aktiv. Die beiden Terroristen sollen, nach Angaben von rp-online, an der Eroberung des syrischen Gasfeldes Schaar durch die Terrorgruppe „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ (Isis) beteiligt gewesen sein. Deutsche Behörden werteten dem Bericht zufolge mehrere Propagandavideos aus, die am Freitag im Internet auftauchten. Auf den Bändern prahlen zwei Männer in deutscher Sprache mit der Ermordung von Sicherheitskräften und Arbeitern. Im Hintergrund sind Dutzende Leichen zu sehen.

(Von Verena B., Bonn)

Die WELT berichtet:

Deutscher Islamist prahlt mit Massaker in Syrien

„Wir haben gekämpft“, sagt der Mann in fehlerfreiem Deutsch. „Und Allah hat uns den Sieg gewährt.“ Zu seinen Füßen liegen Dutzende blutverschmierte Leichen. Einige tragen Uniform, andere normale Alltagskleidung. Sichtlich stolz berichtet der Mann, der über den Toten in der syrischen Wüste kniet, von dem Massaker, das kurz zuvor stattgefunden hat. „Es waren nicht unsere Waffen, es war nicht unser Talent, unsere Anzahl. Und wie ihr sehen könnt, haben wir diese Tiere geschlachtet.“

Die Szene stammt aus einem rund anderthalb Minuten langen YouTube-Video, das am Freitag im Internet auftauchte. (Anmerkung der Redaktion: Wegen des abstoßenden Inhalts des Videos verzichten wir hier auf einen Link.) Es zeigt offenbar das grausame Ergebnis eines Angriffs auf das Ölfeld al-Schaar in der Provinz Homs in Nordsyrien. Dschihadisten der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS), vormals Isis, hatten die Ölförderanlagen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag überfallen. Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte starben dabei 270 Menschen, darunter Sicherheitskräfte und Arbeiter. [..]

Nach Informationen der „Welt“ gehen das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und der Bundesnachrichtendienst (BND) gemeinsam mit den Experten des Bundeskriminalamtes (BKA) derzeit davon aus, dass mindestens zwei Islamisten aus Deutschland in Verbindung mit dem Massaker von al-Schaar stehen.

Selbst Leichen werden noch verprügelt

Bei dem Mann, der sich in dem YouTube-Video über die Ermordung der „Ungläubigen“ freut, soll es sich nach Informationen der „Welt“ um Farid S., einen 25-jährigen Deutsch-Algerier aus Bonn, handeln, der den Kampfnamen Abu Lukman al-Almani trägt. In einem anderen Video ist der Berliner Ex-Rapper Denis C. alias Abu Talha al-Almani zu sehen, der mit einem Gegenstand auf die Leiche eines in al-Schaar getöteten Mannes einprügelt. [..]

Terrorimport aus Syrien nach Europa

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen warnte in der Vergangenheit immer wieder vor radikalisierten Dschihadisten, die aus Syrien nach Deutschland zurückkehren und hierzulande eine „erhebliche Gefahr darstellen“. Vor Ort in Syrien lernten die Extremisten den Umgang mit Waffen und seien teilweise an Tötungen beteiligt. [..]

Deutsche Sicherheitsbehörden prüfen, ob noch weitere Islamisten an dem brutalen Kriegsverbrechen beteiligt sind.

Wir zeigen eines der Videos:

Und einen Beitrag der ARD zum Thema:

(Videobearbeitung: theAnti2007)

Also dann, fromme Moslems, auf zur nächsten Vogel-Kundgebung! Auch wenn bei diesen Veranstaltungen keine offizielle Werbung für die Rekrutierung von Gotteskriegern gemacht wird (damit sie nicht verboten werden), liegen offizielle Erkenntnisse vor, wonach sich im Anschluss an die Kundgebungen von Propaganda-Minister Vogel merkwürdigerweise immer besonders viele Interessenten für die Spezialausbildung als Gotteskrieger interessieren, vor allem die, die nichts Richtiges gelernt haben. Sprengt sich der Krieger dann noch in die Luft, so werden seiner Familie in der Regel so um die 250.000 Euro Belohnung versprochen. Manchmal bekommt die Familie das versprochene Geld aber auch nicht und kann es dann schwerlich bei Allah einklagen, denn da herrscht in der Gesetzgebung noch eine Grauzone. Aber wir wissen ja: Nichts ist vollkommen auf dieser Welt..

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

84 KOMMENTARE

  1. Ich nenne das freie Religionsausübung, und die dürfte doch wohl überall gestattet sein! Oder gibt es da etwa Rechtspoulisten, die das anders sehen?

  2. Das ist kein Deutsch-Algerier sonder ein Algerier dem man den Pass hinterher geworfen hat.

  3. Sprengt sich der Krieger dann noch in die Luft, so werden seiner Familie in der Regel so um die 250.000 Euro Belohnung versprochen.

