isis1Nein, das hat alles mit dem Islam nichts zu tun, aber auch gar nichts. Zwar erschießen islamische Verbrecher reihenweise junge Iraker, aber das liegt nicht am Gottestaat oder an Allah: Sie betteln um ihr Leben, weinen, preisen Allah: Junge Iraker, manche noch Teenager, sind auf einem Propagandavideo zu sehen, das die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) jetzt veröffentlicht hat. Der gut viereinhalb Minuten lange Film, hinterlegt mit religiösen Gesängen, zeigt die letzten Lebensminuten der Männer. Islam ist doch Frieden, rotzte BILD-Chef Diekmann doch gerade in sein Revolverblatt! Sieht man!
Achtung, grausame Bilder!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

177 KOMMENTARE

  1. Wann werden die zu uns kommen?

    „Mit ihrer Freundlichkeit und Herzlichkeit bereichern die unsere Kultur“

    Noch Fragen?

  2. Was für eine Sauerei.
    Das erinnert mich stark an die Exekutionen in den Ostgebieten aus dem 2 Weltkrieg.
    Warum schauen diese Verbrecherbanden von Politikern da weg?

    Wo ist der Zentralrat der Muslime?

    Hat jemand die E-Mail Adresse von diesem Ali Aiman A. Mazyek? Ich möchte ihn gern diesen Link schicken.

  3. Gucke ich mir nicht an, auch bei liveleak nicht. Trotzdem wichtig, daß PI das bringt!
    Eben am Leipziger Markt eine pro Pali Demo: 6 Kopftücher lagen in Bettlaken gehüllt auf der Straße und ein vielleicht 25 jähriger Student quasselte Parolen in ein Megaphon. Leipzig wird immer schlimmer, bitte googlen sie „Leipzig Eisenbahnstrasse“

  4. Da weiß man gar nicht, was man zu so viel Hass und Gewalt sagen soll. Wir müssen diese Zustände für unsere Nachkommen unbedingt verhindern – sonst werden uns unsere Kinder schlimmer verfluchen, als wir unsere Eltern wegen des Nationalsozialismus!

  5. Gehört das auch zu Deutschland, Herr Wulff?

    Wollen Sie das auch gerne in Berlin, Hamburg, München?

    Ich habs mir angeschaut. Man muss wissen, mit wem wir es da zu tun haben und wen unsere Politiker nach Deutschland holen.

  6. Schau‘ ich mir auf gar keinen Fall an!

    Die blosse (textliche) Schilderung ist schon grauenhaft genug. Diese islamistischen Mordbanden sind ein hundertprozentiges Produkt der Ideologie des Islam. Niemand sollte auch nur den geringsten Zweifel haben: DAS ist das wahre Gesicht des Islam! Daran gibt es NICHTS zu deuteln. Schliesslich sind hier „Gläubige“ am Werk, die nichts, aber auch gar nichts, wollen, als ihren Glauben auszuleben. Ausgestattet mit vollkommener Allmacht und ohne jegliche Beschränkungen.

  7. @ #10 Heisenberg73

    Gehört das auch zu Deutschland, Herr Wulff?

    Wollen Sie das auch gerne in Berlin, Hamburg, München?

    Ich habs mir angeschaut. Man muss wissen, mit wem wir es da zu tun haben und wen unsere Politiker nach Deutschland holen.

    So weit wird es nie kommen. Ich werde im Ernstfall für mein Vaterland und meiner Mitbürger kämpfen.

  8. Als wäre es der Teufel selbst in Menschengestalt. Unglaublich wie kaputt man da sein muss 🙁 Das ist unfassbar.

  9. Ich hab jetzt leicht reden, bin aber doch immer wieder erstaunt, warum man als Gefangener dem das ermordet werden bevor steht, besonders wenn man mehrere ist, nicht wenigsten versucht ein paar von denen mitzunehmen. Egal wie, aber auf jedenfall lieber kämpfend erschossen werden, als wie ein wehrloses Tier.

    Und bei Isis, Boko Haram und Co sollte es sich doch herumgesprochen haben, das mit Gnade oder Nachsicht nicht zu rechnen ist, wie am obrigen Video zu sehen, machen die damit ja auch Werbung um gemäß Allah Angst und Schrecken in die Herzen zu verbreiten.

    Selbst wenn pro Allah-Soldat sich 15 opfern müssten, könnte der Spuk ganz schnell vorbei sein! Doch anscheinend haben die Moslems mehr Angst vor Allah, als sich gegen die Allah-Kriegen zu wehren…

  10. Ausssage eines Terroristen bei der Hinrichtung:

    Schon bald wird der Muslim überall aufrecht und erhobenen Hauptes gehen“, sagt der Sprecher.

    Natürlich ist das der Islam. Muslim steht ja nicht für Müsli. Obwohl, mehr als ein Müslikorn haben diese Verbrecher nicht im Kopf.

  11. Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Hier schlachten sich Islamanbeter gegenseitig ab, Sunniten gegen Schiiten. Bald auch bei uns. Immer hereinspaziert.

  12. Wer Lust hat, kann sich mal die Augustausgabe des (eigentlich linken) Satireblattes Titanic kaufen. In einem Beitrag werden Gesprächsprotokolle mit einigen Provinz-Autoritäten in Deutschland abgedruckt. In diesen hatten die Redakteure sich als Vertreter des neuen ISIS Kalifats ausgegeben um Räumlichkeiten für eine Botschaft anzumieten.

    Die meisten der Angerufenen hatten damit keine Probleme. Und das Unglaubliche: Ein Konditor stellte sogar eine Torte für eine Feier her mit der Zuckerguß-Aufschrift „Tod den Ungläubigen“. Noch Fragen zum Zustand in Deutschland?

  13. @ #14 WahrerSozialDemokrat

    Ich hab jetzt leicht reden, bin aber doch immer wieder erstaunt, warum man als Gefangener dem das ermordet werden bevor steht, besonders wenn man mehrere ist, nicht wenigsten versucht ein paar von denen mitzunehmen. Egal wie, aber auf jedenfall lieber kämpfend erschossen werden, als wie ein wehrloses Tier.

    Das ist ganz einfach zu erklären. Das sind mormale Menschen und die verfallen in eine Art Schockstarre.

    Elitekämpfer würden um Ihr Leben kämpfen.

  14. Danke für den Hinweis „GRAUSAME BILDER“ !

    Ich werde mir das nicht ansehen, ich brauche es nicht, um diese ganze Teufelsbande zu verurteilen.

    Aber könnte das jemand von den PI-lern an Gauck schicken ? Und auch an andere Islam-Apeaser ??

    Danke.

  15. #3 Kriegsgott (30. Jul 2014 18:12)

    Wo ist der Zentralrat der Muslime? Hat jemand die E-Mail Adresse von diesem Ali Aiman A. Mazyek? Ich möchte ihn gern diesen Link schicken.

    Er freut sich bestimmt! Ich schicke ihm auch immer die ganzen islamischen Predigten aus Gaza, Ägypten, Saudi, Libanon, Pakistan. 😀

    E-Mail: a.mazyek@zentralrat.de

  16. Ich habe es gerade an:

    Geschäftsstelle: Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD)
    Sachsenring 20
    50677 Köln

    Tel.: +49 (0)221 – 1 39 44 50
    Fax: +49 (0)221 – 1 39 46 81

    E-Mail: sekretariat@zentralrat.de

    Postanschrift: Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD)
    Postfach 260230
    50515 Köln

    geschickt.

  17. Bitte dieses Video an alle Islamlober schicken mit den Worten:
    „Islam bringt ewigen Frieden!“

  18. @2 Hermann von der Lippe

    Wann werden die zu uns kommen?

    Die sind schon längst da! Außerdem nehmen viele „deutsche Staatsbürger“ an den Kampfhandlungen teil, vielleicht auch an den gezeigten Erschießungen.
    Nur um die Bevölkerung nicht unnötig zu „beunruhigen“, wird das Thema in Politikerkreisen auf möglichst niedriger Flamme gekocht.

  19. @ #20 Babieca

    Vielen Dank für die Mailadresse, Link geht gleich an diesen Oberali raus.

  20. Tja, und wenn unsere weisen, großartigen, und am weitesten blickende PolitikerInnen so weitermachen wie bisher, also weiter am totalen Multikulti werkeln, und dieses Multikulti weiter durch immer mehr völlig planlose millionenfache ungefilterte Masseneinwanderung befeuern, dann gibt es sehr bald in ihrer deutschen Stadt eine Willkommen“Kultur“ für die ISIS.

  21. Wird so etwas in den aktuellen Kameras gezeigt?

    Wo es doch ein Garantiefall dafür ist, das es nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Aber in den GEZtapo Medien freut man sich heute Abend lieber darüber das man es Russland „gezeigt“ hat.

    „Schön“ das man auch gleich dazu erklären wird, warum es sein kann, das im Winter so manche Heizung ausfällt.

    Durchgenallte Großreichfantasien übersehen so manches was nicht in den ideologischen Kram passt. Und wer will schon die islamischen Gotteskrieger und ihre Straßenplärrer in Deutschland „reizen“.

    Lieber gehen ein paar Synagogen in Flammen auf, als das man „Hussein“ oder „Mohamed“ in die Schranken weist.

    Genau so züchtet man sich künstlich Terroristen. Durch SCHWEIGEN und ZUSEHEN.

    Pfui Deibel!

  22. Ich erwarte eine weitere Stellungnahme des CSU-Singhammers. Boko Haram hat ja nach seiner Expertenmeinung nichts mit Islam zutun, also wie steht’s mit ISIS?

  23. #11 W. Martin (30. Jul 2014 18:21)

    Ich habe noch so ein Video, den Link hatte mir mal wer im liveleak Chat gegeben. Das ist ca. 50 Minuten lang, aus dem Irak. Nachdem ich mir das angeguckt habe ich eine Woche schlechte Laune gehabt. Alles in HD. Nur töten mit Maschinengewehren. Den ganzen deutschen Politikern sollte man das vorführen, mit Lidklemmen, so dass man nicht wegschauen kann.

