imageTagtäglich strömen tausende vermeintliche „Flüchtlinge“ nach Europa. Die Zielländer sind in erster Linie England, Frankreich, Schweden, Norwegen, Holland – und vor allem Deutschland. Die Gründe sind bekannt. Während sich die Herkunftsländer in einem völlig desolaten Zustand befinden, weil die Bevölkerung einen durchschnittlichen IQ von 70 hat und Arbeit, wie wir Europäer sie kennen, für sie faktisch ein Fremdwort ist, „flüchten“ diese „edlen Wilden“ in unsere Sozialsysteme – mit kräftiger Unterstützung von Politik und Medien.

(Von AlphaCentauri)

Das ist der traurige Alltag und die neue Normalität. Und es ist erschreckend, wie gutgläubig die große Masse insbesondere in Deutschland sich vom inoffiziellen Propagandaministerium in Form von „neutralem Qualitätsjournalismus“ hinters Licht führen lässt, wo doch im Zeitalter des Internets und der globalen Vernetzung man sich nahezu über alles informieren kann. Ein Blick in das weltweite Onlinekompendium Wikipedia genügt.

Jedoch scheint die breite Masse kein Interesse zu haben, sich über die Zustände und die Mentalität der einströmenden Invasoren und ihrer Länder zu informieren. Stattdessen wird ein Willkommenskult zelebriert und jeder, der seinen gesunden Menschenverstand einsetzt und berechtigte Kritik äußert sofort als „Nazi“ und „Rassist“ diffamiert.

Allerdings ist die berechtigte Kritik kein Hirngespinst und Menschen, die ihre grauen Zellen nicht ausschliesslich für den Konsum verwenden keineswegs Nazis oder Rassisten. Vielmehr sind diese Menschen, also wir, Individuen, die sehen, was vor sich geht und ahnen, was mit unbarmherziger Wut auf uns zugerollt kommt. Die Bilder sind omnipräsent: junge, kräftige Männer, die täglich in unsere Länder einströmen und uns das nehmen wollen, was ihnen, wie sie glauben, zusteht. Sie fordern und verlangen. Mehr noch, Sie nehmen es sich einfach. So wie sie es aus ihren Herkunftsländern gewohnt sind.

Dies zeigt sich an den unzähligen Horrormeldungen, die der Staatsfunk gerne verschweigt und von der Presse verharmlost oder verschleiert werden. Diebstahl, Raub, Einbrüche, Drogenhandel, Vandalismus und Vergewaltigungen sind fast an der Tagesordnung. Die Kriminalitätsrate ist binnen weniger Monate regelrecht explodiert. Und dies ist erst der Anfang. Noch ist keine kritische Masse erreicht, dass jeder Bürger Europas damit täglich persönlich konfrontiert wird. Aber dieser Zeitpunkt wird kommen, sofern dem Wahnsinn nicht Einhalt geboten wird.

Was für uns Europäer lange Jahre eine Selbstverständlichkeit war, nämlich ohne Sorge aus seinem Haus zu gehen, ist in zunehmendem Maße nicht mehr gegeben. Unsere Frauen werden als selbstverständliche Beute angesehen. Widersetzen sich diese den neuen „Herrenmenschen“, werden sie (sexuell) „bereichert“. Die Schwächsten von uns, unsere Kinder, werden in den sogenannten „Problemvierteln“ bepöbelt, bespuckt, drangsaliert, bedroht und nicht selten geschlagen. Alte Menschen werden bestohlen und ausgeraubt. Die Polizei schaut im Nachhinein de facto tatenlos zu und fungiert nur noch als Verwaltungsapparat. Und für die linken Schlägertrupps im Auftrag der Politik, ist „kein Mensch illegal“, auch wenn er hochgradig kriminell und ein klassischer Asylbetrüger ist.

Dass diese Vorgänge keine Fiktion sind, hören und sehen wir täglich am Beispiel der Länder, aus denen die Invasoren stammen. Denn dies ist Alltag und völlige Normalität. Für diese Menschen bedeutet Gewalt Normalität. Viele islamische Länder liegen sprichwörtlich in Schutt und Asche. Anstatt Fortschritt herrscht Rückschritt. Anstatt Leben Tod und Terror. Und dies wird sich womöglich auch nie ändern. Die Anhänger des Tötungskults veranschaulichen uns dies allzu gerne und favorisieren eine steinzeitliche Gesellschaft und keine moderne Zivilisation.

Besonders als Frau ist man heutzutage diesen Wilden schutzlos ausgeliefert, wenn man abends und alleine unterwegs ist. Und auch vor kleinen Kindern machen diese Wilden keinen Halt. Es hat sich eine Stimmung der Angst und Sorge etabliert – so wie in den Ländern der Gewalttäter, wo man nie und nirgendwo sicher ist. Dass diese Unsicherheit noch zunehmen wird, steht außer Frage. Denn je mehr Invasoren einströmen, desto mehr werden wir mit alltäglicher Gewalt konfrontiert werden. Dies ist eine einfache Gleichung. Und sie hält problemlos jeder Überprüfung stand.

Was wir über Jahrzehnte mühsam aufgebaut haben, wird derzeit wie im Zeitraffer zerstört. Wer Sturm sät, wird Sturm ernten. Doch es ist nicht das Volk, das diesen Sturm wollte, sondern das politische Establishment. Wer sich widersetzt, wird niedergeknüppelt. Medial und körperlich. Der Verlust der Sicherheit steht außer Frage. Wann und ob wir überhaupt zur Normalität zurückkehren, bleibt ungewiss.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

118 KOMMENTARE

  1. Ich bin etwa so alt wie Merkel.

    Wenn ich noch erlebe, dass sie für die Schaffung dieser Zustände von einer rechtschaffenen, neuen deutschen Regierung irgendwann ins Gefängnis geworfen wird, dann danke ich Gott dafür.