    Hallo, wo kann man denn so einen Sprenggläubigen adoptieren? Bitte melden!!!

  4. Haben sie da oben nicht-korantreue Moslems geschlachtet, oder die noch wertloseren Kuffar? Wahrscheinlich zweitrangig, Hauptsache schlachten.

  5. Der Wahn des ISlam wird die Verbrechen von Nationalsozialismus-Faschismus u Kommunismus kombiniert in den Schatten stellen.

  6. Diese Bestien wird man in 10 Jahren in Talkshows rumreichen, während sich Islamkritiker hinter Gittern wiederfinden.

  7. Dieser Abschaum besitzt nichts Menschliches mehr und demonstriert, dass der Islam Geist und Seele vergiften und seinen Unterworfenen zu Monstern macht, die man eigentlich nur noch als eins bezeichnen kann: menschlicher Abfall.

  8. Sicher all das Videomaterial!!!! Unserer Bundesregierung kann man nicht mehr vertrauen.
    Und die Provider werden das löschen.

  9. „Der Bonner Farid S. meldet aus Syrien: „Wir haben diese Tiere geschlachtet!“

    Oder:

    Der Befehl wurde ordnungsgemäß und fachgerecht ausgeführt – wie es im Koran vorgeschrieben wird.

    Der nächste Ungläubige bitte…

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  10. Und diese Leute kommen dann irgendwann wieder zu uns zurück!
    Na herzlichen Glückwunsch! Ick freu mir jetzt schon!

  11. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen warnte in der Vergangenheit immer wieder vor radikalisierten Dschihadisten, die aus Syrien nach Deutschland zurückkehren…

    Wie, zurückkehren?
    Das verstehe ich jetzt aber nicht.
    Wann klicken die Handschellen, wann geht es vor das Völkertribunal nach Den Haag?
    Die werden doch dann weggesperrt, wegen Massenmordes…mit anschließender Sicherheitsverwahrung auf Lebenszeit?

    Ach ja ich vergaß, dass der „Verfassungsschutz“ sich nur um die psychische Verfassung dieser armen, traumatisierten Fachkräfte kümmert.
    Was für eine Schleudertruppe.

  12. Wenn Farid die Fachkraft wieder aus Syrien zurück ins dooflandische Sozialsystem kommt ist er sicher ein erfahrener Schlächter und kann noch viele weitere ausbilden.

    Die Kinder der heutigen Dummmenschen können einem leid tun. Die werden in 20 Jahren ihre helle Freude mit Farid und seinen Freunden haben.

  13. Soll keiner sagen, dass wir nicht gewarnt wurden. Ja, vom Verfassungsschutzpräsident höchstpersönlich.

    Wenn uns jetzt was Schlimmes widerfährt, sind wir wohl selber schuld. Wir haben dann eben die Warnung des Herrn Maaßen nicht ernst genommen.

    Wer ist dann allein schuld. Na, wir!

  14. Deutsch-Algerier Farid S. ? Es dürfte sich eher um einen Algerier mit deutschem Pass bzw. um einen Passdeutschen mit algerischen Wurzeln handeln.

  15. Farid die fröhliche Fachkraft – der wird das läppische Rentenproblem der Kuffar todsicher lösen. Wir sollten den Politikern, die Leute wie ihn ins Sozialsystem holen dankbar sein und weiter brav Blockparteien wählen, damit die nächste Generation die Freuden der Bereicherung in vollen Zügen genießen kann.

  16. Youtube:

    Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Richtlinie zum Verbot von Hassrede verstößt.
    Das tut uns leid.

    Interessant!

  17. #17 ImamDummKopf (22. Jul 2014 20:28)

    Die Herren Hawkins, Lesch und Konsorten sind mit ihrem Dummgelaber nicht unschuldig an der Entwicklung. Der Naturalismus unterscheidet sich nicht wesentlich vom Determinismus des Islam, Man darf sich da nichts vormachen.

  18. Buntespräsident Christan Wulff am Tag der offenen Moschee 2010:

    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Christian-Wulff/Reden/2010/10/20101003_Rede.html

