schäubel_euroIn Brüssel und Berlin nehmen Planungen für einen eigenen Haushalt der Eurozone Gestalt an. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist nach SPIEGEL-Informationen bereit, erhebliche Finanzmittel aus dem deutschen Steueraufkommen für einen eigenständigen Etat der Währungsunion abzutreten, über den ein europäischer Finanzminister verfügen soll. Gespeist werden könnte der neue Finanztopf aus dem Aufkommen der Mehrwert- oder Einkommensteuer. Möglich sei auch, dass der Eurofinanzminister das Recht bekommt, einen eigenen Zuschlag auf die Steuern zu erheben… (Daran arbeiten die schon lange! Der Teufel soll sie alle holen!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

94 KOMMENTARE

  1. Ich bin dafür. Je eher desto besser. Dann ist die Katze endlich mal aus dem Sack.So wie er jetzt konstruiert ist, hält der Euro nicht mehr allzu lang. Entweder wir erreichen mehr Integration in Europa oder die Sache wird scheitern.

    Und ich will dann auch eine Volksabstimmung über diese Steuer. Die Frage soll lauten:

    „Sind Sie für die Erhebung von Steuern durch …“, ja durch wen eigentlich? Seit wann erheben Finanzminister eigentlich Steuern? Das macht doch sonst immer das Parlament. Und ein Euro-Parlament gibt es nicht.

    No taxation without representation!

  2. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist … erhebliche Finanzmittel aus dem deutschen Steueraufkommen für einen eigenständigen Etat der Währungsunion abzutreten, über den ein europäischer Finanzminister verfügen soll.
    ,,,,,,,,,,,,,,,
    Der Vaterlandsverräter Schäuble hat in seinem verbrecherischen Politikerleben schon Milliarden über Milliarden unseres Privat und Volkseigentums an Fremde und fremde Mächte „abgetreten“.

    Ein Elend, dass er nicht schon selber abgetreten ist.

  3. So langsam werden wir damit konfrontiert mit dieser Idee.
    Wir werden „desensibilisiert“ und irgendwann, mit Hilfe der Medien, gefügig gemacht, dass wir uns damit abfinden mögen sonst dreht sich am nächsten Tag die Welt nicht mehr.

    Auswandern???
    Es git aber auch gute Nachrichen.
    Angola, als erstes Land der Welt, verbitet den Islam und zerstört Moscheen.

    hier der Link aus seiner FB-Seite: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1450927375214954&set=a.1377580109216348.1073741829.100008931151424&type=1&fref=nf

  4. Schäuble hat nichts zu verlieren, Mutti kann ihn nicht wegbeissen weil sie ihn zur Zeit noch braucht und deshalb sagt er offen was er denkt.
    Die Eurosteuer kommt, wieder einmal werden souveräne Rechte der Mitgliedsländer an die Krake aus Brüssel abgetreten.
    Mich wundert nur daß noch niemand den Vorschlag eines „Flüchtlingssoli“ erhoben hat oder hab‘ ich es überlesen ?

  5. Endlich mal ein guter Vorschlag! Wenn nochmal 5 % Euro-Steuer (und am besten noch 10 % Flüchtlingssteuer) oben drauf kommen, sind wir hoffentlich bald an der Schmerzgrenze angelangt.

  6. Das sind alles Themen, die für die AfD wie Elfmeter im Fußball sind. Ich hoffe, dass sie möglichst bald die Trümmer, die Lucke und seine Kumpanen hinterlassen haben beseitigt haben und mit der Arbeit anfangen können.

  7. Wenn wir neben dem Soli für die DDR noch einen Soli für die EU, einen für Griechenland, einen für die Flüchtlinge und einen für die Schwulen bekommen, kapiert vielleicht auch der sonst gar so treudoofe Michel, warum ihm selbst kein Geld von seinem Arbeitsverdienst mehr übrig bleibt.

    Und dann wählt er beim nächsten Mal bestimmt radikal, nämlich CDU, SPD, FDP, Grüne oder die Linken.

  8. Und natürlich eine europäische Armee. Der feuchte Traum von Juncker und Schulz, die sich darauf freuen sagen zu können: „Heute schicke ich die Truppen in den Krieg.“ Könnte dann ganz interessant werden, wenn’s mal hektisch wird im Kampf, die Befehle mit polnischem Akzent zu verstehen.

  9. Nachzug von Erst-, Zweitfrau und 9 (neun) Kindern führt zu Kapazitätsproblemen im Kreis Groß-Gerau:

    Kapazitätsprobleme wegen Familiennachzug

    ASYL
    Anzahl der aufzunehmenden Flüchtlinge könnte sich vervielfachen

    BÜTTELBORN – (arc). Der Nachzug der Angehörigen der hier lebenden Flüchtlinge könnte für die Gemeinde Büttelborn ein Problem werden, meint Bürgermeister Andreas Rotzinger.(….)
    So habe in einer Nachbargemeinde ein einzeln aufgenommener Flüchtling seine zwei Frauen und neun Kinder nachgeholt, was die dortige Verwaltung vor eine große Herausforderung stellte. Auch in Büttelborn, wo der Platz für Unterkünfte ebenfalls knapp sei, könne man ähnliche Probleme bekommen.

    http://www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/buettelborn/kapazitaetsprobleme-wegen-familiennachzug_15900861.htm

  10. Warum nicht gleich 20 oder 30% Steuern? Umso schneller ist die Schmerzgrenze erreicht und der letzte Michel MUSS aufwachen!

  11. Das abstrakte Ziel, Europa zu einem einzigen Staat zu machen, hat schon ein anderer verfolgt. Der nannte es (Groß)-Deutschland, nun nennt man es EU. Das Ergebnis wäre gleich. Nur die Mittel sind marketingtechnisch unauffälliger verpackt.

    Eigentlich sollen Politiker das Wohl der Bevölkerung als höchstes Ziel haben und nicht irgendwelche abstrakten Gebilde.

    Grundgesetz, Art 9 (2):

    Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die
    verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten.

    Die EU und besonders die Euro-Gruppe haben bereits beträchlichen Schaden für die Völkerverständigung verursacht.

