muratMurat O. (Foto), Sprößling einer polizeibekannten arabisch-kurdischen Großfamilie, ist seit seinem neunten Lebensjahr kriminell. Über den Burschen gibt es eine dicke Akte mit 35 Straftaten. Im April wurde er 14 Jahre alt, ist nun also strafmündig. Am 4. Juli verprügelte er offenbar grundlos Firmenchef Ralf K., verletzte ihn schwer, so dass er Hirnblutungen erlitt. Und was macht nun einer der offensichtlich nicht wenigen linksverseuchten, gutmenschlichen und sicherheitsgefährdenden Berliner Rechtsverdreher-Richter? Er lässt ihn laufen! Eine weitere Nachricht aus dem Land der Vollidioten, dem Deutschland von Sinnen, das seit den 68er Jahren in Justiz, Polizei, Politik, Kirchen und Medien von linken antipatriotischen hirntoten Beton-Ideologen unterwandert wurde.

(Von Michael Stürzenberger)

BILD meldet, dass der kriminelle Jung-Araber im Oktober sogar noch in der Jugendstrafanstalt herumschlägerte:

Am 22.Oktober verletzt er dort mehrere Justiz-Mitarbeiter, einen Bediensteten schwer. Der Beamte erleidet einen Kapselriss. Die JSA informiert darüber – wahrscheinlich per Fax – einen Tag später den zuständigen Richter des Amtsgerichts Tiergarten.

Einen weiteren Tag später eröffnet der Richter den Prozess gegen den Intensivstraftäter wegen des Überfalls auf den Firmenchef. Doch Murat O. kommt frei.

Gerichts-Sprecher Tobias Kaehne zu BILD: „Der Angeklagte erhielt Haftverschonung.“

Für Thomas Goiny, Berliner Landeschef des Bundes der Strafvollzugsbediensteten, ein Skandal. „Solche Entscheidungen führen zu Frust und Demotivation bei meinen Kollegen.“

Während Murat O. auf freien Fuß kam, klingelten Kripo-Beamte an der JSA. Sie wollten den 14-Jährigen wegen des Übergriffs auf den JSA-Mitarbeiter vernehmen. Doch seine Zelle war längst leer.

Bitte im Kommentarbereich nach dem Namen des Richters forschen. Das nächste Opfer des offenbar hochkriminellen und gemeingefährlichen Jung-Arabers sollte schließlich wissen, wer dafür verantwortlich zu machen ist, wenn es zusammengetreten oder gemessert wird. Hat diese geistig verkommene Karikatur eines „Richters“ einfach nur die nackte Angst vor dem bekannten arabisch-kurdischen Clan oder ist er total hirnverseucht von der linksgutmenschlichen Toleranz-über-alles-Ideologie?

Bei solchen Nachrichten steigt die kalte Wut hoch. Und dies ist beileibe kein Einzelfall in diesem weitestgehend moralisch verrotteten Land..

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

121 KOMMENTARE

  1. Das kommt davon, wenn man den Leuten den deutschen Pass nachwirft. Man sollte den Tatbestand der „Passunwürdigkeit für Migrationsbehinderte“ einführen und in solchen Fällen wieder ausbürgern!

  2. Endlich mal ein korrekter Richter. Er musste dieses Subjekt freilassen.

    Schließlich hat der nur getan, was ihm vorgegeben wurde. Im Koran steht, dass man Ungläubige schlagen darf, auch töten, täuschen, betrügen, ausnutzen usw.

    Nichts anderes hat er gemacht. Und wir haben doch Religionsfreiheit. In diesem Sinne ist ein Freispruch unumgänglich.

  3. Dieser unverantworliche Richter der diesen offensichtlich schwer gestörten Kriminellen laufen liess, macht sich damit an dem nächsten Verbrechen dieses Individuums mitschuldig!

    Hat so ein Richter kein Gewissen?

  4. #3 Reconquista2010 (06. Nov 2014 15:20)

    Das kommt davon, wenn man den Leuten den deutschen Pass nachwirft. Man sollte den Tatbestand der “Passunwürdigkeit für Migrationsbehinderte” einführen und in solchen Fällen wieder ausbürgern!

    Gestern habe ich gelernt, wie die DDR Ausreisewillige am 09.11.2009 ausgebürgert hat: Stempel aufs Passfoto. Ja, so schnell und so einfach geht das.

  5. Leute wie dieser Richter (aber auch
    viele andere) treiben die normalen
    Leute in die Ecke und wundern sich
    dann, dass normale Leute „rechte“
    Parteien wählen und mit Hooligans
    auf die Straße gehen.

    Es scheint, als wollen sie das.

    Wenn Staat und Politik den Schutz
    der Menschen nicht mehr gewähren,
    sondern sich (fast wie in Mexiko)
    zum Partner der Kriminellen machen,
    werden die Bürger den Gesellschafts-
    vertrag aufkündigen und ihren Schutz
    wieder in die eigenen Hände nehmen.

  6. Vorsicht an alle Berliner! Wenn Sie dem oben abgebildeten jungen Mann begegnen, seien Sie nett und freundlich! Küssen sie ihm die Füße, geben Sie ihm all Ihr Geld! Winseln Sie unterwürfig um Gnade!

    Denn er hat die Lizenz ungestraft Verbrechen zu begehen! Er kann sie treten, verprügeln, messern … Er weiß, dass niemand ihn jemals verurteilen wird!

    Dank an den Richter!

  7. #5 Germanfreak (06. Nov 2014 15:27)
    +++Fahndungsaufruf …

    Die Fotos sind hinsichtlich Größe und Qualität ein Witz, wirkt auf mich wie „wollen wir gar nicht so ganz genau wissen – hoffentlich“.

  8. die heutige Quizfrage:

    Was ist das?

    Es nennt sich Staat. Versucht, sich so zu geben.

    Beschützt, fördert die, die es abschaffen wollen. Begünstigt Kriminelle.

    Unterdrückt und beutet das eigene Volk aus.

  9. #5 Germanfreak

    Wenn man sich das Fahndungsfoto so ansieht.
    Das ist volle Bereicherung durch Abdhul, Osman und Hakan.

