nadine_mierdorfPegida und der Aufstand des gesunden Menschenverstandes lässt Medien und Politik im Dreieck springen. Bösartig und hinterhältig reagiert das „offizielle Deutschland“ und steht plötzlich in seiner ganzen nackten Heuchelei da. Wie peinlich die Reaktionen mittlerweile sind, zeigt ein N24-Videobericht von der Legida-Demonstration am vergangenen Mittwoch. N24-Außenreporterin Nadine Mierdorf (Foto) ist außer sich: Die Legida-Anhänger hinter ihr tragen doch tatsächlich – … Deutschlandfahnen!?!

(Von L.S.Gabriel)

Mit weinerlichem Gesichtsaudruck berichtet Mierdorf:

„In Leipzig herrscht Ausnahmezustand. [..] Über unseren Köpfen kreist ein Polizeihubschrauber!“

Und ganz schlimm: Es wird immer wieder „Lügenpresse“ gerufen.

„Hinter mir da laufen die Legida-Anhänger, es sind Tausende, die da heute Abend marschieren, die rufen nicht nur Lügenpresse und andere sehr laute und aggressive Parolen, sondern sie schwenken auch Deutschlandfahnen!“

Das ist natürlich erschreckend, Deutsche schwenken mitten in Deutschland die deutsche Fahne, rechtsradikaler geht es wohl gar nicht mehr. An diesem Abend schrieb klein Nadine vermutlich in ihr Tagebuch:

Liebes Tagebuch, ich habe Angst. In Deutschland gibt es böse Menschen, die sagen, sie lieben Deutschland und schwenken dazu die Deutschlandfahne. Sie sagen auch, ich lüge und soll still sein und wollen nicht mehr mit mir und meinen Freunden spielen. Ich weine jetzt noch ein bisschen, dann schreibe ich das alles auf und sag es meinem Chefredakteur, der muss das dem Propagandaministerium melden, deine Nadine.

Wir raten N24 dringend, sich qualifizierteres Personal zu suchen und so zu berichten, wie sich das für seriöse Nachrichten einmal gehört hat, dann klappt das mit den Quoten auch wieder.

» zuschauerservice@n24.de

Hier das Video:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

205 KOMMENTARE

  1. Das ist ja auch ein Skandal!
    Ich bin für die Flagge des IS. Mal schauen was sie dann sagen.

    Deutschland hat sowas von fertig!

  2. Mich wundert hier bald gar nichts mehr! Dass die Deutschlandfahne sogar bei der unseligen Kanzlerin gemieden wird, wie das Weihwasser von Drakula, zeigt dieses Viedeo vom vergangenen Wahlabend mit der Kanzleuse, die mit angepixxten Gesicht dem armen Gröhe das Fähnchen entreißt:

    https://www.youtube.com/watch?v=Yoe3sfhXE1c

  3. Man kann sich vor Qualität bei der deutschen Presse ja kaum noch retten!

    Nadine Mierdorf, wird Zeit, von den echten Krisenherden dieser Welt zu berichten. Da gibt es diverse „totaaal kuschelig-romantische“ warme Plätze südlich von Europa! Die sind da auch totaaal Verständnisvoll gegenüber jungen und blonden Qualitätsjounalist*_X_Innen! Ne, ehrlich! 😉

  4. Auf der Anti-PEGIDA-Demo sind überhaupt keine Deutschlandflaggen zu sehen.
    Auto-Rassismus ist auch krankhaft !

    ://bilder.t-online.de/b/72/43/55/38/id_72435538/610/tid_da/fast-doppelt-so-viele-menschen-wie-bei-der-letzten-pegida-demonstration-setzen-in-dresden-ein-zeichen-fuer-weltoffenheit-und-toleranz-.jpg

  5. #2 Athenagoras

    […] Kanzleuse, die mit angepixxten Gesicht dem armen Gröhe das Fähnchen entreißt: […]

    Wie, bei dem „Gesicht“ gibt’s noch die Steigerung „angepisst“? 😀

  6. Ach, du liebe Zeit. Selbst in der Lügenpresse schon lange nicht mehr jemanden so ein Blech reden gehört. Die Kleine könnte man mir jetzt nackig auf den Bauch binden, da täte sich außer Brechreiz kein bißchen was rühren.

  7. Ich finde es gut, das Nazi24, der Sender auf dem 24/7 Nazi Dokus laufen, schon so weit mit der Inklusion von geistig behinderten fortgeschritten ist.

    respekt.

  8. Generation Praktikum!
    Hofft auf Festanstellung und prostituiert sich dafür öffentlich vor der Kamera!

  9. Im Prinzip ist das schon so eine Art inoffizielles Gesetz.
    Ausserhalb von Fussball Welt oder Europameisterschaften haben Deutschlandfahnen von mindestens der EU-Fahne und der Fahne eines weiteren Landes , vorzugsweise Türkei begleitet geführt zu werden. Alles andere ist voll Nazi und führt nur zu Irritationen.

  10. Lügenpresse und Lügenfernsehen haben fertig. Leere Flasche. Kaputt. Nix Kohle mehr. Alles wech. Müsse sterbe.

    Pegida und der Aufstand des gesunden Menschenverstandes lässt Medien und Politik im Dreieck springen. Bösartig und hinterhältig reagiert das „offizielle Deutschland“ und steht plötzlich in seiner ganzen nackten Heuchelei da.

    Und das wird schlimmer. Mittlerweilen hat man diesbezüglich wirklich jedes Maß verloren.

    Unsere „Elite“ ist sauer, weil das Volk bzw. die bürgerliche Mitte demonstriert. Das können diese Säcke einfach nicht verknusen. „Seit wann dürfen DIE denn demonstrieren? Und auch noch ohne unsere Erlaubnis?“

    Immerhin muß man Nikolaus Blome von BILD bzw. jetzt dem Spiegel dankbar sein, daß er seine Menschenverachtung bzw. maßlose Arroganz klar und deutlich in Form schlimmster Beleidigungen gegen die Dresdener ausspricht. (heute gehört in Augstein und Blome… einem sehr schlechten Verschnitt von Kienzle und Hauser)

  11. Wer was gegen die Deutschlandfahne hat wird wohl nichtmehr lange die Deutschlandfahne, sondern bald ein Kopftuch (sicher nicht scharz-rot gold) tragen und mit der Damenwelt im Islam gleichberechtigt sein!

  12. Liebe Freunde,
    was ist eigentlich mit Hamburg? ist dieses mit der Sternschanze, Flora, rotgrün, so Gutmenschen linksverseucht dass eine HAGIDA noch immer unmöglich erscheint, gerade jetzt vor der Wahl würde es Sinn machen!!!

  13. Oh je, nich noch so ne Praktikantin!

    Dann doch lieber zum 500-millionsten mal die ollen Adolf Dokus bei N24.

  14. In Deutschland werden Deutschlandfahnen geschwenkt?
    Was mögen die Türken nur in der Türkei für Fahnen schwenken oder die Amerikaner in Amerika?

  15. Tipps von der TV-Reporterin
    Abiturfeier: Tipps von der TV-Reporterin
    Schulleiterin Edith Reusrath mit Reporterin Nadine Mierdorf
    Düsseldorf. 94 Abiturienten wurden am Samstag am Max-Planck-Gymnasium verabschiedet. „Ein neuer Schritt für unsere nun Ehemaligen in ihre Zukunft, die ganz in ihren Händen liegt“, so Schulleiterin Edith Reusrath. Hauptrednerin des Tages war Nadine Mierdorf, Nachrichten-Reporterin beim Fernsehsender N24 in Berlin, die hier 2001 ihr Abiturzeugnis erhielt. „Bleibt realistisch mit den Erwartungen an euch selbst – nur so kommt ihr weiter“, riet die 32-Jährige den Abiturienten.

    Ihr eigener Weg führte sie über ein Volontariat bei N24 zu Reportagen am Ballermann und Interviews mit Schlagersternchen, dann aber folgte ein halbes Jahr Südafrika mit Arbeit in einem Waisenhaus. „Das war die wichtigste Zeit – hier konnte ich einfach mal nachdenken.“ Es habe geholfen: „Seit 2009 bin ich nun wieder bei N24, aber im Nachrichtenbereich, und berichte aus Krisengebieten.“

    Noch Fragen?

  16. Ich sage sowas ungern, nur, das Puttchen bestätigt wirklich die These:

    Die Physiognomie ist das Abbild des Denkens.

  17. Aber eins muss man den Legida-Spaziergängern im Hintergrund lassen, die Rufe passen wie Faust aufs Auge.

    „Lügenpresse!“

  18. Es ist doch derzeit in wirklich ALLEN Medien dasselbe: Tendenzielle Berichte über die (natürlich) widerliche, rassistische und Ausländerfeindliche Pegida und dann wieder „Reportagen“ über ach so hochqualifizierte Zuwanderer, ohne die Deutschland keinesfalls existieren kann.
    Meine Befürchtung ist nur, dass ganz viele Menschen auf diese geballte Gehirnwäsche reinfallen und sich einlullen lassen.
    Umso wichtiger ist es, auch weiterhin Flagge zu zeigen -gerne auch die Deutsche – um allen zu demonstrieren: Pegida ist keine Randerscheinung, sondern spricht aus, was sich die Mehrheit (noch) nicht zu sagen traut!

  19. #3 Athenagoras (23. Jan 2015 20:21)

    was ich noch viel erbärmlicher finde
    ist, dass die Marionette Gröhe auch noch klatscht, als ihm die Fahne von der GröBKAZ = Grössten Bundeskanzlerin aller Zeiten, aus den Händen gerissen wurde.

    Schlimmer gehts nimmer.

  20. NTV oder N24 über die LEGIDA -junger Kommentator

    „Es sind nicht soviel Teilnehmer gekommen wie
    angekündigt,etwa nur 10.000,später löste sich die Demo auf und es gingen ungefähr 13.000 Teilnehmer durch die Innenstadt“

    Das hat er gesagt,ein anderer Sprecher-
    „Bei den islamischen äh islamistischen Anschlägen
    in Paris…“ blabla

    Wen tun die damit eigentlich einen Gefallen?
    Die wissen doch selber was die da von sich geben,nur Bullshit.

  21. „Lügenpresse!“
    Gut gemacht, so im „Vorbeimarsch“ Jungs.
    Wieso „sollte das eigentlich nicht mehr gerufen“ werden?
    Stimmt doch nach wie vor – mehr denn je!
    Aber klein Nadine zum Nachdenken aufzufordern, wäre wohl sinnlos.

  22. Wurden Deutschlandfahnen verboten ???

    Auch eine goldene Taktik des Medienkartells, ebenso beobachtet bei den Antifa- Faschisten. So zu tun, als gäbe es das schon lange nicht mehr und es sei geradezu ein Novum, in der BRD eine Deutschlandfahne zu schwenken!

  23. #7 STS Lobo (23. Jan 2015 20:26)
    #2 Athenagoras

    […] Kanzleuse, die mit angepixxten Gesicht dem armen Gröhe das Fähnchen entreißt: […]

    Wie, bei dem “Gesicht” gibt’s noch die Steigerung “angepisst”? 😀
    ————————————————–
    Ja klar, ich habe nur auf meiner Tastatur x mit s verwechselt 🙂

  24. Was muss noch alles geschehen im Abendland?
    Schweden: Schulklasse mit 30 Mädchen intim verstümmelt
    „Norrköping – Ihre Untersuchungen sollen die grausame Praktik verhindern – doch Ärzte mussten entsetzt feststellen: Alle 30 Schülerinnen einer Mädchenklasse in Schweden waren an den Genitalien verstümmelt..

