illegaleDie Welt führte ein Interview mit dem Präsidenten der Bundespolizei, Dieter Romann (kleines Foto). Ein paar aktuelle Erkenntnisse daraus zitiert: Deutschland ist in Europa im zweiten Jahr in Folge das Hauptzielland Nummer eins für Illegale und Asylanten. Allein die Bundespolizei hat insgesamt fast 34.000 illegal eingereiste Personen in 2013 angezeigt, knapp 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Polizei kam auf gut 56.000 Fälle. Die europäische Grenzschutzagentur Frontex registrierte für das Jahr 2013 rund 107.000 unerlaubte Schengen-Außengrenzübertritte. Allein die Bundespolizei stellt hier derzeit jeden Tag zwischen 200 und 300 unerlaubte Einreisen fest.

Viele Menschen kommen mit Zügen oder Fernbussen. Allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat die Bundespolizei im grenzüberschreitenden Zugverkehr über 5000 unerlaubte Einreisen festgestellt, was einer Steigerung von über 150 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht, in Fernbussen über 2200 illegale Grenzübertritte, was einer Steigerung von fast 40 Prozent entspricht.

Im vergangenen Jahr hat allein die Bundespolizei über 1500 Schleuser festgestellt. Das ist eine Steigerungsrate von über 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit weiter steigender Tendenz. Der Schleusungslohn, der zwischen 3000 und 20.000 Euro pro Kopf liegen kann, muss von den Geschleusten übrigens oft im Transit- oder Zielland abgearbeitet werden – wie auch immer.

Italien hat in diesem Jahr bereits über 60.000 Personen aus Seenot vor der libyschen Küste gerettet und nach Italien gebracht. Allein im April 2014 waren über 5700 Eritreer dabei, von denen über 1000 kurz danach in Deutschland festgestellt und nach eigenen Angaben von der italienischen Marine gerettet wurden. Das verführt dazu, dass immer mehr Personen sich an der libyschen Küste in untauglichen Booten in höchste Gefahr begeben und dann auf die italienische Marine hoffen oder sie anrufen.

(Das ganze Interview steht hier in der Welt!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

38 KOMMENTARE

  1. Allein die Bundespolizei stellt hier derzeit jeden Tag zwischen 200 und 300 unerlaubte Einreisen fest.
    ++++

    Wie hoch mag die Dunkelziffer sein?

    10 x, 20 x, oder 100 x höher?

  2. Die Lösung ist doch ganz einfach.

    Ab mit denen nach Berlin und dort wird das Bleiberecht erpresst schon sind die LEGAL und können gegen Israel und die Juden hetzen.

  3. „Aber wir lieben Euch doch alle!“

    Terry, Ska und Jan am 15. November 2029 vor der Volkskammer der BRD unter lautem Gelächter der Abgeordneten der AfD.

  4. Wenn man wollte , dann könnte man dieses Problem eins, zwei, fix lösen: Man müsste gar nicht mehr kontrollieren, sondern von diesen Leuten weder Asylanträge entgegennehmen, ihnen keine medizinische Versorgung zukommen lassen und jedem Deutschen oder hier lebenden Ausländer in Deutschland der diesen „Flüchtlingen“ Arbeit oder andere Verdienstmöglichkeiten, Unterkunft und Unterstützung gibt, sofort mit harten Strafen belegen. Firmeninhabern (viele illegale Ausländer arbeiten als Pizzabäcker und in ähnlicher Liga), die diese Leute schwarz arbeiten lassen, wird umgehend die Zulassung entzogen und eine Geldstrafe auferlegt. das ist unmenschlich? Ich finde es unmenschlicher, dass man Millionen deutscher Kinder die Zukunft raubt und alle arbeitenden Menschen in diesem Land inzwischen zum Melkvieh gemacht wurden.
    Und was ganz wichtig ist: Vereine wie die AWO und all diese Sozialeinrichtungen umgehend vom Geldfluss trennen! Keine Zuschüsse mehr!

    Wir haben inzwischen auch „Praktikanten“ aus Osteuropa, die haben zwar keinen Beruf erlernt, werden aber von der AWO mit Sprachkursen und Vermittlung von Praktikantenstellen und anderweitig unterstützt, so dass auch hier die Niederlassungsfreiheit schamlos ausgenutzt wird!

