isis_MoussulKann die islamische Terrorbande ISIS nun eine „schmutzige Bombe“ bauen? Seit irakische Behörden der UNO den Diebstahl von etwa 40 Kilogramm „Urangemisch“ vom Gelände der Universität von Mossul gemeldet haben wird gewarnt und beschwichtigt was das Zeug hält. Mohamed Ali Alhakim, der irakische Botschafter bei den Vereinten Nationen schrieb an Generalsekretär Ban Ki-Moon, dass Nuklearmaterial, das zur Herstellung von Massenvernichtungswaffen verwendet werden kann, von Terroristengruppen entwendet worden sei und es durchaus möglich wäre, dass es aus dem Irak geschmuggelt werde. Laut dem Direktor des Moskauer Forschungszentrums für Weltwaffenhandel (CAWAT), Igor Korotschenko kann das entwendete Material durchaus für die Entwicklung einer „schmutzigen Bombe“ verwendet werden.

(Von L.S.Gabriel)

Die Internationale Atomenergie-Behörde (IAEA) und die US-Regierung relativieren. Die Stoffe enthielten kein angereichertes Uran und könnten daher eher nicht zum Bau von Waffen eingesetzt werden, ließen US-Regierungskreise verlautbaren. Eine Sprecherin der IAEA erklärte, dass man davon ausgehe, dass das Material nur schwach angereichert sei. Es bestehe daher „kein Risiko im Sinne der Sicherheit“, räumte aber ein, es handele sich um einen „besorgniserregenden Fall“. Auch Olli Heinonen, der frühere IAEA-Inspektor sprach dem Material die Qualität für den Bau einer „schmutzigen Bombe“ ab.

Dagegen berichtet die Stimme Russlands:

„Jegliche radioaktive Stoffe können für die Verseuchung von Wasserversorgungsquellen und irgendwelchen Objekten genutzt werden. Eine Atombombe werden die Extremisten nicht bauen. Aber es ist theoretisch möglich, das Uran als ‚schmutzige Bombe‘ zu nutzen. Radioaktive Stoffe lassen sich mittels Sprengung zerstäuben. Allein der Fakt des Gelangens von Uran in die Hände von Terrororganisationen hat bei der Bevölkerung und den Behörden eine große psychologische Anspannung hervorgerufen“, so Korotschenko.

In dem von ISIS geplünderten Lager hätten sich außerdem der Giftstoff Natrium-Cyanid, der für den Nervenkampfstoff Tabun benötigt wird und 2.500 mit Senfgas bestückte Raketen befunden, wird berichtet.

Wer nun recht hat und was gewollte Angstpropaganda seitens der irakischen Größenwahnsinnigen ist oder was dazu dienen soll die Bevölkerung nicht aus ihrem Tiefschlaf zu wecken lässt sich im Augenblick nicht feststellen. Fakt ist, dass die islamischen Mörderbanden weltweit wild entschlossen sind ihre Herrschaftsziele durchzusetzen, dass ihnen dafür jedes Mittel recht ist und der Rest der Welt dieser Qualität von barbarischer, verrohter Unmenschlichkeit in Wahrheit nichts entgegenzusetzen hat.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

66 KOMMENTARE

  1. Es ist mehr als Zeit für den nächsten Kreuzzug. Die Mohammedaner brauchen das mal wieder!

  2. #2 Eurabier (11. Jul 2014 17:12)

    Was ergibt Uran + Koran?

    Schreiben die das nicht irgendwo auch „Quran“? Da ist das Uran schon mit drin. 😀

  3. Kunsthandel, Waffenhandel, Uranhandel – die Nachfrage bestimmt das Angebot. Gut vernetzt sind sie jedenfalls, denn Altertümer werden nicht auf Flohmärkten Angeboten und Uran nicht bei ebay.

  4. Wer Uranium in der Shisha raucht, erhält magische Superkräfte!

    Ich hoffe sehr, dass die das noch nicht gemerkt haben, sonst sind wir echt im Arsch…

  5. Das größte, was die jemals eigenständig erreicht haben, war es, ein Haus aus Kuh- und Ziegenscheiße zu bauen.

    Die wissen doch nichtmal, wie Uran geschrieben wird.