    Typisch:
    Von Ehre reden!
    … aber zu fünft auf Einen!

  10. Der 19-Jährige sprach im U-Bahnhof Ritterstraße eine Gruppe von fünf jungen Männern an. Unvermittelt schlug plötzlich einer der Männer, der mit einer roten Jacke bekleidet war (siehe Fahndungsfoto), auf den 19-Jährigen ein.

    Dieser flüchtete daraufhin über den Bahnsteig und wurde von der ganzen Tätergruppe verfolgt. Als der Geschädigte stürzte, traten die Angreifer auf den 19-Jährigen ein und stießen ihn ins Gleisbett.

    Zwei der fünf Täter. Wer Hinweise zu den Schlägern geben kann, wende sich bitte an die Polizei.
    Zwei der fünf Täter. Wer Hinweise zu den Schlägern geben kann, wende sich bitte an die Polizei.
    Foto: Polizei
    Zwei junge Männer eilten dem 19-Jährigen zu Hilfe und wurden dabei ebenfalls von den Tätern angegriffen, geschlagen und dabei verletzt.

    Der 19-Jährige erlitt insbesondere durch den Sturz ins Gleisbett Schürf-wunden, Rückenverletzungen, eine Einklemmung des Nervs im rechten Ellenbogen sowie Lähmungserscheinungen an der rechten Hand.

    Die Täter konnten bisher nicht gefasst werden. Die Polizei sicherte aller-dings Videomaterial aus den Überwachungskameras der U-Bahn-Station. Darauf sind die Täter zu erkennen.

    Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 040/4286-56789 ent-gegen.

    http://www.mopo.de/polizei/fahndungs-aufruf-wer-kennt-die-brutalo-schlaeger-von-der-ritterstrasse-,7730198,28968002.html, Hamburger Morgenpost, 06.11.2014

    Sollte man die Täter doch noch finden, bin ich ja mal auf d a s Urteil gespannt.

  11. #11 5to12

    WO IST EDATHY?

    Es gibt ihn nicht als reale Person, hat ihn nie gegeben. Edathy ist Schrödingers Katze !

  12. Die arabisch-kurdische Familie weiss genau wo das Haus des Richters wohnt. Diese Urteile sind in Berlin/Bremen usw. an der Tagesordnung.
    Wegen offensichtlicher Rechtsbeugung traut sich schon lange auch kein Staatsanwalt mehr in Revision, auch Rechtsanwälte lehnen Einsprüche ab etc.
    Viele Delikte , auch schwerwiegende, kommen erst garnicht zur Verhandlung, wenn Migranten die Täter sind:
    Kein öffentliches Interesse

  13. […]Sprößling einer polizeibekannten arabisch-kurdischen Großfamilie […]

    Damit dürfte der Grund für den Freispruch genannt sein.
    Der Richter wird berechtigte Angst um sein Leben gehabt haben.

  14. Bitte nicht so pauschal auf unsere Justiz schimpfen, wenn Otto Normalverbraucher einen Strafzettel nicht bezahlt oder einen Euro bei der Steuererklärung vergessen hat, kann diese Justiz durchaus noch zeigen, was sie draufhat!

  15. #16 Tritt-Ihn (06. Nov 2014 15:41)
    #5 Germanfreak

    Wenn man sich das Fahndungsfoto so ansieht.
    Das ist volle Bereicherung durch Abdhul, Osman und Hakan.

    Typisch:
    Von Ehre reden!
    … aber zu fünft auf Einen!

    Die Ehre eines Türken befindet sich bekanntlich zwischen den Beinen seiner Schwester – und nur dort!

  16. Das Ding ist doch recht einfach zu lösen. Militär sichert das Gericht und nach dem Schuldspruch wird DIE GESAMTE FAMILIE des Täters abgeschoben, die biometrischen Daten werden entnommen und die STATSBÜRGERSCHAFT ABERKANNT.
    Die BRD geht Bündnisse mit Russland und China ein und schickt straffällige Staatenlose dann zum „Erholungsurlaub“ nach Ostsibirien, wenn diese nicht abgeschoben werden können…..

  17. Ernsthaft durch die Justiz bestraft werden in dieser Stadt nur GEZ-Verweigerer und Parksünder. Bevorzugt der weisse Michel, aber dann mit der ganzen Härte des Gesetzes. Ansonsten ist das „Öffentliche Interesse“ nur bedingt.

  18. Und immer wieder heißt es „Intensivstraftäter“ statt Schwerverbrecher. Das ist einfach zum Kotzen.

  19. Hoffentlicht läuft der kleine Rotzlöffel mal dem Richtigen übern Weg – und dieser „Richter“ auch!
    PS: ich schreibe auch nicht zu schnell !

  20. Ob ich es noch erleben werde, wie solche „Richter“ zur Rechenschaft gezogen werden?

    Ich fürchte nein.

  21. Tja, dann hilft nur eins:

    Selbstjustiz oder ich würde paar Leute beauftragen, die noch unberechenbarer und skrupelloser sind… Ist kein Problem in der heutigen Zeit.

    Man kann eine Schlange nicht bekämpfen, in dem man weitere Hasen in den Schlangenbau schickt, sondern man wird selbst zu Schlange oder schickt eine eigene Schlange los…

    Andere Methoden bringen nichts!

  22. Ob wohl 1933 ein deutscher Richter das Söhnchen eines Reichsleiters der NSDAP für das verprügeln eines Juden eingesperrt hätte? Mit Sicherheit hätte er eine gute Begründung ersonnen, es nicht zu tun.

  23. …“Land der Vollidioten, dem Deutschland von Sinnen, das seit den 68er Jahren in Justiz, Polizei, Politik, Kirchen und Medien von linken antipatriotischen hirntoten Beton-Ideologen unterwandert wurde.“

    Diesen Satz finde ich super. Man sollte ihn an allen schwarzen Brettern, Laternen usw. anbringen!

  24. #11 5to12

    Edathy kann ja nicht nach Hause!

