debattenkulturZwischendurch muss man trotz der relativ ernsten Lage in diesem Land doch auch mal einen humorvollen Blick auf seinen politischen Gegner werfen. Die drei Videos hier von mir stehen symbolisch für das, was ich als Politaktivist seit drei Jahren auf deutschen Straßen erlebe und sie bezeichnen alle drei ziemlich deutlich das Wesen der drei politischen Gruppen in diesem Land, die keine Opposition ertragen, keine wirksamen Argumente haben und sich dementsprechend verhalten. Debattenkultur in Deutschland eben, wie sie jeder kennt, der es wagt, abweichende Ansichten offen auszusprechen.

(Von Sebastian Nobile)

Linke Debattenkultur:

Moslemische Debattenkultur:

Grüne Debattenkultur:

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

83 KOMMENTARE

  1. Die grüne Pfeife fand ich ja klasse. Immerhin blieb sie friedlich, wie ferngesteuert.

    Ob die weiß, wo Edathy steckt ?

  2. Leider WAHR!

    Viedeotechnisch belegt, was (fast) Jeder
    hier, schon aus der täglichen Praxis kennt!

  3. Stehen denn diese „Anti-Konflikt-Teams“ auch bei Massenschlägereien zwischen Kurden und SalafistInnen?

  4. Das behinderte Mädchen im dritten Video hat wahrscheinlich seine Mama verloren.
    Pfeifen ist immer auch ein Hilferuf!

  5. Zu Video 1:
    Leere Gehirne dürsten nach Lärm, sagt alles! Für Krach braucht eben kein Gehirn.

    Video 2:
    wer sich in die „Öffentlichkeit“ freiwillig begibt, der ist ab diesem Moment öffentlich, ohne wenn und aber. Wenn die Muslime nicht gefilmt werden wollen, warum sind sie dann freiwillg auf einem öffentlichen Platz, die könnten doch jederzeit gehen, oder sich umdrehen, aber diese Alternative setzt ein klein wenig Intelligenz voraus.

    Video 3:
    Selbe strunz-dumme ideologische Abartigkeit wie auf Video 1. Wenn Argumente fehlen, dann muss mann sich eben mit anderen Mitteln Gehör verschaffen, auch wenn man absolut nichts zu sagen hat. Gehirn ausschalten (sofern vorhanden), Pfeife ins Maul und ab gehts! Braucht es da noch irgend eines Beweises des unterirdischen IQs dieser Dame? Vielleicht arbeitet sie auf Grund einer geistigen Behinderung in einer Werstatt und baut dort Trillerpfeifen zusammen? Wer sonst nichts kann ist eben grün.

  6. OT

    Gibts denn heute gar keine guten Nachrichten?

    http://www.focus.de/politik/ausland/australischer-top-terrorist-stirbt-im-kampf-in-syrien-das-sind-die-ikonen-der-dschihadisten-und-diese-fuehrer-fanden-den-maertyrer-tod_id_4234216.html

    Mitte September rief Mohamed Ali Baryalei IS-Anhänger in Australien dazu auf, Menschen auf offener Straße zu entführen und zu enthaupten. Nun ist der Islamisten-Führer beim Kampf in Syrien gestorben. Er ist schon der dritte Top-Dschihadist in den letzten zwei Monaten, der den „Märtyrer“-Tod fand.

    Nur mal so zwischendurch in die erlauchte Runde gefragt.

    Have a nice day.

  7. Die vom behüteten Wohlstand ihrer jungen Jahre verwöhnte dicke mit dem grünen T- Shirt, die den Sport oder Gymnastik nötiger hat wie das pfeifen kommt mir mit dem Getriller auf dem Marktplatz vor wie ein verloren gegangenes Entenküken auf der Suche nach der Mutter. Einfach nur Lächerlich, , Unreif und Kindisch

  8. LESEN UND TEILEN!

    Kommentar eines Muslims zur Kölner Hooligan-Demonstration gegen die Islamisierung

    Von Samir Nin, 27. Oktober 2014

    “An alle ungewaschenen und nach Schweiß stinkenden Hooligans: Wir Muslime werden euch Barbaren alle Gliedmaßen abhacken und eure Frauen und Kinder in die ewige Sklaverei schicken! Die Unterwerfung eures Nazilandes ist nur noch eine Frage der Zeit und eine beschlossene Sache!”

    Mehr hier:

    http://michael-mannheimer.info/2014/10/29/kommentar-eines-moslems-angesicht-des-hooligan-demo-in-koeln-wir-musime-werden-euch-barbarren-alle-gliedmassen-abhacken-und-eurre-frauen-und-kinder-in-die-ewige-sklaverei-schicken/#more-34794

  9. Null Hirnwindungen!
    Da möchte man auch gerne ohne Worte Gegenargumentieren :), man will ja niemanden überfordern.
    Gott sei Dank, sind die Gedanken noch frei.

