fazWie erwartet machte sich die offensichtlich käufliche FAZ bereits gestern Nacht über die angeblichen „Putin-Versteher“ im  Jauch-Talk, Matthias Platzeck (SPD) und die ehemalige Moskau-Korrespondentin Gabriele Krone-Schmalz, her. Ich hätte deshalb mal ein paar Fragen an die FAZkes! Bei euch hat der Westen in Sachen Ukraine also immer und jedes Mal alles richtig gemacht, ja? Es gab keinen einzigen Fehler auf unserer Seite, auf Seiten der EU, der NATO oder des Kiewer Regimes? Ja? Dagegen haben die Russen und Putin alles falsch gemacht, ja? Alles? Von Anfang an? Seit Jahren? Gibt es einen einzigen Artikel in eurem korrumpierten Blatt – ich kenne keinen -, der etwas anderes aussagt? Nein? Wie können aber selbst minderbemittelte Journalisten nur so etwas glauben? Und wie können sie glauben, daß ihnen noch ein Leser glaubt?

Nein, nein! Ihr müßt gekauft sein, wie Ulfkotte schreibt? Es kann nicht anders sein! Wer alle Schuld an diesem Bürgerkrieg und alles Negative monatelang auf Russland schiebt, alle Verbrechen Putin anlastet und den Westen als Unschuldsengel sieht, der hat sie nicht alle! Der muß total bescheuert sein. Euch fehlt jegliche Fairness, jeglicher gesunder Menschenverstand. Ihr seid korrupt bis ins Mark. Ihr seid keine Qualitätszeitung, sondern ein törichtes Propagandablatt! Ein Sprachrohr der Atlantik-Brücke, Lemminge Brüssels und Washingtons, dumme Kriegstreiber wie die NATO! Und ihr verratet eure Leser und die Wahrheit! Nicht umsonst habt ihr beim Thema Ukraine die Kommentarfunktion seit Wochen abgestellt. Oder warum sonst? Bleibt zu hoffen, daß euch die Leser auch abstellen, indem sie abbestellen!

Sowas gibt es doch nicht! Man kann das nicht fassen! Seit einem Jahr kein gutes Wort über Russland, keine abweichende Meinung, kein bißchen Selbstkritik, kein Fünkchen an Zweifeln! Schämt ihr euch eigentlich nicht? Und das 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

60 KOMMENTARE

  1. Die Aufgabe der Journalisten ist es,
    die Wahrheit zu zerstören,
    gerade heraus zu lügen,
    zu verdrehen, zu verunglimpfen,
    vor den Füßen des Mammons zu kuschen
    und sein Land und seine Rasse
    um sein tägliches Brot zu verkaufen.
    Sie wissen es und ich weiß es.
    John Swinton
    Redaktions-Chef der New York Times

  2. Bei euch hat der Westen in Sachen Ukraine also immer und jedes Mal alles richtig gemacht, ja?

    Was für eine Frage – natürlich ja!

    Denn die Journalisten sind über alle Selbstzweifel erhaben und machen selber alles immer nur richtig…

  3. Auf in die Schlacht zum sinnlosen sterben!

    Die „ruhmreiche und heldenhafte“ deutsche(Heeresgruppen) Bundeswehr wird wieder gegen den Russen in die Schlacht geworfen..

    „Beste funktionierende Waffensysteme“ stehen ihr zur Seite und dt. Soldaten werden für die USA, die NATO-Vasallen und die EU-Diktatur den Sieg erringen!

    Oder doch nur sinnlos verheizt?

    Hoffe die dt. Soldaten werden den Dienst verweigern, wenn es zum Krieg mit Russland kommt. Sollen doch die Dreckspolitiker ihre Kinder in den Krieg schicken und sie verheizen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schnelle Eingreiftruppe
     
    Bundeswehr soll „Speerspitze“ gegen
    Russland stellen

    Deutsche Soldaten könnten bald die neue „Speerspitze“ der Nato stellen – zumindest vorübergehend. Nach einem Medienbericht laufen entsprechende Planungen. Die Bundeswehr bestätigt das Projekt indirekt.

    Die Bundeswehr soll nach Informationen der Zeitung „Die Welt“ vorübergehend eine Schlüsselrolle beim Schutz der ost-und mitteleuropäischen Nato-Partner spielen, die sich von Russland bedroht fühlen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_71800242/bundeswehr-als-nato-speerspitze-gegen-russland.html

    ———————————————-

    USA/NATO: “Verdammt noch mal… es muß sich doch einen Grund finden lassen um gegen Russland Krieg zu führen! Unserer Wirtschaft geht es schlecht und wir brauchen Wachstum durch Krieg… so wie früher.”

