roth_airportNicht nur Obergrüne Claudia Roth (hier wartend am Airport) fliegt gerne – fast jeder zweite Grünen-Anhänger (49 Prozent) ist laut Befragung in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal geflogen. Die Wähler der CDU/CSU (36 Prozent) und der SPD (32 Prozent) sind demnach deutlich seltener in den Flieger gestiegen. Noch gravierender waren die Unterschiede bei der Zahl der Menschen, die noch nie mit einem Flugzeug geflogen sind. Unter den Grünen-Anhängern fand sich kein einziger, der noch niemals abgehoben ist. Hingegen sind 17 Prozent der Linken-Wähler Abstinenzler. Auch in der Anhängerschaft von Union (16 Prozent) und SPD (13 Prozent) finden sich Menschen, die noch nie geflogen sind. (Siehe die Heuchler in der WELT! Anderen Wasser predigen… – kennen wir schon!)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. Unter den Grünen-Anhängern fand sich kein einziger, der noch niemals abgehoben ist.
    ————————————–
    Da sieht man, dass es die Gutsituierten sind, die am meisten an dem Ast sägen, auf dem wir alle sitzen…..

  2. Und die Kinder Andersdenkender müssen demnächst alle ins Klima-Camp zur Umerziehung:

    Das »Klima-Camp« ist (noch) kein Konzentrationslager für »Klimaleugner«, sondern ein Urlaubsangebot. Ein Reiseveranstalter wirbt: »Englisch lernen im Klima-Camp!«. Im Werbetext heißt es: »In der
    See- und Hafenstadt Bremen steht während des Aufenthaltes nicht nur die englische Sprache im Vordergrund, sondern alles rund um das Thema Klima. Durch interessanten Unterricht wird in kurzer Zeit viel Wissen gesammelt.« Sieben Tage ideologische Indoktrination kosten pauschal 549
    Euro p.P.

    Früher hieß es, man solle den Kakao, durch den man gezogen wird, nicht auch noch trinken – heute muss man ihn bezahlen!

    http://www.green-travel.de/news/artikel/lesen/2012/04/klima-camps-im-klimahaus-bremen-42696/

  3. ich finde es unerträglich diese Leitfigur des selbstvernichtenden Maoismus in Deutschlands ohne Vorwarnung abzubilden.
    Es gibt genau 3 Gesichter des Übels:
    1. Fathima Roth zur Verherrlichung des Islams
    2. Cohn Bendit zur Verherrlichung der Sexualität
    3. Joseph Fischer zur Verherrlichung der NWO

    In der Kombination ergibt dies Sinn wie ein perfekt abgestimmtes Getriebe zur perfiden Auslöschung unserer bürgerlichen, europäischen Identität und Kultur.

  4. Ich hab die Grünen Parteimitglieder bei der Bundestageswahl gesehen wie sie mit ihrem alten Auto stück für stück gefahren sind um ihre Plakate aufzuhängen und später zu entfernen, statt dies zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu machen. Wie viel CO2 das freigesetzt hat und wie viele seltene Algen und Insekten dabei getötet wurden?

  5. Unter den Grünen-Anhängern fand sich kein einziger, der noch niemals abgehoben ist.
    ——————–
    Diese linken Spinner waren schon immer etwas abgehoben!

    PS: Vielleicht wird damit auch der Unterschied deutlich zwischen „abgehoben sein“ und „abgehoben haben“ 😉

  6. #6 Leser_ (13. Nov 2014 11:42)

    4. Jürgen Trittin- Dosenpfand, zur Abschaffung Deutschlands, das finden wir einfach großartig!

  7. Gibt es irgendwo auf dieser Welt einen (halbwegs zivilisierten) Staat, in dem Grüne einen so gewaltigen Einfluß auf Politik und Gesellschaft haben?

    Und, wieso denn nun ausgerechnet wieder in unserem Land, verdammt nochmal!

    Lastet auf diesem Deutschland ein Fluch, daß sämtliche Verbrecherkategorien der Reihe nach an die Macht kommen müssen?

  8. Ich habe Claudia Fatima Roth auch schon am Flughafen Frankfurt in der Senator-Lounge von Lufthansa verschwinden sehen.
    Entweder sie bekommt die Senator Card geschenkt oder sie fliegt mindestens 100 000 Status-Meilen pro Jahr. So ist die Regel.

  9. # 6 Leser_ (13. Nov 2014 11:42)

    Treffend! – Allerdings hätte ich bei Cohn-Bendit nicht „Sexualität“ geschrieben sondern „Pädosex“!

  10. Mein Rezept gegen “Du schreibst zu schnell” funktioniert auch bei Kommentaren über Artikel über Grüne: (Hallo Mod 😉 )

    Nur einem einzigen Buchstaben eingeben und einmal in die Vorschau schicken. Dann erst den richtigen, extern komponierten Text in den Eingabebereich einkopieren. Dann ohne weitere Veränderung absenden.