    Es gibt Hunderttausende, die sich täglich für bessere Integration einsetzen. Viele – zum Beispiel als Integrationslotsen – freiwillig, uneigennützig und ehrenamtlich. Unsere Kommunen und die Länder leisten Beträchtliches, wenn sich Politik und Bürger zusammentun. Alle sollen gemeinsam das Netz weben, das unsere Gesellschaft in aller Vielfalt und trotz aller Spannungen zusammenhält.
    Auch wenn wir weiter sind, als es die derzeitige Debatte vermuten lässt, sind wir ganz offenkundig nicht weit genug. Ja, wir haben Nachholbedarf, ich nenne als Beispiele: Integrations- und Sprachkurse für die ganze Familie, Unterrichtsangebote in Muttersprachen, islamischen Religionsunterricht von hier ausgebildeten Lehrern und selbstverständlich in deutscher Sprache. Und ja, wir brauchen auch viel mehr Konsequenz bei der Durchsetzung von Regeln und Pflichten – etwa bei Schulschwänzern. Das gilt übrigens für alle, die in unserem Land leben.
    Zu allererst brauchen wir aber eine klare Haltung. Ein Verständnis von Deutschland, das Zugehörigkeit nicht auf einen Pass, eine Familiengeschichte oder einen Glauben verengt, sondern breiter angelegt ist. Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.

    Farid, Du bist stets bei uns willkommen, das ist Anordnung aus Schloss Bellevue!

  19. Wenn solcher Abschaum nach Deutschland zurückkommt, stehen unsere unfähigen Politiker mit zuckenden Schultern da und sagen „was sollen wir da machen? Sie haben doch deutsche Pässe, da können wir ihnen doch eine Einreise nicht verweigern….“
    Ich kann gar nicht soviel essen wie ich kotzen könnte!

  20. Bin gespannt was passiert, wenn diese Jünger Satans nach Europa zurückkehren und hier auf die Gender-Bio-Deppen treffen.

  21. #18 ImamDummKopf (22. Jul 2014 20:28)
    prima, dass du das noch ausgegraben hast!!!

    #20 pessimist (22. Jul 2014 20:34)
    #PI
    Man müsste wirklich die ganzen Beleg-Videos irgendwo speichern bevor das Netz gesäubert wird, um die „Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun“-Propaganda nicht zu gefährden.

  22. #27 Royal Enfield (22. Jul 2014 20:46)
    ++++
    Mich würde interessieren, ob diese „Deutsche Familie“ von Stütze in Deutschland lebte.

  23. #28 Pedo Muhammad

    “… Und wie ihr sehen könnt, haben wir diese (Ungläubige: schlimmsten) Tiere(Q8:55) geschlachtet(Q8:12, 9:5, 9:29).”

    Sach ich doch, freie Religionsausübung!

  24. #26 Skyfall (22. Jul 2014 20:46)

    Bin gespannt was passiert, wenn diese Jünger Satans nach Europa zurückkehren und hier auf die Gender-Bio-Deppen treffen.

    Michael Klonovsky würde es so ausdrücken:

    Mit einer gewissen Vorfreude erwartet man den Tag, an welchem unsere Schwulen, Lesben und Feministinnen zum Endkampf gegen die muslimischen Machos antreten.

  25. „Aus Empörung über die rassistischen, diskriminierenden und menschenverachtenden Vorgänge in diesem Land, verkünde ich hiermit, dass mit dem morgigen Tage alle islamischen Glaubensbrüder und Glaubensschwestern Deutschland geschlossen verlassen werden.“

    (Aiman Mazyek, Herbst 2014)

  26. Wünsche diesem „Schlächter“ ein baldige Reise zu seinen 72 Jungfrauen. :mrgreen:

    Und seinen „Mitkämpfern“ dasselbe.

    Es ist einfach nicht mehr auszuhalten. Und von den Politschranzen und MSM ist wieder grosses Schweigen angesagt.

  27. Salafistenfreund aus dem roten NRW-Kalifat IM R. Jäger läßt ihn wieder entwischen. Ein Zufall?
    Ich wußte immer das der Islam eine Satans-Sekte ist.
    —————————————

    Vom Mitläufer zum Top-Terroristen

    Essen/Solingen. „Ja, das ist er“, sagt Angelika H. aus Solingen, als sie das Foto sieht. „Der hat hier gewohnt, direkt über uns.“ Das Bild zeigt Silvio K., ihren ehemaligen Nachbarn. Über den habe sie sich „oft geärgert“, sie sei „auch mal mit ihm aneinandergeraten“. Heute ist K. ein international gesuchter Terrorist und Angelika H. fragt sich, ob sie den Zoff damals vielleicht übertrieben hat. Das Wort „Kalaschnikow“ irritiert sie. „Ist das nicht so ein Gewehr?“ – nein, das hätte sie ihrem Ex-Nachbarn nicht zugetraut. Aber sie hat andere Auftritte von ihm erlebt.
    Bald ist das Haus mit salafistischen Symbolen ausstaffiert. „Immer mehr Besucher“ hätten „immer mehr Lärm gemacht“.Und dann diese Nacht.