    An einer Schule in Schweden haben Ärzte Medienberichten zufolge Genitalverstümmelungen bei einer ganzen Mädchenklasse entdeckt. Alle 30 Schülerinnen, die aus Migrantenfamilien stammen, seien beschnitten gewesen, 28 von ihnen sogar auf die brutalste Weise, berichtete die schwedische Zeitung „Norrköpings Tidningar“ am Freitag“

    http://www.hna.de/welt/aerzte-schockiert-schulklasse-maedchen-intimverstuemmelt-zr-3644584.html

    Norwegen: Vergewaltigungsserie schürt Ausländerhass

    „Nach dem Breivik-Attentat hat sich Norwegen von den Rechtspopulisten abgewandt. Doch nun schwappt eine neue Welle der Fremdenfeindlichkeit durchs Land. Der Auslöser: eine Serie von Vergewaltigungen in der Hauptstadt Oslo.“

    http://www.fr-online.de/politik/norwegen-vergewaltigungsserie-schuert-auslaenderhass,1472596,11088620.html

    Pegigda wird bald Europaweit laufen…

  25. Die ist ja richtig bestürzt über soviel „Nazi“! Und wie dramaturgisch sie das auch noch betont: „Sie schwenken auch Deutschlandfahnen“ — SKANDAL 🙂

  26. „Über unseren Köpfen kreist ein Polizeihubschrauber …“
    … und in unseren Köpfen ist es leer, was?
    *hehe*

  27. Na dann will ich die Nadine ( sicherlich Nadde 🙂 von Freunden genannt ) Mierdorf erleben, wenn diese mal über ihr heimliches Idol den Bill Kaulitz von Tokio Hotel reden darf, wenn die schon so über deutsche Fahnen in Verzückung und in einen ekstatischen Rausch gerät

  28. Heute in den NN war auch ein hetzerischer Bericht über Legida. Da wurde so getan, als ob das alles Schläger wären und sämtliche Reporter vermöbelt hätten, nebenbei auch noch die halben Polizisten aufgemischt. Mag ja sein, dass da tatsächlich ein paar stämmige Kerle mitgingen, aber die Polizeiattacken dürften allesamt von links passiert sein. Selbst an eine Beschimpfung der Lügenpresse mag ich nicht recht glauben. Sowas klingt eher so, wie bei dem einen RTL-Fuzzi.

  29. OT

    Mörder Hassan Saleh, erste Bilder. Jetzt eifrig von allen Medien unkenntlich gemacht, die sich von dem Typen zuquatschen ließen. Mit Balken (bei den Links Sternchen entfernen):

    *https://mopo24.de/files/presse/images/redaktion/archiv/jahr-2015/monat-01/tag-23/34/m001.jpg

    Vorhersehbar, aus der Mopo:

    Bei einer Verurteilung wegen Totschlags drohen bis zu 15 Jahre Haft. Dass der Täter in seine Heimat Eritrea ausgeliefert wird, scheint ausgeschlossen. Die Haft wird er daher in Deutschland verbüßen.

    Bild von Hassan Saleh, eilig nachgepixelt bei der FAZ:

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/tod-eines-asylbewerbers-hauptsache-weg-aus-dresden-13377737.html

    Komplett und unverpixelt ist das FAZ-Bild von Hassan Saleh allerdings noch im Netz (der stehende, vorgebeugte Typ links mit der Pfote im Essen):

    http://tinyurl.com/m4pmo5w

    Und hier ist Hassan Saleh auch, im Video, gleich zu Beginn der Typ, der alleine in der Ecke steht und per Handy telefoniert (bei 00:14):

    http://www.welt.de/videos/article136416923/Wir-sehen-nur-Hass-in-den-Augen-der-Anderen.html

    Nachbericht bei der FAZ:

    “Totenmahl mit einem Tatverdächtigem”

    Wenige Tage nach der Ermordung Khaled Idriss Bahrays hatte der mutmaßliche Täter noch Interviews gegeben und auch mit der F.A.Z. gesprochen. Bei einem Besuch in der Wohngemeinschaft des Verstorbenen hatte Hassan S. sich als besonders betroffen hervorgetan: Er und Khaled hätten sich im August vergangenen Jahres, kurz nach ihrer Ankunft aus Eritrea, in der Erstaufnahmeeinrichtung in München kennengelernt und seien dann im Herbst gemeinsam nach Dresden verlegt worden, sagte S. Seitdem seien sie unzertrennlich gewesen: „Khaled war mein bester Freund.“ Er und seine Freunde vermuteten einen rassistischen Hintergrund der Tat und hätten nun große Angst – auch das gab S. zu Protokoll.

    *http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/erstochener-asylbewerber-mitbewohner-unter-verdacht-13387524.html

  30. #3 Athenagoras
    #7 STS Lobo
    #29 Simbo
    #30 5to12
    …………… Grüß Gott zusammen ………..
    Und das sagt Hermann GRÖHE dazu:

    Beim „Neusser Stadtgespräch“ im
    Gebäude der Rheinland-Versicherung,
    einer Veranstaltungsreihe der
    Konrad-Adenauer-Stiftung, wurde
    nun vom Vorsitzenden Hermann
    Gröhe zum Thema Demenz folgende
    Erklärung abgegeben: „Allein diese
    Zahlen, so Gröhe, machten schon
    auf den ersten Blick deutlich, dass
    Demenz in den Köpfen der Gesellschaft
    und der Politik einen zentralen
    Platz einnehmen müsse.“

  31. Praktikantin im ersten Ausseneinsatz (den andern wars zu kalt), unsicher, null Charisma, keinerlei Lebenserfahrung, „irgendwas mit Medien“ gemacht, durch Vitamin B zu N24 gestoßen, Mami und Papi helfen bei der ihr selbst zu teueren Wohnung im Rotweingürtel Berlins, geht aber gern afghanisch oder kurdisch essen, Grünen-Wählerin, steht die Durchschnittlichkeit und Halbbildung, ach komm sagen wir doch wie’s ist, die Blödheit schon im Gesicht geschrieben.
    Vermutung: kann nix, hat noch nie was geleistet im Leben, braucht für jede Kleinigkeit (Software installieren, Reifenwechseln, ne Lampe aufhängen, Dose öffnen, Schuhe binden…) Hilfe von anderen.
    Genau solche Kröten braucht das System und findet sie zuhauf: Willfähige Diener im Sinne der Indoktrinierungs-Propaganda, die sagen ALLES was Ihnen eingeflüstert wird, machen jede Wahrheitsverdrehung mit, drehen alles in ihrem Sinne hin (gefühlte 10000 Mal wurden die NEUNZEHN Gegendemos mit VIERZIGTAUSEND Teilnehmern betont. Genau solche charakterlosen Schergen (siehe der Film „Die Welle“) hätten auch überhaupt gar kein Problem, Probanden mit Stromstößen zu liquidieren um einem hinter ihnen Stehendem Befehlshaber zu gehorchen!
    Und das ist das Gefährliche in diesem in den letzten Zügen liegenden Lügensystem.

    Trauriges OT : Und in Berlin DAS HIER:
    Schrecklicher Fund am Freitagmorgen. Ein Spaziergänger hat in einem Waldstück in Berlin-Adlershof eine tote Frau entdeckt. Sie war hochschwanger und wurde bei lebendigem Leibe verbrannt. Maria P. war offenbar mit Benzin übergossen und angezündet worden. Zuvor soll der Täter versucht haben, sein Opfer zu erstechen, stach zweimal in den Bauch.
    Täter festgenommen, Spur führt nach Neukölln, sonst wird nichts dazu genannt, nur „Mann“ und „Täter“, alles klar, reicht mir schon. (War sicher ein Bärgida-Teilnehmer!)
    Wer empört sich hier, Fräulein Mierdorf, is nich so schlimm oder, Deutschland-Fahnen sind da das größere Übel, ne?!?

  32. Ich rate allen Islamkritikern besonnen zu bleiben.
    Vor einem Jahr diskutierten wir noch,wie wir PI bekannter machen können etc.
    Leute bleibt cool,wie Wilders es uns allen geraten hat.
    Wir sind sowiso im Recht,wir gewinnen!

  33. § 90a
    Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole

    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3)

    1. die Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ihre verfassungsmäßige Ordnung beschimpft oder böswillig verächtlich macht oder
    2. die Farben, die Flagge, das Wappen oder die Hymne der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder verunglimpft,
    wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Die deutsche Nationalfahne als Symbol rechtsextremistischer Gesinnung darzustellen ist demnach strafbar.

  34. #32 Kara Ben Nemsi (23. Jan 2015 20:48)

    “Lügenpresse!”
    Gut gemacht, so im “Vorbeimarsch” Jungs.
    Wieso “sollte das eigentlich nicht mehr gerufen” werden?
    Stimmt doch nach wie vor – mehr denn je!
    Aber klein Nadine zum Nachdenken aufzufordern, wäre wohl sinnlos.

    Ich muß da einhaken.
    Wenn dieser Prototyp der Bildungsreform auch nur die kognitive Kompetenz einer altersdementen Amöbe hätte, würde sie nicht als Medienzippe „arbeiten“.

  35. „…die rufen nicht nur Lügenpresse und andere sehr laute und aggressive Parolen, sondern sie schwenken auch Deutschlandfahnen!“
    ——————————————————

    OH GOTT, HIL-FEEEee – die bösen Deutschlandfahnen!!!.

    Und „agressive Parolen“: „Wir sind das Volk“!

    Mann o Mann – alles UNVERZEIHBAR!

    (Tja, so hören sich typische Gehirnwaschprodukte unserer Schulen an!)

  36. Ich glaube, die heult gleich. So siehts auf dem Bild aus. Deutschlandfahnen – das ist für Deutschland- und Selbsthassende halt unfaßbar. Ich schlage einen Gesprächskreis vor. Von den Grünen, SPD, Linke, CDU, Kirchen, DGB, Verdi besteht auch Bedarf. Diese fassen es auch nicht, daß es Bürger gibt, die den Suizid Deutschlands nicht gutheißen.

  37. heute Nachmittag wurde mein Enkel, beim Aussteigen aus einem Bus, im Kreis Recklinghausen beraubt.
    Er hatte seine Freundin abgeholt und wollte mit ihr aussteigen.
    Ein Täter riss ihm das Handy aus der Tasche , sprang aus dem Bus, mein Enkel hinterher, Täter warf Sim Karte auf den Gehweg, drehte sich um, Messer in der Hand:
    Wenn du mir folgst—steche ich dich ab.
    Mein Enkel-…..Opa, was sollte ich machen, ich hatte meine Freundin dabei und kein Messer in der Tasche.
    Täter war in Begleitung einer Frau.
    Die Freundin meines Enkels kennt seine Freundin aus dem Ortsteil und sie haben bei der Anzeigenerstattung auf der Polizeiwache alles angeben können.
    Täter ist Libanese der zweiten…dritten Generation…seine Tussi ebenfalls.
    Sie werden wohl ermittelt werden.
    Danach wird wohl ihr Verdreher auf Staatskosten Akteneinsicht bekommen und die Anschrift meines Enkels dürfte bekannt werden.
    Und dann…..Hameln hoch zwei ?
    Bin gerade nach Hause gekommen….muss mich beherrschen.
    Ein Opa sieht rot….!

  38. Klar, und bei der nächsten Fußballeuropa- oder -weltmeisterschaft macht diese dumme, verlogene F… einen auf gute Laune und interviewt mit ihrer grinsenden Lügenpressenfresse Leute, die die Deutschlandfarben sogar ins Gesicht gemalt haben.

    Nach Meinung der Lügenpresse kommt es immer auf den Kontext an, in dem Deutschlandfahnen gezeigt werden (dürfen).
    Und die Deutungshoheit über diese Kontexte hätte gerne (weiterhin) die Lügenpresse.

    Also merken:

    Bei Fußballeuropa- oder -weltmeisterschaften sind Deutschlandfahnen „gut“, „Party“ und „erlaubt“, aber bei Demonstrationen für Freiheit und Grundrechte in Deutschland sind Deutschlandfahnen „schlecht“, „Faschismus“ und „verboten“.

    Kotzt mich dieses asoziale Gesindel von der Lügenpresse an.

    PS: Wer ein schönes Beispiel für den Einsatz von nationalsozialistischer Symbolik zur Verkaufsförderung sehen möchte, möge bitte auf diesen Link klicken:

    http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/21113978

    Wie gesagt: Es kommt immer auf den Kontext an. Der „Spiegel“ darf das als „Sturmgeschütz der Demokratie“, jede Rechtsrockband ginge dafür (zu recht!) in den Knast.

  39. #32 Kara Ben Nemsi; Die hat ihr Lebenspensum an Nachdenken doch schon in Afrika absolviert.