  11. Wann kommen die Grünen Heuchler endlich auf den Scheiterhaufen der politischen Entsorgung?

    Die GRÜNEN sind exemplarisch die übelsten Typen von Deutschenhassern, Pädophilen, Klimahysterikern und Wohlstandsvernichtern, die jemals auf Gottes Boden ihr Teufelswerk verrichten konnten.

    Und dieser üblen Sippschaft will sich die „moderne“ CDU nun nähern. Wie verrottet muss die Angie-CDU sein, um das auch nur in Erwägung zu ziehen.

    Jede Wählerstimme für die GRÜNEN (nicht die CDU vergessen) ist eine Kampfansage gegen Deutschland, Kinder und das Leben!

  12. O.T.

    Was bedeutet diese Warnung vor dem Senden ?

    Warning: Creating default object from empty value in /home/pinews/public_html/wp/wp-content/plugins/filosofo-comments-preview/filosofo-comments-preview.php on line 319

  13. Diese ganze Heuchlerei der Grünen ist ja nichts neues. Am besten das ganze Land mit noch mehr Eindringlingen überfluten und die Soziale Hängematte aufstellen und auf der anderen Seite dann Pädophilie ins Parteiprogramm schreiben. Mal abgesehen von dieser Heuchlerbande geht mir das schon ziemlich auf den Sack das den Leuten versucht wird beim Fliegen ein schlechtes Gewissen zu machen. Über dieses Katastrophen Unternehmen Deutsche Bahn mit ihren völlig durchgeknallten Gewerkschaften und den ständigen Verspätungen lässt sich nun einmal nicht zuverlässig reisen. Wahrscheinlich wird demnächst die Kerosin Steuer so angehoben, dass das Fliegen nur noch für Besserverdienende erschwinglich ist und die Leute gezwungen werden mit der Bahn zu fahren, da der Bund bei der Bahn die Aktien Mehrheit besitzt. Das Geld wird dann dazu verwendet noch mehr Zigeunerbanden und Asylschmarotzer zu finanzieren.

  14. Typen wie die heutigen Grünen hätte man jahrhundertelang queer durch alle Gesellschaftsformen entweder geteert und gefedert mit Schimpf und Schande aus dem Land gejagt, oder in den Knast oder die Psychatrie gesteckt.
    Heute sitzt sowas ganz selbstverständlich in den Parlamenten und versucht, seine totalitären Dogmen denjenigen aufzudrücken, von deren Steuergeldern sie leben!

  15. OT Kölner Polizei bringt Licht ins Dunkel 🙂

    Der Express bestätigt, was hier schon vermutet wurde, die Schulschlägerei an der Kölner Schule ging auch auf das Konto von Bereicherern, aber nicht aus dem arabischen Raum , sondern aus dem Kongo.

    Anlass soll eine rassistische Bemerkung einer Mitschülerin gegenüber einer aus dem Kongo stammenden Realschülerin (14) gewesen sein. Die ruft daraufhin in der Pause ihre Schwester und Mutter (47) per Handy hinzu. Die beiden rücken mit dem älteren Bruder im Schlepptau an. „Die Schulleitung hat die Familie sofort von der Schule verwiesen. Aber sie blieb trotzdem“, sagt Polizeieinsatzleiter Jörg Bohl.
    Und dann ging es erst richtig los: „Der ältere Bruder trat eine Tür ein und schlug wahllos um sich“, sagte eine Mitschülerin. Ein Erdkundelehrer versuchte, ihn aufzuhalten. „Er wurde von ihm mit der Faust k.o. geschlagen“, so Bohl. Lehrer, Schüler und der stellvertretende Schulleiter gerieten in die Randale.

  16. Trojanisches Pferd

    Die Grünen sind das trojanische Pferd des total entfesselten Kapitalismus, der VerMcDonaldisierung der Welt.

    1.) Multikulti
    Das, was die Grünen unter Multikulti verstehen und das sie in ihrem 40jährigen langen Marsch durch die Institutionen verwirklicht haben, und weiter verwirklichen – in der verschiedensten Parteien – ist die Aufhebung der kulturellen Unterschiede zugunsten eines globalen Einheitsbreis, der Abschaffung der (noch) vielen (= echtes „multi“) verschiedenen Kulturen.

    2.) Moral

    Die in den Leuten durch Familie und den verschiedensten Gemeinschaften tradierte Moral, die durchaus anpassungsfähig sich zeigte, wird – siehe BW Sexualerziehung – aufgehoben, deklassiert und ersetzt durch eine Ideologie – Gender-, Lesben-, Schwulen-, Transen-, Inter- und was weiß ich noch Ideologie, die sie von oben – autoritär – in die Gemüter pressen.

    3.) Familie

    Die rechtliche Gleichsetzung x-beliebiger Lebensformen mit der Ehe dient letztlich nur der Auflösung der Familie, die noch in der Hegelschen Rechtsphilosophie einen Gegenpart zum Staat und der bürgerlichen Gesellschaft einnahm.
    Traditionelle Familien sind eine Rückendeckung des Individuums in der Krise. Die Psychindustrie ist Folge und Förderer dieser Entwicklung, ein Tummelbecken der Grünen und für sie eine Quelle eines nie endenden Geldflusses.