  24. Islam = Terror und Mord als Glaubensprinzip!

    Würde man einen Angehörigen irgendeiner anderen Glaubensgemeinschaft fragen, was er mit geradezu göttlicher Allmacht anfangen würde, dann wäre die häufigste Antwort, weltweit, irgendetwas mit „Liebe“ und „Weltfrieden“. Was ein Moslem mit solcher Allmacht anfängt, was er tut, wenn er Niemandem, ausser seinem „Gott“ Rechenschaft schuldig ist, sieht/hört man fast täglich. Grauenhafteste Verbrechen, Massenmord
    und Terror! Allahu Akbar – Das ist der Islam!

  25. Wann, wenn nicht jetzt, ist es an der Zeit, gegen die eigenen Glaubensbrüder zu demonstrieren ?
    Damit es glaubhaft ist, sollten mehrere hundertausende Muslime Deutschlands Straßen bevölkern und rufen „Boko Haram und Islamischer Staat sind Kindermörder“.

    Doch ich vermute, die deutschen Muslime haben nur ein Feindbild, wofür es sich lohnt, öffentlich zu demonstrieren und das fängt mit I an und hört mit L auf !

  26. #16 FreeSpeech (30. Jul 2014 18:26)
    „Islam heisst Frieden.“
    „Ewiger Frieden“ für alle Ungläubigen, oder die, die ihnen nicht in den Kram passen.
    „Islam bringt den ewigen Frieden“.

    Wenn man bedenkt, dass Isis Fahnen hier gehisst werden dürfen und Israel Fahnen von der Polizei abgehängt werden müssen, dann kann man sich nur noch übergeben, fürchterlich übergeben. (war dieser Tage hier beides Thema)

  27. OT

    Sommerzeit-Ferienzeit-Reisezeit

    Und wie jedes Jahr beginnt wieder für
    die Türkinnen im heiratsfähigen Alter
    die Urlaubsreise in die Türkei.

    Dies nutzen viele türkische Eltern,
    um ihre Tochter mit dem Cousin zu verheiraten.

    Manche Mädchen fügen sich und kommen,
    mit dem Cousin verheiratet zurück.

    Doch einige Mädchen versuchen, diesem
    ungewollten Schicksal zu entgehen.
    Sie tauchen unter, verkriechen sich
    bei Freunden oder flüchten ins Frauenhaus.

    Die 16-jährige Ajshe Neziri aus Ganderkesee
    wird seit Anfang Juni vermißt.

    Soweit bekannt, verschwand sie freiwillig,
    nach einem Streit mit ihren Eltern.

    Seither ist über den Verbleib des
    Mädchen nichts bekannt.

    Wer hat Ajshe Neziri gesehen?

    Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer (04431) 941-0
    oder an jede andere Polizeidienststelle!

    http://www.dk-online.de/nachrichten/lokal/1187392-2/story.html

    Wo ist Ajshe Neziri ???
    http://www.youtube.com/watch?v=CFaKdoFbWKA

  28. #14 WahrerSozialDemokrat (30. Jul 2014 18:24)

    Interessanter Punkt! Lieber ins Feuer laufen. Aber wie können wir wissen, wie man sich fühlt in einer solchen Situation. Ich hoffe für uns alle, daß wir das niemals rausfinden.

  29. OT

    Mail an Zentralrat der Muslime.

    Hallo Herr Aiman A. Mazyek,

    ich wollte Sie auf ein nettes Video hinweisen, was Ihre Glaubensbrüder wieder mal verzapft haben.
    Vielleicht bekomme ich ja eine Antwort.

    Achtung, grausame Bilder, aber das kennen Sie ja von Ihren Landsleuten.

    http://www.liveleak.com/view?i=7fd_1406604477

    Es wäre schön, wenn Sie öffentlich dazu Stellung beziehen würden.
    Noch eins, verbieten Sie die Aufzüge Ihrer Landsleute in Deutschland.
    Das ist nämlich nur Ihr Gastland!

    Mit freundlichen Grüßen
    *********

    Bin mal gespannt ob er antwortet der Ali!

  30. Was für einen entarteten Geist muss man haben, um das da als Frieden zu bezeichnen?

    Sure 5, Vers 51: „Oh ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und Christen zu Freunden; …“ Siehe auch Sure 3, Vers 118 : „Oh ihr, die ihr glaubt, schließet keine Freundschaft außer mit euch. …“

    Sure 8, Vers 12: „ … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

    Sure 8, Vers 39: „Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

    Sure 8, Vers 41: „ Und wisset, wenn ihr etwas erbeutet, so gehört der fünfte Teil davon Allah und dem Gesandten und (seinen) Verwandten und…“

    Sure 8, Vers 60: „So rüstet wider sie, was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andre außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt. …“ Siehe 7.)

    Sure 9, Vers 5: „Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.“

    Es hat ganz offensichtlich doch mit dem Islam zu tun!

  31. #1 Sababba Sie schreiben: „ISIS-Flaggen wehten über der Beisetzung des arabischen Teenagers“ ????
    Schwarzes Tuch, unten drei Zeilen in weißer Schrift???, dann handelt es sich um Mohammeds Kriegsflagge!
    Siehe Videos der Ex-Muslimen von „Alhayattv“
    Gruß Owethu Palesa Krause.
    https://www.youtube.com/user/alhayattvnet/videos

  32. Allen Wulffs, Gaucks, linksgrünen Politverbrechern, EKD- Pfaffen und Islamkriechern aller Coleur sollten solche Filme zwangsweise vorgeführt werden!!!

  33. #38 Cedrick Winkleburger (30. Jul 2014 18:42)

    Aber nur, weil ich wen bei der NSA kenne 😉

  34. Wie oben schon geschrieben, das hat nichts mit dem Islam zu tun. Und das erste I in ISIS hat selbstverständlich genausowenig mit Islam zu tun wie das S in NSDAP mit Sozialismus 😉

    Ach ja, ich schaue mir das Video auch nicht an. In einem Film macht mir sowas nichts aus, aber wenn ich weiß, das Gemetzel ist echt und nicht gespielt, dann muss ich mir das nicht antun.

  35. Sie gehen diese Irren ja schon mit ihren Mitmuslimen um!

    Was die mit uns „Ungläubigen“ erst täten, wenn sie nur könnten … mit einem Schuss in den Hinterkopf kämen wir da sicher nicht davon.
    Da würde schön langsam der Kopf abgeschnitten. Gibts auch Videos als Beispiel im Netz. Und diese Halsabschneider holt man nach Deutschland und „unsere“ verblödeten Politiker und Medien rollen denen noch den roten Teppich aus.

  36. #28 Cedrick Winkleburger

    Danke … für das, sicher nett gemeinte, Angebot.
    Meine Phantasie genügt mir da vollkommen. Es gibt ein Grauen, das muss ich nicht unbedingt bebildert sehen. Natürlich habe ich Ihre wahre Intention, in Bezug auf „Politiker“, verstanden. Ich wollte nur im eigenen Namen mal erwähnen: Bitte nicht! Ich habe zwar schon Leichen gesehen, aber das Abschlachten (im Wortsinne) von wehrlosen Menschen, Frauen, Kindern … … …
    Nicht, dass ich das nicht verkrafte (keine Ahnung), aber ich bin auch ohne solche Bilder schon empört genug!

  37. Und morgen schicken wir Fachleute dahin, damit die wieder sauberes Trinkwasser haben.

  38. #14 WahrerSozialDemokrat (30. Jul 2014 18:24)

    Das denke ich bei solchen Videos auch! Mal wenigstens versuchen die AK 47 aus der Hand zu reißen und diese Bande abknallen.

    Und das sollten wir auch dringend bei uns tun. Uns wehren! Sonst geben wir uns selbst auf!

  39. an #44 Urviech

    seh ich genauso!

    Ich schau mir das nicht an. Aber diese Traumtänzer, die Du da genannt hast, müssten gezwungen werden, sich das anzusehen.

    Widerlich! Hoffentlich werden die Täter irgendwann dafür bezahlen müssen.

  40. So gehn also die Muslime mit ihren Glaubensbrüdern um – aber es war ja wohl ohnehin schon alles „im großen Buch“ so geschrieben und da kann man dann auch keine Schuld oder Verantwortung dafür haben, wenn man andere mal eben um ihr Leben bringt.

    Man kann nur hoffen, dass Israel im Gaza-Streifen ihr Programm ohne Abstriche durchzieht und keinen mm nachgibt.

    Die USA wären schon in der Pflicht, den job im Irak zu Ende zu bringen und mit den Isis Schergen abzurechnen. Aber was kann man von einem „Hussein“ Obama schon noch erwarten … 🙁

  41. Gut das Ihr das Video bringt es geistert schon seit ein paar tagen auf Facebook rum und wird fleißig verbreitet, jeder soll sehen wie der perfekte islamische Staat aussieht

  42. #2 Hermann von der Lippe (30. Jul 2014 18:11)

    Wann werden die zu uns kommen?

    “Mit ihrer Freundlichkeit und Herzlichkeit bereichern die unsere Kultur”

    Noch Fragen?

    ———————————————-

    Die ISIS- Mörder sind bereits mitten unter uns. Sie wissen es nur selber noch nicht. Noch sind sie „normale“ Hartz4 Empfänger, Studenten, Obstverkäufer, oder entdecken die Religion ihrer Väter neu für sich, bzw. sind Konvertiten.
    Aber auch die Opfer sind bereits hier, die die Schüsse lässig in den Kopf kriegen. Fast muss man noch dankbar sein, die Kehle durchgeschnitten zu bekommen ist sicher noch unangenehmer. Die bereits wartenden Opfer sind wir alle. Und die Mörder sind mitten unter uns. Es sind unsere muslimischen Mitbürger, ganz normale Mitbürger. Die wenigsten planen heute, den Deutschen in 10 Jahren allen die Köpfe abzuschneiden. So wie Hitler unausweichlich auf Auschwitz, Unternehmen Barbarossa und Nürnberg zugesteuert ist, steuert der Islam in Europa unausweichlich auf die Tötung aller Ungläubigen zu.

  43. #2 Hermann von der Lippe (30. Jul 2014 18:11)
    Wann werden die zu uns kommen ?
    ++++
    Die sind schon längst da!

  44. Da wundert sich noch jemand, warum Israel so hart durchgreift.

    Was würden die erst mit Juden machen, wenn sie ihre eigenen Landsleute so abschlachten.

