tunesienHat in Deutschland schon ein Vollidioten-Politiker verkündet, dass der gestrige Islam-Terror nichts mit dem Islam zu tun hat? Wenn ja, sollte man ihn unverzüglich zur Belehrung nach Tunesien verfrachten. Dort werden jetzt 80 Moscheen geschlossen, da in ihnen offensichtlich nachweislich die korankonforme Radikalisierung stattgefunden hat. Die tunesische Regierung weiß es wohl besser, was in den Islam-Kasernen wirklich abläuft. Bei uns hingegen wird von völlig verblödeten Gutmenschen eine Invasionszentrale nach der anderen als „Bereicherung“ verkauft.

(Von Michael Stürzenberger)

Ausgerechnet die Süddeutsche Zeitung verbreitet die frohe Botschaft:

Nach dem blutigen Terroranschlag auf ein Touristenhotel in Sousse mit mindestens 39 Toten und 36 Verletzten will Tunis entschlossen gegen Extremisten vorgehen. Der nationale Sicherheitsrat Tunesiens beschloss bei einer nächtlichen Sitzung eine Reihe von Maßnahmen. Unter anderem sollen innerhalb einer Woche bis zu 80 Moscheen geschlossen werden. „Es gibt weiterhin Moscheen, die ihre Propaganda und ihr Gift zum Terrorismus verbreiten“, zitieren örtliche Medien Regierungschef Habib Essid. Daneben sollten verdächtige Parteien oder Vereine überprüft und eventuell aufgelöst werden.

„Wir mögen den einen Kampf gewinnen und den anderen Kampf verlieren, aber unser Ziel ist es, den Krieg zu gewinnen“, sagte Regierungschef Essid. Der Kampf gegen den Terrorismus sei nun eine nationale Aufgabe.

Hier der gesamte Artikel aus der Süddeutschen Zeitung. Zum vermeintlichen Unterschied zwischen „Terror“ und „Islam“ nur folgende treffende Zitate:

„Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam“

Dies formulierte der türkischstämmige Schriftsteller Zafer Senocak in einem wegweisenden Artikel für die Welt. Der Ex-Moslem Nassim Ben Iman fügte hinzu:

„Jeder Moslem ist ein potentieller Terrorist“

In diesem Video-Interview bei 1:00 zu sehen:

Exakt wegen dieser Formulierung muss ich mich jetzt möglicherweise demnächst in Österreich vor Gericht verantworten, da ich Nassim am 29. März in meiner Rede bei Pegida Graz zitiert habe – wo gerade ein Auto-Dschihad-Moslem drei Menschen totfuhr und 34 zum Teil schwer verletzte. Anfang Juli ist hierzu meine Vernehmung bei der Münchner Kriminalpolizei. Europa ist ein Irrenhaus, was das Thema Islam anbelangt…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

145 KOMMENTARE

  1. Hier in Deutschland werden die Moscheen wieder eröffnet werden mit freundlicher Unterstützung unseres Bundesinnenministers, der Merkel und des Gaucklers.

  2. Über die Gründe der Schließungen von 80 Moscheen in Tunesien sollten die hier wenigstens mal kurz nachdenken,bevor die weiter im Akkord Moscheen in Deutschland bauen.

  3. Da der Islam ja ohne wenn und aber zu Deutschland gehört können wir uns eigentlich nur noch zurücklehnen und auf den nächsten Anschlag warten. Wer versucht was da gegen zu tun ist einfach nur intolerant oder schlimmer als Adolf Nazi !
    Deshalb warte ich auf die Ansprache des Gauckelpräsidenten der zum gelungenen Ramadan gratuliert.

  4. Wow, dass die so durchgreifen haette ich nicht gedacht.
    Es muss ja leider immer zuerst etwas passieren bis man etwas unternimmt.
    Hier in Deutschland und Europa kann ja passieren was will, unternehmen getraut sich niemand etwas, denn wir muessen die tagtaegliche Angst einfach ertragen, denn ein Volk in Angst laesst sich gut regieren!

    Europa sollte jetzt unbedingt auf diese Welle aufspringen und unseren Kontinent auch sicher machen. Araberclans als erstes raus, ein Zeichen setzen und endlich unsere Grenzen zumachen oder muss zuerst ein Deutscher gekoepft werden.

  5. in der gestrigen 20.00 Uhr Tagesschau gab es zum Terroranschlag in Tunesien ebenfalls keinerlei Hinweise auf einen islamischen Anschlag. Der Täter, von einem Terroristen wurde auch nicht gesprochen, war Student.
    Punkt.
    Auch wurde kein Mittäter erwähnt.
    Der Zuschauer sollte wohl glauben, es wäre ein Einzeltäter gewesen.

    In der FAZ wurde zum Terroranschlag in Lyon von einem „Angriff“ gefaselt.
    Nach dem einige Leser das moniert hatten, wurde die Überschrift dann auf Anschlag geändert.

  6. Selbst Moslems glauben nicht, dass der Terror nichts mit dem Islam zu tun hat. Nur unsere durchgeknallten Zeichensetzer wissen es besser: Durch Eurorettung, Energiewende und gelungener islamischer Bereicherung erfolgsverwöhnt, können sie besser beurteilen, was dem Bürger gut tut. Basta!

  7. Moscheen schließen? In Deutschland?
    Das geht auf gar keinen Fall.

    Wo sollen denn unsere Politiker ihre Freizeit und zur Zeit ihre Nächte verbringen ???

    OT

    Ob es da einen Zusammenhang gibt?????

    27.06.2015

    Asyl: „Wir können nicht mehr“
    „Das Limit ist überschritten“: (v.l.) Präsident des Bayerischen Landkreistages und Landrat Christian Bernreiter (Deggendorf), Vorsitzender des Bezirks Niederbayern des Bayerischen Landkreistages und Landrat Franz Meyer (Passau), Regierungspräsident Heinz Grunwald und Landrat Heinrich Trapp (Dingolfing-Landau). ? Sie sprechen von „Völkerwanderung“. Die Landräte Niederbayerns, die am Donnerstag in Dingolfing tagten, sind sich seit geraumer Zeit zumindest beim Thema unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einig: Nichts geht mehr. Das unterstrichen sie erneut bei einer Pressekonferenz am Donnerstagabend…

    27.06.2015

    Bewaffnete Schüler (13, 14) überfallen nachts Zeitungszusteller
    Vor der Geschäftsstelle der Plattlinger Zeitung versuchten zwei Schüler nachts von zwei Zustellern ein Auto zu rauben. ?
    Plattling. Mit einer Softairwaffe und einem Messer haben zwei Schüler – gerade einmal 13 und 14 Jahre alt – zwei Zusteller der Deggendorfer Zeitung am Preysingplatz in Plattling (Landkreis Deggendorf) bedroht. Sie forderten erfolglos von der 49-jährigen Frau und dem 34-jährigen Mann, die gerade mit dem Entladen ihres Wagens beschäftigt…“

    Leider bietet die „Augsburger Allgemeine“ nicht mehr kostenlose Information.

  8. Hallo na hier kann keine Moschee geschlossen werden. Wir haben ja den BRD-ISLAM ein friedvoller Islam. Getötet werden wir derzeit noch in Tunesien.

  9. @ #4 MadMurdock (27. Jun 2015 17:13)

    In Tunesien gibt es demnach klügere Politiker als in Deutschland.

    Sie sind nicht unbedingt klüger, aber sie sind selber Mohammedaner und wissen, wie das System funktioniert.

    Unsere Politiker wissen auch, wie das System funktioniert, so blöd sind sie ja nicht, aber es dient ihren Zielen!

  10. Tunesien schließt 80 Moscheen

    Kann es sein, dass Buntland derweilen 80 weitere Moscheen neueröffnet?

  11. 4 MadMurdock

    In Tunesien gibt es demnach klügere Politiker als in Deutschland.
    —————–
    Tunesien ist auch souveraen und muss niemanden fragen. Deutschland muss erstmal Washington fragen ob und was sie machen sollen.

    Jose Saramago:
    Wieviele Laender haben Militaerbasen in den Vereinigten Staaten?
    Und in wievielen Laendern haben die Vereinigten Staaten keine Militaerbasen?

    Daran kannst du sehen ob dein Land besetzt ist oder frei.

  12. OT:

    Hört, hört…das sind ja ganz ungewohnte Töne!