  5. #3 Eurabier (14. Jul 2014 07:50)

    Als ich dieses Video gesehen habe, da bin ich endgültig vom Glauben abgefallen.
    Von solchen Leuten werden Millionen Europäer regiert?! Unfassbar!

  6. Kein Mensch ist illegal — dort wo er herstammt, müßte es eigentlich heißen. Der Mißbrauch dieses Slogans durch arrogante Gutmenschen, die in Wirklichkeit nichts anderes wollen als die sie ernährende Wohlfahrtsindustrie hemmungslos zu expandieren, ist widerwärtig und heuchlerisch. Wir wollen denen helfen, die wirklich verfolgt sind, und dazu ist es notwendig, die Massen, die entweder nur vom Bratengeruch angelockt oder zum Zweck der Verbreitung ihrer faschistischen Steinzeitideologie hier einfallen, wirksam abzuwehren. Deutschen, die Ausländer heiraten und damit persönlich Verantwortung für einen Einwanderer übernehmen wollen, mit kaum erfüllbaren Forderungen das private Glück zu vermiesen, ist nicht der Weg dazu. Diese von Schleppern organisierten Seelenverkäufer vollgestopft mit wabernden Massen konsequent zurückzuweisen dagegen schon. Wer in unserer Sozialindustrie daran verdient, daß diese sich in unsere Länder ergießen wie eine Sturmflut und auch noch behauptet, er täte dies im Namen der Menschlichkeit, begeht in Wirklichkeit eine weitere Menschenrechtsverletzung, nämlich Sklaverei an den Steuerzahlern.

  7. Und Mutti verbleibt in Duldungsstarre damit sie mit den Grünen Kopulationsfähig bleibt.

  8. Ist doch spaßig was passiert
    200-300 illegale am Tag. Dazu die Dunkelziffer.
    Sind dann locker 100.00 im Jahr.
    Bedenkt man die Linken Forderungen bezüglich Versorgung , Arbeiserlaubniss (woher Jobs nehmen? ) , Zuzug der Angehörigen usw. Wird das doch total spaßig .

    Wo sollen die Wohnen? Das bei dem knappen Wohnraum der vorhanden ist?
    30-40000 Wohnungen müssten dafür jährlich gebaut werden.
    Schon jetzt fehlen mind. 250.000 Sozialwohnungen
    Dazu 10tausende Studentenwohnungen
    Dazu noch 100tausende “ Normale“ Wohnungen.
    Was ist mit den „legalen“ aus Syrien und Co. Sind noch einmal aber Tausende Wohnungen.

    Das wird spaßig wenn der Krieg um den Wohnraum beginnt.
    Das ist doch nur noch mit Siedlungen ala‘ franz. Vorstädte zu lösen.
    Ghettos sind vorprogrammiert
    Stört die linke Elite und Grünen nicht.
    Trittin das Töchterchen in die Privatschule.
    Gewohnt wird eh in den Stadtteilen der Oberschicht.

    Vergessen wird aber das ein Virus keine Grenzen kennt.

  9. Also, folgendes muss klar sein:

    – Das sind alles Fachkräfte!
    – Wir können niemanden zurücklassen!
    – Ein Zuzug in die Sozialsysteme findet nicht statt!

    WER ETWAS ANDERES SAGT, DER IST EIN NATSIEH! UND RECHTSPOPPOLISST! SEIN DENKEN IST VON GESTERN!

    Denkt daran, wir haben den Krieg verloren!

  10. Immer warten bis ein Schiff voll ist und dann zurueckverschiffen. Nicht fliegen, mit dem Schiff, schoen langsam!
    Wer ueber Bord springt wird nicht gerettet!
    Wir haben nichts gesehen!

    Die werden diesen Zuzug solange weitermachen bis wir in unsere Haeuser Neger aufnehmen und mit ihnen teilen. Denn die NWO will dass alles geteilt wird. Haste 2 Autos, dann gib doch eines dem Neger, denn du brauchst doch nicht 2 Autos. Haste ein grossen Haus, dann teile es mit einem Neger, denn er hat kein Haus! So siehts aus und das ist das Ziel!