    Bekanntlich zelten ja vor seinem Haus ja Neonazis und warten auf ihn…

  25. Da setzen wir doch die Reihe der Meldungen vom asozialen, eingewanderten Moslemgesindel fort:

    Vergewaltigungs-Marokkaner Mohamed:

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/missbrauch/spielplatz-vergewaltiger-ueberfuehrt-38423834.bild.html

    Der nächste vergewaltigende Mohammedaner wird gesucht:

    http://www.bild.de/regional/koeln/vergewaltigung/vergewaltiger-gesucht-38426920.bild.html

    Mörderischer „Serbe“ vor Gericht:

    Asylbewerber Sandor N. stammt wie seine untergetauchten Mittäter A. und K. aus Serbien.

    http:// www. bild.de/regional/hamburg/raubueberfall/killer-zogen-sterbender-frau-den-ring-vom-finger-38447202.bild.html

    Und die allseits beliebte, berufskriminelle Zigeunerinvasion:

    http:// www. bild.de/bild-plus/regional/koeln/raubueberfall/sie-wut-akte-der-klau-mueller-38432034,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

  26. Da hilft nur ein 10jähriger Segeltörn zur artgerechten Resozialisition in der Karibik auf Steuerzahlers Kosten!

  27. Warum dieser Richter nicht recht spricht ist unerklärlich.Was für ein verkommenes Pack. Es wird der Tag kommen, an dem sich diese Typen verantworten müssen. Ob die dann auch auf solche Rechtsverräter hoffen dürfen glaube ich nicht.

  28. Intensivtäter ( der): Berufsverbrecher welchen Justiz und Politik nicht willens ist einzusperren, mit dem vornehmlichen Ziel die Bevölkerung der jeweiligen Stadt ( in welcher der Berufsverbrecher gezielt angesiedelt wurde) in Angst und Schrecken zu versetzen.

  29. Wenn dieser Schwerverbrecher mich angreifen sollte und ich schlage ihm die Zähne aus dem Gesicht, würde ich wohl wegen „unverhältnismäßiger Gewaltanwendung“ und Körperverletzung zu mehreren Jahren Haft verurteilt (ohne Bewährung) werden. Im Gegenzug bekäme das Bürschchen auch noch zigtausend Euronen an Schmerzensgeld zugesprochen!
    Und das finde ich gerecht! -:)

  30. #34 Babieca

    Die alte Dame war 74 ,gehbehindert und auf den Gehwagen angewiesen.
    Sie wird von Asylbewerbern gefoltert und dabei wird ihr Augapfel zerquetscht .Später erstickt sie an einem Knebel.
    Wirklich ganz schreckliche Geschichte.

    Hört man etwas von unserem Ministerpräsidenten Olaf Scholz ?
    Nein. Schweigen im Walde !

  31. #27 Antikomm (06. Nov 2014 15:52)

    Und immer wieder heißt es “Intensivstraftäter” statt Schwerverbrecher. Das ist einfach zum Kotzen.
    —————–
    Diese Wortwahl soll suggerieren, dass diese Ärmsten unsere „intensive“ Betreuung und Zuwendung benötigen!

  32. #40 AleCon
    Ich glaube es ist schon zu spät. 80% der Gutmenschen haben schon für „Das finde ich gut“ gestimmt.
    Leider wird keine Gesamtanzahl der abgegebenen Stimmen angezeigt.

  33. 24 Zeckenzange

    Aber nur, wenn der Name eindeutig keinen
    Migrationshintergrund hat!

    Auch müßte viel öfter die Tatsache angesprochen
    werden,das Migrus nicht mal 20% der Bevölkerung von Schland stellen,aber über
    80% aller Knast-Insassen stellen!

    Wahrscheinlich, weil alle diskriminiert werden
    und nicht genug freiwillige Teilhabe, von
    den Nazis erhalten?

  34. Ich hätte ihn sofort mit meinem Taser gekitzelt, den ich immer griffbereit in meiner Tasche trage – neben dem festen Schuhwerk natürlich. In meiner Wohngegend gibt es so viele kleine Hunde, die nur darauf lauern, mir ans Bein zu pinkeln. Deshalb muss ich immer gut gerüstet sein 🙂

  35. Und – noch etwas: Warum darf man nicht den vollen Namen erfahren und das unverpixelte Gesicht dieser „Fachkraft“ sehen? Schließlich möchte ich mich bei dem Burschen persönlich für die Bereicherung Buntschlands bedanken, wenn ich ihm begegnen sollte!
    Dasselbe gilt übrigens auch für den „verständnisvollen, kultursensiblen“ Richter! Bei dem Jungen wurde von einem Psychologen oder einem Imam „Haftempfindlichkeit“ festgestellt! Der arme Junge tut mir ja sooo leid!

  36. Die Richter und Staatsanwälte haben Schixx!
    Denn die wollen nicht so enden wie eine die keinen Schixx hatte,die Berliner Richterin Kirsten Heisig.
    Nehmen die diese Lumpen zu hart ran,stehen die Richter und Staatsanwälte selbst im Visier!So is dat!

  37. Das muss ein „voll nazi“-Gehirn gewesen sein, sonst hätt das nicht sofort zu bluten angefangen, absichtlich halt, ja, Mann, bei so ein bisschen Draufhaun, von einem unschuldigen Muslim-Kind.

    Diese „deutsche Kartoffel“, wo feig absichtlich hirnblutet bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit, ja wenn mans nur anschaut islamisch, mit „was guckst du, Mann?“ bloß, will vielleicht vor Gericht voll auf Opfer machen.

    Aber das weiß doch jeder, wo hier mit HartzIV, ohne Schulabschluss und der Deutschen Schweine-Islamophobie leben tun muss (oder von ihr) ,dass der gerichtliche Opferstatus vor deutschen Gerichten allen Mulsimen antirassistisch angeboren ist, du Scheiß Hirni du, Scheiß Opfer du dreckige Schweinebacke!

  38. Bitte im Kommentarbereich nach dem Namen des Richters forschen.
    —————————————-
    Wer ist denn nun dieser “ Volksvertreter “ und “ Richter im öffentlichen Interesse “ wer kennt Namen od. Facebook Einträge. Der ist eine Bereicherung, den muß man mal unbedingt kennen lernen.

  39. #47 ike (06. Nov 2014 16:15)

    24 Zeckenzange

    Aber nur, wenn der Name eindeutig keinen
    Migrationshintergrund hat!