  6. Und: Woher sollen sie Kenntnisse über Uran haben?
    Stand das etwa schon im Koran?

  7. Hoffentlich ist es diese Art von Uran, dass besonders strahlt, und jedem der damit länger rummacht, Krebs beschert.

    Atombombe zu basteln können die knicken, dafür braucht man Wissenschaft. Ne Atombombe zersetzt sich mit der Zeit.

    Falls die schmutzige Bomben zusammenflicken, werfen die das womöglich zuerst auf Atommacht Iran…

    Also keine Sorge.

  8. Und was wollen die damit? Da es mit deren IQ nicht weit her ist, verstrahlen die sich höchstens selber. Um das tolle Großreich zu stoppen sollte man mal bei Putin anfragen. In den Depots dort gibt es bestimmt entsprechende Gegenmittel.

  9. Naja, wir brauchen zwar nicht zu befürchten, dass Mohammedaner eine Atombombe herstellen, denn Atomkerne kann man nicht durch Draufschlagen mit Steinen oder Hackmessern spalten, aber eine sogenannte „schmutzige Bombe“, bei der radioaktives Material mittels konventionell-islamischer Sprengköpfe weitläufig in der Umgebung verteilt werden kann, bekommen sie mit Sicherheit hin.

    Tja, hätte man mal den friedensreligiösen Sprenggläubigen den Atomwaffensperrvertrag zur Unterschrift vorgelegt und „bitte, bitte“ gesagt….

    …müsste man sich jetzt nicht mit ramadanaggressiven Islamirren herumärgern, die radioaktives Material besitzen und denen man nun unter Umständen eine echte A-Bombe auf die Gebetsbeule werfen muss.

  10. OT

    Rianovosti:

    Merkel fordert Abschuss-Quoten in der Ukraine.

    „Merkel fordert Poroschenko zu Verhältnismäßigkeit in Ostukraine auf“.

    Mein Vorschlag für ein „gesundes“ Verhältnis wären 10 Männer : 8 Frauen : 7 Kinder für die Dorfbewohner und in der Stadt darf es gerne etwas mehr sein.

    Um das zu kontrollieren, muss wohl mal wieder der OSZE-Meuchel-Beobachter gerufen werden.

  11. Die von den USA ausgebildeten und durch Saudi Arabien/Katar finanzierten Massenmörder werden nicht gestoppt. Warum eigentlich nicht?
    Werden die Bomben der Nato nur auf Hochglanz gehalten?

  12. #8 Linksversifft

    Die wissen doch nichtmal, wie Uran geschrieben wird.

    Da liegst du leider falsch.
    Die wissen zwar nicht wie man ein funktionierendes Land aufbaut, aber dank der soliden Hochschulausbildung im Westen, wie man funktionierende Länder zerstört.

  13. #20 toll_toller_tolerant (11. Jul 2014 17:57)

    Ja, das ist der Knaller des Tages! Neues vom Agitprop-Zwangsgebührenstaatsfunk:

    In der ZDF-Show „Deutschlands Beste!“ ist gezielt manipuliert worden. Die Redaktion hat nach Angaben des Senders Veränderungen an der Rangliste der Prominenten vorgenommen, die aus einer Forsa-Befragung hervorgegangen war. Die Redaktion habe bestimmte Prominente aufgewertet, um sie ins Studio einzuladen. Das teilte das ZDF am Freitag in Mainz mit.

    Und wen wollte die staatliche Agitprop-Anstalt unbedingt haben?

