eu - KopieDas EU-Austrittsvolksbegehren ist eine einmalige Chance, der Bevormundung durch „Brüssel“ in fast allen Lebensbereichen eine klare Absage zu erteilen, um wieder zu einem freien und neutralen Österreich zu kommen. Daß es überhaupt zustande kam, haben alle Österreicher den gesetzlich geforderten, fast zehntausend Bürgerinnen und Bürgern zu verdanken, die es bereits in der Einleitungsphase unterschrieben haben! Das war die Voraussetzung für die offizielle Genehmigung durch das Innenministerium. Damit ist nun klar, daß der Austritt aus der EU rechtlich und politisch einwandfrei möglich und korrekt ist, so die Einleitung zum EU-Austritts-Volksbegehren, das von Inge Rauscher, Obfrau der Initiative Heimat und Umwelt, initiiert wird.

ÖFFENTLICHE EINTRAGUNGSWOCHE IN GANZ ÖSTERREICH vom 24.06. – 01.07.2015 zum Unterzeichnen in allen Gemeindeämtern und Stadtmagistraten. Eine einmalige Chance! Auch Ihre Unterschrift ist wichtig, bitte unterschreiben Sie!

Den offiziellen Text des Volksbegehrens und sämtliche weiteren Infos findet man auf der offiziellen Seite: volksbegehren-eu-austritt.at.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

30 KOMMENTARE

  1. Ein EU Austritt bringt…. gar nichts.

    Die EU ist sowenig das Problem, wie es der Bundestag ist.

    Die Leute darin sind das Problem.

  2. In Deutschland undenkbar.

    Aber schön zu hören das es in Österreich eine Demokratie gibt.

  3. Hamburger erschießt schwarzen Einbrecher, der als „Flüchtling“ aus Nigeria gekommen war

    Todesschuss in Hamburg | Dieser Mann (63) hat gerade
    einen Einbrecher erschossen
    Zwei maskierte Männer waren in seine Wohnung eingedrungen, einer der beiden starb später auf der Straße

    http://www.bild.de/regional/hamburg/einbruch/wohnungseigentuemer-erschiesst-einbrecher-41484280.bild.html

    http://www.mopo.de/polizei/in-der-jenfelder-allee-hausbesitzer-erschiesst-raeuber-im-hausflur,7730198,31028338.html?google_editors_picks=true

  4. #5 Energy
    Ein EU Austritt bringt…. gar nichts.
    Die Leute darin sind das Problem.
    __________________________________________

    Ein EU-Austritt bringt z.B. die Rückführung von Tausenden EU-Bürokraten in eine geordnete Arbeit.

    Die Leute, die nach Ihrer Auffassung das Problem sind, können ersatzlos gestrichen werden und stehen für die Wertschöpfung wieder zur Verfügung.

    Die Kosten und der Schaden, den die diese Leute verursachen, werden vermieden.

    Die Nationalstaaten können wieder aufgebaut werden und ein neues, freies Europa bilden.

  5. johann

    Hamburger erschießt schwarzen Einbrecher, der als „Flüchtling“ aus Nigeria gekommen war.

    —————————

    An der Haustür vom Michel ist halt Schluss mit „kultureller Bereicherung“.

  6. #8 johann

    Immerhin wurde das Opfer aus der Haft entlassen.
    Das ist doch schon mal ein Anfang!

    Ich bin gespannt, wie sich der rot-grüne Senat dazu positioniert oder ob man das wie üblich totschweigt!

  7. Europa kostet zu viel Geld. Europa hat zu viele Mitarbeiter. Der Aufwand Europa am Leben zu halten ist viel zu hoch.
    Das Gängelband Brüssel ist unsinnig und zu kurz. Stopp der permanenten Erweiterung der EU, Türkei auf keinen Fall Mitgliedschaft gewähren. Solange sich nicht an den ursprünglichen Verträgen gehalten wird ist die Sache EU zum Untergang programmiert.

  8. So wichtig Begehren und Stimme sein mögen: es sollte aber Jedem klar sein, das weder das europäische Parlament, noch der Europäische Rat -also das Gremium der Staats- und Regierungschefs der EU – die in großer Mehrheit Empfängerländer vertreten- NIEMALS einer derartigen Willenserklärung stattgeben werden, solange wir so genannte Nettozahler sind. DENN – was man Österreich gestatten würde, könnte man ja -im Falle des Falles- Deutschland auch nicht verweigern … der Austritts Deutschlands aus Union würde aber wiederum dazu führen, das die meisten bisherigen Empfängerländer dann dem Club der EU-Milliarden-Nettozahler angehören würden … daher pure Science-Fiction.

  9. ot

    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/polizei/innenminister-wollen-polizisten-schuetzen-41478244,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    Wer schützt uns?

    http://www.bild.de/regional/berlin/angriff/messerattacke-am-alexanderplatz-41481856,artgalid=30340124,clicked=1.bild.html

    Schon wieder Gewalt am Alexanderplatz! Ein bislang unbekannter Täter attackierte am Dienstagabend einen 20-jährigen Mann.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/prozess/eros-center-gang-macht-kiez-zeugen-vergesslich-41461056.bild.html

    St. Pauli – Ein Schuss ins Bein, und das Gedächtnis ist weg…<<

    Wieder ein schöner, bunter Tag heute.

    Have a nice day.