    Der Bürgerkrieg in Europa und Deutschland wird kommen. Und was wir dann erleben, wird schlimmer als das, was wir im vergangenen Jahrhundert in Europa erleben mussten. Glaubt ihr nicht?
    Dann wartet ab und es wird euch in Zukunft mit jedem Jahr klarer.

  2. Es kommt noch viel schlimmer. Justizminister Maas will Zustände in Deutschland wie in China und bei abweichende Meinungsäußerungen das Internet zensieren lassen.

    Maas will Internet-Kommentare zensieren und verbieten und „chinesische Zustände“ bei der Meinungsäußerung.

    „Facebook, wir müssen mal reden!“

    Schon seit Langem beklagen Nutzer, dass auf Facebook rassistische Inhalte kaum gelöscht werden. Nun will Justizminister Maas mit dem Unternehmen sprechen. In einem Brief verweist er auf die gesetzlichen Pflichten, die auch für Facebook gelten.

    http://www.tagesschau.de/inland/maas-facebook-101.html

  3. …und Merkel wird von Obama gelobt. Als ich dies heute morgen als Top.Meldung lesen musste, war der Tag schon wieder versaut.

    Dieses Pack treibt es auf die Spitze mit ihrer verlogenen Politik.

  4. Habe gerade im Internet die „Blöd-Zeitung“ angeklickt mit dem Thema Bild entlarvt 7 Vorurteile über Flüchtlinge.
    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtling/bild-entlarvt-7-vorurteile-ueber-fluechtlinge-42340012.bild.html

    Selten so einen Schwachsinn gelesen.
    Pkt. 1: – Keine Aussage über die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland
    Pkt. 2 – Viele Flüchtlinge sind gebildet. Aber keine Aussage, wie viele wirklich „gebildet sind“, 3 von 100.000 sind auch schon mehr als 1, also viel
    Pkt. 4 – Flüchtlinge kommen nur wegen Kohle her. 44.417 kamen bis Ende Juli aus Syrien. Und der Rest ??

    usw.

    Nur Halbwahrheiten, typisch deutscher Journalismus

  5. Hier in den Niederlande haben wir schon 1 milion solche gluckssucher die jeden tag durchgefuttert werden.
    Iphone 6 in der tasche, Golfr R4 und drogen verschachern.

    Das traut sich hier leider in diesem links vergiftetes land laut zu sagen.

    Wirdt man sofort als nazi beschimmpft, aber da wissen die leute in Deutschland selber.

    WIR sind das PAK!! Angela frigida!

  6. …Templer,
    Genau so sieht es aus.
    Wer die Volksverräterin Gestern live/Medien hören konnte in/aus Heidenau, sollte sich den Satz einprägen!
    Wir werden Gesetze schaffen, die verhindern werden, dass es zu solchen Kundgebungen/Meinungsäußerungen ungestraft kommen lässt.
    Wir werden geknebelt, ausgesaugt und in die Gosse geworfen!

  7. Erste Frage: Und wenn in Europa dann alles abgegrast sein wird, wohin werden diese Flüchtlinge dann eigentlich weiter flüchten?

    Zweite Frage: Wenn Deutschland voller Rassisten ist und der Weiße Europäer so ein Teufel ist, warum kommen die Schwarzen ausgerechnet hierher? Die müssten doch voller Angst sein und einen riesengroßen Bogen um die Weißen machen, wenn diese auch nur Halbwegs die Monster wären, wie sie von den Schwarzen und vielen Gutmenschen-Weißen beschimpft werden?

  8. Weltweit wird derselbe Mist erzählt.

    DER SCHWARZE MÖRDER, DER ZWEI UNSCHULDIGE KOLLEGEN VOR LAUFENDER KAMERA EXEKUTIERT HAT, BRINGT GENAU DIESELBEN ENTSCHULDIGUNGEN, DIE AUCH BEI UNS SCHON DIE POLITIKER IHREN SCHÜTZLINGEN VORGEBEN; VOR:

    RASSISMUS UND HOMOSEXUALITÄT:

    DAS MÜSSEN AUCH WIR AUSHALTEN, nicht wahr, Merkel??

    WAS WILL ER; WAS HAT DIESES MONSTER GESAGT:

    ER WILL FRIEDEN!!!!!!!!!!!!!!!

    Meine lieben Deutschen Mitbürger, wann wacht ihr endlich auf??????

    Und Ihr in den Fernsehstudios und in den Redaktionsstuben; geht Euch der Hintern schon auf Grundeis???????

    „Ein Motiv, dass sich durch das Leben des Schützen zieht: Er fühlte sich als Schwarzer und Homosexueller verfolgt. Auch den beiden getöteten Reportern warf er Rassismus vor. In seinem Schreiben bezeichnete er sich als „wütenden Menschen“, der „Frieden spüren will“. Es besteht wenig Zweifel daran, dass er sich bis zuletzt im Recht sah. Dafür spricht auch, dass er die Morde filmte und anschließend veröffentlichte. „Ich habe die Schüsse gefilmt, siehe Facebook“, war in seinem Account zu lesen. Das Video dauert insgesamt eine Minute. Es wurden aus beiden Netzwerken rasch entfernt.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Ehemaliger-Kollege-erschiesst-zwei-Journalisten-waehrend-einer-Live-Sendung

  9. Kaum ist Merkel weg aus Marxloh, da reden mal auch ein paar Bürger Klartext. Sowas wird natürlich nicht im Lügenfernsehen gezeigt
    https://www.youtube.com/watch?v=JkmMXF3YqxY