    #42 Smile; Messer und Halbmond, und dann auch noch anzünden, klingt ganz nach NSU.

    Naja, irgendwo stand, die hat 2001 ihr Abizeugnis ohne nähere Angaben erhalten. Ich vermute mal ins blaue, dass da der Notendurchschnitt bestenfalls durchschnittlich war.

  40. Nadine Mierdorf, typisches Kanonenfutter der linken Lügenpresse. Nadine, lass Dich nicht verheizen für ein paar Euro, die sowieso bald nichts mehr wert sind. Deine Reputation steht auf dem Spiel!

  41. #32 Kara Ben Nemsi (23. Jan 2015 20:48)

    Kam heute vom Einkaufen, da quatscht mich doch am Eingang vom Kaufladen so eine Werbetussi an, ob ich nicht…

    Sie: „Guten Tag, darf ich Ihnen etwas anbieten, völlig gratis!“

    Ich mit einem Blick auf den Stand:“Was denn?“

    Sie: Absolut umsonst, und unverbindlich!“

    Ich etwas gezögert:“Ich brauche eigentlich nichts!“

    Sie: „Ein kleines Abo, kostenfrei, welches Blatt hätten Sie denn gerne? Das“

    Ich:“Lügenpresse!“

    Sie völlig überrumpelt: „Oder das!“

    Ich: „Haben Sie nur diese Lügenpresse im Angebot? Nichts Seriöses?“

    Sie steht da, die Spucke bleibt ihr weg, der Unterkiefer klappt runter, die Augen groß wie Teller…

    Ich gegrinst und weitergegangen…

  42. Arme Nadine 😀

    Ich schmücke sogar mein Auto mit Deutschlandfahne und Außenspiegelkondomen in schwarz-rot-gold 🙂

  43. #53 Eurabier

    Korinna Hennig findet die Entscheidung des Hamburger Verwaltungsgerichts skandalös

    Die Vorsitzende der Initiative gibt sich dennoch optimistisch. Auch sie ist Juristin und sie sagt: Das Verfahren ist noch längst nicht abgeschlossen, wir gehen weiter davon aus, dass die Wohnanlage für die Flüchtlinge kommt. Trotzdem: Gesellschaftspolitisch ist der Baustopp ein fatales Signal. Der Streit um die Flüchtlingseinrichtung von Harvestehude ist für Hamburg – wenn auch in Miniaturausgabe – das, was Pegida für Dresden ist: eine Schande.

    https://www.ndr.de/info/sendungen/kommentare/Baustopp-ist-fuer-Hamburg-eine-Schande,sophienterrassen136.html

  44. Alleine, dass die gute Frau vor laufender Kamera bezeugt, dass hinter ihr „tausende“ bei Legida laufen, wird sie den job kosten … 😉

    Konterskandal: N24 Reporterin bestätigt tausende von Legida Demonstranten. Das geht ja gar nicht!

  45. Diese Reporterin scheint vor lauter Kariere-Geilheit total irres Zeug zu reden, um eben noch ein paar Sprossen höher auf der Kariereleiter steigen zu dürfen. Das dumme Gelaber, was diese Frau von sich gibt , das verpflichtet einem direkt dazu, beruhigt und mit Genugtun sie auch als „Lügenpresse ` 68´ „ zu benennen. Was anderes fällt mir dazu momentan nichts ein.

  46. #61 Teppichmoerser (23. Jan 2015 21:22)

    #57 Ottonormalines (23. Jan 2015 21:21)

    Die große Fahne am Balkon nicht vergessen:)

    Ich hab keinen Balkon, aber am Fenster ist so´n Sonnenschutzdingens fürs Auto in schwarz-rot-gold 😀

  47. #54 Eurabier

    Jetzt kommt Bewegung in die Rotweinviertel:

    Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat die Ankündigung des Bezirksamts Eimsbüttel begrüßt, gegen die Gerichtsentscheidung zum Baustopp eines Flüchtlingsheims im vornehmen Harvestehude vorzugehen. «Wir können und werden diese Entscheidung nicht akzeptieren», sagte Scholz am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Die Stadt Hamburg und deren Bürger verstünden die Unterbringung von Flüchtlingen als gesamtstädtische Aufgabe. «Es darf nicht darauf hinauslaufen, dass Unterkünfte für Flüchtlinge in einigen Stadtteilen möglich sind und in anderen nicht.» Das Verwaltungsgericht Hamburg hatte zuvor einem Eilantrag von Anwohnern stattgegeben und auf den Bebauungsplan verwiesen, der das Gebiet an der Sophienterrasse als besonders geschütztes Wohngebiet ausweise. (dpa/lno)

    http://www.rundschau-online.de/newsticker/scholz—wir-koennen-und-werden-diese-entscheidung-nicht-akzeptieren-,15184906,29649922.html

  48. Die blöde Kuh mag scheinbar lieber eine Alkoholfahne, so wie die ausschaut.

    Wie krank muss die denn sein, dass die ihre eigene Landesfahne nicht sehen kann.

    DEUTSCHLAND DEUTSCHLAND DEUTSCHLAND
    schwarz rot gold

  49. Aha, hat also ne Doku übern NSU gemacht, da lese ich doch lieber Compact, da steht 100x mehr drin, was die Mainstream-Lügner ignorieren.
    (oder ein halbes Jahr später dann widerstrebend berichten müssen weil es nicht mehr anders geht, so wie die Mär von den gegenseitigen Erschiessungen der beiden Uwes…)
    Und: Es gibt sogar AUTOGRAMME von der Null: mein Mittagessen meldet sich wieder!

  50. #42 Smile (23. Jan 2015 20:53)

    Zu dem Mord an der Hochschwangeren in Berlin:

    Das Waldstück in unmittelbarer Nähe des städtischen Friedhofs und nicht weit entfernt von dem Sportplatz „Birkenwäldchen“ ist recht belebt. Zahlreiche Jogger, Spaziergänger und Hundebesitzer aus den umliegenden Wohngebieten südlich der Oberspreestraße sind regelmäßig im Wald unterwegs. Längere Zeit dürfte die Unbekannte daher wahrscheinlich nicht in dem Waldstück gelegen haben, bevor sie von dem Hund entdeckt wurde.

    http://www.welt.de/regionales/berlin/article136721671/Schwangere-19-bei-lebendigem-Leib-verbrannt.html

    Woran erinnert das? Genau. Kirsten Heisig. Die in genau so einer Situation im Hochsommer in Berlin angeblich tagelang vom Baum hing und bei 32 Grad verweste, ohne daß es in dem schwerstbelebten Wäldchen mit Joggern, Spaziergängern und Hunden gleich neben einer Wohnsiedlung irgendwem aufgefallen sein soll. Fall noch irgendwer eine Bestätigung dafür braucht, daß ihr Tod kein Selbstmord war und die Leiche von „woanders“ gebracht und an den Baum gehängt wurde – da isser.

  51. #67 Felix Austria (23. Jan 2015 21:32)

    Bürgerschaftswahl SPD CDU Grüne-GAL FDP Linke1) Übrige
    2011 41,7 % 23,1 % 13,3 % 12,9 % 5,3 % 3,7 %

    Den Stadtteil will Scholz wohl abgeben!

  52. #39 uli12us (23. Jan 2015 20:51)

    Da wurde so getan, als ob das alles Schläger wären und sämtliche Reporter vermöbelt hätten, nebenbei auch noch die halben Polizisten aufgemischt. Mag ja sein, dass da tatsächlich ein paar stämmige Kerle mitgingen, aber die Polizeiattacken dürften allesamt von links passiert sein. Selbst an eine Beschimpfung der Lügenpresse mag ich nicht recht glauben. Sowas klingt eher so, wie bei dem einen RTL-Fuzzi.

    Die Gewalt gegen Polizisten ging ausschließlich von links aus, da haben Sie recht.

    Aber die Beschimpfung der Lügenpresse fand tatsächlich statt. Ich stand nur etwa 20 Meter daneben und habe es zufällig genau beobachtet.

    Es war noch früh, der Platz noch fast leer, als ein Kamerateam auf einen Demonstranten zu stürmte und nach einem Interview fragte. Der lehnte ab.

    Normalerweise ziehen die Presseleute dann sofort weiter. Nicht in diesem Fall. Sie versperrten ihm den Weg und hakten nach.

    Er lehnte mehrmals ab. Dann wurde er laut und, ja, auch aggressiv, was man in der Situation mindestens nachvollziehen kann. Er ist massiv von dem Pressetrupp provoziert worden.

    Aber kaum hatte er die Kamera hastig beiseite geschoben (nicht geschlagen !) und „Lügenpresse“ geschrien, kamen ein paar andere Demonstranten auf ihn zu und riefen:“Beruhige Dich, Du lieferst denen doch genau die Bilder, die sie haben wollen.“

    Das war alles. Und das wird nun weidlich von der Lügenpresse ausgeschlachtet.

  53. #71 Babieca

    Eine 19-jährige hochschwangere Frau ist in Berlin bei lebendigem Leib verbrannt. Ein Tatverdächtiger sei festgenommen worden und werde verhört, teilte die Polizei am Freitagabend mit.

  54. O.T. Die WAZ hat mich heute für Ihren Kommentarbereich gesperrt.Habe Ihnen wohl zu oft Die Wahrheit über Ihre Lügenberichte geschrieben.Habe den Lügen-Fuzzis dann noch mal richtig meine Meinung per Email zukommen lassen.Von wegen Meinungsfreiheit.

  55. Nur mal zur Erinnerung liebe Antideutsche Nadine…auch Sie sind eine Mischpoke, Rattenfänger, Nazi in Nadelstreifen usw usf…

    Und falls Sie noch etwas geistigen Beistand brauchen geht das ganz Einfach!
    Googeln Sie Ihren Namen in Verbindung der Fußball WM und man findet zahlreiche Bilder und Videos auf denen man Sie zusammen mit den bösen rechtsradikalen Fußball Nazis sieht!
    Gerne kann ich Sie an HoGeSa vermitteln falls Sie weiterhin daran Interessiert sind sich mit Ihres Gleichen zu umgeben.
    Dann müssen Sie auch nicht mehr so scheinheilig und jämmerlich aus der Wäsche schauen.
    Haben Sie vielleicht an der Uni das Fach Lügen und Scheinheiligkeit studiert? Es steht Ihnen sehr gut.Sie haben das voll drauf! Jeder kann irgendetwas…Ihre Stärke ist das Lügen unter dem Deckmantel der Scheinheiligkeit! Was denken Sie? Glaubt Ihr Partner es Ihnen wenn Sie im “ Ich liebe dich“ sagen?
    Oder sagt man als Berufslügner diese Liebesbekundung nicht?

    Ich persönlich:
    ich liebe Deutschland!

  56. Der Anti-Pegida-Zentralrat (kurz APZ) empfiehlt allen Frauen eine Burka!!!

    1. Die Reporterin hätte keine Deutschlandfahne gesehen.
    2. Die Repoterin hätte nicht gewusst, wo sie gerade war.
    3. Die Reporterin wäre dankbar gewesen, überhaupt sprechen zu dürfen und hätte zuvor und danach Allah und Mohammed gepreist.
    4. Die Reporterin muss Muslimin sein, alles was sie sonst sagt, ist unglaubwürdig!
    5. Falls sie doch Muslim ist, hat sie alles richtig gemacht um die Ungläubigen zu verarschen… Tolle Nutte, falls keine Muslimin!

  57. Die Dame ist 32 und hat zuletzt im Jahr 2008 in Südafrika nachgedacht.
    „…dann aber folgte ein halbes Jahr Südafrika mit Arbeit in einem Waisenhaus. “Das war die wichtigste Zeit – hier konnte ich einfach mal nachdenken.”
    Ist dann zu N24 gegangen um aus den Krisenregionen – wie Dresden – zu berichten.
    Ich befürchte, sie meint das wirklich ernst.