    Auch müßte viel öfter die Tatsache angesprochen
    werden, dass Migrus nicht mal 20% der Bevölkerung von Schland stellen, aber über
    80% aller Knast-Insassen stellen!
    ————-
    Total ungerecht! – Eine Quote muss her!

  40. DIE BUNTE JUSTIZ IST EINE MISCHUNG AUS DER IDIOTIE UND SABOTAGE.

    Hoffentlich trifft jeder bunte Richter irgendwann seinen Murat O. auf der dunklen Strasse.

  41. Das sind so die ‚bunten‘ Meldungen, bei denen ich nur noch eines denke: R-e-v-o-l-u-t-i-o-n!

  42. @ #50 Athenagoras (06. Nov 2014 16:19)

    Ich hätte ihn sofort mit meinem Taser gekitzelt, den ich immer griffbereit in meiner Tasche trage
    neben dem festen Schuhwerk natürlich.
    —————————————————
    Ich würde „schnelle“ Schuhe anstatt feste empfehlen. 🙂
    Denn wenn das mit dem Taser vom „Opfer“ angezeigt
    würde,könnte die Hölle über sie kommen dh. Sie
    würden in den Medien als böser Ausländerhasser
    dargestellt,und zu horendem Schmerzensgeld verklagt
    jede Wette !!!!

  43. Wie gestört ist dieses Land, in dem 14 jährige Kinder Erwachsene verprügeln können?

    Wahrscheinlich hat er sich nicht getraut sich zu wehren, weil er sonst in sämtlichen Medien als Rassist und Kinderschläger diffarmiert werden würde…unglaublich und das ist ja erst der Anfang..

  44. Für Thomas Goiny, Berliner Landeschef des Bundes der Strafvollzugsbediensteten, ein Skandal. „Solche Entscheidungen führen zu Frust und Demotivation bei meinen Kollegen.“

    Die Polizei soll den bunten Richtern und Politikern mit der gleichen Münze zurückzahlen.

    Die bunten Richter und Politiker sollen auch mal von der Kriminalität kosten, die sie importiert / gezüchtet haben.

  45. #42 Tritt-Ihn (06. Nov 2014 16:09)

    Ja, unter dem schrecklichen Gnubbelgnom Scholz läuft in HH alles aus dem Ruder, was nur geht. Der Typ kann nur eins: Einen einzigartigen Personenkult um sich unterhalten, in dem die Medien seine Komplizen sind. Alter SPD-Medien-Filz.

    Wie in einer Personenkult-Diktatur sieht man JEDEN Tag Scholz, Scholz, Scholz, sein schreckliches grinsendes Konterfei von Bild, Mopo, Hamburger Asylantenblatt bis in den gleichgeschalteten Rundfunk.

    Dieser Personenkult bekommt so langsam nordkoreanische Ausmaße. HH fährt an die Wand und die Scholz-Propaganda läuft übertourig.

  46. @ #56 Waldorf und Statler (06. Nov 2014 16:26)

    Bitte im Kommentarbereich nach dem Namen des Richters forschen.
    *****************************************************
    Ich denke man sollte anstatt den Namen des Richters zu erforschen lieber nach den Verursachern die
    solche Täter erst hier reinlassen forschen und denen
    mal was „zeigen“. Und vorallendingen immer mal
    fragen: WER HATTS GEWÄHLT???? Die Schweizer jedenfalls nicht !

  47. #49 deris (06. Nov 2014 16:20)
    Und – noch etwas: Warum darf man nicht den vollen Namen erfahren und das unverpixelte Gesicht dieser “Fachkraft” sehen?
    ————-
    Ganz einfach, weil du der Voll-Nazi bist, der dann einfach rumrennt in unserem so friedlichen Gemeinwesen und mutwillig Leute lyncht und totschlägt und seine Prozessakte damit komplettiert statt seiner Schul- oder sonstigen -Bildung, und auch drauf noch stolz ist wie 10 NACKTE NEGER und es auf Facebook als Videos noch veröffentlicht.

    Deshalb darf man dir solche edlen Gesichter, diese kultursensiblen Anlitze und Kinderseelen-A….gesichter (ja, für Angesichter) so voller Unschuld und echter Moral, diese fehengleichen Lichtgestalten und Guten Geister aus dem Morgenland und dem mysteriösen Sesamöffne-dich der wahren Islamkultur, nicht unverpixelt vor deine Barbaren-Fressen halten.

  48. Es gibt nur eine Möglichkeit : Unterstützt HOGESA .
    Der Staat hat sich schon lange gegen das Deutsche Volk gewand!

  49. Der Richter hat sicher Angst, daß er „geheisigt“ wird. Diese Talente darf man einfach nicht in ihrem Tatendrang bremsen, wie der Stuttgarter Polizeibericht am Beispiel einer 17-jährigen Fachkraft aus Tunesien zeigt:

    Stuttgart-Mitte (ots) – Polizeibeamte haben am Mittwoch (05.11.2014) in der Klett-Passage und in den Mittleren Schlossgartenanlagen jeweils einen mutmaßlichen Rauschgifthändler festgenommen. Die Ermittler beobachteten gegen 17.00 Uhr in den Mittleren Schlossgartenanlagen einen jungen Gambier, dessen Alter ungeklärt ist und gegen 18.20 Uhr in der Klett-Passage einen 17 Jahre alten Tunesier, wie sie offensichtlich Marihuana verkauften. Der polizeibekannte Gambier wird am Donnerstag (06.11.2014) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt. Der polizeibekannte Tunesier wurde nach den polizeilichen Maßnahmen, in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Stuttgart, wieder entlassen.

  50. #42 AleCon (06. Nov 2014 16:06)

    Insgesamt 82% sagen (im Moment) „Gut“. (???)

    Da darf man wohl berechtigte Zweifel anmelden!

  51. #68 Templer2014 (06. Nov 2014 16:45)
    Ich denke man sollte anstatt den Namen des Richters zu erforschen lieber nach den Verursachern die
    solche Täter erst hier reinlassen forschen und denen
    mal was “zeigen”.
    ————————————–
    Die kann man gar nicht reinlassen,höchstens rauslassen.Solche Schmuckstücke werden hier geboren,und kriegen den deutschen Pass hinterher geworfen.