    Schaut jemand von euch dieses ARD/ZDF Morgenmagazin?
    Eine krankere Propaganda habe ich im deutschen Staatsfernsehen noch nicht gesehen:

    – Reporterin berichtet von der ungarischen Grenze. Unsachlich, emotional, einseitig. Sven Lorig aus dem Studio fragt noch nach der persönlichen Meinung. Emotionen, Tränendrüse…
    – Schule in Sachsen: Kinder sind arabisch, dunkelhäutig, tragen Kopftuch. Reporter fragt tendenziös, ein Lehrer antwortet: „alle Kinder sind gleich“
    – ein paar Twitter-Kommentare werden eingeblendet: Einseitig, nur emotionale sind ausgesucht worden, Tränendrüse
    – Bericht vom Sport, Leichtathletik WM. Die deutschen Weitspringerinnen heißen Malaika und Sostehene, sind schwarz. Hochspringer, Sprinter auch.
    Ja liegt denn Deutschland in Afrika?

    – China: es wird gelogen, dass sich die Balken biegen:
    Tianjin war ein Terroranschlag, keine Katastrophe, gemäß chinesischer Berichte. Der Ex-Präsident Jiang Zemin wurde festgesetzt (verhaftet). Im Hintergrund soll er an einem Putsch gegen die jetzige Regierung arbeiten, inklusive Terror. Das verschweigen deutsche Medien völlig.
    Zensur? Unterstützt der Westen etwa den Putsch gegen den aktuellen Präsidenten Xi Jinping? Wird deshalb China dauernd schlecht geredet?

    Dann der Oberhammer: ein Interview mit Rudolf Seiters (CDU), heute Chef des Deutschen Roten Kreuzes. Bundesinnenminister von 1991 bis 1993 (Merkel damals: Frauenministerin). Der Mann hat die Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen zwischen dem 22. und 26. August 1992 gegen die Zentrale Aufnahmestelle für Asylbewerber und ein Vietnamesen-Wohnheim zu verantworten.

    Damals sind über Tage hinweg Neonazis aus der gesamten Republik nach Rostock gepilgert und haben das Haus abgefackelt.
    Nur die Polizei bzw. die Bundesregierung hat es nicht geschafft (nicht gewollt), ausreichend Einsatzkräfte nach Rostock zu bringen.

    Auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzungen zog sich die Polizei zeitweise völlig zurück und die im brennenden Haus Eingeschlossenen waren schutzlos sich selbst überlassen.

    Bis heute behaupten Rostocker Lokalpolitiker, die CDU-Politik habe damals diese Bilder gewollt, bzw. inszeniert, V-Männer hätten sogar Neonazis angestiftet nach Rostock zu pilgern…

    Und was fordert dieser Versager Seiters heute morgen?
    Das Baurecht zu lockern, damit Häuser und Gebäude leichter zu Asylantenheimen gemacht werden können.

    Gehts noch verlogener?

    Pegida-Anhänger seid vorsichtig! Es brodelt im Land. Die Politik versagt völlig. Sie müsste das Asylrecht verschärfen, aber sie kann es im linken SPD-Flügel und bei den Grünen (Bundesrat) nicht durchsetzen.

    Es kann gut sein, dass man ein zweites Rostock-Lichtenhagen inszeniert und versucht Pegida oder anderen Bürgerbewegungen in die Schuhe zu schieben, um danach leichter härtere Gesetze durchzudrücken.

    Die Propaganda ist bereits jetzt auf DDR-Niveau.
    ARD/ZDF? Abschalten!

    Demonstriert überall, wo Politiker sind,
    aber haltet euch von Asylantenheimen fern!

    Der Tag beginnt mit Wut im Bauch! Was ist nur mit diesem Land los?

  10. @#5 Zauberlehrling
    „““Wir werden Gesetze schaffen, die verhindern werden, dass es zu solchen Kundgebungen/Meinungsäußerungen ungestraft kommen lässt.“““

    Das sind entweder die letzten Zuckungen eines sich auflösenden Systems oder die ersten Schritte in Richtung einer Diktatur.

    All das was aktuell in Deutschland passiert (Griechenland „Rettung“, Russlandpolitik, die Asyl- bzw. Masseneinwanderung) ist nicht mehr mit gesunden Verstand erklärbar. Man merkt doch schon seit Monaten das unsere Volksverdummer nur noch rum eiern und versuchen die Menschen zu bedaddeln.

    Die Flüchtlinge werden, genau wie die Europäischen Bürger, für ein mieses Spiel missbraucht – aber es brodelt an allen Ecken und in allen Gesellschaftlichen Schichten, nur ist der Druck noch nicht hoch genug …..

  11. Sehr guter Kommentar, jedoch mit einer Einschränkung.
    Es ist doch mehrheitlich das Volk, das diesen Sturm wollte, siehe die letzte Hamburg Wahl und alle anderen.
    Solange diese Deutschland-Abschaffer zu über 50% gewählt werden, trägt alleine das Volk die Verantwortung.

  12. Die Lokalteile der Zeitungen und die Polizeiberichte sind extrem voll mit Meldungen von Diebstähle, Raubüberfälle und Vergewaltigungen durch extrem gewaltbereite Schwarzafrikaner.

    Da kommen Typen zu uns, die haben sich schon ihr ganzes Leben genommen, was sie wollten. Das ist in Teilen Afrikas ganz normal. Da wird geraubt, vergewaltigt und gemordet was das Zeug hergibt. Man nimmt sich das auf was man Lust hat und es gilt dort das Recht des Stärkeren.

    Und jetzt treffen diese extrem gewaltbereiten und asozialen Raubnomaden aus Afrika auf eine faktisch wehrlose und friedliche Gesellschaft.