    KRONEN ZEITUNG: Amokfahrt in Graz – Nahost- Expertin zweifelt an offizieller Version

    „Die Gefahr weiterer Anschläge im Fastenmonat Ramadan ist jetzt groß“, analysiert die Nahost- Expertin Karin Kneissl die Terrormorde in Tunesien und Frankreich. Und sie hat Zweifel an der offiziellen Version zur Tragödie in Graz: „Diese zusätzliche Messerattacke – das hat mich stutzig gemacht.“

    http://www.krone.at/Oesterreich/Nahost-Expertin_zweifelt_an_offizieller_Version-Amokfahrt_in_Graz-Story-459876

  13. „Exakt wegen dieser Formulierung muss ich mich jetzt möglicherweise demnächst in Österreich vor Gericht verantworten,…“

    Immer mehr Islamkritiker werden durch westliche Gerichte und durch links-politische Staatsanwälte, mit Unterstützung der MSM-Medien mit kosten- und nervenintensiven Prozesse überzogen!

    Das ist die moderne Taktik um die Meinungsfreiheit (finanziell) zu unterdrücken!!!

    Jeder freie Bürger hat die Pflicht, die Menschen die sich für uns in Wort und Schrift und auch körperlich aufopfern, zumindest finanziell zu unterstützen!!!

    Man muss deswegen nicht jedes einzelne Wort teilen, aber wer da meint schweigen zu müssen, wird auch später stumm bleiben…

    Entweder mit persönlichen Spenden, hier z.B. an Michael Stürzenberger oder auch über Mitgliedsbeiträge von islamkritischen Parteien, Vereinen oder/und Bewegungen!!!

    5 € oder 10 € im Monat kann ja wohl nicht zu viel für unsere Zukunft sein!!!

    Ich habe mich zur Unterstützung für Mitgliedschaft bei BPE und dF entschieden. Und was machst du?

  14. Alle Moscheen in Deutschland sofort schließen!

    Alle Moscheen in Deutschland müssen sofort geschlossen werden, da sie gegen unser Grundgesetz verstoßen.
    In eine Moschee dürfen nicht Männer und Frauen gleichermaßen, sondern den Frauen wird verboten, die Moschee genauso zu betreten und zu benutzen wie der Mann.
    Den Frauen wird oftmals nur ein separater Raum zur Verfügung gestellt, doch die Moschee so zu betreten, wie es dem Mann erlaubt ist, ist ihr verboten.

    Das verstößt ganz klar gegen Artikel 3 unseres Gundgesetzes, hier der genaue Wortlaut:

    (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

    (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_3_des_Grundgesetzes_f%C3%BCr_die_Bundesrepublik_Deutschland

    Moscheen sind Männerhäuser

    Moscheen sind in der islamischen Tradition keine heiligen Stätten, sondern der Ort, an dem sich die Männer der Gemeinde zum Gebet und Geschäft versammeln. Von Necla Kelek

  15. Wegen Terror: Tunesien schließt 80 Moscheen

    Was Tunesien kann, muss BRD auch können.

    Aber solange die Wahnsinnigen an der Macht sind, die Dschihadisten als „unsere Söhne und Töchter“ betrachten, wird nichts Ernstes geschehen.

  16. Es gibt weiterhin Moscheen, die ihre Propaganda und ihr Gift zum Terrorismus verbreiten“,

    Glauben die bei uns wirklich, dass hier nur der angeblich firedliche Islam vorhanden ist? Einen Islam, der es nachweislich nirgend wo vorhanden ist? Setzt mal einen Finderlohn aus, für den modernen friedlichen Islam, da kann man gespannt sein wer den wo findet!
    Der Islam ist das Problem an sich, denn je gläubiger, je irrer und zu gleich blöder sind diese Leute. Die sehen unsere Toleranz als reine Schwäche und wer dies nicht realisiert, der kann genau so gut im Regen stehen und sich dann wundern warum er nass wird.

  17. #23 Reiner07
    Den friedlichen Islam gibt es nicht, genau so wenig wie den friedlichen Nationalsozialismus. Wenn es einen moderaten Moslem gibt, dann gibt es aber auch den moderaten Nazi. Beide mögen ihr Buch aber sind gegen Gewalt. Wer‘s glaubt wird selig.

  18. Ich hab mir gestern mal die Kommentare durchgelesen bei verschiedenen Medien auf Facebook zu den Anschlägen.

    Mohammedaner waren grundsätzlich wie immer beleidigt.
    Natürlich hat es nichts mit dem Islam zu tun.
    Die Opfer interessierten nicht und waren Nebensache.
    Es wurde nur versucht, den Islam gut darstehen zu lassen.

    Und dann noch die dämlichen Gutmenschen.
    Das ging los von Verschwörungstheorien (False Flag usw.) bis zu…das sind die Franzosen selber schuld wegen dem Burkaverbot.

  19. #9 Marie-Belen
    Ob das Bio-Deutsche sind?

    „Plattling | 26.06.2015 | 19:39 Uhr

    Bewaffnete Schüler (13,14) überfallen Zeitungszusteller

    Vor der Geschäftsstelle der Plattlinger Zeitung versuchten zwei Schüler nachts von zwei Zustellern ein Auto zu rauben. ? Foto: Kellermann

    Mit einer Softairwaffe und einem Messer haben zwei Schüler – gerade einmal 13 und 14 Jahre alt – zwei Zusteller der Deggendorfer Zeitung am Preysingplatz in Plattling (Landkreis Deggendorf) bedroht. Sie forderten erfolglos von der 49-jährigen Frau und dem 34-jährigen Mann, die gerade mit dem Entladen ihres Wagens beschäftigt waren, die Herausgabe des Autos. Nach kurzer Flucht wurden sie von der Polizei festgenommen. Den strafmündigen 14-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen versuchter räuberischer Erpressung.

    Der Überfall ereignete sich in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.20 Uhr. Ein mit einer Maske verkleideter Täter bedrohte mit vorgehaltener Softairwaffe wortlos den Zusteller, während sein Komplize, der sein Gesicht mit einem Tuch verdeckt hatte, das Auto „als Fluchtwagen“ forderte. Der Mann, der seit Jahren Kampfsport betreibt, blieb jedoch ruhig und weigerte sich den Wagen herauszugeben. Die beiden Jugendlichen gingen daraufhin, kamen aber kurz darauf wieder. Mittlerweile hatte der Eine die Softairwaffe gegen ein breitschneidiges Messer getauscht. Sie erneuerten ihre Forderung. Als der 34-Jährige ihnen „uns langt es langsam, wir wollen hier unsere Arbeit machen“ entgegnete, verschwanden die Schüler.

    Der Zusteller verständigte nach dem Vorfall umgehend die Polizei, die die beiden Jungen aus dem Kreis Deggendorf kurze Zeit später in der Nähe festnehmen konnte. Sie gaben den Überfall bei der ersten Befragung zu. Sie hätten sich mit dem Auto absetzen wollen, nannte der Ältere als Motiv für die Tat. Anschließend wurden sie ihren Eltern übergeben.

    „Es handelt sich hier nicht um ein Kavaliersdelikt, sondern um ein Verbrechen“, sagte Andrea Kerler-Simeth vom Polizeipräsidium Niederbayern. Im Strafrecht sei hierfür eine Mindeststrafe von einem Jahr festgelegt. Man müsse sehen, was das Jugendgericht nun mache. „Wir hoffen, dass das dann ein Warnschuss für den 14-Jährigen ist.“ Der 13-jährige Mittäter ist noch strafunmündig und muss sich nicht vor Gericht verantworten. Allerdings wurde das Jugendamt über den Überfall informiert. „Da muss und da wird noch etwas kommen“, meint Kerler-Simeth.“

    http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf/plattling/1725438_Paerchen-mit-Waffe-bedroht-Schueler-13-14-wollten-Auto-rauben.html

  20. #19 lorbas (27. Jun 2015 17:25)

    Diese Argumentation zieht nicht!!! Keine Moschee ist grundsätzlich den Frauen verboten, sondern nur zu den männlichen Gebetszeiten die Anwesenheit! Oder was meinst du, wer da die Teppiche saugt??? Das keine extra weiblichen Gebetszeiten im gleichen Raum angeboten werden, ist dabei nicht maßgebend! Ähnlich wie umgekehrt bei „Frauenschwimmen“ in öffentlichen Badeanstalten…

    😉

  21. Wie sagte es der kranke Mann vom Bosporus und Sultan von Istanbul Erdowahn so schön:

    »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

    (Türkischer Ministerpräsident Tayyip Erdogan)

  22. #25 Kriegsgott (27. Jun 2015 17:36)

    Immer daran denken: Die Wachtel geht am 30. Juni, kommenden Dienstag, zum erstenmal im Wachtelleben zum Rammeldanerbrechen. In der Villa Borsig.

