feuerwehrIn Deutschland tragen Sanitäter mittlerweile Schutzwesten und rüsten sich mit Pfefferspray aus, die Polizei ist zu einem Gutteil mit Eigensicherung ausgelastet und der normale Bürger traut sich mancherorts nachts nicht mehr auf die Straße. Auch die Feuerwehr wird bei Einsätzen nicht nur behindert, sondern oft auch schon attackiert. Im jüngsten Fall von „kulturbedingtem Verhalten“ benötigten die Männer der FF Eißendorf, eine mit Schlagstock und Pfefferspray ausgestattete Polizeieinheit um überhaupt erst zum Einsatz ausrücken zu können.

(Von L.S.Gabriel)

Der 21-jährige Jeton H. wollte sich mit seiner 300 PS starken Testosteronverstärkung auf Rädern vor den Feuerwehrmännern offenbar in Szene setzen und eindrucksvoll am Vorhof des Feuerwehrhauses wenden. Dabei waren ihm aber die bereits zum Einsatz bereitgestellten Fahrzeuge der Feuerwehr im Weg. Offenbar war er auch nicht in der Lage den aufgemotzten BMW im Retourgang einfach vom Platz zu fahren und so rastete er in gewohnter „Südländerart“ aus.

Harburg-aktuell berichtet:

Es kam zu einem verbalen Streit, weil der junge, aus Serbien stammende Mann nicht rückwärts vom Hof fahren wollte. Dabei fuhr er auf die Feuerwehrleute zu und einem der Männer über den Fuß. Die Polizei rückte an. Der 21-Jährige konnte sich nicht ausweisen. Kurz darauf tauchten zwei 22 und 25 Jahre alte Brüder des BMW-Fahrers auf. Die gingen, so steht es im Bericht der Polizei, gleich auf eine Polizistin der Bereitschaftspolizei los. Der 25-Jährige betitelte die Beamtin als „Votze“, sein Bruder versetzte ihr einen Schlag gegen den Arm. Danach deutete er an sie erneut anzugreifen. Ihr Kollege ging dazwischen und setzte unter anderem Pfefferspray ein.

Der 22-Jährige kam mit zur Wache. Er wurde später auf freien Fuß gesetzt. Gegen die Brüder wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Körperverletzung, Beleidigung, Widerstand und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Der 21-Jährige durfte seinen Führerschein behalten und wegfahren. Es soll unter anderem geprüft werden, ob er charakterlich geeignet ist ein Fahrzeug zu führen.

In die Lehre gingen diese Schlagfachkräfte vermutlich bei ihrem Vater, der sitzt wegen versuchten Totschlags im Gefängnis. Er hatte 2012 in Gemeinschaftsarbeit mit seinen Söhnen einen 41-Jährigen, der sie wohl betrogen hatte, auf offener Straße aus seinem Auto gezerrt, ihn brutal verprügelt und auf ihn eingestochen. Der Vater ist der einzige, der dafür ins Gefängnis musste, die Brüder durften zum Teil mit Bewährungsstrafen nach Hause gehen. Deshalb können sie jetzt auch noch weiterüben, bis es dann doch auch einmal zum versuchten oder „erfolgreichen“ Totschlag mit entsprechender Haftstrafe reicht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

102 KOMMENTARE

  1. Zauberhaftes Multikulti – Fröhliche Freuden der Vielfalt…

    Was für ein Glück, daß unsere Polit-„Elite“ so eifrig immer neue liebenswerte und tüchtige Fachkräfte ins Land holt.

    Es wird sicher eine Freude sein, denen in 20 Jahren zuzusehen, wie sie fürsorglich alte und schwache deutsche RenternInnen bemuttern und betreuen und denen nicht nur die Renten und Pensionen sichern, sondern ihnen auch noch einen schönen Lebensabend bereiten.

    Doofland ist so goldig und so lieb. Was für ein Glück, daß wir in der Friede-Freude-Eierkuchen-Republik leben dürfen und daß unsere Kinder und Enkel bald den wahren Gipfel der Freude ungefiltert genießen können.

  2. Man muss die Menschen auch verstehen können. Sie kommen aus einem fremden Land und werden hier, vom deutschen Volk, nur diskriminiert.

    Da kann es doch mal zu kleinen Mißverständnissen kommen.

    Man muss bedenken, das sie auch vielen Vorteile für unser Land bringen;
    -oder doch nicht?

    Interessanter Beitrag:
    https://www.youtube.com/watch?v=TBsUbpvlvVw

  3. Der 22-Jährige kam mit zur Wache. Er wurde später auf freien Fuß gesetzt.

    Problem erkannt. Lösung bekannt. Durchführung der Lösung wird durch romantisierende, wohlstandverwahrloste Althippies blockiert.

    Guten Tag.

  4. In den USA sollte das mal jemand wagen…einen Polizisten derart zu attackieren.
    Dort wird man schon für geringere Vergehen eingesperrt. Das wünsche ich mir hier auch. Die Polizei ist allerdings in der Pflicht, Respekt einzufordern.Drastisch. Natürlich nicht in der weichgespülten Gewerkschaft. Polizisten, wehrt euch endlich, zeigt eure Wehrbereitschaft !

  5. Da waren die Polizisten wohl Nazi-nazi und kulturunsensibel. Warum haben sie sich nicht vom Serben überfahren lassen? Pure Intoleranz!

  6. Wären drei tote Serben – also wohl Albaner mit serbischem Pass – wirklich ein zu hoher Preis für die Sicherheit einer Stadt?

    Noch dazu wo sich jeder mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausrechnen kann, dass der Bayernschlitten nicht mit ehrlich erworbenem Geld finanziert wurde.

    Es würde ja schon reichen, wenn man beim Finanzamt, statt Deutsche Handwerker zu belästigen, auch mal die eine oder andere Minute opfern könnte um sich Gedanken zu machen, wie alternativ pigmentierte, beschäftigungslose Südländer sich teure Immobilien und Luxuskarossen leisten können.

  7. Nicht nur in den USA.
    Dasselbe bitte nochmal, aber dann in Moskau.

    Ein paar Jährchen Arbeitslager wären den dreien sicher.

  8. Unsere tägliche Bereicherung, gib uns heute!

    Na, haben die Polizisten auch schön sich entschuldigt und den Blick gesenkt, vor unseren Fachkräften!?

    Dummland ist verloren Leute, das sage ich jeden tag!

    Das ist von oben so gewollt, die Politdarsteller fordern das ein!

  9. Was muss man in Deutschland eigentlich machen um direkt in Untersuchungshaft zu landen ? Diese gesamte Bande gehört hinter Gitter und das so lange bis sie im hohen Bogen rausgeworfen werden. Aber ich sehe ein , unsere Gefängnisse sind mit gefährlichen Steuerhinterziehern und politischen Gefangenen , alles was nicht stramm auf Linkskurs ist , bereits gut gefüllt.

  10. Von was für nazis wurden eigentlich damals in solingen, remscheid und soweiter die brände gelegt?

  11. #8 Unlinks (13. Jul 2014 09:43)

    Die deutsche Polizei geht nur noch gegen Deutsche mit Steuerzahlerhintergrund vor, was ja auch irgendwie konsequent ist, da diese die Polizei finanzieren, ohne gültige Eintrittskarte darf man auch nicht ins Kino gehen!

  12. „Serben“ sind Kosovaren, die uns das sozialistische Fischer/Schröder-Regime mittels gefaktem „Hufeisenplan“ beschert hat!

  13. @Unlinks
    „Was muss man in Deutschland eigentlich machen um direkt in Untersuchungshaft zu landen ?“

    Als Bio-Deutscher ganz einfach, öffentlich den Islam kritisieren oder einer Fachkraft eine Schelle geben, da sind Sie schwupps weg!

    Das gilt nur bei uns Minus-Deutschen, bei Fachkräften ist das kulturelle Vielfalt und wir müssen auf die Rücksicht nehmen, unsere Willkommenskultur verbessern!

  14. Der Deutsche / die Deutschin bekommen, was sie gewählt, ergo: verdient haben.
    So einfach ist das. Diese Zustände sind politisch mehrheitlich so gewollt.