    Bei der Rangliste „Deutschlands beste Männer“ wurden folgende Änderungen vorgenommen:

    Frank-Walter Steinmeier (von Platz 10 auf Platz 6)
    Franz Beckenbauer (von Platz 31 auf Platz 9)
    Wolfgang Schäuble (von Platz 6 auf Platz 11)
    Claus Kleber (von Platz 39 auf Platz 28)
    Michael „Bully“ Herbig (von Platz 42 auf Platz 36)
    Peter Kloeppel (von Platz 27 auf Platz 39)
    Jan Hofer (von Platz 36 auf Platz 42)

    Bei der Rangliste „Deutschlands beste Frauen“ wurden die folgenden Änderungen vorgenommen:

    Hannelore Kraft (von Platz 5 auf Platz 4)
    Helene Fischer (von Platz 10 auf Platz 5)
    Ursula von der Leyen (von Platz 4 auf Platz 6)

    http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/zdf-gibt-gezielte-manipulationen-bei-deutschlands-beste-mit-kerner-zu-id9582953.html

    Da war doch mal was mit dem ADAC. Und welche Konsequenzen gibt es jetzt für den Staatszwangsrotfunk? Genau, keine!

  14. @#21 Babieca (11. Jul 2014 18:02)

    Danke für das Hinzufügen der genauen Auflistung. Man beachte die systematische Manipulation zugunsten von Politikern aus dem linken Lager. Die wurden nicht nur verbessert und ihre konservativen Kollegen verschlechtert, sondern es wurde sogar glatt die Reihenfolge vertauscht. Steinmeier liegt plötzlich vor Schäuble und Kraft vor von der Leyen, obwohl es in Wahrheit in beiden Fällen genau umgekehrt ist. Unfassbar!

  15. Es ist schon interessant wie man denen einfach so alles gibt.
    Die rauben eine Bank aus, holen Millionen, dann wird noch ein bischen Uran geholt!
    Alles ohne nennenswerte Gegenwehr!

    Man kann schon fast sagen, man gibt ihnen dies alles freiwillig!
    Wenn man wollte haette man diese Allahfur.er doch schon lange ausgeraeuchert!

  16. An alle die meinen, Muslime sind zu doof zum Atombombenbau, schaue mal nach Pakistan. Die haben ihre Atombomben bestimmt nicht bei E-bay ersteigert oder bei den Indern oder Russen gestohlen.

  17. Danke für die Veröffentlichung. Ich habe es auch bei RIA-Novosti gelesen. Eine deutschsprachige Russische Nachrichtenagentur. Kann ich nur jedem empfehlen.

    Ich finde die Meldung schon ziemlich hammermäßig und hab mich sehr gewundert dass das bei uns in den Medien kaum berichtet wurde. Also zumindest nicht in den Top-Nachrichten.

    Danke PI. Sowas ist sehr wichtig

  18. ISIS kann sicher keine Atombombe bauen, genau so wenig wie ich, wenn ich in den Besitz von Uran gelange. Das ist wohl auch nicht die Frage. Die Frage ist, wer gibt diesen „Gotteskriegern“ die fertige Bombe? „Gott“ persönlich oder ein Dulli aus Pakistan? Ein Israeli bestimmt nicht. Wer Uran hat, kann noch lange keine Bombe bauen……

    Aber………..

  19. #25 Viper (11. Jul 2014 18:18)

    An alle die meinen, Muslime sind zu doof zum Atombombenbau, schaue mal nach Pakistan. Die haben ihre Atombomben bestimmt nicht bei E-bay ersteigert oder bei den Indern oder Russen gestohlen.

    Wer braucht E-Bay oder die Russen, wenn es Gutmenschen und ihre Bildungsprogramme in Deutschland, Belgien und Holland zur Entwickung der Dritten Welt gibt?

    Abdul Qadir Khan gilt als Vater der pakistanischen Atombombe. Er studierte Metallurgie an der Technischen Universität in Berlin, in Belgien und in den Niederlanden, wo er unter anderem für den Betreiber einer Urananreicherungsanlage arbeitete.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/pakistans-atombombe-vielleicht-sind-wir-naiv-idioten-sind-wir-nicht-a-770498.html

    😉

    Denn das ist alles nur geklaut,
    das ist alles gar nicht meine,
    das ist alles nur geklaut,
    doch das weiß ich nur ganz alleine,
    das ist alles nur geklaut
    und gestohlen,
    nur gezogen
    und geraubt.
    Entschuldigung, das hab‘ ich mir erlaubt.