  4. Auch wenn es hier thematisch nicht direkt paßt:
    Gern wäre ich heute in Dresden beim PEGIDA-Spaziergang dabei. Kann mich jemand von Euch aus Leipzig mit dem Auto nach Dresden mitnehmen und auch wieder zurück? Einen Kostenbeitrag sichere ich natürlich zu. Ich war am 9. Oktober 89 in Leipzig dabei und wäre es nun gern wieder – in Dresden.
    Gruß an Euch alle!

  5. Im Konsum-Supermarkt in Leipzig lag neulich ein Stapel FAZ zum umsonst mitnehmen an der Kasse.
    Er war ca. 15 cm hoch. Kaum jemand wollte die mitnehmen. Habe sie mitgenommen, aber nicht eine Zeile gelesen.

  6. Man kann in diesem Zusammemhang nur immer wieder auf Ulfkottes „Gekaufte Journalisten“ hinweisen, wo minutiös die Verstrickungen gegenwärtiger und ehemaliger führender FAZ-Journalisten und Herausgeber mit transatlantischen Lobby-Organisationen nachgewiesen werden.

    Ergo handelt es sich hier eindeutig um gekaufte Journalisten, die ihre Auftragslisten abarbeiten, nicht um wahrheitssuchende, ehrliche und unbestechliche „Medienschaffende“. Dasselbe gilt für die hässlichen, diffamierenden Artikel eines Justus Bender über die AfD in diesem Blatt.

    Schlimm, dass ich inzwischen mit Verachtung über die FAZ sprechen muss, die ich von ca. 1985 bis 2005 abonniert und damals sehr geschätzt hatte.

  7. US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski ist einer, wenn nicht sogar DER GRÖSSTE Verbrecher und Kriegstreiber der Neuzeit.
    Er gehört vor ein Kriegsverbrechertribunal!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Brzezinski:
    EU kann mit Sieg in der Ukraine Weltmacht werden

    Der ehemalige US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski rät der EU, sich massiv in der Ukraine zu engagieren. Dann habe sie eine Chance, den Status einer Weltmacht zu erlangen. Diese Motivation könnte hinter der Politik der EU stehen, die der Auslöser für die aktuelle Krise gewesen ist.

    In seinem Buch „Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft“ aus dem Jahr 1999 schreibt Brzezi?ski:

    „Die Ukraine, ein neuer und wichtiger Raum auf dem eurasischen Schachbrett, ist ein geopolitischer Dreh- und Angelpunkt, weil ihre bloße Existenz als unabhängiger Staat zur Umwandlung Rußlands beiträgt. Ohne die Ukraine ist Russland kein eurasisches Reich mehr. Es kann trotzdem nach einem imperialen Status streben, würde aber dann ein vorwiegend asiatisches Reich werden, das aller Wahrscheinlichkeit nach in lähmende Konflikte mit aufbegehrenden Zentralasiaten hineingezogen würde, die den Verlust ihrer erst kürzlich erlangten Eigenstaatlichkeit nicht hinnehmen und von den anderen islamischen Staaten im Süden Unterstützung erhalten würden.“

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/05/brzezinski-eu-kann-mit-sieg-in-der-ukraine-weltmacht-werden/comment-page-13/

    Die Welt als Schachbrett – Der neue Kalte Krieg des Obama-Beraters Zbigniew Brzezinski

    http://www.hintergrund.de/20080826235/politik/welt/die-welt-als-schachbrett-der-neue-kalte-krieg-des-obama-beraters-zbigniew-brzezinski.html

  8. #6 proletheus

    Nein, nein, aber nach 10 Jahren intensiver Zeitungslektüre als Blogger kotzt es einen nur noch an, was man da so jeden Tag liest. Immer derselbe Dreck zu bestimmten Themen. Ja stimmt, ich bin nicht mehr gut aufgelegt!

  9. Gehöre ja normalerweise nicht der Champagnerfraktion an…aber wenn die FAZ-Lügner den Bach runtergegangen sein werden, lade ich euch alle dazu ein!

  10. Folgenden comment habe ich gerade bei Hart aber fair gepostet:

    Die Weltpresse überschlägt sich gerade mit Meldungen über eine brandaktuelle Terrorliste aus VAE, die neben ISIS, al-Qaida, Nusra etc. auch die Muslimbruderschaft als Terrororganisation bannt, explizit auch nahezu alle Ableger und Filialen der Moslembrüder in Westeuropa, von Finnland bis Italien. Und so wird auch die Islamische Gemeinschaft Deutschland IGD wegen Islamischer Terrorzusammenhängen im Netzwerk der Ikhwan muslimun geführt. Diese IGD ist mit großem Abstand bei weitem der allergrößte Unterverband des Zetralrats der Muslime von Aiman Mazyek, des ZMD.