  12. Ich muss herzhaft über jene Unionswähler lachen, die dachten, Schäuble wäre gegenüber den anderen „Partnern“ in der EU ein harter Hund. Mit der Eurosteuer garantieren wir nicht für Hilfspakete, sondern die Transferunion wird Tatsache.

  13. Eigener Zuschlag = Steuern auf Steuern?

    Damit könnte man manche Dinge sogar 3-fach bestern.
    Auf Benzin wird dann Mineralölsteuer fällig, auf Benzin und die Mineralölsteuer zahlt man Mehrwertsteuer, und Benzin und die beiden Steuern kann man noh mal Steuern erheben.
    Eine tolle Idee!

    Wie wäre es denn noch mit einer einkommensunabhängigen pro Kopf Abgabe? 100€ im Monat wird doch wohl jedem das Schlaraffenland Europa wert sein!

    Der einzige Grund, warum Schäuble EU-Steuern befürwortet, ist der, daß er dann selbst keine neuen Steuern verlangen muß. Den schwarzen Peter hat Brüssel.
    Und an der reinen Einkommenssteuer kann man (zumindest in der höchsten Steuerklasse) eh nicht mehr viel drehen. Da haben Versassungsrechtler ja schon mehrmals geäußert, daß man bei Abgaben über 50% einer Enteignung so nahe käme, daß es erfolgversprechende Klagen geben dürfte.
    (Auch wenn Linke gerne vom Biodeutschen alles einkassieren würden, was über dem Besitz eines Asylbetrügers liegt)

    Einzige Alternative wäre es (mal wieder) in den unteren Steuerklassen mehr abzuzkassieren. Aber damit würden CDU und SPD ja auch wieder Wähler vergraulen.

    Zum Glück gibt es ja den europäischen Ausweg.
    Deutschland (und einige wenige andere Länder): 5% Eurosteuer auf alles
    Alle anderen EU-Länder 3%
    Großbritannien: 2% Eurosteuer, Einführung aber erst 5 Jahre später

    Klingt doch fair oder?

    (PS: Eigentlich wollte ich zynisch sein, aber beim nochmaligen Lesen fiel mir auf, daß das alles ziemlich realistisch klingt)

  14. #15 Ex-Flaucher
    Die aufgebrachten Anwohner waren bestimmt die gewalttätigen Dresdner Hooligans von gestern, kann ja eigentlich gar nicht anders sein oder? *Ironie aus*

  15. „Die Eurozone muss über eine eigene Steuer nachdenken“, sagt Elmar Brok, CDU-Europaparlamentarier und Vertrauter des Kommissionspräsidenten Juncker.

    Daß diese üble Figur da kräftig mitmischt, wundert einen gar nicht.

  16. Das sind alles Themen, die für die AfD wie Elfmeter im Fußball sind.

    Nein, KDL, das sind Themen, die für Dich wie ein Elfmeter wären, wenn Du die AfD-Führung wärst. Bist Du aber nicht. Die AfD ist nur eine Attrappe, eine leere Projektionsfläche, auf die so viele gute gute Leute ihre eigenen Vorstellungen projizieren und ihre Energie verausgaben.

    Ich hoffe, dass sie möglichst bald die Trümmer, die Lucke und seine Kumpanen hinterlassen haben beseitigt haben und mit der Arbeit anfangen können.

    Da sind keine Trümmer. Ich weiß schon, dass das Wort im übertragenen Sinn gemeint ist, aber wenn man versucht, es sich konkret vorzustellen, dann ist da rein gar nichts, was vom Arbeiten abhält. Nur wegen eines Personalwechsels an der Spitze, muss man doch nicht wochenlang erschöpft arbeitsunfähig und wortlos in der Ecke liegen.

  17. Um das zu finanzieren sind eine Vielzahl an neuen Steuern denkbar. Z.B. eine persönliche CO2-Steuer, die nach dem Bodymassindex (BMI) berechnet wird (klar, wer dicker ist, erzeugt auch mehr CO2). Oder eine Aufenthaltssteuer. Die muss jeder Einwohner mit deutschem Pass bezahlen weil er schließlich die Infrastruktur nutzt (also analog zur Medienabgabe). Ausländer sind selbstverständlich ausgenommen.

    Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 🙂

  18. Mit diesen oder ähnlichen Forderungen (z.B. Euro-Soli etc.) katapultieren sich unsere Systemparteien ohne jede Not aus dem Reichstag. Die Opposition und noch in den Startlöchern verweilende Parteien des rechten Flügels sehen sich das Spielchen fassungslos an – die Etablierten sägen selber an dem Ast, auf dem sie sitzen. Und gegen die mit den Hufen scharrenden Rechtsformate erscheinen die AfD oder die Pegida-Bewegung wie ein Kindergeburtstag.
    ————————————————–
    Unbedingt lesen! Man kann es gar nicht glauben, was hier in D so alles abgeht, ohne dass die links-grünlich-versiffte Lügenpresse darüber berichtet 🙁

    http://www.focus.de/politik/deutschland/vertrauliches-papier-enthuellt-banden-kontrollieren-ganze-strassenzuege-nrw-polizei-entgleiten-problemviertel_id_4838345.html

  19. Wenn sie die Energiewende beenden, die Grenzen nach EMEA dicht machen, den Grexit beschliessen und kriminelle Organisationen wie Greenpeace verbieten wäre ich glatt dafür.

  20. #2 Stefan Cel Mare (25. Jul 2015 12:35)
    „Der Teufel soll sie alle holen!“
    Der hätte keinen Spass an denen!
    ———————————-

    Schon ein Problem: Der Himmel voll mit Jungfrauen und Selbstmordattentätern. Die Hölle ist voll mit Rechtsradikalen und Verwunschenen, auch kein erstrebenswertes Ziel.
    Dann doch lieber die Wiedergeburt der Hindus und Buddhisten. Hier besteht die Chance, dass ich als Wurm im Darm eines Straßenköters wieder geboren werde. Mein Leben verlief leider nicht so, dass es für das Nirwana, das Nichts, reichen würde. Lieber als Nichts im Nichts als als Wesen zwischen all den Idioten, sei es oben oder unten.
    Lieber als Wurm im Darm eines Straßenköters als als Engel zwischen Jungfrauen und Selbstmordattentätern.