    Das ist wie wenn man ein Rudel Wölfe in eine Schafspferch reinlasst. Das geht für die Schafe nicht gut aus.

    🙂

  13. Das Kommen des Krieges war kaum je offensichtlicher. Der einzige kleine Trost ist, dass man nach der Flucht (in osteuropäische Staaten?) sagen kann „Hier! Hier bei PI, da hätte man es rechtzeitig nachlesen können!“ Doch ist das ein Trost?

  14. Hab ich zwar unten schon einmal gepostet aber es passt hier besser!

    Was ist eigentlich das „Pack“

    „Die beste Regierung ist jene, die am wenigsten regiert“, sagt Thoreau in „Ziviler Ungehorsam“.
    Nun, so könnte jemand sagen, dann wäre doch die Merkel Nomenklatura die beste Regierung im Sinne Thoreaus, denn sie regiert nicht wirklich?
    „Le etat ce moi“, der Etat, der Staatshaushalt, bin ich. So wie die Oligarchin Merkel die Kohle weltweit verteilt, dann trifft der Ausspruch Ludwig XIV dann doch zu, denn sie regiert absolut.
    Das Pack allein empfindet, dass sie nicht regiert. Im Sinne des Absolutismus regiert sie wohl, da ihr politischer Wille allein identisch ist mit der Verteilung des Etats, des Staatshaushalts. Regieren kann man heute nur noch mit Geld und regieren heißt, das Geld, den Etat zu verteilen.
    So gesehen meint Thoreau, dass die Regierung die beste ist, die das Geld aller, des Staates, zusammenhält und nicht willkürlich verteilt.
    Die Regierung sei eigentlich nur der Modus den das Volk gewählt hat, um seinen Willen auszuführen.
    In den jüngsten Kommentaren zu den Artikeln in der Zeit finden sich immer mehr, die Asyl- und Regierungskritikern den Status der Volkszugehörigkeit, sprich die Bürgerrechte, aberkennen wollen. Der Vizekanzler und verkappte Sonderschüler prägte, wohl nicht zuletzt auch unter dem Einfluss seines Pferdeflüsterers Mazyek, den Begriff Pack.
    Zivilisiert – kommt von Civis, der Bürger. Wir erleben gerade, dass von der absolutistischen Regierung der Merkeloligarchie inszeniert und von den MSM hinauspropagendiert eine Mehrheit der Bevölkerung, der Kleinbürger, schwerst diffamiert wird. Der (Klein-)Bürger ist Träger der (Civitas) der Zivilisation der breiten Masse. Das weit gehend verschundene Großbürgertum ist nicht mehr der Gegensatz zum Kleinbürgertum, wie einst. Einige Wenige gibt es noch, doch sie erscheinen kaum mehr in der Öffentlichkeit. Inszwischen hat sich eine omnipräsente Geld-Kaste mit Ausläufern in die einstige Mittelschicht, dem Gutmenschentum gebildet, gefeiert und angehimmelt in den Boulevardformaten, die eigens dafür geschaffen wurden.
    Nach der Verdrängung des Großbürgertums im späten 19. und frühen 20.JH steht nun die Vernichtung des restlichen Kleinbürgertums und damit der restlichen Civitas, der europäischen Zivilisation an.
    Sie wird betrieben:
    – federführend von der Geldkaste (Manager) der Konzerne
    – ihren Marionetten den Politikern und deren gezogene duckmäuserischen Beamtenschaft
    – der gutmenschlich gehirngewaschenen Medien

    „Pack“ ist der von einem verkappten Sonderschüler auf den Punkt gebrachte Begriff eines Prozesses, der im 19.JH begann über den 1.WW und 2.WW, Hitler, ging bis zu Merkel, die mit der Vernichtung des Kleinbürgertums der Umwandlung der europäischen Zivilisation in ein Kastensystem sein vorläufiges Ende finden wird.

    Der Merkelabsolutismus holt die sogenannten Asylanten nicht aus Mitgefühl oder Menschlichkeit ins Land, sondern nur aus utilitaristischen Motiven, als Mittel zum Zweck zur Vernichtung der restlichen Civitas.

    Ziel ist die Durchsetzung eines weltweiten Kastensystems mit einem gigantischen Geldadel oben und einer nichtshabenden Masse unten, die Globalisierung. Die einzig passende Religion zur Domestikation der Massen ist der Islam.
    Als Vernichterin der europäischen Zivilisation wird sich Merkel ein ewiges Denkmal setzen.

    „Ich bin Pack“

  15. Lese ich das richtig? Der Invasor halblinks vorne hat ein Shirt mit der Aufschrift „Swaziland Democracy Campaign“! Na wenn das mal kein schwarzer Humor ist 🙂

    Swaziland will uns seine Demokratie bringen!

  16. Was treibt nur unsere Politiker um, Deutschland zu ruinieren?

    Ist es ein Befehl aus USA?

    So dumm können doch auch unsere Politiker nicht sein, um den Untergang Deutschlands nicht zu erkennen.
    Was also ist der wahre Grund?

  17. #4 Joppop

    Hier in den Niederlande haben wir schon 1 milion solche gluckssucher die jeden tag durchgefuttert werden.
    Iphone 6 in der tasche, Golfr R4 und drogen verschachern.

    Wenn es in den Niederlanden mit seinen harten Asylgesetzen und der rigiden Abschiebepraxis schon so aussieht, dann wird es bei uns angesichts des Nichtstuns und Aussitzens der Merkelregierung ganz sicher zur Katastrophe kommen!

  18. Ein Staat, der seine Bürger nicht mehr schützen kann, und besonders dieser, der mal der unsere war, dies gar nicht mehr will, hat seine Legitimität verloren und verdient weder Achtung noch Respekt.

