Murat mit Islam-FlaggeDa ist er wieder, der angeblich gut integrierte Moslem, geboren in der Türkei, aufgewachsen in Berlin-Wedding, verheiratet, vier Kinder, ein Job als Reinigungskraft bei der Deutschen Bahn und ansonsten auch supernett. Dann entdeckte er vor fünf Jahren den Kern seiner Religion, wurde streng gläubig und schlug sich zu den Salafisten.

Bild berichtet:

Der Mann, der die Fahne mit dem islamischen Glaubensbekenntnis schwenkt, steht auf dem Tempelhofer Feld – ein symbolischer Ort, einst Schauplatz der Luftbrücke, heute größter Freizeitpark.

Es ist Murat S. (40), der nicht nur als gefährlicher Islamist gilt, sondern von der Terror-Miliz Islamischer Staat (ISIS) als Kämpfer ausgebildet wurde.

Murat S. sollte in Berlin junge Kämpfer für ISIS anwerben, er selbst wurde von der ISIS zum Sprengstoff- und Waffenexperten ausgebildet.

Eine Spezialeinheit der Berliner Polizei nahm (am vergangenen Freitag) Murat S. fest.

Im August kehrte er nach Berlin zurück. Nach BILD-Informationen soll Murat S. von ISIS größere Geldbeträge erhalten haben, um in Berlin in verantwortlicher Position Nachwuchs für die Terroristen zu rekrutieren. ISIS ihn auch für die Akquise neuer Kämpfer ausgebildet haben.

Trojanische Pferde zeichnen sich dadurch aus, dass sie nach außen hin ein harmloses Erscheinungsbild haben, innen aber eine große Gefahr bergen, die sich erst zeigt, wenn die Situation für sie günstig ist. Es steht zu befürchten, dass dieser Zeitpunkt für alle Trojaner in Deutschland nicht mehr lange auf sich warten lässt. Diese Nattern aber haben wir uns selbst an die Brust gelegt, nun dürfen wir uns über deren Bisse nicht wundern.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

77 KOMMENTARE

  1. Er wird nicht der Erste seiner Art sein und auch nicht der Letzte. Bis der dumme Michel aufwacht, liegen hier schon tausende von abgeschnittenen Kuffar-Köpfen.

  2. Die arme unverzichtbare „Fachkraft“, wie kann Deutschland nur ohne sie weiter existieren????

    Unds was sagen Herr Ströbele und die kinderlosen Frau Roth, Herr Stegner und Pedo Ede jetzt? Richtig, gar nichts, sie haben sich verpisst, nachdem sie als Haupttäter für das angerichtete Chaos aufgrund ihrer jahrzehntelangen „Islam-ist-FRieden-Lügen“ hauptverantwortlich sind und die Kinder der anderen müssen das jetzt ausbaden

  3. Wenn es nach den Öko-Na..is geht, sollen von dieser Sorte ja noch mehr importiert werden.Aber es fängt, nicht nur hier, langsam an zu bröseln.Nur: friedlich wird der Wechsel garantiert nicht werden.Leider, die Chance ist vertan.

  4. Er hat halt seine Religion falsch verstanden wie die RAF-Terroristen, die die Sozialdemokratie falsch verstanden haben! 🙂

  5. #2 Bernhard von Clairveaux (25. Sep 2014 07:40)

    Unds was sagen Herr Ströbele und die kinderlosen Frau Roth, Herr Stegner und Pedo Ede jetzt? Richtig, gar nichts, sie haben sich verpisst, nachdem sie als Haupttäter für das angerichtete Chaos aufgrund ihrer jahrzehntelangen “Islam-ist-FRieden-Lügen” hauptverantwortlich sind und die Kinder der anderen müssen das jetzt ausbaden

    Juhuuuuu, die junge Garde setzt das Zerstörungswerk von Roth, Ströbele, Beck und TrittIn fort:

    http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/167bea0a-6cee-3140-8b79-b7f50299599e/20340557?generateCanonicalUrl=true

    Ska Keller

    Europaabgeordnete und migrationspolitische Sprecher der Grünen. „Die Gleichsetzung von Islam und islamistischem Terror führt zur Ausgrenzung von Muslimen in Deutschland und setzt sie unter Generalverdacht.“

  6. Briefmarke auf den Arsch – ab nach Hause, nach Anatolien !!
    Oder ist er gar Atomphysiker oder Gehirnchirurg ?!

  7. O je !
    Dieses Subjekt ist in der Türkei geboren, folglich eine Bereicherungs-Fachkraft.
    Der wird jetzt im Café Viereck nach allen Regeln der Kunst ohne Rücksicht auf die Kosten resozialisiert.
    3 Anwälte, 2 Psychologen, 4 Sozialbetreuer, 2 Wärter, die unter anderem die täglichen Menues servieren sowie diverses Servicepersonal für Tennisplatz, Pool, Fitnessraum etc. sind die minimale Basisausstattung, die ihm zustehen.
    Ein alter Mann, der um seine Rente betrogen wird, kann nicht dagegen vorgehen, weil er den Anwalt nicht bezahlen kann.
    Verwahrloste Gesellschaft Deutschland !

  8. Ihr seid aber auch gemein!
    Berichtet schon wieder von einem Einzelfall unter tausenden und abertausenden!
    🙂 🙂

  9. Wie werden SPD und linksgrüne Nichtsnutze politisch überleben, wenn das Hartz IV für die von ihnen importierten Rechtgläubigen nicht mehr wird erwirtschaftet werden können?

    Was, wenn die „Teilhabe“ der Rechtgläubigen die arischen Rotweingürtel der steuerfinanzierten, linksgrünen Nichtsnutze mit Laberfachhintergrund erreichen wird?

    Grüne Nichtsnutze, schaut Euch die Geschichte von Wandlitz an….

    http://www.welt.de/wirtschaft/article132592506/Das-letzte-grosse-Hurra-der-hochmuetigen-Deutschen.html

    Wohlstand: Die historische Zäsur für die junge Generation

    Im Jahr 1800 war das Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland niedriger als drei Jahrhunderte zuvor. Die Zeitgenossen Goethes waren im Durchschnitt ärmer als die Landsleute Luthers. Dann kam die industrielle Revolution. Seit nunmehr 200 Jahren hat in Deutschland jede Generation den Wohlstand wachsen sehen – trotz aller Rückschläge. Fünf, sechs Generationen in Folge, jede in praktisch jeder nur denkbaren Hinsicht reicher als die davor. Das hat es, soweit man es nachvollziehen kann, nie zuvor gegeben.