  45. #44 Urviech (30. Jul 2014 18:46)
    Allen Wulffs, Gaucks, linksgrünen Politverbrechern, EKD- Pfaffen und Islamkriechern aller Coleur sollten solche Filme zwangsweise vorgeführt werden!!!
    ++++
    So wie nach dem 2. Weltkrieg der deutschen Bevölkerung die KZ’s!

  46. Die Flagge der Mörderbande ISIS darf in Deutschland gezeigt werden, da es dagegen angeblich keine rechtliche Handhabe gibt.
    Sie zeigt den Anfang des islamischen Glaubensbekenntnis und der runde Fleck mit Buchstaben soll das Siegel des Propheten Mohammed sein, ein taubeneigroßes haariges Geschwür auf dessen Rücken.

    Jahrtausende alte Runen oder Swastiken bleiben nach wie vor verboten und werden streng bestraft, da „rechts“.

  47. Vielen Dank an unsere Politiker. IS könnte nicht überleben ohne den konstanten Nachschub an Kriegern aus Europa. Unsere Politiker schauen zu. Sie sind verantwortlich für dieses Massaker.

  48. OT

    Politik
    Antisemitismus
    17:41
    „“Israelische Elitekämpfer schützen Juden in Deutschland

    Der Antisemitismus auf unseren Straßen hat kaum einen Juden überrascht. Seit Jahren nimmt die Bedrohung zu. Israelische Ex-Militärs sichern deshalb viele jüdische Einrichtungen in Europa…““
    http://www.welt.de/politik/ausland/article130708221/Israelische-Elitekaempfer-schuetzen-Juden-in-Deutschland.html

    +++

    Türkinnen lachen Ministerpräsidenten Bülent Arinc aus – noch dürfen sie es!

    „“…Arinc, der bei Twitter selbst 1,53 Millionen Follower hat, hatte am Montag bei einer Rede zum Fest des Fastenbrechens nach dem Ramadan gesagt,…

    „Wo sind unsere Mädchen, die leicht erröten, ihren Kopf senken und die Augen abwenden, wenn wir in ihre Gesichter schauen, und somit zu einem Symbol der Keuschheit werden?“, zitierte die „Hürriyet Daily News“ den Politiker. Arinc gehört der islamisch-konservativen AKP von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan an…““

    Moralapostel Arinc ist paar Jahre zu früh vorgeprescht!
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/protest-gegen-tuerkische-regierung-sie-lassen-sich-das-lachen-nicht-verbieten/10270572.html

  49. Sehr zynisch – aber folgerichtig (?)

    Ich weiss, das ist sehr zynisch – und eigentlich schäme ich mich auch für den Gedanken, aber angesichts der tagtäglichen, unfassbaren islamistischen Verbrechen frage ich mich: Könnte es nicht sein, dass die israelische Armee schon eine Menge unschuldiger Menschenleben gerettet hat, indem sie, angesichts der Taktik der Hamas, sich hinter Zivilisten zu verstecken, den ein oder anderen ach so „harmlosen Zivilisten“ im Gaza-Streifen … … …

  50. #56 Kriegsgott (30. Jul 2014 19:02)
    Da wundert sich noch jemand, warum Israel so hart durchgreift.
    ++++
    Ich bewundere das israelische Vorgehen! 🙂
    Gut, das wir Israel haben und den Islamisten das blüht, was sie verdient haben!

  51. Das wäre doch mal ein Film für unseren Bundesgauckler.
    Der redet doch so gern von Freiheit und dass der Islam zu Deutschland gehört.

    Aber wahrscheinlich sind an dem Massaker der ISIS-Verbrecher irgendwie doch wieder die Deutschen schuld, weil die ja den 2. Weltkrieg verloren haben.

  52. # 20 simbo: Völlig zwecklos! Das bleibt schon im 3. Vorzimmer im 3. Filter hängen und erreicht den Adressaten nicht. Ich habe mal in den 90er Jahren dem großen Gesundheitsreformer und Litfaßsäulen-Plakatierer „Eins ist sicher – die Rente“ einen langen Brief geschrieben – Reaktion Null.
    Uns bleibt nur eins: Abwarten und Tee trinken.
    Und inzwischen Steuern vermeiden. Wissen Sie, wie’s geht? Falten Sie Ihre Hände zum Gebet. Und dann drehen Sie den rechten Daumen im Uhrzeigersinn um den linken. Rund 12 Stunden.
    Jeden Tag. Fünfmal pro Woche. Umgekehrt geht’s auch! Außerdem garantiert straffrei!!
    MfG C.

  53. Und diese Flagge des Terrors und der Vernichtung wird auch in Buntland von Mohammedanern bei sogenannten „Demonstrationen“ gezeigt.
    Beck, Mutlu, Diekmann, Merkel und alle anderen Verbrecher, schaut euch das Video nur an!!!
    Islam IST Terror!
    Islam ist Tod!
    Islam ist Faschismus!
    Islam gehört verboten und ausgerottet!

  54. Weniger Kinder – weniger Gewalt?

    Das Jahrhundert des Islam

    Tatsächlich haben hohe Geburtenraten in den islamischen Ländern zu einer Bevölkerungsexplosion geführt. Innerhalb eines Jahrhunderts hat sich die Einwohnerzahl in den Gebiete des Islam von 150 auf 1200 Millionen verachtfacht – das schnellste Wachstum in der Dritten Welt.

    In Indien hat sich die Bevölkerungszahl im gleichen Zeitraum lediglich vervierfacht, in China verdreifacht.

    http://www.wiwo.de/politik/ausland/aus-der-weiten-welt-das-jahrhundert-des-islam/7008300-2.html

  55. Islam heisst Frieden, da hat der Herr Diekmann sehr wohl recht.

    Allerdings nur fuer Moslems, fuer alle Unglaeubigen bedeutet Islam Benachteiligung, Verfolgung bis hin zu Ermordung. Taegliche Realitaet in ausnahmslos allen islamischen Laendern.

  56. #40 Cedrick Winkleburger (30. Jul 2014 18:42)

    Babieca hat sicher auch die Handynummer von dem Merkel, jede Wette 🙂
    ——
    Aber sie ruft da nicht an – sonst wird sie auch noch abgehört! 😉

  57. Selbst der Spiegel traut sich nicht, die furchtbare Geschichte der kriegsrechtswidrigen Tötung der Soldaten durch die islamische ISIS zu verheimlichen, denn immer mehr Menschehn wissen sowieso um die Vorgänge und die Glaubwürdigkeit der Medien würde bei Stillschweigen noch mehr leiden als ohnehin schon.
    Aber: welche Angst müssen diese Medien haben vor der Meinung der Bevölkerung, die das Töten verurteilen würde, wenn Spiegel & Co zu den Artikeln die Internet Posts der Leser zulassen würde?

  58. #22 Babieca (30. Jul 2014 18:30)

    Ob die Mails gelesen werden? Evtl. von einem Mitarbeiter aber bestimmt nicht von Aiman A. Mazyek. Ich nehme an, Mazyek wird auch darüber nicht informiert werden.

  59. #56 Kohlenmunkpeter (30. Jul 2014 18:58)

    Das waren die immer ähnlichen Geschichten, die ich nach dem Zusammenbruch Jugoslawiens von Christen und Atheisten (viele recht sozialistisch eingestellt) zu hören bekam: Wie plötzlich ihre islamischen Nachbarn, mit denen sie glaubten, seit Jahrzehnten befreundet zu sein, von denen sie gar nicht mehr wußten, daß es Moslems waren, die Leute, mit denen sie zusammen gerillt und gefeiert hatten, plötzlich alle Waffen hatten und mit wahnsinnigem Haß und Allahu Akbar über sie, die „Christenschweine“ herfielen.

    Diese Leute waren fassungslos, daß unter der Fassade des Kommunismus, der scheinbaren Kaum-Religiosität, der Freundlichkeit, die ganze Zeit der versteckte islamische Haß gelodert hatte. Das ist die Doktrin des „Al Wala wal Bara“, Loyalität zu Allah und Feindschaft zu den Ungläubigen – wenn nötig, tief im Herzen verborgen. Grundlage Koran 5:51.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Al-wal%C4%81'_wa-l-bar%C4%81'a

    Es wird hierzulande nicht anderes sein, wenn wir diese Leute nicht vorher in den Griff bekommen.

    Das islamische Standardwerk zu „Al Wala wal Bara“ gibt es inzwischen auf Deutsch. Hier kostenlos als pdf (dauert etwas, vom englischen Link nicht irritieren lassen): „Al-Wala` wa`l-Bara. Loyalität und Lossagung für Allah. Nach der Aqidah der Salaf.“ Autor: Muhammad Saeed al-Qahtani.

    http://ia700208.us.archive.org/17/items/WalabComplete/walab_cover_comp.pdf

  60. @ 59 eule54
    Trifft es auf den Punkt.

    Das Bild ist der Sensenmann persönlich.
    Was für eine „gottgewollte menschliche Überheblichkeit“. Lehrt euren Kindern weiter den Koran und geht daran zugrunde. Hier ist jede Hilfe vergebens. Solch eine Bestialität kann nur die Weisung eines „gnädigen und barmherzigen Gottes“ sein. Irrenhausreif.

  61. Diese Gewalt der im Video gezeigten Muslime, hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun. Es ist reiner Zufall, dass diese Leute Islamgläubige sind.

    Trotzdem wird jetzt auch Hessen mit einem Präventionsnetzwerk aktiv. Natürlich nicht gegen den total friedlichen Islam, denn der hat ja nichts damit zu tun.

    Hessen setzt beim Kampf gegen radikale Salafisten auf Dialog:http://www.t-online.de/regionales/id_70457782/hessen-setzt-beim-kampf-gegen-salafisten-auf-dialog.html

    Dass Salafisten Muslime sind, die den Islam authentisch leben und lehren, muss man halt unerwähnt lassen.

    Der Verein will gerade junge, ideologisch gefährdete Menschen und extremistisch motivierte Gewalttäter zum Umdenken bewegen.

    Ist das nicht süß? Die möchten Muslime zum umdenken bewegen. Ich sehen total bunte und tolerante Sozialarbeiter, bei Apfeltee und selbstgebackenem Gebäck, im kultursensiblen Dialog. Hierbei tritt zu Tage was wir schon immer ahnten. Diskriminierte Muslime sind Opfer der bösen Rassistendeutschen, weshalb sie sich radikalisieren. Sie können überhaupt nichts dafür und der Islam hat ja auch gar nichts damit zu tun. Und auch nicht der sympathische Hassprediger in der Moschee, der allerdings beim Tag der offenen Moschee ganz andere Töne den debilen Buntbürgern vorlügt.