  10. #16 Gast100100 (29. Okt 2014 15:11)

    „Dschihadisten sind unsere Söhne und Töchter“

    Wenn das stimmen würde, wäre ich schon längst wegen (zumindest) versuchtem Kindesmord vor Gericht. 😉

    Gottseidank (!) stimmt es aber ganz und gar nicht.

    Ich kenne nämlich MEINE Söhne und Töchter!

    Der zitierte Satz ist, bei genauer Betrachtung, eine ungeheuerliche Pauschalisierung und eine bösartige (genaugenommen strafbewehrte) Verleumdung (fast) aller Söhne und Töchter in ganz Deutschland,
    von deren Eltern ganz zu schweigen.

  11. #13 Waldorf und Statler (29. Okt 2014 15:07)
    „verloren gegangenes Entenküken auf der Suche nach der Mutter.“

    Konrad Lorenz hat dies bei Graugänsen treffend als „Pfeifen des Verlassenseins“ bezeichnet.
    Das arme Grüngänslein ist offensichtlich nicht nur von allen guten Geistern, sondern auch von jeglicher Vernunft verlassen.

  12. Nach bisher unbestätigten Gerüchten tritt Thomas die Misere von seinem Amt zurück.
    Er übernimmt die volle Verantwortung für die Verbrechen seiner Töchter und Söhne und bekennt, bei deren Erziehung völlig versagt zu haben. 😉

  13. #21 W. Martin

    http://www.stern.de/politik/deutschland/innenminister-thomas-de-maiziere-ueber-deutsche-is-kaempfer-es-sind-unsere-soehne-und-toechter-2148572.html

    WIR tragen die Verantwortung für ihre Radikalisierung.“

    WIR müssen verstört zur Kenntnis nehmen, wie dünn die Schicht der Zivilisation offenbar ist.

    Sie sind in unsere Schulen gegangen, in unsere Moscheen, in unsere Sportvereine.

    WIR tragen für deren Radikalisierung Verantwortung.“

    Das nenn ich dann mal Hohn satt.

    Den Mann sollten WIR mal auf seine Zurechnungsfähigkeit hin untersuchen lassen.

    WIR sind gegen ZIEM & CO, Herr der Misere!!

    Have a nice day.

  14. #17 germanica (29. Okt 2014 15:13)

    Bei „Samir Nin“ handelt es sich ggf. um den Aserbeidschaner A Q Samir Nin Toyu, der auch schon mal ein Video eines aserbeidschanischen „Kulturabends“ in Köln mit den Gaststars Manaf Agayev,Metanet Esedova und Ashiq Eli-Super Deyishme ins Netz gestellt hat.

    Der Link führt leider auf eine nicht vertrauenswürdige Seite; ich stelle ihn daher nicht ein.

    Vielleicht kann dennoch jemand mit diesen Informationen etwas anfangen.

  15. OT
    VS – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH

    Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (C*DU) über Muslime die in der IS ihren Glauben leben:

    …Es sind unsere Söhne und Töchter. Ein Großteil wurde hier geboren. Sie sind in unsere Schulen gegangen, in unsere Moscheen, in unsere Sportvereine. Wir tragen für deren Radikalisierung Verantwortung“.

  16. Ist man ein Nazi wenn man sich vorstellt wie schön ein leichter Schlag auf die Pfeife (auf das sie sich den Weg durch die Zähne bahnt) wäre? In einer Demokratie muss es möglich sein einer Partei auch durch Gewalt zu ermöglichen ungestört ihre angemeldete Kundgebung abzuhalten, aber ich vergaß was heute Demokratie bedeutet.

  17. Könnte PI-News den neuen Termin von der HOGESA Demo auf der Startseite veröffentlichen ? Facebook löscht andauernd die Seiten, die auf den Termin hinweisen. Hamburg 15.11.14 Hauptbahnhof

    http://hogesa.info/

  18. @16 Gast100100,

    „De Maizierre: “Wir tragen für deren Radikalisierung Verantwortung”“

    Ehre wem Ehre gebührt. Es ist die Brut der Eliten, auch der deutschen Eliten, wenn man die noch als Deutsche mitzählt. „Kinder“ und Potenziale“ der Globalisierer, zu denen ich weder mich selbst, noch meine Familie, noch meine Nachbarn zähle. Wir würden es nebenbei am Bankkonto und den Einladungen zu Tagungen rund um den Erdball merken, gehörten wir dazu.Das ist so was wie ein Vaterschaftstest.