  58. Wie steht es denn um die Idee eines Hambach-Treffens im schönen Monat Mai, so ganz stilecht mit schwarz-rot-Gold?

  59. OT
    Ernst Neger heißt jetzt PC-conform Ernst Pigmentinus, alle Papiere der Familie wurden bis in die 4.te Generation zurück umbenannt. Ernst Neger? Ihr wisst doch, der mit Weck, Worscht un Woi aus Meenz, na, der singende Meenzer Dachdecker. Bei dieser Gelegenheit wurde auch sein Lied ‚Haile, Haile, Gänsle‘ zurückgezogen. Anlass dazu waren Befürchtungen der LINKEN das mit ‚Haile‘ eine Verbindung zum verbrecherischen NS Regime gegeben sein und vom BUND das die Gänse zukünftig für pseudowissenschaftliche Heilsrituale mißbraucht werden könnten … (io)

    Zugegeben es wird immer irrer und nicht besser … in diesem Sinne ein kräftiges Hellau und Aalaf (Ahla f? – ich befürchte schlimmes) 🙂

  60. Nadinchen sieht aus, als könnte sie jetzt eher einen großen
    Lollie, statt diesen dummen Mikrofons, gebrauchen.
    Dieses Ding ist sowieso fast größer als sie.

  61. #41 Felix Austria (23. Jan 2015 20:53)

    #3 Athenagoras
    #7 STS Lobo
    #29 Simbo
    #30 5to12
    …………… Grüß Gott zusammen ………..

  62. 83 notar959 (23. Jan 2015 21:52)

    OT
    Ernst Neger heißt jetzt PC-conform Ernst Pigmentinus, alle Papiere der Familie wurden bis in die 4.te Generation zurück umbenannt. Ernst Neger?

    Mal ganz im Ernst: Was wird aus Didi Hallervorden?

    http://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2015/empoerung-ueber-dieter-hallervorden/

    BERLIN. Der Kabarettist und Schauspieler Dieter Hallervorden ist in die Kritik geraten, weil er für eine Werbekampagne der Berliner Verkehrsbetriebe den Bahnhof „Mohrenstraße“ ankündigt. „Soll die Black Community Berlins provoziert werden, oder warum wählt man ausgerechnet diesen fragwürdigen Komiker aus, um den kolonialrassistischen Stationsnamen einzusprechen?“ empörte sich die Gruppe „Berlin Postkolonial“.

  63. OT

    Ha,Ha,Ha…

    Weder Joachim Gauck ,noch Angela Merkel, noch Steinmeier kommen zu den Trauerfeierlichkeiten von König Abdullah.
    Es ist wohl etwas peinlich einem Monarchen nach zu trauern ,der kritische Untertanen auspeitschen lässt.
    Es findet sich aber für alles eine Lösung.

    Christian Wulff wird nach Saudi-Arabien geschickt.
    Der ist ohne Amt ,quasi Privatmann und politisch nicht mehr angreifbar !

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tod-von-koenig-abdullah-christian-wulff-reist-nach-saudi-arabien-a-1014778.html

  64. […] um den kolonialrassistischen Stationsnamen einzusprechen?“ empörte sich die Gruppe „Berlin Postkolonial“.

    😆 Realsatire schlechthin! Die sind ganz offensichtlich schizophren. Postkolonialistische NGO-Kolonialisten! 🙂

  65. #81 sunsamu (23. Jan 2015 21:49)
    „Die Dame ist 32 und hat zuletzt im Jahr 2008 in Südafrika nachgedacht..“
    __________________________________________________
    Nun darf man von einer 32jährigen linksversüfften Journaille noch lange nicht erwarten, das bei dieser bereits die Pubertät ausgebrochen ist.
    Achtung, Achtung! Das kleine Nadinchen möchte aus dem Kinderparadies abgeholt werden!

  66. #83 notar959 (23. Jan 2015 21:52)
    Zugegeben es wird imhlsmer irrer und nicht besser … in diesem Sinne ein kräftiges Hellau und Aalaf (Ahla f? – ich befürchte schlimmes) 🙂
    ———————-
    Ahlaaaa f! – suuper –> auch ein guter Witz kann einen Abend noch retten 😆

  67. Wer Deutschland nicht liebt,
    soll Deutschland verlassen!!!

    Das ist für mich, die Wahrheit! Und die Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand!

    Und ich rufe jeden Deutschlandhasser dazu auf, Deutschland zu verlassen, die Welt wird euch bestimmt willkommen heißen…

    Geht hin in Freiheit, aber lasst uns in Ruh!!!

    Wir sind ein freies Land, jeder kann gehen!

    Und noch freier werden wir, wenn nur wir bestimmen, wen wir einladen…

    Unser Land ist unsere Heimat und das ist wirklich alternativlos! Dafür haben unsere Eltern und deren Eltern gekämpft, nicht damit linke Kiffer es muslimisch Hallal opfern…

    R.A.D. – Verrat an unseren Deutschen Vorfahren – Zensierte Fassung
    https://www.youtube.com/watch?v=fOLVJXniaoQ

  68. Sollten wir es tatsächlich schaffen, eines Tages wieder klassische Normalzustände herzustellen, so wird es das Mindeste sein, dass all diese Deutschland-Hasser und Volkszertreter das Land verlassen! Und zwar für immer!

  69. Nadine Mierdorf – das ist ja wie damals, als Kinder ins Feld geschickt wurden. Und Deutschlandfahne ist no go? Sie begriffen nichts, sie werden benutzt wie die Deutschen früher mal vor 85 Jahren.

    Von Leuten wie Ihnen will ich nie wieder was hören, Sie sind schrecklich.

    Im übrigen bin ich dafür, dass selbstbewusste Deutsche sich befreien von diesem ewigen Schuldkult, welcher gezielt vom Zwangsfernsehen ohne Ende eingesetzt wird gegen uns, das deutsche Volk.

    In Interviews sehen wir mindestens 50% Türken und Libanesen, es wird getäuscht und gelogen und suggeriert.

    Deutsche sind abseits für TV-Medien, kommen nur noch im unteren Niveau vor, wo sie dann sich vorführen lassen, für Geld-ok.

    Aber wir bekommen nie einen Bericht über Türken und Scheinasylanten in adäquater Form.

    Es wäre doch nur fair, sich mal auf die Fahrt zu begeben von 600.000 abglehnten Migranten, die hier nicht anerkannt wurden und nie werden, aber sie spazieren hier herum und stellen Forderungen.

    Das ist ein unglaublicher Affront gegen deutsche Gesetze, ein Affront gegen die Bürger.

    Ulrike Trebesius wusste es Donnerstag auch nicht besser, sie hatte die BILD-Zahlen: 145.000 und Nouripur sagte, diese Leute können nicht abgeschoben werden, weil sie keine Pässe haben, gehe ich in ein fremdes Land, habe ich einen Pass, und passvernichten muss als Negativum umgekehrt werden.

    Der Mord in Dresden sagt aus, dass wir diesem Dreckspack, welches wir angeblich brauchen sollen, kein Vertrauen mehr entgegenbringen sollten.

    Es kommen keine erträumten Spezialisten aus aller Welt in dieses Deutschland, sondern nur zweifelhafte Typen aus dem Norden Afrikas, nach Tunesien und Marokko fahren wir heute noch in Urlaub, was also soll die Migration und nicht Zurückweisung.

  70. #91 5to12
    #93 STS Lobo

    AUF 41 gepostet:
    Und das sagt Hermann GRÖHE dazu:

    Beim „Neusser Stadtgespräch“ im
    Gebäude der Rheinland-Versicherung,
    einer Veranstaltungsreihe der
    Konrad-Adenauer-Stiftung, wurde
    nun vom Vorsitzenden Hermann
    Gröhe zum Thema Demenz folgende
    Erklärung abgegeben: „Allein diese
    Zahlen, so Gröhe, machten schon
    auf den ersten Blick deutlich, dass
    Demenz in den Köpfen der Gesellschaft
    und der Politik einen zentralen
    Platz einnehmen müsse.“

  71. #96 5to12

    Das erwarten wir jetzt aber von Wulff.

    Der Islam gehört zu Deutschland!
    Das Christentum gehört zu Saudi-Arabien.

  72. N 24 ist genauso deutschfeindliche wie n-tv.

    Ständig ihre Feindpropaganda über den WK II.

    Kein Volk lässt es über sich ergehen, dass ihm tagtäglich seine Niederlagen vorgehalten werden.

    Kein Wunder, dass sich diese Dschurnalistin über die dt. Fahnen mokiert, hat doch unsere Marionettenkanzlerin ebenfalls unsere Fahne wie Müll weggetan.

  73. Weiß jemand, warum die bei N24 70 Jahre nach dem Krieg immer noch im Wochentakt Hitler-Dokus senden – übrigends genau so Nazi-verliebt wie der Spiegel, der einmal jährlich den Führer auf den Titel hebt. Die sind doch alle krank.

  74. @ 71 Babieca: Oh, ein Update von der ‚World‘
    Danke, für das Aufzeigen der Parallele: Und für so eine Aktion, eine Leiche rumzutragen und zu verbuddeln sind auch mindestens ZWEI Personen nötig, Hans und Franz, den beiden ehemaligen Mitschülern des armen Opfers aus der 9B traue ich das wegen Kleinigkeiten jederzeit zu!
    Wieder mal typisch: Der Axel-Springer-Desinfo-Verlag: BLIND schreibt Täter käme aus Neukölln/Kreuzberg, so eine Spur und die jetzt hier: Zum Täter wird nix gesagt, ja ja ja, schon klar…ver@rschen könn wa uns allene..!
    Und natürlich wieder nach gerade mal 6 Kommentaren : „Diese Diskussion wurde bereits geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.“ Nach einer Stunde, mal wieder Angst, es könnte Tacheles geredet werden, was? Aber der Zensor muss jetzt noch rüber in die Nachtschicht, es mangelt an allen Ecken und Enden am Personal, ein System am ENDE.

  75. #105 katharer

    Eine 19-jährige hochschwangere Frau ist in Berlin bei lebendigem Leib verbrannt. Ein Tatverdächtiger sei festgenommen worden und werde verhört, teilte die Polizei am Freitagabend mit.

  76. Komisch! Wenn Deutsche die Farben ihrer Nation tragen, dann ist das der deutschen Regierung nicht genehm und wird bemängelt.

    Wenn muselmanische Patienten ihre sie gesundpflegenden Krankenschwestern in deutschen Krankenhäusern als blonde Nazihuren bezeichnen und Ärzte und Pfleger als Dank für kostenlose Betreuung niedermachen, dann ist das der deutschen Regierung anscheinend sehr genehm und wird nicht bemängelt.

  77. Ich habe den Bericht auch gesehen,flacher geht es einfach nicht mehr,wofür hat die ne Ausbildung gemacht?
    Irgendwie muss man Pegida doch mal wieder ans Bein pinkeln und wenn nichts mehr hilft,dann muss die Deutschlandfahne herhalten,die natürlich nur Lupenreine und geprüfte Demokraten hochhalten dürfen…
    Mich schauderts…

  78. #85 notar959
    Haben die sich in Köln schon Gedanken gemacht,
    wodurch sie „Kölle Allah“ ersetzen wollen und zwar noch so rechtzeitig, bevor unsere Mitbürger Paris bei ihnen „spielen“?

  79. #104 Gotthilf dem Gesetz-Nehmer

    Weiß jemand, warum die bei N24 70 Jahre nach dem Krieg immer noch im Wochentakt Hitler-Dokus senden –
    ++++++++++++++++++++++++++
    Ja!

    Es wird uns das Irresein induziert, eingepflanzt.

    Google mal nach „Induziertes Irresein“.

  80. Michael Paulwitz schrieb in der JF

    Der Geist des bürgerlichen Aufbegehrens ist aus der Flasche. So schnell bekommt man ihn dahin nicht wieder zurück.

    Ich habe mir bei RT Legida angesehen, ein wunderbarer Spaziergang mit hervorragenden Reden.

    Mal sehen, wie das morgen in Erfurt wird.

  81. #105 katharer
    #108 Felix Austria

    Wahrscheinlich handelt es sich hier um einen
    „Einzelfall von Familienehre“!