  20. Überall das gleiche… Wo Moslems sind gibt’s Tote..
    Diese Anhänger der Islamsekte sind nur auf töten aus..
    ——————————————–

    Wegen Roter Karte
    Fußballer schlägt Schiri tot

    Todes-Drama auf dem Fußballplatz: Bei einem Amateur-Spiel in einem Vorort von Detroit (US-Staat Michigan) hat ein Spieler den Schiri mit einem Faustschlag getötet. Heute (Donnerstag) steht er wegen Totschlags vor Gericht.

    http://www.bild.de/news/ausland/schiedsrichter/fussballer-schlaegt-schiri-tot-36753814.bild.html

  21. #29 nicht die mama (11. Jul 2014 18:30)

    Abdul Qadir Khan gilt als Vater der pakistanischen Atombombe. Er studierte Metallurgie an der Technischen Universität in Berlin, in Belgien und in den Niederlanden, wo er unter anderem für den Betreiber einer Urananreicherungsanlage arbeitete.
    ————————————————
    Das meinte ich. Auch bei denen gibt es den ein oder anderen „hellen“ Kopf.

  22. … kann das entwendete Material durchaus für die Entwicklung einer „schmutzigen Bombe“ verwendet werden.

    Dazu gibt es ein neues Video vom neuen funkelnden Dreigestirn am Comedy-Himmel, von „Terry, Ska und Jan“:

    Terry: Was soll jetzt schon wieder diese anti-muslimische Hetze? Bomben sind immer schmutzig!

    Ska: Krieg und Gewalt sind immer böse!

    Jan: Genau, Ska, Gewalt kann doch keine Lösung sein!

    Ska: Außerdem haben wir allen Grund, uns an die eigene Nase zu fassen mit unseren Killer-Drohnen.

    Terry: Total richtig, was du sagst, Ska, Mord ist doch kein Video-Ballerspiel!

  23. #31 Viper (11. Jul 2014 18:37)

    Aber diese lernfähigen Köpfe wären ohne die Ausbildung durch den Westen genauso Bauern wie die Dummköpfe.

  24. #33 nicht die mama (11. Jul 2014 18:46)

    Aber diese lernfähigen Köpfe wären ohne die Ausbildung durch den Westen genauso Bauern wie die Dummköpfe.
    ————————————————

    Da gebe ich Ihnen recht.

  25. Hamas hat stolz verkündet, 3 Raketen auf das israelische Atomzentrum gerichtet zu haben. Eine wurde vom Iron Dome zerstört, die beiden anderen landeten in der Wüste. Dass bei einer gelungenen Zerstörung der Atomanlage auch Gaza komplett verstrahlt werden könnte, spielt für die wahren Djihadis keine Rolle. Hauptsache Juden töten…
    Erinnert ein bißchen an Hitlers Pläne kurz vor seinem und seiner Ideologie Untergang.

  26. OT

    Israel/Palästina – Facebook quillt gerade über von Hetz-Moslems die gegen Israel und Juden hetzen.

    Morgen gibt es in ganz Deutschland Islam-Demos gegen Israel, die Moslems machen gerade in allen sozialen Netzwerken Werbung dafür.

    Also ich bitte alle PI-ler wenn ihr morgen od. am Sonntag Zeit habt dann geht auf die Demos und macht Stimmung gegen die Mohammedaner, am besten mit Israel-Flagge kommen!

  27. OT
    Dieser neue Akif ist wirklich ein Hammer, und ich denke, er wird Kreise ziehen, wie zuvor sein
    „Das Schlachten hat begonnen“!

    Kurz, der Islam und die ihm huldigenden, ihn demonstrativ in die Öffentlichkeit tragenden und für ihn Sonderrechte einfordernden Menschen sind Scheiße und gehören eigentlich aus unserer freiheitlichen Welt entfernt. Wenn dies nicht geschieht, werden wir durch die demographische Überlegenheit der Söhne und Töchter Islams schon in wenigen Jahren in der Hölle der Armseligkeit, bestialischer Gewalt, insbesondere sexueller gegenüber Frauen, und der atemberaubenden Rückschrittlichkeit wie in der Mehrheit der islamischen Länder wiederfinden. Wir werden zu ihren Sklaven werden.