  19. #34 Radetzky (29. Okt 2014 16:02)

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.oberndorf-stadt-sucht-unterkuenfte-fuer-fluechtlinge-page1.69ffee77-ade5-4a1b-9f0a-d74d74c1d7de.html

    Von wem bekomme ich meine Miete?

    Die Miete wird immer von der Stelle bezahlt, die das Objekt auch angemietet hat. Und Sie können sicher sein, niemand ist ein zuverlässigerer Mieter, als das Kreissozialamt. Da kommt das Geld sicher.

    Zumindest, solange der Steuersatz nicht 100% überschreitet und es generell noch Steuerzahler gibt…

  20. #32 Hannover0815

    Ein kleiner „Denkanstoß“ wird bei so einer ökoverseuchten Kreatur nicht viel bringen, leider.

  21. DAS sind doch alles hirnverbrannte Gen-defekte, die es nicht verdient haben, mit uns zusammen zu leben – im Gegenteil von all den anderen fleißigen, intelligenten Chinesen, Koreanern, Schweden, Holländer, Engländer et al.! Wir werden auch nicht glücklich mit ihnen, heute nicht und morgen nicht. Klares Fazit: Einer von uns muss sich aus diesem Land verabschieden! Prognose: Es werden sich auf gar keinen Fall jene verabschieden, die zuerst hier waren 🙂

  22. #28 Bruder Tuck (29. Okt 2014 15:46)

    Hehe … 😆

    Trotz des ernsten Themas, musste ich jetzt mal lauthals lachen. Danke für deine Zitate und die Hervorhebungen. Denn das folgende hab ich doch glatt in dem Original-Artikel überlesen, dabei ist es einfach zu schön:

    „… in unsere Moscheen …“

    ——————————————-

    Also in meine Moschee (???) bestimmt nicht! 😆

    Unsere Moscheen? Von wem redet der?

  23. @ #17 Gast100100 (29. Okt 2014 15:11)

    Tragen wir nicht schon immer für alles die Verantwortung, die unsere Politiker offenbar noch nie getragen haben?

  24. #12 Selberdenker (29. Okt 2014 15:06)
    Sie haben seit Köln jetzt wieder ein unverbrauchtes Wirkungswort, einen frischen Argumentationsersatz:

    Linken-Vorsitzende Katja Kipping zur AfD: “Hooligans in Nadelstreifen”

    Ganz grob dumm geht also durchaus auch in der hohen Politik.
    ———————
    Seit wann ist das linke Kipping „hohe Politick“??

  25. UNSERE Söhne und Töchter sind die , die von diesen von den Poliikern importierten und gezüchteten Barbaren totgetreten, ausgeraubt , vergewaltigt und drangsaliert werden!
    UND GENAU DAS WERDEN WIR IN ZUKUNFT VERHINDERN!
    …und wenn sie uns dafür tausend mal als Nazis beschimpfen!

  26. Herr De Maizière, Sie und die gesamte Regierungsclique sind schuld an der allseitigen immer stärker werdenden Radikalisierung in Deutschland. Und ich befürchte, das wird noch ganz schlimm enden.

  27. Ich habe früher mal Grün gewählt, auch mal SPD, aber seit langem schon reicht es. Die Hooligans sind jetzt meine neuen Freunde, von mir aus auch NPD und Neonazis – zusammen stark gegen die Islamisierung und gegen die moslemischen Dumpfbacken. Ich habe junge Töchter, wie soll deren Zukunft aussehen in einem islamisierten Deutschland? Auch den Zusammenschluß mit britischen, holländischen und französischen Islamgegnern müssen wir herbeiführen!

  28. @ #22 Rohkost

    Beißreflexe eines ollen, räudigen Köters, der merkt, dass es zuende geht und er seinen Platz am Futternapf verliert 😉

  29. Diese drei Ideologien haben ein Problem mit Menschen die selber denken. Wozu auch denken? Denn diese Ideologien haben ja die ultimativen Antworten. Debattieren unnötig. Pfeifen oder Gewalt anwenden reicht. Und sie sind massentauglich, da kann jeder mitmachen und wenn er noch so blöd ist.

    Deswegen haben die vermutlich auch soviel Zulauf. Das bestärkt meine Befürchtung, dass Politik generell schlecht für die Gesellschaft ist. Ich pass da nirgends rein. Ich bin völlig Politik-unkompatibel. Ich denke selber (lese aber auch viel). Ich handel selber (sogar meinen Staubsauger suche ich mir selber aus). Und ich verantworte auch mein Handeln (hab ja ein Gewissen). Also brauche ich keine GEZ-Moralerziehung, keine Zwangsrentnerumlage, kein 24-Stunden-pro Tag-Regelbuch mit Teppichverlegevorschrift und auch für die Umverteilungsabgaben für Vogelshredder hab ich keinen Bedarf. Lasst mich bloß zufrieden mit eurem Mist.