    Nächtliche Teufelsaustreibung

    „Es war gegen drei Uhr. Von Schreien bin ich aufgewacht. Jemand hat laut geschrien, wie am Spieß, immer wieder. Das hörte nicht auf.“ Es kommt von oben. Angelika H. rennt die Treppe hinauf, schellt an der Tür. Niemand öffnet. Stattdessen wieder Schreie, offenbar von einem Mann. Die Nachbarin ruft die Polizei. Dann klingelt sie Sturm. K. öffnet die Tür. Er ist nicht allein in der Wohnung. Alles sei in Ordnung, sagt er. Nein, er brauche keinen Arzt. Seine Besucher hätten ihm „nur den Teufel ausgetrieben“. Die Nachbarin versteht nicht ganz, worum es geht. „Wir wollten die Dämonen quälen“, sagt K., „eine Art Teufelskult“.

    (Und die Schalfmütze IM Jäger in NRW!)

    ….Die Sorge: Der Salafist könne in Deutschland zuschlagen oder sich absetzen. Im Landeskriminalamt NRW finden sie kein Gehör. K. bleibt unbehelligt. „Eines Tages war er dann weg. Abgehauen, ganz plötzlich“, sagt die ehemalige Nachbarin.

    http://www.derwesten.de/politik/vom-mitlaeufer-zum-top-terroristen-aimp-id9617538.html

  28. #24 salman rushdie (22. Jul 2014 20:40)

    A propos Amman: Dahin hat sich gerade die gesamte Sippe von Fettsack Mahmud Abbas klammheimlich abgesetzt. Soviel zu tapferen Moslems … Die Nulpe Abbas will Chef von einem Palistaat sein und bringt seinen Clan in Jordanien in Sicherheit! Können sich bitte alle anderen „Palästinenser“ aus Judäa und Samaria auch nach Jordanien verpissen; und alle aus Gaza zu ihrem feige in Katar lebenden Oberwilly Meshal?

    Dann ist da unten endlich Ruhe und Israel kann sich wieder Wissenschaft und Technik widmen, statt mörderische Orks in Schach zu halten.

    http://www.jpost.com/Middle-East/Abbass-family-abandons-West-Bank-for-Jordan-368496

  29. Religionsfreiheit ist für Liberalisten heilig! 🙄

    Da müssen Nicht-Liberalisten sich auch mal zum Wohle für Alle sich opfern lassen…

    Wer schrieb mal sinngemäß (?) auf PI mit Brustton der liberalen Idee als kurzzeitiger übergangs Hyper-Autor und zur Vernichtung einer islamkritischen Partei:

    „Eher begrüße ich Minarette um den Kölner Dom, als auch nur einem Moslem ein (gedankliches) Haar zu krümmen!“ (sinngemäß!!!)

    Wer war es? Wisst ihr alten PI-ler es noch? Ihr habt ihn alle geliebt, ich ja auch…

    (Und dafür wird er mich bestimmt über Skype-Rüffel abmahnen… 🙁 )

    Aber Wahrheit ist Wahrheit, besonders rückblickend und vorblickend auf wirrende Einheit…

  30. Wenn interessiert das noch? OT: Viel Wichtiger:
    Deutsche 7-köpfige Familie in Gaza von Israel geschlachtet
    Das ist jetzt überall in den Medien. Da müssen wir erstmal ran und sofort Israel mit allen Mitteln stoppen.

  31. #24 salman rushdie (22. Jul 2014 20:40)

    Man wird erklären, dass die Warner (hier) rechts waren und es verursacht haben.
    Der Victor Kamarowski in Dr. Schiwago ist doch der Prototyp des angepassten Politikers. Solche Typen kommen immer durch. Sie gewinnen immer. So war es immer und so wird es immer sein.
    Die Kamarowskis werden immer die Strelnikows und die Shiwagos besiegen. Daran ist kein Zweifel.
    Das ist das tief Traurige. Also keine falschen Hoffnungen auf eine spätere Gerechtigkeit. Die angewandte Gerechtigkeit ist immer die Gerechtigkeit der Sieger, und das sind letztlich die immer Angepassten und die wollen nicht, dass herauskommt, was nicht herauskommen darf. Die Gutmenschen werden die Sieger sein, so oder so. Wetten?
    Das ist die ewige Wahrheit.

  32. #23 Rednaxela1

    Wenn solcher Abschaum nach Deutschland zurückkommt, stehen unsere unfähigen Politiker mit zuckenden Schultern da und sagen “was sollen wir da machen?

    Wir würden ja, wir täten ja, aber die EU in Brüssel sagt … himpf …

    Europa ist verraten und verkauft.

    Städte und Gemeinden müssen „Strafzölle“ bezahlen, wenn sie nicht die aufgezwungene Anzahl von Zudringlingen aufnehmen.