  21. Na und ?
    Es wird noch 100 weitere Vorschläge geben Steuern zu erhöhen oder einzuführen, um den ganzen EU Wahnsinn und Flüchtlingsprobleme zu finazieren .

    Aber “ ALLE“ Artikel die darüber informieren, könnten auch gleich im Papierkorb landen , weil der Deutsche Michel nicht imstande ist sich dagegen zu wehren !

    Sollten morgen die Mwst. auf 23% , Soli von 5% auf 8%,Rentenkürzungen , Knöllchen verdopplung ,Tabaksteuer erhöhung um 10 % usw.beschlossen werden , was passiert ? NICHTS !
    Der Michel wird alles hinnehmen ohne zu murren !
    Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen und vor allem mit 100 000 auf die Strasse . die Politiker müssen anscheinend angst vor dem Volk bekommen , bevor sie reagieren

    Ich habe diese Nacht bei MOPO die live Doko von der Ankunft der Asylanten gesehen , und wie die Gutmenschen zum herzlichen Willkommen ,Lieder gesungen haben , obwohl die Asylanten kein Wort davon verstanden haben …Kopfschüttel

  22. #13 johann; Bin ich da zu blöd, die Kommentare zu sehen, oder wurde da schlichtweg alles wegzensiert. Da schon vor 3 Jahren bestenfalls mal bei sicher extrem grosszügiger Auslegung etwas mehr wie 1% eine Asylberechtigung hatten, heute aber wenigstens 10mal mehr Asylbetüger kommen, von denen sicher nicht mehr wie früher, eher sogar weniger tatsächlich Asylberechtigt sind, dürfte sich die Gefahr des Familiennachzugs relativieren. Wenn einer unter 1000 tatsächlich nachweislich asylberechtigt ist, macht selbst eine 20 köpfige Grossfamilie die nachzieht (irgendwie seltsam, wenn ich jemanden aus welchen Gründen auch immer verfolge, dann halt ich mich, wenn ich dem nicht habhaft werde, doch an seine Familie, das wurde schon im alten China so gehandhabt, ging weiter über die Mafia und weiter in Amerika), kaum mehr was aus. Man muss dann natürlich die Illegalen hurtig ausweisen und diese Ausweisung auch wirklich durchsetzen.
    Eventuell kann man dann auch noch die diversen Demonstranten dagegen auch noch mit in den Flieger packen und gleich mitschicken.

    #18 baqd_G; Gabs da nicht mal was, dass die Besteuerung von Steuern verfassungswidrig ist. Drum heisst ja der Soli-Soli und nicht DDR-Steuer.

  23. #23 Athenagoras (25. Jul 2015 13:25) Unbedingt lesen! Man kann es gar nicht glauben, was hier in D so alles abgeht, ohne dass die links-grünlich-versiffte Lügenpresse darüber berichtet
    <blockquote

    Im Kommentarbereich von Focus wird darauf hingewiesen: "SPON hat gerade den gleichen Artikel veröffentlicht, bloß "zufällig" vergessen, die Kommentarfunktion zu aktivieren. Qualitätspresse in Aktion"

    Fälllt ja in letzter Zeit öfter auf, daß solche Artikel keine Kommentarfunktionhaben…auch bei der FAZ.
    Und bei der Tagesschau ist mir folgender Trick aufgefallen: Direkt nach Veröffentlichung ist die Kommentarfunktion wegen "Überlastung" vorübergehend geschlossen. Am nächsten Tag kann man die paar Beiträge lesen, die bis dahin bereits geschrieben wurden (so es denn welche gab)

  24. Ich bin nicht für für einen Euro-Soli, sondern auch für den Flüchtlings-Soli.

    Der verblödete BRD Bürger glaubt ja noch, dass der allmächtige Staat mit unendlich tiefen Taschen das alles aus der Portokasse zahlt und ihn das alles nicht betrifft.

  25. Nun offenbaren sich Demokratie, Republik und Europa als die Huren, welche sie offensichtlich sind.

    Eigentlich muss man noch mehr und noch schnelleres Umsetzen von diesem Wahnsinn fordern, damit jedem Menschen klar wird, was sich da in Politik, Medien, öffentlichem Dienst und Justiz im Schutze der oben genannten Euphemismen eingenistet hat.

    Da viele von denen auch noch eine „akademische“ Ausbildung genießen durften, bekommt man eine Ahnung davon, was Abitur und Universitätsabschluss heute im rotzgrünen & schwarzbunten und durchgegenderten Deutschland wert sind.

    Das muss und wird in einem blutigen Abschlachten in Europas Straßen enden, eine friedliche Lösung sehe ich nicht mehr.

    Wir, die das sehen, müssen und können uns schützen.

    Im vorletzen Heft des EF-Magazin wird von Libertären berichtet, welche sich vermehrt in ausgesuchten Regionen ansiedeln, um damit in ihren Siedlungsräumen die Politik zu bestimmen, weil sie dadurch Mehrheiten mittelfristig organisieren.

    Davon können wir lernen und suchen in Deutschland Zonen und Regionen, wo wir das verabreden und verwirklichen können.

    Schnellroda ist überall in Deutschland – lasst uns suchen und publizieren.

  26. Kommt eine Eurosteuer?

    …hoffendlich kommt bald mal ein anderes Wahlergebnis
    als die immer selben SPDU/DIE PAEDERASTINNEN-Gesichter

  27. Das ist erst der Anfang.

    Ziel ist die Abschaffung der Nationalstaaten.

    Von der Leyen hat schon angedeutet, dass sie die Bundeswehr in eine „EU-Armee“ umwandeln will.

    Von der Leyen ist die nächste Kanzlerin und Liebling der EU- und NATO-, US-Eliten.