    Jetzt aber steht Deutschland vor einer Zäsur. Die Generation, die heute in der Mitte ihres Berufslebens steht, hat merklich wachsenden Massenwohlstand noch selbst miterleben dürfen. Aber sie wird auch eine neue Ära erleben: eine Ära, in der der Wohlstand in Deutschland mit hoher Wahrscheinlichkeit dauerhaft stagnieren wird – im besten Fall.

    Vor wenigen Monaten noch sagten Fachleute der Bundesbank dem Land für die Jahre 2014 bis 2016 ein Wirtschaftswachstum von jährlich zwei Prozent voraus. Noch ist nicht ausgeschlossen, dass es so kommt, trotz der Ukraine-Krise, trotz der Russland-Sanktionen, die die deutsche Wirtschaft treffen. Drei gute Jahre wären das dann. Aber auch die vermutlich letzten drei guten Jahre, die wir in Deutschland auf längere Zeit erleben werden. Denn die Phase, in der wir uns aktuell befinden, ist das letzte Hurra einer großen Wirtschaftsnation. Sie ist beflügelt von einer Sonderkonjunktur, getrieben von Faktoren, die bald auslaufen oder sich sogar in ihr Gegenteil verkehren werden.

  10. Er ist DAS Beispiel dafür, daß sogar JEDER perfekt integrierte Moslem eine potenzielle Gefahr darstellt.
    Mir wird angst und bange!
    Mit dem psychologischen begründeten Hinweis,“der hat 4 Kinder, der will doch nur in Frieden leben“, kann man bei diesen Menschen nicht argumentieren.
    Die leben nach dem Motto „Was schert mich Weib, was schert mich Kind, zum Djihad lauf´ich nun geschwind!“

  11. Und ich wette, dass er zu seiner Top Tätigkeit als Reinigungskraft bei der Deutschen Bahn noch staatliche Zuschüsse in Form der Sozialhilfe alias ALG II (Hartz IV) erhält. Also finanzieren wir ungläubigen Schweine, wie wir ja tituliert werden von diesen Pseudo-Herrenmenschen sein jämmerliches Versager Leben.

    Warum wird so ein A…loch noch von meinen Steuern bezahlt? Warum wird dieser Abschaum samt Familie nicht abgeschoben? Ach so, man kann auf kein Talent verzichten.

    Die BRD KOTZT mich nur noch an!

  12. Kam gerade im Radio
    http://www.t-online.de/nachrichten/id_71150882/ein-toter-bei-schlaegerei-in-asylunterkunft-in-wolfsburg.html
    Ein Toter bei Schlägerei in Asylunterkunft in Wolfsburg
    25.09.2014, 06:02 Uhr | dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa
    Wolfsburg (dpa) – Bei einer Schlägerei in einer Unterkunft für Asylbewerber in Wolfsburg sind ein Mensch getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen schloss die Polizei eine politisch motivierte Tat aus. Gestern Abend erreichte die Einsatzkräfte ein Notruf aus der Unterkunft. Es sei zu einer Massenschlägerei gekommen, bei der auch Schüsse gefallen sein sollen. Die Ursache des Streits ist noch nicht klar.

  13. …Ska Keller

    Europaabgeordnete und migrationspolitische Sprecher der Grünen. “Die Gleichsetzung von Islam und islamistischem Terror führt zur Ausgrenzung von Muslimen in Deutschland und setzt sie unter Generalverdacht.”

    Oh, sie hat Recht! Schön, dass sie das einsieht und allen mitteilt.
    Wir sollten sie kopieren, zitieren, denn so ist es nun mal.

  14. Sogar der einfache Sozialdemokrat in Duisburg hat die Sozialdemokratie nicht verstanden: 🙂

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/was-innenminister-jaeger-ueber-die-duisburger-probleme-denkt-id9862993.html#plx710584640

    „Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt“

    „Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt“, sagt der Mann, der seine Kindheit in Hochfeld verbracht hat. Dies sei auch empirisch zu belegen, sagt der studierte Pädagoge weiter, „allerdings gibt es einen Unterschied zwischen gefühlter Sicherheit und objektiver Sicherheit.“ Verbrechens-Vorbeugung trage dazu bei, dem Bürger ein sicheres Gefühl zu geben, sagt Jäger: „Deshalb ist es mein Job, für Prävention zu werben.“ Zwei Stunden lang stellte sich Jäger anschließend den Fragen des Publikums.

    Die Röttgersbacher, Marxloher, Neumühler, Eickelkämper und Rheinhauser Bürger – darunter zahlreiche SPD-Parteigenossen – klagen teils über Wohnungseinbrüche, teils über nächtlichen Lärm durch Raser und haben zahlreiche Fragen zur geplanten Landes-Asyl-Aufnahmestelle , die im Neumühler Barbara-Hospital entstehen soll. Auch die Auswirkungen, die der massive Zuzug von Roma aus Rumänien und Bulgarien auf das Leben in Marxloh und Hamborn hat, werden hinterfragt.

  15. Der Terrorist Mohammed hat das getan hat, was Allah gesagt hat (1. Säule, Glaubensbekenntnis aller friedlichen Muslime).
    So hat es sein friedlicher Imam in seiner friedlichen Moschee immer gesagt.
    Murat hat den Imam und Mohammed also richtig verstanden und ist deshalb Terrorist geworden.

    Um dies in Zukunft zu verhindern, müssen alle „friedlichen“ Moscheen in Deutschland geschlossen werden.
    Tag der Moscheeschließung, 3.Okt.

    Islam = Islamismus
    Islam = Faschismus
    Islam = IS
    Mohammed = Terrorist

  16. Wann versteht es endlich auch der letzte Gutmensch, daß das islamische Glaubensbekenntnis, egal auf welchem farblichen Untergrund einer Fahne oder als Geplärre-immer mindestens eine Provokation aber meist als Drohung und Programm zu verstehen ist……..

  17. Foto oben,
    So könnte das Aussehen wenn eines Tages deine netten türkischen Nachbarn vor deiner Tür stehen und deine
    Unterwürfigkeit zum Islam verlangen…sonst,na sie wissen schon.Ist alles eine Frage der Zeit.