    „Schweizer Gemeinden müssen ein Asylbewerber-Aufnahmesoll von 41 Personen erfüllen, in Oesingen gibt es derzeit aber nur 22.
    Um die Strafzahlung von jährlich 239.400 Schweizer Franken zu umgehen, habe die Gemeinde beschlossen, das 1,2 Millionen Franken teure Anwesen als Unterkunft herzunehmen.“
    http://tinyurl.com/ot3c96n

    Wir haben sowas von fertig …

  33. „… dass mindestens zwei (Achtung KUNSTwort:)IslamISTEN(??) aus Deutschland“

    Herr Experte vom Bundeskriminalamt (BKA): WAS sind Islamisten?

    z.B. Q8:12 Allah wird TERROR in die Ungläuben werfen; Muslime sollen sie enthaupten

  34. #39 WahrerSozialDemokrat (22. Jul 2014 21:02)

    Wer schrieb mal sinngemäß (?) auf PI mit Brustton der liberalen Idee und zur Vernichtung einer islamkritischen Partei:

    “Eher begrüße ich Minarette um den Kölner Dom, als auch nur einem Moslem ein (gedankliches) Haar zu krümmen!”

    Wer war es? Wisst ihr alten PI-ler es noch?

    Toll, ein Quiz! Das müsste Frank Furter gewesen sein, wenn ich mich nicht irre?!

  35. Gut, dann mache ich es selbst. Im Gegensatz zu den meisten hier möchte ich etwas ändern. Doch damit bin ich hier wohl falsch.

    Viel Glück für die Zukunft, denn eure Zeit läuft.

  36. Abartiges Pack. Sofort die Staatsbürgerschaft entziehen. Oder doch lieber mit warmherziger Willkommenskultur empfangen und rundum betreuen?

  37. “Wir haben gekämpft”, sagt der Mann in fehlerfreiem Deutsch. “Und Allah hat uns den Sieg gewährt.” Zu seinen Füßen liegen Dutzende blutverschmierte Leichen. Einige tragen Uniform, andere normale Alltagskleidung. Sichtlich stolz berichtet der Mann, der über den Toten in der syrischen Wüste kniet, von dem Massaker, das kurz zuvor stattgefunden hat. “Es waren nicht unsere Waffen, es war nicht unser Talent, unsere Anzahl. Und wie ihr sehen könnt, haben wir diese Tiere geschlachtet.”

    Erschütternd, wie hier wieder einmal die Religion des Friedens falsch interpretiert und mißbraucht wurde!

    12 Als dein Herr den Engeln eingab: „Gewiß, Ich bin mit euch. So festigt diejenigen, die glauben! Ich werde in die Herzen derer, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. So schlagt (ihnen auf) die Nacken und schlagt von ihnen jeden Finger!“

    13 Dies dafür, daß sie Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkten. Wer Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkt, – gewiß, Allah ist streng im Bestrafen.

    14 Das (ist eure Strafe dafür), so kostet sie! Und (wisset,) daß es für die Ungläubigen die Strafe des (Höllen)feuers geben wird.

    15 O die ihr glaubt, wenn ihr auf die, die ungläubig sind, trefft, während sie (zur Schlacht) anrücken, dann kehrt ihnen nicht den Rücken.

    16 Wer ihnen an jenem Tag den Rücken kehrt – außer, er setzt sich ab zum Kampf, oder er schließt sich einer (anderen) Schar an –, zieht sich fürwahr Zorn von Allah zu, und sein Zufluchtsort ist die Hölle – ein schlimmer Ausgang!

    17 Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen, und damit Er die Gläubigen einer schönen Prüfung von Ihm unterziehe. Gewiß, Allah ist Allhörend und Allwissend.
    http://islam.de/13827.php?sura=8

  38. Da haben Farid & Komplizen den Friedensmonat Ramadan wohl wieder mit dem Opferfest verwechselt.

  39. #48 elloco2.0 (22. Jul 2014 21:12)

    Ich habe Deinen Aufruf wohl gesehen. Schade, dass ich nicht um die Ecke wohne, sonst wäre ich dabei. Mach doch weiter und gib nicht so schnell auf.

    Wie ich schon einmal geschrieben habe, mache ich hier (CH) das Möglichste.

    Werde bald den Zürcher Zoo besuchen und in Zürich etliche Zettel mit dem Vermerk: bitte

    PI-news.net
    lesen

    verteilen.

    Da wirst Du informiert.

    Oder so etwas ähnliches. Muss mir mal etwas Gescheites einfallen lassen.

  40. Nicht die Linken, nicht die Rechten, nicht die Oben, nicht die Unten, nicht die Vorne, nicht die Hinten, nicht die Religiösen, nicht die Atheisten, nicht die Frauen , nicht die Männer, nicht die Jungen, nicht die Alten, nicht die…

    …sind unser Untergang!