  15. Hach, aber alles so schön bunt hier…

    Überfahrene Füße und körperverletzte Feuerwehrleute/Polizisten gehören auch zu Deutschland…

  16. Diesen Beitrag, habe ich 2011 schon einmal bei PI gepostet:

    Trend Research Institute

    Der Chef des Trend Reserach Institutes, Gerald Celente (ein Italo-Amerikaner),
    empfiehlt allen in Europa lebenden Muslimen und islamischen Gruppen schon jetzt, Fluchtpläne zu erarbeiten oder aber Europa schon jetzt allmählich wieder zu verlassen, da sich in Europa die Geschichte wiederholen werde und es flächendeckend zu derzeit noch kaum vorstellbaren Vertreibungen von Muslimen kommen werde. Die Empfehlung, Fluchtpläne zu erarbeiten, sei „nicht übertrieben“, schreibt die Fachzeitschrift. Die ethnischen Säuberungen, die sich dann nur gegen zugewanderte Muslime richteten, würden 2012 beginnen und etwa 2016 beendet sein. Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hätten nicht die geringste Chance, dagegen einzugreifen, weil überall in der EU Nationalismen, ethnische und religiöse Spannungen plötzlich wieder aufbrechen würden und das Überleben der jeweiligen Regierungen bedrohten.

    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Syrien-verbietet-Gesichtverschleierung-an-Schulen-und-Universitaeten/Trend-Research-Institute/posting-1656493/show/

    Mittlerweile haben wir 2014 und die Vorhersage des Trend Research Institute, ist längst überfällig!!!

  17. Bereichertes Hamburg und kultursensible Feuerwehr.
    Ich kenne einige Freiw.FW in Meck-Pomm, die nicht die Kollegen der Polizei bemüht hätten.
    Kein Frage. Dort wäre der Typ rückwärts gefahren.

  18. Herbert Grünemeyer:

    „Kinder an die Macht“!

    Das Ergebnis ist Ska Keller, MdEP, Bürgerkrieg90/Grüne Khmer:

    http://www.thilo-hoppe.de/im-wahlkreis/aktuelles/hoppe-interviewt-europakandidaten-ska-keller-und-jan-philipp-albrecht.html

    „Ich bin gegen eine `Festung Europa`, sprich gegen eine Abschottung Europas gegenüber den Migranten“, so die studierte Islamwissenschaftlerin. Sie möchte sich im Parlament auf der einen Seite einsetzen für eine Bekämpfung der Fluchtursachen durch „eine gute Entwicklungspolitik, faire Handelsregeln und Maßnahmen gegen den Klimawandel“. Andererseits setzt sich Keller, deren Einzug ins EU-Parlament als sicher gilt, für eine menschliche Behandlung der Flüchtlinge ein. „Wir müssen die Menschen, die zu uns kommen, integrieren und die multikulturelle Gesellschaft als Chance, als Bereicherung ansehen.

  19. Wir sollten dringend dieses verkommene, laut Herrn Gauckler hochgebildete, Pack aus unserem Land werfen.
    Deutsche wehrt euch,ihr habt das Recht dazu und
    keine Angst Ihr seid deshalb keine Nazis.

  20. ouch da schreien unsere kulturbereicherer fachkräfte und ingenieure

    das waren alles nazis

  21. ich arbeite seit jahrzehnten im pflegedienst und habe mich verpflichtet „ohne ansehen der person“.

    aber bei solchen exzessen kommt bei mir der wunsch auf, diesen idioten eben nicht mehr zu helfen, sollen sie ihre eigene blödheit richtig spüren und wenn der rettungsdienst, der notarzt, die feuerwehr nicht mehr durchkommt, durch schaden werden vielleicht einige klug oder gilt das nur für europäer?

  22. Er wurde später auf freien Fuß gesetzt.

    Ach er lief dann barfuß weiter und die Schuhe wurden auf der Wache einbehalten?

    Ansonsten braucht man diesen Satz eigentlich nicht dazu schreiben, das ist doch normal, daß man einen Täter wieder gehen läßt. Sobald man seine Personalien kennt, kann er ja nichts mehr anstellen.

  23. #8 Unlinks (13. Jul 2014 09:43)

    Was muss man in Deutschland eigentlich machen um direkt in Untersuchungshaft zu landen ?

    Als autochthones Deutsch_Innen, /innen, *innen (Minusdeutscher) geht das Ruck-Zuck, mit z.T. drakonischen Strafen.

    Als Multikulturelle-Fachkraft (dringend benötigt) mit „Friedenreligionshintergrund“, also Plusdeutscher hat man nichts zu befürchten.

    Ein kleines Beispiel aus Bananistan-Buntschland:

    Kölner Koma-Schläger kommt wieder einmal frei

    Intensivtäter Erdinc S. wurde vom Gericht nach Hause entlassen – trotz Schuldspruchs

    Mindestens 18 Mal wurde gegen Erdinc S. bereits wegen schwerer Körperverletzung und Raub ermittelt. Oft stand er vor Gericht und wurde schuldig gesprochen. Auch zur Bewährungsstrafe wurde er schon verurteilt, weil er einen 44-Jährigen vor den Augen seiner vier Kinder ins Koma geschlagen hatte.

    Vergangene Woche nun wurde dem 19-Jährigen in Köln der vorerst letzte Prozess gemacht, nachdem er ein homosexuelles Paar beleidigt, geschlagen und gebissen hatte.

    Offenbar fühlte er sich durch deren Händchenhalten provoziert. Deshalb beschimpfte er die Männer, prügelte und biss sie. Ein Opfer erlitt eine tiefe Fleischwunde.

    Am Donnerstag entschied der Kölner Amtsrichter Michael Klein, den gewalttätigen Deutschtürken wieder in die Freiheit zu entlassen. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Denn diese „einfache Körperverletzung“ rechtfertige keine Haftstrafe. Der Gesetzgeber wolle, dass „nicht jeder wegen einer Kleinigkeit ins Gefängnis muss“ – so bezog zumindest Richter Klein das Gesetz auf seinen Fall. Der Opferanwalt protestierte sogleich, für die Opfer der Schlag- und Beißattacke habe es sich nicht um eine Kleinigkeit gehandelt. Vielmehr habe sie die Tat an „einen Zombiefilm“ erinnert. Auch bei den Anwälten der früheren Opfer von Erdinc S. ist die Empörung über diesen Ausspruch des Jugendrichters groß. Immerhin ist der 44-Jährige, den Erdinc S. ins Koma schlug, seitdem dauerhaft behindert und berufsunfähig.

    http://www.welt.de/wams_print/article3166939/Koelner-Koma-Schlaeger-kommt-wieder-einmal-frei.html

  24. #8 hl3faltigkeit (13. Jul 2014 09:43)
    Unsere tägliche Bereicherung, gib uns heute!

    Na, haben die Polizisten auch schön sich entschuldigt und den Blick gesenkt, vor unseren Fachkräften!?

    Dummland ist verloren Leute, das sage ich jeden tag!

    Das ist von oben so gewollt, die Politdarsteller fordern das ein!
    —————-

    von oben ja.

    aber über oben gibt es noch eine noch höhere instanz und die ist bekanntlich langmütig. da ist das letzte wort noch nicht gesprochen !

    kleine vergehen bestraft gott sofort, bei großen ….

  25. Klasse,
    Löscharbeiten behindern, und wenn es in einem Kulturell bereicherten Mehrfamilienhaus brennt, waren es eh erst mal Nazis.

  26. #18 Eurabier (13. Jul 2014 10:01)
    Herbert Grünemeyer:

    “Kinder an die Macht”!
    —————–

    abgesehen davon, dass ich den gröhlemeier eh nicht versteh, hab ich dieses lied als eines der blödesten gehalten.

    versprich den kindern nur genug schokolade und sie stimmen für die todesstrafe.

  27. Es kam zu einem verbalen Streit, weil der junge, aus Serbien stammende Mann nicht rückwärts vom Hof fahren wollte.

    😛 Serben bringen Glück. 😎
    (Altes deutsches Sprichwort)

  28. Sonntagsfrage Emnid von heute

    Mit Spannung blicke ich wie jedes Wochenende auf die Ergebnisse.
    Nichts rührt sich; die Blockparteien haben wie immer ihre einzementierten guten Ergebnisse.
    Nur die AFD ist auf 5 % gerutscht!
    Irgendetwas stimmt hier nicht.