    In der sich seit 2013 (zum ersten Mal in der langen deutschen Geschichte der Villa Borsig) sich auf „Erfindung“ und Initiative des damaligen Außenministerdarstellers Westerwelle in seinem letzten Amtsjahr (2009 – 2013) alle staatlichen Islamkriecher versammeln. So fing das an:

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/KulturDialog/InterkulturellerDialog/aktuell/130730-BM_Iftar_VillaBorsig.html

  23. „Hat in Deutschland schon ein Vollidioten-Politiker verkündet, dass der gestrige Islam-Terror nichts mit dem Islam zu tun hat?“

    Als ich den ersten Satz gelesen habe, dachte ich der Artikel sei von „kewil“ 🙂

    Wie auch immer, danke jedenfalls für die karen Worte Herr Stürzenberger! 🙂

  24. #17 WahrerSozialDemokrat (27. Jun 2015 17:22)
    Jeder freie Bürger hat die Pflicht, die Menschen die sich für uns in Wort und Schrift und auch körperlich aufopfern, zumindest finanziell zu unterstützen!!!

    So ist es. Wer hier nur Onanie mit der Tastatur betreibt, macht sich mitschuldig. Auf die Straße gehen oder wenigstens SPENDEN ist erste Bürgerflicht! Damit Aufklärungsktionen ermöglicht werden und Freiheits-kämpfer sich gegen die politische Erfüllungsjustiz verteidigen können! Konto für eine wahre Freiheits- und Demokratieabgabe:
    Bürgerbewergung Pax Europa:
    IBAN DE836739 00000004333004 (auch für Spenden an Michael Mannheimer nutzbar!)

  25. #11 lorbas (27. Jun 2015 17:18)

    In Deutschland die absolute Ausnahme:

    Die al-Quds-Moschee Hamburg (dt. „Jerusalem-Moschee“, von arab. „al-Quds“ für „Die Heilige (Stadt)“) oder Masjid Taiba war eine 1993 eröffnete Moschee im Hamburger Stadtteil St. Georg in der Nähe des Hauptbahnhofs. Sie wurde nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 international als Treffpunkt mehrerer der Attentäter bekannt. Die Moschee wurde im August 2010 von den Hamburger Sicherheitsbehörden geschlossen, nachdem erneut dschihadistische Aktivitäten bekannt wurden.
    ————
    Ja prima, und dann wurde ein paar Straßen weiter gleich eine neue Moschee eröffnet, wenn ich mich richtig erinnere, wo derselbe Mist gepredigt wird, aber wahrscheinlich nicht in, sondern hinter der Moschee und in den Privatgemächern der Herrn Imame.

  26. Gestern TERROR und am Dienstag will die FdJ-Kanzlerin erstmals an einem „Fastenverbrechen“ teilnehmen. Damit will sie ein „Zeichen“ für den gesellschaftlichen Zusammen-halt geben.
    .:shock:
    mir fällt nichts mehr ein

  27. Der alte Trottel Alfred Grosser meldet sich zu Lyon zu Wort:

    Nach dem Terroranschlag nahe Lyon erwartet Alfred Grosser eine politische Instrumentalisierung. Nicolas Sarkozy werde versuchen, in Sachen Islam-Feindlichkeit „Marine Le Pen noch zu übertreffen“, sagte der deutsch-französische Publizist im DLF. Das Abschneiden eines Kopfes sei mehr als ein Symbol.

    http://www.deutschlandfunk.de/terror-in-frankreich-es-wird-die-muslimfeindlichkeit-weiter.694.de.html?dram:article_id=323794

    Jeder „instrumentalisiert“ andauernd alles Mögliche, seniler Idiot! Ihr „instrumentalisiert“ doch auch jedes von der Antifa hingeschmierte Hakenkreuz, um auf die „Gefahr von rechts“ hinzuweisen! Es ist doch klar, daß Sarkozy und Le Pen die Sache aufgreifen.

    Der bei am Attentat abgetrennte Kopf werde noch viel Wirkung haben „im Sinne des demagogischen Sarkozy“, so Grosser im Deutschlandfunk. Dieser habe zuletzt bereits auf „Anti-Islam“ gesetzt und die Menschen so aufgepeitscht.

    Dass er selbst ein Migrationskind ist, habe er dabei vergessen.

    Aber er hat sich bestens in die französische Gesellschaft integriert, du dummer Schwätzer! Boah!

  28. Wenn es jetzt nicht eng wird für uns Erika dann haben wir die Dame noch drei Wahlperioden am Hals. Wenn der Michl jetzt nicht aufwacht……

  29. #30 WahrerSozialDemokrat (27. Jun 2015 17:44)

    #19 lorbas (27. Jun 2015 17:25)

    Diese Argumentation zieht nicht!!! Keine Moschee ist grundsätzlich den Frauen verboten, sondern nur zu den männlichen Gebetszeiten die Anwesenheit! Das keine extra weiblichen Gebetszeiten im gleichen Raum angeboten werden, ist dabei nicht maßgebend! Ähnlich wie umgekehrt bei „Frauenschwimmen“ in öffentlichen Badeanstalten…

    Keine Argumentation ist illegal.

    Bei dem derzeit grassierenden Gleichheitswahn, müssten die Gender_Isten bei den Bückbeter_Innen sprichwörtlich Amok laufen.

  30. Rolf Weichert Q 39
    Deshalb vergleiche ich Deutschland mit Frankreich und Österreich mit England.

  31. Lasst sie nur kommen.
    Ihre Bereicherung wird für eine Bombenstimmung sorgen…schliesslich haben sie ja in ihre Länder dafür den Facharbeiterbrief gemacht.
    Das meinen vielleicht unsere europäische Volksverräter.

    Fröhlichen Jihad.

    P.S.
    Heute, nach Sonneuntergang, wird
    gegrillter Halal-Christ serviert

  32. #20 WoodRiverResident (27. Jun 2015 17:28)

    Hat vielleicht noch jemand Fragen?

    Ja! Ich!

    Und du meinst, wenn die USA die „Radikal-Katholiken“ finanzieren würden, fangen die mit „Hexenverbrennung“ und „Kreuzzüge“ wieder an??? Und alle friedlichen Katholiken lassen sich das gefallen???

    Einfach so, Hauptsache jemand finanziert es???

  33. #38 Biloxi (27. Jun 2015 17:51)

    Schönes Beispiel. Grosser, der alte Sack, instrumentalisiert gerade alles, was ihm unter die Griffel kommt, um seinen Nimbus zu retten. Pflichtlektüre war bei mir an der Uni damals, Mitte der 80er, in einem der vielen Proseminare sein 1974-Schinken „Geschichte Deutschlands seit 1945“.

    Was stand der Großdenker 1989/1990 nackig da im Hemd! Von dem Schock hat er sich nie wieder erholt.

  34. #34 Babieca (27. Jun 2015 17:47)

    #25 Kriegsgott (27. Jun 2015 17:36)

    Immer daran denken: Die Wachtel geht am 30. Juni, kommenden Dienstag, zum erstenmal im Wachtelleben zum Rammeldanerbrechen. In der Villa Borsig.

    #37 Felix Austria (27. Jun 2015 17:50)

    Gestern TERROR und am Dienstag will die FdJ-Kanzlerin erstmals an einem „Fastenverbrechen“ teilnehmen. Damit will sie ein „Zeichen“ für den gesellschaftlichen Zusammen-halt geben.

    Meint ihr diese Dame hier: ➡ BTW 2013

  35. Das ist ja unglaublich was dieser islamische Merkel Clan hier in unserem Land sich erlaubt!
    Findet sich kein Regiment Elitesoldaten um den Widerstand gegen diese Regierungspolitik zu eröffnen und diese politische Verbrecherin abzuurteilen?

    Sie hat Europa mißbraucht, ihr eigenes Volk hoch verschuldet und die abendländische Kultur zur Diskussion gestellt!

    Ab nach Chile ins Honecker Asyl mit diese Person!

  36. #34 magnum (27. Jun 2015 17:47)

    Da hört sich doch Kemal Atatürk ganz anders an!