    Es sind nur die gleichgültigen, wertelosen, heimatlosen, niemandslosen, kinderlosen, religionslosen, geschlechtslosen, familienlosen…

    …unser Untergang

    Ich nenn sie Liberalisten, für alles ein Ausrede, aber für nichts eine Begründung, nur ewigloses Verständnis für Wertelosigkeit!

    Ich weiss, Liberalisten halten sich für die wertevollsten Menschen dieser Welt, weil sie keine Werte verurteilen… Die verstehen alles nur nicht sich selber…

    Wie nennt ihr sie?

  41. @ #48 elloco2.0 (22. Jul 2014 21:12)

    Gut, dann mache ich es selbst. Im Gegensatz zu den meisten hier möchte ich etwas ändern. Doch damit bin ich hier wohl falsch.

    Ihr Versuch, hier zu Aktivitäten aufzurufen und für eine gewisse Vernetzung zu sorgen, mag ja lobenswert sein. Sie sollten jedoch auch diejenigen verstehen, die aus vielfältigen Gründen in der Anonymität des Internet bleiben möchten und deshalb nicht jedem, der dazu auffordert, ihre Mail-Adresse aushändigen.

    Wenden Sie sich doch an eine PI-Gruppe in Ihrer näheren Umgebung, Kontaktadressen finden Sie oben unter „PI-Gruppen“. Dort können Sie Gleichgesinnte kennenlernen, Adressen austauschen, Aktionen planen uvm.

    Und mal ganz ehrlich: Hatten Sie wirklich erwartet, innerhalb von 2-3 Tagen Hunderte von Mailadressen zu erhalten? Da sollten Sie doch vielleicht mal in Vorleistung gehen und den Mitkommentatoren zeigen, was Sie selbst denn bislang so zustande gebracht haben im gemeinsamen Kampf. Nur fürchte ich, dass da wohl nicht ganz viel kommen wird.

  42. @#42 Hypatia
    Ist denn die Schweiz Mitglied der EU? Haben doch noch nicht einmal den Euro.
    Warum müssen die „Asylbewerber“ aufnehmen???????

    Oder bin ich gänzlich falsch informiert? 🙁

  43. @#42 Gutmensch123 (22. Jul 2014 21:03)

    Wenn interessiert das noch? OT: Viel Wichtiger:
    Deutsche 7-köpfige Familie in Gaza von Israel geschlachtet
    Das ist jetzt überall in den Medien. Da müssen wir erstmal ran und sofort Israel mit allen Mitteln stoppen.
    ————————————————-
    Bitte sofort das Grundsicherungsamt informieren, sie können jetzt die Zahlungen nach Gaza einstellen :mrgreen:

  44. #48 elloco2.0 (22. Jul 2014 21:12)

    Gut, dann mache ich es selbst. Im Gegensatz zu den meisten hier möchte ich etwas ändern. Doch damit bin ich hier wohl falsch.

    Richtig!

    Machen, machen, machen!

    Und nicht drauf warten, warten, warten…

  45. OT

    Moslem in England tötet seine 21 Jahre alt Frau wegen SMS an einem Fremden

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2701305/Husband-battered-sleeping-wife-death-hammer-hitting-10-times-text-message-sent-man.html

    England: Geschichte einer Frau die mit 13 Zwangsverheiratet wurde.
    Zusätzlich ermordet der Vater die britische Mutter.

    http://www.dailymail.co.uk/femail/article-2701196/My-father-murdered-mother-sold-Yemen-wife-I-13-BRITISH-child-bride-tells-violent-abuse-hands-dad-husband.html

  46. Bitte nicht immer von „GOTTESKRIEGERN“ schreiben! Diese traurigen Gestalten sind Diener Allahs, also Allahkrieger!

    Was den Versager Wulff angeht, so ist er auch ein Verräter an unserem Land. Trotzdem erhält er bis zu seinem Lebensende jährlich etwa 220.000 Euro. Er will ja nun seine ganze jämmerliche Kraft dem deutsch-türkischen Verhältnis widmen. So wie sich auch der Ex-Bürgermeister von München Ude dem verbrecherischen Diktator angedient hat.

  47. Dieses Biotop was in Syrien kämpft kommt also aus Bonn. Irre! Und unsere Volksvertreter sagen immer noch Menschen mit Mohammed-Modell im Kopf hat nichts mit dem Islam zu tun!!! Einfach nur Irre.