    Falls ihr, Doofköpfe von der SPD, GRÜNEN und PIRATEN, mich nun auf diese meine Worte hin in eure beknackte Antimuslimische-Straftaten-Liste aufnimmt, werde ich gegen das Land NRW sofort eine Strafanzeige stellen und es auf Verleumdung und Schadenersatz verklagen.

  28. iran schafft es seit jahren nicht, eine a-bombe zu bauen.
    da werden es die isis-vollpfosten erst recht nicht schaffen.
    ich möchte mal sehen, was los ist, wenn die eine schmutzige bombe in europa zünden.
    ich möchte dann nicht muslim in europa sein.

  29. Wie war das noch mal? Wie haben die Linksfuzzies immer wieder getoent? Im Irak gab es keine WMD! Bush hat gelogen!

    Mmmhhh… wieso hat die ISIS eine Chemiewaffen-Fabrik besetzt? Wieso konte die ISIS Uran erbeuten?

    Fragen ueber Fragen….

  30. War doch nur eine Frage der Zeit! Nach dem abgesetzten, „entsorgten“ Saddam Hussein kommt nun die Sintflut im Irak!

    Hello George W. Bush, are you listening, you idiot?

  31. #38 Abu Sheitan (11. Jul 2014 18:58)
    Hamas hat stolz verkündet, 3 Raketen auf das israelische Atomzentrum gerichtet zu haben. Eine wurde vom Iron Dome zerstört, die beiden anderen landeten in der Wüste. Dass bei einer gelungenen Zerstörung der Atomanlage auch Gaza komplett verstrahlt werden könnte, spielt für die wahren Djihadis keine Rolle. Hauptsache Juden töten…
    Erinnert ein bißchen an Hitlers Pläne kurz vor seinem und seiner Ideologie Untergang.
    ——————–
    Frage: was ist das für ein Reaktortyp im Iran?
    Wenn es ein Lechtwasserreaktor ist möchte ich mal sehen, wie das Ding sein Umfeld verstrahlen soll. Und irgendeinen andereren Typ dürfte denen keiner verkauft haben. Die kriegen ja nicht mal ihre Zentrifugen zum Laufen…

  32. @#43 ridgleylisp (11. Jul 2014 19:30)

    War doch nur eine Frage der Zeit! Nach dem abgesetzten, “entsorgten” Saddam Hussein kommt nun die Sintflut im Irak!

    Hello George W. Bush, are you listening, you idiot?

    Der Idiot sitzt JETZT im Weissen Haus! Dumpfbacke Hussein O’bowma hat viel zu frueh die Truppen abgezogen (der Irak braucht noch ueber viele Jahre hinweg „betreutes Wohnen). Ausserdem hat er Maliki nicht im Griff (die ISIS ist im Irak nur deshalb so stark, weil Maliki nicht alle 3 „Glaubensrichtungen“ gleich behandelt, sondern seine Shia’s bevorzugt und die Sunnis und Kurden am laufenden Band vor den Kopf stoesst. Deshalb haben die paar Hansels von der ISIS leichtes Spiel und keinerlei Widerstand in den „eroberten“ Gebieten)

  33. Angeblich soll das Uran ja nicht für eine Atombombe taugen, aber da gibt es laut Experten ja noch andere Möglichkeiten, Näheres bei: http://mephistohinterfragt.wordpress.com/iraq-was-die-meisten-medien-nicht-bringen/. Auch der Beweis ist erbracht, daß das sog. Kalifenvideo ein Fake war und Kurden und ISIS zusammenarbeiten. In Syrien fand sich im ISIS-Territorium Saringas. Eine gelungene syrische Militäroperation enthüllte noch andere Details (über ISIS-Verbündete und -Ausstatter), s. http://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-teil-iii/

  34. Den ISIS Neanderthalern kann man viel zutrauen. Aber den Bau einer nuklearen Bombe sicher nicht. Deren geistig islamische Umnachtung verhindert das schon.