    Nur die Polizei hätte ich gern nicht nur zum Hooligan-Nassspritzen und als Steuerfahndungs-Helfer, sonder auch gerne zur Grenzsicherung und zur Kriminalitätsbekämpfung. Denn dann hätten auch wir ehrlichen Bürger was vom Gewaltmonopol, nicht nur die politische Klasse. Dann zahle ich vielleicht auch wieder gerne Steuern.

    Aber übertreibt es nicht mit euren Monopol-Preisen!

  30. Sebastian Du machst ein ein Gesicht. Schau an, gut das es für diese Feststellung ein „Deeskalations Team“ gibt. Wie kann man aber auch grinsen. 😆
    Der Typ mit dem T-Shirt ,, Arbeit ist Scheiße!“ bringt damit am besten die Gesinnung dieser Nichtsnutze und Tagediebe, die sich von unseren Steuern Fettlebe leisten, zum Ausdruck. 👿

  31. Jaja, „Arbeit ist Scheiße“, das verblödete Pack ist selbst dazu zu dämlich.
    Aber Randale machen und das „bürgerliche System“ bekämpfen, welches genau diesen Pöbel alimentiert. Die Luft für diese linksgrünen Taugenichtse wird dünner…

  32. @ #7 Abu Sheitan (29. Okt 2014 14:47)

    Das behinderte Mädchen im dritten Video hat wahrscheinlich seine Mama verloren.
    Pfeifen ist immer auch ein Hilferuf!

    Vor allem in diesem Fall, wo die Kreisel drehende grenzdebile Grüne ganz offensichtlich auf dem letzten Loch pfeift.

    Don Andres

  33. DIE GROSSE MERKEL-LÜGE!

    Merkel: „Deutschland geht es gut“

    Merkel: „Deutschland geht es so gut wie lange nicht mehr.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jeder Sechste in Deutschland von Armut bedroht

    Fast 13 Millionen Menschen können sich ein Leben in Deutschland kaum noch leisten. Vor allem Frauen, Alleinerziehende und Singles sind besonders armutsgefährdet.

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-10/armut-in-deutschland-arbeitsmarkt

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aber Millionen Steuergelder sinnlos verpulvern in Konflikte die uns nichts angehen:

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    500 Millionen Euro in drei Jahren

    Deutschland stockt Hilfe für syrische Flüchtlinge auf
    Jeder zweite Syrer ist auf der Flucht. Die Nachbarländer haben Millionen Menschen aufgenommen und stoßen an ihre Grenzen. Die Staatengemeinschaft sagt langfristige Finanzhilfe zu. Doch nur wenige Länder werden konkret.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/500-millionen-euro-in-drei-jahren-deutschland-stockt-hilfe-fuer-syrische-fluechtlinge-auf/10902950.html

  34. OT

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht Deutschland in besonderer Verantwortung beim Kampf gegen die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS), weil in deren Reihen mindestens 450 Dschihadisten aus Deutschland kämpfen. „Die deutschen Kämpfer sind nun mal auch Teil des Konflikts, den wir zu lösen haben“, sagte de Maizière in einem Interview mit dem stern. „Es sind unsere Söhne und Töchter. Ein Großteil wurde hier geboren. Sie sind in unsere Schulen gegangen, in unsere Moscheen, in unsere Sportvereine. Wir tragen für deren Radikalisierung Verantwortung.“

    http://www.stern.de/politik/deutschland/innenminister-thomas-de-maiziere-ueber-deutsche-is-kaempfer-es-sind-unsere-soehne-und-toechter-2148572.html

    Also meine Söhne und Töchter garantiert nicht!
    Sind das die letzten geistigen Zuckungen eines alten senilkonfusen Politclowns? 👿

  35. #54 Drohnenpilot

    Besser aufstocken als importieren! Dann wird es richtig teuer aber anderen Posten zugeordnet.

    Die Kosten fallen dann also nicht mehr auf.

  36. #55 Runkels Pferd

    weil in deren Reihen mindestens 450 Dschihadisten aus Deutschland kämpfen.

    Bild Titel
    Wir sind Dchihadist!
    oder
    Wir sind IS!

    Können wir das abartige Pack nicht einfach aus dem Land jagen?
    Außerdem hat der Islam doch diesen Dreck generiert. Was habe ich als Deutscher damit zu tun?
    Bin ich jetzt auch schon für die Mafia verantwortlich?