  18. #19 Istdasdennzuglauben (25. Sep 2014 08:17)

    Was haben Sie gegen das Kopftuch, es ist doch „normal“, wie der Tagesslügel dressieren will:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/justiz-und-religion-das-kopftuch-ist-ein-symbol-fuer-nichts/10750736.html

    Das Kopftuch ist ein Symbol für nichts

    Politiker und Gerichte streiten, aber für die Bürger wird der Stoff langsam normal. Es wird Zeit, dass Staat und Kirchen ihre Verkrampfungen lösen und kein Drama mehr daraus machen.

    Welche Bedeutung hat da noch ein Kopftuch? Keine. Wofür steht es? Für nichts. Es hat nichts zu tun mit den radikalisierten Verlierertypen, die ihr gekränktes Ego in postmortale Größe überführen wollen; nichts mit der katastrophalen Situation der arabischen Welt. Es ist etwas, das Frauen auf ihren Köpfen tragen. Bürgerinnen unseres Landes. Es ist keine Gefahr, und wenn es ein Einfluss ist, dann einer, mit dem mündige Bürger samt ihren Kindern umzugehen wissen.

    Dies zur Kenntnis zu nehmen, wäre eine Aufgabe des Staates wie auch der Kirche.

  19. #22 Religion_ist_ein_Gendefekt

    Ach ich dachte das wäre allgemein bekannt???

    Diese Krieger werden doch in der Türkei medizinisch versorgt.

  20. ISIS-Terrorist Murat S. verhaftet
    ——–
    wieder nur ein Einzelfall..
    Dabei gehört der Koran auf die Anklagebank.
    Die Gesinnung der Leute,die sich diesem
    unterwerfen..
    Gehören unsere Strippenzieher dazu,welche an traditionelle Werte rütteln.

    Zum Beispiel Weinachtsliedersingen in den
    Kindergärten und an Schulen..
    Besonders jene Passagen wo Maria und Jesu
    drin vorkommen..
    Alles schon längst auf den Weg gebracht..

  21. Die scheinbar am besten Integrierten sind die Gefährlichsten. Und davon gibt es jede Menge. Also, Obacht.

  22. ISIS-Terrorist Murat S. verhaftet
    ——–
    wieder nur ein Einzelfall..
    Dabei gehört der Koran auf die Anklagebank.
    Die Gesinnung der Leute,die sich diesem
    unterwerfen..
    Gehören unsere Strippenzieher dazu,welche an traditionelle Werte rütteln.

    Zum Beispiel Weihnachtsliedersingen in den
    Kindergärten und an Schulen..
    Besonders jene Passagen wo Maria und Jesu
    drin vorkommen..
    Alles schon längst auf den Weg gebracht..

  23. Hans-Georg Maaßen | Bildquelle: dpa
    „Die größte Herausforderung ist der islamistische Terrorismus“
    Interview mit Verfassunsgsschutzpräsident Maaßen | dlf
    Rache für Waffenlieferungen denkbar

    Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte der Nachrichtenagentur AFP, es sei nicht auszuschließen, dass sich die Dschihadisten für die Waffenlieferung in den Irak rächen würden. Deutschland stehe aber ohnehin im Fokus des Terrors. Die Möglichkeit einer Erhöhung der Terrorwarnstufe, wie sie in Großbritannien am Freitag verkündet worden sei, gebe es in Deutschland jedoch nicht.
    BKA: IS könnte Deutschland als Kriegsgegner sehen.
    —————————————————
    Schönen guten Tag noch…

  24. Diese Nattern aber haben wir uns selbst an die Brust gelegt, nun dürfen wir uns über deren Bisse nicht wundern.

    Also, das „wir uns selbst“ bitte ganz schnell streichen!
    Ich habe diese Entwicklung nicht zu verantworten und die allermeisten Leser dieses Forums auch nicht.
    Aber Ross und Reiter sollten natürlich genannt werden. Neben jedem Terroristen sollte ein Bild der zuständigen „Volksvertreter“ veröffentlicht werden. So kommt zusammen, was zusammen gehört.

  25. In Frankreich liefen bis letzte Woche schon 80!!! Strafverfahren gegen ISIS-(Heimkehrer).
    Quelle: Arte TV, gestern Nacht.

  26. Bestimmt nur gegen BioDeutsche

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/25/bka-kartei-teilt-buerger-in-geisteskranke-und-drogen-konsumenten-ein/ BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 25.09.14, 00:19

    Das Bundeskriminalamt speichert diskriminierende Begriffe über Millionen von Bürgern – auch wenn sie ohne Vorstrafe sind. Nach welchen Kriterien die Kategorien „geisteskrank“ oder „Ansteckungsgefahr“ vergeben werden, ist völlig unklar. Die betroffenen Personen sind so bei Polizeikontrollen besonderen Schikanen ausgesetzt, warnen Kritiker.
    Ihren XING-Kontakten zeigen

  27. Ooh, Reinigungskraft bei der Bahn. Und wie viel hat der an Wohngeld/ Aufstockung bekommen? Jaaa, DAS sind die Fachkräfte die wir brauchen…. gäbe es für diese einfachen Jobs nicht so viele Bewerber, künstlich hergestellt durch de Massenzuwanderung, wären diese Jobs auch besser bezahlt und ein deutscher Familienvater könnte seine Familie davon ernähren.

  28. #29 Dhimmi Dummkartoffel

    Eigentlich schon erstaunlich-daß die wieder zurückkommen, aber die wissen in Europa haben sie ja nichts zu befürchten.

    Verbrecher stellen sich nur freiwillig, wenn….

  29. “ Dann entdeckte er vor fünf Jahren den Kern seiner Religion, wurde streng gläubig und schlug sich zu den Salafisten.“

    Das ist das Problem mit jahrtausendealten Schriften – sie wurden von Leuten geschrieben, deren „Naturnähe“ es erforderte, das Leben seiner Mitmenschen seinen persönlichen Bedürfnissen unterzuordnen; notfalls mangels Eliminierung hinderlicher Mitmenschen.
    Speziell der Koran ist eine widerwärtige Mordanleitung eines widerwärtigen Beutegreifers mit ausgeprägtem borderline-Syndrom.
    Nun hat ein Familienvater aus Berlin diese alten Schriften für sich entdeckt und glaubt, es seien die Worte eines Gottes – Menschen, was ein lächerliches Geschlecht.