    „Der Staatsgründer der Türkei,Mustafa Kemal Atatürk

    Sonntag 25 Jan. 2015 13.01 · von Ronald Harders

    sagte einmal:“Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet.“ Danach hat er aus dem Osmanischen Reich,eine moderne Türkei erschaffen.Er wird jetzt noch als Staatsheld gefeiert. Ein radikal islamischer Erdogan,macht dies alles zu Nichte. Den Spruch von Atatürk sollten sich die islamischen Verbände mal vor Augen führen.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/der-staatsgruender-der-tuerkei-mustafa-kemal-atatuerk-wie-steht-es-um-den-islam-in-deutschland-kommentar_id_6208109.html

  37. Bundeskanzlerin Merkel nimmt zum ersten Mal an Iftar-Essen teil

    http://dtj-online.de/bundeskanzlerin-merkel-nimmt-zum-ersten-mal-an-iftar-essen-teil-56883

    Hoffentlich bleibt es ihnen nicht im Halse stecken. Nachdem was der Islam wieder veranstaltet hat wäre es ein Zeichen das Essen abzusagen Frau Merkel. Mal sehen ob sie eine Hindern im Rock haben und ein Zeichen setzen. Aber wahrscheinlich Duckmäusern sie wieder und huldigen – der Islam ist ja so nett und friedlich. Kommen sie nicht auf die Idee wieder zu sagen: Der Islam gehört zu Deutschland. Weil der das sagt auch die Anschläge meinen muss. Den Terror gehört zum Islam. Den wollen wir in Deutschland nicht.

  38. OT

    Und täglich grüßt das Murmeltier

    Der unselige UN-Menschenrechtsrat hat einen Bericht über Kriegsverbrechen und andere Verstöße gegen internationales Recht während des Gaza-Krieges im Sommer 2014 veröffentlicht. Wenig überraschend wird Israel darin wieder einmal an den Pranger gestellt – mit absurden Argumenten.

    Um zu begreifen, wie der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen tickt und warum er seinem edlen Namen nichts als Hohn spricht, genügt bereits der Blick auf eine aktuelle statistische Auswertung der Nichtregierungsorganisation UN Watch. Die nämlich hat soeben aufgelistet, welche Länder der Rat seit seiner Gründung vor neun Jahren wie oft wegen Menschenrechtsverstößen verurteilt hat. Das Ergebnis: 61 Verurteilungen richten sich gegen Israel, auf 55 kommen alle anderen Länder dieser Welt zusammen. Noch einmal in Worten: einundsechzig zu fünfundfünfzig. Im Einzelranking liegt Syrien mit 15 Verurteilungen weit abgeschlagen hinter dem jüdischen Staat, gefolgt von Myanmar (zwölf), Nordkorea (acht) und dem Iran (fünf). Menschenrechtsparadiese wie Afghanistan, der Libanon oder Pakistan sind bis jetzt gänzlich ungeschoren davongekommen. Sometimes you don’t need a weatherman to know which way the wind blows.

    Mehr:

    http://lizaswelt.net/2015/06/26/taeglich-gruesst-das-murmeltier/

  39. #32 Euro-Vison (27. Jun 2015 17:46)

    Moslems schließen Moscheen? Ja, aber damit ist ja bewiesen, dass es „den Islam“ nicht gibt, sondern dass wir es im Kern mit einem inner-islamischen Konflikt zu tun haben.

    Damit ist nur bewiesen, das Moslems vor Moslems wegen dem Islam Angst haben!!! Und das Islamismus, wie islamischer Terrorismus was mit Islam und Moscheen zu tun hat!!!

    Und es ist auch bewiesen, dass wir mit diesem inner-islamischen Konflikt nichts zu tun haben und bescheuert wären, durch noch mehr Moslem-Einwanderung ihn hier bei uns zu fördern!!! Ja ganz im Gegenteil sogar: Rückführung aller nicht-säkularen und gesetzesbrüchigen Moslems!

  40. #20 WoodRiverResident (27. Jun 2015 17:28)
    WER hat die Freie Syrische Armee mit finanziert
    und mit Waffen ausgestattet? Bekanntlich ist aus
    dieser ISIS und IS hervorgegeangen.

    WER wollte Assad stürzen?

    WER hat Gaddafi ans Messer geliefert und Libyen
    destabilisiert?

    WER hat Saddam Hussein dem Henker ausgeliefert
    und den Irak destabilisiert?

    WER war der Geburtshelfer der Taliban?

    WER hat die Ukraine destabilisiert?
    WER den Maidan finanziert und organisiert?
    WER hat MH17 abgeschossen?

    Hat vielleicht noch jemand Fragen?
    ———

    Fragen nicht, aber eine Antwort.

    Ihr Vtler dient dem Islam

  41. Noch eine gute Nachricht: Griechenlands EU Retter haben anscheinend aufgegeben!
    Nachrichtenlage momentan turbulent.

  42. 80 Moscheen werden geschlossen. Ein guter Grund, deswegen in Europa dafür ASYL zu bekommen.So werden angehende Terroristen auf „den rechten Weg“ gebracht.

  43. Tunesien schließt 80 Moscheen……
    Wir haben doch auch radikale Moscheen. Warum kommen wir nicht auf die Idee wie Tunesien.
    Sondern es werden immer mehr von diesen nicht passenden Gebäuden in Deutschland.

    Lernen wir etwas ! Ich hoffe !

  44. #42 lorbas (27. Jun 2015 17:54)

    Keine Argumentation ist illegal.

    Das stimmt allerdings wirklich!!!
    😉

    Und so wie ich es für mich schnell verworfen habe, so mag es andere anspornen weiter und darüber hinaus oder ergänzend zu denken, um auch für mich unterstützend neue Argumentationen aufzubauen.

    Mein Fehler grundsätzlich unlobend direkt in Gegenargumentation zu verfallen…

    🙁

  45. #58 Kriegsgott (27. Jun 2015 18:26)

    @ #47 lorbas

    Immer daran denken: Die Wachtel geht am 30. Juni, kommenden Dienstag, zum erstenmal im Wachtelleben zum Rammeldanerbrechen. In der Villa Borsig.

    Holy Shit.
    Das ist die Wachtel ja in Steinwurfnähe bei mir. Naja, Sie muss ja erst einmal auf die Insel Reiherwerder. 🙂

    Falls sie sich im sichtbaren Bereich aufhält, mal eine Fahne schwenken.

    Aber bitte nicht den Gröhe machen.

    #37 George Orwell (27. Jun 2015 17:49)

    #17 WahrerSozialDemokrat (27. Jun 2015 17:22)

    Jeder freie Bürger hat die Pflicht, die Menschen die sich für uns in Wort und Schrift und auch körperlich aufopfern, zumindest finanziell zu unterstützen!!!

    So ist es. Wer hier nur Onanie mit der Tastatur betreibt, macht sich mitschuldig. Auf die Straße gehen oder wenigstens SPENDEN ist erste Bürgerflicht! Damit Aufklärungsktionen ermöglicht werden und Freiheits-kämpfer sich gegen die politische Erfüllungsjustiz verteidigen können! Konto für eine wahre Freiheits- und Demokratieabgabe:
    Bürgerbewergung Pax Europa:
    IBAN DE836739 00000004333004 (auch für Spenden an Michael Mannheimer nutzbar!)

    Dem schließe ich mich nur zu gerne an!

  46. #39 Felix Austria (27. Jun 2015 17:50)
    Die Merkel hält es nicht mal für nötig den Angehörigen der deutschen Opfer ihr Beileid auszusprechen.
    Hoffentlich wird die bald in Burka gehüllt und gesteinigt!

  47. #61 Ekirlu (27. Jun 2015 18:33)

    Das stimmt allerdings…

    🙁 🙁 🙁

    Daran habe ich noch gar nicht gedacht…

    DAS IST ECHT EIN PROBLEM!!!

    Und zeigt auf, dass die ganze Asyl-Theorie schon komplett falsch ist, wenn dabei unsere Werte und Sicherheit gefährdet werden!

  48. Hier in Deutschland herrscht die naive Vorstellung Moscheen seien lediglich Gotteshäuser wie eine christliche Kirche.

    Falsch. Der Islam ist eine Politreligion mit eigenen Rechtsschulen, die darauf abzielt das gesamte gesellschaftliche Leben der Individuen spirituell, sozial, rechtlich und politisch zu gestalten. Entsprechend sind auch die Lehren in den Moscheen. Denn diese sind sowohl Gotteshaus als auch politische Zentren. Das kommt in den Köpfen der islamophilen Gutmenschen einfach nicht an.

    Denn wo werden denn „Muslime“ zu „Islamisten“ radikalisiert? Wo, wenn nicht in Moscheen. Demzufolge ist die Schließung der Moscheen eine logische und notwendige Handlung. Der Ausbau von Moscheen hingegen Hochverrat gegen den Bund: http://dejure.org/gesetze/StGB/81.html

    Die Wurzeln für diesen innerdeutschen Jihad liegen bereits hier: https://www.youtube.com/watch?v=OyQULz_dhzU

    Die Muslime in Europa bekennen sich zu unseren Werten und Gesetzen? Sicher?
    Diese Studie kommt zu völlig anderen Ergebnissen: http://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet

    Aber selbst wenn ein Imam der Taqqia überführt wird, halten noch Politstricher des Islam an diesem Fest: https://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM

    Man stelle sich einmal vor, ein deutscher Bischof würde als Vorbild einen SS-Offizier öffentlich benennen. Wie wären dann wohl die Reaktionen seitens Politik, Linker und Buntbürger?