    Wird man soviel gediegenden Journalismus bei der ARD und speziell von Plassbergs ‘Hart aber Fair’ noch erwarten können, heute abend etwa, dass solch eine decouvrierte Gemeingefährlichkeit, von Leuten immerhin audgedeckt, die es wissen müssen, weil sie jahrelang selber die Sponsoren dieser Islamismus-Bauchladen waren, in aller Brisanz an den Dauer-TV-Gast Aiman Mazyek wiederum herangetragen werden wird?

    Oder gehört es einfach nicht zum Guten Ton bei unserer ARD, dass man Islam, IKhwan muslimun, geschichtlich schon die Mutter allen islamischen Terrors, Aiman Mayeks IGD/ZMD und Islamische Terrorvernetzung in einen Untersuchungs- und Erörterungszusammenhang stellt?

    Jussuf Al-Qaradawi, sowas wie der Papst und oberste Dschihadeinpeitscher der Ikhwan und ebenfalls auf der Liste zu finden, bestätigte vor ca. 2 Wochen, dass al-Baghdadi zuvor im Rang eines Führers der Muslimbruderschaft war, bevor er sein eigenes Kalifat ausrief.

    Die Welt diskutiert das, der deutsche Michel und seine GEZ-Schlafmützen träumen wohl derweil von Diversity-Glückseligkeitsendreichen.

    On verra!

  11. #9 Drohnenpilot (24. Nov 2014 13:03)

    „US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski ist einer, wenn nicht sogar DER GRÖSSTE Verbrecher und Kriegstreiber der Neuzeit.
    Er gehört vor ein Kriegsverbrechertribunal!“
    ———————————————

    Meine Rede!
    Der Kerl ist jetzt 86 Jahren und es wird Zeit, dass er das zeitliche segnet.
    Er hat genug Unheil angerichtet:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zbigniew_Brzezi%C5%84ski

  12. # 3

    mit was soll die BW eine Speerspitze bilden? Mit den letzten 232 Kampfpanzern die nicht mal reichen um den Berliner Ring zu verteidigen? Während alleine die Grenze zur Ukraine/Russland über 2000km lang ist? Alle 10km ein Panzer? Mit den Kampfflugzeugen die nicht einsatzfähig sind, mit Drohnen die wir nicht haben, mit den Kampfhubschraubern die nur am Boden fliegen können? Mit ausländischen Söldnern mit denen die BW aufgefüllt wurde?

  13. NEWS GEGEN DEN MAINSTREAM · PROAMERIKANISCH · PROISRAELISCH · GEGEN DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS · FÜR GRUNDGESETZ UND MENSCHENRECHTE

    NEWS GEGEN DEN MAINSTREAM · PROPUTIN · ANTIAMERIKANISCH · PROSOWJETISCH · GEGEN DEN ANTIKOMMUNISMUS EUROPAS · FÜR GRUNDGESETZ UND MENSCHENRECHTE · JEDEN TAG EINE NEUE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE

  14. Hier der Link zum verlogenen Obama…. :mrgreen:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2014/11/obama-man-marschiert-nicht-in-andere.html

    Man marschiert nicht in andere Länder ein. So die Worte des Messias Obama. Und die Nato, EU und die „westlichen Qualitätsmedien“ blasen ins selbe Horn.

    Es ist zum Davonlaufen. Ich hoffe, diese Hetzer trifft bald die gerechte Strafe.

    PS
    Falls jetzt Eurovision auftaucht, um sein Loblied auf die EUDSSR zu singen, platzt mir der Kragen …. :mrgreen:

  15. # 19 Simbo 24.11.14 13:27

    Ruhig Brauner! 🙂 Außerdem ruft man den Flaschengeist Eurovison (so schreibt der sich)nicht.Nachher kommt der noch,bä.

  16. 1. das ganze haben Steinmeier, seine polnischen und französischen Kollegen auf dem Gewissen, unterschreiben einen Vertrag in Kiew am 21.02.2014, bestehen aber nicht auf dessen Einhaltung..
    2. unterstützt der Westen Nazi-Todesschwadrone in der Ostukraine, die massenhaft Frauen vergewaltigen und dann umbringen..
    3. sind bereits seit Anfang Februar US-Söldner in der Ostukraine, Militärberater bilden und beraten die Nazi Armee in Kiew aus
    4. die Progrome in Odessa, Kiew und Mariupol werden vom Westen totgeschwiegen
    5. mit Kampfflugzeugen werden Phosphorbomben und Streubomben auf Zivilisten abgeworfen, Schulen und Kindergärten beschossen

  17. #5 deed (24. Nov 2014 12:50)

    Heute im Kasseler Hauptbahnhof ein grosser Stand, steht im Weg und preist die FAZ an wie Sauerbier 🙂

  18. @#24 Cedrick Winkleburger

    Na hoffentlich geigt denen der eine oder andere Halit-Yozgat-Städter äh Kasselaner mal die Meinung!