  30. Nomen est omen. – Der Name ist Programm.
    Die Friedensreligion Islam benennt ihre Moscheen mit den Namen ihrer vorbildlichen Helden (siehe kleine Auswahl unten) und das waren Eroberer, Feldherren, Generale, Admirale etc. Die Christlichen Religionen wählen den Namen eines ihrer Märtyrer. Die unterschiedliche Namenspraxis gibt zu Denken. Feldherren lassen ANDERE Menschen umbringen wohingegen Christliche Märtyrer SICH umbringen lassen.
    Märtyrer in islamischem Kontext ist jemand, der ANDERE tötet, damit er ins Paradies kommt.
    Märtyrer in christlichem Kontext ist jemand, der SICH töten lässt, damit er in Paradies kommt.
    Frieden in christlichem Kontext ist der allgemeine Zustand zwischen Menschen, um Konflikte ohne Gewalt auszutragen. Was bedeutet Frieden für den Islam? – Mir scheint, dort wird Frieden eher in der Form „RIP – Rest In Peace“ verstanden; Frieden ist, wenn’s Tod ist.
    Erkenntnis: Moscheen sind keine Kirchen. Imame sind keine Pfarrer/Seelsorger. Fragt sich, ist der Islam eine Religion? Dazu sagt der Herr Präsident Erdogan: „Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

    Im Übrigen bin ich der Meinung, das der Islam zerstört gehört – sagt gestern selbst der Herr Amerikanische Präsident.

    Al-Umari-Moschee, Busra in Syrien
    Namensgeber: Umar ibn Chattab = Eroberer Syriens, 717 n.Chr.
    Abu Bakr Moschee, überall
    Namensgeber: Abu Bakr, 1. Nachfolger (Kalif) des Propheten Muhammad = Feldherr, 632 n.Chr.
    Osmann Gazi Moschee, überall
    Namensgeber: Osman Gazi, Gründer des Osmanischen Reiches = Feldherr 1258-1326 n.Chr.
    Sultan Ahmet Moschee, überall
    Namensgeber, Sultan Ahmet = Feldherr 1603-1617 n.Chr.
    Eyüp Sultan Moschee, überall
    Namensgeber: Eyüb Sultan = Feldherr
    Selmiiye Camii (Moschee), überall
    Namensgeber: Selimiye Haseki Sultan, = Feldherr 1530-1596 n.Chr.
    Fatih Moschee, überall
    Namensgeber: Sultan Mehmed II. (Fatih), = Eroberer Konstantinopel, 1453 n.Chr.

    usw.

  31. Ist es angesichts dieses Sachverhalts nicht „schön“, dass unsere „hochqualifizierten“ Politiker – ich brauche beispielhaft nur die Herren Gabriel, (Nazui-)Jäger und Gruntram Schneider zu nennen, schon Quoten für Mohammedaner in Polizei, Bundesewehr und offentlicher Verwalrtung foredern! Diese Herrschaften wollen mit aller Gewalt den Sprenggläubigen Zugangg zur staatlichemn Mahct verschaffen, damit dies als trojanische Pferde dort wühlen können und wir dann, wenn sie losschlagen, völlig wehrlos sind! Wer soll uns denn dann gegen deren verbrecherische Übergriffe verteidigen? Glaubt denn irgend jemand hier, dass in einer derart zersetzten Staatsgewalt die Sprenggöäubigen hart gegen ihre Glaubensgenossen einschtreiten werden?
    Werden diese nicht vielmehr ihre Mölgichkeiten, z. B. ihre Waffen und den Zugang z. B. zu Anmschriftenlisten von Islamkritikern oder gesetzestreuen Polizisten, dazu benutzen dieses Land mit Mord und Totschlag zur Machtübernahme in iherm Sinne zu überziehen? Man stelle sich nur ienmal einen Sprenggläubigen in inem Panzer vor. Mit einer einzigen Amokfahrt lassen sich hun tere Ungläubige überrllen!
    Es wird höchste Zeit, diese Politdeppen aus ihren Ämtern zu verjagen, ehe sie ihr Zersetzungswerk vollendet haben! Noch besteht m. E. ein Zeitfenster von wenigen Jahren – sagen wir etwa 3 bis 5 Jahre. Danch wird nur noch in einem Bürgerkrieg die Macht in unserem eigenen Staat zurück hu gewinnen sein. Denn es müssten alle Mohammedaner aus den öffentlichen Ämtern entfernt sowie ihnen die Waffen abfenmommen werden! Das wird „ein Spaß“ werden, wenn die sich gegen derartige Maßnahmen verbünden werden!
    Auf Nüprnberg 2.0 sehe ich jedenfalls große Aufgaben zurollen! Als „Mitläufer“ dürfen die genannten Herrschaften in keinem Fall davokommen! Sie sind die Haupttäter und werden die Schuldigen sein am Tod dann vermutlich vieler tausend Manschen!

  32. #16 Amanda Dorothea (25. Sep 2014 08:07)
    Unter jeder Burka kann eine Waffe versteckt sein!! … Wahnsinn …

    #19 Synkope (25. Sep 2014 08:16)
    Tag der Moscheeschließung, 3.Okt.
    … ich bin einverstanden …

  33. Leider nicht OT:
    Programmtipp: Maybrit Illner, ZDF, heute: 22.15 Uhr

    Millionen auf der Flucht….und wer darf nach Deutschland?

    Mit dabei:
    Björn Höck, AfD-Spitzenkandidat Thüringen

    Dürfte spannend werden, Höck ist für eine deutliche Sprache bekannt!

  34. #3 Bernhard von Clairveaux (25. Sep 2014 07:40)

    Die arme unverzichtbare “Fachkraft”, wie kann Deutschland nur ohne sie weiter existieren????

    Unds was sagen Herr Ströbele und die kinderlosen Frau Roth, Herr Stegner und Pedo Ede jetzt? Richtig, gar nichts, sie haben sich verpisst, nachdem sie als Haupttäter für das angerichtete Chaos aufgrund ihrer jahrzehntelangen “Islam-ist-FRieden-Lügen” hauptverantwortlich sind und die Kinder der anderen müssen das jetzt ausbaden

    Und was sagt eigentlich die Mittäterin Merkel dazu, die auf kein Talent verzichten möchte?

  35. Im Sommer wird das Tempelhofer Feld besonders gern von Allahhörigen frequentiert. Dann wird gegrillt, bis die Augen tränen und das ganze Feld nach Hammel stinkt.
    Mal sehen, wann erste Deutsche auf dem Feld medienwirksam vom Fahrrad gezogen werden und Köpfung angedroht wird.
    Eine große Moschee befindet sich seit Jahren direkt neben dem Tempelhofer Feld. Ein Wort vom Imman und die Post geht ab.