    Und jetzt alle im Chor……

  62. # 71 PSI
    #40 Cedrick Winkleburger (30. Jul 2014 18:42)
    Babieca hat sicher auch die Handynummer von dem Merkel, jede Wette
    ——
    Aber sie ruft da nicht an – sonst wird sie auch noch abgehört!
    ++++
    Wir werden hier alle beobachtet!
    Schon viel länger, als Tante Makel!

  63. Islam ist n i c h t Frieden!

    Das ist wie so vieles was über den Islam berichtet wird ein Märchen.

    Wer unter der Knute des Islam gerät und nicht nach den Regeln des Islam lebt, dort gibt es nach unserer Sicht haarsträubende Regeln, der wird feststellen müssen, wie grausam und mittelalterlich der Islam auch noch in der heutigen Zeit ist.

    Die Regeln des Islam sind eindeutig für Muslime und wer sich nicht daran hält, wird mit den folgen rechnen müssen, die Koran und weitere ideologische Schriften für den Gläubiigen bereithalten.

    Die lehren des Islam stammen also aus einer Zeit, wo Kriege und die Macht des stärkeren gegenüber den Schwächeren und Unterdrückten, bis in die heutige Zeit in den Köpfen der Muslime überlebt haben.

    Darum braucht man sich nicht zu wundern, dass Probleme durch Muslime, am liebsten gelöst werden, und zwar durch Gewalt.

    Muslime meinen, dass sie die besten sind und alle die nicht so lLeben wie sie, unbrauchbare Menschen sind.

    Wer kein Muslim ist, der ist in ihren Augen ein unwerter und schlechter Mensch, der gehört verfolgt, unter Umständen verachtet und wenn es die Situation ergibt auch getötet und zwar im Namen Allahs und des Propheten.

    Diese geistige Ideologie aus dem Muslime ihre Lehren ziehen, die ihren Alltag bis zum heutigen Tag bestehen, stammen aus dem 6.Jahrhundert nach Christus.

    Es ist bedingt durch ihre Ideologie, besonders prblematisch, dass Muslime sich iwestlichen Gesellschaften integrieren lassen.

    Muslime leben in westlichen Gesellschaften so lange angepasst, bis man die Mehrheit in einer Gesellschaft hat, um dann die islamische Ideologie und Kultur unter dieser Gesellschaft zu verbreiten.

    Das ist das erwählte Ziel aller Muslime. die in der Diaspora Leben um dann den Islam zu verbreiten und dann müssen alle danach Leben.

    Die Welt muss laut Koran, islamisch werden und man duldet keine ander Religion odrer sonstige Ideologien neben sich.

    Null Toleranz im Islam!

  64. #60 Abu Sheitan (30. Jul 2014 19:05)

    Die Flagge der Mörderbande ISIS … und der runde Fleck mit Buchstaben soll das Siegel des Propheten Mohammed sein, ein taubeneigroßes haariges Geschwür auf dessen Rücken.

    Ja. Und parallel zu seinem Ekelgeschwür („Siegel“) hatte er noch ein echtes Siegel, silbern, darin die Worte „Mohammed Rasul Allah“, Mohammed Gesandter Allahs. Dieses silberne Siegel soll der weiße Kreis mit genau diesen drei arabischen Wörtern auf der ISIS-Flagge darstellen.

    Geht auf dieses Bukhari-Hadith zurück:

    Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: „Als der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, an die Byzantiner schreiben lassen wollte, wurde ihm gesagt, dass diese kein Schreiben lesen wollten, das nicht mit einem Siegel versehen sei. Da nahm sich der Prophet einen Siegelring aus Silber – als ob ich heute noch dessen Glanz in seiner Hand sähe – und er ließ darauf gravieren: „Muhammad Rasulu-llah (= Muhammad der Gesandte Allahs)“.

    Ist Hadith Nr. 32 hier:

    http://www.koransuren.de/hadith/vom_dschihad_und_leben_des_propheten.html

    Islam ist Islam.

  65. Wenn es los geht, gegen Islamisten, möchte ich ganz vorne mit dabei sein.
    Ich werde mal meinen Arbeitgeber fragen, ob er mich für einen Urlaub in Israel freistellt! 🙂
    Vielleicht kann ich meine Erfahrung bei der Bundeswehr etwas verwenden.

  66. Israel, rotte das Hamas-Gezücht aus – wenn möglich komplett und laß dich dabei nicht von Bans und anderen UN-„Diplomaten“ aufhalten.

    Unsere ganze Unterstützimg muß Israel gelten, diesem Fels in der Flut des Satan-Islam!

  67. Deren Ideologie und Machenschaften sind mit den Nazis identisch.

    Unsere Regierung und Gesetzesmacher sollten endlich diese Fahne zum Faschisches Symbol erklären und somit verbieten.

    Jeder Moslim der es wagt diese in der Öffentlichkeit zu zeigen/tragen, sofort beschlagnamen, verhaften, anzeigen…was auch immer, genau das gleiche machen was man täte wenn ein Neonazi sich mit dem Hakenkreuz zeigt.

    Nach dem sehen solcher Bilder ist es für mich unerträglich das diese Fahne bei uns noch nicht verboten ist und hier geschwenkt werden darf.
    Unglaublich !!!!

  68. #79 eule54 (30. Jul 2014 19:45)

    # 71 PSI
    #40 Cedrick Winkleburger (30. Jul 2014 18:42)
    Babieca hat sicher auch die Handynummer von dem Merkel, jede Wette
    ——
    Aber sie ruft da nicht an – sonst wird sie auch noch abgehört!
    ++++
    Wir werden hier alle beobachtet!
    Schon viel länger, als Tante Makel!
    ——————-
    Jeder, der hier schon längere Zeit schreibt, hat bereits so viel von sich und seinen Erlebnissen preisgegeben, dass die mitlesenden „Profiler“ der verschiedenen Dienste keine Mühe mehr haben uns zu identifizieren!

  69. Eines ist sicher, wenn Israel kein Frieden gewährt wird, dann wird die Hamas und ihre Unterstützer im selbst herbeigesehnten Krieg untergehen.
    Wie das 3.Reich – es ist in Grund und Boden gestampft worden.

  70. Ein entsetzliches Video!

    Eigentlich sollte man sich so etwas schon aus Gründen der eigenen Psychohygiene nicht ansehen…

    Man kann nur hoffen, dass unsere Islam“blinden“ Eliten die Augen öffnen und mal hinschauen, wen sie da für „friedlich“ halten. Ein normaler Mensch kann solche Handlungen nicht mehr verstehend erklären, die Brutalität ist einfach zu groß. Das Argument „schreckliche Kindheit“ zieht hier nicht mehr, denn hier bricht sich blanker Sadismus Bahn, ähnlich wie im 3. Reich bei der Tötung aller, die nicht ins Weltbild paßten.

    Einen sehr guten Artikel zum Thema Islamisierung hat dazu ein Türke geschrieben, Zafer Senocak in der „Welt“. Darin wünscht er sich mehr Problembewußtsein der deutschen Eliten, damit sie erkennen, dass die Pauschalisierung „Islam = Friede“ nicht stimmt. Er beschreibt die Islamisierung z.B. der Türkei und Afganistans. Dort habe es mal eine Moderne gegeben, die sei von Islamisten zerstört worden, mit Hilfe von Petrodollars (Saudi-Arabien?)
    Ich selbst hatte dazu mal ein sehr interessantes Gespräch mit einem Exil-Afganen. Mit sehr traurigem Blick erzählte er mir von seiner Heimat in den 60er und 70er Jahren, bevor sein Land islamisiert wurde. Ich war sehr erstaunt! Dachte ich doch, diese menschenfeindlichen Kräfte gingen von dort z.B. aus. Tatsächlich gab es einmal ein Afganistan der fröhlichen Menschen, die sangen und tanzten und denen es recht gut ging. Und nicht umsonst sagt auch der deutsche Volksmund: „wo man singt da laß dich ruhig nieder, böse Leute haben keine Lieder.“ Auch in der Türkei schleicht sich die islamistische Heimsuchung immer weiter voran. Das Volk beginnt sich zu wehren (Demo gegen „Kußverbot“ z.B.).
    Das sollten sich unsere Eliten einmal genau anschauen. Man beleidigt keine Ausländer, wenn man gegen die Islamisierung ist! Im Gegenteil, man läßt sie im Stich und liefert sie aus, wenn man den ganzen Islam als friedlich bezeichnet! Der Islam beinhaltet eine menschenverachtende Variante, die der der Nationalsozialisten in nichts nachsteht, ja sie an Graussamkeit noch übertrifft.

    Menschen aller Nationen sollten zusammenstehen um dem Extremismus im Gewand einer religiösen Ideologie die Stirn zu bieten. Aber dazu gehört zuallererst das Erwachen aller Beteiligten und die Erkenntnis der Gefahr in der wir uns befinden.
    Senocak hat einen Weckruf geschrieben. Wie viele braucht es noch, um die deutschen Eliten zum Umdenken zu bringen und ihnen eine realistische Perspektive zu öffnen?

    Denn heute geschehen solche Untaten wie die im Video gezeigten, weit,weit weg, in einer fernen Welt, aber morgen kann es Ägypten sein oder die Türkei – und übermorgen wir…
    Aufwachen! Es wird höchste Zeit!