  37. Deutschland ist ein wahres Tollhaus. Da sieht man mal wieder das zu viel Demokratie dem Volk schadet (siehe Video der Grünen)!! Ein bisschen Putin Politik würde diesem Land ganz gut tun. Ihr habt aber vergessen ein Video einzustellen von den Fahrradwerfenden Rechten vom Sonntag…. Dann wäre alles gesagt! Nicht immer bloß mit dem Finger auf die Anderen zeigen!!
    Was ist nun das Beste aus diesen Beispielen? Linke asoziale Chaoten, aggressive Moslems, Pedo-grüne oder Glatzen???
    Ich werde daraus nicht schlau….
    Bitte um Ratschläge.

  38. #2 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    (29. Okt 2014 14:39)

    Die grüne Pfeife fand ich ja klasse. Immerhin blieb sie friedlich, wie ferngesteuert.
    Ob die weiß, wo Edathy steckt ?

    Da müsste man besser die SPD-SchulleiterInnen, SPD-LehrerInnen und überhaupt SPD-GehirnwäscherInnen nebst SPD-OpportunistInnen-ZüchterInnen fragen, die immer gerne dabei sind, wenn es um „SPD-Kunst in kleinen Schritten“ geht.
    Da…da isser wieder ! 🙄

  39. #61 Maria-Bernhardine (29. Okt 2014 18:03)

    Hören Sie endlich mit Ihrem undifferenzierten Hooliganbashing auf! Falls Sie mit denen schon mal schlechte Erfahrungen gemacht haben, ist das Ihr Problem!

  40. Von Samir Nin, 27. Oktober 2014
    “An alle ungewaschenen und nach Schweiß stinkenden Hooligans: Wir Muslime werden euch Barbaren alle Gliedmaßen abhacken und eure Frauen und Kinder in die ewige Sklaverei schicken! Die Unterwerfung eures Nazilandes ist nur noch eine Frage der Zeit und eine beschlossene Sache!”
    ———————————————-

    Der entsetzliche Hintergrund solcher satanischen Sprüche ist auch noch: jeder Politiker, jeder Medienschranze der sich schützend vor die Salafisten und damit vor den Islam stellt denkt genauso – verachtet uns Deutsche damit genauso wie diese gehirnamputierte Figur.
    Sie stehen im Scheinwerferlicht, lügen uns ins Gesicht, warten auf den Tod unseres Landes und kassieren noch üppig von uns dafür. Wann hat solch ein Wahnsinn ein Ende?

  41. Der inzwischen sprichwörtliche Sarrazin-IQ-Schwund, bewirkt durch ein Hartz4-gepampertes Umma-Prekariat im Wesentlichen, kann hier empirisch voll bestätigt werden. Und was von dieser noblen islamischen Debilität nicht unmittelbar aus genetischer Selektion resultiert, zuweilen aus Begattungs-Vetternwirtschaften herrührend in nicht gerade geringer Zahl, und somit erblich tradiert wurde oder ganz direkt den barbarisch islamischen Denkverboten entsprang, wurde einfach wie im Fall dieser Grünen Pipeuse (siehe Französisch auf Deutsch, statt Pfeife spielen) durch sogenannte Akkulturation erworben, was heißt, es wurde vom superblöden Analphabeten-MiHiGru auch noch dummdoof abgekupfert.

  42. #63 Maria-Bernhardine (29. Okt 2014 18:03)

    Es ist wirklich einfallslos dauernd den gleichen Mist abzusondern, fällt Ihnen nichts Besseres mehr ein? Wie kann man sich nur in kurzer Zeit so degradieren! Wir haben das nun doch alle verstanden. Nu muss gut sein, langsam nervt es.

  43. Hooligan-Debattenkultur mit Fäusten 🙁

    +++

    Antifa-Debattenkultur mit Entglasen und Feuer 🙁

    +++

    Sozialistische Debattenkultur mit Kündigungen 🙁

    +++

    Debattenkultur mit Drohungen gegen mich 🙁
    z.B. schrieb #109 VoiVoD unterm Kesici-Artikel:

    „Löscht Maria-Bernhardine!!! Die sabbelt alles in die Grütze…“

    +++

    Islamische Debattenkultur mit Säure 🙁

    Hilfe für Father Anselmo nach Säureangriff
    27. Oktober 2014

    Der katholische Pfarrer wurde in Tansania Opfer eines Säureanschlags.
    derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-soest-lippstadt-moehnesee-und-ruethen/nach-saeure-anschlag-entstellt-soester-aerzte-behandeln-pfarrer-id9962975.html

    Er wurde Opfer eines Säureattentats auf der Insel Sansibar und wird nun im Klinikum der Stadt Soest mehrfach operiert. Der 66-jährige Priester verließ am 13. September 2013 gerade ein Internetcafé in der Stadt Stone Town auf der Insel Sansibar, als er Opfer des Säureanschlags wurde.