  19. Hallo Kewil,

    ich kann Ihren Ärger über „unsere“ sogenannte Qualitätspresse nachvollziehen.

    Die Tendenzen sind unübersehbar und spätestens mit dem Stellvertreter-Konflikt in der Ukraine müßte eigentlich jedem Beobachter klar geworden sein, auf wessen Seite diese Blätter und Kanäle stehen bzw. wessen Interessen sie vertreten.

    ABER:
    Macht das die Aktivitäten der anderen Seite besser oder kann es diese rechtfertigen?

    Hier vermisse ich bei Vielen -auch bei Ihnen- eine unabhängige, vergleichende Bewertung der Vorgänge in beiden Systemen.

    Gerade in einem direkten Vergleich der Verhältnisse beider politischen Systeme könnte PI punkten, haben doch viele der bei uns in Mode gekommenen Methoden ihre Vorbilder in der Politik des Kremls.
    _____________________________________________

    Hier gälte es die Finger auf Wunden zu legen und damit gleichzeitig unsere Heuchler aufzudecken:

    Vom Kreml seit langem erprobt, in EUropa zunehmend in Mode:

    – Zensurmaßnahmen, wobei „Wahrung der Sicherheit“ oder „Wahrung der Moral“ als Vorwände dienen.

    – Damit einhergehend eine Gleichschaltung des politischen Lebens mit dem Aufbau klar erscheinender Außenseiter

    – „Faschismus“ als ultimatives Totschlagargument

    – Infiltrieren der drei Gewalten mit „Konsens“-konformen Vertretern

    – Damit einhergehend Passivität/ vorauseilender Gehörsam dieser Organe

    – Gewährenlassen radikaler (auch gewalttätiger) Gruppierungen als inoffiziellen verlängerten Arm der Regierenden für die Erledigung der „Drecksarbeit“

    PI würde es besser anstehen, wenn es beide Seiten gleich kritisch beleuchtete und entsprechende Parallelen in der Entwicklung aufzeigte anstatt öfters der einen Seite blind Vertrauen zu schenken – nicht anders wie „unsere“ Leitmedien.

    Der autokratisch agierende Kreml ist als Vorbild ebenso wenig geeignet wie das autokratisch agierende Brüssel (und seine alternativlosen“ Nachbeter)

  20. Es ist gefährlicher Wahnsinn ständig zu behaupten, die NATO wolle Krieg mit Russland. Und die Bundeswehr als Speerspitze eines Angriffskrieges gegen Russland? Diese Unterstellung ist sowas von krass daneben und irrwitzig, dass es einen schüttelt. Die Bundeswehr ist ja nicht mal mehr ansatzweise dazu in der Lage das eigene Land wirksam zu verteidigen, geschweige denn einen (wahnwitzigen) Angriffskrieg zu führen. Mal abgesehen davon, dass das (schon gar nicht gegen Russland) wirklich niemand aber wirklich niemand will.

  21. Kaufman

    Morgenthau

    Brzezi?ski

    Welches Europa,das Multikulti Europa?
    Ach ,Entschuldigung natürlich das Muslimische.
    Dieses Europa,ist dem Untergang geweiht,es wird im Zwiespalt der Kulturen
    ein erbärmliches Ende nehmen.

  22. Nachdem ich mich erstmals politisch begeistert hatte, für die AfD Flyer verteilte, dann aber sehr unangenehm auf den Boden der real-existirienden politischen Realität gelandet bin, ja seit dem bin ich ein sogenannter „Freizeit-Politisierender“, hin und wieder mal ein Beitrag zum Frust loswerden, mehr ist nicht drin!

    Und so bin ich auch sehr vorsichtig geworden mit der Bewertung ob Putin ein böser oder ein guter sein soll!

    Allerdings meine persönliche Grundeinstellung auf das Recht mich frei für eine politische Zielsetzung zu entscheiden ist unantastbar und geht dabei auch sonderbare Wege !

    Weiß ich ob ich auf der Seite des Herrn Putin besser aufgehoben bin als in der jetzigen deutschen Politik.

    In einem bin ich mir aber sehr sicher, jene islamischen Leute welche Waffen in die Hand nehmen um sterben zu wollen!
    Dabei fest daran glauben eine der Jahrhundert alten
    72 Jungfrauen, eigentlich Nutten nach dem Tod besteigen zu können wenn sie als Gotteskrieger versuchen die Welt zu erobern, diese so verdummten islamischen Menschen sind meine Feinde!