  52. Wenn der Richter Angst hat vor den Migrantenclans, was ich verstehe, dann MUSS er seine Richteramt aufgeben und etwas anderes arbeiten, z.B. Taxi fahren.
    Er darf aber nicht weiter seine Job-Privilegien als Richter geniessen und dennoch aus Angst so urteilen, dass es die Bürger als UNRECHT sehen.

  53. Zum Richterforschen: Es muß ein Jugendrichter des Amtsgerichts Tiergarten sein. Die bekannteste Richterin dort war Kirsten Heisig. Ihr Ende ist bekannt.

    Ein anderer Jugendrichter, der dort als vermeintlich „harter Hund“ rumspringt, sind Andreas Müller (war mit Heisig befreundet) und Hans-Jürgen Miller. Habe aber schon lange in Sachen Mihigru-Bestien nichts mehr von ihnen gehört.

    Ansonsten ist das Amtsgericht Tiergarten/Jugendrichter des Moslems Paradies: Dort wurde u.a. der Fall Jonny K. mit seinen lächerlichen Urteilen verhandelt.

    Tippe mal so ins Blaue: Alle Jugendrichter am Amtsgericht Tiergarten sind inzwischen in der Hand der arabischen Clans – entweder erpreßt oder bedroht oder gekauft oder alles. Ein Saustall. Eine als „deutsches Gericht“ getarnte Zweigstelle von Osman, Omeirat, Abu Chakr, Miri etc.

  54. Ich finde, man sollte dem Richter und dem Jugendlichen Respekt entgegen bringen und deren Situation versuchen zu verstehen. Die Attacken des Jugendlichen sollte man als Hilferuf betrachten.

    Ich hatte vorher eigentlich was ganz anderes geschrieben. Aber den Kommentar hat die Moderation wieder mal gelöscht.

    Deshalb nun „politisch korrekt“.

  55. Der kleine Dienstweg

    Man sollte Verständnis für die Richter haben. Sie passen sich gerne und schnell an sich wandelnde Systeme an und fürchten den Druck. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass auf dem kleinen Dienstweg dem Richter ein Hinweis zukam, dass die Familie wisse, wo die Familie des Richters, Kinder und Enkel so verkehren.

    So etwas spricht sich dann rum und wird zur Routine.

  56. #53 Istdasdennzuglauben (06. Nov 2014 16:22)
    Die Richter und Staatsanwälte haben Schixx!
    —————————-
    Aber ‚Chic‘ schreibt man doch nicht mit xx.

    (Es ist halt ein Scheiß mit dem französischen Wortschatz/Lautbild auf deutsch.)

    So nennt sich z. B., der Vorgang, wozu der Franzmann eine Pipeuse nutzt, auf deutsch schlicht ‚Französisch‘.

    Und überhaupt Richter und Staatanwälte, die haben meistens eher gar keinen SchiXX, Chic also, denen mangelt es also an einem solchen, und was sie viel zu viel haben ist hingegen eher einen SchuXX, was auf Französisch gut mit etre fou/gaga umschrieben werden kann.

    Über den Laxantienabusus und/oder den Miss-oder GEBRAUCH des Gewaltislams oder spontane Symptombildungen gleicher Phänomenologie von Richtern und Staatsanwälten erlaube ich mir grundsätzlich keine Urteile, öffentlich wenigstens nicht, ich hab ja Familie, auf deren Überleben ich Rücksicht nehmen muss.

    Hingegen:

    Was die angesprochene Pipeuse betrifft, ja, ich hätte das schon gern, und fände es auch ausgesprochen chic, wenn denen mal kräftig einer geblasen wird, aber bezüglich dem, was bei denen hinten immer so rauskommt: also vorallem marschmäßig mal.

    Jedenfalls meine Strafphantasien kennen da nahezu keine Grenzen. Weiteres nur vertraulich.

  57. #76 wolaufensie (06. Nov 2014 17:05)

    Es gab mal Zeiten, da Nichterwachsene sogar
    dem Nikolaus verdienten Respekt zollten.

    Solche gibt es noch! Die sind aber, weder Intensivtäter, noch kulturfremder Abschaum, noch Sozialschmarotzer, noch Asylbetrüger, noch islamisch pervertierte Kopf.- oder Halsabschneider, noch aus irgendwelchen, abgrundtief verkommenen Clans oder anderen, schwerkriminellen
    Integrationsverweigerungs-Islam-Familien.

  58. Seit der volljährige 20-Cent-Mörder einen Deutschen in Hamburg ohne jeden Grund erschlug und deutsche Schandrichter diesen Mörder zu Bewährung verurteilten, ist mein Vertrauen in die deutsche Justiz bei NULL.

  59. Auf dem Weg zur Gesundung unserer Justiz werden wir wohl wie einst in Bagdad eine „Grüne Zone“ einrichten müssen, in der dann die Richter und Polizisten wohnen werden aus Angst vor den heißblütigen, beleidigten Südländern.

    Danke Hermann der Cherusker, dass du uns fast 2000 Jahre Südland vom Hals gehalten hast!!!

  60. Wenn ich das schon lese könnte ich kotzen. Hoffentlich wird das nächste mal ein CDUSPDGrüne-Politiker oder Richter die sowas zulassen von solchem Abschaum halbtot geprügelt

  61. Die Kuscheljustiz läßt grüßen. Diese Laschheit solcher Richter ist erschreckend. Wie kann man so einen kriminellen Bengel freilassen ? Was ist Deutschland für ein Land, dass sich von kriminellen Gesocks auf der Nase herumtanzen läßt !?
    Es reicht. Früh übt sich – solche kriminellen Typen haben in jungen Jahren ein dickes Vorstrafenregister und doch kommen sie nicht zur Besinnung. Und doch greift die Justiz nicht durch. So müssen wir uns nicht wundern, dass die die Justiz nicht ernstnehmen.
    Schlimm auch, wenn es Einschüchterungsversuche von den kriminellen Sippen gibt.