    Seine Gesetze sind für jeden anständigen Menschen Makulatur und das Volk MUSS entscheiden, ob es denn der Souverän sein will!

  19. Zu Bundespräsident besucht ‚FlüchtlingsUnterkunft‘.
    Ein Vertreter der freiwilligen Helfer erklärt der Presse wie es sich erklärt, das die Mehrzahl der dort untergebrachten ‚Flüchtlinge‘ von jungen, alleinstehenden Männern gestellt wird: „Die jungen Männer sind so eine Art Vorhut. Die Familien warten in ihren Heimatländern. Sobald die ‚Flüchtlinge‘ hier einen gesicherten Status erreicht haben, werden sie ihre Familien, Frauen und Kinder, nachholen.“

    Uups.
    Kleine Rechnung: 1.000.000 Flüchtlinge in 2015. Davon geschätzt 60 Prozent ‚junge Männer‘ = 600.000. Die dazugehörige Familie (Frau + Kinder) ca. 4 Personen = 600.000 x 4 = 2.4000.000 + die Männer = 3.000.000 + die übrigen 400.000 = 3.400.000 ‚Flüchtlingspotential‘ in 2015?

    Also es droht die realistische Aussicht in 2015 zwischen 2.000.000 bis 3.000.000 ‚Neubürger‘ aus völlig anderen Kulturkreisen in Deutschland aufzunehmen und zu versorgen (zu integrieren). – wie das schon Mengenmäßig organisiert*** werden soll??? – Und unsere Elite stempelt Menschen, die darauf aufmerksam machen, als „Pack“. – das kann nicht funktionieren, das sprengt jedes System.

    Die ‚Flüchtlinge‘ aus 2010 bis 2014 sind in der Rechnung noch nicht enthalten!

    ***Unterbringung, Versorgung, Sprachausbildung, Traumabehandlung, KulturInfo, Ausbildung, Arbeitsplätze … usf.

  20. Man bekommt Brechreiz, wenn man die sogenannten „Experten“ hört, die durch alle Nachrichtensendungen gereicht werden.
    Entweder haben die wirklich keine Ahnung, von dem, was sie da von sich geben oder sie werden gut dafür bezahlt solchen Unfug zu erzählen.
    „Die Menschen, die gegen Flüchtlinge demonstrieren, sind die Abgehängten und die Verlierer unserer Gesellschaft.“
    Oder: „Es fehlt den Demonstranten an Empathie für die armen Flüchtlinge.“
    Usw…..
    Das ist wirklich alles nicht mehr normal, was hier zurzeit in Deutschland geschieht.

  21. Richtiger Hinweis auf die Zustände und Kultur der kriminellen Landnehmer, die mit politisch gewollter und von den MSM unterlegter manipulierender Meinungslenkung, die Kultur Deutschlands erodieren. Sprecht mit euren sozialen Umfeldern, hütet euch davor die Emotio-Falle „Hass“ und „Empathie“ anzureissen. Wenn ihr die Zustände kritisiert, geht ausschließlich auf nachvollziehbare Fakten ein, und deutet den Unwissenden was es nach sich ziehen wird, wenn Karsten-Torben und Anne-Marie ihre Zukunft in Deutschland verlieren, da Zustände Einzug halten werden die der Kultur der illegalen Landnehmer ähnlich sein wird…..

  22. #1 DenkichanDeutschland

    Das sehe ich in der Tat genauso. Das, was hier von Merkel und ihrer Speichellecker-Regierung praktiziert wird, nannte man früher Hochverrat.
    Und dafür gab es nicht nur Gefängnisstrafe.

    Soeben musste ich auf WO lesen, dass Obama Merkel für ihre Rolle in der Flüchtlingskrise gelobt hat. „Braves Mädchen“ (über-den-Kopf-streichel).
    Doch die Zonenwachtel sollte niemals vergessen, dass der Feind den Verrat liebt, aber nicht den Verräter. Und ein Regierungswechsel in den USA könnte für sie tragisch enden. Bei dieser Bücklingsmenatlität glaube ich zwar nicht daran, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Was man auch nicht außer Acht lassen darf, sind die Länder um DE herum. Ich setze starke Hoffnungen auf die nächsten Frankreich-Wahlen, die Schwedendemokraten sind im Kommen, Ungarn ist patriotisch, Polen, Tschechien und die Slowakei haben ihren Verstand auch noch, selbst Dänemark wird wach und UK nimmt derzeit auch Fahrt auf.
    Wenn es sich hier ändern sollte, muss die Ursache dazu nicht notwendigerweise von Deutschland mit seiner grenzdebilen Regierung ausgehen.
    Kommt es anderswo zu Unruhen oder Aufständen, so kann sich daraus ein Flächenbrand entwickeln. Und man sollte die Amerikaner nicht überschätzen. Die können erstens nicht überall gleichzeitg sein, und zweitens sind sie pleite.

    Unterm Strich machen jetzt auch gewisse Handlungsweisen der Regierung im Nachhinein Sinn:
    a) die systematische weitgehende Entwaffnung der Deutschen (hier: Legalwaffenbesitzer)
    b) der Zensus (hatten wir hier schon öfters)
    c) das auf den ersten Blick hirnrissig erscheinende Ausreiseverbot für Salafisten (es ist nur eine Frage der Zeit, wann hier was hochgebombt wird)
    d) die Flutung des Landes mit inkompatiblen Elementen
    e) die Vernichtung von Sparguthaben, Rentenansprüchen und Vermögenswerten
    f) die systematische Desinformation des Volkes über willfährige System-Medienbüttel
    g) die fortdauernde Indoktrination (Kampf gegen räääächz)
    etc…

    All diese Punkte zusammengezählt ergeben einen handlungsunfähigen, uninformierten, indoktrinierten und angepassten Systemsklaven, dem aufgrund der erteilten Auskünfte (s. Zensus) massivste Auflagen und Einschnitte in sein Privatleben erteilt werden können, und der die ganzen freiheitsberaubenden Maßnahmen der Heilsbringerin auch noch frenetisch bejubelt, denn es wird diesem nicht mehr selbständig denkenden Schaf noch Sicherheit vorgegaukelt.