    Wenn dann eine deutsche neue Führerin mit diesen zu Deutschland gehören sollenden islamischen Massen sich unter dem Kommando eines moslemischen USA Führers jetzt wieder kriegerisch gegen Russland erproben will werde ich sehr hellhörig!

    Dieser USA Führer hat ein spezielles Interesse mit den Sanktionen das Europa die Drecksarbeit machen soll, weil es wirtschaftlich die Zeche zahlt, wir die deutsche Bevölkerung !

    Die europäische UNION war auch geschaffen worden um den USA finanztechnisch-wirtschaftlich Paroli bieten zu können, was ist daraus geworden ?

    Eine demokratisch hasserfüllte alte Frau Merkel mit ihren Spießgesellen verletzt ihren Eid …vom deutschen Volk Schaden abzuhalten… und keiner bemerkt was dadurch anrichtet, wenn sogar ein neuer Goebbels – Gauck zum Krieg hetzt bei jeder Gelegenheit!

    Da wünsche ich mir jetzt das Putin die Ukraine wieder unter sein Kommando nehmen sollte und die Atomraketen scharf macht und wir endlich klare Verhältnisse haben!

    Und ich find es ganz normal sollte eine Partei „ausflippen“ das ich auf der falschen Seite das verdiene was ich aber nicht verhindern konnte …

    Jedenfalls verrecken dann wenigstens alle, vor allem diese „Gotteskrieger mit ihren deutschenFreunden „!

  23. OT
    Vier offensichtlich Islamische Kameltreiber Männer haben einen 22 Jahre alten Touristen aus Israel in Berlin-Charlottenburg krankenhausreif geschlagen und getreten.

    Vier Männer treten Israeli krankenhausreif

    Mo. 24.11.2014, 12:03

    Berlin – Vier Männer haben einen 22 Jahre alten Touristen aus Israel in Berlin-Charlottenburg krankenhausreif geschlagen und getreten.
    Warum die Schläger am Sonntagabend über den Mann in der Nähe des Bahnhofs Zoo herfielen, ist laut Polizei unklar. Beraubt wurde er nicht. Der Mann habe keine Kippa (jüdische Kopfbedeckung) getragen, sagte ein Sprecher. Er habe nicht verstanden, was die Täter gesagt hätten, weil er kein Deutsch könne. Das Opfer wurde an der Hand und am Kopf verletzt. Der Mann wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Ob ein politisches Motiv vorliegt, soll die Kripo ermitteln.

  24. #3 Drohnenpilot (24. Nov 2014 12:48)

    Auf in die Schlacht zum sinnlosen sterben!

    Die „ruhmreiche und heldenhafte“ deutsche(Heeresgruppen) Bundeswehr wird wieder gegen den Russen in die Schlacht geworfen..

    …und an der Spitze der Truppen steht die Todesschwadron der heldenhaften Antifantinnen, angeführt von Anne Helm, Julia Schramm und Saendralein, die sich mit freigelegten Hühnerbrüstchen, hochgerecktem Säbel und dem schrillen Schrei „Deutschland, verrecke!“ in den Kampf gegen den verhassten Putin stürzen…

    Gut, das mit dem Verrecken könnte dann schneller gehen, als die Drei sich das vorstellen können.

    Aber Hauptsache ist doch, den Refutschies passiert nix!

  25. @ #3 Drohnenpilot (24. Nov 2014 12:48)

    Auf in die Schlacht zum sinnlosen sterben!

    Die „ruhmreiche und heldenhafte“ deutsche(Heeresgruppen) Bundeswehr wird wieder gegen den Russen in die Schlacht geworfen..

    „Beste funktionierende Waffensysteme“ stehen ihr zur Seite und dt. Soldaten werden für die USA, die NATO-Vasallen und die EU-Diktatur den Sieg erringen!

    Oder doch nur sinnlos verheizt?

    Hoffe die dt. Soldaten werden den Dienst verweigern, wenn es zum Krieg mit Russland kommt. Sollen doch die Dreckspolitiker ihre Kinder in den Krieg schicken und sie verheizen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schnelle Eingreiftruppe

    Bundeswehr soll “Speerspitze” gegen
    Russland stellen

    Deutsche Soldaten könnten bald die neue “Speerspitze” der Nato stellen – zumindest vorübergehend. Nach einem Medienbericht laufen entsprechende Planungen. Die Bundeswehr bestätigt das Projekt indirekt.

    Die Bundeswehr soll nach Informationen der Zeitung “Die Welt” vorübergehend eine Schlüsselrolle beim Schutz der ost-und mitteleuropäischen Nato-Partner spielen, die sich von Russland bedroht fühlen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_71800242/bundeswehr-als-nato-speerspitze-gegen-russland.html

    Ist das Satire?