    4.) Religion

    Der Islam ist den Grünen die genehme Ideologie als Religion daherkommend. Der Islam folgt dem gleichen Determinismus und eines allwissenden Gottes, wie die digitalisierte Welt, die über Chips die totale Überwachung anstrebt. Die Grünen wollen die totale Überwachung, sie sind nicht wirklich gegen die digitalisiert Welt.
    Der Islam ist auch das Bekenntnis der einflussreichsten Kapitaleigner der Globalisierung. Das passt viel zu gut zueinander, als dass die Förderung einer wirklichen Toleranz gegenüber Religionen entspräche, die sie nicht wirklich im Ansatz vorweisen können.

    5.) Meinungsfreiheit

    Die Ereignisse momentan bieten (scheinbar, denn der Schuss kann gewaltig nach hinten losgehen) eine hervorragende Gelegenheit, alle, die nicht der Grünen-Ideologie (Gutmenschentum) folgen, ein und für alle mal zu stigmatisieren, die Claims der Massen in ihrem Sinn abzustecken.
    Die Medien sind über Quoten mit Gefolgsleuten durchdrungen, die ihren widerlichen Meinungsbrei ausspeien.

    Der atomisierte Mensch, der nicht mehr in in echten unmittelbaren „face to face“ Gemeinschaften sich austauscht, ist das Ziel der grünen Pädagogik.

    Die Grünen sind die wahren Nachfolger der Nationalsozialisten, der vegane Fraß, denen beide huldig(t)en, spricht Bände.

  17. OT

    Karneval der Fachkräfte in Köln

    http://www.express.de/koeln/massenschlaegerei–25-verletzte–maedchen-holen-grossen-bruder,2856,29029270.html

    Der medienerfahrene Leser ahnt es schon und, wie sollte es anders sein, Bingo:

    http://www.express.de/koeln/23-verletzte-in-ostheim-massenschlaegerei-in-realschule–wie-kam-es-dazu-,2856,29030686.html

    Wahrscheinlicher weiterer Verlauf:

    Entfernung der Rassistin von der Schule
    Preis für Zivilcourage mit Spendenkonto
    Ganz Köln stellt sich quer
    Runder Tisch gegen Rächtz
    Schulfrei für Demonstration gegen Rassismus

    Und das habe ich gerade gesehen: Peter, Fritz und Lieschen Müller auf traditioneller deutscher Diebestour, wie es sie schon immer gegeben hat:

    http://www.express.de/duesseldorf/neue-trickdieb-masche-diebische-st–martinskinder—sie-versperren-opfern-die-sicht-mit-laternen,2858,29025916.html

  18. Hallo #6 Leser!

    Die von dir Geannnten sind alle verkrachte Existenzen. Sie haben nicht mal einen Beruf bzw. sind ohne Schulabschluss.

    1. Fathima Roth zur Verherrlichung des Islams
    2. Cohn Bendit zur Verherrlichung der Sexualität
    3. Joseph Fischer zur Verherrlichung der NWO

    1. Keinen Beruf
    2. Keinen Beruf
    3. Keinen Beruf, nicht mal einen Berufsabschluss, aber Prof. in den USA …..

  19. Dir Grünen??? ts ts ts. Ich schäm mich dafür was in der Partei meiner Jugend heute für Arschlöcher sind. Die Grünen von vor 20 Jahren wären geschockt, wenn Sie die Grünen von heute sehen müssten.

  20. @#24Frankfurter Schule
    Sie haben es großartig analysiert, die Grünen sind der größte, dreckigste, hinterhältigste Handlangerhaufen des Hochkapitals. Früher ein J.Fischer und heute in treuen Diensten eine Rebecca Harms siehe (Ukraine-Putsch-Hetzerei).
    Diese Typen, eigentlich ohne beruflichem Fundament, sind die gefährlichsten von allen.
    Nachwuchssorgen haben die nicht, es hat sich rumgesprochen wie man den „Karrierkick“ hinbekommt. Sieh Ska, Terry und die Münchner Dame, deren Name ich nur noch mit Abscheu, schreiben würde.

  21. Grünenwähler klüger als Unionswähler:

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article134223452/Mehrheit-ist-gegen-Aufnahme-weiterer-Fluechtlinge.html

    Die Bereitschaft, mehr Flüchtlinge aufzunehmen, nimmt mit dem Bildungsgrad zu. Im Lager der CDU-Wähler findet sich die geringste Akzeptanz: Für 53 Prozent der CDU-Wähler ist die Kapazitätsgrenze jetzt erreicht, noch einmal 22 Prozent finden, sie sei bereits überschritten. Den Gegenpol bilden die Grünen-Wähler, von denen 72 Prozent für die Aufnahme weiterer Flüchtlinge und nur 28 Prozent dagegen sind

  22. Wenn ich dieses V..h auf dem Foto nur sehe, bekomme ich Mordgelüste.

    Warum wird diese Deutschenhasser Partei nicht verboten??