  29. #23 lorbas (13. Jul 2014 10:06)
    —————

    hat man denn nicht früher unbescholtenheit als strafmindernd angesehen?

    und jetzt gilt das gegenteil, 18 x straffällig auf einmal nicht mehr strafverschärfend?

    19 jahre und noch jugendgericht?

    toll. wie wirds dann, wenn er 30 ist, dann auch noch oder hat ihn dann ein opfer oder dem opfer nahestehenden korangemäß zu seinen huris geschickt?

  30. #29 Marie-Belen (13. Jul 2014 10:16)
    ———–

    umfrageergenisse ergeben sich daraus, wer die jeweilige umfrage finanziert 😉

  31. Wie kann man mit 21 Jahren so ein Auto fahren?
    Da muessen ja illegale Sachen im Spiel sein. Genau dem muss man nachgehen und ihn danach festnehmen und abschieben mit seinen 2 Gewaltbereiten Bruedern natuerlich!

  32. 2020 – Die Schüler der Terry-Reintke-Inklusionsschule Grünstadt-Vollpfostingen (Beben-Wütendberg) verpflichten sich, einen Lampedusa-Flüchtling bei sich zu Hause aufzunehmen. „Juhuuuu, wir leisten nun praktische Solidarität“, sagte Lea Sophie Sonnendach gegenüber dpa.

  33. Es kam zu einem verbalen Streit, weil der junge, aus Serbien stammende Mann nicht rückwärts vom Hof fahren wollte. Dabei fuhr er auf die Feuerwehrleute zu und einem der Männer über den Fuß. Die Polizei rückte an.

    Vor gar nicht allzu langer Zeit hätte keine Polizei ausrücken müssen, bzw. hätte sich die junge aus Serbien stammende „Fachkraft“ das überhaupt nicht getraut.

    „Deutschland schafft sich ab“, jeden Tag ein Stückchen mehr.

    Man stelle sich folgendes Szenario vor: „Jan, Terry und das Ska sitzen in einer Wohnung im Obergeschoss eines Hauses fest und in den darunterliegenden Etagen brennt es Lichterloh. Die Flammen schlagen schon weithin sichtbar aus den Fenstern.
    Sie warten verzweifelt und in Todesangst auf die schon längst gerufene deutsche NaziFeuerwehr, doch diese kommt und kommt nicht, da sie von „dringend benötigten Fachkräften“ am Ausrücken gehindert wird.“

    Vor dem brennenden Haus hat sich eine größere Gruppe von Menschen mit Migrationshintergrund angesammelt und diese Filmen das ganze mit ihren Smartphones und skandieren: „Spring doch du Schl…..“
    Die Menge johlt und applaudiert.

  34. Das hier ist nun mal ein Buntes Irrenhaus, in dem Zugewanderte mit dem „richtigen“ MiHiGru ™ sich einfach alles erlauben dürfen. Aber die bunte Polizei verteidigt sich ja tapfer mit Pfefferspray !!!

    In einer wirklich demokratischen, funktionierenden Gesellschaft wären solche absurden Zustände nicht möglich und solche Gestalten längst dahin abgeschoben, wo sie herkommen.

    Gestern im bunten Berlin:

    Palästinensische Demonstranten wollten Fanmeile stürmen. Mehrere hundert palästinensische Demonstranten gegen Israels Militäreinsätze im Gaza-Streifen haben am Samstagabend versucht, die WM-Fanmeile in Berlin zu stürmen. Sie wurden von der Polizei abgedrängt.

    Der deutsche Steuerzahler gibt Palästinensern „Schutz“ verbunden mit jeder Menge Sozialleistungen. Der Dank? Überproportionale Kriminalität und politischer Extremismus!

    Und solange die Wähler weiterhin die Blockparteien wählen, wird die Zustände schlimmer werden – Tag für Tag.

  35. Dass mit diesen Leuten was nicht stimmt, dürfte ja wohl klar sein. Kein normaler Mensch greift Polizei, Feuerwehr oder Sanitätsdienst an. Polizei kann ich ja bei Kriminellen noch nachvollziehen, aber die anderen beiden gar nicht. Hab ich auch noch nicht gehört. Hier kann ich wohl klar behaupten: So etwas hat es früher nicht gegeben.

    Dass Linke beim Lesen solcher Berichte einen Orgasmus bekommen, kann ich mir allerdings schon vorstellen.

    Mir könnte das eigentlich egal sein. Ich habe damit abgeschlossen. Leider habe ich zu viel Mitleid mit meinen deutschen Mitbürgern, die unter dieser ganzen Sch…leiden müssen…

  36. #34 MR-Zelle (13. Jul 2014 10:33)

    In Saudi-Barbarien würden Terry und Ska nicht ohne Kopftuch das brennende Haus verlassen dürfen und verbrennen!

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/deutscher-rettungswagenfahrer-in-saudi-arabien-blaulicht-durch-riad-a-956053.html

    SPIEGEL ONLINE: Kürzlich machte ein Fall aus Riad Schlagzeilen, bei dem eine Studentin an einem Herzinfarkt starb. Ein Rettungsteam war stundenlang nicht zu ihr gelassen worden, weil sie unverschleiert war. Haben Sie etwas Ähnliches erlebt?

    Bauer: Das ist Alltag dort. Ich nenne Ihnen ein Beispiel: Sie werden zu einer Mädchenschule gerufen, weil dort eine Schülerin bewusstlos zusammengebrochen ist. Vor den Toren steht aber ein Sicherheitsmann, und der lässt Sie nicht rein – weil eben keine Männer in diese Schule dürfen. Sie müssen also die Polizei dazuholen, und dann wird eine halbe Stunde diskutiert. Bis irgendwer endlich das Mädchen rausbringt. Und dann dürfen Sie behandeln.

  37. Zu #17 Trend Research Institute

    Ich habe gehört, dass Dänemark bereits Prämien an muslimische Heimkehrer zahlen soll.
    Stimmt das?

  38. @Wien1529
    Da stimme ich Ihnen zu, es gibt eine größere und höhere Macht, als die zur Zeit noch agierenden Politschranzen!

    Und diese ist sehr langmütig!

  39. Ja gut. Daß BMW, Daimler und Audi inzwischen für die Kompensation ihrer viel zu kurzen Penisse herhalten muß, ist bei den Kulturbereicherern ja nicht ganz so neu.

    Viel interessanter ist da die Frage, woher all die „21-jährigen Jeton H.´s eigentlich das Geld für 300 PS haben.

    Jeder Biodeutsche wird da bezeugen können, daß so etwas mit ehrlicher Arbeit schlichtweg nicht zu schaffen ist.
    Allerdings dürften unsere Politiker kaum Interesse an der Aufklärung solcher Einkünfte haben.
    Denn wie Wisch-Tests auf Abgeordnetentoiletten zeigen, muß das ganze Kokain ja auch irgendwie beschafft werden. Vorzugsweise bei 21-jährigen Sozialschmarotzern armen gepeinigten Asylbewerbern.

    Und daß aus der linken Kifferszene bis hinunter zur SPD/Grüne mal ein Zeichen gegen Drogenschmuggler und Asylbetrügern kommt, dürfte alle Zeiten „eher unwahrscheinlich“ sein.

  40. #19 Eurabier (13. Jul 2014 10:01)

    Gröhlemeier

    “Kinder an die Macht”!

    War von all seinen beknackten Liedern das Beknackteste. Wenn Kinder nicht sofort ihren Wunschpunsch kriegen (Regenbogen, Einhörner, Glitzerpferde, Ü-Eier, Weltfrieden, jetzt-alle-lieb!) hauen sie sich die Schippe über den Kopf und zertrampeln gegenseitig die Sandburgen. Die sicherste Methode, einen atomaren Weltkrieg auszulösen, ist „Kinder an die Macht“ zu lassen.

    William Golding hat das in „Der Herr der Fliegen“ unterhalb der atomaren Ebene durchgespielt. Ska & Co. bestätigen das wieder eindrucksvoll.