    Das Ziel:
    Es gibt bald keine Deutschen mehr,
    nur noch EUROPÄER

  28. Vor zwei Wochen fing man an (da wegen Griechenland) eine Anhebung des Solidaritätszuschlages von derzeit 5,5% auf 8,0% zu diskutieren. Und irgendetwas in dieser Richtung kommt auch bald.
    —————
    Dresden – Soeben in der Zeltstadt eingetroffen werden eine Stunde danach schon die vorbereiteten und mitgebrachten Spruchbänder provozierend den Asylgegner entgegengehalten:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-07/dresden-fluechtlinge-zeltstadt-demonstration
    „Gute Nacht weißer Stolz“
    Und, links im Bild, die „Linksjugend“.

  29. #37 Monika2 (25. Jul 2015 14:00) Es gibt bald keine Deutschen mehr,
    nur noch EUROPÄER
    ——————————
    Genau:
    aber eine kleine Korrektur
    nur noch US-(Obama) Europäer, gleichgeschaltete Individuum nach dem Muster eines globalistischen Systems, einer Mischung aus Huxley und Orwell.
    Der Neger Obama braucht seine Negerlein in Europa, deshalb der Zirkus.

  30. „WOLLT IHR DEN TOTALEN EURO?

    WOLLT IHR IHN, WENN NÖTIG, TOTALER UND RADIKALER, ALS WIR IHN UNS HEUTE ÜBERHAUPT ERST VORSTELLEN KÖNNEN?“

  31. #34 Antidote (25. Jul 2015 13:43)

    Da viele von denen auch noch eine „akademische“ Ausbildung genießen durften, bekommt man eine Ahnung davon, was Abitur und Universitätsabschluss heute im rotzgrünen & schwarzbunten und durchgegenderten Deutschland wert sind.

    Versuchen sie es mal mit folgender Variation:

    Da viele der Eliten bezeichnenderweise eine akademische Ausbildung geniessen durften, bekommt man eine Ahnung davon, was sinnfreie Universitätsabschlüsse heute im rotzgrünen & schwarzbunten und durchgegenderten Deutschland angerichtet haben.

  32. OT Experten am Werk

    . 2015______Deutschland rüstet Kurden auf
    . GESTERN__Türkei bombardiert kurdische Stellungen
    . HEUTE_____Kurden kündigen Waffenstillstand mit Türkei
    . MORGEN___Deutsche Waffen gegen Nato-Partner

    vorausschauende Politik

  33. Der nächste Angriff ist die Abschaffung des Bargeldes und das Verbot privaten Goldbesitzes. Dann haben sie uns in der Kandare und melken uns wie Vieh.
    Ich denke, Widerstand ist rechtens und durch das Grundgesetz gedeckt.

  34. @FrankfurterSchueler:

    Der Neger Obama

    ist in Kenia geboren. Das ist ein offenes Geheimnis, aber das stört nicht, solange es nicht mit 10 cm großen Lettern in allen internationalen Schlagzeilen steht. WENN das aber eintritt, hat er ein ganz großes Problem.

    Ergo wird sich Obama hüten, irgendetwas zu tun oder zu sagen, was diejenigen verärgert, die das bewirken können. Das heißt, es ist vollkommen gleichgülitg, was er braucht und was er will. Vielleicht darf er die Farbe seiner Krawatte alleine entscheiden, aber sicher bin ich mir da nicht. Darüber hinaus aber nichts.

    Angela Merkel hat eine Stasi-Vergangenheit als IM Erika. Das ist ein offenes Geheimnis, aber das stört nicht, solange es nicht mit 10 cm großen Lettern in allen internationalen Schlagzeilen steht. WENN das aber eintritt, hat sie ein ganz großes Problem….

    Man weiß nicht bei jedem, WAS es ist, nur DASS es da ist. Das ist eine Grundvoraussetzung für so einen Job.

  35. Bologna, Maastricht, Schengen – ein „bunter“ Blumenstrauß unserer Europa-Visionären, die allesamt Rohrkrepierer sind. Und es wird so weitergehen, weil wir von dunklen Ideologen regiert werden. Und dazu noch der deutsche Wahltrottel, der sich ausdünnen läßt und trotzdem diesen verkommenen Einheitsblock immer und immer wieder und immer wieder abnickt. Naja – der Deutsche ist zu einem linksGrünen verkommenen und trottelig blöden Volk verkommen. Reif zur Übernahme – mehr kann man da nicht mehr sagen.

  36. #50 bona fide (25. Jul 2015 14:43)

    Merkel mag zwar die Hosen runter lassen, doch Deutschland wird nicht aufwachen.
    Der Ruf „Deutschland erwache“, hat als Nachwirkung die genau umgekehrte Wirkung, dass Deutschland beim Ruf zu Erwachen aus Schuld und Angst weiter schläft.
    Merkel vollstreckt, was Hitler begonnen hat. In dem Moment, wo ihr das bewusst wird, es wird ihr bewusst werden, wird sie in die psychischen Abgründe einfahren in denen auch Hitler sich befindet.

  37. 51 FrankfurterSchueler „was Hitler begonnen hat“
    50 bona fide

    man lernt dazu

    Wusste nicht dass Hitler Amerikaner war.
    Soweit ich las,
    war Hitler eher keine Freund von Negern,
    anderen Rassen.

    Merkel führt Anordnungen der USA aus.

  38. Für Deutschland und die Deutschen gibt es keine Hoffnung. Zu dumm, zu feige, zu untertänig. Verflucht sei Deutschland im Namen Gottes. Europa muss sterben, Deutschland zuerst.

  39. Sehr gut, bitte zusätzlich auch noch einen Griechenlandsoli, einen Ukrainepfennig und eine Asylantenabgabe.

    Nur wenn man neue Steuern und Abgaben direkt beim Namen nennt, haben wir eine Chance das der Michel vielleicht mal was schnallt.

  40. #53 Eugen von Savoyen (25. Jul 2015 15:27)

    Sehr gut, bitte zusätzlich auch noch einen Griechenlandsoli, einen Ukrainepfennig und eine Asylantenabgabe.

    Keine Angst – diese ganzen Steuern werden kommen – nur garantiert nicht beim Namen des Ursprungs genannt.

  41. Tja, die bunten Utopien sind teuer.

    Je wahnsinniger die Utopie, desto mehr Geld kostet sie.

  42. „Keine Steuererhöhungen!“ hat Frau Merkel vor der BTW 2013 versprochen.