  23. Wir leben in einer Zeit, in der Dilettantismus zur Kunst erhoben wurde. Man schau sich bloß mal die Figuren im Fernsehen an (von Katzenberger über die pseudo Realdokus bis Poth).
    Es wird im Fernsehen Programm von Dummen, für Dumme produziert. In der Politik verhält es sich gleich. Die Verdummungssmaschinerie läuft auf Hochtouren und spukt ohne Ablass, Schwachsinn aus. Der VerblödungsVirus hat sich epidemieartik von den Linken über die Grünen (Fatima Roth ist Wirtstier) bis zur SPD ausgebreitet. Auch bei der CDU erkennt man schon Symptome dieses fiesen Erregers. 2017 wird er vernichtet.

  24. Ah – die Grünen, wie ich die gefressen hab!
    Wasser predigen und Wein saufen!

    Schau an, die Grünen leisten Abbitte!
    Wir verzichten, Danke vielmals!
    Grüne sahen Pädophile (Sebastian Edathiparambil, er nennt sich Edathy!) als schützenswert an, und jetzt winseln sie um Gnade? Gehts noch?
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article134270365/Bericht-deckt-Wurzel-gruener-Paedophilie-Gruppen-auf.html

    Und wenn Ihr Grünen Rotz und Wasser heult, so leicht kommt ihr grünen Wixxer uns nicht davon!
    Wir wollen, daß ihr von der politischen Bühne völlig verschwindet!

    Mit Verschwinden meine ich aber nicht, bei anderen Parteien unterzukriechen,
    sondern sämtliche Privilegien am Ausgang des Deutschen Bundestages abzugeben,
    und mit unendlicher Scham und gebrandtmarkt für immer, auf Nimmerwiedersehn ins Nirvana abzutauchen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article124605618/Gruene-sahen-Paedophile-als-schuetzenswert-an.html

    Und euer Volker, der Bo(e)ck, wollte Sex mit 12-jährigen Kindern straffrei machen!!!
    Ja, so kleine Bubis mit einem niedlichen Hintern….
    Schwamm drüber? Nix da! Eure Heuchelei brauchen wir nicht.

    Schickt Eure Börek-Vize in ihre Villa in der Türkei!!
    Sonst ist sie eh zu nix zu gebrauchen, wie alle anderen Grünen auch.
    Unnötig wie ein Kropf, seids ihr! Punkt.

    Und an die grünen Schulabbrecher:
    macht erst mal einen Schulabschluß oder eine Ausbildung fertig! Falls ihr das überhaupt auf die Reihe kriegt! Vielleicht haben wir dann noch eine Verwendung für euch. Aber nicht im Deutschen Bundestag, klaro?

  25. Nicht vergessen: Die GrünInnen-Wähler sind mit die wohlhabendsten in der Republik!Dort fliegt man soviel,da könnte ein Hartz IV Empfänger locker 10 Jahre von Leben!

  26. OT

    Mediatoren, Deeskaltionsexperten, Polizeiautos vor Schulen.
    Die Verhältnisse werden immer schräger in diesem Land.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Kampf-gegen-Mobbing-an-Schulen-in-Hannover

    Hannover. Das Projekt richtet sich vor allem an die Jahrgänge 5 bis 8, aber auch eine Kampagne gegen Mobbing an Grundschulen ist geplant.

    „Mobbing ist für die betroffenen Opfer eine Qual, man kann davon krank werden, Mobbing ist inakzeptabel“, betonte die Ministerin am Mittwoch in der Käthe-Kollwitz-Schule in Hannover.

    Helfen sollen dabei auch sogenannte Mobing-Interventions-Teams. Dies sind speziell geschulte Lehrer, die es bereits an 252 Schulen gibt.

    Hundert weitere sollen bis zum nächsten Sommer hinzukommen.

    Astrid Djahnine, Lehrerin an der Käthe-Kollwitz-Schule, arbeitet in einem Interventionsteam mit: „Wir sind Ansprechpartner für Schüler, Lehrer und manchmal auch für Eltern“, sagt sie. „Wir beraten in Einzelgesprächen, manchmal auch die ganze Gruppe.

    Wir kämpfen nicht gegen Mobbing, sondern dafür, dass es dies gar nicht erst gibt.“ Wichtig sei es, dass die Lehrer klar signalisierten, dass das Ausgrenzen einzelner nicht zu ihrem pädagogischem Konzept gehöre, und sich klar dagegen stellten.

    Für die Arbeit im Interventionsteam erhält die Lehrerin eine halbe Anrechungsstunde; das heißt, dass sie eine halbe Stunde weniger in der Woche unterrichten muss.

    Direktor Eckhard Franklin verwies darauf, dass es an dem Gymnasium noch weitere Projekte gebe, um den Klassenzusammenhalt zu stärken – etwa Schülermentoren aus der
    7. Klasse für die neuen Fünftklässler.

