1

Texas: Dschihadist identifiziert

garland_attentaeterEiner der zwei Dschihadisten, die in Garland, Texas, die Ausstellung der Mohammed-Karikaturen stürmen wollten ist identifiziert. Es handelt sich um Elton Simpson (Foto). Der gläubige Moslem aus Phoenix war den Behörden seit 2007 bekannt. Damals versuchte er sich bereits einer islamischen Terrorgruppe in Afrika anzuschließen. Während eines Gerichtsprozesses log er seinerzeit über seine Absichten, was ihm drei Jahre auf Bewährung einbrachte. Das FBI konnte Tonbandaufnahmen vorweisen, die Simpson bezüglich seines dschihadistischen Vorhabens überführten. Elton Simpson war es seitdem nicht mehr erlaubt die USA per Flugzeug zu verlassen, weshalb sich seine Radikalisierung im Inland vollzog.

Etwa 30 Minuten vor dem Anschlag auf die Karikaturenausstellung twitterte er unter #texasattack seine Absicht als Mudschaheddin ins islamische Paradies einzugehen. Dieser Wunsch erfüllte sich jedoch nicht. Elton Simpson und sein Komplize lagen im texanischen Garland auf dem Asphalt, bevor sie Allahu akbar rufen konnten. Erstaunlich, dass sich der IS auch noch zu diesen beiden Dschihad-Azubis bekannt hat.