  62. OT
    In Belgien sind Hunderttausende auf der Straße, es kommt vielleicht zum Generalstreik…..
    die Gründe sind allerdings eher wirtschaftlicher Natur.
    Wir hätten wohl auch einige Gründe für eine derartige Aktion. Oder was soll denn noch passieren???

  63. #85 Puschkin (06. Nov 2014 17:52)

    Wenn ich das schon lese könnte ich kotzen. Hoffentlich wird das nächste mal ein CDUSPDGrüne-Politiker oder Richter die sowas zulassen von solchem Abschaum halbtot geprügelt

    Würdest du, vorausgesetzt du wärest der moralisch verkommenste Bodensatz der Gesellschaft, Richtern die IMMER! auf deiner Seite stehen, die das Recht für dich beugen, etwas zu Leide tun? Wohl eher nicht! 😉

  64. Hat diese geistig verkommene Karikatur eines “Richters” einfach nur die nackte Angst vor dem bekannten arabisch-kurdischen Clan oder ist er total hirnverseucht von der linksgutmenschlichen Toleranz-über-alles-Ideologie?
    ———————————————-

    Bestimmt ersteres! Sonst müssten ja alle Richter einen Bodygard kriegen.

  65. Jeden Tag gibt es Gewaltvorfälle, Menschen werden grundlos niedergeschlagen – wie lange schaut die Politik noch zu ? Wann gibt es endlich wirksame Strafen oder wann werden die jetzigen wenigstens angewendet. Nach dem dritten Vergehen, bin ich für die Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft und für die Rückführung in die Heimatländer wie Türkei. Das ist ein sicheres Land.
    Wir haben schon genug Gesindel in unserem Land.

  66. #87 Babieca (06. Nov 2014 18:06)

    Was bin ich froh, dass die schwedische Regierung GENAU DIESE (!) Leute anerkannt hat! Sonst könnte ich, verwirrt wie ich ja ohne diese moralische Richtungsweisung wäre, noch auf die Idee kommen, das wären gnadenlose Massenmörder und primitivste Terroristen!

  67. #83 Reconquista2010 (06. Nov 2014 17:38)
    Danke Hermann der Cherusker, dass du uns fast 2000 Jahre Südland vom Hals gehalten hast!!!
    ————————————————–
    Ja, der war Rechts. Heute würde man ihn in die Zelle zu Frau Zschäpe sperren :mrgreen:

  68. 56 PSI

    Genialer Vorschlag!

    CFR und Cem Ö -sofortiger Vollzug!

    Die Knast Quote für Kartoffeln ist überfällig.

  69. #89 Babieca (06. Nov 2014 18:06)

    OT

    Mohammedaner rufen zu weltweitem Massenmord per Auto auf: Jeder Mohammedaner soll in Israel/auf der ganzen Welt mit seinem Auto “Ungläubige” plattfahren und deshalb in Menschenansammlungen brettern – bevorzug an Bus- und Straßenbahnhaltestellen.

    http://www.bild.de/politik/ausland/israel/ruft-hamas-etwa-gezielt-zu-auto-attacken-auf-38454708.bild.html

    Das Problem heißt Islam. Und wir haben rund 10 Millionen dieser Irren im Land.
    ————————————————
    Geübt haben sie schon Jahrzehnte. Wenn es hinter mir aggressiv hupte im Straßenverkehr, war es zu einem seeeehr hohen Prozentsatz Murat am Steuer 🙁

  70. 65 Babieca

    Und bitte nicht vergessen:
    Unser großer Stadtführer Scholzomat, hat gerade
    erst den Linksautonomen Zecken in der Schanze,
    die seit 1989 besetzte Terrorzentrale“Rote Flora“
    gekauft!
    Die Zecken haben auch schon hohen Investitionsbedarf
    bei Scholzi, als neuem Besitzer angemeldet.
    Eigentum verpflichtet-ob Miete gezahlt wird oder nicht.
    Aber es ist ja nur Steuerkohle, die da verbraten wird!
    Zum Dank gibt es am 1 Mai 2015 wieder eine geile Fete in der Schanze für Scholz.
    Aber vorher werden meine Gehirntoten Mitbürger
    in Hamburg, wieder Ihr Kreuz bei Rotz-Grün machen,
    und sich freuen das Sie so Weltoffene Hanseaten
    sind!

  71. …mir kam da gerade so ein Gedanke:
    Evtl. hat man diesen Verbrecher nur „frei gegeben“, immerhin soll er während seine U-Haft mehrere Menschen verletzt haben……

    Ob ihn sein Clan schützen kann, falls das Jagdfieber ausbricht? 😉

  72. Ich kann mir gut vorstellen, dass solche absurden „Urteile“ auch mit der desolaten finanziellen Haushaltssituation in Berlin zu tun hat. Der dortige Sozialismus überdehnt nun allmählich die ökonomischen Grenzen. Wahrscheinlich muß man erstmal den Zoo, den Tierpark, eine Oper oder ein Theater (dann am Besten das linke Maxim-Gorki-Theater) schließen, damit man die ca. 110 € pro Tag für die Unterbringung von (vor allem migrationshintergründigen) JVA-Anwärtern finanzieren kann.

    Allerdings würde des Urteil akzeptabel sein, wenn es mit einer Ausweisungsauflage verbunden wäre, damit sich der gewaltverliebte Jungverbrecher dem IS als „Kanonenfutter“ zur Verfügung stellen kann. Denn schließlich ist beim muslimischen gewaltverliebten Jungvolk die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass sie als Dschihadisten UNSER Land und VOLK gefährden. Dann doch besser in ihrer eigentlichen Heimat und nicht hier.

  73. Ich weis es ist Utopie, aber man sollte mal über ein anderes Gerichtssystem nachdenken.Richter und Staatsanwalt anonym hinter Spiegelglas.Wenn die Burschen keine Angst haben müssen erkannt zu werden besinnen sie sich vieleicht zu ihren Plichten.Die Unterschrift zum Urteil sollte natürlich auch Geheim bleiben.

    OK ich träume am frühem Abend.