  71. Noch niemals in der Geschichte haben Verbrecher so schamlos mit ihren Verbrechen angegeben und sich mit ihnen derart gebrüstet, wie diese Anhänger der Friedensreligion …

    Als ähnlich, aber absolut nicht vergleichbar, fallen mir allenfalls die Menschenopferpraktiken der Süd- und Mittelamerikanischen Ureinwohner ein, die ihre Verbrechen öffentlich zelebrierten und von denen einige ja angeblich tausende von Schädeln der Opfer auf sog. Tzompantli präsentiert haben – aber ich vergaß, es war ja ein unsägliches Verbrechen der weißen Europäer, diese einzigartigen Kulturen ausgerottet zu haben … so wie es wieder einmal typisch europäisch weiß ist, jetzt beim Islam so wenig kultursensibel zu sein und sich über deren Kriegsbräuche auch noch aufzuregen … 😉

  72. #85 Panzerkreuzer (30. Jul 2014 19:57)
    Israel, rotte das Hamas-Gezücht aus – wenn möglich komplett und laß dich dabei nicht von Bans und anderen UN-”Diplomaten” aufhalten.
    Unsere ganze Unterstützimg muß Israel gelten, diesem Fels in der Flut des Satan-Islam!
    ++++
    100 % Zustimmung!
    Ohne Israel sähe es schlecht aus, im Kampf gegen den Islam!

  73. Na Fatima Roth und ihr restlichen Gutmensch Idioten, alles Einzelfälle!

  74. # 86 PSI
    Jeder, der hier schon längere Zeit schreibt, hat bereits so viel von sich und seinen Erlebnissen preisgegeben, dass die mitlesenden “Profiler” der verschiedenen Dienste keine Mühe mehr haben uns zu identifizieren!
    ++++
    Und das ist gut so!

  75. #95 eule54 (30. Jul 2014 20:10)

    # 86 PSI
    Jeder, der hier schon längere Zeit schreibt, hat bereits so viel von sich und seinen Erlebnissen preisgegeben, dass die mitlesenden “Profiler” der verschiedenen Dienste keine Mühe mehr haben uns zu identifizieren!
    ++++
    Und das ist gut so!
    ———-
    Warum?

  76. #74 Babieca (30. Jul 2014 19:33)
    ———————————————

    Das ist der Herrenmenschenvirus. Ganze Völker können jahrzehnte- oder jahrhundertelang damit infiziert sein. Sobald das Virus die entsprechenden Verhältnisse und Möglichkeiten vorfindet, bricht es aus. Wie das Aids- Virus. Hitler hat den Deutschen das Virus eingeimpft, schon den Kindern. Pseudowissenschaftlich durch die Rassenlehre belegt, das Volk der Dichter und Denker waren wir schon lange, dann der Blitzkrieg in Frankreich, Polen….Selbst Hitlers deutsche Feinde und Skeptiker gehörten genetisch zur Herrenrasse. Das hat seine innerdeutschen Feinde automatisch, auch wenn sie diese Lehre für Blödsinn hielten, dennoch positiv mit den Erfolgen des Nationalsozialismus verbunden. Die Skeptiker und Zweifler, wurden zu Schweigern, Mitläufern oder gar Tätern.
    Und nun zu den Muslimen und zu den Türken. Keine Religion, keine Nation hat im weltweiten Ringen um das vorzeigen von Erfolgen weniger auf die Reihe gekriegt, als diese. Für die Türken ist der Türke ein Herrenmensch, selbst im Gesetz wird das beleidigen des Türkentums mit dem Tode bestraft, als wenn man Gott persönlich beleidigt hätte. Und der Islam? Im Islam sind die Gläubigen die Herrenmenschen, die die Ungläubigen abzuschlachten haben und Eigentum und Frauen als Beute bekommen. Und was ist? Die Muslime leben ein erbärmliches unterirdisches Leben. Wie Neandertaler. Was für ein Aufstieg, wenn sie plötzlich doch die Herrenrasse sein könnten. Wenn ISIS- Kommandos in Deutschland und Europa das große Schlachten beginnen, werden selbst moderate Muslime plötzlich automatisch Angehörige der Herrenrasse. Und wenn sie zur Herrenrasse gehören, wird der deutsche Nachbar von früher automatisch zum Untermensch. Sein Eigentum kann man beschlagnahmen, seine Frau beanspruchen. Dieser neugeborene Herrenmensch wird der Versuchung mit Haut und Haaren erliegen. Und wenn er nur schweigt und genießt.
    Es ist also Blödsinn immer wieder auf die friedliche oder schweigende Mehrheit hinzuweisen. Wer zum Herrenmenschen mutieren kann, wird dieses auch tun und seine früheren Nachbarn erschlagen und berauben. Der Mensch ist eben so.
    Aber nicht alle Völker oder Religionen sind so. Man beachte die Chinesen, überhaupt die Asiaten. Oder die Religion des Buddhismus.
    Im Grunde gibt es nur zwei, die mit dem Herrenmenschen- Virus infiziert sind. Die Türken und die Muslime im Ganzen.

  77. „Und deshalb ermahne ich, nein, nicht ich, ermahnt Gott Euch als inständige Herolde Christi mit aufrechter Bitte, Männer jeglichen Standes, ganz gleich welchen, Ritter wie Fußkämpfer, reiche und arme, wiederholt aufzufordern, diese wertlose Rasse in unseren Ländern auszurotten und den christlichen Bewohnern rechtzeitig zu helfen.“

    Aus dem Kreuzzugsaufruf Papst Urban II. in Clermont-Ferrand 1095.

    Wahre Worte, ein linksversiffter Gutmensch oder klampfespielender evang. Pfarrer, der die ISIS-Verbrecher gern in einen „friedensbildenden“ Stuhlkreis einladen würde, war Urban II. nicht!

  78. #52 Krause (30. Jul 2014 18:54)

    Ein sehenswerter Link, danke.

    Den sollte man doch auch mal dem „Islam-Experten Singhammer“ schicken, denn da wird ja auch ganz klar gesagt, dass Boko Haram genauso wie ISIS sich auf den Islam und Mohammed berufen.

  79. #80 Lawrence von Arabien

    Null Toleranz im Islam!

    Stimmt, aber so sind sie nun mal, die verfluchten Religionen.
    Was wundert es wenn die Lumpen David und Moses … das Handbuch dazu geliefert. Und die haben noch weit schlimmer agiert. Das Dreckspack ging auch gleich auf Frauen, Kinder und Tiere des Feindes los!

    Alle diese verlogenen Religionen gehören verboten. Alle!!!
    Sie kommen sanft daher sind aber im Inneren lebensfeindlich und bösartig!

  80. #99 Ash (30. Jul 2014 20:19)

    Die Armee des Islam Teufels in Aktion!
    —————
    Die Teufel sind jene die das finanzieren!

    P.S. Der Ölpreis hat sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt!

  81. #88 Regreb
    So sieht es überall aus, wo der Islam mal einen Kampf gewonnen hat.
    Abgeschnittene, aufgespießte Köpfe ihrer wehrlosen Gefangenen, sadistisch zugerichtet.

    Der Teufel wird dereinst den Islam heim holen.

  82. #96 PSI (30. Jul 2014 20:14)
    Warum?
    ++++
    Ich glaube, dass z. B. der Verfassungsschutz auf unserer Seite und nicht auf der Seite der linksversifften Politiker ist.
    Deshalb fühlt sich der Verfassungsschutz bestimmt durch pi nicht so alleine! 😉
    Das ist für mich jedenfalls logisch!
    Der Islam ist verfassungsfeindlich und die Politik ist islamfreundlich.
    Deshalb müßte pi ein Freund des Verfassungsschutzes sein!

  83. #105 PSI (30. Jul 2014 20:25)
    #99 Ash (30. Jul 2014 20:19)

    Die Armee des Islam Teufels in Aktion!
    —————

    Die Teufel sind jene die das finanzieren!

    Ja…und jene, die das ausführen sind genauso!

  84. Nachtrag:

    Es war ein Riesenfehler, in Deutschland Koranschulen zu erlauben! Die Verbände hatten kein Recht, dies unter Berufung auf die Religionfreiheit zu fordern, denn der Islam ist nicht als Religion in Deutschland anerkannt, wg. der sehr verschiedenen Strömungen. Deshalb hat man „Moscheevereine“ gegründet, auf der Basis des Vereinsrechts.

    Aber die Bevölkerung hat man im Glauben gelassen, bis heute, dass man nichts gegen die Koranschulen machen konnte. Das ist gelogen. Denn auch Vereine müssen verfassungskonform sein.
    Der „Erfolg“ dieser „Schulen“ ist überall sichtbar, wo sie wirken: aufgehetzte Kinder und Jugendliche, die sich im abwertenden Verhalten Ungläubigen gegenüber üben. Das ist besonders fatal, weil diese jungen Menschen nun genau so sozialisiert werden, ähnlich wie die Hitlerjugend in ihrem Antisemitismus.
    Bleiben diese Einrichtungen bestehen, wird hier eine Generation herangezogen, in denen es -rein aus stastischen Gründen- Einzelne geben wird, die zu solch grausamen Taten, wie im Video gezeigt, fähig sein werden.

  85. Was sagt eigentlich der EURO-ISLAM dazu?

    Ach ja, war wohl doch nur ist eine Erfindung der Journalisten wie der Arabische Frühling….

  86. #107 eule54 (30. Jul 2014 20:26)

    Ich glaube, dass z. B. der Verfassungsschutz auf unserer Seite und nicht auf der Seite der linksversifften Politiker ist.

    Ja und die Polizei mit ihren Erlebnissen aus erster Hand genauso! Ich hatte bereits ein nettes Gespräch mit einem höheren Ordnungshüter über Moslems. Dessen Betrachtung fiel vernichtend für die Koraner aus.

  87. Man könnte meinen, dass die kriecherischen Vollpfosten in Deutschland selbst dann, wenn sie selber auf dem Boden liegend einen Gewehrlauf am Kopf hätten, immer noch meinen würden, dass das alles mit dem Islam nichts zu tun hätte. Es ist nur noch traurig. Aber nehmen wir doch mal christliche Fundamentalisten zum Vergleich, etwa die Amischen. Leben wie vor dreihundert Jahren, aber niemals Gewalt, geschweige denn Mord! Und wer gehen will, der geht, ohne um sein Leben fürchten zu müssen. Hass und Gewalt als elementarer Bestandteil einer Religion findet sich heutzutage ausschließlich im Islam, da könne Linke, Sozen, Bundespräsidenten, Pfaffen und die gesamte Riege der feigen Schleimer jammern und jaulen soviel sie wollen.

  88. #101 Ash (30. Jul 2014 20:21)

    #96 PSI

    Warum?

    Weil wir Intellektuelle, einfache Bürger, Polizisten, Bw-Soldaten u.v.a. sind.
    ——————
    Das ist unser Pech! Bei der BW hatte ich wenigstens meine P8 (ohne Platzpatronen!). – Was gäbe ich heute darum!