    Bonusinfo Impulskontrolle:

    Eine Erklärung hierfür findet sich in der Entwicklungsbiologie des Gehirns: Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist die Impulskontrolle, die durch die Großhirnrinde gesteuert wird, noch nicht völlig ausgereift. Möglicherweise reagieren bei jungen Sexsüchtigen die Hirnregionen beim Anblick von Pornos deshalb so stark, weil die Kontrollregionen ihres Gehirns noch nicht perfekt funktionieren.

    http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article130085804/Wenn-Sex-tatsaechlich-zu-einer-Art-Droge-wird.html

    Mehr über die inzwischen bekannte Hirnchemie – genbasiert! – der Pubertät, in der das Gehirn umgekrempelt und die Impulskontrolle langsam herausgebildet wird (und die bei Mohammedanern, den ewigen Unkontrollierten, kindisch-Affektgesteuerten, offensichtlich nie zustandegekommen ist, da die genetische Basis fehlt). Aus einem ausführlichen, gut aufbereiteten Artikel über Hirnreifung und Pubertät – wobei sich alle Studien immer nur auf Westler beziehen:

    Vor allem der sogenannte Frontallappen, eine Hirnregion, die hinter der Stirn des Menschen liegt, ist im Fokus der Forscher. Hier sind die höheren kognitiven Funktionen des Menschen ansässig: Willensbildung, Bewusstsein und Impulssteuerung. „Er steht häufig im Mittelpunkt der Forschung, weil vieles, was wir als soziales Verhalten betrachten, und was uns vielleicht abhebt von anderen Lebewesen, von dort gelenkt wird“, sagt Stieltjes.

    Der Präfrontale Cortex, ein Teil des Frontallappens, entwickelt sich im Vergleich zu den anderen Hirnarealen sehr langsam. Oft ist er erst vollständig mit den restlichen Hirnregionen verknüpft, wenn Menschen über 20 Jahre alt sind. Es gebe die Annahme, dass Jugendliche ihre Impulse und starken Emotionen schlechter kontrollieren können, weil diese Struktur im Gehirn noch nicht ausgereift ist.

    http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article128168380/Die-anstrengende-Psyche-der-Pubertierenden.html

  41. #37 Eurabier (13. Jul 2014 10:43)

    #34 MR-Zelle (13. Jul 2014 10:33)

    In Saudi-Barbarien würden Terry und Ska nicht ohne Kopftuch das brennende Haus verlassen dürfen und verbrennen!

    Wer Multikulti/Islamisierung wünscht, bekommt sie ins brennende Haus geliefert frei Haus geliefert.

    Da bekommt der Spruch: „Feuer unter dem dach“, eine ganz neue Bedeutung. 😉 😀

  42. #42 MR-Zelle (13. Jul 2014 10:52) #37 Eurabier (13. Jul 2014 10:43)

    #34 MR-Zelle (13. Jul 2014 10:33)

    In Saudi-Barbarien würden Terry und Ska nicht ohne Kopftuch das brennende Haus verlassen dürfen und verbrennen!

    Wer Multikulti/Islamisierung wünscht, bekommt sie ins brennende Haus geliefert frei Haus geliefert.

    Da bekommt der Spruch: “Feuer unter dem dach”, eine ganz neue Bedeutung. 😉 😀

    ***Liebe Moderation den vorherigen Kommentar bitte löschen***

  43. Ich war vor ca. 15 Jahren verzweifelt, KEINE Kinder bekommen zu können.
    HEUTE bin ich über diese Tatsache MEHR ALS GLÜCKLICH!!
    Ich muss NIE Angst haben, mein potentielles Kind/Kinder in diesem versifften Land durch Moslemns/ mitleidslose Bestien abgeschlachtet zu sehen!!!!
    Eines ist klar wie Klosbrühe: Diese, zu NICHTS, aber auch gar NICHTS zu gebrauchenden FACHKRÄFTE werden UNSER Land ruinieren.
    Und die DEUTSCHEN hassenden POLIT_DARSTELLER schauen zu und freuen sich!!!

  44. @#20 ebre (13. Jul 2014 10:05)

    Wir sollten dringend dieses verkommene, laut Herrn Gauckler hochgebildete, Pack aus unserem Land werfen.
    Deutsche wehrt euch,ihr habt das Recht dazu und
    keine Angst Ihr seid deshalb keine Nazis.

    Ihr Beitrag bringt es mit ungewolltem(?) Sarkasmus auf den Punkt!

    Der Begriff „Nazi“ ist schon so oft als Diffamierung zu den unmöglichsten Themen missbraucht worden, dass man den Menschen heute erklären muss, dass Nazis nicht dafür verachtet werden, weil sie die gegebenen Grenzen dieses Landes bewahren wollten und Menschen in ihr Land eigenladen haben und diese „zwangen“ sich anzupassen.

  45. #40 Nulangtdat (13. Jul 2014 10:48)

    Ja gut. Daß BMW, Daimler und Audi inzwischen für die Kompensation ihrer viel zu kurzen Penisse herhalten muß, ist bei den Kulturbereicherern ja nicht ganz so neu.

    Viel interessanter ist da die Frage, woher all die “21-jährigen Jeton H.´s eigentlich das Geld für 300 PS haben.

    Jeder Biodeutsche wird da bezeugen können, daß so etwas mit ehrlicher Arbeit schlichtweg nicht zu schaffen ist.

    Das sind gute Fragen. Lesen und Staunen:

    Er lümmelt auf der Anklagebank im Amtsgericht Tiergarten: Omid S. (24) aus Kreuzberg. Kein Beruf.

    Teilzeitpfleger. Hartz-IV-Empfänger, lebt bei den Eltern. Nackentolle. Markenklamotten. Diverse Jugendverfahren, drei Verurteilungen als Erwachsener, auch wegen Fahrens ohne Führerschein. Er sagt hier gar nichts. Das erledigen für ihn zwei der besten (und teuersten) Anwälte Berlins.

    Kaum anderthalb Monate, nachdem er den Führerschein wieder bekommen hatte, mietete er ein Auto. Mercedes-Benz C 63 AMG, V 8 Motor, 457 PS, von Null auf 100 km/h in 4,5 Sekunden. Ein Angeber-Geschoss.

    Der Hartz-IV-Empfänger blätterte dafür 2700 Euro hin.

    Vier Wochen Fahrspaß.

    Der letzte Abend, bevor er den Wagen wieder abgeben musste. Kudamm, Busspur.

    Er kam erst ein paar Wochen zuvor nach Berlin, aufgewachsen in der Provinz: Fabian L. (18). Gutes Abitur. Wollte Wirtschaftsingenieur werden. Studierte an der Technischen Universität…

    http://www.bz-berlin.de/tatorte/gericht/prozess-gegen-todes-fahrer-vom-kudamm-article707493.html

    Auch Lesenswert: http://www.pi-news.net/2012/04/berlin-bewahrung-fur-todfahrer-tamer-t/

  46. OT:
    Ich habe als Student mal in den Ferien in den USA als Zuschauer an einer Gerichtsverhandlung teilgenommen. Angeklagt war ein Schwarzer, der eine Frau vergewaltigt hatte; nach der Tat hat er ihr noch beide Arme und beide Beine gebrochen.
    Das Urteil: 48 Jahre Haft ohne Chance auf vorzeitige Entlassung auf Bewährung.

    Das war in den USA in den 80er Jahren, der Typ müßte eigentlich immer noch sitzen.

    Schon geil, ne?

  47. Schon seit Jahrzehnten traue ich mich nachts nicht mehr durch einige, völlig überfremdete Stadtteile Nürnbergs!
    Allen voran Gostanbul (Gostenhof), Muggenhof, Johannis und einige mehr.
    Auch in der Innenstadt fühlt man sich nur noch unwohl!
    Ich habe wirklich angst um meine Gesundheit, das ist nicht übertrieben!!!

  48. #37 Fredegundis:

    „Kein normaler Mensch greift Polizei, Feuerwehr oder Sanitätsdienst an.“

    Tja, das tut zwar kein NORMALER Mensch, aber was haben Muselmanen mit „normal“ zu tun?

