- PI-NEWS - https://www.pi-news.net -

Erstes Minarett Stuttgarts kommt im Mai

minarett_stuttgart [1]In Stuttgart-Wangen wird in der Kesselstraße 27 ab Mai Stuttgarts erstes Minarett errichtet. 15 Meter soll es hoch werden, 27 Meter wären nach Auskunft beim Baurechtsamt [2] drin. Gut möglich, dass in den nächsten Jahren also noch „nachgebessert“ wird. Zusätzlich wird das Minarett in der Nacht durch eine Dauerbeleuchtung weithin sichtbar sein, sogar bis zur örtlichen Bundesstraße (B10), wie die Verantwortlichen der bosnischen Moscheegemeinde vorab stolz verkündeten.

Dass das Minarett mit großen Lautsprechern bestückt sei und später einmal das Rufen des Muezzins durch die ganze Nachbarschaft beschallen könnte, soll unbegründet sein [3]. Der Verein versucht die Bedenken zu zerstreuen: Im Bauantrag der 15 Meter hohen Säule sei kein Umlauf vorgesehen, den ein Muezzin nutzen könnte.

Ob jemandem auffällt, dass allein die Lautsprecherboxen ausreichen, um für eine Beschallung der Nachbarschaft zu sorgen? Der Verein zählt etwa 500 Mitglieder und gehört damit zu den größten bosnisch-muslimischen Gemeinden in Deutschland. Übrigens: Neben den üblichen Verdächtigen gehört auch die Stuttgarter CDU zu den Unterstützern des Projekts. Wundert nicht, nachdem bekannt wurde, dass die Partei mit dem C (Halbmond?) im Namen, jetzt auch das neue Stuttgarter Großmoschee Projekt [4] der türkischen Ditib zusammen mit OB Kuhn (Grüne) unterstützt.

Beitrag teilen:
[5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12]
[13] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12]