    Beispiele:

    1. Das Mischehenverbot der Nationalsozialisten wird (zu recht) als unmenschlich und rassistisch geächtet:http://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0007_nue&object=facsimile&l=de

    2. Seltsamerweise wird das Mischehenverbot im Islam als Religionsfreiheit beansprucht und keine ANTIFANT, Politiker oder Buntbürger stört sich hieran: http://islam.de/1641.php#juc/mischehe03.html

    Was ist los mit Euch, Opposition? Ist islamischer Rassismus akzeptabel und kultursensibel nicht zu hinterfragen?

    Dies verstößt ganz klar gegen unser GG.
    Habt ihr das schon mal gelesen?

    Einerseits demonstriert ihr gegen vermeintliche Rassisten, Rechtsextremisten, Islamhasser oder Islamophobe und schließt euch aber andererseits Nazis an, wenn sie einen Migrationshintergrund haben:
    https://www.youtube.com/watch?v=LXPVeAIqFVQ

    Euch juckt es auch nicht wenn 10.000 türkische Nazis in Oberhausen ihren Faschismus feiern: http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/graue-woelfe-jubeln-mhp-chef-in-oberhausen-zu-id10607606.html

    Aber ihr seid feige genug wenige Bürger, die sich um unser Land sorgen als Nazis zu beleidigen und zu verfolgen.

    Und wo sind all die Schwulen- und Lesbenverbände die so stolz gegen die Bündnis gegen die menschenfeindliche Geschlechter- und Sexualpolitik des Papstes bzw. der Kirchen demonstrieren. 15.000 Menschen demonstrierten friedlich und fröhlich.
    Auch zahlreiche Bundestagsabgeordnete setzten ein Zeichen gegen die menschenfeindliche Geschlechter- und Sexualpolitik des Papstes:
    http://derpapstkommt.lsvd.de/?p=1291

    Soll das ein Witz sein? Wo demonstriert ihr denn gegen die menschenfeindliche Geschlechter- und Sexualpolitik des Islam?

    Versucht doch mal eine Veranstaltung zu organisieren die da heißt Der Islam kommt.
    Bündnis gegen die menschenfeindliche Geschlechter- und Sexualpolitik des Islam.

    Ob dann auch Bundestagsabgeordnete eine Zeichen setzen und Arschgesicht zeigen oder ob dann möglicherweise Muslime ausflippen, Leute töten und über die Beleidigung des Islam jammern, der diese Gewalt provoziert?

    Ihr seid solche armseligen Heuchler.

  49. #32 Euro-Vison

    Moslems schließen Moscheen? Ja, aber damit ist ja bewiesen, dass es „den Islam“ nicht gibt, sondern dass wir es im Kern mit einem inner-islamischen Konflikt zu tun haben.
    ____________________________________

    Seltsame Beweisführung

    Der fundamentale Islam greift alles an, was nicht der Lehre des Korans und den Handlungen des Propheten entspricht.

    Wieviele Kurden, Jesiden und Christen müssen noch getötet werden, bis auch bei EU-Fanatikern der Groschen fällt?

  50. #45 WDS
    So so. Die Katholen haben also die Hexen verbrannt. Der WSD weiß so viel da kann er mir auch bestimmt sagen wieviel HexINNen in Rom verbrannt wurden?
    Die KäsfauINNen-Kirche hat da natürlich nicht mitgemacht.

  51. Und hier haben die Regierenden nicht einmal den Mut, die beiden Hasstempel in Berlin zu schließen.

    In dem einen wurde zur Vergewaltigung in der Ehe aufgerufen.

    In dem anderen hat der Quassel-Imam vom Jauch verkündet, dass Europa die ungehorsame Tochter des Islam sei.
    Und was man korankonform mit einer ungehorsamen Tochter zu machen hat, wissen wir doch alle.
    Nur unsere Politiker, die raffen es mal wieder nicht.
    Hier müsste ein Herr Maas eigentlich tätig werden, hier wird Hass gesät und zu Mord aufgerufen. Aber stattdessen besuchen die Politiker weiterhin eine Fastenbrechen-Veranstaltung nach der anderen.
    Ich wette, keiner von denen hat sich je die Mühe gemacht, in der Fastenzeit mal zu einem Agape-Mahl um 6.00h morgens zu gehen. Das wäre ja spießig…

  52. Tunesien hätte viel bessere Chancen, wenn der Islam verboten würde und aus den Moscheen z. B. Pommes-Frites-Buden gemacht würden.

  53. Eben in den Nachrichten:
    Bundesinnenminister Thomas De Maizière fliegt am Montag, den 29.06.2015 nach Tunesien zum Ort des Anschlags. Damit wolle er „sein tiefempfundenes Mitleid mit den Angehörigen der Opfer des verachtenswerten Anschlags und seine Solidarität mit dem tunesischen Volk“ ausdrücken.

  54. Jeder linksgrüne Nichtsnutz, der heutzutage noch nach all diesen Grausamkeiten Vernunftbürger als „islamophob“ verunglimpft, macht sich mitschuldig am mohammedanischen Terror!

  55. #66 Samurai (27. Jun 2015 18:46)

    Eben in den Nachrichten:
    Bundesinnenminister Thomas De Maizière fliegt am Montag, den 29.06.2015 nach Tunesien zum Ort des Anschlags. Damit wolle er „sein tiefempfundenes Mitleid mit den Angehörigen der Opfer des verachtenswerten Anschlags und seine Solidarität mit dem tunesischen Volk“ ausdrücken.

    Schließlich waren es seine „Söhne und Töchter“, die da deutsche und britische Urlauber ermordet haben!

    De Maiziere ist indirekt mitschuldig!

  56. Wo es kostenlos was zu fressen gibt findet man unsere Politiker……….traurig aber wahr!

  57. #62 GundelGaukeley (27. Jun 2015 18:38)

    Dafür lallt Steinheini:

    http://www.welt.de/videos/article137195669/Jetzt-live-Steinmeier-zu-Terroranschlag-in-Tunesien.html

    Bitte Video nicht klicken. Der Original-Stream ist im aktuellen Lalala-Norwegen beerdigt. Das nur als Info, was heute an Dummsprech geschah (Welt und N24 eins
    http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article125084291/Die-Welt-und-N24-Ab-sofort-gemeinsam.html ).

    Auch auf N24 ist das steinheilige Geschwätz noch nicht separat verfügbar.

  58. #71 Eurabier (27. Jun 2015 18:49)
    #66 Samurai (27. Jun 2015 18:46)

    Montag fliegt die Misere zu ihren islamischen Kindern nach Tunesien, Dienstag spachtelt die Wachtel mit ihren Islamern Iftar.

    Danke, Anke!

  59. OT

    Konstanz

    CDU spricht von DDR-Methoden gegen Hausbesitzer

    Spitzelpraktiken oder ein Weg gegen die Wohnungsnot? Eine Grünen-Stadträtin in Konstanz will einen Leerstandsmelder im Internet. Dort sollen Bürger es öffentlich machen, wenn Immobilien nicht genutzt werden. Der CDU-Fraktionschef schäumt vor Wut.

    Die Stadträtin Anne Mühlhäußer von der Freien Grünen Liste will eine Internetseite, auf der Bürger angesichts der Wohnraumnot leer stehende Häuser und Wohnungen öffentlich markieren können. Sie sagte im Gemeinderat, dieses Instrument werde in vielen Kommunen schon eingesetzt. Es hat das Ziel, Druck auf Immobilienbesitzer aufzubauen, Räume zu vermieten. Angesichts der Zerwürfnisse, die dadurch mancherorts entstehen, solle das in Konstanz aber „nicht ausarten.“

    http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/CDU-spricht-von-DDR-Methoden-gegen-Hausbesitzer;art372448,7959063

  60. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen.

    Ein Land in dem der Islam Staatsreligion ist und sich ca. 97% der Bevölkerung zum Islam bekennen, erkennt eher das Problem als Deutschland bzw. andere europäische Ländern.

  61. #70 Samurai (27. Jun 2015 18:46)
    Eben in den Nachrichten:
    Bundesinnenminister Thomas De Maizière fliegt am Montag, den 29.06.2015 nach Tunesien zum Ort des Anschlags. Damit wolle er „sein tiefempfundenes Mitleid mit den Angehörigen der Opfer des verachtenswerten Anschlags und seine Solidarität mit dem tunesischen Volk“ ausdrücken.
    ++++

    Nanu, der Terrorist gehört auch zum tunesischen Volk!
    Bekundet er zu dem auch Solidarität?