    Die Angriffe liegen einfach daran, dass Polizei, Feuerwehr und Sanitäter auch Frauen beschützen/retten und damit nicht nur von „Ungläubigen“, sondern auch noch mit Frauen-Hilfe besudelt sind, also gleich doppelt verwerflich und absolut koranophob.

  49. #45 FanvonMichaelS. (13. Jul 2014 10:54)

    Sie Glücklicher!
    Mein Sohn hat wirklich richtig, richtig angst in diesem Land!
    Ich schwöre bei allem was mir heilig ist, es ist die Wahrheit.
    Wir unterhalten uns täglich über unsere perversen, deutschhassenden Politiker.

    Sie haben mit ihrem Kommentar absolut ins Schwarze getroffen.

  50. #49 Hermann von der Lippe (13. Jul 2014 11:03)

    Nö. Geil wäre sie Spritze gewesen.

  51. #54 Cedrick Winkleburger (13. Jul 2014 11:30)
    Nö. Geil wäre sie Spritze gewesen.

    Na ja, manchmal muss man schon mit „Weniger“ zufrieden sein…wenn man dagegen hiesige Verhältnisse vergleicht…

  52. #17 pronewworld (13. Jul 2014 09:58)

    Diesen Beitrag, habe ich 2011 schon einmal bei PI gepostet:

    Trend Research Institute

    Der Chef des Trend Reserach Institutes, Gerald Celente (ein Italo-Amerikaner),
    empfiehlt allen in Europa lebenden Muslimen und islamischen Gruppen schon jetzt, Fluchtpläne zu erarbeiten oder aber Europa schon jetzt allmählich wieder zu verlassen, da sich in Europa die Geschichte wiederholen werde und es flächendeckend zu derzeit noch kaum vorstellbaren Vertreibungen von Muslimen kommen werde. Die Empfehlung, Fluchtpläne zu erarbeiten, sei “nicht übertrieben”, schreibt die Fachzeitschrift. Die ethnischen Säuberungen, die sich dann nur gegen zugewanderte Muslime richteten, würden 2012 beginnen und etwa 2016 beendet sein. Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hätten nicht die geringste Chance, dagegen einzugreifen, weil überall in der EU Nationalismen, ethnische und religiöse Spannungen plötzlich wieder aufbrechen würden und das Überleben der jeweiligen Regierungen bedrohten.

    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Syrien-verbietet-Gesichtverschleierung-an-Schulen-und-Universitaeten/Trend-Research-Institute/posting-1656493/show/

    Mittlerweile haben wir 2014 und die Vorhersage des Trend Research Institute, ist längst überfällig!!!

    Naja, Celente ist nunmal kein 100-prozentiger Prophet. Auch er macht mal unkorrekte Vorhersagen, liegt aber auch häufig richtig.

    Trotzdem hat er nicht ganz unrecht, man denke nur an die Goldene Morgenröte in Griechenland und den allgemein steigenden Nationalismus in Frankreich usw. Auch häufiger werden Empfehlungen zur Ausreise in Heimatländer.

    Ach ja, die Quelle des Celente Zitats ist: The Trends Journal Summer Issue 2010 / Vol. XVIII, No. 23.

  53. #6 Kooler (13. Jul 2014 09:39)

    Es würde ja schon reichen, wenn man beim Finanzamt, statt Deutsche Handwerker zu belästigen, auch mal die eine oder andere Minute opfern könnte um sich Gedanken zu machen, wie alternativ pigmentierte, beschäftigungslose Südländer sich teure Immobilien und Luxuskarossen leisten können.

    Nein, die vom Finanzamt kennen sich nicht mit bunten Plusdeutschen aus. Da müssten die ja erst langwierig erklären, dass Widerspruch schriftlich, nicht körperlich zu erfolgen hat. Außerdem sind die von der Integrationsindustrie dafür zuständig.

    Während der deutsche Handwerker da viel ergiebiger ist. Das Rindvieh ist so angepaßt, das muss nicht erst gemolken werden, das gibt freiwillig seine Milch ab. Jawohl, mein Fü..äh, mein Fiskus.

  54. Wieso eigentlich immer nur Pfefferspray? Eine herzliche Begrüßung aus der Dienstwaffe dürfte in solchen Fällen die angemessene Willkommenskultur sein. Den Rest der Sippe (v.a. Brüder, „Cousins“)ausweisen. Da wäre dann innert 14 Tagen Ruhe in Deutschland und man könnte wieder abends auf die Straße gehen.

  55. #53 von Politikern gehasster Deutscher (13. Jul 2014 11:28)

    #45 FanvonMichaelS. (13. Jul 2014 10:54)

    Sie Glücklicher!
    Mein Sohn hat wirklich richtig, richtig angst in diesem Land!
    Ich schwöre bei allem was mir heilig ist, es ist die Wahrheit.
    Wir unterhalten uns täglich über unsere perversen, deutschhassenden Politiker.

    Sie haben mit ihrem Kommentar absolut ins Schwarze getroffen.
    _______________

    Ich bin aber die GlücklichE !! Ein Weibchen ;o)..

  56. OT

    POL-KA: (KA) Bruchsal – Junger Mann von Tätergruppe überfallen

    Bruchsal (ots) – Am frühen Samstagmorgen wurde ein 21-jähriger Mann durch eine 3 bis 4-köpfige Personengruppe gewaltsam angegangen, um ihm den Geldbeutel wegzunehmen. Der Mann war kurz nach 4 Uhr zu Fuß in Bruchsal unterwegs. Im Bereich der Kreuzung Kloster- /Württemberger Straße kam eine 3 bis 4-köpfige Personengruppe auf ihn zu.

    Die unbekannten Personen sprachen ihn an und drückten ihn zu Boden. Auf dem Boden liegend versuchten sie ihm seine Geldbörse aus der rechten Gesäßtasche zu ziehen, was er durch eine geschickte Drehbewegung verhindern konnte. Als sich die Täter durch ein zufällig vorbeifahrendes Fahrzeug gestört fühlten, ließen sie von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten zu Fuß ohne Beute in unbekannte Richtung. Es konnte nur einer der Täter wie folgt beschrieben werden: Ca. 180 cm groß, ca. 18 – 20 jahre alt, relativ schlank, asiatische Abstammung; bekleidet mit dunkler Jacke; sprach hochdeutsch.

    Sachdienliche Hinweise sind an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939-5555 zu richten.

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/110972/2782681/pol-ka-ka-bruchsal-junger-mann-von-taetergruppe-ueberfallen

  57. OT

    Schweizer Radio SRF1

    98 syrische Flüchtlinge aus Italien via Österreich im Zug in Österreich abgefangen, waren auf dem Weg nach Deutschland !

  58. Streit in Disco: Mit Absicht umgefahren.

    Mit voller Absicht hat eine unbekannte Autofahrerin am Sonnabend gegen 5 Uhr auf der Kantstraße in Charlottenburg einen 29-Jährigen angefahren und schwer verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls flog das Opfer auf die Gegenfahrbahn

    Vorangegangen war ein Streit vor der Bar, bei dem auch ein Messer gezogen wurde. Vier mutmaßliche Täter flüchteten dann in Richtung Leibnizstraße zu einem geparkten Auto. Zwei der zuvor Bedrohten folgten den Flüchtenden. Einer der beiden wurde beim Betreten der Kantstraße, in Fahrtrichtung des ICC, von einem schwarzen VW Golf, Baureihe 5, mit dem Berliner Kennzeichen B – RS 3236, absichtlich angefahren, teilte die Polizei mit. Er wurde dadurch schwer verletzt. Das Tatfahrzeug fuhr anschließend noch im Nahbereich herum und entfernte sich dann vom Tatort. Am Steuer des Golf soll eine Frau gesessen haben. Nach bisherigen Ermittlungen steht der flüchtige Wagen in einem direkten Zusammenhang mit den vier flüchtenden mutmaßlichen Tätern des Streits vor dem Lokal.