  82. Die N24-Außenreporterin Nadine Mierdorf wirkt bei ihren Berichterstattungen auf mich wie eine Schlaftablette. 🙁

  83. #4 hoppsala (23. Jan 2015 20:23)

    Ganz normal ist dies alles nicht mehr!
    Mir scheint die hat irgendeinen Chip im Hirn.
    ———————————–
    In welchem Hirn?

  84. Das Mädchen sollte mit Puppen spielen, aber nicht für einen Fernsehsender arbeiten. Dumme Nuss.

  85. Aaaaaaaaargh!!!

    http://www.muslim-markt.de/boykott/nike.htm

    Der Sportwarenhersteller Nike hat in einem seiner Schuhe angeblich den Namen einer seiner Stars (Michael „Air“ Jordan) notiert. Die kalligrafische Schrift lässt aber keinen Zweifel daran, dass hier der Eigenname der Prächtigkeit Allahs mit Füßen getreten werden soll. Der Schriftzug ist nämlich für einen Arabischkundigen unzweifelhaft als „Allah“ in arabischer Kaligraphie zu erkennen. Darüber hinaus hat Nike auch durch andere aggressive Werbung auf sich aufmerksam gemacht. Daher empfehlen wir den Boykott aller Waren von NIKE. Neben diesen Vorwürfen bleibt es nahezu unbedeutend, dass „Nike“ auch als Name einer griechischen Göttin des Sieges angesehen wird.

    Im November 1998 entschuldigte sich Nike bei den muslimischen Vertretungen in den USA nahm das Produkt vom Markt und finanzierte mehrere Sportplätze für Muslime. Daher wurde der Boykottaufruf beendet.

    Was Wörter angeht, die auf Kleidungen stehen, wie „Ich bin ein Christ“ auf einem Pullover oder „Ich bin ein Jude“ oder „Christ“ oder „Sexualflüssigkeit“ oder „das herausschiessende Wasser eines Mannes“ oder wenn darauf das Zeichen der Venus steht – was ein Symbol für unmoralische Handlungen ist – und auch wenn darauf steht „der Gott der Liebe der alten Griechen“ oder „alkoholische Getränke“ oder der Name eines Mannes oder einer Frau oder „Weihnachten“ – all dies ist unakzeptabel.

    Na dann. (Gute) Nacht
    Aaaaaaaaaaaaargh!!!!

  86. Gauck: „Sorgen machen uns die vielen Deutschlandfahnen in Deutschland.“

    Merkel: „Das müssen wir aushalten.“

  87. Jetzt gilt es, für unsere Heimat, für unser Vaterland und für unsere Kinder und Enkel …..,
    den Hut in den Ring zu werfen.

    Einigkeit….genau und Recht….richtig und Freiheit, die wir zurückerkämpfen,

    für unser aller Vaterland.

    Unsere Ahnen und alle, die Deutschland jahrhundertelang die treue geschworen und verteidigt haben, erwarten unser Eintreten.

    Unser Hauptziel sollte ein gut vorbereiteter Volltreffer sein;

    Vorbereitung eines einheitlichen Sternmarsches…..,

    auf Berlin zu.

    Auf den Autobahnen, Bundesstrassen….während der Anfahrt Deutschlandfahnen aus den Kraftfahrzeugen.

    An alle Organisatoren und Planer:

    Der Termin sollte gut gewählt werden.

    Von einem Opa geschrieben, dessen Enkel heute im Kreis Recklinghausen, im Bus, zusammen mit seiner Freundin, seines neuen Handys beraubt wurde.
    Als er dem Täter verfolgen wollte, der an der Haltestelle aus dem Bus sprang, wurde er mit einem Messer bedroht.
    „Rennst du mir nach, steche ich dich ab .“

    Mein Enkel: Opa was sollte ich machen, ich hatte X dabei und bin unbewaffnet.

    Vorbei mit Lustig, wie bei jedem anderen Täter auch.

    Täter ein Libanese der zweiten, dritten Generation.

    Die Freundin meines Enkels kennt die Sypschaft vom Ansehen.
    Anzeige bei der Polizei erstattet.

    Ein Opa sieht rot.

  88. PEGIDA ist niemals OT

    Kann es sein, daß die saublöde heute-show von Oliver Witzlos-Welke heute komlett PEGIDA „gewidmet“ war?

    Ich hab kurz nach halb 11 reingezappt und sah ein Foto von Lutz Bachmann. Wieder reingezappt kurz vor 11 Uhr und da saß dann dieser kleinwüchsige Schreihals dar und schrie sich seine belanglose Seele aus dem Leib von wegen PEGIDA.

    Eine (fast?) ganze Sendung exklusiv der Anti-PEGIDA-Hetze gewidmet? Unglaublich. Denen geht der Karl-Otto mittlerweilen auf Grundeis und die Verdauungsrückstände suchen sich ihren Weg durch die Mundöffnung.

  89. #126 Cendrillon (23. Jan 2015 23:06)
    PEGIDA ist niemals OT

    Kann es sein, daß die saublöde heute-show von Oliver Witzlos-Welke heute komlett PEGIDA “gewidmet” war?

    Ich hab kurz nach halb 11 reingezappt und sah ein Foto von Lutz Bachmann. Wieder reingezappt kurz vor 11 Uhr und da saß dann dieser kleinwüchsige Schreihals dar und schrie sich seine belanglose Seele aus dem Leib von wegen PEGIDA.

    Eine (fast?) ganze Sendung exklusiv der Anti-PEGIDA-Hetze gewidmet? Unglaublich. Denen geht der Karl-Otto mittlerweilen auf Grundeis und die Verdauungsrückstände suchen sich ihren Weg durch die Mundöffnung.

    Um sich die Sudel-Show™ anzusehen, muss man schon extrem leidensfähig sein.

  90. …und wann werden die Deutschlandfahnenen vom Reichstag entfernt?

    Das ist ein Stück aus dem Tollhaus!

  91. #51 ArthurDB (23. Jan 2015 21:01)
    heute Nachmittag wurde mein Enkel, beim Aussteigen aus einem Bus, im Kreis Recklinghausen beraubt.
    Er hatte seine Freundin abgeholt und wollte mit ihr aussteigen.
    Ein Täter riss ihm das Handy aus der Tasche , sprang aus dem Bus, mein Enkel hinterher, Täter warf Sim Karte auf den Gehweg, drehte sich um, Messer in der Hand:
    Wenn du mir folgst—steche ich dich ab.
    Mein Enkel-…..Opa, was sollte ich machen, ich hatte meine Freundin dabei und kein Messer in der Tasche.
    Täter war in Begleitung einer Frau.
    Die Freundin meines Enkels kennt seine Freundin aus dem Ortsteil und sie haben bei der Anzeigenerstattung auf der Polizeiwache alles angeben können.
    Täter ist Libanese der zweiten…dritten Generation…seine Tussi ebenfalls.
    Sie werden wohl ermittelt werden.
    Danach wird wohl ihr Verdreher auf Staatskosten Akteneinsicht bekommen und die Anschrift meines Enkels dürfte bekannt werden.
    Und dann…..Hameln hoch zwei ?
    Bin gerade nach Hause gekommen….muss mich beherrschen.
    Ein Opa sieht rot….!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich kann dich gut verstehen, da ich in den 90gern einen ähnlichen Fall,mit Libanesen hatte.
    Damals bin ich mit ner Eisenstange in´s Libanesenhaus ,(aus unserem Viertel), gerannt um so einen, ein bisschen was auf´s Köpfchen zu klopfen.
    Bin zum Glück heil wieder raus gekommen, und wurde kurze Zeit später verhaftet.
    Anzeige inklusive. (Strafe 3000,- DM, wegen 3 eingetretenen Türen)

    Rechtsradikalismus, Fehlanzeige; Da meine damalige Gattin selbst Migrantin (Europäischem Ausland) war, und meine Kinder Halbdeutsch. Da war der Staatsanwalt ganz schön angepisst, der Richter aber zu meinem Glück , noch deutsch eingestellt, jedenfalls nicht total links.

    Aber Eindruck hat das bei den Libanesen schon gemacht.Bei einem Telefonat mit dem Clanchef,( er hat mich angerufen ), hab ich ihm verständlich gemacht, das nicht jeder Deutscher Angst vor Araber hat, und wenn sie Krieg haben wollen, können sie ihn haben, ( Jede Tankstelle hat Benzin).

    Da nach, hatte ich und meine Familie ruhe.

    Ich kann deine Wut , voll verstehen.

  92. Was will uns denn GenoSSe „Außenreporter_in“ Nadine Mierdorf damit sagen ?

    Nicht jeder darf eine Deutschlandfahne schwenken; und schon gar nicht Legida- Anhänger, oder wie ist das zu verstehen ?
    Also frei nach dem „VolksgenoSSen“ Göhring, (wer Jude ist…) ähhem, wer Deutschlandfahnen schwenken darf, bestimme ich, oder wie oder was ?!?

    😯

    Wahrscheinlich bekommt die LINKE, systemtreue Lügenbratze bei so was besonders feuchte Träume.

    https://www.youtube.com/watch?v=uZEcT6OsJg4

    LÜGENPRESSE HALT DIE FRESSE !!!

    :mrgreen:

  93. „Hinter mir da laufen die Legida-Anhänger, es sind Tausende, die da heute Abend marschieren, die rufen nicht nur Lügenpresse und andere sehr laute und aggressive Parolen, sondern sie schwenken auch Deutschlandfahnen!“

    Mein Gott! Wohin soll das alles noch führen? Es ist doch offenkundig, daß das Schwenken von Deutschlandfahnen in unserem weltoffenen Land voll nahtzieh ist. Die Willkommenskultur bleibt auf der Strecke.

  94. (OT)

    Auf dem Zwangssender ZDF läuft gerade mit der Sendung „aspekte“ eine wohl neu improvisierte (guter) Islam- Gehirnwäsche, wie ich sie bisher noch nicht gesehen habe!

  95. Mama, ich mag meine Mütze mit den Hasenohren nicht mehr anziehen, die anderen Kinder lachen!

  96. Oh mein Gott, die Schrulle wird bald ganz andere Dinge zu berichten haben und dann kann die froh sein enn ein paar Leute mit Deutschlandfahnen hinter ihr stehen.

  97. OT?

    Wahlomat zur Hamburg-Wahl 2015:
    http://wahl-o-mat.stern.de/

    Hier die Details, welche mit
    JA / NEUTRAL / NEIN
    beantwortet werden können:

    Welche Thesen sind Ihnen wichtig?

    1 Olympiabewerbung
    Hamburg soll sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele bewerben.

    2 Busbeschleunigungsprogramm
    Auf Hamburgs Straßen sollen weitere Busspuren eingerichtet werden.

    3 Muslimischer Feiertag
    In Hamburg soll es einen gesetzlichen muslimischen Feiertag geben.

    4 Sitzenbleiben
    Das Sitzenbleiben an Hamburger Schulen soll wieder eingeführt werden.

    5 Elbvertiefung
    Die Fahrrinne der Elbe soll vertieft werden.

    6 Notunterkünfte für Obdachlose
    Hamburg soll zusätzliche Notunterkünfte für Obdachlose bereitstellen.

    7 Polizeieinsätze bei Fußballspielen
    Im Profifußball sollen sich die Vereine an den Kosten für Polizeieinsätze beteiligen müssen.

    8 Integration von Flüchtlingen
    Hamburg soll Projekte finanziell unterstützen, die den Kontakt zwischen Flüchtlingen und der Bevölkerung fördern.

    9 Schuldenabbau
    Steuermehreinnahmen sollen vorrangig für den Abbau von Schulden verwendet werden.

    10 Militärische Forschung an Hochschulen
    An Hamburger Hochschulen soll für militärische Zwecke geforscht werden dürfen.

    11 Mietpreisbremse
    Bei allen Vermietungen von Wohnungen in Hamburg soll der Mietpreis nur begrenzt angehoben werden dürfen.

    12 Gemeinsamer Unterricht
    Alle Kinder sollen ungeachtet ihres kulturellen Hintergrundes gemeinsam unterrichtet werden.

    13 „Hartz IV“-Sanktionen
    Wenn Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II Jobangebote ablehnen, sollen ihnen weiterhin Leistungen gekürzt werden können.