    Jetzt kommen sie durch die Hintertür.

  43. Steuern kommen und bleiben

    Natürlich sind all diese Abgaben schon da.
    Die Volksverräter würden sich nur ehrlich machen.

    Das böse, die Abgaben mit den neuen Namen
    werden sicher OBEN drauf gesetzt.

    Eine der lustigsten Steuern, die Sektsteuer.
    Diese wurde zur Finanzierung der kaiserlichen Kriegsmarine 1902 eingeführt.
    Die kaiserlichen ging unter, die Schaumweinsteuer blieb.

    Und finanziert heute die Perlenfischer vor Libyens Küste.
    Ich glaube sie nennen das jetzt Bundesmarine.

  44. Natürlich werden wir aufwachen und das wird ziemlich schnell gehen.

    Denkt ihr wirklich irgendein Gesetz wird die Bürger
    dazu motivieren Flüchtlinge zu Hause aufzunehmen oder ganz Europa durch Deutschland querzufinanzieren.

    Der Michel ist schon lange aufgewacht (so wie alle anderen Europäer auch) Es fehlt nur noch der Funke, der das Faß zum überlaufen bringt. Oder denkt ihr die Menschen schauen jetzt 30 Jahre lang zu, wie ein EU-Land nach dem anderen auf griechisches Niveau
    sinkt.

    Zu den ganzen EU-Schulden, die Deutschland macht:

    Das System hält noch 2/3 Jahre und dann bricht es zusammen. Bei einer WELT-Wirtschaftskrise muss man seine Schulden nicht zurückzahlen, weil alle pleite sind. Das ist die Definition einer Wirtschaftskrise.
    Ob ich nun 100 Milliarden nicht bezahlen kann oder 500 Milliarden spielt keine Rolle.

  45. Der michel schnallt das erst wenn sein letztes hemd verramscht werd um die ganze welt zu gefallen .Wo ist der Aufstand ? Aber es traut sich ja keiner mehr auf die strasse zu gehen ,Sie werden als NAZI defamiert,verlieren ihre arbeit deswegen ,Oder werden von der antifa gejagt oder vom Ausländer tot getreten,Ich bin Stolz auf die Dresdner die jeden montag auf die strasse gehen ,es müssten millionen werden,ein marsch auf Berlin .

    met vriendelijke groeten

  46. #56 Schüfeli
    Tja, die bunten Utopien sind teuer.
    Je wahnsinniger die Utopie, desto mehr Geld kostet sie.
    —————————————————–
    Exakt. Die Realität läßt sich eben nur mit einem erheblichen Finanzaufwand kurzfristig außer Kraft setzen.
    Sie werden damit weitermachen, bis sie die Karre komplett gegen die Wand gefahren haben, oder sie vorher jemand vom Lenkrad zerrt. Die einzige Antwort, die sie auf die Betonwand am Horizont haben, ist: mehr Gas….

  47. Das Merkel ordert für unangenehme Dinge
    Immer ein Strohmann.So ist das Merkel selbst fein raus.So oder so.

  48. Es sollte eine Fahrrad- und Fußgänger-Maut eingeführt werden.
    Auch eine Mehrwertsteuer auf die Steuer wäre doch nur logisch und konsequent.
    Und wir brauchen endlich eine Fleisch-Steuer.
    Ein Einwanderungs-Soli ist auch notwendig, denn schließlich profitieren wir alle davon.

  49. Hah, ha, ha! Und wer würde solch eine Steuer zahlen? Doch bestimmt nicht die Griechen? Oder all die mediteranen Steuerhinterziehungs-Champions IT, ES, FR?

  50. #59 werta43 (25. Jul 2015 15:59)

    Da haben Sie durch aus Recht …

    „“Denkt ihr wirklich irgendein Gesetz wird die Bürger dazu motivieren Flüchtlinge zu Hause aufzunehmen““
    Bei uns wären schon unsere Hunde ein Problem, das sind auch Afrikaner, aber die mögen die Blacks nicht – da für wurden Sie mal gezüchtet, steckt in den Genen dieser Rasse drin!

    „“Es fehlt nur noch der Funke, der das Fass zum überlaufen bringt.““

    Ja das ist richtig, egal wo man hin hört, die Akzeptanz schwindet. Selbst Freunde die Grün wählten haben sich von denen schon lange abgewendet.

    „“Das System hält noch 2/3 Jahre und dann bricht es zusammen.““

    Ich glaube nicht das es so lange dauert, meine Prognose ist Ende 2015- Anfang 2016. Die Wintermonate werden richtig unruhig werden! Man sollte sich aber schon mal jetzt auf alle Eventualitäten vorbereiten und in allen erdenklichen Dingen Vorsorge treffen.
    Ganz wichtig!

  51. Europäische Steuern?
    Die Bingo-Bongo-Länder (alle Mittelmeeranrainer-Staaten plus Portugal) wird es freuen, Deutschland muß noch mehr bezahlen!

  52. #47 kantata; Na und, dann kaufst halt Silber, das hat auch den Vorteil dass man da noch was für sein Geld kriegt. Soll heissen, wenns wirklich mal hart auf hart kommt, ist Gold genausoviel wert wie Silber. Tatsächlich also deutlich mehr, weil man für eine Gold oder eine Silbermünze wohl dasselbe kriegen wird.
    Dazu kommt, dass Silber momentan sehr billig ist, während Gold zwar etwas gefallen ist, aber immer noch sehr teuer ist.

    #65 BadReligion2.0; Wenn diese ungehemmte Besatzung genauso wie im Moment weitergeht,kriegen wir schon nächstes Jahr ein deutliches Problem. Wir haben ein paar 1000 tatsächlich Asylberechtigte. Die paar Hanseln können wir unter den Tisch fallen lassen. Dazu zugegebene 600.000 Illegale *Pi also rund 2Mio. Im letzten Jahr sind allein schon um die 400.000 gekommen. Und in diesem Jahr wenn man die aktuellen Zahlen nimmt und die, wies ja von unseren ganzen Wirtschaftsbonzen so gern gemacht wird, einfach weiterrechnet, kommt man auf 4,5 Mio allein dieses Jahr. Macht zusammen knapp 7Mio. Bei der selben Steigerung kommen nächstes Jahr schlappe 50Mio. Will heissen, wir haben dann mehr Ausländer im Land wie Deutsche.