  48. Wenn es Tiere waren müsste doch mindestens der Tierschutz eingreifen,oder nicht?
    Ich habe mir diese Videos auch geladen um es mal anderen zu zeigen,zB. meinem alleswissenden Bruder der seine Tochter mit soeinem Barbaren verheiratet hat,und sich auch noch deswegen freut.
    Seither kann der mich mal diese Vollidiot.
    Jedesmal wenn man was gegen diese Bastarde sagt nimmt diese Vollidiot für die Bastarde Partei ein.
    So ist es wenn man Faktenresistent ist,und das kennen die meißten hier auf PI.
    Auf dieser arabischen Seite von JT gibt es noch weitere solcher tollen Videos,mindestens genauso oder noch gläubiger sogar.
    Es werden Leute geschlachtet mit dem üblichen mohamedanischen Gejaule und man kann sehen wie das Blut aus den Halsadern immer rausspritzt im Herzrythmus.Das lässt doch Mohamedanern die Seele richtig jubeln.Was tut man nicht alles für Allah?

  49. Die Mordlust der Moslems ist nur deshalb so ausgeprägt, weil die Sozialhilfe zu niedrig ist!

  50. Islam bedeutet wahrhaft Frieden…für die Opfer. Die 72-jährige Jungfrau wird ihn dereinst trotzdem nicht ranlassen. Dumm gelaufen Farid!

  51. Diese Verbrecher werden vom Westen als „Befreier“ vom Regime Assad gefeiert und mit Geld und Waffen unterstützt. Als ich vor 10 Jahren in Syrien war, herrschten dort noch zivilisierte Verhältnisse. Christen konnten in Frieden leben und niemandem wurde der Kopf abgeschnitten. Der Westen ist an diesem Terror maßgeblich schuld. Die Rechnung könnt ihr in Washington, Brüssel, Berlin, London, Paris einreichen. Beglichen wird sie absolut sicher nicht werden. Wie nennen diese Politpfeifen das? Arabischer Frühling?

  52. Wer weiss, wieviele Farids es gibt, die in den heiligen Krieg ziehen.

    Das wird uns wohlweislich verschwiegen.

    Aber dass ein Essener „Salafist“ namens
    Silvio K. dort mitmacht, dass ist eine Meldung. Da wird wieder der böse Deutsche vorgeführt, der nach Syrien geht und dort Menschen köpft.

    Das passt zu uns, zu uns Untermenschen, die jeden Tag erneut mit der Nazi-Hitler-Keule in den Staub geschlagen und weltweit verhetzt wird.

    Dass damit die Lüge vom gerechten Aufstand gegen den „bösen“ Assad entlarvt wird, merken die GEZ-Hetzer nicht einmal.

  53. Lieber Farid S., passen Sie auf, dass sie bald nicht „wie ein Tier geschlachtet werden“.

    Wenn Sie die regulären syrischen Streitkräfte lebend gefangen nehmen sollten, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie dann nicht mehr solche großen Töne spucken werden… So sicher wie das AMEN in der Kirche.

  54. #27 Royal Enfield (22. Jul 2014 20:46)

    Den ganzen Tag schon trauert unsere Presse schon um eine “deutsche Familie”, die im Gazastreifen umkam. Hier nun ein Familienbild:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article130442302/Deutsche-Familie-im-Gazastreifen-getoetet.html
    —————-

    Warum hat sich die erste Frau, eine Deutsche, mit der er zwei Kinder hat, wohl von dem Mann scheiden lassen? Vielleicht, weil sie kein Kopftuch tragen wollte? Dennoch weinen die beiden Töchter um ihren Vater, der einfach aus Deutschland abgehauen ist. Sie sind ja so sympathisch, die Mohammedaner!

  55. Der Bonner Farid. S. hat sicher eine falsche Übersetzung des Koran gelesen.

    Außerdem hat das alles gar nichts mit dem Islam zu tun, der der bedeutet „FRIEDEN“ oder „wer einen tötet, der tötet die ganze Menschheit“

  56. #6 James Cook (22. Jul 2014 20:11)
    Diese Bestien wird man in 10 Jahren in Talkshows rumreichen, während sich Islamkritiker hinter Gittern wiederfinden.
    —————-

    wahrscheinlich keine talkshows, denn fernsehen ist haram.

    und keine gefängnisse, bestenfalls lager.

    da mache ich mir wenig illusionen.

  57. „Vor Ort in Syrien lernten die Extremisten den Umgang mit Waffen und seien teilweise an Tötungen beteiligt.“

    NEIN. Das stimmt nicht. Sie sind nicht teilweise an Tötungen beteiligt, sie sind alle an Tötungen beteiligt und zwar dauerhaft.
    Das ist immens wichtig, um die Schwelle der Handlungen für den Jihad zu senken und sich auch in diesem Feld voll für die Religion einsetzen zu können. Daher wird jeder Gruppenanführer immer dafür sorgen, dass genug Ziele vorhanden sind, an denen man sich austoben kann.

    Wir müssen verrückt sein, wenn wir auch nur einen von diesen Massenmördern wieder ins Land zurücklassen, abes es wird geschehen.

