- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Gunnar Schupelius: Flagge und Hymne in Kreuzberg verboten

PV_KreuzbergIch stand vor einer Kneipe in Kreuzberg und sah eine Tafel, auf der normalerweise die Gerichte des Tages aufgeschrieben sind. Statt der Namen der Speisen las ich die folgenden Anweisungen für die Gäste, die zum Fußball erwartet wurden. Da stand “Und wie immer: keine Hymnen, keine Flaggen, keine Tröten, keine doofen Hüte”. Ich fragte den Kellner, wie das gemeint sei. Antwort: “Wir schauen Fußball, weil wir am Sport interessiert sind und nicht aus irgendwelchen dumpfen Nationalgefühlen!” Aha, da hatte ich die Belehrung… (Fortsetzung Gunnar Schupelius hier bei B.Z. [1]! Der Weltmeister selbst, die sogenannte „Nationalelf“, tanzte gestern mehr als eine Stunde im Maracana-Stadion herum, und man sah auch keine deutsche Fahne bei denen. Sind die alle aus Kreuzberg?)

Beitrag teilen:
[2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]
[10] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]