  11. Italien hat nur einen sehr kleinen Bruchteil dieser 60.ooo Unerwünschten aus Seenot gerettet.
    Dieser Id..t von einem Innenminister lässt das Ges..del zum Teil sogar nahe der lybischen Küste, ohne Seenot!, abholen.
    Involviert werden auch Frachtschiffe, die mal eben ihre Routen ändern müssen, um die zukünftigen Europäer zu uns zu schaffen.
    Die Mission „Mare Nostrum“ ist dazu da, Seenot garnicht erst entstehen zu lassen.
    Das italienische Volk scheint auch ziemlich verblödet. Trotz der zunehmenden Verarmung in dem Land,nimmt man das dort alles so hin.

    Man sagt den Menschen dort, die Afrikaner seien die neue Ressorce des Landes. Nicht einmal die Arbeitslosen scheinen gegen sowas zu protestieren, genausowenig die, deren Kinder das Land verlassen müssen um anderswo Arbeit zu suchen.
    Ebenfalls „unauffällig“ verhalten sich die Rentner, die von dem wenigen Geld, das sie haben, ziemlich erwachsene Kinder (teilweise sogar mit eigenem Nachwuchs)mit durchfüttern müssen!

    Europa hat fertig! (frei nach Trapattoni)

  12. Aber, aber wir wissen doch: Kein Mensch ist illegal!
    Und jetzt alle im Chor: Kein Mensch ist illegal!

    Brav!

    Dieses Tantra der Gutmenschen, klingelt mir dabei in den Ohren!

    Und die Dunkelziffer weiß niemand und wenn man diese Personen durch Tür A rausschmeißt, kommen sie durch Tür B wieder rein!

    Und nicht vergessen, diese Personen wird von vielen Deutschen in Schlaaand willkommen geheißen und etliche finden das total toll!

    Das Sozialsystem geht an seine grenzen, bis es kracht!

  13. Wenn das so offensichtlich aus dem Ruder läuft. Wieso preisen dann unsere Politiker und Massenmedien die Einwanderung und Multi-Kulti Gesellschaft als das heilbringende Zukunftsmodell für Deutschland?!

    Ich krieg Kopfschmerzen!!

  14. Dass es so kommt, war jedem, der noch über einen Funken Verstand verfügt, klar.
    Es ist bewusst so in seinem Ablauf bis ins Detail geplant – von Menschen, die genau wissen wie man gesunde Lebensverhälnisse bis auf die Grundmauern zerstört.

  15. „Italien hat in diesem Jahr bereits über 60.000 Personen aus Seenot vor der libyschen Küste gerettet

    ——————

    gerettet, für mich das Unwort des Jahres 2014

  16. #11 hoppsala (14. Jul 2014 08:42)
    Immer warten bis ein Schiff voll ist und dann zurueckverschiffen. Nicht fliegen, mit dem Schiff, schoen langsam!
    Wer ueber Bord springt wird nicht gerettet!
    Wir haben nichts gesehen!

    Die werden diesen Zuzug solange weitermachen bis wir in unsere Haeuser Neger aufnehmen und mit ihnen teilen. Denn die NWO will dass alles geteilt wird. Haste 2 Autos, dann gib doch eines dem Neger, denn du brauchst doch nicht 2 Autos. Haste ein grossen Haus, dann teile es mit einem Neger, denn er hat kein Haus! So siehts aus und das ist das Ziel!
    —————

    verzeih, aber das sehe ich ganz anders.

    es wird nichts geteilt werden.

    es werden die ursprünglichen besitzer enteignet, aus ihren wohnungen und häusern geschmissen und die den neuankömmlingen überantwortet.

    utopie? verfolgungswahn?

    warten wir es ab.

    wie viele gedanken und meinungen von pi lesern sind vor jahren als spinnereien abgetan worden und sind dann doch eingetreten?

    als beispiel für vieles:

    vor jahren kam der verdacht auf, dass sparer enteignet werden könnten.

    damals hat man die, die das meinten, als schwarzseher und utopisten verunglimpft.

    und nun?

    bald ist es soweit.