  62. #74 Babieca (27. Jun 2015 18:55)

    Garbsen-Gaza: Die Ortsräterepublik holt sich neuen Terror ins Land

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Garbsen/Nachrichten/Ortsraete-sprechen-ueber-Fluechtlinge

    Ortsräte sprechen über Flüchtlinge

    Die vier Ortsräte kommen in dieser und nächster Woche zur letzten Sitzungsrunde vor der Sommerpause zusammen. Auf ihren Tischen liegen grundlegende Entscheidungen für den Rat, etwa der geplante Bau von vier Unterkünften für Flüchtlinge.

  63. #5 MadMurdock

    „In Tunesien gibt es demnach klügere Politiker als in Deutschland.“

    Dazu gehört leider nicht viel. Man muss sich nur Gabriel, Nahles, Schwesig, Roth und Konsorten ansehen.

  64. #79 lorbas (27. Jun 2015 19:00)
    #72 GundelGaukeley (27. Jun 2015 18:50)
    Wo es kostenlos was zu fressen gibt findet man unsere Politiker……….traurig aber wahr!
    Hier der Beweis!!!
    äh, einen Moment noch bitte…
    So hier ist das richtige Bild:
    Jabba the Hut alias Guntram Schneider Nordrhein-Westfälischer Integrationsminister von der ShariaParteiDeutschland beim „Fastenbrechen“
    ++++
    Welch eine Schande!
    Er blamiert alle Deutschen mit seinem Outfit.
    Hoffentlich platzt er bald!

  65. #13 unrein (27. Jun 2015 17:20)
    Tunesien schließt 80 Moscheen

    Kann es sein, dass Buntland derweilen 80 weitere Moscheen neueröffnet?
    ——-

    Und durch die Gehirnkrankheit, „Herr Doktor, es ist alles so schön bunt“ – könnten die radikalen Moscheebetreiber und Imame bei uns Asyl beantragen.
    Der Sinn des Asyls ist auf den Kopf gestellt…

  66. # 32 Euro-Vision

    Gott zum Gruße mein lieber Freund,

    Du hast mal wieder vollkommen Recht. Es ist ein islamimmanentes Problem, aus dem wir uns heraushalten sollten. Auch gebe ich Dir, lieber M.L. darin recht, dass Muselmanen in der Regel, so sie nicht in der Mehrheit sind, absolut friedfertig sind. Wenn nicht, reicht bei mir ein „Freeze, IDF“ und sie werden sehr nett.
    Der Anschlag in Sousse, bei dem es auch fünf jüdische Opfer gab, wird mit mit angrenzender Wahrscheinlichkeit in den nächsten zwei Tagen Folgen haben!
    Ich wünsche Dir alles Gute und mache weiter so, bleibe wie Du bist und wohl immer warst.
    Gruß, Uri

  67. Wegen Terror: Tunesien schließt 80 Moscheen

    Im Gegenzug, im Zeichen der Willkommenskultur und um ein Zeichen zu setzen sollte Deutschland jetzt sofort 80 Kirchen schließen.

  68. #86 lorbas (27. Jun 2015 19:09)

    Eine konsequente Schlussfolgerung! Oder gleich willehadien!

  69. #83 WahrerSozialDemokrat (27. Jun 2015 19:03)

    Das würde ja nun wirklich dem Fass den Boden ausschlagen, wenn Moscheen tatsächlich in irgendeiner Weise etwas mit dem Islam zu tun hätten. Potz Blitz!

  70. #83 WahrerSozialDemokrat (27. Jun 2015 19:03)

    #76 Ex-Flaucher (27. Jun 2015 18:58)

    Moscheen haben nichts mit dem Islam zu tun!

    Sehr richtig. 🙄

    Man versteckt ja auch die aktuellen Mohammedaner-Anschläge hinter dem Deckmantel: IS-Terroristen. 🙄

  71. #87 Eurabier (27. Jun 2015 19:11)

    #86 lorbas (27. Jun 2015 19:09)

    Eine konsequente Schlussfolgerung! Oder gleich willehadien!

    Eine Willehadierung von christlichen Gotteshäusern im bunten und weltoffenen Deutschland dürfte derzeit für den deutschen Schlafmichel mit Kartoffelhintergrund noch etwas verfrüht sein.

  72. #6 hoppsala (27. Jun 2015 17:13)

    …Grenzen zumachen oder muss zuerst ein Deutscher gekoepft werden.
    ———————————————
    Wiso,es wurden doch schon deutschen der ewige Islamfrieden in DL. verpasst.Mann lausche den Nachrichten…erst heisst es …auch einige deutsche unter den Opfern,und nun ists ja nur noch einer,wenn überhaupt. Wichtig ist schönlügen,damit ja nicht die Stimmung gegen „Flüchlinge“ hier weiter angeheizt wird.Frage,wie pervers sind die deutschen geworden,das sie ihre eigenen getöteten Landsleute verleumden zum wohle des Islam ???
    Die Polen sind da schon viel schlauer. Sie wollen nur Flüchtlinge von christlichem Glauben aufnehmen….nun,viele werden das nicht sein…und schon Morgen werden wieder 1000 Moslems mit frenetischen Jubel der deutschen willkommen geheissen….

  73. Was ich ja immer possierlich finde: In Europa und all seinen zu Europa vergewaltigten Staaten betonen die Mohammedaner immer unisono mit treuherzigem Augenaufschlag (*zwinker, zwinker*), daß selbst sie toooooootal überfordert seien, die Mohammedaner zu erkennen, die bombengutgelaunt leider nicht mohammedanisch friedlich seien.

    Also: Wenn selbst Mohammedaner ihre Co-Mohammedaner angeblich nicht erkennen (wogegen Deutsche deutsche Nahtzis und deutsche RAFler erstaunlich gut erkennen) gehört der Mohammedanismus geächtet und aus dem Land geschmissen.

    Die Veräpfelung durch den Islam und extra für den Islam geschaffenen Sonderkategorien von Sonderlalalas ( = Politiker, Kirchen, obere 10.000, Nomenklatura, Wandlitz, man nenne es wie man wolle) ist doch mit dem westlichen, normaltrainierten analytischen Verstand des 21. Jhds. nicht mehr zu fassen!

  74. Gibt es im Deutschen ein Wort für „Heuchler“?

    http://www.gruene-bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2015/juni/angriff-auf-unsere-freiheit_ID_4396084.html

    PRESSEMITTEILUNG 26.06.2015

    Angriff auf unsere Freiheit

    INHALT
    Zu den Terroranschlägen in Frankreich und Tunesien erklären die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter:

    Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer der Terroranschläge in Frankreich und Tunesien. Wir hoffen, dass die Taten schnell aufgeklärt werden. Das ist ein Angriff auf unsere Freiheit und unsere gemeinsamen Werte. Wir stehen an der Seite der französischen und tunesischen Bevölkerung. Tunesien darf nicht weiter destabilisiert werden.

    Haltet den Dieb!

  75. #72 GundelGaukeley (27. Jun 2015 18:50)

    Wo es kostenlos was zu fressen gibt findet man unsere Politiker……….traurig aber wahr!

    ——————————————–
    An dem seiner Stelle,hätte ich noch Schalbretter um den Teller gemacht damit mehr draufpasst 🙂
    Sieht schon fesch aus der Big Mac Adonis 🙂

  76. ich fall vom Stuhl, in einem Islamischen Land erkennt man die Probleme und greift durch und hier kann es jeder zweiter Bürgermeister kaum erwarten das hier ach so schöne Mulitkulti Islam Zentren aus dem Boden gestampft werden

  77. #78 lorbas (27. Jun 2015 19:00)
    Ohweh bei dem Bild kriegt man ja Augenweh.
    Weiter hinten auf dem Bild ist noch ein ander Politiker zu sehen. Leider fällt mir der Name nicht ein.

  78. #98 Templer2014 (27. Jun 2015 19:25)
    #72 GundelGaukeley (27. Jun 2015 18:50)
    Wo es kostenlos was zu fressen gibt findet man unsere Politiker……….traurig aber wahr!
    ——————————————–
    An dem seiner Stelle,hätte ich noch Schalbretter um den Teller gemacht damit mehr draufpasst 🙂
    Sieht schon fesch aus der Big Mac Adonis 🙂
    ++++

    Der blamiert mit seinem Aussehen nicht nur alle Deutschen, sondern die Menschheit an sich.
    Er sollte einen Job in der Geisterbahn oder im Zoo nachgehen!