  74. Auf dem Deutschen Juristentag in Hannover im Sept. 2014 wurden mehrere Beschlüsse gefasst, ob man unsere „Kulturbereicherer“ mit oder ohne Samthandschuhe anfassen sollte. Na ja, Papier ist bekanntlich geduldig.

    Hier auf den Seiten 8 bis 11:

    70. Deutscher Juristentag Hannover 2014 – Beschlüss

    Abteilung Strafrecht
    Kultur, Religion, Strafrecht – Neue Herausforderungen in einer
    pluralistischen Gesellschaft

    http://www.djt.de/fileadmin/downloads/70/140919_djt_70_beschluesse_web_rz.pdf

  75. Verehrter Herr Stürzenberger,
    ich lese ihre Beiträge gerne.

    Sie sind in gewisser Hinsicht ein Held. Heute wird man das noch nicht würdigen, aber vielleicht einmal in mehreren Dekaden; dann stehen sie als Denkmal (vielleicht) am Stachus.

    Aber bitte, bitte tun sie mir/uns den Gefallen und reden sie Klartext, anstatt von linksgedrehten/linksgeschwurbelten (was soll dieder Unsinn eigentlich bedeuten?) Gutmenschen etc. zu reden.

    Geben sie Butter beí de Fisch!

    Machen sie klare Ansagen!

    Sagen sie doch klar offen, dass es die CDU/CSU/SPD Regierung ist, die es zulässt, dass Intensivtäter von Richtern intensiv freigesprochen werden.

    Sagen sie klar, dass es die CDU/CSU/SPD geführte Regierung ist, die für die Siedlungspolitik und die massive Hereinholung/Hereinlassung von Kulturfremden die Verantwortung trägt.

    Sagen sie klar, dass die Polizei es unterlässt in Gebieten Streife zu fahren, so dass nur deshalb No-Go Gebiete entstehen konnten, in denen das deutsche Gesetz nicht mehr gilt.

    Justizminister ist Heiko Maas von der SPD. Er ist „oben“ und gibt die Befehle an Richter für die vermehrte Freisprechung/Bewährung von Jugendliche mit Reifeverzögerung aus dem südländischen Raum (jeder weiß, was damit gemeint ist); damit das Phänomen Intensivtäter überhaupt entstehen konnte.

    Innenminister Thomas die Misere kann „Stop“ zur Zuwanderung sagen – sonst niemand.

    Vielleicht noch seine Chefin, der/das Merkel. (Habe die Genderform gewählt)

    Ist doch ganz einfach. Und jeder weiß nun, wer gemeint ist.

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  76. Das ist nicht unbedingt eine Frage von entweder oder, Herr Stürzenberger.

    Hat diese geistig verkommene Karikatur eines “Richters” einfach nur die nackte Angst vor dem bekannten arabisch-kurdischen Clan oder ist er total hirnverseucht von der linksgutmenschlichen Toleranz-über-alles-Ideologie?

    Klar, die beiden von Ihnen genannten Möglichkeiten gibt es.
    Aber es gibt auch Möglichkeiten des „sowohl als auch“. (Praktisch macht das wohl keinen Unterschied, vielleicht aber für die Analyse)

    Ich kann mir gut eine Mischung der Motive vorstellen. Wie genau die Mischung ausgesehen haben mag kann ich aber nicht sagen.

    2 mögliche Varianten:
    – Angst vor dem Kurdenclan und sich die Entscheidung mit Gutmenschen-Ideologie schön gelogen.
    – Gutmenschen-Ideologie im Vordergrund und sich die Angst gar nicht erst eingestanden.
    —————————————–

    Vielleicht sollten Richter in solchen Fällen zukünftig anonym bleiben, nicht aus der Gegend kommen, wo der Prozess stattfindet und maskiert auftauchen oder gar nicht erst vor Ort sein, sondern den Prozess nur über Video-Schaltung verfolgen, damit ein unabhängiges Urteil möglich ist.
    Aber damit fiele auch die Kontrolle durch die Öffentlichkeit weg.
    Vielleicht müsste man mit Anhängern von solchen Clans ähnlich umgehen wie damals mit Terroristen der RAF. Da galten auch erhöhte Sicherheitsvorkehrungen.
    Man kann nicht abstreiten, dass in diesen Fällen solche oder ähnliche Vorkehrungen nötig sind, um eine unabhängige Gerichtsbarkeit zu ermöglichen.
    Denn selbst ohne explizit ausgesprochene Drohungen, die selten fehlen dürften, liegt die Drohung durch die Angehörigen und den gesamten Clan schon unausgesprochen in der Luft. Entweder durch schiere Anwesenheit dieser häufig zahlreichen Gestalten im Gericht oder durch Bekanntheit der Verbindungen.
    Die Schere im Kopf wirkt.
    Aber das wird öffentlich nicht eingestanden, um Rechtsstaatlichkeit wenigstens zu simulieren.
    Doch damit verstrickt sich das Land nur tiefer in Handlungsunfähigkeit und das Elend wird noch vergrößert.

    gruß
    Roger

  77. Da gibt es nichts zu rätseln, weshalb diese tickende Zeitbombe vom Richter auf freien Fuß gesetzt wurde: Der will nicht enden wie Kirsten Heisig.

    Deshalb wird es auch nicht sein letzter Freispruch für einen Schwerkriminellen aus dem arabischen Raum sein, egal was der sich zuvor geleistet hat.

  78. #105 g.witter

    Sagen sie doch klar offen, dass es die CDU/CSU/SPD Regierung ist, die es zulässt, dass Intensivtäter von Richtern intensiv freigesprochen werden.

    —-
    Der Richter in diesem Fall hat ganz sicher weder CDU/CSU noch SPD oder sonst eine Partei für diesen skandalösen Freispruch gebraucht.

    Der hat aus reinem Selbsterhaltungstrieb die Hosen voll, weil ihm vermutlich angedeutet wurde, dass man weiß, wo sein Haus wohnt.