    Er erlitt Verbrennungen im Gesicht, an beiden Armen und an der Brust – Oberkörper und Gesicht wurden entstellt.

    Die Täter konnten unerkannt fliehen, vermutlich war der Anschlag eine von vielen Repressionen der islamischen Terrorgruppe „Uamsho“ und Teil einer Trilogie von Attentaten an Priestern.
    http://www.soester-anzeiger.de/lokales/welver/hilfe-father-anselmo-nach-saeureangriff-4136547.html

  44. #68 Maria-Bernhardine (29. Okt 2014 18:53)

    Was zum Teufel wollen Sie eigentlich?
    Daß Sie die Hools nicht mögen, wissen inzwischen alle. Entscheiden Sie sich: wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass, ist nicht mehr! Wir sind froh, daß der Protest endlich ins Rollen gekommen ist und sich fortsetzt.

  45. Ich sehe hier eine „Kultur“ des Missbrauches von Pfeifen, auch Zweibeinigen.

    Wer Multikultur will, der hat keine eigene Kultur, das heißt, er hat überhaupt keine Kultur. Ihm fehlt also das, was den Menschen ausmacht. Denn Kultur ist nach Auffassung aller Philosophen, Anthropologen, Biologen, der bestimmte Unterschied zwischen Mensch und Tier.

    Der Multikulturist muß also unter dem Menschen angeordnet werden. Er ist offensichtlich für Kultur zu dumm, und für das gesunde Tier fehlt ihm der Instinkt.

    Fälschlicherweise Nietzsche in den Mund gelegt.

    Aber abgesehen von der Herkunft dieser Aussage…über das Fazit kann man zwar diskutieren, aber die Hauptaussage kann man anhand der zahlreichen Bestätigungen mit Fug und Recht als zutreffend bezeichnen.

  46. #68 Maria-Bernhardine

    Sachliche Debatte führt eher zum Ziel.

    Ich kann Ihren Unmut bezüglich der HOGESA-Demo durchaus nachvollziehen.

    Schon während der Demo und erst recht angesichts der Berichterstattung danach, hatte ich ein wenig Bauchschmerzen damit, genau, wie Sie argumentieren.

    Andererseits sieht man, dass sich endlich mal etwas bewegt, dass das Thema in die Öffentlichkeit kommt.

    Diese Demo war eine gefährliche Gratwanderung. Die Gefahr, dass die Stimmung in der Öffentlichkeit umkippen könnte, besteht ebenso, wie die Hoffnung, dass endlich etwas vorwärts geht.

    Ich hoffe und denke, diese Demo war zu diesem Zeitpunkt nicht verkehrt.

    In Zukunft allerdings sollte die Betonung nicht auf Hooligans und erst recht nicht auf Nazis liegen. In Zukunft braucht es mehr Menschen aus dem ganz normalen Volk.

    Mit Extremismus macht man in der großen Masse des Volkes keine Punkte.

    Die extremen Rechten und auch die Hooligans wird man nicht ausgrenzen können und vielleicht auch gar nicht wollen. Aber Gewalt darf es bei künftigen Demos auf keinen Fall geben, egal wie provokativ die Gegenseite rüber kommt.

    Auch darf der Name HOGESA nicht mehr benutzt werden. Der ist jetzt von der Presse verbrannt.

    Besser wäre nun MEGESA (Menschen…) oder BÜGESA (Bürger…..).

  47. #67 Marija (29. Okt 2014 18:52)
    #63 Maria-Bernhardine (29. Okt 2014 18:03)

    Es ist wirklich einfallslos dauernd den gleichen Mist abzusondern, fällt Ihnen nichts Besseres mehr ein? Wie kann man sich nur in kurzer Zeit so degradieren! Wir haben das nun doch alle verstanden. Nu muss gut sein, langsam nervt es.
    —————————-
    Dass da 6000 Leute mit ihrer ganzen Person leibhaftig dafür einstehen, dass der Staat unsere Islamkritik nicht einfach abwürgen kann wie er will, dass man uns nicht schächten kann und uns nicht so einfach zur Schlachtbank führen kann, als Opfergabe für die voranstürmende Islamisierung, als Morgengabe des Staates an die Mulsimbrüderschaftlich organisierten Islamverbände, als Vermählungsgabe für den staatvertraglichen Arschfick von Seiten dieses Gewaltislams, wovon die Salafisten nur eine wenig separierte Sondersturmtruppe sind, welche aber genau das gleiche Ziel hat, die globale Schariaherrschaft, das kann man nicht oft genug feiern. Ja, Frau Maria mit extra-J! Und besonders in diesem Deutschland, das im Straßenpolitischen Hauptfach Islamkrtik ja bisher kein Einserexamen aufzubieten hat, wie sie es mit ihrem hochnäßigen Ton wohl glauben machen oder genauer gesagt für sich selber beanspruchen wollen.