    Inken Holldorf von der Techniker Krankenkasse machte deutlich, dass bei Mobbing nicht Streiche spielen“ oder „freundschaftliches Kräftemessen“ gemeint seien.

    Es gehe um wochen-, manchmal monatelange psychische oder physische Gewalt, um Beleidigungen und Schubsen auf dem Schulhof – aber auch um nonverbales Ausgrenzen, wenn man einem Mitschüler immer wieder den Rücken zuwende.

    Cybermobbing nehme einen immer größeren Raum ein: „Im Internet ist es leichter, jemanden zu beleidigen als von Angesicht zu Angesicht, und es verbreitet sich in Sekundenschnelle. Gegenmaßnahmen sind schwierig.

    Zum Abschluss der Projektwoche können die Jungen und Mädchen einen Klassenvertrag gegen Cybermobbing schließen. Dieser beinhaltet unter anderem, Fotos von Mitschülern nur mit deren Zustimmung zu verbreiten.

    Nachholbedarf bei Schulpsychologen
    In Niedersachsen gibt es einer Verbandsanalyse zufolge zu wenige Schulpsychologen.
    Ein Psychologe sei für rund 16?000 Schüler zuständig, teilte der Berufsverband Deutscher Psychologen zum Auftakt seines Bundeskongresses im bayerischen Landshut mit.

    Im Bundesdurchschnitt gebe es – statistisch gesehen – im Schuljahr 2013/14 für 8617 Schüler einen Psychologen. Kultusministerkonferenz und Bund-Länder-Kommission hätten bereits im Jahr 1973 eine Mindestversorgung mit einem Schulpsychologen für 5000 Schüler empfohlen, sagte Verbandspräsident Michael Krämer.

    Schon vor längerer Zeit hieß es, selbst Kreta habe eine bessere Psychologen-Schüler-Relation als Niedersachsen. Das Land bessere nach, sagte Kultusministerin Frauke Heiligenstadt gestern.

    Die Regierung habe den Handlungsbedarf erkannt und neue Stellen geschaffen. Niedersachsen habe bei der Versorgung mit Schul- und Arbeitspsychologen einen deutlichen Fortschritt erzielt, der sich in den folgenden Jahren fortsetzen werde.

    .

    http://www.focus.de/familie/ueberraschende-vorlieben-von-eltern-10-vornamen-die-sie-kuenftig-haeufiger-auf-dem-spielplatz-hoeren-werden_id_4268936.html

    Von Rotterdam über London bis Offenbach – Mohammed bahnt sich mit seinen unzähligen Schreibvarianten unaufhaltsam seinen Weg an die Spitze.
    Im europäischen Ausland ist er schon längst in den Top Ten vertreten. In Deutschland schaffte es Mohammed von Platz 97 im Jahr 2009 auf Platz 76 im Jahr 2013.

    .

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/eugh-urteil-zu-hartziv-fuer-auslaender-gilt-nur-fuer-sonderfall-13262766.html

    Denn in ihrem Fall hatte das Luxemburger Gericht festgestellt: „Nichts deutet darauf hin, dass sie sich um Arbeit bemüht hätte.“

    In der Regel berufen sich erwerbslose EU-Bürger vor den deutschen Behörden jedoch darauf, dass sie vergeblich eine Stelle suchten.

    Solche „Aufstocker-Leistungen“ bekommt zudem, wer hierzulande nur kurz erwerbstätig war und dann seinen Job verliert. Auch das Anmelden eines Gewerbes reicht aus, um einen Rechtsanspruch auf Unterstützung zu bekommen.
    Dann zahlen die Behörden außerdem Kindergeld und gegebenenfalls auch noch einen Unterhaltsvorschuss.

    Gerade bei kinderreichen Familien bedeutet dies einen erheblichen Wohlstandszuwachs gegenüber der Situation in den Heimatländern.

    So haben sich nach Angaben der Bezirksverwaltung allein im Berliner Stadtteil Neukölln 3500 Bulgaren und Rumänen auf diese Weise „selbständig“ gemacht – etwa als Entrümpler, Abschleppunternehmer oder Flugzettelverteiler<<.

    Absolute Fachkräfte also, die das Land weiterbringen.

    Have a nice day.

  27. #31 loewenherz24 (13. Nov 2014 12:31)

    Der VerblödungsVirus hat sich epidemieartig von den Linken über die Grünen (Fatima Roth ist Wirtstier) bis zur SPD ausgebreitet. Auch bei der CDU erkennt man schon Symptome dieses fiesen Erregers. 2017 wird er vernichtet.
    ———————
    Bis dahin hat er bereits die meisten Wähler erfasst!

  28. „Also, ich glaube, das geht ja um zwei Punkte in diesem Bereich. Es geht einerseits darum, sind wir ein Land, was für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht. Die wir übrigens dringend brauchen. Nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir, weil wir auch Menschen hier brauchen, äh die äh in unseren Sozialsystemen zu Hause sind und sich auch zu Hause fühlen können.”