  89. Das Motto der Mainstream-Islam-Berichterstattung:
    „Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun“ sollte erweitert werden um „& der Islamische Staat (IS) hat auch nichts mit dem Islam zu tun“.
    Die obigen Abschlachtungssequenzen bilden die letzten Minuten eines 36-minütigen WERBE(!)-Films für den Islam und den IS (hier: http://www.liveleak.com/view?i=a7f_1406610219).

  90. Ich bin mir 100% sicher, die scheinheiligen, angeblich friedlichen Islamisten in Deutschland freuen sich heimlich tierisch darüber.
    Auch die meisten Politiker hierzulande scheinen eine gewisse Genugtuung dabei zu empfinden, anders ist diese perverse, pro Islam und deutsch hassende Politik nicht mehr zu erklären!

  91. #106 Ash (30. Jul 2014 20:25)

    #88 Regreb
    So sieht es überall aus, wo der Islam mal einen Kampf gewonnen hat.
    Abgeschnittene, aufgespießte Köpfe ihrer wehrlosen Gefangenen, sadistisch zugerichtet.

    Der Teufel wird dereinst den Islam heim holen.

    Erkennt Ihr die Zeichen?

    Das Wort Allah in arabischen Schriftzeichen bildet eine liegende Schlange mit Windungen des Körpers und mit rechts aufgestelltem Kopf ab. Zufall? Oder doch ein Zeichen?

    Die Schlange begegnet den Christen im Garten Eden am verbotenen Baum und in Form des niedergeschmetterten Satans. Zufall? Oder ein schlüssiges Symbol?

  92. Danke PI für den Hinweis auf grausame Bilder, ich kann mir Filme mit Gewaltszenen nicht anschauen und auch vor Autounfällen habe ich Horror!

  93. #109 Einzelfall (30. Jul 2014 20:31)

    Was sagt eigentlich der EURO-ISLAM dazu?
    Ach ja, war wohl doch nur ist eine Erfindung der Journalisten.

    Eine ihrer dümmsten Pseudo-Islamkenner und hohlen Blasen, einen Benjamin Dürr, findest Du hier. Vor Kurzem trug er noch links-grün versiffte lange Haare, jetzt zeigt er seinen Nazi-Skinhead. Ein rotlackierter Faschist!

    Was z.Zt. noch an Kommentaren dort steht, ist meiner (User Rethra), der Rest wurde bereits gemäß linker Gesinnungsdiktatur wegzensiert.

  94. @ #64 eule54

    Ich bewundere das israelische Vorgehen! 🙂
    Gut, das wir Israel haben und den Islamisten das blüht, was sie verdient haben!

    Ich werde auswandern und für Israel kämpfen. Ich denke das ist die einzige Lösung.
    Hier in Europa wird uns unsere Politikriege in den Abgrund stürzen.

    Wie gesagt, ich werde für mein Vaterland eintreten, wenn es soweit ist.

  95. Wann gedenkt denn der Herr Diekmann diese (friedlichen Menschen) Massenmörder zu Kaffee und Kuchen einzuladen ? Da er diese Leute so ins Herz geschlossen hat und guten Freunden gibt man gerne ein Ferrero Küsschen. Nicht wahr Herr Diekmann?

  96. Man bräuchte echt einen eigenen Fernsehsender, wo man über solche Dinge berichtet und die Leute aufklären kann. Leider ist das nicht finanzierbar, es sei denn man hätte einen reichen Unterstützer. 🙁

  97. #107 eule54 (30. Jul 2014 20:26)

    Ich glaube, dass z. B. der Verfassungsschutz auf unserer Seite und nicht auf der Seite der linksversifften Politiker ist.
    —————
    Zu RAF-Zeiten allemal. Aber müssen wir nicht befürchten, dass die Dienste heutzutage ein bevorzugtes Ziel sowohl linker als auch islamischer Unterwanderung sind? Und wissen wir nicht längst, dass die Dienste mit den USA kooperieren müssen und somit bereits im Auftrag der Neuen Weltordnung handeln?

  98. #115 PSI

    Ich habe sie immer noch. Sogar zu Hause, ganz legal und diverse, viel weitreichendere und kräftigere andere.
    Waidmanns Heil 😆

  99. #126 Ash (30. Jul 2014 20:47)

    #115 PSI

    Ich habe sie immer noch. Sogar zu Hause, ganz legal und diverse, viel weitreichendere und kräftigere andere.
    Waidmanns Heil 😆
    ———–
    Tja, dann muss ich wohl auf meine alten Tage nochmal auf eine Prüfung büffeln! 😉

  100. #113 Honigmelder (30. Jul 2014 20:32)

    Man könnte meinen, dass die kriecherischen Vollpfosten in Deutschland selbst dann, wenn sie selber auf dem Boden liegend einen Gewehrlauf am Kopf hätten, immer noch meinen würden, dass das alles mit dem Islam nichts zu tun hätte…….
    ———————————————-
    Viele Opfer im Gulag schrieben an ihren geliebten Genossen Stalin, dass die Genossen ihn irrtümlich verurteilt hätten, da man doch völlig unschuldig sei. Sie wollten nicht begreifen, dass Stalin der Teufel war. Und viele Frontsoldaten oder Offiziere der Wehrmacht, schrieben direkt an Hitler, wenn sie Verbrechen der Waffen- SS beobachteten. Der „edle“ Führer, der Messias, hätte das doch niemals erlaubt.
    Ich schließe also nicht aus, dass dereinst auch Claudia Roth und Kai Diekmann an den Kalifen von Deutschland schreiben und die Gräueltaten an den Deutschen anzeigen.
    Islam bedeutet doch Frieden. Wenn das der Kalif wüsste! Wenn das Genosse Stalin wüsste. Wenn das der Führer wüsste. Wenn das Genosse Mao wüsste.
    Die Verbrechen hatten nie mit dem Islam zu tun, nie mit Hitler zu tun, nie mit Stalin zu tun, nie mit Mao.
    Die Dummen Menschen auf der Welt sind die Gefährlichsten für ihre Mitmenschen. So wie Claudia Roth.

  101. Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

    Der einflussreiche republikanische Senator Rand Paul hat öffentlich zugegeben, dass die USA die Terrorgruppe „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ (ISIS) unterstützt haben.

    „Wir haben uns mit ISIS in Syrien verbündet“, sagte Paul am Sonntag in einem CNN-Interview und fügte hinzu: „Einer der Gründe, warum ISIS ermutigt wurde, ist, dass wir die Verbündeten dieser Gruppe in Syrien bewaffnet haben. ISIS konnte ihre Machtposition ausbauen, weil wir die Rebellen gegen Assad unterstützt und aufgerüstet haben.
    Jetzt haben wir eine chaotische Situation. Die ISIS-Kämpfer wechseln zwischen Syrien und dem Irak hin und her.“

    http://german.irib.ir/nachrichten/nahost/item/262061-us-senator-rand-paul-wir-waren-mit-isis-in-syrien-verb%C3%BCndet
    Montag, 23 Juni 2014 04:51

    Der Phantasie jedes einzelnen ist es überlassen, sich darüber Gedanken zu machen, dass dies KEIN Einzelfall ist….

  102. Wie kann man angesichts solcher Bilder noch tolerant über den ISLAM berichten, oder noch viel schlimmer, für ihn sein.

    Diese verlogene Presse. Einen Tag ziehen sie über Fest und Co. her und am anderen berichten sie über Grausamkeiten im Namen dieser Sekte.

    Was denn nun, pro oder kontra ihr Volksverräter?

  103. @ #83 eule54

    Wenn es los geht, gegen Islamisten, möchte ich ganz vorne mit dabei sein.
    Ich werde mal meinen Arbeitgeber fragen, ob er mich für einen Urlaub in Israel freistellt! 🙂
    Vielleicht kann ich meine Erfahrung bei der Bundeswehr etwas verwenden.

    Ich kann noch Panzer fahren. Einmal gelernt und immer wieder aufgefrischt.

  104. Ich würde das Video gerne direkt in einem sozialen Netzwerk verlinken, wo man sich sicher gleich darüber aufregen wird, daß ich in meinem letzten Beitrag diese Neandertaler Neandertaler nannte.
    Hat jemand die URL?

  105. #129 Kriegsgott (30. Jul 2014 21:11) Wie kann man angesichts solcher Bilder noch tolerant über den ISLAM berichten, oder noch viel schlimmer, für ihn sein.

    ————————————

    Jeden Tag lügen sie uns die Hucke voll, dreist wie niemals gelogen wurde – vielleicht noch bei den Jakobinern über Marie Antoinette…

    Ein gewisser Marc Engelhardt hat lange recherchiert, wer diese Terrorgruppen sind und herausgefunden, dass Ideologie und Religion oft vorgeschoben werden. Eine neue Art des organisierten Verbrechens sei in Afrika entstanden, sagt er auf 3sat-Kulturzeit, bei dem es um Geschäfte mit Handelsgütern, Drogen und Menschenhandel gehe.
    Es ist einfach nur eine Neue Art des organisierten Verbrechens

    http://www.3sat.de/kulturzeit/themen/177098/index.html
    11.06.2014 / Kulturzeit mit Material von dpa / lj

    Und das alles auf unsere Kosten.

  106. #15 WahrerSozialDemokrat (30. Jul 2014 18:24)

    Ich hab jetzt leicht reden, bin aber doch immer wieder erstaunt, warum man als Gefangener dem das ermordet werden bevor steht, besonders wenn man mehrere ist, nicht wenigsten versucht ein paar von denen mitzunehmen. Egal wie, aber auf jedenfall lieber kämpfend erschossen werden, als wie ein wehrloses Tier.

    Und bei Isis, Boko Haram und Co sollte es sich doch herumgesprochen haben, das mit Gnade oder Nachsicht nicht zu rechnen ist, wie am obrigen Video zu sehen, machen die damit ja auch Werbung um gemäß Allah Angst und Schrecken in die Herzen zu verbreiten.