    Und Dank der medialen Dauerverblödung ist der Deutsche dann geistig auf einer Stufe angelangt, die ihn als „Glücklichen Sklaven“ charakterisiert: Ein Halbidiot, der nicht aufmuckt, systemtreu ist und seine Steuern an das System abdrückt.

    Aber noch gibt es klar denkende und vernünftige Menschen unter uns.
    Die Frage, die sich stellt ist, wie man die o.g Zustände verhindern kann. Immerhin sieht man sich einer mit den häßlichsten Schnüffelmethoden arbeitenden Führungsriege und einer bereits großen Anzahl von Hurra-schreienden Systemlingen gegenüber.

    Mitunter denke ich, dass Deutschland mit demokratischen Mitteln nicht mehr zu retten ist. Allein – die Problematik liegt in der großen Masse von desinformierten Bürgern, die sich nicht über Internet und alternative Wissensquellen auf dem aktuellen Stand halten.
    Diese Menschen gilt es zu erreichen.
    Aber das funktioniert nur über die gute alte Methodik der persönlichen Gespräche, über Aufkleber, Flugblätter etc.

    Es wird Zeit, die Angelegenheit in die Hand zu nehmen. Ich versuche immer, wenn sich die Gelegenheit ergibt, mit Leuten unauffällig ins Gespräch zu kommen.
    Nach einigen Allgemeinplätzen erfolgt dann die Überleitung zum Kernthema — und siehe da, die meisten liegen immer voll auf meiner Linie.
    Da auch solche Dinge dem Zufallsprinzip unterliegen, glaube ich mittlerweile nicht mehr an das „Märchen von der überwältigenden Masse“ derjenigen, welche die gesamte Armut Afrikas in DE versammelt wissen wollen.
    Das sind mediale Taschenspielertricks, welche einem lediglich eine unübersehbare Helferzahl vorgaukeln.
    Tatsächlich ist die Anzahl der Befürworter eher gering, nur sitzen ihre Helfershelfer an den Schaltstellen.
    Sind die da weg, dann bricht das Lügengebäude zusammen.

    Also, Hände aus den Taschen! Aufklärung betreiben, wo immer es geht. Wir haben vielleicht nur noch diese eine Chance.

  23. Das Bild erinnert mich an Ferguson.

    Endlich, endlich können wir „richtige“ Amerikaner sein und sind nicht nur auf die Hollywood-Filme angewiesen!

    Und mehr noch: wir sind die „besseren“ Amerikaner. Bei uns haben die Schwarzen gleich „das Sagen“ und werden nicht so gemein diskriminiert wie in Amerika. Oder gar erschossen, nur weil sie ein wenig ihren Neigungen nachgehen wollen. Pfui, pfui, böse!

  24. #9 Karl Buntogan
    Bis heute behaupten Rostocker Lokalpolitiker, die CDU-Politik habe damals diese Bilder gewollt, bzw. inszeniert, V-Männer hätten sogar Neonazis angestiftet nach Rostock zu pilgern…

    „Rostock“ war gewollt, bewußt inszeniert und auch schon damals uns, den bösen Deutschen, in die Schuhe geschoben.
    Ehemalige STASI-Leute sollen das alles – im Auftrag natürlich – angezettelt haben.

  25. In Berlin sind die moslemischen Asylforderer und verfassungsfeindlichen Herrenmenschen empört. Es fehlt einfach an allem: Decken, Rollkoffer, Waschlappen, Bettlaken, Handy mit Ladekabel, Männerkleidung, Fahrrad-Luftpumpen, BVG-Tickets und G e b e t s t e p p i c h e !
    (Bonner General-Anzeiger, 27.08.15, Seite 3)

    Frau Merkel, Herr Gauck: Kümmern Sie sich bitte drum!

  26. „uns das nehmen wollen, was ihnen, wie sie glauben, zusteht. Sie fordern und verlangen. Mehr noch, Sie nehmen es sich einfach. So wie sie es aus ihren Herkunftsländern gewohnt sind.“ – Das fasst deren Primitivmentalität kurz u. prägnant zusammen.

    Die Asylfordererunterkünfte bilden die unzivilisierten, chaotischen Zustände in den Herkunftsregionen bzw. -ländern quasi als Mikrokosmos ab: Streitigkeiten brechen wg. absurd banaler Gründe aus u. eskalieren unverzüglich u. bevorzugt in Gewalt.
    Dies ist mitnichten beengten, prekären Wohnverhältnissen sowie der heiklen Nähe sich feindlich gesinnter, doch letztlich ganz friedlicher Harmoniebedürftiger geschuldet, denn neben den Feindseligkeiten unterschiedlicher Ethnien u. Staatsangehöriger, gehen die Fremdlinge auch äußerst gern u. brutalst auf Ihresgleichen los: in Dresden erstach ein Eritreer einen Landsmann (01/15), in Chemnitz-Gablenz stach ein Libyer im Streit um „korrekte Ramadan-Regeln“ (mopo) in einer WG mehrfach auf einen Landsmann ein (06/15), in Kircheim stachen 2 Afghanistan einen Landsmann nieder (06/15), in Kluse messerte ein Albaner einen Landsmann (06/15) usw. usf.
    Einzig wenn es gegen Einheimische, d.h. Polizei, Sicherheitsdienst, Rettungskräfte sowie ’normale‘ Bürger auf der Straße geht, da halten die Fremdlinge zusammen u. kennen gemeinsam nur diesen einen Feind.
    Es sind letztlich nicht einfach kulturinkompatible Eroberer hier eingefallen, sondern die schleppten erwartungsgemäß auch ihre primitive Unkultur mit ein, wozu in ganz erheblichem Maße auch Aggressivität, Streitsucht u. Reizbarkeit gehören, ebenso bestehende Fehden sowie allseits beliebte gewalttätige ‚Konfliktlösestrategien‘.