    Alles andere ist,… ich sags mal mit einem typisch linken Wort vom Erz-Sozialisten Friedrich Engels: „Umsturzvorlagenfurchtsames Bedenken“.

    Und durch diese Schelte soll wohl versteckt die Schelte an der angeblichen Militanz der HOGESA plaziert werden.

    Um es mal so zu sagen. Sie trauen sich ja ganz schön viel an Beschimpfungen, und eben aus dem Grund, weil sie sich nicht trauen, ihre Meinung zur angeblichen Militanz offen und direkt zu sagen.

    Beides ist einfach mies.

  48. @ #63 Maria-Bernhardine (29. Okt 2014 18:03)

    Wo ist eigentlich Deine Dialogkultur?
    Etwa im absondern von Blödsinn?

    Ich bin Jahrgang 1949 und ehrlich froh, dass die Hools endlich mal ein Zeichen gesetzt haben. Wenn diese über 4500 Personen starke Menge wirklich gewaltbereit gewesen wäre, dann hätte es für die nicht einmal 1300 Polizisten böse ausgesehen.
    Wir diskutieren hier schon viel zu lange über Islam und Salafisten, ohne dass sich etwas bewegt hat und die machen mit 1 Demo mehr Schlagzeilen und haben mehr Sympatihe gewonnen, als sie je hatten, denn es ging endlich einmal gegen eine Erscheinung, die wirklich keiner hier möchte und schon garnicht braucht.
    Es ist nur zu bedauern, dass es keine Salafisten traf, da diese nirgendwo sichtbar waren.
    Übrigens ein nicht geringer Teil der Opfer auf Seiten der Polizei geht auf die Kappe der linken Gegendemonstranten,und ist nicht bei den Hools zu suchen. Wie Bilder und Videos belegen. Aber davon berichtet unsere glatt gebürstete Einheitspresse wie erwartet nicht! Eine Maria-Bernhardine ist natürlich gleich darauf reingefallen.
    Wohl gläubiger MS-Junkie?

  49. IHRE DEBATTENKULTUR

    @ #64 Zeckenzange (29. Okt 2014 18:3

    Schon mal was von Meinungsfreiheit und Debattenkultur gehört???

    Ich fordere Sie ja auch nicht auf, endlich mit Ihrer undifferenzierten A…kriecherei bei Ihren heiligen Hooligans aufzuhören!

    @ #67 Marija (29. Okt 2014 18:52)

    MUSS ICH IHRER MEINUNG SEIN???
    Ist das Ihre Debattenkultur???

    Ich verlange ja auch nicht, daß Sie endlich damit aufhören sollten, Hooligans zu Unschuldslämmchen zu küren.

    +++

    99% VERHERRLICHEN HIER SEIT TAGEN,

    MIT ZIG ARTIKELN UND KOMMENTAREN,

    DIE KRAWALLIGEN HOOLIGANS.

    DA DARF ICH DOCH WOHL NOCH

    EINE ANDERE MEINUNG HABEN,

    OHNE ABGEWÜRGT ZU WERDEN!

  50. Immerhin ist die Tussi von der Grünen Jugend mittlerweile intellektuell so weit fortgeschritten, dass sie selbständig und ohne fremde Anleitung mehrere Minuten lang in eine Trillerpfeife blasen kann – alle Achtung! Für die meisten von denen dürfte das bereits eine deutlich zu schwierige Aufgabe sein; ähnlich dem Selber-Schuhe-Zubinden und dem Essen mit Messer und Gabel. Und die allergrößten Leuchten von denen haben es mittlerweile sogar in’s Europaparlament geschafft, der für sie aber irgendwie so eine Art Abenteuerspielplatz ist, wie wir seit einiger Zeit wissen. Da kann man deutlich sehen: Bei der grünen Jugend sammelt sich die intellektuelle Elite Deutschlands…

  51. #57 Runkels Pferd (29. Okt 2014 17:13)

    OT

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht Deutschland in besonderer Verantwortung beim Kampf gegen die Terrororganisation “Islamischer Staat” (IS), weil in deren Reihen mindestens 450 Dschihadisten aus Deutschland kämpfen. “Die deutschen Kämpfer sind nun mal auch Teil des Konflikts, den wir zu lösen haben”, sagte de Maizière in einem Interview mit dem stern. “Es sind unsere Söhne und Töchter. Ein Großteil wurde hier geboren. Sie sind in unsere Schulen gegangen, in unsere Moscheen, in unsere Sportvereine. Wir tragen für deren Radikalisierung Verantwortung.”