    14 Lesbisch Schwule Filmtage
    Die „Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg“ sollen wie bisher von der Stadt finanziell gefördert werden.

    15 Atomtransporte
    Die Verschiffung von radioaktiven Abfällen im Hamburger Hafen soll weiterhin möglich sein.

    16 Wohngeld
    Wohngeld soll nur an Deutsche gezahlt werden.

    17 Fahrradwegepflicht aufheben
    Fahrradfahrer sollen generell auf der Straße fahren dürfen, auch wenn Radwege vorhanden sind.

    18 HSH Nordbank
    Das Land Hamburg soll seine Anteile an der HSH Nordbank verkaufen.

    19 Zugang zu ärztlicher Versorgung
    Menschen ohne gültige Aufenthaltspapiere sollen Zugang zu anonymer ärztlicher Versorgung erhalten.

    20 Gebührenfreie Kitas
    Alle Kita-Gebühren in Hamburg sollen abgeschafft werden.

    21 Einheitsgemeinde
    Der Hamburgische Senat soll weiterhin die Möglichkeit haben, auf Bezirksebene getroffene Entscheidungen aufzuheben.

    22 Drogenkonsumräume
    Die Landesmittel für Drogenkonsumräume in Hamburg sollen erhöht werden.

    23 Ausbildungsplatzabgabe
    Betriebe, die nicht ausbilden, sollen eine Abgabe zahlen.

    24 Projekte gegen Rechtsextremismus
    Hamburg soll weiterhin Projekte gegen Rechtsextremismus fördern.

    25 Containern
    Das Sammeln weggeworfener Lebensmittel aus Müllcontainern von Supermärkten soll strafbar bleiben.

    26 Krankenhäuser in öffentlicher Hand
    Die Hamburger Krankenhäuser sollen wieder vollständig in öffentliche Hand übernommen werden.

    27 Fachkräfte aus dem Ausland
    Hamburg soll verstärkt Fachkräfte aus dem Ausland anwerben.

    28 Gefahrengebiete
    Die Polizei soll weiterhin die Möglichkeit haben, bestimmte Bereiche der Stadt zu Gefahrengebieten zu erklären.

    29 Inklusion an Schulen
    Alle Schülerinnen und Schüler mit Behinderung sollen ausschließlich an Regelschulen unterrichtet werden.

    30 Abschaffung der Frauenquote
    Die Frauenquote für Aufsichtsräte in städtischen Unternehmen soll wieder abgeschafft werden.

    31 Sozialkarte für den HVV
    Menschen mit geringem Einkommen sollen den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen können.

    32 Aufnahme von Flüchtlingen
    Hamburg soll keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen.

    33 Gewerbesteuer für Freiberufler
    Auch freiberuflich Tätige (z.B. Rechtsanwälte und Ärzte) sollen Gewerbesteuer zahlen müssen.

    34 Videoüberwachung
    Mehr Videoüberwachung in der Hamburger City!

    35 Volksentscheide bei Großbauprojekten
    Vor geplanten öffentlichen Großbauprojekten in Hamburg sollen immer Volksentscheide durchgeführt werden.

    36 Wildtiere im Zirkus
    In Hamburg sollen Wildtiere im Zirkus verboten werden.

    37 Wahlrecht für Ausländer
    Alle Ausländerinnen und Ausländer, die dauerhaft in Hamburg leben, sollen an Bezirkswahlen teilnehmen dürfen.

    38 Stadtbahn Hamburg
    In Hamburg soll es eine Straßenbahn geben.

  98. Lasst sie „klagen“ und schenkt ihr einfach ne Burka, kostet mit Versand kaum 25 €, recht billig so ne Wahre-Burka!!! Richtig echt preiswert und so einfach… und gleich für alle…

    Nicht gegen den Strom schwimmen, sondern der Strom sein! 😉

    Wichtig ist nur, wir sind das Wasser und die Felsen werden eins damit!

    Diese Dame braucht erstmal Burka um klar zu sehen, was nicht Fluss, was nicht Fels…

    Echt blöd ist nur, jeder wahre Muslim würde damit Burka rechtfertigen und mit gleicher Begründung lehne ich es absolut ab!

  99. Auch in diesem Fall gilt: Nachsicht und Überzeugungskraft.
    Die junge Dame hat gute 25 Jahre Indoktrination hinter sich, in der sie gelernt hat, dass jeder Patriotismus oder Nationalstolz als Deutscher sie sofort in eine Reihe mit Mengele befördert.
    Und wer will das schon?

    Im Bildungssystem ist das wirklich eine unaufhörliche Konditionierung gegen eigene Interessen.
    Wir sollten sie also mit Nachsicht betrachten und denken: Schade, dass du – wie sagte die alte Dame neulich – nicht zu deinem Volk hältst.
    Auch sie wird im Übrigen die REchnung bekommen. Leider.

  100. @ #59 Felix Austria (23. Jan 2015 21:21)
    „Korinna Hennig findet die Entscheidung des Hamburger Verwaltungsgerichts skandalös“

    danke, das habe ich heute 2x gehoert, und das
    manuskript der nddr berufsempoerten endet so:

    „Der Streit um die Flüchtlingseinrichtung von Harvestehude ist für Hamburg – wenn auch in Miniaturausgabe – das, was Pegida für Dresden ist: eine Schande.“

    http://www.ndr.de/info/sendungen/kommentare/Baustopp-ist-fuer-Hamburg-eine-Schande,sophienterrassen136.html

    soso, luegenpresse:
    ein streit ist was gutes,
    es sei denn, das thema ist boese.
    UND WAS BOESE IST, BESTIMME ICH –
    DER VOM BUERGER ZWANGSFINANZIERTE STAAT.

    werte frau korinna *freissler*:
    mit ihren kruden ansichten zum rechtsstaat
    haetten sie 33-45 richter werden koennen.

  101. „Das Wort, das nicht mehr gerufen werden sollte – Lügenpresse!“

    Stimmt, dank der vorbildlichen Aufklärung deutscher Qualitätsmedien völlig fehl am Platz!

  102. #88 Felix Austria (23. Jan 2015 21:57)

    #41 Felix Austria (23. Jan 2015 20:53)

    #3 Athenagoras
    #7 STS Lobo
    #29 Simbo
    #30 5to12
    …………… Grüß Gott zusammen ………..

    Servus und Grüß Gott aus Hessen. 😀

  103. #141 Tritt-Ihn (23. Jan 2015 23:40)

    Für uns wichtig…

    Linke sagen dazu aber nur, hätte aber sein können und deswegen egal, konstruierter Vorwurf ist real. Und wer es bezweifelt ist Rassist…

    Das ist nur eine selbstbestätigende Logik, die keiner Realität mehr benötigt!

    Das ist einfach so!

  104. @ #130 um Gottes willen (23. Jan 2015 23:10)

    …und wann werden die Deutschlandfahnenen vom Reichstag entfernt?

    Das ist ein Stück aus dem Tollhaus!

    Ist doch schon längst passiert. Auf einer der vier Ecken des Reichstagsgebäudes weht schon dieser blaue Europalappen mit den Sternen drauf.

    Es ist eine Frage der Zeit, wann auch die restlichen drei Deutschlandflaggen runter geholt werden.

    Widerlich. Einfach widerlich.

  105. das „reporter_Inx“ berichtet wie flasch_Inx leer.
    44 hundertschaften der polizei macht also 4000 polizisten? *lol*
    an welcher kirmesschießbude hat die ihren schulabschluß gemacht?
    manchmal habe ich den eindruck, die medien-fuzz_Innenx lügen nicht bewußt, die sind einfach so strunzdumm.
    und deutschlandfahnen zeigen?
    das ist ja fast schon mehr als autobahn!

  106. Die ziehen sich da irgendwelche ex Praktikanten da vor die kamera, kein Wunder…..

  107. #125 ArthurDB (23. Jan 2015 23:03)

    „Jetzt gilt es, für unsere Heimat, für unser Vaterland und für unsere Kinder und Enkel …..,
    den Hut in den Ring zu werfen.

    Einigkeit….genau und Recht….richtig und Freiheit, die wir zurückerkämpfen,“
    ———————————–
    Ich hoffe, dass sich Leute zusammen tun und an solcher Strategie wie einen Marsch nach Berlin schon längst arbeiten. Und dass die Fahrt zu solch einer Kundgebung gut organisiert wird und auch die Leute, die wie ich ‚janz weit draußen‘ wohnen eine Mitfahrgelegenheit gegen Kostenerstattung bekommen.

    Wir werden schließlich nicht wie Merkels Lieblinge und Verehrer des Dicken mit Gewerkschaftsbusse vor Ort gekarrt und nach Hause geleitet und die islambesoffenen Kirchenheinis haben für uns kernige Deutsche keine müde Mark über.

    Tut mir leid mit dem Enkel. Aber ich denke, diese Art der Bereicherung muss man auch als ‚Schule des Lebens‘ betrachten.

  108. OT

    In Berlin wurde heute in einem Park eine Frauenleiche gefunden. Die 19jährige war hochschwanger, man hatte ihr zwei Mal in den Unterleib gestochen und sie dann lebend verbrannt. Der Mord gilt als einer der grausigsten in Berlin der letzten Jahre.

    Das Opfer wird „Maria P.“ genannt. Tatverdächtig ist ihr Ex-Freund, dessen Name in der „Berliner Zeitung“ (ehemaliges SED-Blatt und immer noch auf ähnlicher Spur unterwegs) jedoch nicht genannt ist. Spätestens da kann man sich dann denken, was Sache ist. Bin gespannt auf die Auflösung, glaube aber nicht, dass es da zu Überraschungen kommt, weil die Kombi „Messermord an Hochschwangerer“ und unterdrückter Tatverdächtigenname kombiniert mit genanntem Opfernamen, dass man sich den Rest fast denken muss.

    Der Fundort war Treptow – das ist ehemals Ost-Berlin, aber ganz nah dran an Nord-Neukölln (nur durch ehemaligen Mauer-Streifen getrennt).

    Ob es jetzt nach den „R. I. P. Khaled“-Demos auch „Maria“-Demos gibt?

    http://www.berliner-zeitung.de/polizei/frauenleiche-in-berlin-treptow-schwangere-frau-bei-lebendigem-leib-verbrannt-,10809296,29646426.html

  109. „Doitschlandfahnen“

    Oh Gott, oh Gott, welch Katastrophe, dass in Deutschland tatsächlich Deutschlandfahnen, womöglich auch noch in den Händen Deutscher, geschwenkt und getragen werden und das womöglich auch noch passiert, während das Lied der Deutschen gesungen wird.

    Nadinchen Mierdorf wäre Schwarz-Weiss-Rot wohl lieber, hhhmmm?

    Dann soll sie`s aber auch sagen, was sie denn für Fahnen sehen will oder das „Lügenprese“ schweigend hinnehmen.
    Es könnte nämlich auch noch schlimmer kommen, man könnte Wahrheitspressevertreter_Innen wie Mierdorf nämlich auch die Kommunikation aufgrund ihrer Verfassungsfeindlichkeit verweigern und das kommunizieren.

  110. Bremen: DGB macht mobil gegen PEGIDA und AfD

    „Der DGB sieht Aktionen des Zivilen Ungehorsams als legitime Aktionen in gesellschaftlichen und betrieblichen Auseinandersetzungen an. Der DGB sieht die aktuellen Blockadeaktionen gegen Naziaufmärsche als eine Form des Zivilen Ungehorsams und als Auftakt einer theoretischen Debatte und praktischen Auseinandersetzung rund um das Potenzial von Aktionen des Zivilen Ungehorsams für die Entwicklung neuer Arbeitskampfformen und Aktionen in weiteren gesellschaftlichen Auseinandersetzungen bis hin zum politischen Streik an.“

    Antrag B 002 wurde vom Bundeskongress – dem obersten Beschlussorgan des DGB – in modifizierter Fassung angenommen. Damit gehört der »Zivile Ungehorsam« jetzt zu den offiziellen Aktionsformen des DGB und wird damit als ein legitimes Mittel anerkannt.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/bremen-dgb-macht-mobil-gegen-pegida-und-afd.html

  111. #156 Paula (24. Jan 2015 00:30)

    Für eine bestialisch ermordete Deutsche und ihr Kind interssiert sich doch in Deutschland kein Schwein mehr.