  27. #25 Milli Gyros (27. Aug 2015 08:52)

    Oh, da werd ich gleich mal ein Paket für die Invasoren packen:

    Decke:
    Alte Säcke aus Jute, gibts bei den Grünen

    Rollkoffer:
    Gibts bei Aldi, Lidl, stehn draußen und kosten 1 Euro Pfand

    Waschlappen:
    Eimer Sand, ganz nach islamischen Waschritual

    Bettlaken:
    Nehmt Burken oder Tschadors, müssen aber zusammengenäht werden

    Handy mit Kabel:
    Bingobongo mit Kabel samt Stecker, unisoliert, 230V-tauglich, FI-Schalter ist der eigene Körper

    Männerkleider:
    Rosa Tutu, rosa Hemd, alles schweinchenrosa

    Fahrradluftpumpen:
    Passende Hochdruckkompressoren 🙂 mit 15 Bar

    BVG-Tickets:
    Gerne, aber von der abgelaufenen Saison.

    Gebetsteppich:
    Alter versiffter Läufer, vorher dürfen sich Schweine drauf wälzen 🙂

  28. OT – Propaganda auf Sat1

    Gerade läuft im Sat1 Frühstücksfernseh wieder einmal besete Propaganda.

    Syrische Vorzeige-Flüchtlingsfamilie. Die Familie lebt seit ein paar Monaten in Berlin. Spricht schon besser deutsch als so mancher 2. 3. 4. Generation. Bildung der Kinder ist das wichtigste und sie wollen wieder nach Syrien wenn der Krieg vorbei ist.

    Leider ist dieser Vorzeigeflüchtling die absolute Minderheit.

  29. #27 Henk Boil (27. Aug 2015 09:01)

    Da gibt es eine gute Lösung:

    Laßt sie sich unter ihresgleichen abmessern, meidet Asylheime, die Schnelligkeit der Polizeifahrzeuge zum Einsatzort läßt sich per Sitzblockade/Stau etc unheimlich beschleunigen. Es gibt noch andere Möglichkeiten, die ich aber selbst hier nicht sagen kann.

  30. Das System ist schamlos, verlogen, korrupt, kriminell und menschenverachtend.

    Wer guten, vertrauensvollen Kontakt mit Flüchtlingen (einzelnen Personen) hat, die englisch oder schon deutsch sprechen (wenn sie schon länger hier sind und sich wie z. B. geflohene Christen sich schon überlegen aus Deutschland ein weiteres mal fliehen), kommt zu erstaunlichen Erfahrungen und Ergebnissen.

    Z. B. Ist Deutschland der größte IS Unterstützer außerhalb der islamischen Welt. Durch die großen Geldtransfers (meistens in Bar 5000-10000 EUR pro Überbringer, aber auch durch Überweisung in die Türkei), die durch Sammlungen von „Sympathisanten“ in der arabischen und türkischen Bevölkerung in D vorgenommen wird. Bei der türkisch stämmigen Bevölkerung (ja, richtig, auch Deutsche, meistens mit Doppelpass) sind die Anhänger der AKP und der rechtsradikalen MHP (Graue Wölfe, Milli Görüs. u. a.) mit ca. 60% der hier lebenden „Türken“ die finanziellen Quellen. Dabei sind viele Gelder aus sozialen Transfers und kriminellen Erwerbsquellen.

    Zusätzlich werden viele Aktivitäten zur Rekrutierung von Kämpfern durchgeführt, die sogar mit Marketing – Mitteln als „Jugendkultur“ recht professionell angeboten wird. Die meisten erfolglosen, labilen Jugendlichen (auch viele deutsche, davon sehr viele von alleinerziehenden Müttern) werden so motiviert und erfahren eine Anerkennung und ein Zugehörigkeitsgefühl und eine Projektion auf den Feind der für alles, auch persönliche Erfolglosigkeit, verantwortlich ist und bekämpft werden muss – und das als göttlicher Auftrag zum Wohle der Gerechten/Umma).

    Unser System weiß das und der VS „beobachtet“, aber Aktionen werden nur bei akuter Gefahr durchgeführt, wenn die Tipps meist von „befreundeten“ Diensten kommen. Außerdem scheint es eine Art praktiziertes Agreement mit islamisch-fundalistischen Staaten/Organisationen zu geben (schon vor IS, die IS gilt als nicht mehr so kalkulierbar), das Deutschland von größeren Aktionen verschont bleibt, solange keine Abwehrmaßnahmen gegen die terroristischen Strukturen in Deutschland unternommen werden. Dieses ist wohl auch der Grund weshalb meistens nur Personen belangt werden (z. B. Hassprediger), die dann ausgetauscht werden, aber nur sehr selten Einrichtungen oder Organisationen geschlossen und verboten werden.