  35. Das mit dem Uran ist heftig.
    Aber noch schlimmer ist die Verstrahlung von Menschen durch den qUran.
    Das betrifft etwa 4 Mio. Muslime in Deutschland.
    Das Erbgut wird zerstört (Inzucht), Intelligenz damit reduziert, die Denkfähigkeit wird durch die Gehirnwäsche stark eingeschränkt, Aggressionen gefördert (Vorbild Mohammed), das Wertesystem wird auf Herrenmenschen (Muslime) und Untermenschen (Kufar=Deutsche) programmiert.
    qUran = MeinKampf.
    Dieser qUran gehört entsorgt.
    Gibt es nicht noch ein paar freie Fässer in Gorleben?
    Naja, oder einfach etwas Benzin…

    Danke an #5 Vekoro 🙂

  36. @ #33 nicht die mama (11. Jul 2014 18:46)

    Aber diese lernfähigen Köpfe wären ohne die Ausbildung durch den Westen genauso Bauern wie die Dummköpfe.

    Bauern„? Bestenfalls nomadisierende Hirten!

    Don Andres

  37. So, so. Das Uran ist nur „leicht“ angereichert.
    Warum ist es noch im Irak?
    Die müssen nur wissen, wie hoch es angereichert ist (steht vermutlich im „Beipackzettel“), die kritische Masse berechnen, sich Sylvesterkracher und einen ausgedienten Feuerlöcher besorgen. Dann je die Hälfte der kritischen Masse, z.B. in Glaskörpern deponieren, alles in den Feuerlöscher und fertig! Fehlt nur noch der Zündmechanismus.

  38. Mädels, Mädels
    Ihr seid auf einem schlechten Weg und ich mache mir echte Sorgen um euch auch wenn mir viele von euch Sturköppen oft viel zu weit Rechts seid.

  39. Erst muß wirklich die große, erschreckende Katastrophe kommen, bevor die Träumer und Relativisten in unserem Land aufwachen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Der Countdown läuft schon längst….!

  40. Kinkerlitzchen! Wartet, bis Britannistan, Franzistan oder Amerikanistan unter Moslemkontrolle sind! Da besteht schon alles, was atomar an Arsenal nur so vorstellbar ist…

  41. All das hat Claus Kleber im ZDF-Heute-Journal vom 23.12.2013 vorausgesehen und konkret angekündigt. Ungefähr ab Minute 11.

  42. Wenn die ISIS keinen Nutzen des Urans hätten, weshalb sollten sie`s entwenden? Ich kauf uns mal ne ABC- Ausrüstung!

  43. Saddam Hussein und Assad zu stürzen war wohl ein großer Fehler. Sie mögen beide diktatorische Bastarde gewesen sein aber zumindest gabs Ruhe in der Region.

    Die westliche Welt MUSS darauf reagieren bevor es zu spät ist. Angst macht mir wieviele muslimische Verrückte hier in Europa leben die nur zu gerne einen Anschlag mit einer schmutzigen Bombe machen würden. Dann fällt aber die Fassade der Gutmenschen schnell zusammen

  44. Das habe ich ja gestern schon geschrieben. Aber wenn man lieber auf mir rumhackt..ich will bestimmt niemandem etwas böses. Also lasst mal die Kirche im Dorf, sonst stehen am Ende überall Moscheen !!!

    Seht euch lieber das an: Einfach lesen, anstatt in meinem Text Rechtschreibfehler zu suchen und Smileys nachzuzählen.

    Der Iran hat im Gaza-Konflikt öffentlich Partei für die Hamas ergriffen. Teheran soll in den vergangenen Jahren Raketen an die Terror-Gruppe geliefert haben.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/11/nahost-iran-attackiert-israel-hamas-will-ben-gurion-flughafen-beschiessen/

    PS: Ob der Iran tatsächlich die Raketen geliefert hat, würde ich doch sehr in Frage stellen. Es dürfte eher so sein, den Iran in den kranken Krieg mit hineinzuziehen. Dann kommen die USA, bombardieren den Iran und der Nahe Osten explodiert (das habe ich gestern übrigens auch geschrieben). Gewinner ist die Arab Gas Pipeline, die dann das Gas nach Europa liefern kann – Verlierer wird das Volk sein. Und zwar JEDES!

    F: Warum ist das denn in Frage zu stellen, dass der Iran die Raketen geliefert hat?