    Vi*hzeug, egal welcher Herkunft.

  112. #158 Sanddorn (24. Jan 2015 00:37)

    Bremen: DGB macht mobil gegen PEGIDA und AfD

    Das wird, hoffe ich, ein gesonderter Beitrag.

    Der DGB als politische Organisation, parteiisch, staatstreu und zum Rechtsbruch aufrufend.
    Finanziert durch die Beiträge der arbeitenden Menschen.
    Meine Fresse, das ist Kommunismus pur!

  113. Welche Fahnen denn sonst? Von Takka-tukkaland? Oder muss es die blaue mit den gelben Sternchen sein, den Vereinigten Staaten von Europa? Die Lügenpresse berichtet nun mal gerne auf Dschungelcamp-Niveau. Da sagt man einfach, was man sieht, was ganz prima ist, weil man dann nicht lesen muss (so langweilige Programme, ohne bunte Bildchen dazwischen) oder nachdenken muss (wahrscheinlich war die Dame oben früher von Mama immer verhätschelt worden, wenn sie nach dem schwierigen Doitsch-Diktat mit Kopf-Aua aus der Schule kam und meidet seither intellektuell anspruchsvolle Arbeiten). Die meisten Mainstream-Journalisten, insbesondere der Nachwuchs, können halt nur noch Dschungelcamp.

  114. „sie schwenken auch Deutsch´land´fahnen“, durch die Betonung wird daraus ein richtiger Vorwurf, wenn ich es nicht Orginal hören würde, würde ich das nicht glauben, oder euer Gehör in Frage stellen.
    Das macht nicht nur wütend, sondern auch Traurig, dass hinter solchen Parolen, „Harris again“ usw., eine große Anzahl von Volksvertretern steht.
    Das kann doch nicht angehen, die sind doch alle vereidigt, da müsste man mal eine Prüfung für eine Anzeige durchführen, vielleicht hat man Erfolg.

  115. Tussili
    sieht aus, als
    käme sie frisch von der
    Unität und habe sich die reale
    Wirklichkeit bislang durch die tiefrote
    Soziologenbrille angesehen und
    daneben auch noch fleißig
    Gender Studies und so
    getrieben.
    Bei solch eim
    Unihigru kann ich
    mir ihre Bestürzung
    angesichts der vielen Fahnen
    in den Farben schwarz-
    rot-gold sehr gut
    vorstellen.

  116. #156 Paula (24. Jan 2015 00:30)
    Bin gespannt auf die Auflösung, glaube aber nicht, dass es da zu Überraschungen kommt, weil die Kombi “Messermord an Hochschwangerer” und unterdrückter Tatverdächtigenname kombiniert mit genanntem Opfernamen, dass man sich den Rest fast denken muss.
    ——————-
    Das waren ganz sicher Satan-Sekten-Jünger. Also solche, denen Neo-Nazis nahe stehen. Die müssen ganz einfach den Kampf-gegen-Rechts verstärken, dann passiert so was nicht mehr.

  117. Die Umerziehung nach marxistisch/internationalistischem Schema der „Frankfurter Schule“ was die beruechtigten 68er Chaoten mit Gewaltaktionen wiederbelebten, durch Schwaechung des konservativen Lagers auf keinen Widerstand sties, hat in den nachfolgenden Generationen schlimmes angerichtet, die Reporterin namens Mierdorf ist nur 1 Beispiel unter vielen.

    Die Liebe zur eigenen Gesellschaft, Kultur, Kontinuitaet, Stolz auf Leistungen der vorangegangenen Generationen, sind verschuettet, der Wille, Eigeninteressen zu verteidigen, die in jeder intakten Gesellschaft selbstverstaendlich ist, muss erst wiedererweckt und verbreitet warden.

    Wie viele Beitraege der Leser betonen,

    eine Zeit, die reif fuer die Wahrheit und Blosstellung der Luegenhetze von oben ist, kann mit Leit-Personen mit Ueberzeugungskraft, kurzen, treffenden Formulierungen was alles schieflaeuft, einem Blueprint was wir wollen, nur gewinnen.

    Alles muss auf dem Pruefstand gestellt werden, was hier schieflaeuft, von EU bis Wiedereinfuehrung aller Grenzkontrollen, von Wiederherstellung freier Medien, d.h. Beschraenkung staatlicher/parteilicher Eingriffe in Meinungsfreiheit bis Volksabstimmungen ueber wichtige Bereiche, wie
    Zuwanderung nicht gewollter, nicht geeigneter Sozialtouristen in die Millionen, die ausser Forderungen stellen, uns ihre Lebensweise aufzwingen wollen,Kriminalitaet, Fanatismus nichts zu bieten haben und in einer Gegengesellschaft leben.
    Widereinfuehrung der DM, Austritt aus Gemeinschaftshaftung fuer Gesellschaften, die weit ueber ihre Verhaeltnisse leben, keine Rettungsschirme, keine Vergemeinschaftung der Miesen. usw.

    jedoch ein „Europa der Vaterlaender“ bei voller Eigenverantwortung und Selbstaendigkeit jedes Staates koennte ein Versuch wert sein, mit Abgespeckten Abgeordnetenzahlen sowie ohne Monsterbuerokratie.

  118. #157 nicht die mama (24. Jan 2015 00:31)

    Nadinchen Mierdorf wäre Schwarz-Weiss-Rot wohl lieber, hhhmmm?

    Klar doch, schwarz-weiß-rot ist schließlich auch die Fahne der Antifa.
    MERKE: Form und Inhalt bedingen einander!

  119. Wenn ich diese traurige Gestalt auf dem Foto sehe, weiß ich auch, was mich erwartet: eine Orgie der Dummheit, die nicht mehr zu überbieten ist. Das ist die Medienkost, die uns täglich serviert wird! Das ist schon geistige Körperverletzung, ein Affront gegen jeden Menschen, der noch bei Verstand ist! Hetze, Dummschwätze und Hass auf den eigenen Urgrund, auf das was uns schützen sollte, Antiaufklärung und eine Verarschung total. Aber diese kleinen Weiblein mit Brainwashing und „Kampf gegen Rechts“ Attitüde wird der Sturm bald hinwegblasen. Und keiner wird es vermissen!

  120. Die letzen Demos in Dresden, und diesen Mittwoch nach Leipzig…ich hatte immer unsere deutsche Flagge am Autofenster wedeln!Ich habe sie danach immer wieder entfernt…aber jetzt,ja jetzt sag ich mir, dass ich keinen Grund habe ,diese Flagge NICHT am Auto zu belassen!!!……ICH FAHRE NUR NOCH MIT UNSERER DEUTSCHEN FAHNE DURCH DIE BOTANIK!!!!….Und das mache ich so lange, bis sich in diesem „Scheixx Staat“ nicht alles zu Gunsten des Deutschen Volkes ändert!!!

  121. Vielleicht sollte man ihr mal ein wenig Geschichtsunterricht
    geben, dann wüßte diese junge Dame nämlich, dass die Nationalsozialisten diese Farben/Flagge verschmähten! Da wurden hauptsächlich die Farben schwarz-weiß-rot verwendet. Diese Flagge hat mit der Nazizeit null komma null zu tun.

    Das erste Mal so richtig in Erscheinung traten die Farben in den Befreiungskriegen gegen Napoleon, nämlich bei den Uniformen des Lützowschen Freikorps.

    Zu der Farbzusammenstellung sagte man damals:

    „Aus der Schwärze (schwarz) der Knechtschaft durch blutige (rot) Schlachten ans goldene (gold) Licht der Freiheit.“

    Das zeigt übrigens, wie wichtig Freiheit unseren Vorfahren schon war. Umso schlimmer ist es, wenn man derartige Freiheitskämpfer, die die Farben mit Würde und Ehre trugen, mit den schlimmen Nazideppen vergleicht, die diese Farben sogar noch verschmäht haben.

    Deswegen nochmal: Die Farben schwarz-rot-gold standen immer für Freiheit und haben mit der Nazizeit nichts zu tun!

  122. Die legt das Mikro weg und gesellt sich zu den roten Khmer um friedliche Demonstranten zu stören.

  123. …und sie schwenken auch noch Deutschlandfahnen – sei froh, dass es keine schwarze Isis-Fahnen sind, denn dann würdest Du blondes Mädchen dich wohl richtig fürchten müssen!

  124. #171 Tastenspieler (24. Jan 2015 01:31)

    Vielleicht sollte man ihr mal ein wenig Geschichtsunterricht
    geben, dann wüßte diese junge Dame nämlich, dass die Nationalsozialisten diese Farben/Flagge verschmähten! Da wurden hauptsächlich die Farben schwarz-weiß-rot verwendet. Diese Flagge hat mit der Nazizeit null komma null zu tun.

    Das erste Mal so richtig in Erscheinung traten die Farben in den Befreiungskriegen gegen Napoleon, nämlich bei den Uniformen des Lützowschen Freikorps.

    Zu der Farbzusammenstellung sagte man damals:

    “Aus der Schwärze (schwarz) der Knechtschaft durch blutige (rot) Schlachten ans goldene (gold) Licht der Freiheit.”
    _____________________________________________

    Darf ich?
    So wurde das später interpretiert.

    Zu den Kriegen waren die Farben das Symbol der legendären „Lützower Jäger“.

    – schwarze Uniform

    – rote Paspellierung (Kragen- und Ärmelumrandung)

    – goldene Knöpfe

    Bitte, nicht falsch verstehen. Nur als Ergänzung.

  125. #26 zimtstern (23. Jan 2015 20:36),

    beim Wettbewerb “Dumme Nuss 2015? wird sie aber nicht die einzige Kandidatin, auch wenn ihre Titelchancen zugegebenermaßen wirklich gut stehen.

  126. #174: Natürlich, sehr gerne 🙂 Und so müsste man das den jungen Menschen heute im Geschichtsunterricht auch erklären. Ob das noch gemacht wird?

    Deswegen sehr wichtig: Wer Kinder hat, der sollte das seinen Kinder unbedingt lehren. Ihnen auch beibringen, dass man sein Land und seine Heimat lieben darf. Nur so kann man verhindern, dass sie ganz umerzogen in den Schulen werden.
    Da hab ich nämlich immer das Gefühl, dass die Kinder so erzogen werden, dass sie sich als Europäer und Weltbürger fühlen sollen, nicht als Deutscher. Das zeigt sich doch auch bei den Gegendemos, in denen ich irgendwie auch in den Livestreams immer nur die europäische Hymne höre. Das zeigt, wie sie schon getrimmt werden auf ein einheitliches Europa.

  127. #176 Tastenspieler (24. Jan 2015 01:49)

    Das zeigt sich doch auch bei den Gegendemos, in denen ich irgendwie auch in den Livestreams immer nur die europäische Hymne höre.
    ______________________________________________

    Gekünstelter Mist.

    Von mir als Gute-Nacht-Gruß lieber diese Hymne…

    https://www.youtube.com/watch?v=jWhjbtEZAgA

  128. Auf Bitten von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird Altbundespräsident Christian Wulff Deutschland bei der Trauerfeier für den saudischen König Abdullah vertreten. Das sagte eine Regierungssprecherin. Zu den Gründen äußerte sie sich nicht.
    —————–
    Beide sind der Meinung der Islam gehört zu Deutschland?!?!?!

  129. #4 hoppsala (23. Jan 2015 20:23)

    Ganz normal ist dies alles nicht mehr!
    Mir scheint die hat irgendeinen Chip im Hirn.

    Exakt, dieses brave Bürgerstöchterlein, das wahrscheinlich mit fünf Jahren schon im Stuhlkreis gesessen und mit acht seinen Namen getanzt hat, ist einfach zu gut für diese Welt.

    Hoffentlich fällt sie nie einer Bande von Testosteron-Mohammedanern zum Opfer, dann geht sie nämlich nicht an den Folgen der in diesen Kreisen üblichen obligatorischen Brutalo-Vergewaltigung kaputt, sondern an ihrem inneren Konflikt, da ihr ja schon ihre linken Anti-AKW-Oberstudienräte beigebracht haben, dass man Migranten eigentlich keinen Wunsch abschlagen darf.