    Die Beteiligten sollen laut Polizei arabischer Herkunft sein. Unklar ist noch, ob auch Türsteher des Clubs in den Streit der Gäste verwickelt waren. Die Polizei sucht Hinweise zum schwarzen VW Golf unter Telefon 4664 281 800. Der Wagen ist gemeldet auf einen Mann.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-charlottenburg-mann-nach-streit-vor-disco-absichtlich-umgefahren/10190910.html

    „Wir müssen die multikulturelle Gesellschaft als Chance sehen und als Bereicherung begreifen!“ „Ska“ Keller, „GrünInnen AbgeordnitInnen des EuropäischInnen Parlaments“

    Was wäre dies für ein schönes Land, wenn der ganze mohammedanische Abschaum endlich in die Wüste geschickt werden würde. Und was wird aus diesem Land werden, da sich diese Kreaturen ungehindert und massiv vermehren.

  59. #45 FanvonMichaelS.

    Ja, so geht es mir . Ich habe immer Pfefferspray in der Hosentasche.

    Grosse Sorgen mache ich mir um meine Kinder die in Hamburg täglich mit der Bahn unterwegs sind! Auch im Centrum wird es immer schlimmer! Hamburg war mal eine schöne Stadt……aber heute fahre ich da nur hin wenn es nicht anders geht.

    Die Verbrecher sitzen in Berlin!
    Alles ist so gewollt!

  60. #63 Freya- (13. Jul 2014 12:21)
    OT

    Schweizer Radio SRF1

    98 syrische Flüchtlinge aus Italien via Österreich im Zug in Österreich abgefangen, waren auf dem Weg nach Deutschland !

    In Doofland gibts das meiste Geld. Die Doofländer zahlen gerne für andere und lassen sich gerne das Häuschen wegstehlen, wenn sie im reifen Alter arbeitslos werden. Die sammeln auch gerne Pfandflaschen, statt für eine anständige Rente und einen sicheren Lebensabend in Würde auf die Straße zu gehen.

    In Doofland haben Fachkräfte alle Freiheiten. Die Doofländer Sozialkassen sind offen für alle, nur nicht für die Doofländer (außer zum Einzahlen)

    Es ist völlig unmöglich den Doofländer Rentnern eine anständige Rente zu zahlen. Die Doofländer Rentner sind einfach zu teuer und ihr Unterhalt sprengt das Sozialsystem. Es ist aber überhaupt kein Problem alljährlich ein Riesenheer von Kassierern und Glücksrittern aus aller Welt in dieses Sozialsystem zu importieren. Die verkraftet das Sozialsystem locker.

    Wie dumm sind die Doofländer Rentner, die sich so betrügen lassen – wie dumm ist die Doofländer Jugend, die sich so gegen die Rentner aufwiegeln läßt und die so naiv Partei für immer neue Wirtschaftsflüchtlinge ergreift?

  61. #52 Hillu (13. Jul 2014 11:26)
    #37 Fredegundis:

    “Kein normaler Mensch greift Polizei, Feuerwehr oder Sanitätsdienst an.”

    Tja, das tut zwar kein NORMALER Mensch, aber was haben Muselmanen mit “normal” zu tun?

    Die Angriffe liegen einfach daran, dass Polizei, Feuerwehr und Sanitäter auch Frauen beschützen/retten und damit nicht nur von “Ungläubigen”, sondern auch noch mit Frauen-Hilfe besudelt sind, also gleich doppelt verwerflich und absolut koranophob.
    ___
    Lieber Hillu,

    mein Beitrag bezog sich auch darauf, dass es für die Gutmenschen ja anscheinend normal ist, wie sich unsere neuen Mitbürger so verhalten. Abgesehen von ganz links dürfte es aber doch einigen hoffentlich dämmern, das dem nicht so ist. Dass Polizisten es schwer haben, daran zweifle ich nicht. Das dürfte weltweit so sein. Aber Sanitäter und Feuerwehrmänner? Diese beiden Berufsgruppen werden in Deutschland eh sehr unterschätzt. In den USA sind das Helden…

  62. Wisst ihr was, von mir aus können die Häuser solcher Kulturbereichrer bis auf die Grundmauern abfackeln. Wer sich so zu Leuten verhält die einem nur helfen wollen verdient kein Mitleid

  63. Der 25-Jährige betitelte die Beamtin als „Votze“, sein Bruder versetzte ihr einen Schlag gegen den Arm. Danach deutete er an sie erneut anzugreifen. Ihr Kollege ging dazwischen und setzte unter anderem Pfefferspray ein.

    Kann die Bullette Quotenpolizistin sich nicht selber wehren, oder braucht jede Quotenpolizistin einen männlichen KollegenIn zum Schutz vor friedlichen Mohammedanern!

  64. Schwachmaten mit Mülltonenhintergrund – zu hohl, um ein Auto rückwärts zu fahren. Aber mit 100 Sachen durch 30er-Zonen brettern, das geht. Wenn die Karren an der Ampel halten, sieht man dann meist vier Inzuchtgeschädigte mit Sonnenbrillen darin sitzen, die den Arm aus dem Fenster hängen und total entspannt deutsche Mädchen abchecken, die gerade die Straße überqueren. Dass die Kulturversager noch keinen verprügelt haben, weil die Ampel auf Rot gesprungen ist, wundert mich.

  65. btw, habt ihr schon einmal einen Moslem bei der Freiwilligen Feuerwehr oder THW gesehen?

    Ich nicht.

  66. #70 Don Quichote (13. Jul 2014 13:15)
    Der 25-Jährige betitelte die Beamtin als „Votze“, sein Bruder versetzte ihr einen Schlag gegen den Arm. Danach deutete er an sie erneut anzugreifen. Ihr Kollege ging dazwischen und setzte unter anderem Pfefferspray ein.

    Kann die Bullette Quotenpolizistin sich nicht selber wehren, oder braucht jede Quotenpolizistin einen männlichen KollegenIn zum Schutz vor friedlichen Mohammedanern!

    Wenn ich versuche, mich in die männlichen Vertreter unserer lieben Dauergäste hineinzuversetzen, kann ich die Verachtung für unsere Ordnungshüter vollkommen nachvollziehen.
    Schon mir fällt es schwer, weibliche Polizisten zu respektieren, die auf Cityrollern unterwegs sind und ein gelbes Schürzchen umgehängt haben, auf dem „Anti-Konfliktteam“ und „POM Mareike“ aufgedruckt sind.
    Im Übrigen gibt es auch in den USA sehr viele weibliche Polizisten, Verzeihung: Polizisten_Innnen, mit denen allerdings nicht zu spaßen ist.

  67. #72 Heisenberg73 (13. Jul 2014 13:36)
    btw, habt ihr schon einmal einen Moslem bei der Freiwilligen Feuerwehr oder THW gesehen?
    Ich nicht.

    Der letzte Indikator, um die Integrationsbereitschaft unserer lieben Dauergäste aus dem Morgenland messbar zu machen, waren die Überschwemmungen 2013………………

  68. Na mal schauen, ob sie heute Abend ihre Drohung Ankündigung wahr werden lassen und die Fanmeile in Berlin stürmen, um auf das Unrecht in Palästina aufmerksam zu machen und ihrer Sache Gehör zu verschaffen die erwartungsgemäß leicht bekleideten weiblichen Besucher begrapschen und belästigen zu können und um die männlichen Besucher ordentlich zu verprügeln und auf die Köpfe einzutreten, wenn sie diese am Boden liegen.

  69. Ich hoffe das unsere Fachkraft angeschnallt war,sonst kostet´s 30 Euronen und die werden unerbittlich durchgesetzt.

  70. #66 die Unreine (13. Jul 2014 12:58)
    Da hilft nur…….

    Migrantenquote für Freiwillige Feuerwehr!!!

    Wurde alles schon versucht – Infostände der FFW, des THW und des DRK in hauptsächlich von Migranten bewohnten Vierteln, um sie für das Ehrenamt zu gewinnen , Resonanz = 0. Ebenso wurden die Anforderungen für den Ausbildungsberuf Feuerwehrmann und Rettungssanitärer abgesenkt, um auch Migranten aufnehmen zu können,
    Resonnanz=ebenso gleich 0
    Die einzigen eingetragenen Vereine, wo sie versuchten, hineinzukommen, waren Schützenvereine…………………..und
    wo sich Migranten meldeten, um dort ausgebildet zu werden war bei der Polizei.

  71. Da der gute Jeton (= Albaner) ein 300 PS Auto fährt, aber offensichtlich selbst mit einem Fiesta weder vernünftig wenden, noch rückwärts fahren könnte, stehen die Chancen gut das sich demnächst ein deutscher Baum oder Brückenpfeiler der Sache annimmt.