  17. Ich hätte da mal einen Vorschlag:
    1. Alle festgesetzten illegal eingereiste Personen sind in einem Sammellager oder Durchgangslager unterzubringen.
    2. Dort sind Personalien, Herkunft, Barvermögen und Vermögen, auch in den Herkunftsländern, zu erfassen.
    3. Der Verbleib in den Durchgangslagern hat nur so lange zu dauern, bis die Anspruchsgründe für den Aufenthalt in Deutschland ermittelt sind.
    5. Jede Person hat eine Mitwirkungspflicht. Sollte der Mitwirkungspflicht nicht in vollem Umfang nachgekommen werden, erfolgen Sanktionen: Kürzung der Essenration, Androhung der Ausweisung, Ausweisung. Die Ermittlung der Anspruchsgründe darf nicht länger als 6 Wochen in Anspruch nehmen. Danach ist der Anspruchsuchende auszuweisen.
    4. Ein unerlaubtes Entfernen aus den Durchgangslagern hat die sofortige Ausreise zur Folge.
    5. Ist ein begründeter Anspruch sichtbar, ist die Entlassung nur möglich, wenn für jede Person ein Barvermögen von mindestens 5.000 EUR (ohne Bürgschaft)nachgewiesen werden kann. Alternativ kann eine Entlassung nur erfolgen, wenn ein Arbeitsvertrag oder Geldmittel, die den weiteren Aufenthalt in Deutschland ermöglichen, nachgewiesen wird.
    6. Ansprüche auf einen Aufenthalt in Deutschland hat jeder deutsche Staatsbürger.
    Die Staatsbürgerschaft wird durch Geburt erlangt. Eine Einbürgerung erfolgt frühestens nach einer Wohlverhaltensfrist von 7 Jahren.
    7. Staatsbürger anderer Staaten benötigen ab Aufenthalt von 6 Wochen eine Arbeits- und/oder Aufenthaltsgenehmigung. Die Einreise nach Deutschland erfolgt nur mit gültigem Visum.
    8. Die Aufenthaltsgenehmigung/das Visum ist durch Antrag im Heimatland zu stellen.

  18. ot

    Das muss in Bremen ein ganzer Musel Mob wieder gewesen sein! Und Keiner weis angeblich was! Auch will man den Zusammenhang zum WM Fussball nicht deutlich sehen koennen, nur vermuten!

    http://www.focus.de/regional/bremen/kriminalitaet-mann-bei-public-viewing-in-bremen-erstochen_id_3987976.html

    Public-Viewing eskaliert Bremen: Mann bei WM-Fest erstochen

    Ein Mann ist bei einer Public-Viewing- Veranstaltung in Bremen mit einem Messer verletzt worden und später an seinen Verletzungen gestorben.

    Die Tat ereignete sich gegen Ende des Spiels bei einer Public-Viewing-Veranstaltung in einem Kino, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zu Montag sagte. Wie viele Menschen an der Auseinandersetzung beteiligt waren, konnte die Polizei noch nicht sagen.

    Ebenfalls unklar war, ob die Tat im Zusammenhang mit dem Fußballspiel steht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

  19. Frontex soll nicht „registrieren“ sondern verhindern, daß die Illegalen ihre Heimatländer verlassen.
    Die italienische Küstenwache soll nicht „retten“ sondern die Boote direkt an der nordafrikanischen Küste sturmreif schiessen.
    Und daß man Reisebusse und Züge nicht besser kontrollieren kann ( oder gar nicht will ? ) ist unfassbar.
    Zwischen Deutschland und der Schweiz geht das doch auch, sogar auf dem Bodenseeschiff.

    Das Hauptproblem liegt aber in Deutschland selbst und ist hausgemacht : Die Sozial- und Flüchtlingsindustrie, welche von den sog. „Flüchtlingen“ profitieren.

    Asyl gibt es nur bei Residenz- und Mitwirkungspflicht ( wie bei jedem Hartzi auch ) sowie glaubwürdiger politischer Verfolgung.
    Die 98 % nicht unter diese Regelung fallenden „Schüblinge“ sind in riesige Sammelunterkünfte zu verbringen und frühmorgens, wenn die Rechtsanwälte und Unterstützer noch schlafen außer Landes zu bringen.

  20. „Deutschland ist in Europa im zweiten Jahr in Folge das Hauptzielland Nummer eins für Illegale und Asylanten.“

    Dieses Handeln wird von der Regierung CDU/SPD gefördert!

    Wie?

    Mit Gesetzen!

    Der Zustrom könnte mit einem einfachen Gesetz auf NULL gebracht werden.