    http://www.stern.de/politik/deutschland/innenminister-thomas-de-maiziere-ueber-deutsche-is-kaempfer-es-sind-unsere-soehne-und-toechter-2148572.html

    Also meine Söhne und Töchter garantiert nicht!
    Sind das die letzten geistigen Zuckungen eines alten senilkonfusen Politclowns? 👿
    – – –
    Scheint so. Motto „Ich liebe doch alle … alle Menschen.“
    http://www.youtube.com/watch?v=1XBEqyu5Mck

  52. @71 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod,

    zum normalen deutschen Volk gehört man durch deutsche Abstammung.Entweder wir überleben den Angriff – Hools, Manufactum Kunden oder Weisichwer – der darauf abzielt genau dieses normale deutsche Volk zu zertören, oder nicht.

    Nazi oder Extremist oder Hasser ist ein Synonym für Deutsche, die ihre Verdrängung nicht zu 100% begrüßen, die denken, sie dürften mitreden. Auch Stürzenberger (wie normal soll denn einer sein) fällt unter diese Kategorie.Es ist auch vollkommen wurscht, ob wir braune Gesichter aufs Gruppenbild bringen, Israelfahnen schwenken, lautstark einen Türkenkanzler verlangen oder Schwule lieb haben.Es ist egal ob wir zierlich oder muskelbepackt sind, Klassik oder Heavy Metal hören – es sind unsere Gene,die uns zum gehassten Menschenfeind stempeln.Wir sollen „abgeschafft“ werden.

    Wer sich das Jammertal der EDL anschaut, kann das sehen – ja, es gilt für Weiße allgemein.Nicht nur für Deutsche.

    Ich hab ja schon geschrieben, weshalb ich, bei allem Respekt nicht so sehr für HOGESA bin.

    Wer sich mit der Theorie der „eisernen Wand“ befasst, kann besser verstehen lernen, was gespielt wird.Ruhig mal Englisch googeln,

  53. @ 73 Reiner07 (29. Okt 2014 19:28)

    “”@ #63 Maria-Bernhardine (29. Okt 2014 18:03)

    Wo ist eigentlich Deine Dialogkultur?
    Etwa im absondern von Blödsinn?””

    IHRE DEBATTENKULTUR ZEIGT SICH,

    INDEM SIE MEINER MEINUNG EINFACH

    DAS ETIKETT BLÖDSINN AUFDRÜCKEN. TOLL!

    Dies ist Verleumdung:
    “”Eine Maria-Bernhardine ist natürlich gleich darauf reingefallen. Wohl gläubiger MS-Junkie?””

    Nur weil die Schlägertypen Hools mal was Halbrichtiges sagen, muß man sie doch nicht gleich in den Himmel heben. Denn richtig ist deren Islamkritik keinesfalls, da sie brav in Islam und “Islamismus” unterteilen!!! Hools können nicht anders, da sie in ihren Reihen Muslime haben und letztendlich es ihnen nur um Krawallmachen geht, wie immer!

    Ich schrieb vergangene Tage mehrfach, daß die linksversifften MSM und Politiker aufbauschen, trotzdem solidarisiere ich mich nicht mit den Multikulti-Banden, diesen halbkriminellen Schlägertypen Hooligans.

    Wenn ich reines Wasser trinken möchte, dann saufe ich doch nicht aus der Gosse!

  54. Zum 3. Video:
    Was ist das nur für eine Gesellschaft geworden?
    Da gibt eine hilflose junge Frau nach einer vermutlichen Notlandung auf einem ihr unbekannten Gelände minutenlang akkustische Notsignale und niemand hilft ihr!
    (Gleitschirmfleiger unter uns wissen, was ich meine.)

  55. Was das 2. Video betrifft, müßte bei so einer glatzköpfigen Dreckfresse einfach nur ein Kantholz genommen werden und in die selbige
    ungestraft reingedroschen werden dürfen bis….
    UUUUps, ich muß mich zügeln, bevor der große Admin meinen Kommentar löschen tut!

  56. Immer wieder schön wie wenig die etwas ältere Generation begriffen hat das staatl.Zwangs Propaganda
    im Internetzeitalter ausgedient hat .
    Wer natürlich schon Probleme hat ein Handy zu bedienen sollte evtl auch nicht Minister werden …!

  57. Habt ihr es gesehen?
    Die PFEIFE von der Grünen Jugend trillerte die ganze Zeit allen Zuhöhrern die Ohren zu und hatte selber Ohropax drin.
    Kann man solch eine SPINNERIN nicht einmal wegen Körperverletzung anzeigen?
    Die macht das doch absichtlich und weiß genau, daß sie den Leute damit das Gehör schädigt.

Comments are closed.