  72. #75 Das_Sanfte_Lamm (13. Jul 2014 13:46)
    Na mal schauen, ob sie heute Abend ihre Drohung Ankündigung wahr werden lassen und die Fanmeile in Berlin stürmen, um auf das Unrecht in Palästina aufmerksam zu machen und ihrer Sache Gehör zu verschaffen die erwartungsgemäß leicht bekleideten weiblichen Besucher begrapschen und belästigen zu können und um die männlichen Besucher ordentlich zu verprügeln und auf die Köpfe einzutreten, wenn sie diese am Boden liegen.

    Wer als Deutscher zu solchen Brot-und-Spiele-Spektakeln geht, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

    Mich interessiert der Balltreterrummel nicht die Bohne. Damit soll nur der Michel eingelullt und abgelenkt werden. Außerdem kann doch kaum einer von den Kickern unfallfrei die BRDDR-„Hymne“ singen und kaum einer versucht es.

    Egal wie sehr sich die Teilzeit-„Patrioten“ heute abend auch wieder reinsteigern – mich interessiert der Quark nicht.

  73. #71 Nie wieder (13. Jul 2014 13:26)

    Schwachmaten mit Mülltonnenhintergrund – zu hohl, um ein Auto rückwärts zu fahren. Aber mit 100 Sachen durch 30er-Zonen brettern, das geht. Wenn die Karren an der Ampel halten, sieht man dann meist vier Inzuchtgeschädigte mit Sonnenbrillen darin sitzen, die den Arm aus dem Fenster hängen und total entspannt deutsche Mädchen abchecken, die gerade die Straße überqueren. Dass die Kulturversager noch keinen verprügelt haben, weil die Ampel auf Rot gesprungen ist, wundert mich.

    Danke ❗ Besser kann man es kaum noch beschreiben. Sehr scharf beobachtet und präzise wieder gegeben. 😀

    Besonderes Lob verdient: Schwachmaten mit Mülltonnenhintergrund

    *******************************************

    #75 Das_Sanfte_Lamm (13. Jul 2014 13:46)

    Na mal schauen, ob sie heute Abend die Zustände aus dem Gaza-Streifen bis nach Berlin bringen?
    Zum einen kann ich nicht verstehen das sich Tausende von Fan nicht gegen diese ***Selbstzensur*** wehren können. Zum anderen fände ich solch eine „kalte Dusche“ in Form kultureller Bereicherung nicht schlecht, vielleicht wacht das FanMichel_Innen ja auf.

    weiblichen Besucher begrapschen und belästigen zu können und um die männlichen Besucher ordentlich zu verprügeln und auf die Köpfe einzutreten, wenn sie diese am Boden liegen.

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“ Angesichts dessen brauche Deutschland „nicht nur tatkräftige Politiker, sondern auch engagierte Bürger“. Zitat Gauck

  74. #65 2fachAnne

    Ja, so geht es mir . Ich habe immer Pfefferspray in der Hosentasche.

    Das ist heute auch leider zum Mindeststandard geworden, wenn man in größeren Städten die Wohnung verlässt. Wenn ich mich in potentiell gefährliche Gebiete begeben muss (etwa schwerbereichert, Bahnsteig bei Dunkelheit, etc), gehe ich sogar noch ein paar Schritte weiter mit dem Selbstschutz – Nach einer Begegnung mit einer islamischen Kopftreterbande gehe ich lieber für ein paar Jahre in den Knast als für immer unter die Erde…

    #70 Don Quichote

    Kann die Quotenpolizistin sich nicht selber wehren, oder braucht jede Quotenpolizistin einen männlichen KollegenIn zum Schutz vor friedlichen Mohammedanern!

    Auch wenn ich ebenfalls denke dass solche Berufe doch eher was für i.d.R. körperlich überlegene Männer ist, sollte man keine Schuld bei der Polizistin suchen – auch ein Mann kann leicht mal von einem plötzlich anrauschenden, wildgewordenen „Südländer“ überrascht werden. Dürfte sich die Polizei endlich mal effektiv wehren, hätte die Situation anders ausgesehen. Und ohne Bereicherer wäre diese erst gar nicht zustande gekommen…

  75. #71 Nie wieder (13. Jul 2014 13:26)

    Das ist ja genau der Gipfel der Beknacktheit: Vollverklemmte Mohammedaner, die sich nur mit acht Unterhosen und Schlabber-Boxershorts drüber in Duschen, Saunas, Freibäder trauen, blöken andauernd was von ihrer Bereitschaft zum Geschlechtsverkehr mit Ziege, Oma, Opa, Mutter, Schwester, Haustier („Fickisch“) raus.

    Richtige Reaktion (vor Messern in Acht nehmen): Moslems zum „Hosen runter“ auffordern und Lupe bereithalten. Dann laut lachen.

    NB: Ernsthaft: Das als verbalen, aggressiven Imperativ („Zeig mal, Astloch!“) einsetzen und sich antrainieren, wirkt Wunder.

  76. Ich frage mich da immer wieder, wie kann sich ein 21jähriger so ein 300 PS-Teil leisten und es unterhalten??

  77. Die letzten Sätze sind ja richtig toll: Der 21-Jährige durfte seinen Führerschein behalten und wegfahren. Es soll unter anderem geprüft werden, ob er charakterlich geeignet ist ein Fahrzeug zu führen.

    Was für ein Versagerstaat Unsere Geliebte Große Schwester Genossin Mutti doch am aufbauen ist. Na ja, so wie es aussieht ist sie fast fertig mit der Herkulesaufgabe die alte verhasste „BRD“ (DDR Kommunistenabkürzung) restlos zu vernichten.

  78. @Das sanfte Lamm

    Danke für die Info, ich bin wieder mal sprachlos das man darauf nicht vorbereitet war.
    Sollten die wieder auftauchen hoffe ich das die geballte Überzahl der Fußballfans die überrollt!

  79. #85 Das_Sanfte_Lamm (13. Jul 2014 14:20)

    #83 Walhall (13. Jul 2014 14:12)
    @Das sanfte Lamm #75

    Wer hat das angekündigt und wo??

    Aber heute Abend wird es nochmal versucht werden, wovon ich fest ausgehe.

    100% wird es heute Abend beim Endspiel Tamtam mit Plusdeutschen und Paliterroristen geben.

  80. #37 Fredegundis (13. Jul 2014 10:43)

    Dass mit diesen Leuten was nicht stimmt, dürfte ja wohl klar sein. Kein normaler Mensch greift Polizei, Feuerwehr oder Sanitätsdienst an. Polizei kann ich ja bei Kriminellen noch nachvollziehen, aber die anderen beiden gar nicht. Hab ich auch noch nicht gehört. Hier kann ich wohl klar behaupten: So etwas hat es früher nicht gegeben.

    So etwas wurde von früher nicht berichtet.
    Zum Beispiel am 2. Mai in Odessa. Wurde bei uns nur nicht gesendet, da von der „falschen“ Seite begangen und ganz zufällig wenig später noch ein Haus mit über 40 Menschen in Flammen aufging…
    https://www.youtube.com/watch?v=KqMyNP9v7d8
    (ab 2:40(

  81. #86 ArthurS (13. Jul 2014 14:24)
    Ich frage mich da immer wieder, wie kann sich ein 21jähriger so ein 300 PS-Teil leisten und es unterhalten??

    Relativ einfach, wie es mir einmal ein aus dem Iran stammender Bekannter erklärte:
    IdR behalten ein paar Mitglieder aus der Großsippe eine „saubere Weste“ und melden ein Kleingewerbe an, meistens sind das Imbissbuden (Mikrogastronomie) , Taxi , Import- Exportplunder und -ramsch, Internetcafé, Gebrauchtwagenhandel oder Sportwetten-Bars.
    Der Rest der Sippe beantragt H4 und ist meistens in den Genreüblichen Geschäftsbereichen Frauen-Waffen-Betäubungsmittel aller Art, direkt oder indirekt involviert.
    Dann kommt wieder das angemeldete Kleingewerbe ins Spiel, wenn dort – obwohl sich in den Dönerimbiss kaum Leute verirren oder das Taxi (meistens C- oder E-Klasse) den ganzen Tag herumsteht, ohne bewegt zu werden, pro Monat Fünfstellige Umsätze (meistens mit Verlust) beim Finanzsamt gemeldet wird und auf diese Art und Weise das Geld aus den inoffiziellen Nebengeschäften legalisiert wird.
    Nach dieser Methode sind die Nettoeinkünfte derart exorbitant, dann man locker die Boliden anmieten kann, um damit etwas darzustellen.