  10. Tu felix Austria! Denn sowas wird es in Schland niemals geben. Schließlich ist die EU alternativlos – koste sie Deutschland was sie wolle…

  11. Es wird wohl niemand austreten. Es geht im Gleichschritt dem Abgrund entgegen, England vielleicht ausgenommen.Die EUdSSR wird zwangsläufig das Schicksal ihres großen Vorbildes gehen, daß ist, nicht wahr Frau FDJ?,alternativlos.

  12. Sofort unterschreiben!
    Alles was Sand ins geschmierte Getriebe der EU-Diktatur streut, ist gut für Europa.
    Ohne die EU hätten wir weder die flächendeckende Islamisierung, noch die jetzt stattfindende Massenzuwanderung. Ohne die EU hätte Europa die Chance auf weiteren Frieden, der mit der EU bald Vergangenheit sein wird.
    Von der EU profitieren einzig der Islam, global ausgerichtete Konzerne und unfähige Politiker und Beamte der Kategorie Z, die nichts als Schaden anrichten.

    Die EU muss weg!!! Europa muss wieder frei werden.

  13. Kann ein Österreicher uns Piefkes kurz erklären, wie das mit dem Volksbegehren geht? Wieviele % der Wahlberechtigten müssen sich jetzt eintragen, und wie geht es dann weiter?
    Ich habe die Antworten auf volksbegehren-eu-austritt.at nicht gefunden, weil in Ö. wohl bekannt. Danke!

  14. Die EU war einmal eine gute Idee, doch inzwischen wird sie von Sozialisten dazu missbraucht eine sozialistische Ditatur zu errichten.
    Die Gleichmacherei der Ungleichen!
    Alles Wichtige wird nur noch im Geheimen und im stillen Kämmerlein ver- und behandelt. Der Einfluss der Bilderberger ist unverkennbar. Man redet lediglich von Demokratie, real ist diese in Brüssel nirgend wo vorhanden. Alle reden gerne von Transparents und handeln real absolut intransparent. Ein Schatten-und Abnickparlament, ohne echten Einfluss und Kontrolle. Kommissare die nie gewählt wurden. Eine beispiellose Geldverschwendung. Ein Platz an dem man 2. klassige Möchtegernpolitiker hochbezahlt entsorgt.
    DIESE EU möchte eigentlich wirklich Keiner haben!

  15. Mit der EU ist es wie mit Napoleon. Zuerst wurden ein paar gute Ideen richtig umgesetzt aber dann kam der Grössenwahnsinn. Aus diesem Grund muss jetzt auch die EU auf St. Helena verbannt werden.

    Weiss jemand warum ich hier bei pi seit kurzem nur mit einen Anschlag pro Sekunde schreiben kann?

  16. #5 Energy

    Eine billiges Ablenkungsargument.Die EU ist sehr wohl ein Problem. EU ist nicht Europa, aber die Herrschaften in Brüssel meinen tatsächlich, dass die EU Europa sei.

    Die Organe, das EU-Parlament etc. sind Repräsentanten der EU. Es ist das Rechtsverständnis der EU-Organe gegenüber dem gewählten nationalen Parlamenten und seinen Vertretern und der Judikative des jeweiligen Landes, die die Reduzierung der EU auf eine reine Wirtschaftsunion erforderlich macht.

    Außenpolitisch bläht sich der EU-Frosch unverhältnismäßig groß auf und ist dennoch nur ein lahmer Vasall der USA.

  17. der austritt wird nie passieren, und wenn 99% unterschreiben. vorher werden wieder panzer durch wien fahren um für die „öffentliche ordnung“ zu sorgen.
    der zug ist abgefahren !

  18. Sollte das Volksbegehren erfolgreich sein rechne ich mit EU-Sanktionen wie gegen Rußland oder damals als „falsch“ gewählt wurde (Jörg Haider).

  19. OT: Kommt gerade in ARD-Brisant.

    Der erschossene Einbrecher in Hamburg war ein nigerianischer Lampedusa-Neger

    Zwei Lampedusa-Neger haben geklingelt und dann als der Hausbesitzer die Türe öffnete, hat eine Sicherungskette das Eindringen der Lampedusa-Neger verhindert. Daraufhin traten die kulturellen Kulturbereicherer die Türe ein, was den Hausbesitzer dazu bewegte einem Lampedusa-Neger mit einen Schuss außer Gefecht zu setzen.

    Der andere Lampedusa-Neger konnte fliehen. Die Polizei hat den deutschen Hausbesitzer nicht in Haft genommen. Wahrscheinlich wäre es dann zu einem Aufstand unter den Nachbar gekommen!

    🙂

  20. Ich befürchte aber, daß der Hausbesitzer unter Anklage gestellt wird.
    Der andere Einbrecher wird im Zeugenschutzprogramm an einem „sicheren“ Ort bei fürstlicher Unterbringung, Verpflegung und Freizeitgestaltung mehrfach (wahrscheinlich bis an sein Lebensende) in Deutschland „überwintern“.

  21. Würde gerne wie oben vorgestellt einen Anti-EU Aufkleber ans Auto anbringen.Wo beziehe ich so einen oder ähnlichen? Thx

  22. Kann ich als Deutscher auch mit unterschreiben? Wäre toll. Richtige Europäer halten zusammen und nicht wie der EU macht

Comments are closed.