    A: Weil schon ISIS gegen Israel geht.

    F: Und was hat das mit dem Iran zu tun?

    A: Der Iran hat den USA angeboten, Kämpfer GEGEN Isis in den Irak zu schicken.

    F: Gibt es einen Beweis?

    A: Einen Beweis nicht.
    ABER: Iran=Schiiten; ISIS=Suniten!

    Wer den deutschen Nachrichten noch traut, hat aber vielleicht doch einen Beweis:
    http://www.heute.de/isis-terror-iran-und-usa-kooperation-im-kampf-gegen-islamisten-im-irak-33623544.html

  45. #57 Puschkin (11. Jul 2014 22:06)

    Puschkin! Ich fall vor dir auf die Knie. Wenigstens einer auf der Welt hat es verstanden. Danke.

    Noch mal den Link: ISIS HAT SEIT TAGEN BALISTISCHE RAKETEN !!!
    http://www.youtube.com/watch?v=fjvxHCY26rk

    Akt II.

    ISIS hat 40 kg Uran

    Akt III.

    Wir hoffen alle und beten…mehr können wir nicht mehr tun…dass die Terroristen vernünftig sind.

    Bitte bitte bestätigt mir, dass die folgenden Bilder vernünftige Menschen zeigen…
    https://www.google.de/search?um=1&hl=de&gbv=2&tbm=isch&sa=1&q=isis+massenmord&oq=isis+massenmord&gs_l=img

  46. Ungefähren Aufentaltsort ausmachen und ATBIP’s einsetzen. Die haben die Sprengkraft taktischer Nuklearwaffen und hinterlassen nichts als verbrannte Erde, sprich auch keine Verseuchung. Wer nicht in den Flammen umkommt, der erstickt. Die Russen haben damit recht gute Erfahrungen gemacht.

    https://www.youtube.com/watch?v=OJzASnmmxIM

    http://en.wikipedia.org/wiki/Father_of_All_Bombs

    Dürfte auf jeden Fall billiger, sicherer und effektiver als eine Bodenoffensive sein.

  47. Es wird Zeit, dass der Vatikan etwas tut!Der Papst muss ein Kreuzfahrerheer aufstellen und einen Kreuzzug gegen ISIS ausrufen! Dafür müssen ihm aber die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt werden, also Kavallerie, Infanterie, Luftwaffe u.s.w… ich würde sofort mitkämpfen oder die päbstlichen Truppen anderweitig unterstützen so gut ich kann.Wenn ich jetzt zum Kreuzzug aufrufen würde, wäre ich im Gefängnis bevor ich ein Vater Unser gebetet hätte… aber unsere Besatzer… ähhhm Bereicherer dürfen sowas natürlich… sie gehören ja nicht zu uns Tätervolk…

  48. Achtung! Breaking News!

    ISIS hat 250 kg hochgereichten Koran erbeutet! Experten zufolge kann man daraus Dschihad-Bomben bauen. Unter zuhilfenahme von Ramadan sei auch die Konstruktion einer schmutzigen Schariah möglich.

  49. #24 Viper (11. Jul 2014 18:18)

    An alle die meinen, Muslime sind zu doof zum Atombombenbau, schaue mal nach Pakistan.

    Es geht nicht darum, dass Moslems allgemein zu doof seien, um Atombomben zu bauen. Denn auch unter Moslems gibt es Wissenschaftler. Die Leute, um die es hier geht sind aber keine Wissenschaftler und haben sicherlich auch keine in ihren Reihen.
    Insbesondere geht es aber um die Tatsache, dass das gestohlene Material überhaupt nicht dafür taugt, um daraus eine Atombombe zu bauen.
    So ein Zeug gibts es im Iran mit Sicherheit in Unmengen. Die haben inzwischen sogar relativ hoch (40%) angereichertes Uran. Trotzdem sind die noch nicht nicht in der Lage eine Atombombe zu bauen. Um waffenfähiges Uran zu gewinnen braucht man große und extrem teure Anlagen, Erfahrung und Expertenwissen, dass eben nicht im Koran oder im Internet zu finden ist!
    Und man braucht sehr viel gering angereichtes Uran. Viel mehr als diese schlappen 40kg.