  53. Eine seperate „EU-Steuer“ geht nicht, die darf kein 3.Staat in Deutschland eintreiben, zumal die „EU“ noch nicht einmal ein Staat ist. Was Schäuble hier machen möchte, ist nichts anderes als eine „Tribut-Zahlung“

    Tribut (lateinisch tributum „Abgabe“, „Steuer“; wörtlich „Zugeteiltes“, zu tribuere „zuteilen“)

    bezeichnet historisch eine Abgabe oder Steuer. Der Tribut wurde zum Zeichen der Unterwerfung oder der Vasallentreue geleistet. In der Regel handelte es sich um regelmäßige Geld- oder Sachleistungen, die nicht nur ökonomisch bedeutsam waren, sondern auch die Machtverhältnisse zum Ausdruck brachten.

    Deshalb sollte man das Kind hier klar beim Namen nennen. Das ist keine Steuer, das ist ein Tribut.

  54. 67 BadReligion2.0 „fehlt nur noch der Funke“

    Bei Deutschen?!
    Da funkt ‚es‘ seit 50 Jahren nicht mehr.

    Freundlich gemeint:
    nutzen sie den Tropfen, der das Fass,
    wenn wir glücklich sein werden,
    überlaufen lässt.

    Und nennen sie mich bitte nicht Korinten…

  55. So langsam sollten wir wach werden, bei dem Gedanken an eine EU-Steuer!

    Ein Parlament will eigene Steuern erheben und -nach dem Willen Schäubles- auch selbst deren Höhe bestimmen dürfen.

    Ein Parlament dass:

    a. Niemand braucht!

    b. keinen Nutzen – statt dessen aber viel Schaden bringt!

    c. Niemand gewählt hat!

    d. Niemand kennt!

    e. über dessen Sinn eigentlich Niemand etwas weiß!

    Deutschland, werde wach und wehre dich!!!

  56. #66 sauer11mann (25. Jul 2015 16:54)
    #63 mabank
    fehlt noch:
    Atemluft-Steuer.
    ++++

    Nicht zu vergessen:
    Die Stuhlgangsteuer!

  57. Dieser Wahnsinn muß sofort gestoppt werden. Wenn die EU-Bonzen erst komplett die Macht in ihren Händen halten, ist es zu spät. Dann sind wir geliefert. Leute wie dieser unsägliche Schäuble sind Schuld daran, daß die europäischen Länder ihre Freiheit verlieren werden!

  58. @sauer11mann:

    fehlt noch:
    Atemluft-Steuer.

    Die gibt’s doch schon. Sie heißt CO2-Steuer. CO2 ist das Gas, in das Sauerstoff durch den Atmungsvorgang umgewandelt wird.

    Das ist zwar ein bisschen verbrämt, weil die Steuer „nur“ die Industrie zahlen muss, die auf andere Weise C02 produziert. Aber die Industrie muss das ja in ihre Preiskalkulation einfließen lassen und damit zahlt das dann auch wieder der Verbraucher beim Kauf der Industriegüter.

    Auf der symbolischen Ebene ist die Verteufelung des völlig harmlosen CO2, eines lebensnotwendigen Grundstoffs für Pflanzen, nichts anderes als Ausdruck von Hass gegen die belebte Natur einschließlich des Menschen.(Diesen Hass kann man auch in vielen anderen Bereichen sehen)

    Und der Begriff „Verbraucher“, mit dem wir bezeichnet werden, lässt ebenfalls tief blicken. Solche Feinheiten sind kein Zufall.

    @werta43

    Ob ich nun 100 Milliarden nicht bezahlen kann oder 500 Milliarden spielt keine Rolle.

    Das sehe ich inzwischen auch so.
    Und vor allem: Es spielt auch keine Rolle, ob ich nur 100 Milliarden oder 500 Milliarden nicht zurückzahlen will.

  59. Genau Steuern rauf uns sagen wofür – die Angie ist ja nett Wähler wird es freuen und die „jeder ist willkommen“-Wähler sowieso.

    Zu Nuada 13:19 Uhr: Die AfD liegt nicht in der Ecke – sie ist nur keine Nachricht wert. Und ja Lucke & Co. haben blockiert wo sie nur konnten. Jetzt wo die AfD loslegt wird sie wieder totgeschwiegen oder als NPD im Schafspelz dargestellt. Räume für Veranstaltungen werden 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn gekündigt. Die Antifa läuft auf wo es geht. AfD’ler werden angegriffen und beschimpft. Hören Sie darüber etwas? Nein? Warum nicht? So lange die Wähler weiterhin der Meinung sind, die Etablierten zu unterstützen und eine AfD als zu rechts empfinden wird sich in Deutschland nichts ändern. Also hoch mit den Steuern. Mehr Asylanten. Es muss „persönlich“ weh tun – sonst ändert sich gar nichts.

  60. @Antigruen:
    Na gut.
    Aber keine Sorge: Ich unterstütze ganz bestimmt nicht die Etablierten, ich zähle lediglich die AfD dazu. Warten wir einfach ab, wie sich die Sache entwickelt.

  61. trotz der schon so großen ausgaben will man es noch weiter erhöhen und es ist absehbar das es noch sehr sehr viel mehr werden wird

  62. #73 seeadler (25. Jul 2015 18:09)

    So langsam sollten wir wach werden, bei dem Gedanken an eine EU-Steuer!

    Ein Parlament will eigene Steuern erheben und -nach dem Willen Schäubles- auch selbst deren Höhe bestimmen dürfen.

    Ein Parlament dass:

    a. Niemand braucht!

    b. keinen Nutzen – statt dessen aber viel Schaden bringt!

    c. Niemand gewählt hat!

    d. Niemand kennt!

    e. über dessen Sinn eigentlich Niemand etwas weiß!

    Deutschland, werde wach und wehre dich!!!

    Die EU-Kommission hat Niemand gewählt!
    Das Parlament hat einen wesentlichen fehler ausser etwas kontrolle gegenüber der EU-Kommission ( mit Günther Oettinger für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft) hat es keine Macht!