  36. Türkei fordert von EU stärkere Aufnahme von Syrern
    DIE WELT – vor 9 Minuten

    Syrische Flüchtlinge
    09:11
    Erdogan verlangt mehr Hilfe von „reichen Ländern“

    Die Türkei bietet mehr als einer Million Syrern Schutz vor den Gräueltaten des „Islamischen Staates“. Vor den UN nimmt Präsident Erdogan die EU und die „reichen Länder“ in die Pflicht.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article132603099/Erdogan-verlangt-mehr-Hilfe-von-reichen-Laendern.html

  37. #8 CCAA73 (25. Sep 2014 07:51)

    Briefmarke auf den Arsch – ab nach Hause, nach Anatolien !!
    Oder ist er gar Atomphysiker oder Gehirnchirurg ?!

    Letzteres trifft unbedingt zu, wenn er mit seinem Messer an den Köpfen von „Ungläubigen“ herumsäbelt. Da schlummern ungeahnte Talente, der Mann ist wahrscheinlich besser als Sauerbruch und Barnard zusammen.

  38. Dann entdeckte er vor fünf Jahren den Kern seiner Religion, wurde streng gläubig und schlug sich zu den Salafisten.”
    —————————————————
    Was passiert eigentlich wenn die friedliebenden Millionen Moslems in Deutschland und Europa plötzlich „den Kern“ ihrer Religion entdecken?

  39. Die Türkei bietet mehr als einer Million Syrern Schutz vor den Gräueltaten des “Islamischen Staates”. Vor den UN nimmt Präsident Erdogan die EU und die “reichen Länder” in die Pflicht.
    —————————————————–
    Da können wir locker gegenhalten;
    Deutschland bietet mehr als 10 Millionen Türken Schutz vor Armut, und Verfolgung in der Türkei.

  40. OT

    Französische Geisel von IS-naher algerischer Organisation „Jund al-Khilafa“ enthauptet.

    Der 55-jährige Bergführer Hervé Gourdel war am Samstag in Algerien angekommen, um alleine eine 10-tägige Treckingtour zu unternehmen. Am Sonntag wurde er entführt. Die Entführer drohten am Montag, ihn innerhalb 24 h zu enthaupten, falls Frankreich seine Luftschläge gegen IS nicht einstelle. Jetzt wurde er lt. einem Video enthauptet.

    http://www.liberation.fr/monde/2014/09/24/l-otage-francais-en-algerie-a-ete-decapite_1107652

  41. Eine Integration ist für mich erst dann erfolgt wenn der moslemische Vater seiner Tochter die Heirat mit einem andersgläubigen erlaubt.

    Sicherlich gibt es Muslime die sich hier sehr gut eingefunden haben und als integriert bezeichnet werden können. Mit viel gutem Willen denke ich, dass diese Zahl allerhöchsten 25% ist.

    Ich vergesse nie die Aussagen Erdogans welcher z.B. sagte

    „die Demokratie ist der Zug auf den wir aufspringen bis wir unser Ziel erreicht haben“

    oder

    “ Assimilation ist ein Verbrechen“

    weiterhin forderte er seine Landsleute auf Schlüsselpositionen in Staat und Wirtschaft zu erreichen.

    Am Tag X wenn der Anteil dieser Ethnie hier die Mehrheit erreicht hat, dann wird auch dem „gutgläubigsten Gutmenschen“ klar sein, was er angerichtet hat mit seinem Tun.

    Drum merke!
    Christentum und Mohamedanertum sind nicht kompatibel, erst recht nicht wenn beide Parteien Führungsanspruch haben.

  42. #48 johann (25. Sep 2014 09:39)

    Dortmund-Nordstadt: Mutige CDU-Kommunalpolitikerin wegen kritischer Äußerungen abgewählt

    Nach “Kopftuchstreit”: Gerda Horitzky als stv. Bezirksbürgermeisterin der Nordstadt abgewählt

    http://nordstadtblogger.de/17101
    ———————————————–

    Kein Wunder,in der Nordstadt sind Deutsche schon lange in der Minderheit und die feige Brut passt sich nur an.

    Man haelt es nicht aus- die letzte Zeit ist fuer die restlich Normalgebliebenen nur noch Folter!

  43. @ #11 Eurabier (25. Sep 2014 07:56)

    Ja, und weil es tatsächlich (hoffentlich nur!) eine Zeit lang so kommen kann, wie Olaf Gersemann in der „Welt“ schreibt, müssen wir immer mehr unproduktives Volk ins Land holen, damit der Abstieg noch schneller kommt, damit wir unseren Wohlstand mit noch mehr teilen müssen.

    Deutschland schafft sich ab!

  44. Dazu passt auch das Taquia Interview mit Lamya Kaddor im ARD:
    http://www.tagesschau.de/inland/interview-is-kaempfer-101.html
    Das übliche Geseiere: „Ausgrenzungserfahrungen, Familienstruktur, soziales Umfeld, Bildungsgrad – all‘ das spielt eine Rolle. Darum ist es schwierig, eine pauschale Ursache zu finden. Ich glaube, dass die gesamte Gesellschaft schuldig ist.“
    Dass sie vielleicht Ursache und Wirkung verwechselt ist ihr wohl noch nie eingefallen? Aber was soll man von Pädagogen mit Islamprädikat anderes erwarten?

  45. Hat er recht? Ich befuerchte JA!

    10:15] Leser-Kommentar-DE zu den Multikulti-Aktionen der Elite:

    Bezüglich eurer Zukunftsprognosen fließt sicher viel Wunschdenken in eure Voraussagen mit ein. Vor Allem im Bereich der Überfremdung ehemals deutschen Bodens, wird euch Hartgeldler bald die Realität einholen.
    Sämtliche Aktionen der „Elite“ ergeben Sinn, setzt man die einzelnen Taten als Puzzle-Teile zu einem Gesamtbild zusammen. Z.B. Die gewollte Sabotage und Demontage der Bundeswehr macht Sinn, wenn man die totale Wehrlosigkeit der Restdeutschen erreichen möchte. Waffen werden verschenkt oder durch Wartungsstaus unbrauchbar gemacht. Die Justiz total korrumiert, bei den Bullen werden nur niederträchtige Vollidioten eingestellt, die gegen die eigenen Landsleute agieren, usw. Die Schleusen zur Einwanderung wurden vollständig geöffnet, das Unheil nimmt seinen Lauf, ohne daß der Dumpfmichel die böse Absicht erkennt. Das Bundesvermögen wurde durch Cross Border Leasing an private Korrupties enteignet, der Goj-Michel besitzt nichts mehr. Der letzte Akt sind die, gegen die angestammten Bewohner Deutschlands, geplanten, ehtnischen Säuberungen. Die totale Überfremdung wird ganz gezielt durchgeführt und führt nach deren Vollendung zur geplanten Vernichtung der weißen Rasse.
    Ganz Europa bzw dieses „BRD“-Ding wird mit Asylnegern geflutet. Ihr glaubt an einen Backslash? Träumt weiter. Dafür ist es in vielerlei Hinsicht zu spät. Erstens ist die BRD-Bevölkerung völlig verblödet, zweitens verunmöglicht schon die schiere Anzahl der Asyl-Besatzer eure Weissagung der Vertreibung. Eine glaubwürdige Aussage aus dem statistischen Landesamt Stuttgart nennt die Zahl von mehr als 35 Millionen Zudringlingen, legale und illegale summiert. Meine Schätzungen liegen noch weit höher. Stuttgart. Pforzheim, Karlsruhe, Kaiserslautern, Mannheim…..wo man hinschaut, nur noch Kanaken und Asylneger mit Hass-erfüllten Blicken auf die Eingeborenen.
    Wir sehen jetzt das Vernichtungs-Endspiel, welches bis 2018 (Glaubwürdiges, internes Bilderberger-Papier) andauern wird. Solange bleibt uns auch der €uro erhalten. Es wäre mir lieber, ihr würdet Recht behalten, die Fakten sprechen aber in jeder Hinsicht dagegen.
    Gruß aus Kaputtgart http://www.hartgeld.com/multikulti.html

  46. auffacebook gerade ja ich weiss das Video ist grausam ist ekelhaft aber ich teile es trotzdem – der Frau hilft es nicht mehr ist klar – auch gebe ich hier Energie in böses wie man so schön immer sagt – doch ich möchte mit diesem post noch mal zeigen, was in dieser Welt immer noch gemachte wird – Wieso leben diese SCHWEINE noch in der Steinzeit – und vor allem wo ist denn hier amnesty international usw. wo sind sie? Wieso verbietet man das nicht – wieso zerrt man solche Leute nicht vor Gericht und verhängt hohe Strafen? Wieso erlaubt man das immer noch? Weil sie im Namen deren Gottes töten? Weil es im Koran steht? Weil sich keiner traut was zu sagen? Wieso gibt es solche Dinge? Wieso schaut jeder weg? Wo sind die Rechte des Menschen auf Leben? Wer gibt anderen das Recht über jemand zu urteilen? Wer sagt was Recht und was Unrecht ist? Warum gibt es so was? Wo sind die Götter? Wieso müssen viele Menschen so viel Leid ertragen? Was ist der Sinn? In meinem nächsten Leben möchte ich nicht mehr hierher die Erde ist ein Sauhaufen geworden – die Menschen sind schlimmer wie Tiere – grausam und skrupellos ohne Herz ohne Gefühle und ohne Gewissen – Mein Trost ist, dass es noch gute Menschen gibt.. doch hierher möchte ich nie mehr wieder
    https://www.facebook.com/video.php?v=301867253182261&fref=nf

  47. Das sage ich ja seit 70, die ganzen „toll integrierten, freundlichen Muslime“ sind Zeitbomben, die jederzeit ausrasten können, wenn sie den „wahren Islam“ entdecken.

    Dann wird aus dem netten Dönerbrater oder Gemüseverkäufer über Nacht der Kopfabschneider.

  48. #58 Amanda Dorothea (25. Sep 2014 10:41)
    Wieso leben diese SCHWEINE noch in der Steinzeit – und vor allem wo ist denn hier amnesty international usw. wo sind sie? Wieso verbietet man das nicht – wieso zerrt man solche Leute nicht vor Gericht und verhängt hohe Strafen?
    —————————————————–
    Viele Fragen eine Antwort;
    „Weil das nichts mit dem Islam zu tun hat.“Selbst Deutsche Politiker in den höchsten Ämtern sind der Meinung;Der Islam gehört zu Deutschland!

  49. synkope: „Murat hat den Imam und Mohammed also richtig verstanden und ist deshalb Terrorist geworden“
    an dem Satz blieb ich hängen, der ist kein Terrorist sondern nur ein Moslem mit der lebenslangen unabdingbaren Verpflichtung aus der islamischen Ideologie alle Nichtmoslems, alle Abtrünnigen zu töten. Terror ausüben bedarf der freien Entscheidung bestehende Verhältnisse, System, Herrschaft mit Gewalt ändern zu wwollen. Der Moslem hat keine Entscheidung, sein Leben ist von der Empfängnis bis zum Tod bis ins letzte Detail geregelt, wer davcon abweicht wird zum Abtrünnigen.

  50. Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

    (Maria Böhmer, CDU, Beauftragte der Bundesregierung für Integration)

    semper PI!

  51. „[…] Da ist er wieder, der angeblich gut integrierte Moslem, geboren in der Türkei, aufgewachsen in Berlin-Wedding, verheiratet, vier Kinder, ein Job als Reinigungskraft bei der Deutschen Bahn und ansonsten auch supernett. […]“

    Nanu „Reinigungskraft„? Wenn man so liest und hört, was diese Spacken so alles können wollen und was das alles für „tolle Hechte“ sind, müsste man eigentlich annehmen, dass sie ganz andere Positionen bekleiden?

    Dass dem nicht so ist, wird auch in diesem Fall wieder deutlich!

    Reinigungsleistungen ALLAH Art, Gemüse-, oder Mobileläden, Internetcafes, Spielhallen, „Teestuben„, Änderungsschneidereien, „Dönerbratereien„, Imbisse mit Bringdienst (Pizza ist ja ein typisch türkisches Gericht! Türkische Pizza ist da auch die bekannteste und Beste der ganzen Welt – sehr lecker und auch sehr original ist ja die „Hühnchendöner-Pizza„!),Bäckereien usw. sind das „Feld„, auf dem sich diese „tüchtigen“ und vor allem, „wertvollen“ Gegenbürger – Mitbürger sind das nicht – tummeln.

