1

Münster: Marokkanischer Rapper tötet Freundin

imageEin heißblütiger 24-jähriger Deutsch-Marokkaner, in der Rapper-Musikszene bekannt als Percee aka G-Rome Boateng, konnte die Entscheidung seiner Freundin nicht verschmerzen, zurückgewiesen worden zu sein. Also griff er in Münster in der Nacht vom 19. auf den 20. September zum Messer, stach auf die 16-jährige Deutsche ein und tötete sie in einem Wohnhaus in der Karlsstraße.

In der Print-Ausgabe der Bild versteht man die Welt nicht mehr, hat er sich doch um den Musik-Nachwuchs gekümmert und sogar schon mit dem Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele zusammen gerappt:

Rapper Percee

Die Westfälischen Nachrichten schreiben:

Noch bis vor drei Wochen waren das 16-jährige Opfer, Schülerin am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Münster, und der 24-jährige Täter laut Angaben des Pressesprechers der Oberstaatsanwaltschaft eng miteinander befreundet.

Die 16-Jährige beendete die Beziehung zu dem jungen Mann. Dieser wollte die Trennung allerdings nicht akzeptieren, woraufhin die beiden via Whatsapp chatteten. Nach dieser Unterhaltung fuhr das Mädchen zur Wohngemeinschaft des Täters, die in der Karlstraße gelegen ist. Nach einem heftigen Streit attackierte der 24-Jährige seine Ex-Freundin mehrfach mit einem Messer.

Der Täter floh mit einem Fahrrad zum Cineplex-Parkhaus am Albersloher Weg, von wo aus er sich selbst in die Tiefe stürzte.

Gegen 3.20 Uhr fanden Zeugen den schwer verletzten Täter, der zu diesem Zeitpunkt noch lebte. Die Passanten alarmierten direkt den Rettungsdienst, dennoch verstarb der 24-Jährige noch auf dem Weg ins Krankenhaus. „Für uns ist der Fall eindeutig und damit geklärt“, teilte der Sprecher der Oberstaatsanwaltschaft Heribert Beck mit.

Drum überlege sich jede Frau gut, mit wem sie sich einlässt. Südländische Beziehungen enden in der Regel mit Eifersuchts- und Ehrenmorden, wenn die Frau ihre Beziehung überdenkt.