    Ich kenne die Bundeswehr relativ, war dort eine Weile als Soldat tätig. Zu meiner aktiven Zeit hatte die Bw durchaus eine gewisse Schlagkraft. Da konnte man auch noch von Streitkräften sprechen ohne dabei im Gesicht rot zu werden.

    Heute ist das ein bißchen anders. Mit den paar Panzern und diesen gendergerechten G36-Jahrmarktsgewehren können wir noch nicht mal Hamburg einigermaßen sicher verteidigen.

  26. Hier die neueste Sau, die gerade durch den Migrantenstadel getrieben wird:

    Hochbegabte Migranten bzw. Deutschtürken!

    Immer noch schwierig
    Die Begabung junger Deutschtürken wird in der Schule oft nicht erkannt: Die Uni Nürnberg und eine Modellklasse an einem Nürnberger Gymnasium wollen das ändern

    Hochbegabte Migranten
    Ein Workshop in Köln richtet sich an Hochbegabte mit Migrationshintergrund, die bislang von der Bildungspolitik vernachlässigt

    http://www.deutschlandfunk.de/campus-karriere.679.de.html

  27. Bei James Bond gab es, bis auf ein paar `gute weibliche Russinnen`, nur böse Russen die den Westen kaputtbomben wollten. Dank Bond`s unermüdlichen Einsätzen hat der ach so böse, böse Russe das nie geschafft!

  28. Kewil will über Putin aufklären. Da wird’s mir übel.
    Keinerlei Reflektion über die unsäglich undemokratischen Zustände in Rußland. Nichts über freie Selbstbestimmung.
    Stattdessen ständig irgendwelche Geschichtchen über angebliche „Befindlichkeiten“ der russischen Nomenklatura und der angebliche Berechtigung.
    Kewil, reden wir diesmal nicht über die FAZ, nicht über den Staatsfunk. Reden wir zuerst über Kewil’s Märchenstunde.

    Dann erst kehren wir beim Nachbarn!

  29. Die ständige Hetze der Medien gegen den notorischen Sündenbock Putin ist so abartig und komplett unlogisch, dass man sich fragen muss, was wirklich dahinter steckt.

    Soll mit dieser Hetze vielleicht von etwas ganz anderem und viel Gefährlicherem als Putin abgelenkt werden, Stichwort: NWO?
    Hat dieses „Etwas“ vielleicht unsere kompletten Medien längst in der Hand und versucht uns entsprechend zu manipulieren, damit wir die wirklich uns drohende große Gefahr nicht merken?

  30. #34 johann (24. Nov 2014 14:36)
    Hier die neueste Sau, die gerade durch den Migrantenstadel getrieben wird:
    Hochbegabte Migranten bzw. Deutschtürken!
    ++++

    *total schlapplach*

    Gab es z. B. schon einmal einen türkischen Nobelpreisträger in der Wissenschaft?

    Nein!

    Dafür ist die Liste der türkischen Knastinsassen und Kopf-Totreter in Deutschland ellenlang!

    Liebe Türken, Eure Heimat braucht Euch dringend!

  31. Womit man sich bei Linken, in Nullzeit, vom Liebes- zum Hassobjekt entwickelt, ist …?

    Die Steuer !

    13% Einkommensteuer und
    20% Gewinnsteuer

    machen aus dem einstigen kommunistischen Darling, für die unreflektierten ´68er-Blagen, die in den Redaktionen ihre Gesamtschulprägung nebst Journalismus-Studies-Rudelverhalten ausleben, nun einen Erzfeind, wie dunnemals nur die USA einst waren, als die noch für Freiheit und geringe Administration standen. Diesmal mit umgekehrtem Vorzeichen. Die bolschewistische EU mit ihren norkoreanischen Honecker-Altlasten an der Spitze und der USA, die immer mehr in Richtung Chavez-Castro-Regime schwankt haben nun Russland zur neuen USA gemacht. Der Busch heisst nun Putin und die Devise lautet : Immer feste druff, bis dass die Auflagen und Zuschauerzahlen gänzlich im Eimer sind.

  32. #10 kewil (24. Nov 2014 13:07)

    #6 proletheus

    Nein, nein, aber nach 10 Jahren intensiver Zeitungslektüre als Blogger kotzt es einen nur noch an, was man da so jeden Tag liest. Immer derselbe Dreck zu bestimmten Themen.

    ——————————————-

    Ja, aber das geht den Putin-Nichtverstehern doch genau so, wenn sie deine Artikel lesen.

  33. Hochbegabte Migranten bzw. Deutschtürken!
    Immer noch schwierig.
    Die Begabung junger Deutschtürken wird in der Schule oft nicht erkannt: Die Uni Nürnberg und eine Modellklasse an einem Nürnberger Gymnasium wollen das ändern
    ++++

    Ein islamischer Migrant, der lesen und schreiben kann, gilt im Multi-Kulti-Deutschland normalerweise bereits als ziemlich begabt!