  63. #77 Antigruen (25. Jul 2015 19:56)

    … AfD loslegt wird sie wieder totgeschwiegen oder als NPD im Schafspelz dargestellt. Räume für Veranstaltungen werden 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn gekündigt. Die Antifa läuft auf wo es geht. AfD’ler werden angegriffen und beschimpft. Hören Sie darüber etwas? Nein? Warum nicht? So lange die Wähler weiterhin der Meinung sind, die Etablierten zu unterstützen und eine AfD als zu rechts empfinden wird sich in Deutschland nichts ändern. Also hoch mit den Steuern. Mehr Asylanten. Es muss „persönlich“ weh tun – sonst ändert sich gar nichts.

    So Langsam Nerft das „ach Ich das arme Opfer“ Gehabe der AfD nur noch ! Irgendwan war es einfach keine Meldung mehr wen man mal wieder die Schaufenster des FDP Büros eingeworfen hat….

  64. @Antigrün:
    Noch vergessen: Ich wollte nicht ausdrücken, dass die AfD halbtot in der Ecke rumliegt und nichts macht. Im Gegenteil! Ich habe doch geschrieben: „Da sind keine Trümmer“.

    Und was man hört, hängt tatsächlich immer ausschließlich von den Medien ab. Die Medienaufmerksamkeit ist bei der AfD überproportional hoch (es macht nichts, wenn sie als „rechts“ beschimpft wird, das gefällt der Zielgruppe), man kann nur keine tägliche Hofberichterstattung erwarten. Tatsächlich berichtet auch kein Medium, was die FDP, die Piraten, die Bibeltreuen Christen, die Freiheit und zwei Dutzend andere Kleinparteien zu jedem Ereignis oder jeder Schäubleaussage meinen.

    Aber die AfD wird schon im Gespräch bleiben und sich über 5% einpendeln. Da musst Du Dir keine Sorgen machen.

  65. #77 Nuada

    vielen Dank für die
    Klarstellung.
    ich sehe das jetzt so,
    dass die
    Atemluft-Steuer
    noch nach oben
    „Luft hat“,
    nämlich in Höhe des Anteils
    des vom Menschen
    (natürlich auch des Anteils
    der Menschin, des Mensches usf.)
    ausgestossenen CO2
    erweitert werden muss –
    dringend,
    um der Gleichbehandlung willen.

  66. Eine zusaetzliche Steuer zum Zweck der Euro Finanzierung, unter der Verfuegungsgewalt von Euro Organen, das nennt sich Transfer-Union. Betroffen hiervon sind die Netto EU Zahler, also insbesondere Deutschland. Ein weiterer Schritt zur Abschaffung der souveraenen europaeischen Staaten, und damit auch Deutchlands. Ein weiterer Schritt auch hin zu einem Multikultur Chaos Land, denn unter europaeischer Finanz- und Entscheidungsgewalt laesst sich die ungehinderte Ueberschwemmung Europas und Deutschlands mit angeblich asylsuchenden Orientalen und Afrikanern noch ruecksichtsloser und massiver durchfuehren.
    Die Mehrzahl der indoktrinierten und gleichgeschalteten Deutschen duerfte das freuen. Endlich eine EU Steuer, zusaetzlich zur GEZ Propagandasteuer.

    Dem Erfinden von Steuern zur Errichtung eines sozialistischen Europas, unter der Kontrolle von Negativ-Eliten und Gross-Konzernen (auch amerikanischen), sind keine Grenzen gesetzt.
    Das Problem sind in der Tat diese Negativ-Eliten, die sich aus buergerlichen Mitlaeufern, Blockpartei-Opportunisten (SPD, C*DU, FDP/ALFA, Gruene, Linke), gleichgeschalteten Presstituierten, und dem Systemapparat der Justiz und der politisch-korrekten Fuehrungsschicht der zweiten Reihe aus Polizei, gruenen Lehrern, naiv-fanatisierten Gutmenschen mit Entscheidungsmoeglichkeiten, speisen. Da die Indoktrination ueber die Medien jahrzehntelang vollzogen wurde, gibt es in der Bevoelkerung auch nur wenige Ansatzpunkte fuer Kritik und Opposition. Es fehlen schlicht die Argumente und der Sinn fuer die politischen Zusammenhaenge. Woher soll dieser Sinn auch kommen, die Hauptstrom Medien sind gleichgeschaltet, und der vorauseilende Gehorsam der angestellten politisch-korrekten Presstituierten aus Bild, Spiegel, Stern und Co. verhindert das sich in der Bevoelkerung eine Aufklaerung ausbreiten kann. An vorderster Front in der Verantwortung stehen aber unbestreibar die Galeonsfiguren der Politiker-Kaste. Merkel, Schaeuble und deren Politik-Darsteller Kollegen betreiben eine Form des Hochverrats. Bei den meisten dieser gewissenlosen Gestalten darf man davon ausgehen das ihnen bewusst ist das ihr Handeln gegen die Interessen Deutschlands und der Deutschen gerichtet ist. Hochverrat also, vorausgesetzt man unterstellt die Existenz eines souveraenen Staates und eines Volkes.

  67. #84 LiberteToujour (25. Jul 2015 22:34)

    Eine zusaetzliche Steuer zum Zweck der Euro Finanzierung, unter der Verfuegungsgewalt von Euro Organen, das nennt sich Transfer-Union. Betroffen hiervon sind die Netto EU Zahler, also insbesondere Deutschland. Ein weiterer Schritt zur Abschaffung der souveraenen europaeischen Staaten, und damit auch Deutchlands.

    Da muss nichts mehr abgeschaft werden in den Wesentlichen Punkten haben die Staaten der USA wesentlich mehr freiheiten

  68. # 13 johann

    Eine Mehrehe gibt es bei uns nicht.

    Wie ist das rechtlich möglich? Dieser Bigamist muss ausgewiesen werden zu seinen Frauen und Kindern.

    Auf rotgrüner Länderebene ist mittlerweile Gesetzesmissachtung der Tenor.