    Selbst wenn pro Allah-Soldat sich 15 opfern müssten, könnte der Spuk ganz schnell vorbei sein! Doch anscheinend haben die Moslems mehr Angst vor Allah, als sich gegen die Allah-Kriegen zu wehren…

    Vielleicht hoffen sie auch nur, mit diesem „kooperativem“ Verhalten ihr Schicksal nicht weiter zu verschlimmern. Daß sie mit dem Leben abschließen wird allen Beteiligten in diesem Krieg ohne Konventionen bewußt sein und eine Kugel in den Kopf ist da noch eine Gnade.

    Hände abschneiden, Kopf abschneiden (langsam, Schnitt für Schnitt), Kehle durchschneiden (langsames Verbluten), Strangulieren, Kreuzigen, Erschlagen, Defenestrieren sind die Alternativen:
    http://www.syriantube.net/category/fsaterrorism

  107. # 130 Kriegsgott
    Ich kann noch Panzer fahren. Einmal gelernt und immer wieder aufgefrischt.
    ++++
    Ich auch (F1,2,3).

  108. Uns Bio-Deutschen wird doch auch nicht erlaubt, drauf hinzuweisen, daß die Zeit vom 30.01.1933 – 08.05./23.05.1945 rein gar nichts mit dem eigetlichen Deutschtum und -sein zu tun hat(te).

    Im Gegenteil wir werden fortwährend nur auf diese Zeit, eine Partei („Bewegung“) – die niemals eine demokratische Mehrheit erzielen konnte – und die von ihr zu verantwortenden Verbrechen im Rahmen einer ewigen Kollektivschuld reduziert.

    Mir leuchtet nicht ein, warum jedoch alle im Namen des wahren Islam begangennen Taten so rein gar nichts mit dieser „Religion“ zu tun haben sollen. So funktionert aber glaube ich marxistisch-linke „Dialektik“, die ich trotz zwangsweise verbrachter Jugend in der SBZ nie verinnerlicht und durchdrungen habe…

  109. Wenn ich diese Videos sehe, frage ich mich ob die Israelis, die gegen solche Zombies kämpfen müssen, nicht sogar noch zu „weich“ sind.

  110. Es wird echt Zeit dass die Weltäffentlichkeit handelt bevor dieser Abschaum sich auch in Europa breit machen will. Ein Teil Spaniens war ein Teil des muslimischen Reiches und sie wollen es wieder haben.

    Herr Stürzenberger, sie sollten dieses Video (zensiert) umbedingt auf ihren Protesten zeigen

  111. Ob es dagegen auch nur eine einzige Demonstration in der bunten Republik gibt ? Oder zumindest eine kritische Stimme ?

  112. #115 PSI (30. Jul 2014 20:32)
    #101 Ash (30. Jul 2014 20:21)
    #96 PSI

    Das ist unser Pech! Bei der BW hatte ich wenigstens meine P8 (ohne Platzpatronen!). – Was gäbe ich heute darum!
    – – – – –
    Warum träume ich in letzter öfter von meiner BW-Zeit, als ich als Panzerfahrer noch eine Uzi „zur Verteidigung“ besaß?
    Hab mir jetzt fürs erste mal eine Armbrust zugelegt . . .

  113. Da müßten jetzt unsere Islamförderer, Islamverharmloser und Islamunterstützer liegen.
    So könnten sie hautnah selbst erfahren, was Islam wirklich ist und bedeutet.

    Aber unsere Volksverräter sind immer noch hier
    genau so hemmungslos am Werk wie ISIS, um unsere Kinder und Enkel als Islamfutter vorzubereiten.

    Wann wird IHNEN das „Handwerk“ gelegt?

  114. #110 Janeway (30. Jul 2014 20:29)

    Nachtrag:

    Es war ein Riesenfehler, in Deutschland Koranschulen zu erlauben! Die Verbände hatten kein Recht, dies unter Berufung auf die Religionfreiheit zu fordern, denn der Islam ist nicht als Religion in Deutschland anerkannt, wg. der sehr verschiedenen Strömungen. Deshalb hat man “Moscheevereine” gegründet, auf der Basis des Vereinsrechts.

    Aber die Bevölkerung hat man im Glauben gelassen, bis heute, dass man nichts gegen die Koranschulen machen konnte. Das ist gelogen. Denn auch Vereine müssen verfassungskonform sein.
    Der “Erfolg” dieser “Schulen” ist überall sichtbar, wo sie wirken: aufgehetzte Kinder und Jugendliche, die sich im abwertenden Verhalten Ungläubigen gegenüber üben. Das ist besonders fatal, weil diese jungen Menschen nun genau so sozialisiert werden, ähnlich wie die Hitlerjugend in ihrem Antisemitismus.

    Exakt!

    Der Totalitaritätsanspruch des Islam erstreckt sich auf sämtliche Lebensbereiche.
    Islam ist Islam und Kuffar sind psychisch gestörte Kuffar, und dazwischen ist nichts.
    Und wer weiß schon, wenn Tiere über ihre Opferung „erfreut sind“, vielleicht ist die Schächtung von Menschen ja ebenfalls eine besondere Ehre?

    Eine Unterrichtseinheit über die Vereinbarkeit von Islam und „menschengemachten Gesetzen“:
    Nicht im 7. Jahrhundert, nicht im Nahen Osten sondern in Buntland 2013:

    5:40 „Das Tier freut sich, wenn es islamisch geschlachtet wird aber diese Kuffar wissen es nicht.“
    10:30 (Scharia) „Das ist unser Gebrauchsanweisung, unser Grundgesetz“
    14:25 „Was ist der Unterschied zwischen Kafir und Muslim? Der Islam. Es gibt auf dieser Erde nur Muslim und Kafir, dazwischen gibt es nichts.“
    16:30 „Wer nicht nach Allahs Scharia richtet ist ein Kafir hoch sieben, ein Frevler, ein Ungerechter.“

    Und wer dieses „göttliche Werk“ verleugnet ist schlimmer als das alles zusammen und was diesen droht ist bekannt.
    https://www.youtube.com/watch?v=nL5MGRPR3OQ

    Derselbe Tenor in der islamischen Interpretation von Geschichte:
    Als der Islam die Welt regierte
    youtube.com/watch?v=XsamPH6IjDk&list=UU0iXqRce1cS3eO2x5ymrcPw

    Unsere Beschwichtiger werden wieder behaupten, daß der Islam mit dem Islam nichts zu tun hat.

    Was auch bei allen Islam-Seiten auffällt:
    Distanzierungen von Gewalt gegen Andersdenkende sucht man vergeblich.
    Und ebenso grundsätzlich wird der Islam „angegriffen“ und „beleidigt“.

    Ein selbst ernannter „Islamismus-Experte(Peter Gerhardt, nie gehört) hat soeben im Hessischen Rotfunk behauptet, man habe bisher „übersehen“, daß Jugendliche „radikale Islamisten“ (das Original Islam also) chic fänden.
    Sein Lösungsvorschlag:
    „Es ist OK gläubig zu sein, es ist aber nicht OK, wenn ihr unsere Werte ablehnt.“

    Ein weichgespülter, durchgegenderter, einseitig „Toleranz“ labernder Sozialfuzzi wird gegen die geballte Inkompetenz von arabischen Scheichs, türkischen Hodschas und neudeutschen Nacheiferern bestimmt etwas ausrichten können.

    Für „Islam-Experten“ zum Studieren:
    (Hervorhebungen von mir)

    Amerika=Feind (3:00)
    https://www.facebook.com/photo.php?v=813342302033558&set=vb.478508968850228&type=2&theater

    Ahmed Abdulfattah Ich stimme ihn zu bis auf den Punkt mit der Erklärung zum Kafir, da dies ein sehr strittiger Punkt bei den Gelehrten ist.
    24. Juli um 19:35 · 3

    Die wahre Geschichte der Türkei Und Ahmed, da ist nix strittig. Sura al Maida 51, es gibt ein Konsens bei der Sache. Das ist ein Gelehter gewesen und ob du ihm zustimmst oder nicht, hat kein Gewicht.
    Wir tolerieren keinerlei Respektlosigkeit gegen ihn und andere Gelehrten. Das gilt für jeden…
    24. Juli um 22:14 · 7

    Sadettin Yildirim @Vurrl Krts…Wenn er sagt, der jenige der mit Amerika Freundschaften schließt ist ein Kafir, meint er christen und juden. Sicher steht Amerika nicht im Kuran. Aber in Amerika befinden sich nun mal die meisten christen und juden.
    25. Juli um 03:08 · 1

    Scheherazade Habibti Amerika und Israel(Zionisten) müssen den Untergang spüren in Schâ’Allâh. Der Tag wird kommen wo wir siegen werden. Allâhu Akbar
    25. Juli um 05:30 · 1

    Baha Bady Ekrem Es ist traurig zu sehen dass menschen die nicht einmal den kuran durchgelesen haben hier versuchen zu diskutieren ob der hoca recht hat oder nicht. Im kuran wird nicht amerika als bezeichnung erwähnt aber alle eigenschaften die sie besitzen. Liest das buch gottes und ihr werdet euch schämen das ihr jahrelang den falschen gedanken darüber hattet. Vallah a die die ayat verleugnen sind kafirs. Die die neues zum glauben hinzufugen oder ayats zu ihrem gunsten weglassn sind steine der hölle. Der fluch gottes soll auf ihnen lasten. Wegen ihnen ist der islam so schwach geworden
    27. Juli um 03:14

  115. Wenn ich schon von einigen hier
    lese
    “ ich kann mir das nicht anschauen“

    Sind sie auch nicht besser als unsere
    Politiker die nichts sehen wollen

    In diesen grausamen Zeiten ist
    für Jammerlappen kein Platz.

  116. Wenn wir mit denen eines Tages kämpfen müssen, gibt es keine Gnade. Das muss uns allen bewusst sein.

  117. #126 PSI

    Ich bin auch schon 50.
    Bin aber damit groß geworden auf dem mecklenburgischen Lande (Jagd und Angeln).
    F-Schein habe ich auch (Leopard 2A5 u. A6M inklusive) u.v.m.. Und ich kann mit dem Leo sogar noch mehr, alles. Mehr wird nicht verraten.

  118. Diese Leute handeln genau so, wie es ihnen ihr „Bibel-Plagiat“ befiehlt. Zumutbar in Deutschland wäre dann vielleicht der Beruf des Metzgers, falls sie als Fachkraft gerne Blut sehen. Natürlich kein Schweinefleischblut, sondern das Blut der „Ungläubigen“

  119. #5 Cedrick Winkleburger (30. Jul 2014 18:14)

    Gucke ich mir nicht an, auch bei liveleak nicht.