  52. @ #19 Synkope   (25. Sep 2014 08:16)  

    Der Terrorist Mohammed hat das getan hat, was Allah gesagt hat (1. Säule, Glaubensbekenntnis aller friedlichen Muslime).
    So hat es sein friedlicher Imam in seiner friedlichen Moschee immer gesagt.
    Murat hat den Imam und Mohammed also richtig verstanden und ist deshalb Terrorist geworden.
    Um dies in Zukunft zu verhindern, müssen alle “friedlichen” Moscheen in Deutschland geschlossen werden.

    Tag der Moscheeschließung, 3.Okt.

    Islam = Islamismus
    Islam = Faschismus
    Islam = IS
    Mohammed = Terrorist
    ——————————————-

    Zu : „Tag der Moscheeschließung, 3.Okt.“

    3. Okt. 2011- Tag der offenen Moschee. Das Motto lautete: „Mohammed Prophet der Barmherzigkeit.“

    3. Okt. 2014 : „Tag der Moscheeschließung“ – Mottto : Tag der Barmherzigkeit gegenüber allen Mohammedanern.

  53. @ Redefreiheit
    Wir hatten letzte Woche die lange Nacht der Kirchen

    Rate mal wieviele Muslime ich dort gesehen habe.

    A: 0
    B: 1000

    Das zum Thema miteinander.
    Liebe Muslime und Gutmenschen

    Interesse an der anderen Kultur heißt nicht nur einseitiges Interesse.

  54. http://www.abgeordnetenwatch.de/claudia_roth-778-78424–f423658.html#q423658

    30.07.2014 Frage an Claudia Roth auf Abgeordnetenwatch.de zum Thema Internationales von Liese Bunte:

    Guten Tag,
    Im Zuge der Flüchtlingsströme aus Syrien in die Türkei wird deutlich wie sehr unser aller Mithilfe diese humanitäre Katastrophe benötigt. Da ich ein Appartment in der Türkei (Cap Anamur) mein eigen nenne, möchte ich dieses der Türkischen Flüchtlingshilfe zur Verfügung stellen. An wen kann ich mich da wenden?
    Wie bekannt ist besitzen sie auch Imobilie in der Türkei. Haben sie dieses schon zur Verfügung gestellt und können mir vom Procedere berichten?
    Immerhin üben sie eine Vorbildfunktion aus und könnten so all die Deutschen Imobilienbesitzer in der Türkei oder in den Anrainerstaaten dazu bewegen ihnen gleich zu tun und somit die Flüchtlingsnot zu begrenzen. Die Menschen werden es ihnen mit ihrer Kultur und ihrer Herzlichkeit danken.
    Mit freundlichen Grüßen

    04.08.2014 Antwort von Claudia Roth

    Sehr geehrte Frau Bunte,
    vielen Dank für Ihre Anfrage, die wir gerne im Namen von Claudia Roth beantworten.
    Die Aufnahme und Versorgung von Flüchtlingen ist eine prioritär staatliche Aufgabe und keine private. Sollten Sie dennoch Ihre private Wohnung für Flüchtlinge in der Türkei zur Verfügung stellen wollen, sollten Sie das den lokalen Behörden, bspw. dem Gouverneur der entsprechenden Provinz, oder auch dem türkischen Roten Halbmond mitteilen und deren Rückmeldung abwarten. Dort kann man Ihnen entsprechende Auskünfte erteilen.
    Mit besten Grüßen
    Team Roth

    Übersetzt von Polikerneusprech auf Deutsch: Mit den Flüchlingen soll sich der Staat der herumschlagen, mir reicht mein öffentliches Betroffenheitsgefasel und privat will ich meine Ruhe haben. Wenn Sie wirklich Ihre schöne Ferienwohnung in der Türkei wirklich von Flüchlingen verwüsten lassen wollen, dann wenden Sie sich an die Behörden vor Ort. Die anderen Miteigentümer in der Ferienwohnanlage werden Ihnen dankbar sein.

  55. Auch Frankreich jammert jetzt schon rum, es hilft nur eins, in Europa die Grenzen wieder schließen, denn es kommen Mörder zurück.

  56. Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

    (Maria Böhmer, CDU, Beauftragte der Bundesregierung für Integration)———————-
    es soll heißen, SIE SIND FÜR UNS DER WICHTIGSTE TEIL DER BEVÖLKERUNG ….

  57. «Unsere Aktion ist keine Distanzierungsorgie.»

    Mazyek hat genau dieses letzte Woche deutlich gesagt.

    Von einem Islamischen Staat, von einem Kalifat, vom Dschihad als der 6. Säule seines Islams, vom Scharia-Weltherrschaftsziel wollte er sich nicht distanzieren, das alles gehört nämlich zu Grundbestand des Ikhwani-Islams, nur eben von diesem Kalifen, und diesem IS, und das auch gar nicht grundsätzlich, sondedrn rein taktisch für den Moment nur, und noch nicht einmal strategisch längerfistig.

    Schon weil die Moslembrüder und Katar mit denen noch politisch in Syrien und vielleicht auch im Irak was vorhaben. Darum. Die Moslembrüder in Jordanien z.B. machen jetzt schon amtiamerikanische Massendemos auf seiten der IS, wo der jordanische König bibbert, dass die IS sein Königreich islamisch „befreit“. Und der hochsten „Theologen“-fuzzis der Ikhwan neben al-Qaradawi, Ghoneim aus Katar jetzt in die Türkjei übergesiedelt, rief schon letzte Woche zur Unterstützung der IS auf und verdammte die USA „als die größten Teroroisten“..

    Und auch Erdogan, der große Förderer der IS, macht nur gegen den IS mit, wenn die USA ihm sonst eben gau das zugesteht, was er mit der IS für seine islamistische Türkei mittel- bis langfristig erreichen wollte.

    Mazyek liebt Orgien, nahezu alle Islamismusorgien jeder Couleur, Morsiorgien, al-Qaradawi-Orgien, beim ZMD/IGD liebte man nachweisbar die Terror-Orgien der algerischen FIS, der Hekmatiar-Terrortruppen in Afghanistan, die Orgien des 1. WTC-bombings von 1993, ect. die Unterwanderungsorgien der internationalen IKhwannetze im Westen, ect.
    Nur eben sich von der ISIS zu 100% loszusagen und nur sie ohne alle Einschränkungen politisch zu bekämpfen, das will dieser Mazyek ganz bestimmt nicht.