  50. http://www.tagesspiegel.de/meinung/umbruch-im-nahen-osten-isis-rollt-wie-eine-lawine-durch-den-orient/10182336.html

    Der Nahe Osten steht vor einer grundlegenden Neuordnung. Die Isis-Krieger wollen ein muslimisches Großreich wie zu Mohammeds Zeiten errichten – mit einem mörderischen Scharia-Regime. Und kaum jemand kann sie stoppen.

    wartet mal ab bis die versuchen im Iran ein zu marschieren, dann gehts richtig los.

    und wenn sie in Saudi Arabien einmarschieren, ‚dann erst‘ werden die Amerikaner angreifen.

    Mir alles egal, was mir grosse Sorgen bereitet, das hier in unseren Europäischen Ländern soviele Sympatisanten von den Jihadkämpfern leben.

    Aber vielleicht muss es ja erstmal eskalieren damit die Menschen hier endlich aufwachen.

  51. #60 AN602 (12. Jul 2014 01:13)
    Es wird Zeit, dass der Vatikan etwas tut!Der Papst muss ein Kreuzfahrerheer aufstellen und einen Kreuzzug gegen ISIS ausrufen! Dafür müssen ihm aber die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt werden, also Kavallerie, Infanterie, Luftwaffe u.s.w… ich würde sofort mitkämpfen oder die päbstlichen Truppen anderweitig unterstützen so gut ich kann.Wenn ich jetzt zum Kreuzzug aufrufen würde, wäre ich im Gefängnis bevor ich ein Vater Unser gebetet hätte… aber unsere Besatzer… ähhhm Bereicherer dürfen sowas natürlich… sie gehören ja nicht zu uns Tätervolk…
    ————————–
    Ausgerechnet das Fränzchen? Dann kann er ja nicht mal mehr den Koran küssen!!
    Wo denkt ihr hin??

  52. #65 Yogi.Baer (12. Jul 2014 14:33)

    #60 AN602 (12. Jul 2014 01:13)
    Es wird Zeit, dass der Vatikan etwas tut!Der Papst muss ein Kreuzfahrerheer aufstellen und einen Kreuzzug gegen ISIS ausrufen! Dafür müssen ihm aber die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt werden, also Kavallerie, Infanterie, Luftwaffe u.s.w… ich würde sofort mitkämpfen oder die päbstlichen Truppen anderweitig unterstützen so gut ich kann.Wenn ich jetzt zum Kreuzzug aufrufen würde, wäre ich im Gefängnis bevor ich ein Vater Unser gebetet hätte… aber unsere Besatzer… ähhhm Bereicherer dürfen sowas natürlich… sie gehören ja nicht zu uns Tätervolk…
    ————————–
    Ausgerechnet das Fränzchen? Dann kann er ja nicht mal mehr den Koran küssen!!
    Wo denkt ihr hin??

    Frühere Päpste hätten das aber noch gemacht… und ich hoffe, du irrst dich da…

  53. #49 peter wood (11. Jul 2014 20:26)
    So, so. Das Uran ist nur “leicht” angereichert.
    Warum ist es noch im Irak?
    Fehlt nur noch der Zündmechanismus.
    ———————-
    …und der ist das Problem für die Kameraden! Eine Atombombe zu zünden heisst eine überkritische Kettenreaktion gezielt auszulösen. Und damit sind die Kameraden, allein vom erforderlichen technischem Umfeld, komplett überfordert. Siehe Feinmechanik und obiger Bericht von „wikipedia“…..
    …………..
    zu # 43: Es sind Leichtwasserreaktoren, die zu Urzeiten von der KWU in Schland (Joint Venture von Siemens und Telefunken) an den Schah geliefert und nach einer wirkungsvoller Bombardierung von Rosatom vollendet wurden…

  54. Da frage ich mich gerade wie lange es wohl dauert das Zeuchs nach Gaza zu schmuggeln und wenn es dann in die Raketen gefüllt wird brauchen die noch nicht einmal eine Ladung, da sorgt dann Iron-Dome für die Feinstverteilung.

Comments are closed.