  79. 20 WoodRiverResident

    Wespennest

    Männer und PI sollten sich klarwerden
    pro_AMERIKANISCH & pro_ISRAELISCH

    meint die Menschen, amerikanische und jüdische.
    NICHT die Staaten.

    Die USA sind eine Verbrecherorganisation.
    Ich lebte in den USA und schätze Amerikaner.

    p.s. WoodRiverResident USA, Kanada?

  80. #95 Templer2014 (27. Jun 2015 19:25)

    #72 GundelGaukeley (27. Jun 2015 18:50)

    Wo es kostenlos was zu fressen gibt findet man unsere Politiker……….traurig aber wahr!

    ——————————————–

    An dem seiner Stelle,hätte ich noch Schalbretter um den Teller gemacht damit mehr draufpasst 🙂
    Sieht schon fesch aus der Big Mac Adonis 🙂

    Eine Schaltafel wirkt nicht sehr elegant.

    Ich würde „Spezialzubehör“ aus dem Medizinischen Bereich wählen: https://www.medikamente-per-klick.de/aufsatz-teller-randerhoehung-d-190-254mm-weiss-beige-1st-10405502

    #97 GundelGaukeley (27. Jun 2015 19:28)

    #78 lorbas (27. Jun 2015 19:00)

    Ohweh bei dem Bild kriegt man ja Augenweh.

    Bitte etwas mehr Respekt. 🙄
    Er ist mit VOLLEM Körpereinsatz bei der Sache.

    Weiter hinten auf dem Bild ist noch ein ander Politiker zu sehen. Leider fällt mir der Name nicht ein.

    Der mit dem hellblauen Hemd?

  81. #95 Templer2014 (27. Jun 2015 19:25)
    Jabba sieht ja nicht unternährt aus …………looool
    nein der vierte , der ist Ökonom , SPD Miettglied unnd trägt immer Fliege und spricht näselnd und ist ökonom

  82. zum bericht von herrn stürzenberger, er werde wegen einer rede in österreich von der kripo vernommen werden.
    m.w. braucht ein beschuldigter an ermittlungen gegen ihn nicht mitwirken, d.h. er braucht der einbestellung zum verhor bei der polizei nicht nachkommen. erst einer einbestellung bei der staatsanwaltschaft muss er folge leisten.

  83. #5 MadMurdock (27. Jun 2015 17:13)
    In Tunesien gibt es demnach klügere Politiker als in Deutschland.
    —————————————————–

    NORMALE Menschen lernen ja aus ihrer Erfahrung. UNSERE Politiker sind leider schon lange nicht mehr „normal“: Politische Korrektheit macht wahnsinnig!

  84. Das die Moscheen bauen ist ja nur ein Teil des Problems die haben auch noch Kontakte in höchste politische Kreise!

    @ Lorbas
    Respekt?……..Nö dem gehts doch nur um Kaloriennaufnahme …..:D

  85. #98 eule54 (27. Jun 2015 19:30)
    #98 Templer2014 (27. Jun 2015 19:25)
    #72 GundelGaukeley (27. Jun 2015 18:50)
    Wo es kostenlos was zu fressen gibt findet man unsere Politiker……….traurig aber wahr!
    ——————————————–
    An dem seiner Stelle,hätte ich noch Schalbretter um den Teller gemacht damit mehr draufpasst 🙂
    Sieht schon fesch aus der Big Mac Adonis 🙂
    ++++

    Der blamiert mit seinem Aussehen nicht nur alle Deutschen, sondern die Menschheit an sich.
    Er sollte einen Job in der Geisterbahn oder im Zoo nachgehen!

    Oh Gott der in der Geisterbahn da kriegen die Kiddies ja ein lebenslanges Trauma …

  86. Grüss Gott auch, oder wär vielleicht schon besser, as-salamu’alaikum..?
    Ohne jetzt blöd reden zu wollen, aber hätte des den Tunesiern nicht eine Woche früher einfallen können? Jetzt liegens da, mit dem Gesicht zur Erde, die armen Leute.
    Naja, des war eh gegen die Franzosen gerichtet. Wennst halt als Deutscher grad da warst ist des aber auch wirklich ein besonderes Pech!!
    Sarkastisch gesagt; „Die Deutschlandtage kommen noch!“.

    Ein Freund von uns, dessen Frau ist Tunesierin. Na die hat damals Geschichten erzählt, als in Tunesien los ging. Wer da so alles als „Flüchtling“ aus Tunesien kam und kommt. Sie hat nur gemeint; „Wenn ich einen von denen sehe muss ich den wegtun!“.
    So hat die Dame gemeint… 🙂

  87. #67 aristo (27. Jun 2015 18:44)
    #32 Euro-Vison

    Moslems schließen Moscheen? Ja, aber damit ist ja bewiesen, dass es „den Islam“ nicht gibt, sondern dass wir es im Kern mit einem inner-islamischen Konflikt zu tun haben.
    ____________________________________

    Seltsame Beweisführung

    Der fundamentale Islam greift alles an, was nicht der Lehre des Korans und den Handlungen des Propheten entspricht.

    Wieviele Kurden, Jesiden und Christen müssen noch getötet werden, bis auch bei EU-Fanatikern der Groschen fällt?
    —————————————————

    Geben Sie auf, lieber Aristo: Sich auf „Euro-Bison“ – Gebrabbel einzulassen ist zwecklos! Das ist ein bezahlter Roboter den nichts aus der Fahrt bringt.

  88. #114 ridgleylisp

    #67 aristo
    #32 Euro-Vison

    Geben Sie auf, lieber Aristo: Sich auf „Euro-Bison“ – Gebrabbel einzulassen ist zwecklos! Das ist ein bezahlter Roboter den nichts aus der Fahrt bringt.
    ________________________________

    Ich war bis anhin der Meinung, dass ein Individuum, welches einen Computer bedienen kann, auch einfache Sachverhalte verstehen kann.

    Ich hätte vielleicht auf Helmut Schmidt hören sollen:
    „Wer Visionen hat, …“

  89. #113 GundelGaukeley (27. Jun 2015 20:09)
    #98 eule54 (27. Jun 2015 19:30)
    #98 Templer2014 (27. Jun 2015 19:25)
    #72 GundelGaukeley (27. Jun 2015 18:50)
    Der blamiert mit seinem Aussehen nicht nur alle Deutschen, sondern die Menschheit an sich.
    Er sollte einen Job in der Geisterbahn oder im Zoo nachgehen!
    …..
    Oh Gott der in der Geisterbahn da kriegen die Kiddies ja ein lebenslanges Trauma …
    ++++
    O. K., dann halt nur im Zoo!
    Vielleicht im Orang-Utan Käfig. 🙂

  90. @ #33 Heisenberg73 (27. Jun 2015 17:46)
    Wem es genügt zu GLAUBEN, der ist nur zu doof für das WISSEN!
    Im Islam ist Wissen nicht so wichtig wie Glauben!

  91. „Soldaten sind Mörder“ – darf man laut Bundesverfassungsgericht sagen, mit der Begründung, dass keine konkreten Personen gemeint gewesen seien und eine unbestimmte Gesamtheit nicht beleidigt werden könne.
    „Christen sind Mörder“- auch kein Problem.
    Aber „Jeder Moslem ist ein potentieller Terrorist“?? Das geht mal gar nicht. Sowas könnte schließlich schwerwiegende Folgen haben, möglicherweise gar zu spontanen Friedensdemos auf öffentlichen Plätzen führen…

  92. In Tunesien macht man Hasstempel dicht. In der idiotischen Republik Buntland nicht, denn hier ist der Islam friedlich, für alle Zeiten, versprochen!!!

    Fall doch nicht, handelt es sich um ein Missverständnis, das müssen wir aber aushalten.

    Wie war das, Buntland verrecke???

  93. #119 lorbas

    Vielleicht erinnerst Du Dich, den Fasten BRECHER hatte ich zum letzten Rammeldan schon ein paar mal gepostet.

    Aber nichts für ungut .:lol:

  94. #126 Felix Austria (27. Jun 2015 20:51)
    Genau den meinte ich bin mir aber nicht sicher ob das der auf dem Fastenbrechenbild ist ( Im Hintergrund)

  95. #125 GundelGaukeley (27. Jun 2015 20:41)

    @ Lorbas
    Der Politiker heißt Karl Lauerbach

    Hab die Diskussion speziell dazu nicht nachvollzogen, aber du meinst bestimmt den liberal-grünen Obersozi-Neo-Kapitalisten (oder vereinfacht „Die Linken“) Karl Lauterbach (SPD-Verführer) mit demonstrativ betonter „säkularer“ Fliege um den Hals!?