    Katrin Göring- Eckhard, Studienabbrecherin,
    Fraktionsvorsitzende Bürgerkrieg 90/ Grüne

  29. Ich ernähre mich vegetarisch, kaufe meist in Bioläden, und Tier- und Naturschutz sind für mich eine Herzensangelegenheit.
    Meine Einstellung zu den Grünen:
    AUF DEN MÜLLHAUFEN DER GESCHICHTE MIT DIESER PARTEI – JE SCHNELLER, DESTO BESSER!!!
    Diese „Grünen“ haben längst alle ihre Werte, für die sie einst standen, verraten. Ob sie diese überhaupt jemals vertreten haben, das bezweifle ich sehr. Die „Grünen“ sind für mich nur noch die Partei der Deutschlandabschaffer.

  30. Die Grünen, von Bio und Öko nicht genug bekommen, Aber wenn der Arzt sagt “ Sie haben Krebs, da hilft nur CHEMO “ sind es die ersten die nichts mehr von Grün und Bio wissen wollen. Ich sage, keine Chemotherapie bei einer Krebs – Diagnose und keine Betäubung beim Zahnarzt für Sympathisanten und Parteimitglieder der “ die Grünen “ allen voran der C.Roth und der Renate Künast

  31. (von Katzenberger über die pseudo Realdokus bis Poth).
    #31 loewenherz24

    Die heißt nicht Poth, sondern Pooth. Chlodwig Poth war ein klasse Karikaturist aus dem Umfeld von PARDON, TITANIC und „Neuer Frankfurter Schule“, der sich schon in den 70ern lustig über die linke, studentische usw. Szene gemacht hat.
    http://www.altacarta.com/research/comics/MeinProgressiverAlltag.html
    http://tomschrat.files.wordpress.com/2012/12/kriegserlebnisse.jpg

    Also, so pingelig bin ich ja eigentlich gar nicht. War nur eine schöne Gelegenheit, mal wieder an Chlodwig Poth zu erinnern. 😉

  32. unsere Pädo-Grünen müssen bekämpft werden:

    Vibratoren, Dildos, Analverkehr: Kinder sollen in Schulen über alle Sexualpraktiken aufgeklärt werden. Viele Eltern reagieren entsetzt. Fru?hsexualisierung: Sollte der Sexualkundeunterricht abgeschafft werden?

    abstimmen:
    http://jungefreiheit.de/umfrage-der-woche/?utm_source=LZM+Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=12-11-2014+Sie+verf%C3%BChren+unsere+Kinder!++%2F+JF-Rundbrief+Nr.+47+vom+12.+November+2014&utm_content=Mailing_8283568

  33. #34 gegendenstrom (13. Nov 2014 12:32)

    …und jetzt winseln sie um Gnade

    Leider machen die Grünen genau das nicht. Die sagen bloß „Entschuldigung“ und erwarten, dass diese gegeben würde. Die korrekte Form wäre gewesen, dass die Grünen um Entschuldigung bitten>/b>.

  34. Der moderne Ablass-Handel läuft über Flugtickets, damit die Grünen auch dem Himmel näher kommen:

    SAS IST OFFIZIELLE FLUGGESELLSCHAFT FÜR INTERNATIONALE KLIMAKONFERENZEN

    SAS Scandinavian Airlines wird offizielle Airline und Umweltpartner während vier internationaler Konferenzen im Vorfeld des UNO-Klimagipfels 2009 in Kopenhagen. SAS übernimmt im Zuge des Partnerschaftsabkommens mit dem Copenhagen Climate Council den CO2-Ausgleich für alle Abgeordneten der Konferenzen, die mit SAS fliegen.

    http://www.flysas.com/de/de/Presse/Pressemitteilungen-2008/SAS-ist-offizielle-Fluggesellschaft-fur-internationale-Klimakonferenzen-/

  35. Nicht nur die Grünen-Wähler fliegen alle. Die Grünen selber fliegen auch gerne. Und mit den schönen Bonus-Meilen kann man noch mehr fliegen.

    Aber nicht nur das. In der Vergangenheit haben einige Grüne die dienstlich erworbenen Bonusmeilen sogar privat abgeflogen.

  36. OT:

    Über den Fall ist noch nicht viel bekannt, daher folgende Meldung bitte mit Vorsicht lesen! Wir kennen ja ähnliche Fälle mit Hakenkreuzen, die sich hinterher als Märchen erwiesen haben.

    Jenbach (A): Vorfall von Körperverletzung an Volksschule

    Jugendliche ritzen Jungen Kreuz in Hüfte!

    Die Freiheitliche Partei Jenbach hat auf ihrer Facbook-Seite einen Vorfall von Körperverletzung an der Volksschule Jenbach veröffentlicht. Laut Aussagen der FPÖ handelt es sich um eine Auseinandersetzung zwischen türkischen Kindern und einem einheimischen Jungen. Laut ersten Informationen soll dem einheimischen Jungen mit einem Messer ein Kreuz im Hüftbereich eingeritzt worden sein. Von Seiten der Polizei gibt es dazu keine Bestätigung und auch über den tatsächlichen Tathergang ist nur wenig bekannt.