    ———————————–

    Damit die Gutmenschen aufwachen gibt es nur eins, so wie es die Amis gemacht haben nach der Befreiung Buchenwalds, alle ins Kino treiben und die Wahrheit auf der Leinewand zeigen.

  120. Als Christ, mit Mesopotamien als Heimatort, tut es mir verdammt weh, solche Bilder zu sehen!

    Diese Bestien glauben an ein Paradies, welches nur durch das Töten der Ungläubigen betreten werden kann… Die werden niemals damit aufhören, nie! Da kann auch kein Deutschland, Europa und USA was dagegen tun 🙁

    Im Gegenteil, die Christen sind tollerant und dulden/ bieten anderen Religionen Platz :S

  121. Eines muss man diesen mohammedanischen Primaten lassen… sie sind nicht zimperlich.

    Und genau das unterscheidet sie von den weinerlichen Gutmenschen, die sich diesen Dreck nicht mal als Video anschauen können.

  122. Auch hier in Deutschland werden diese Schlächter rekrutiert. Die Muslime machen sich zu Mittätern wenn man dieser Entwicklung nicht Einhalt gebietet. Wer soll die Radikalisierung stoppen
    wenn nicht die Muslime in den Moscheen???
    Wenn hier nicht bald deutliche Zeichen kommen, bringt das die so „friedlichen Muslime“ in allergrößten Misskredit, Mittäterschaft!

  123. #20 Kriegsgott (30. Jul 2014 18:28)
    Elitekämpfer würden um Ihr Leben kämpfen.
    ————————————————–

    Da muss ich sie berichtigen, es gibt ein Video aus Tschetschenien, in dem 6 oder 7 Russische Elitesoldaten der Einheit „Speznas“ hingerichtet werden, einem nach dem anderem wurde der Kopf abgeschnitten und sie alle waren nicht gefesselt, keiner von denen hat sich gewährt, obwohl sie „nur“ etwa einem Dutzend „Allah Kriegern“ gegenüberstanden.

    Diese Verhaltensweise hat diverse Gründe, über die man ein ganzes Buch schreiben könnte, aber rein rational ist dieses Phänomen nicht zu erklären, denn auch die Russen haben gelegentlich solche Aktionen als Vergeltung Maßnahmen durchgeführt, die Islamischen Terroristen haben sich ihrerseits ebenfalls nicht gewährt.

    Ich denke jeder Mensch kommt an einem Punkt, an dem er ganz einfach aufgibt und nur noch hofft, dass alles so schnell wie möglich zu Ende geht.

  124. In dem Video ist zu sehen, dass der eine oder andere ISIS Mörder keine Kalaschnikow hat sondern etwas, was sehr nach einer westlichen, würde sogar sagen USA, Waffe aussieht. Es war der größte Fehler des Westens in Syrien die vermeintliche Opposition zu unterstützen und auch Israel hat hier einen Fehler gemacht, den Sturz Assads, der bis heute nicht geklappt hat, mit zu unterstützen.

    Die USA hätten nie aus dem Irak abziehen dürfen.

  125. Gelebte islamische Realität. Ich muß keinen Respekt mehr vor jemandem haben, der mir was anderes weismachen will. Bloß weil er dumm oder korrumpiert ist, oder beides.

  126. Fakt ist,das sind Mörder, nichts weiter.
    Einfach feige Mörder, darum haben sie ja alle ihre Windeln um den Kopf gebunden das man sie nicht erkennt.
    Weil sie genau wissen dass sie Kriminelle sind.
    Warum lässt man überhaupt zu, dass dieses Gesocks sich hinter dem Islam oder irgend etwas sonst versteckt?
    Würden die hei…Hit..rufen, wären es Rechte. Rufen sie nieder mit Amerika dann links.
    Es ist Schwachsinn, es sind Mörder sonst nichts und die gehören weltweit gejagt, verfolgt, verurteilt und abgestraft.
    Jämmerlich finde ich, dass nachgewiesener Massen auch geisteskranke, minderbemittelte deutsche mit darunter sind und deutsche Geheimdienste dieses Gesocks ausreisen/ einreisen lassen wie sie wollen und nichts passiert.
    Dass empfinde ich als die größte abartige Dummheit, dass man diese Mörder,Folterer, Handlanger, Mitläufer, Wasserträger, Spucknapfspüler oder welche kranken Taten die auch begangen haben,einfach unbehelligt laufen lässt und nicht zum Schutz der gesamten Menschheit auf nimmer Wiedersehen aus dem Verkehr zieht.

  127. Wenn man andererseits aber sieht, Ursprung, Auslöser, Basis dieser Gewalt ist der Islam, macht man sich da nicht automatisch zum Mittäter wenn man den Islam NICHT bekämpft,ihn sogar noch unterstützt und erklärt,der Islam gehört zu uns?

    Nach meinem empfinden, ist es Beihilfe und Unterstützung von solchen Greueltaten, wenn man immer noch behauptet „der Islam gehört zu uns“.

  128. Ob Steinmeier, Merkel oder Roth, Die wissen haargenau
    Was alles der Islam ist.Aber es interessiert sie
    einen Scheissdreck was dort passiert !!! Die haben
    Nur ein Ziel, uns durch diese Ideolgie gefügig zu
    machen um dann nur noch ihren EU Wahn ausleben zu
    können.Hoffentlich werden sie als erstes in Genuss dessen kommen, wie es im Video zu sehen ist.Es hat
    die längste Zeit gedauert bis zum Ausbruch, von dem
    Ich hoffe, das es dann wieder ein lebenswertes und
    sicheres Land wird in dem WIR wieder das Sagen haben
    werden !!!!

  129. Jedem halbwegs vernünftig denkendem Menschen, sollte klar sein, dass solche Aktionen wie diese im Irak, spätestens in 30 Jahren, auch in Europa zur Tagesordnung gehören werden.

    Die europäische Gesamt Bevölkerung besteht heute aus ca. 500 Millionen Menschen, alleine mindestens 50 Millionen davon sind Moslems, der islamische Anteil betrug noch in den 50er Jahren, also noch vor 60 Jahren, knapp 5 Millionen, rein rechnerisch also, wird es einen moslemischen Anteil, in den 2040er Jahren, von 50% geben.

    Spätestens dann, geht das Schlachten endgültig los…

  130. Ich bin fassungslos!

    Wer zu solchen abscheulichen Taten fähig ist, wird sein Verhalten – wohl kaum – an irgendeiner Grenze ablegen?

    Wie dämlich und auch rassistisch müssen Menschen eigentlich sein, um gegen diese „üble Brut„, absolut nichts zu unternehmen?

  131. Dieses Video müsste man auf dem riesigen Display am Berliner Kurfürstendamm abspielen in einer Endlosschleife.

  132. „Yes they can“. Dank Friedenspolitik von Obama, der Amerikaner und Engländer und die restlichen verbündeten. (Also wir..) Nachdem man Pakistan, Afghanistan,Irak, Syrien,Lybien etc.etc. und seit kurzem Ukraine bebriedet wurde, können die-
    se Bestien (es sind keine Menschen), das und vieles und noch schlimmeres, sie mit Kinder Frauen und jungen Leuten tun.
    „Yes the can“ Wir sind alle schuld nur die Moslems nicht.

  133. wenn noch mal einer meint der Islam hätte sich friedlich ausgebreitet – genau so seit jeher. Ich hätte nichts gegen einen neuen erfolgreicheren und gründlicheren Kreuzzug. Aber das ist von dieser wertlosen toleranten Multikultigesellschaft wohl nicht zu erwarten.

  134. ouch wie angela merkel zu sagen pflegt (moschen) „das wird zu unseren stadtbild gehören“

    wulff
    der islam gehört zu deutschland

  135. @PI
    ich hatte gestern gegen ca 19.20 uhr hier ein kommentar reingeschickt. könnt ihr mal bitte gucken ob der noch irgendwo im system hängt.
    danke.
    so oder so dies bitte löschen.

  136. to Jaroslav Kaminski………. „speznas“?
    Es waren keine Elitesoldaten,kein Speznas. Es war in Dagestan (Dagestan Massacre). die Tschetschenen,moslemische Banditen haben russische Soldaten und einen Sergeant gefangen genommen und brutal getoetet. Einer von den Opfern war ein russland-deutscher. im video bittet er die Tschetschenen um Gnade…aber moslems haben keine und schneidem ihm die Kehle durch.

  137. und zum Thema: es freut mich das schon viele Leute in Europa gibt, die eigentlich verstanden haben – wie schrecklich und toedlich ist Islam. Und wenn diese leute jetzt schon nichts machen werden und schweigen,dann kommen wirklich solche ISIS-Moerder,und noch viele andere koran-motivierte Moslems in europaische Stadte, und solche Executionen werden uberall stattfinden.
    Unsere Kinder weden es uns nicht verzeihen!!

  138. #172 Donskoj (31. Jul 2014 15:32)

    Neuer Versuch, die Kyrillische Schrift , wird wohl hier nicht wiedergegeben…

    Dieses Video, in dem der letzte Überlebende, versuchte zu fliehen und erschossen wurde?

  139. #164 Kobold_69
    Super Idee, aber es ist zu befürchten, daß die Gutmenschen es immer noch nicht wahrhaben wollen, weil politisch nicht korrekt gefilmt!
    ISLAM IST FRIEDE ! Wer’s glaubt,dem ist nicht mehr zu helfen.

  140. to Jaroslaw Kaminski —-
    video heisst „Dagestan Massacre. tschetschenische moslems schneiden mit Messern Kehle bei russischen Soldaten, filmen das,lachen, schreien AllahAkbar. Ein Soldat wollte fliehen,aber kurz danach erschossen aus MG. Beim brutal getoteten russiscen Sergeant ist 3-Jährige Tochter geblieben..

  141. to Jaroslaw Kaminski —-
    aber: mehrere russische Elitesoldaten (Alpha), starben beim Sturm der Beslan-Schule. Moslems nahmen dort (Nord Osetien)mehr als 500 Geiseln genommen. Die islamische Terroristen haben dort 152 Kinder umgebracht.

Comments are closed.