    § xy: Zuwanderer dürfen Sozialleistungen in Anspruch nehmen, wenn sie soundsoviel Jahre eine Leistung für die deutsche Wertegemeinschaft, sprich Einzahlungen in das Sozialsystem erbracht haben.

    Problem gelöst.

    Wie sie sehen, ist das nicht gewollt.

    Danken sie hierfür per E-Mail ihrer Regierung, dass sie mehr arbeiten und Steuern zahlen dürfen. Zum Beispiel hier:

    https://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Service/Kontakt/kontaktform_node.html

    Jeder Cent, der für Zuwanderer/Flüchlinge/Asylanten oder wie sie die Zudringlinge nennen mögen, ausgeben wird, kann für Deutsche und andere hier lebende und arbeitende Ausländer nicht mehr ausgegeben werden.

    So heißt es bei Schulspeisung von bedürftigen Kindern, Sanierung von Schulgebäuden, Autobahnsanierung etc. KEIN GELD!

    Für die Zudringlinge ist Geld vorhanden….

    Ich gehe noch einen Schritt weiter und behaupte:

    Deutsche werden im eigenen Land benachteiligt!

    Achtung: Bitte lesen sie alle Beiträge.

    Link hier:

    http://www.politikforen.net/showthread.php?142260-Insider-Report-vom-Jobcenter-Mitarbeiter-quot-Ich-kann-echt-nicht-mehr-weiterarbeiten-quot-quot-Es-kracht/page2&s=da25dc7336e4911b95956c7219f10a05

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  21. #15 media-watch (14. Jul 2014 08:52)
    Wenn das so offensichtlich aus dem Ruder läuft. Wieso preisen dann unsere Politiker und Massenmedien die Einwanderung und Multi-Kulti Gesellschaft als das heilbringende Zukunftsmodell für Deutschland?!

    Ich krieg Kopfschmerzen!!
    ————–

    weil sich die sog. eliten mit bürgerkrieg durch den wiederaufbau viel kohle versprechen.

    wie hat schon die sau….. clinton beim tod einer halben mill. kinder im irak gemeint? ~ vernachlässigbare größe.

    oder wie stalin gesagt hat:

    ein todesfall ist ein unglück
    millionen todesfälle: statistik.

  22. #20 baden44 (14. Jul 2014 09:26)
    Werden die (erwischten) 200-300 Fachkräfte eigentlich gleich wieder abgeschoben?
    ———–

    aber woher denn!

    die werden auf freiem fuß angezeigt 🙁

  23. Da wird sich heiß und fettig diskutiert, ob Menschen in Schland nach 45 Jahren ARBEIT in Rente gehen DÜRFEN?? DAFÜR ist KEIN Geld da??
    Da wird die „RENTE“ (KOTZ) auf 42% abgesenkt, was bedeutet, dass Millionen Arbeitnehmer in die AltersARMUT gehen werden?!?!?
    Aber für diese kulturfremden, ungebildeten, scharotzenden und zu NICHTS zu gebrauchende MASSEN ist Geld da????
    Wie dumm und uninformiert ist der Schlaf-Michel eigentlich, dass er DAS ZULÄSST?????????
    Normalerweise müssten die Strassen voll sein..
    Aber Michel wird erst wach, wenn das System kollabiert.
    Die Merkel will sich ja schon verdünnisieren..

    http://german.ruvr.ru/news/2014_07_13/Moglicher-Amtsverzicht-Merkel-Vertraute-erwarten-freiwilligen-Rucktritt-der-Kanzlerin-6780/

  24. #14 hl3faltigkeit
    Dieses Tantra der Gutmenschen, klingelt mir dabei in den Ohren!

    Hm, wirklich Tantra, nicht Mantra? Ist das nicht irgend was anderes… 🙂

  25. #30 Watson45 (14. Jul 2014 11:41)
    #14 hl3faltigkeit
    Dieses Tantra der Gutmenschen, klingelt mir dabei in den Ohren!

    Hm, wirklich Tantra, nicht Mantra? Ist das nicht irgend was anderes… 🙂
    ————-

    lieber john h. watson

    es ist tatsächlich mantra. 😉

  26. An dem Tag an dem kein Deutscher mehr ein Verbrecher, egal welcher Art begeht könnt ihr euch darüber aufregen.
    Da steht illegale(!!!) Einwanderer. Was haben die mit den legalen zu tun, hier werden die ja wieder reflexartig in einen Topf geworfen?
    Und so lange es Menschen gibt, werden manche von denen sich illegal verhalten.
    Diese im Artikel beschriebene Gruppe wird eh wieder abgeschoben.
    Verhinder lässt sich so etwas generell gar nicht, egal wie reaktionär die Gesetze gestaltet werden.