  82. #79 KarlSchwarz

    Wer als Deutscher zu solchen Brot-und-Spiele-Spektakeln geht, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
    Mich interessiert der Balltreterrummel nicht die Bohne. Damit soll nur der Michel eingelullt und abgelenkt werden. Außerdem kann doch kaum einer von den Kickern unfallfrei die BRDDR-”Hymne” singen und kaum einer versucht es.
    Egal wie sehr sich die Teilzeit-”Patrioten” heute abend auch wieder reinsteigern – mich interessiert der Quark nicht
    .

    Besser kann man´s nicht ausdrücken.
    Genug Arsch in der Hose die deutsche Fahne auch nach dieser „Sport“-Veranstaltung hängen zu lassen, hat schon kein einziger dieser „Patrioten“.
    Man müßte sie eh auf den Kopf hängen.
    🙁

  83. Auf charakterliche Eignung müßte man zuvörderst die BRD-Politschauspieler, die solchen schwerstkriminellen Drecksmob überhaupt erst in unser schönes Land ließen, prüfen.

  84. Hier sollten sämtliche Bundestagsabgeordnete vor Gericht gestellt werden, wegen Unterstützung terroristischer Vereinigungen. Der Bundestag hält es nicht für nötig dafür zu sorgen, dass kriminelle Ausländer und Illegale zwingend abgeschoben werden. Der Gesetzgeber ist schuld! (würden bestimmt auch viele kriminellen Ausländer sagen)

  85. Multikulti ist gescheitert!

    PolitikerInnen die was anderes behaupten lügen den Deutschen frech ins Gesicht!

    Langfristig wird Multikulti zum Untergang Deutschlands führen.

  86. Die ganze BRD-Schranzen-Republik wird uns demnächst ganz übel um die Ohren fliegen!

    Leute, wollt ihr BRD-Personalausweisbürger sein und euch weiter verarschen und sogar in Kriege verwickeln lassen? (Und später möglich zur Rechenschaft gezogen werden wg. Mitschuld als Unterstützer dieses Systems?)

    Bemüht euch um den Deutschen Staatsangehörigkeitsausweis und besteht darauf, dass eure Staatsangehörigkeit in eurem angestammten Bundesland anerkannt wird. Voraussetzung: Deutscher/Deutsche mit deutscher Abstammung nachweisbar bis mind. 1913 im Sinne des Völkerrechts und laut Reichs-und Staatsangehörigkeitsgesetz (RuStAG). Ist nicht außer Kraft gesetzt. Ist nicht leicht aber machbar. Ich mache das gerade auch!

    Die BRD ist nur eine Allierten-Verwaltungs GmbH und KEIN STAAT!!!!! Und erst recht keine Heimat!

    Deutschland hat keinen Friedensvertrag!!
    Nur ein wiederhergestelltes Deutsches Reich bzw. seine Staatsangehörigen können das! Und das wollen die Spacken natürlich verhindern nach dem Motto: „Nie wieder Deutschland!“

    Die BRD hat keine Hohheitsrechte und für alles, was sie macht (auch diese ganzen feindseeligen Ethnien ins Land holen)ist sie nicht legitimiert. Sie kann nicht einmal einen Friedensvertrag herbeiführen!!!

    Nur gegen ihr eigenes Volk hetzen (lassen)!

    Das ist alles ein Abkassier – und Deutschenunterdrückersystem für den Übergang ins 4. Reich (EUdSSR)!!!!

    Informiert euch, es gibt viele Internetseiten z.B. staatenlosinfo.de und andere

  87. Wo ist das Problem.
    Die Feuerwehr muss wegen eines Brandes ausrücken, es geht um Menschenleben. Einmal mit dem Feuerwehrwagen Gas gegeben und das Problem hat sich erledigt.
    Wenn die noch nicht ausrücken, kann man doch einfach den C-Schlauch testen.

  88. #98 back_to_africa (13. Jul 2014 16:45)

    Die ganze BRD-Schranzen-Republik wird uns demnächst ganz übel um die Ohren fliegen!

    Leute, wollt ihr BRD-Personalausweisbürger sein und euch weiter verarschen und sogar in Kriege verwickeln lassen? (Und später möglich zur Rechenschaft gezogen werden wg. Mitschuld als Unterstützer dieses Systems?)

    Bemüht euch um den Deutschen Staatsangehörigkeitsausweis und besteht darauf, dass eure Staatsangehörigkeit in eurem angestammten Bundesland anerkannt wird. Voraussetzung: Deutscher/Deutsche mit deutscher Abstammung nachweisbar bis mind. 1913 im Sinne des Völkerrechts und laut Reichs-und Staatsangehörigkeitsgesetz (RuStAG). Ist nicht außer Kraft gesetzt. Ist nicht leicht aber machbar. Ich mache das gerade auch!
    ___________________________

    Ich wurde vom Einwohnermeldeamt aufgefordert meinen PERSONAL Ausweis und meinen REISEPASS erneuern zu lassen.
    Auf den PERSONAL Ausweis werde ich dankend verzichten,ich werde KEIN PERSONAL mehr sein.
    Ich beantrage nur noch einen REISEPASS, der reicht völlig zum Feststellen der Personalien.

  89. Polizisten und Selbstverteidigung mit Pfefferspray, ich kanns nicht mehr hören. Sind denen etwa die Wattebäuschchen ausgegangen oder wurden gar rationiert, weil das Land kein Geld dafür hat. Man muss diese Typen ja nicht gleich abknallen wie die Hasen. Ein Schuss ins Bein sollte allemal langen. Dann würden sich auch die restlichen beiden wohl überlegen obs nicht doch sinnvoller ist, Ruhe zu geben.

    #9 Unlinks; Das geht recht schnell, z.B. wenn du irgendwo vor Zeugen nen Aufkleber mit Hakenkreuz hinpappst. Oder vielleicht ne Tasche hast mit HK drauf. Garantiert kommst da nicht durch, wenn du sagst, ist doch nur ein Stück Stoff, wie neulich bei der Kopftuchtussi im Krankenhaus.

    #28 Dichter; Du meinst, Besuch ist immer ein Grund zur Freude. Der eine wenn er kommt, der andere wenn er geht.

    #49 Hermann von der Lippe; Bei den Amis bedeutet lebenslänglich auch lebenslänglich. Bei uns sind das dann so gegen 2 Jahre.
    Dieser sowieso Klein, wurde zu 7* LL verurteilt und kam nach wimre 14 Jahren frei.
    Und dabei hat er sich auch noch so danebenbenommen, dass ich den Schlüssel genommen und weggeschmissen hätte.

    #68 Fredegundis; Nicht nur in USA, auch in Frankreisch.

    #82 AlmightyTallest; Die Mythbusters hatten mal nen Test gemacht. Messer gegen Pistole, dabei kam raus, auf kurze Distanz (ca 5m) bist mit der Pistole chancenlos wenn der andere mitm Messer auf dich zurennt.

    #100 FanvonMichaelS.; Glaub ich nicht, im Reisepass steht imo keine Adresse. Ich nehm lieber den Perso, weil man da, zumindest als ich mir den letztes mal verlängern liess, keine Fingerabdrücke abliefern muss.

  90. #61 FanvonMichaelS. (13. Jul 2014 12:02)

    Ok, eine nette Sie.
    Passt schon!

    Gruß

  91. @#79 KarlSchwarz
    Mich interessiert der Balltreterrummel nicht die Bohne.
    #################################################
    Immer schon „der kleine Dicke“ in der Klasse gewesen, der einen Ball nicht von einem Würfel unterscheiden konnte, na dann! :mrgreen:
    Und alle haben gelacht, das tut weh! *grins*

Comments are closed.