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:mHFwSXWS0I4J:www.meinbezirk.at/fuegen/chronik/aufregung-in-jenbach-vorfall-von-koerperverletzung-an-volksschule-d1150078.html+&cd=5&hl=de&ct=clnk&gl=at&client=firefox-a

    FPÖ
    https://www.facebook.com/pages/FPÖ-Jenbach/395790880512043?fref=ts

  37. Und am liebsten fliegen diese selbsternannten KlimaretterInnen zu all den weltweiten IPCC-Klima-Konferenzen auf Steuerzahlerkosten.

    Immer 25.000 Klima-Deppen im Schlepptau und erzeugen so alleine den Abgashaushalt von ganz Griechenland!

    Und was bringt es?

    Außer Spesen nix gewesen!

  38. Die Grünen-Wähler sind idR. gutverdienende Akademiker. Sie fliegen mehr, weil sie entweder beruflich das Flugzeug nutzen müssen oder halt, weil sie einfach das Geld haben eine Ferienflieger nach Hawaii besteigen zu können und nicht, wie ein bescheiden lebender CDU-Rentner, stattdessen sich nur eine Bahnfahrt in den Harz leisten zu können.

  39. #31 Kupferkabel (13. Nov 2014 12:29)
    Wenn ich dieses V..h auf dem Foto nur sehe, bekomme ich Mordgelüste.

    Warum wird diese Deutschenhasser Partei nicht verboten??
    ———————-
    Weil die schlandsche Zipfelmütze sie will und in ihrer geistigen Umnachtung und GEZ- Hörigkeit wählt.
    Darum!
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/
    Hallo, Jean- Jean (hihihi)

  40. #36 Bruder Tuck (13. Nov 2014 12:37)
    Mediatoren, Deeskaltionsexperten, Polizeiautos vor Schulen.
    Die Verhältnisse werden immer schräger in diesem Land.
    —————————————–

    Dieses Gutmenschentum tut für sich immer neue Pfründe auf.
    Die Gesamtgesellschaft wird pathologisiert und danach therapiert. Mit aller Gewalt muss aber verhindert werden, dass das Therapeutenunwesen (dazu zähle ich auch die DeeskalationsheinisInnen, Mediatorinnen, usw.) als reiner Humbug entlarvt wird. Daher auch gegen alle Kritik die Nazikeule.
    Nur ein wirtschaftlicher Totalzusammenbruch, der dieses unnütze Volk wieder zwingt, Kartoffeln anzubauen und Hasen zu schlachten, kann hier noch was wenden. Ansonsten wandelt sich dieses Land mehr und mehr in ein Irrenhaus mit arbeitenden, steuernzahlenden Irreerklärten und deren selbst ernannten Therapeuten, die gut dafür sich bezahlen lassen.

  41. Ja #51 Medley

    Die Grünen-Wähler sind idR. gutverdienende Akademiker.
    ————————————
    Das ist der Auswurf der Frankfurter Schule!

    Nach dem Krieg haben sie ihr zerstörisches Werk fortgesetzt, dieses Mal in Auftrag der Sieger und unserer Finanzierung.

  42. #54 martin67 (13. Nov 2014 16:55)

    Das ist der Auswurf der Frankfurter Schule!
    ————————————-

    Empfehle dringend die Lektüre: Max Horkheimer; „Kritik der instrumentellen Vernunft“.
    oder Minima Moralia von T.W. Adorno
    oder Erich Fromm: Wege aus der kranken Gesellschaft

    Das alles zusammen ist der reine Gegenentwurf zum Gutmenschentum. Die 68 haben die Klappentexte gelesen, nicht aber das Buch.

    Marcuse allein ist nicht die Frankfurter Schule

    Ihr pinkelt den falschen Baum an.

  43. #55 FrankfurterSchueler (13. Nov 2014 17:25)

    Ach fast vergessen.

    „Habermas ist Laberfras“, abstraktes Geschwafel und der Anfang vom Ende der alten Frankfurter Schule.

  44. #47 Made in Germany West

    Aber nicht nur das. In der Vergangenheit haben einige Grüne die dienstlich erworbenen Bonusmeilen sogar privat abgeflogen.

    Ja das war auch in der Union und bei der Spd so nur die Grünen und die Linken treten wegen so etwas zurück bei Der CDU wird das Maul gehalten und die SPD verklagt die Bild

  45. Und so werden unsere Steuergelder verbraten… Versnobte Dreistigkeit seitens der perversen Volksverräter-Partei!

  46. #57 ich2 (13. Nov 2014 18:08)Ja das war auch in der Union und bei der Spd so nur die Grünen und die Linken treten wegen so etwas zurück bei

    Wer sich damit hervortut, anderen vorschreiben zu wollen, nur noch Wasser zu trinken, wird im Besonderen an diesen ihren Forderungen gemessen werden. Wenn offensichtlich wird, wie Anspruch und Wirklichkeit auseinanderkläffen, dumm gelaufen.
    So gemein aber auch.