    Oder wollt Ihr eine Abschaffung des Grundgesetz?

  27. @watson45
    @wien1529

    Upps! M statt T!

    Ihr habt recht, es ist das MANTRA!

    Beim Tantra, denke ich nicht an Flüchtlinge die derlei Gefühle in mir aufsteigen lassen!

    😉

  28. Keiner der illegalen Einwanderer will in Italien, Spanien oder Griechenland bleiben. Das sind nur Durchgangsstationen. Das Ziel heißt für alle Eindringlinge in Europa: Deutschland, Deutschland und nochmal Deutschland. Und die genannten Mittelmeeranrainer helfen ihnen gerne auf den Weg, denn „Italien ist nicht zumutbar“:

    http://www.taz.de/!121797/

    (Aber für Deutschland ist das nätürlich zumutbar, klar!)

    Eigentlich will die halbe Menschheit nach Deutschland, das „gelobte Land“, wo Milch und Honig für alle fließen.

  29. Die einzig richtige Politik eines Landes, was ueberleben will

    diese unerwuenschten sog. „Fluechtlinge“ an der Grenze abweisen und guten Heimreise wuenschen.

    Australien praktiziert diese Politik mit Erfolg, jedes Boot mit Muslimsozialtouristen wird auf hoher See abgefangen und zum Ausgangsort zurueckgeschleppt.

  30. Ihr müsst Euch die Kommentare dazu durchlesen…machen Hoffnung!
    Leider wurde der Bereich schon nach 14 Kommentaren geschlossen! Was sagt uns das? Die „Welt“ ist schon lange der „Konservative“ Arm der „FR“. Alles hier ist fest in sozialistischer Hand!

  31. Ich hab da ne ganz verrückte Idee: kleine Häuschen und Schranken an den Grenzen aufstellen, und Grenzbeamte überprüfen dann die Ausweise von jedem, der rein oder raus will.

    Quasi so’ne Kontrolle für die Grenze, wie könnte man das nennen…

  32. #31 pied (14. Jul 2014 11:50)

    An dem Tag an dem kein Deutscher mehr ein Verbrecher, egal welcher Art begeht könnt ihr euch darüber aufregen.
    Da steht illegale(!!!) Einwanderer. Was haben die mit den legalen zu tun, hier werden die ja wieder reflexartig in einen Topf geworfen?
    Und so lange es Menschen gibt, werden manche von denen sich illegal verhalten.
    Diese im Artikel beschriebene Gruppe wird eh wieder abgeschoben.
    Verhinder lässt sich so etwas generell gar nicht, egal wie reaktionär die Gesetze gestaltet werden.

    Oder wollt Ihr eine Abschaffung des Grundgesetz?

    „Reaktionär“ bedeutet für Sie die Einführung von Grenzkontrollen, wie sie jeder souveräne Staat für sich in Anspruch nehmen kann. Richtig?

    Illegale werden wieder abgeschoben? In welchem Land leben Sie denn?
    Für die „Illegalen“ fühlt sich die staatlich alimentierten Amtskirchen verantwortlich und wer sich legal so richtig illegal aufführt, der wird ebenfalls so schnell nicht abgeschoben. Die Lektion von Berlin nicht mitbekommen oder schon wieder vergessen?

    Ach ja, „illegale“
    Öffentlich bekannt werden die Fälle in der Regel nicht. Sowohl die EKKW als auch katholische Gemeinden pflegen ein „stilles Kirchenasyl“, um im Sinne der Betroffenen zu verhindern, dass Behörden zum Eingreifen gezwungen werden.

    http://www.hna.de/lokales/kassel/fluechtlinge-suchen-asyl-kassels-kirchen-3698970.html

    Für die Abschaffung des Grundgesetzes sind Sie hier an der falschen Adresse.
    Das wollen die Damen und Herren in Berlin mit den Islam-Vereinen intern und „EU-Richtlinien“ extern lieber unter sich ausmachen.

Comments are closed.