    Und eigentlich wäre noch viel mehr verlangt von einem bloß als religiös anzusehenden Verein und dessen megalomane Vorsteherdrüse, was sie dem Anschein nach nur zu sein vorgeben: Sie müssten dann, und zwar seit sie hier in der BRD bestehen schon, alle Gewaltbezüge und alle Suprematiebetrebungen eines jeden Islams von sich aus aktiv bekämpfen. Nicht nur Salafisten aus Moscheen vertreiben, was sie nicht tun, sondern, aktiv dagegen lehren, was in Koran und Sunnah an Terorbegüstigendem und Gewaltsam-Suprematischem, Islamofaschistischem zu finden ist. Denn gäbe es einen moderaten Islam, könnte man in einzig an so etwas erkennen. Und sowas hat man noch nie bei denen gesehen, nirgendwo auf der Welt, und man wird es auch bei keiner noch so kleine Klitsche der Moslembrüder je sehen.

  58. Lamya Kaddor: „Frustrationserfahrungen ein Motiv für Dshiahd-Touristen

    tageschau.de: Was sind das für Menschen, die aus Deutschland in den Heiligen Krieg ziehen?

    Lamya Kaddor: Zum Profil dieser Menschen gehört sicher eine bestimmte Gewaltbereitschaft und gleichzeitig auch Orientierungslosigkeit. Diese ist häufig geprägt von Frustrationserfahrungen – zum Beispiel durch Ausgrenzung und das Gefühl, hier nicht hinzugehören, nichts wert zu sein. Und dann entstehen Allmachtsfantasien, diesen Frust auch irgendwo abzulassen.

    Die Religion ist nur das Mittel zum Zweck. Man muss ja irgendwie für sich legitimieren können, dass man diese Aggression, diese Gewalt, diese Ausweglosigkeit loswerden will. Das versucht man dann mit dem Islam hinzukriegen. Indem man sagt: „Wir fühlen uns als Muslime ungerecht behandelt und wir müssen uns doch wehren dagegen, dass der Islam weltweit so schlecht behandelt und unterdrückt wird.“ Damit hat man das Ventil, um der Aggression Platz zu verschaffen.

    http://www.tagesschau.de/inland/interview-is-kaempfer-101.html

    (Kommentarbereich noch offen)

  59. Dieser Murat S. gehört gemeinsam mit Fatima Roth die nächsten 8-10 Jahre (für ihn die mildere Strafe) in einen noch zu schaffenden gemischten Knast. Gemischt aus Täter-TäternInnen und Opfer-Tätern jeglichen Geschlechts. Ausschließlich gehalten bei Wasser und Koran. Mit der Empfehlung, falls davon je nochmal was zum Vorschein kommen sollte, unbedingt die Finger davon zu lassen. Ich glaube man könnte so locker 99 Dschihadsuren täglich zu wenn nicht gerade fruchbarem so doch bestimmt recht moderaten Dünger umstricken. Ein andere Methode gegen Islamischem Terorismus, die an die Wurzeln greift, jedenfalls ist bisher noch niemandem eingefallen.

    Apropos, an die Wurzel greifen: Sicher wäre das recht grausam, was ich da fantasiere, aber wenn er sich gut führt der Murat, könnte er nachts wenigsetens in eine Einzelzelle umgesperrt werden, um die allerschlimmsten menschrechtswidrigen Ubergriffigkeiten von seiten der Tätertäterin Roth wenigstens einzudämmen. Alles andere gilt sonst sicher vor der UN als Folter.

  60. Deutschland ist toll !

    Vermutlich hat der Herr die auf Wunsch selbstverständliche deutsche Staatsbürgerschaft und ist somit nicht abschiebbar !

  61. #66 Redefreiheit neu (25. Sep 2014 12:31)
    Mohammed = Terrorist

    Kriegsherr („Warlord“) trifft es besser.
    Eben das, sich heutzutage in Libyen, Mali, Nigeria, Somalia, Sudan, Syrien, Irak und Afghanistan Bahn gebrochen hat.

    #67 katharer (25. Sep 2014 12:52)

    @ Redefreiheit
    Wir hatten letzte Woche die lange Nacht der Kirchen
    Rate mal wieviele Muslime ich dort gesehen habe.

    A: 0
    B: 1000

    Das zum Thema miteinander.
    Liebe Muslime und Gutmenschen

    Interesse an der anderen Kultur heißt nicht nur einseitiges Interesse.

    Die Beteiligung wird wohl allgemein eher bescheiden ausgefallen sein, nehme ich an.

    Ob Moslem oder nicht, ich kann es keinem verdenken, der mit dem Geschwafel „Wir-sind-alle-eins“ und „Wir-sind-alle-Gott“- dieser vom Staat alimentierten ErfüllungsgehilfInnen nichts am Hut hat.

  62. Ich weis mein Problemlösungsvorschlag für das ganze Dilemma ist NOCH nicht so populär aber er wird in Zukunft nötig werden da sich die Welt sonst wieder in die Steinzeit und Glaubenskriege zurück katapultiert. Grundfeststellung ist einfach ISLAM ist eine verdummende Ideologie und gehört endlich auf den Müllhaufen der Geschichte. Die moderne einigermaßen gebildete Welt läßt sich von karnickelnden Inzuchtherden jeden Tag aufs neue und in immer steigenden Maße verarschen, unterdrücken, töten, ausnehmen und verdummen. Also liebe Muslime…..noch ein Toter Christ oder Andersgläubiger oder noch eine Erpressung oder noch ein sich nicht eingliedernder Idiot von euch dann gibt es einen wirklich erfrischenden Krieg mit dem Ergebnis das Ihr wieder da seit wo ihr hingehört …in eine Große Sandwüste mit einer Anleitung euch gegenseitig zu töten und euere Kinder in die Luft zu sprengen namens Koran – Und auch Euer Öl wird sich diesmal der Gutmensch Ohne zu zahlen unter den Nagel reissen und dann kucken wir mal wer euch Hartz 4 bezahlt und welche Hochkulturen ihr dann selbstständig aufbaut…wie immer KEINE.

  63. Wenn man sich die erste Webseite von Web.de mal genau anschaut, scheint der große
    isslamtreue faschichtische Großrat in Berlin zur Zeit nicht anders zumachen als sich um die Heimkehr der ISIS Mörder zu kümmern. Bis zu einer Lichterkette für diese Kopfabschneider ist es nicht weit, von Wiedereingliederung ist da die Rede, anstatt die Grenzen zu zumachen, bringt man immer neue Ideen vor, um alles im Sande verlaufen zu lassen. Aus Afrika holt man Ebola und aus den ISIS-Krieg die Kopfabschneider nach Deutschland und alles zum Nachteil der Deutschen.

Comments are closed.