    Um so besser, wenn er mehr als einen Grundschulabschluß vorweisen kann.

    Aber daran hapert es sehr oft!
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article129030593/Jeder-fuenfte-junge-Deutschtuerke-ohne-Schulabschluss.html

  34. OT

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf/hilferuf-aus-fluechtlingsheim-38663210.bild.html

    Alkohol, Drogen, Schlägereien und Randale. Eine Asyl-Betreuerin berichtet ihren Vorgesetzten in einer E-Mail über die dramatische Lage im Neusser Flüchtlingsheim.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Ost/Unbekannte-zuenden-Papier-vor-Toensberg-Laden-in-der-List-an

    Hannover. Vor der Eingangstür des Tønsberg-Geschäftes in der List haben Unbekannte kurz nach Mitternacht einen Stapel Papier angezündet. Ein Passant trat den brennenden Stapel vor dem Eintreffen der Beamten auf den Gehweg.

    Die Polizisten löschten die Flammen kurz darauf mit einem Feuerlöscher. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Durch das Feuer entstand ein geringer Schaden an einer an der Eingangstür angebrachten Plexiglasscheibe.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/mordversuch/messer-fluechtling-hat-horror-strafakte-38644704.bild.html

    „Wir brauchen dringend einen anderen Umgang mit diesen hochproblematischen Nordafrikanern!“

    Have a nice day.

  35. Ich kenne eine schöne Alternative zur FAZ, erscheint nur 1x in der Woche, die Restzeit kann man PI lesen oder anderswo im Web recherchieren. Ich meine die Preußische Allgemeine: http://www.preussische-allgemeine.de
    Zum Thema eine Leseprobe:

    USA, EU und Nato verlangen von Moskau Entgegenkommen, wollen aber von ihrer eigenen Position nicht abweichen.
    Sanktionen hinterlassen nur Verlierer, sagt eine alte Weisheit von Ökonomen. Oft verliere sogar derjenige, der die Strafmaßnahmen verhängt, mehr als der, den sie treffen sollen.
    Auf die Sanktionen gegen Russland trifft diese Einsicht offenbar nur teilweise zu. Glaubt man dem Vorsitzenden des Deutsch-Russischen Forums und ehemaligen brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck, dann produzieren die Russland-Sanktionen sogar einen glücklichen Gewinner. Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk verriet der SPD-Politiker: „Wenn man sich dieses Jahr anschaut, dann ist der Handel zwischen den USA und Russland gewachsen in dieser Zeit, während wir Milliarden-Einbrüche haben.“ Laut dem Ostausschuss der deutschen Wirtschaft werde dies bis Jahresende wahrscheinlich 50000 deutsche Arbeitsplätze kosten.

    Weiter hier:
    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/erstarrte-fronten.html

  36. Frage an die kewilkes: Putin immer gut, Westen immer böse? Ja? Ist das so? Kommt so rüber.

    Wann kommt mal ein Artikel, der sich objektiv und kritisch mit Putins Verhalten auseinandersetzt?

  37. #10 kewil

    #6 proletheus

    Ja stimmt, ich bin nicht mehr gut aufgelegt!

    Das ist doch die beste Voraussetzung für gute Arbeit. Weiter so.

  38. Also, ich glaube der FAZ in dieser Hinsicht. Aus einem Grund: Ich sehe die Ukraine, im Unterschied zu kewil, als eigenständig an.

  39. #38 Midsummer (24. Nov 2014 14:45)

    „Soll mit dieser Hetze vielleicht von etwas ganz anderem und viel Gefährlicherem als Putin abgelenkt werden, Stichwort: NWO?
    Hat dieses “Etwas” vielleicht unsere kompletten Medien längst in der Hand und versucht uns entsprechend zu manipulieren, damit wir die wirklich uns drohende große Gefahr nicht merken?“
    ——————————————

    Dieses „Etwas“ hat Namen (siehe unter anderem oben). Man kann sie auch googeln.Unter anderem unter Bilderberger et cetera.
    Sehr empfehlenswert ist auch das Buch von Manfred Kleine-Hartlage: die NWO.
    Allerdings muss man dann damit leben,dass man als Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird. Und man muss diese Ungeheuerlichkeiten verdauen. Und sie sind schwer verdaulich.
    Man kann die Welt nicht mehr sehen wie zuvor.
    Die meisten Menschen werden das nicht wollen oder können.
    Die Strippenzieher dieser Schweinereien gehören eliminiert.