  69. Die deutsche Regierung hat kein demokratisches Mandat, einem EU-Zentralstaat, der Einrichtung eines EU-Finanzministeriums und der Erhebung von (zusätzlichen) EU-Steuern zu zustimmen! Dazu MUSS es eine Volksabstimmung geben, ansonsten ist das Vorhaben ILLEGAL!

    Ich bin sehr für ein geeintes Europa! Aber was die EU-Bürokraten mit Vorschriftenwahn, Zentralismus und Geldverschwendung daraus gemacht haben, widerspricht dem Geist der Gründerväter (“Europa der Vaterländer”) und ist gegen die Interessen der unterschiedlichen Völker Europas gerichtet.

    Der wichtigste Grundsatz für den Aufbau eines föderalen Staates ist das Subsidiaritätsprinzip, das Aufgaben auf der möglichst untersten Ebene erledigt, anstatt Wasserköpfe oben aufzubauen. Die “bösen” USA funktionieren so. Es gibt mit kommunaler, bundesstaatlicher und nationaler Ebene nur drei Entscheidungs-, bzw. Verwaltungsstufen, wobei die beiden unteren Volksentscheide ausdrücklich vorsehen. Bei uns gibt es mit Gemeinde, Verbandsgemeinde, Kreis, Land, Bund und EU inzwischen SECHS teure Hierarchiestufen.

    ICH WILL DAS NICHT SO HABEN und werde es mit allen Mitteln bekämpfen. Wir sollten Sozialisten Revolutionen nicht überlassen! Wir brauchen eine BÜRGERLICHE Revolution!!!

  70. # 84 LiberteToujour

    Wertvoller Beitrag!
    Merkel und Schäuble küssen Obama, der in Kenia geboren ist, die Füsse.
    Alle wissen von der „Kanzlerakte“ und niemand erwähnt sie je, da das Wissen um sie nicht sein DARF.

    Der Kenianischstämmige hat sich 2009 vor US-Soldaten in Ramstein gestellt und gesagt: „Germany is an occupied country and it will stay that.“

    Aufschrei? Nein, denn die Merkel nimmt stolz Befehle aus Washington an.

    Das Geschwür sitzt in Brüssel und heißt Juncker, Schulz, Mogherini, Malmström und all die anderen Jünger von Monnet et al.

    Plutokratie streben sie an und die Bevölkerungen der einzelnen Länder sind ihnen völlig egal.

    Denn warum wird nicht die hohe Arbeitslosenquote in EU intern und gemeinsam bekämpft, sondern in Massen kulturfremde Invasoren hereingekarrt mittels Bundesmarine?

    Weil EU von USA den Auftrag hat, sich selbst zu vernichten und sie machen es.

    Ich bin diese US-Herrschaft so leid. Sie provozieren Krieg auf fremden Kontinenten, sie sitzen wie eine Spinne im Netz und gehen bis zum Äussersten.
    ich bin froh, dass Russland Interkontinentalraketen und U-Boote hat, welche diesem Agressorland den Hahn abdrehen.

  71. @rasumus:
    Ich stimme Dir in weiten Teilen zu. Die Vorgänge sind auch gut belegbar.

    Es gibt nur eine Merkwürdigkeit dabei: Den Amerikanern geht es auch nicht gut. Mit ihnen passiert genau das gleiche wie mit uns Europäern.

  72. #90 rasmus (26. Jul 2015 00:40)
    #91 Nuada (26. Jul 2015 07:57)

    Stimme dem auch zu.
    Es ist richtig, dass es den Amerikanern auch nicht gut geht.
    Meine Erklärung dafür ist, dass die USA letztlich nur eine Außenstelle Englands sind. Die „Strippenzieher“ sitzen nicht nur in den USA.

  73. Prima! Jetzt soll mein sauer verdientes Geld den korrupten Arschgeigen des Europäischen Wirtschaftslobby-Parlaments also direkt in den Arsch geblasen werden. Natürlich sind die Vaterlandsverräter der großen „Parteien“ dafür Feuer und Flamms – wobei die Sozis sich mit Verrat ja schon auskennen (siehe SED und Agenda 2010). Weiß man denn auch schon, wofür der „Finanzminister“ des Korruptions-Parlaments in Brüssel das Geld ausgeben darf, oder entscheidet der Heini bzw. die Heiniline das vielleicht auch noch selbst?

  74. Ich mag Schäuble nicht und bin überzeugt, dass er und die gesammte herrschende Seilschaft Deutschland auf einen gefährlich falschen Kurs setzen – nicht nur in der griechischen Eurofrage.
    Wenn man sich jedoch ansieht, wie die Bessermenschen unserer einfältig gewordenen Medienlanschaft auf ihn eindreschen, weil er noch ein Minimum an Konsequenz gegenüber Griechenland zu behaupten versucht, verliert man irgendwie die Lust, ihm noch einen Tritt von der anderen Seite zu geben.

  75. Das ist sehr intelligent eingefädelt von unserem Rechtsanwalt Schäubele! Demnach sind folgende zusätzliche Steuern neben dem Soli für die Zone vorgesehen:

    Autobahnsteuer
    Europasteuer
    Erhöhung der Grunderwerbssteuer (in jedem Jahr!)
    zusätzliche „Asylantensteuer“
    von den Kommunen: Regenwasserbeseitigungssteuer
    und zusätzliche Steuern für das Abwassersystem
    allgemeine Erhöhung der Steuer (immerhin sollen die Diäten der Abgeordneten von 16 Bundesländer-Parlamenten samt Regierungen weiter erhöht werden – obwohl es keiner merken würde, wenn diese zugunsten der Zentrale in Berlin aufgelöst werden und alle Ländergrenzen fallen. In Europa wird genau das angestrebt, nur nicht im eigenen Lande!)
    Erhöhung der Hundesteuer
    Sondersteuern für kommunale Mehrausgaben wie zum Beispiel Gartenschauen und Straßenausbesserung, Christopher-Street-Parades und Feststellung des Geschlechts: Mann oder Frau oder Gender, Einrichtung von öffentlichen Gendertoiletten
    allgemeine Erhöhung von Gebühren z.B. für neue Ausweise und Pässe

    etc. etc. etc.

Comments are closed.