  79. Hier möchte ich eine kleine Sammlung von Ereignissen zum Besten geben, die mit unverpixelten Fandungsfotos bereichert sind.
    Alles Sympathieträger vom Feinsten, auf die sicherlich Integrationsreitkurse und Deeskalationstöpferlehrgänge warten.
    Dafür werden dann die Gelder für Bäder und Sporthallen gekürzt oder gestrichen, guckstu:
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/bonn-zentrum/Sportbund-geht-auf-die-Barikaden-article1490586.html
    So markant wie die Herrschaften rüberkommen, so sympathisch , guckstu:
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Tatort-Bahnhof-Godesberg-Wer-kennt-diese-Männer-article1489568.html

    Besonders herzallerliebst, guckstu :
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/sankt-augustin/Trio-hatte-Mitfahrende-angegriffen-1490420.html

    Für Flüchtlinge in Bornheim ist jetzt noch mehr Platz, für 48 Asylbewerber ist gesorgt.
    Busse bieten da eine sichere Spielwiese zum Austoben für Fachkräfte aller Art, guckstu:
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/bornheim/Mit-Messer-bedroht-Busfahrer-ausgeraubt-article1490739.html

    Last but not least ein Täter ohne Gesicht und Namen 🙂
    http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/troisdorf/46-jähriger-Täter-kommt-in-psychiatrische-Klinik-article1490423.html

    Ist kulturelle Folklore , ne iss klar.
    Mehr Geld für Krächz und runde Tische.

  80. #109 ujott (07. Nov 2014 00:04)
    Vielen Dank für die Infos. Dieser eine link funktioniert aber nicht:

    ttp://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/sankt-augustin/Trio-hatte-Mitfahrende-angegriffen-1490420.html

  81. #107 NoDhimmi

    Der will nicht enden wie Kirsten Heisig.

    Deshalb wird es auch nicht sein letzter Freispruch für einen Schwerkriminellen aus dem arabischen Raum sein, egal was der sich zuvor geleistet hat.

    Aber genau da würde ein funktionierendes Justizministerium ansetzen.

    Das Justizministerium muss diesem Richter erklären, das wenn er Angst hat und das Einfluss auf sein Urteil hat, das so ein Richter leider nicht mehr gebraucht wird von unserer Justiz und er sich doch bitte nach einem anderen Job umsehen soll.

    So ein Richter verdient schliesslich so gut das man kein Mitleid haben braucht und sie sind auch so hochqualifiziert das sie überall auf der Welt einen ähnlich gut bezahlten Job finden können.

  82. Was soll man dazu noch …schreiben ?
    Es reicht …wer seine Kinder verkauft sollte
    nicht damit rechnen jemals eine Pension zu kassieren…

  83. Richter und Staatsanwälte sind Menschen wie du und ich.Jeder macht auch mal Fehler.Ich muß da immer an eine Geschichte vor langer Zeit denken.Ich arbeitete mal als Laden Detektiv.Ja,und wir erwischten auch mal einen Strafrichter beim klauen.Der kniete uns an nicht die Polizei zu informieren,was wir auch nicht taten.Jeder Mensch macht eben mal Fehler.Die jungen Intensivstraftäter jedoch,werden durch Riesen Familienclans arabischer und türkischer Herkunft be- und geschützt.Diese Clans sind äußerst aggressiv und verbreiten große Angst,bis in die höchsten Amtsstuben der Richter und Staatsanwälte.

  84. #86 HendriK. (06. Nov 2014 17:53)
    Die Kuscheljustiz läßt grüßen. Diese Laschheit solcher Richter ist erschreckend. Wie kann man so einen kriminellen Bengel freilassen ? Was ist Deutschland für ein Land, dass sich von kriminellen Gesocks auf der Nase herumtanzen läßt !?
    Es reicht. Früh übt sich – solche kriminellen Typen haben in jungen Jahren ein dickes Vorstrafenregister und doch kommen sie nicht zur Besinnung. Und doch greift die Justiz nicht durch. So müssen wir uns nicht wundern, dass die die Justiz nicht ernstnehmen.
    Schlimm auch, wenn es Einschüchterungsversuche von den kriminellen Sippen gibt.
    ————

    ich kann mir nicht helfen, aber ich glaube, auch das gehört zu den maßnahmen, das deutsche volk abzuschaffen. je mehr umgebracht werden, desto besser und desto mehr platz für die ansiedelung der „echten“ menschen.

  85. #83 Reconquista2010 (06. Nov 2014 17:38)
    Auf dem Weg zur Gesundung unserer Justiz werden wir wohl wie einst in Bagdad eine “Grüne Zone” einrichten müssen, in der dann die Richter und Polizisten wohnen werden aus Angst vor den heißblütigen, beleidigten Südländern.

    Danke Hermann der Cherusker, dass du uns fast 2000 Jahre Südland vom Hals gehalten hast!!!
    ———–

    hermann ist uralt gedankengut aus dem 19. jhdt.

    hermann hat mit arminius gar nichts zu tun, auch wenn luther das anders gesehen hat 🙂

  86. #115 wien1529 (07. Nov 2014 08:41)
    ———

    was soll das? wieso stehe ich unter moderation? wo???? habe ich ein pfuiwort benutzt?
    ——————

    ich kann mir nicht helfen, aber ich glaube, auch das gehört zu den maßnahmen, das deutsche volk abzuschaffen. je mehr umgebracht werden, desto besser und desto mehr platz für die ansiedelung der “echten” menschen.
    ——————-

  87. „linksverseuchten, gutmenschlichen und sicherheitsgefährdenden Berliner Rechtsverdreher“

    Ich teile durchaus die Einstellung, dass derartige Skandale mit Namen (und Nationalität) von Ross und Reiter veröffentlicht und verbreitet werden.

    Am Stil der Formulierungen zu vielen Veröffenlichungen hier tu ich mich zugegeben schwer. Schadet das nicht eher unserer Sache?

  88. #83 Reconquista2010 (06. Nov 2014 17:38)

    Danke Hermann der Cherusker, dass du uns fast 2000 Jahre Südland vom Hals gehalten hast!!!
    —————————————————-

    Der wäre eine prima passende Galionsfigur für die Hooligans!

    Früher oder später werden die Hooligans ja eine Namensänderung vornehmen müssen um der leidigen Stereotypisierung der Mistmedien zu entkommen. Sowas wie „Hermannsmarsch“ würde sich nicht schlecht anhören!

Comments are closed.