    Mit „Umfragen“ bin ich grundsätzlich vorsichtig, zu viel ist damit schon damit manipuliert worden.
    So ist es naheliegend, daß ein allgemeiner Zusammenhang zwischen Einkommen und Reiseverhalten besteht. Um ein sauberes Abbild zu bekommen müßte man daher gleiche Einkommensgruppen berücksichtigen, nach ihrem politischen Verhalten aufgeteilt.

    Falls die Realität den Ergebnissen dieser Umfrage nahekommt ist es ein Mosaikstein, mehr nicht.

    Belege für die Doppelmoral innerhalb dieser Partei gibt es auch so mehr als genug, gerade auch im Bereich Umweltschutz – erst die Klappe aufreißen und dann doch dem Neubau eines überflüssigen Flughafens zuzustimmen, um den Zugang zu den Fleischtöpfen nicht zu gefährden oder erst mit 4, mit 8, und nun geplant mit 22 Windrädern die umliegenden Wälder zu verschönern sind aktuelle Beispiele aus meiner Region.

  47. Wenn schon geistiger Tiefflieger, dann doch wenigstens auf Steuerzahler-Kotzen 1.Klasse fliegen; ein Einblick in die „Volksvertreter“-Suhlen, die Schnauze tief im stets gefüllten Fressnapf selbiger.

  48. `Wasser predigen und Wein trinken.` Jaja, hier hatte schon die Bibel recht und DIE GRÜNEN sind die Phillister der Moderne. Wer jetzt noch diese pädophilen-Blockwartpartei seine Stimme gibt ist entweder geistig Minderbemittelt (Gutmensch) oder selber Tätig für diese Partei um seine Pöstchen zu verteidigen. Aber wie heisst es so schön: Hochmut kommt vor dem Fall! Und die Flieger fliegen schön hoch

  49. #27 martin67 (13. Nov 2014 12:18)

    Die von dir Geannnten sind alle verkrachte Existenzen. Sie haben nicht mal einen Beruf bzw. sind ohne Schulabschluss.

    Die Grünen sind Wohlstandsdegeneraten, das heißt hauptberuflich Söhne und Töchter ihrer mehr oder weniger wohlhabenden Eltern.

    Manche sind nebenberuflich noch irgendwas mit „Sozial“ (-Pädagogen, -Arbeiter usw.).
    Populär sind auch solche Späße wie Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte, Theologie und neulich Islamwissenschaften.

    Das sind also Schmarotzer, die auf Kosten der bürgerlichen Gesellschaft leben, und noch so blöd, dass sie diese Gesellschaft zerstören.
    Dass sie in der bunten multiethnischen Gesellschaft, die sie wollen, schnell aussterben – so weit können linksgrüne Degeneraten aber nicht denken.

  50. Tscha liebe vollgefressene saturierte Grüne. Man kann so schlecht über blöde Meere mit Sack und Pack radeln, nicht wahr? Berge stehen für gewöhnlich auch nur doof in der Gegend rum.

  51. Wo ist denn das Foto oben aufgenommen worden?
    Kabul International Airport (Flaggen, Muslima mit Kopftuch)?

    Warum hat sich der Halloween-Kürbis nicht ebenfalls züchtig verhüllt?

    Total kultur-unsensibel ist das!

  52. #35 gegendenstrom (13. Nov 2014 12:32)

    Man muss GRÜNE ja nur an ihren eigenen Forderungen messen! Die Hilfsschlägertrupps dieses Packs (AntiFa) fordern ja den Volkstod- ich fordere daher in diesem Sinne gleich mal mit den Grünen anzufangen!

    Die Grünen phantasieren von einer „rassistisch infizierten Gesellschaft“ (Tritt-Ihn)… also ab ins Umerziehungscamp- konnte ja keiner wissen, dass die Grünen mal derart mit Selbsterkenntnis gesegnet würden.

  53. Nicht nur Obergrüne Claudia Roth (hier wartend am Airport) fliegt gerne – fast jeder zweite Grünen-Anhänger (49 Prozent) ist laut Befragung in den vergangenen zwölf Monaten mindestens einmal geflogen.

    ———————————-
    Ist doch logisch, sie wollen das Gras nicht zertrampeln.

  54. #43 Patriot6 (13. Nov 2014 13:35)

    unsere Pädo-Grünen müssen bekämpft werden:

    Vibratoren, Dildos, Analverkehr: Kinder sollen in Schulen über alle Sexualpraktiken aufgeklärt werden. Viele Eltern reagieren entsetzt. Fru?hsexualisierung: Sollte der Sexualkundeunterricht abgeschafft werden?

    ——————————————
    Das die Kinder bei dem Tempo der Isslamisierung, schon mit 9-12 Jahren als 2. oder 3. Frau verheiratet werden können und die Ehe auch vollstreckt werden kann, scheint aber die meisten Eltern nicht zu interessieren, vielleicht sollten sie über diese Zukunft ihrer Kinder entsetzt sein.

Comments are closed.