    Auch in Deutschland wird es in 20 Jahren so aussehen. Leute werden auf offener Straße von Mobs attackiert, enthauptet, bespuckt.
    Europa ist schon jetzt dem Untergang geweiht, wie die Demonstrationen gegen Israel schon heute zeigen. Die Macht wird auf die Straße getragen und die Entscheidung über die Zukunft wird auch auf der Straße ausgefochten. Daneben stehen Verfassungsschutz und Parteien tatenlos herum, nässen sich die Hose ein und erzählen einen von Völkerverständigung.

    Das wird kein gutes Ende nehmen. Die Deutschen so wie auch alle Europäer werden den Kampf auf der Straße nämlich haushoch verlieren.

  58. Aber was mir grad noch dazu einfällt: Die Kontakte wurden ja von der Moschee aus organisiert. Wie soll das denn sonst laufen? Natürlich ruft ein Imam bei den Leuten von dem Standort der ISIS an und checkt das alles ab. ‚Da kommen zwei Jungs von mir, ganz tolle, kräftige Kämpfer.‘
    Für die entsandten Anhänger ist das wiederum eine heilige Aufgabe im Sinne Allahs.

    Und für einen in Deutschland aufgewachsenen Buben ist das ein mords Abenteuerurlaub. Sonst käme man ja in seinem Leben nicht in die Verlegenheit, sowas zu erleben.

    So langsam könnte man sich überlegen, zu konvertieren. 😉

  59. Es ist abartig und dann spricht er auch noch deutsch. Diese gestörten Islamisten brüsten sich ihrer Taten („Schlachtungen“ – was sie ja auch sind). Man muss doch was tun können, damit endlich das Böse zur Hölle fährt. Da gehören sie hin.

  60. Drohne mit konventionellem Sprengkopf rein und fertig. Ich garantiere: dann ist das Gorossmaul plötzlich ganz klein und -sollte er noch leben- bittet unter Tränen, in einem deutschen KH versorgt zu werden. Wetten?!

  61. Verdammt das ist doch unfassbar was da grade passiert. Das sind Tiere! Nein schlimmer Tiere tuen so etwas nicht. Aber das alles hat mal wieder gar nichts mit dem Islam zu tun. Aber wo sind all die Moslems die jetzt empört auf die Straße gehen. Die gibt es nämlich nicht aber schön gegen Israel demonstrieren. Der Islam muss aus Deutschland, Europa ja von der ganzen Welt getilgt werden.

  62. Wer entmenschlicht diese Schlächter eigentlich?
    Könnte es sein, daß der Begründer des Islam und seine satanischen Verse die Wurzel allen Übels sind?

  63. Ich höre von den „Empörungsbeauftragten“ der Parteien nicht viel. Sie sind so leise wie schon lange nicht mehr.

    Da sitzt ein aus deren Sicht „Deutscher“ in einem Haufen grausam ermordeter Menschen und ich höre nichts.
    Setzt einen Deutschen und ich meine einen Deutschen (da achten die Gutmenschen dann sonderbarerweise genau darauf) ohne Bezug zum Islam vor eine Moschee und legt neben ihn zwei Schweineköpfe.

    Die Empörungsmaschinerie wird auf hochturen laufen. Egal, dass kein Mensch umgekommen ist, die Schweine sowieso sterben mussten und auch sonst nichts beschädigt wurde.

    Aber halt, das Empfinden von Muslimen wurde womöglich empfindlich gestört.
    Das ist eben der Unterschied zwischen den beiden Taten.
    Wir haben es auszuhalten (den Täter) und gleichzeitig Rücksicht (auf den Täter) zu nehmen.

    Das ist KRANK!!!

    Es wird langsam Zeit, falsch, es ist schon lange Zeit, dass sich ein effektiver Widerstand formiert!

  64. gegen diese Zombies werden eines Tages nur noch Atomwaffen helfen. Alles andere wird völlig wirkungslos sein ;(

  65. Näheres zu den bestätigten Meldungen und Hintergründen aus verläßlichen Quellen vor Ort: http://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-teil-iii/ und http://mephistohinterfragt.wordpress.com/iraq-was-die-meisten-medien-nicht-bringen/

    Wenn sich die MSM (letztendlich) auf „Quellen“ wie SOHR berufen, sollte man sich enmal näher mit dieser sog. Ein-Mann-Menschenrechtsorganisation befassen, deren Ziel es ist, zu manipulieren. (Näheres diesmal sogar bei Wiki!)

  66. #37 Drohnenpilot (22. Jul 2014 20:58)

    Seine Besucher hätten ihm „nur den Teufel ausgetrieben“. Die Nachbarin versteht nicht ganz, worum es geht. „Wir wollten die Dämonen quälen“, sagt K., „eine Art Teufelskult“.

    Sehr aufschlussreich!

    Lest das Neue Testament. Lest Gabriele Amorth.

Comments are closed.