  40. Nun, um die Logik der westlichen MSM zu verstehen, muss man akzeptieren,
    dass der Westen der Gute ist und machen kann, was er will,
    der Rest der Welt aber nur das machen darf, was der Westen gut findet.
    Dabei sind unter WESTEN nicht die Völker in den westlichen Ländern gemeint (sie werden gar nicht gefragt), sondern die westlichen „Eliten“ (früher sagte man direkter: Kapitalisten).

    Wenn man dieses Schema akzeptiert,
    dann sind die gewaltsamen Abspaltungen von amerikanischen Kolonien von GB oder Kosovo von Serbien die Hochfeste der Demokratie und des Rechts,
    aber die friedliche Abspaltung der Krim von der Ukraine eine widerrechtliche Annektion.

    Allerdings passt die Besatzung von Nord-Zypern durch das NATO-Mitglied Türkei sogar in dieses Schema schlecht, deshalb schweigt man lieber eisern darüber.

    Es steht natürlich jedem frei, an dieses Schema zu glauben.
    Wer aber daran glaubt, wird weder selig noch klug.

  41. #43 Kojack (24. Nov 2014 14:56)

    Lieber ein Putin-Freund als ein Ami-Knecht.

    ————————————–

    Ganz nach der linken Devise aus den 80ern: Lieber rot als tot?

  42. #48 survivor

    Allerdings muss man dann damit leben,dass man als Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird.

    Ist doch inzwischen ein Adelstitel. Wer Verschwörungen, als Synonym für unbedingte und gnadenlose Durchsetzung von Eigeninteressen mit mit Aversion zu Öffentlichkeit ablehnt, muß entweder seine Motive oder seinen IQ überprüfen.

  43. #46 Bachatero
    #10 kewil

    Ja stimmt, ich bin nicht mehr gut aufgelegt!

    Das ist doch die beste Voraussetzung für gute Arbeit. Weiter so.

    Sauschlecht aufgelegt ist er nicht alleine.

    In dem Zustand muss man aber gut aufpassen das Kind nicht mit dem Bad auszuschütten.

    Die Welt ist heute ein Dorf und alles beeinflusst sich gegenseitig.
    Das was gestern von den „Unseren“ „klug“ imitiert wurde fällt heute schon brutal auf uns zurück.

    Es braucht einen Thinktank der deutlich tiefer geht wie bei uns auf PI, sonst geht es trotzdem schief, selbst wenn wir uns auf der ganzen Linie durchsetzen.

    Ich hoffe das ist auch Kewil als einem der Richtungsgeber auf PI bewusst?!?

    Z.B.: Hilfe gehört nach Vorort verlagert und da gehören auch Leute hin die ganz eisern auf Einhaltung des Geldflusses in die richtigen Kanäle achten. UmbaBumba Präsidenten die plötzlich Milliardäre sind gehören hinter Gitter!!!

    Auch deutsche Bauern zu subventionieren, was sehr hart arbeitende Drittweltbauern kaputt macht ist hoch kontraproduktiv!

  44. Die EU und die meisten Medien sind in meinen Augen ein ziemlich verlogener Haufen von weltverbesseren. Frei nach Pipi Langstrumpf ICH MACH DIE WELT WIE SIE MIR GEFÄLLT. Seit 40 JAHREN wird die tetoriale intrigität von Zypern verletzt,ich kenne keinen Türkischen Politiker oder eine türkische Bank die Sanktionen wegen diesem Völkerrechtsbruchs erleiden mußte.Ist wahrscheinlich was anderes wegen der NATO Mitgliedschaft!

  45. # 54 Bewohner_des_Hoellenfeuers 24.11.14 16:34

    „Lieber rot als tot“ hat nichts mit den „Linken“ der 80er zu tun. Das stammt aus den letzten Tagen des II. Weltkrieges, als die Rote Armee in den deutschen Osten einfiel. Den kannte schon meine aus Schlesien stammende Mutter und die war garantiert kein „Linker“.

  46. #58 Zwiedenk (24. Nov 2014 19:51)

    Ich glaube, damals lautete es genau umgekehrt: Lieber tot als rot.

  47. # Cendrillon

    Diese Überschriften kommen mir leider auch immer mehr in den Sinn.

    Für Kewill wäre es gut, er würde mal in sein Traumland übersiedeln und dann die Wahrheit am eigenen Leib erleben… Oder er wird Putins Propagandaminister.

    PI wird immer mehr schwarz-weiss. Es ist richtig, dass sich der „Westen“ sprich NATO wortbrüchig immer mehr der Russengrenze genähert hat, wenn auch auf grossen Wunsch der beigetretenen Staaten… Dennoch, wer den lächerlichen Diktator Putin und sein System als die Guten preist, der ist, um es auf dem Niveau Kewills zu kommentieren, bescheuert.

Comments are closed.