    Nur mal unter uns, der hat schon vor 20 Jahren Nutten im Eigelstein-Viertel geprellt… (ist aber nur eine Sozi-Behauptung von mir, die ich bzgl. irgendeiner Anzeige sofort niemals mehr schreiben werde, das Gegenteil behaupten muss und weil Beweismittelarmut auch gegenüber SPD-Katastrophen-Nahles ich besser nichts mehr weiter sagen werde!!! Im Zweifel behaupte ich sogar das Gegenteil: Freunde und Freude der Menschheit sind sie natürlich beide!)

  96. #118 aristo (27. Jun 2015 20:23)

    Ich hätte vielleicht auf Helmut Schmidt hören sollen:
    „Wer Visionen hat, …“

    Am selbsterwählten Nick-Namen kann man schon viel ableiten!

    😉

    Leider (oder gut) auch am fremdbestimmten elterlichen Vornamen…

    Für den Nachnamen können keine Eltern etwas, für den Vornamen sind aber die Eltern zeitgeistlich verantwortlich! Und noch viel mehr selbstverantwortlich die freiwilligen „freigeistlichen“ Nicknamen im Netz… die Wenigsten wählen einfach eine Zahl in Buchstabenkombination… wäre ja auch blöd… noch mehr Verlust von sich…

  97. Stop Herr Stürzenberger !
    In der tunesischen Regierung sitzen mind. 30 % (geschätzt) Islamfreunde ähnlich wie in Israel.
    Die demokr. Regierungsmitglieder (Exmuslime) wissen schon was im Koran steht. In Übereinstimmung mit der Opposition werden die vereinbart haben, dass gemäß im Koran das Geld der Kuffare (Urlauber aus Europa, Tourismus)zu nehmen ist und es somit auch im Interesse der Muslime ist. Folglich schließt man ein paar Moscheen die hier Hasspredigen zu offen und übereilt durchführen und mit dem Kampf gegen die Ungläubigen zu ungeduldig sind.
    So einfach ganz beseitigen kann man den Islam in Tunesien von heute auf morgen nicht. Geht ja in Deutschland auch nicht, wegen der Gutmenschenideologie.

  98. #131 WahrerSozialDemokrat
    #114 ridgleylisp
    #67 aristo
    #32 Euro-Vison

    Bei Euro-Vison habe ich immer den Eindruck es ist der Dr. Jeckyll Anteil von Kewil, der uns unter Euro-Vison eine reinverbrät die wir nur schlecht vertragen nur weil seine Beiträge immer wieder mal hart kritisiert werden.
    Das macht ihn fuchtig und er kommt als Euro-Vision mit dem Wissen, dass wir den nicht abkönnen.
    Sag mal Kewil habe ich Recht?
    Das ist nicht schön, wenn Du so was tust. Nein!
    Kritik muss man aushalten wenn man sich wie Du hier exponiert.

  99. Der Gutmensch schläft und wünscht sich eine Friede, Freude, Eierkuchenatmosphäre, wie es nur dumme, naive und gehirngewaschene Menschen zustande bringen. Islam wird mit anderen Religionen gleichgesetzt, derweil unterminieren und attackieren Moslems die deutsche Gesellschaft und verkünden lauthals den kommenden Islamischen Staat auf deutschem Boden. Die Krake Islam frißt sich durch alle Ebenen der Gesellschaft und das verblödete Spaßbürgertum und linke Schmarotzer bejubeln das auch noch als Bereicherung. Geht denn nun endlich den Leuten ein Licht auf, Terror jeden Tag, aber vielleicht muß er erst in Deutschland Einzug halten, damit das Schlafvolk erwacht!

  100. #98 Babieca (27. Jun 2015 19:18)

    …..die Mohammedaner ……daß selbst sie toooooootal überfordert seien, die Mohammedaner zu erkennen, die bombengutgelaunt leider nicht mohammedanisch friedlich seien…..
    ———–

    Wenn man Mohammedaner im Land hat = Russisch Roulette.

  101. #133 James Cook (27. Jun 2015 21:35)

    Hmh…

    Irgendwie ja und nein zugleich.

    Mein persönlicher Unterschied ist wohl nur, über Kewil reg ich mich ab und zu ewig auf, über EuroVision ärgere ich mich nur permanent zunehmend…

    Alleine nur bezüglich Charaktäre: Im Zweifel dann lieber Kewil! Zumindest für mich…

  102. #136 WahrerSozialDemokrat

    Mein persönlicher Unterschied ist wohl nur, über Kewil reg ich mich ab und zu ewig auf, über EuroVision ärgere ich mich nur permanent zunehmend…

    Der „ab und zu …“ wäre dann der Mr. Hyde Anteil bei Kewil
    Ich hoffe doch du weist von was ich rede. Falls nicht, hier der Hinweis.
    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=dr.+jekyll+und+mr.+hyde

    Eurovision kommt mir vor als hätte man ihm alles was einen empathifähigen Menschen ausmacht aus dem Gehirn amputiert und anstelle dessen ein steriles alles ist beliebig und austauschbar Parteiprogramm eingesetzt.

    Gruselig … und ziemlich monströs.
    Frankenstein winkt vom Friedhof rüber!
    Nix wie ab!

  103. #137 James Cook (27. Jun 2015 23:31)

    Glaube mir, Kewil ist nicht weniger oder mehr aufrichtig wie wir alle! Er ist nur ehrlich!

    Kewil schreit seine Wahrheit unsympathisch hinaus und EuroDingsbums erklärt seine Verlogenheit gottlieb verschleiert euro-islamisch…

  104. Es ist immer das gleiche: Ein islamisches Land will den Terror bekämpfen.
    Der Terror kommt aber aus dem Islam. Sich also SELBST bekämpfen?

    Wie soll das gehen?

  105. Merkel offenbart rechtsextremistische und islamophobe Gesinnung
    Zeit.de: „Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Tunesien deutsche Unterstützung zugesichert.“

    Wie kann man nur so rassistisch sein? Ich werde hysterisch! Eine Bundeskanzler_inXX kann doch niemandem Unterstützung zusichern, der 80 (!!!) Moscheen schliesen lässt. Tempel des wahren Friedens! Morgen wird sie wohl auch bei PEGIDA mitlaufen. Rechtes Politgesoxx.

  106. Ich hab jetzt nicht alle Kommentare vor mir gelesen und weiss nicht, ob das nicht schon jemand vor mir gesagt hat. Nämlich, dass sie die Moscheen nur aus einem Grund schließen: Um die Touristen nicht zu verlieren.

  107. Frau Merkel, Sie sichern Tunesien die deutsche Unterstützung zu. Doch ich sage; Folgen Sie denen nicht, die dazu aufrufen oscheen zu schliessen! Denn zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Hass in deren Herzen!

  108. #138 WahrerSozialDemokrat

    So ist das.
    Das ganze war auch als bissiger Witz gemeint.
    Ich gehe davon aus, dass Kewil den versteht sollte ihn jemand auf meinen Post aufmerksam machen.

    Der sollte bei ihm schlimmstenfalls nur ein breites Grinsen erzeugen.

  109. #

    139 paul stanley (28. Jun 2015 00:15)

    Es ist immer das gleiche: Ein islamisches Land will den Terror bekämpfen.
    Der Terror kommt aber aus dem Islam. Sich also SELBST bekämpfen?

    Wie soll das gehen?

    Tunesien ist eher säkular die AFD wäre ein Männerverein aber keine Partei dazu gibt es ein Schleierverebot

  110. #142 I am from Austria (28. Jun 2015 01:14)

    Ich hab jetzt nicht alle Kommentare vor mir gelesen und weiss nicht, ob das nicht schon jemand vor mir gesagt hat. Nämlich, dass sie die Moscheen nur aus einem Grund schließen: Um die Touristen nicht zu verlieren.

    Das ist eine gute Motivation.

    Es gilt eben doch noch der alte Spruch:

    Erst kommt das Fressen und dann kommt die Moral!

    Wenn in den Ländern des „islamischem Frühlings“ erst einmal Hunger um sich greift und die Grenzen geschlossen sind, ist der Spuk nämlich ganz schnell beendet.

  111. am 16.Juni hat das tunesische Innenministerium mit der Anordnung 967/7 der Polizei befohlen die Einhaltung des Ramadan vorrangig zu kontrollieren, dafür zu sorgen, daß Cafés und Restaurants die Vorschriften einhalten. Die jetzigen Krokodilstränen können die sich sparen.
    (Quelle obs-islamisation)

  112. #98 Babieca (27. Jun 2015 19:18)

    Die Herrschaften erkennen einander sehr gut. Der in Frage stehende Personenkreis wird mit den Worten „Der ist besonders vom Geist berührt“ gekennzeichnet.

Comments are closed.