    Das Hat-Irgendwas-Mit-Medien-Studiert-Mädel tut mir irgendwie tatsächlich leid in seiner lausigen, klischeebeladenen Existenz.

  130. Scharf auch immer die übergestülpte Maske Marke „Betroffenheit“ der MöchtegernreporterINNEN!

  131. Also bei mir ist jede Woche mindestens EIN Demotag fällig..wenn es meine Schicht zulässt..und das schon seit vielen Wochen.. Wie sieht es bei euch „Schreiberlingen „aus!?!Ihr habt doch bestimmt irgend etwas in der Nähe , wo ihr für euer Land auf die Strasse gehen könnt!!…Und zeigt „FLAGGE!!!!

  132. @ #182 Ede (24. Jan 2015 02:39)

    Nur keine Überheblichkeit und den besseren Islamkritiker heraushängen!

    Auch Verwandte, Freunde und Bekannte agitieren, für Islamkritik zu öffnen ist eine Leistung und ein Gewinn!

  133. Als Strafe für diese schwachsinnige Reportage habe ich sofort meine N24 – Smartphone App deinstalliert. Diese Mischpoke soll nicht noch über irgendwelche Klicks Geld verdienen.

  134. Na ja richtige Reportage kann sie nich. Sie wird sich sicherlich mit anderen Qualitäten zu diesem Job hochgearbeitet haben.

  135. Ist diese version auch
    awaiting moderation:

    Hat nadine etwas mit dem spanischen „nada“ zu tun?
    Würde gut auf das blonde nichts passen.
    Wäre doch auch das passende objekt für eine bereicherung durch t***0n ban***en-ba***de!

    und noch zu
    SCHWARZ ROT GOLD

    es gab eine zeit, da sagte man dazu auch:
    schwarz rot mostrich

    Und die farben schwarz und weiß – sind die farben preußens.
    Da ich vor 1947 (kontrollratsbeschluß mit auflösung preußens) geboren bin – 1946 – bin ich nicht nur deutscher sondern auch preuße

  136. @ ArthurDB (23. Jan 21:01)

    heute Nachmittag wurde mein Enkel, beim Aussteigen aus einem Bus, im Kreis Recklinghausen beraubt.

    „§$%&#*! Nach einer wohl schlafarmen Nacht das Grübeln besiegen – Hier lesen so einige mit – Du hälst UNS auf dem Laufenden – hat er wirklich geagt „Wenn du mir folgst, stech ich dichab!“ ? Sind DAS die ‚fehlenden‘ Fachkräfte™ ? Lass der Ohnmacht keinen Raum – sprech mit deinem Enkel über Schule in Selbsverteidigung. Es wird bestimmt nicht schaden.

  137. #85 notar959 (23. Jan 2015 21:52)

    Jaja, der Änst Nächer ,)

    Und da gehts Humba Humba Humba Täterähhh,,, Täteräääh… Täterääää

    hahaha

    Gruss

  138. #59 Felix Austria (23. Jan 2015 21:21)

    Korinna Hennig findet die Entscheidung des Hamburger Verwaltungsgerichts skandalös …

    Der Streit um die Flüchtlingseinrichtung von Harvestehude ist für Hamburg – wenn auch in Miniaturausgabe – das, was Pegida für Dresden ist: eine Schande.

    https://www.ndr.de/info/sendungen/kommentare/Baustopp-ist-fuer-Hamburg-eine-Schande,sophienterrassen136.html

    Und was ist, wenn Korinna Hennig eine Schande für Hamburg ist?

    Das Schlimme ist ja nicht, dass diese dumme, linke Frau so denkt. Keiner kann sie dazu zwingen, klüger zu werden.

    Das Übel besteht eher darin, dass uns solche Leute von den unverhohlen mit ihnen sympathisierenden Medien (Lügenpresse!) als gut, edel, Vorbilder etc. präsentiert werden, deren Meinung alternativlos sei.

    Ist sie eben nicht, es ist einfach nur ein politisches Thema im öffentlichen Diskurs, zu dem diverse Meinungen im Raum stehen – und es gibt keine Auffassung, die alleinige Geltung ode höhere moralische Legitimation beanspruchen kann. So etwas ist nämlich totalitäres Denken und einer Gesinnungsdiktatur würdig. Oder haben wir letztere längst durch die Hintertür eigeführt? Ist sie vielleicht unverzichtbarer Bestandteil des „Systems Merkel“?

    Ceterum censeo: Korinna Hennig ist in ihrer totalitären Geisteshaltung und intellektuellen Beschränktheit eine Schande für Hamburg.

  139. @ #190 Religion_ist_ein_Gendefekt (24. Jan 2015 08:32)

    Diese Antifa-Piraten-Femen-Funzeln vergessen total, daß sie auch nicht leben würden, gäbe es keine Deutschen.

    Imgrunde ist das Haß auf die/ihre Eltern und Großeltern. Müssen schei… Familien gewesen sein, in denen sie aufwuchsen: Zuviel Taschengeld, zuviel Spielzeug, zuviele Lieblingsspeisen, zuviele Markenklamotten, zu schönes Eigenheim, zuviele Autos, zuviele LiebhaberInnen der Eltern, zu oft neue Möbel, zu nachsichtige Lehrer, zu wenig Hausaufgaben, zu gute Noten, zuviel linker Unterrichtsstoff, zu wenig schwere Krankheiten, kein Bombenalarm, zuviel Frieden…

  140. OT

    Tod des saudischen Königs: Wulff soll Deutschland bei Trauerfeier vertreten

    Nach dem Tod von König Abdullah schickt Deutschland keinen amtierenden Staatsvertreter nach Saudi-Arabien. Statt Bundespräsident Joachim Gauck reist dessen Amtsvorgänger Christian Wulff zur Trauerfeier.

    Riad – Zur Trauerfeier des verstorbenen saudischen Monarchen Abdullah wird Deutschland den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) als Vertreter schicken.

    Da Kanzlerin Merkel krank und deshalb verhindert sei, sei kurz diskutiert worden, ob Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) seine Nordafrika-Reise unterbricht, hieß es.

    Merkel rühmte in einem Kondolenztelegramm die „ausgewogene und vermittelnde Politik“ Abdullahs und sprach dem neuen König Salman ibn Abd al-Aziz ihr „tief empfundenes Mitgefühl“ aus…

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tod-von-koenig-abdullah-christian-wulff-reist-nach-saudi-arabien-a-1014778.html

    …aber sicher doch, Frau Merkel – wer jede Woche öffentlich auf saudischen Marktplätzen Köpfe von Menschen mittels Schwert abschlagen läßt – der kann auch nur eine „ausgewogene und vermittelnde Politik“ vertreten…sie sollten sich besser abgrundtief schämen für diese Art der verlogenen Heuchelei…

  141. #188 0815 (24. Jan 2015 06:43)

    Na ja richtige Reportage kann sie nich. Sie wird sich sicherlich mit anderen Qualitäten zu diesem Job hochgearbeitet haben.
    —————-
    Na,na,na! DIE?!?
    Glauben Sie, dass in der Redaktion so grosse Not herrscht?
    Andererseits…..foramen est foramen.

  142. Nadine Mierdorf, Anne Helm und Mercedes Reichstein im Chor: „Hätten unsere Mütter abgetrieben, wären wir uns erspart geblieben!“ :mrgreen:

  143. Toll finden Reporter es, wenn Türken die deutsche Flagge schwenken- wie zum Beispiel bei Fußball- Events. Das wiederum finde ich widerlich (um es mit den Worten des Bundesjustizministers zu sagen).

  144. Über diese schon in den Schwachsinn abgetrifteten Möchtegern-Reporterinnen kann nur ein kräftiger Tsunami helfen, ein ideologisches Erdbeben, wo all diese Kräfte entlarvt und zur Verantwortung gezogen werden. All jene, die Deutschland so abgrundtief hassen, weil sie verblendet vom antirassistischem und gegenderten Buntland sind, die ihre eigenen Existenzgrundlagen bekämpfen, all dieses Soziologenpack, was an unseren Universitäten ausgebrütet wird, weil der Wohlstand ihrer Eltern sie total verblöden läßt, werden es bald am eigenen Leibe erfahren! Schmarotzer haben nur ein Ziel: ihre armselige geistige Notdurft an anderen zu verrichten!

  145. N24 ist ein widerlicher Sender. Da laufen den ganzen Tag entweder „Börsen-News“, Hitlerdokus oder USA Militär Verherrlichung.

    Am besten aus dem Programmspeicher löschen.

  146. Die Tussi sollte man zurück auf die Grundschule schicken und das Ganze noch einmal von vorn machen lassen. Naiv, dumm und ignorant. Fehlte eigentlich nur noch dass sie in Tränen ausbricht und schreit“Wuhäää… die sind alle so gemein zu mir und mögen mich nicht… rabäääähh!“

  147. @#22 Klang der Stille (23. Jan 2015 20:33)

    In Deutschland werden Deutschlandfahnen geschwenkt.Was mögen die Türken nur in der Türkei für Fahnen schwenken

    Sie meinen wohl,:
    Was für Fahnen Türken wohl in Deutschland schwenken? 😀

  148. Diese blöde Kuh hätte sicher lieber berichtet, eine Reichskriegsflagge gesehen zu haben. Diese hätte sie in ihrer Blödheit wahrscheinlich nicht mal erkannt. Lügenpresse und Dummpresse!!!

  149. Erinnert sich noch jemand an die Rettung der chilenischen Bergleute?

    Als die ersten Bergleute aus dem Schacht auftauchten, skandierten die Umstehenden „Chi-Chi-Chi-Le-Le-Le“ (auch von der WM bekannter Schlachtruf) und schwenkten chilenische Fahnen.

    Jetzt stelle man sich die Situation in Deutschland vor (okay, der deutsche Bergbau ist längst abgewickelt).

    Als die ersten Bergleute aus dem Schacht auftauchten, skandierten die Umstehenden „Deutsch-Deutsch-Deutsch-Land-Land-Land“ (auch von der WM bekannter Schlachtruf) und schwenkten deutsche Fahnen.

    Booah, diese Nazis!

  150. wie nannte noch der Schauspieler Klaus Kinski vor langer Zeit in einem Interwiew solche Medien-Typen: „Saublöd“.

    Bei aller Liebe, aber was da mittlerweile auf uns Bürger losgelassen wird, spottet jeder Beschreibung.
    Kann man solchen Idioten nicht die Pressezulassung
    entziehen?

  151. Also wie kann auch jemand wagen hier in Deutschland auch noch Deutschlandfahnen zu tragen
    Das ist nun wirklich die Höhe (Ironie)

  152. Ministerpräsidentin Malu Dreyer: “Wenn ich die Bilder der sogenannten Pegida-Demonstrationen in Dresden und andernorts sehe, dann läuft mir ein Schauer über den Rücken. Tausende schwenken Deutschlandfahnen und skandieren ‘Wir sind das Volk’…“

    https://www.youtube.com/watch?v=mKQ_9JPxAb0

    Man stelle sich vor Obama würde eine solche Rede vor den Kongress halten.

  153. Dieses Mädel hat den Quali noch vor sich und darf uns im TV über das Leben belehren. Lächerlich!

  154. Ministerpräsidentin Malu Dreyer:
    – – –
    All diese Träger verstümmelter Namen werden niemals erwachsen und bleiben flächendeckend oder zumindest in gewissen Bereichen infantil.
    All diese Joschkas, Skas, Jos, Hajos, Sissis, Minas und Trinas erachten sich im Grunde – und mit Recht – keines vollständigen Namens für wert, sie flippen lieber mit einem dünnen Fähnchen von Nämchen durchs Leben. Und sie äußern sich auch so: ohne Weitblick, aber immer mit einer gewissen infantilen Note.
    Nichts gegen Kosenamen, aber doch im öffentlichen Leben.

  155. Das Video wird evtl. mal in die Annalen eingehen:

    Vorne steht eine Frau die Propaganda für den Staat sendet und im Hintergrund läuft das Volk und skandiert „Lügenpresse“…

Comments are closed.