    Die derzeitige Völkerwanderung mit 2/3 Moslems bringt natürlich frisches „Personal“ zu schnelleren Erreichung eines Kalifats in Deutschland und ganz Europa. Außerdem sind genug Problemgruppen dabei, die für eine Destabilisierung von Gesellschaften hervorragend geeignet sind Grüne, Rote sehen damit eine schnelle Zerstörung der Gesellschaft auf deren Trümmer sie eine neue Gesellschaft aufbauen wollen – sie übersehen allerdings, dass sie dazu nie und nimmer in der Lage sein werden (siehe Lehrbuchbeispiel Iran – wie es den Volksmudschaheddin ergangen ist).

  31. „Es wird keinen Deutschen geben, der sich hier erlauben würde, Verständnis für diejenigen zu zeigen, die als Hetzer und Brandstifter unser Land verunzieren“

    Wenn sich da mal Herr Gauck nicht irrt

  32. In Rostock hatte man damals Zigeuner einquartiert, die dann ihrer Kultur und Lebensfreude freien Lauf ließen. Damals wie heute wurde gegen die Zustände nichts unternommen.

    Die Asylforderer werden sich nicht dauerhaft mit Zelten, Wohncontainern und Turnhallen zufrieden geben. Irgendwann, wenn sie gerafft haben, dass das ein Dauerzustand wird, weil Wohnraum in Deutschland knapp ist, werden sie sich das, was sie sich erhofft haben, einfach nehmen. Dann werden hier marodierende Banden durchs Land ziehen.

  33. #30 Achot (27. Aug 2015 09:06)

    Wart mal ab, wenn die Bagage eine gewisse Zeit da ist, werden die nicht mehr nach Syrien zurückkehren.

    Die Kinder haben hier Freunde, Hartz reicht locker dank syrischer Großfamilie, und ganz wichtig, die GUTMENSCHEN werden die Ausreise sicher zu verhindern wissen, sind das ja alles begnadete Ärzte, die man unbedingt hier behalten muß…

  34. Äquatorialguinea
    Äthiopien
    Afghanistan
    Albanien
    Algerien
    Andorra
    Angola
    Antigua und Barbuda
    Argentinien
    Armenien
    Aserbaidschan
    Australien

    Bahamas
    Bahrain
    Bangladesch
    Barbados
    Belgien
    Belize
    Benin
    Bhutan
    Bolivien
    Bosnien und Herzegowina
    Botsuana
    Brasilien
    Brunei
    Bulgarien
    Burkina Faso
    Burundi

    Chile
    China
    Costa Rica

    Dänemark
    Deutschland
    Dominica
    Dominikanische Republik
    Dschibuti

    Ecuador
    El Salvador
    Elfenbeinküste
    Eritrea
    Estland

    Fidschi
    Finnland
    Frankreich

    Gabun
    Gambia
    Georgien
    Ghana
    Grenada
    Griechenland
    Großbritannien
    Guatemala
    Guinea
    Guinea-Bissau
    Guyana

    Haiti
    Honduras

    Indien
    Indonesien
    Irak
    Iran
    Irland
    Island
    Israel
    Italien

    Jamaika
    Japan
    Jemen
    Jordanien

    Kambodscha
    Kamerun
    Kanada
    Kap Verde
    Kasachstan
    Katar
    Kenia
    Kirgistan
    Kiribati
    Kolumbien
    Komoren
    Kongo, Republik
    Kongo, Demokratische Republik
    Kroatien
    Kuba
    Kuwait

    Laos
    Lesotho
    Lettland
    Libanon
    Liberia
    Libyen
    Liechtenstein
    Litauen
    Luxemburg

    Madagaskar
    Malawi
    Malaysia
    Malediven
    Mali
    Malta
    Marokko
    Marshallinseln
    Mauretanien
    Mauritius
    Mazedonien
    Mexiko
    Mikronesien
    Moldawien
    Monaco
    Mongolei
    Montenegro
    Mosambik
    Myanmar

    Namibia
    Nauru
    Nepal
    Neuseeland
    Nicaragua
    Niederlande
    Niger
    Nigeria
    Niue
    Nordkorea
    Norwegen

    Österreich
    Oman

    Pakistan
    Palau
    Palästinensische Gebiete
    Panama
    Papua-Neuguinea
    Paraguay
    Peru
    Philippinen
    Polen
    Portugal

    Ruanda
    Rumänien
    Russland

    Sahara
    Salomonen
    Sambia
    Samoa
    San Marino
    São Tomé und Príncipe
    Saudi-Arabien
    Schweden
    Schweiz
    Senegal
    Serbien
    Seychellen
    Sierra Leone
    Simbabwe
    Singapur
    Slowakei
    Slowenien
    Somalia
    Spanien
    Sri Lanka
    St. Kitts und Nevis
    St. Lucia
    St. Vincent und die Grenadinen
    Sudan
    Südafrika
    Südkorea
    Suriname
    Swasiland
    Syrien

    Tadschikistan
    Taiwan
    Tansania
    Thailand
    Timor-Leste
    Togo
    Tonga
    Trinidad und Tobago
    Tschad
    Tschechien
    Tunesien
    Turkmenistan
    Turks- und Caicosinseln
    Tuvalu
    Türkei

    Uganda
    Ukraine
    Ungarn
    Uruguay
    USA
    Usbekistan

    Vanuatu
    Vatikanstadt
    Venezuela
    Vereinigte Arabische Emirate
    Vietnam

    Weißrussland

    Zentralafrikanische Republik
    Zypern

    Aus all diesen Ländern der Welt können Menschen – sofern sie das Geld für einen Schlepper haben und über genug Zähigkeit verfügen, um mehrere Grenzen illegal zu überwinden – nach Deutschland kommen.

    Und immer größere Menschenmassen tun dies auch, da 46 Prozent der Haushalte weltweit über einen Internetanschluss verfügen und darüber Filme wie diesen hier anschauen können:

    https://www.bamf.de/SharedDocs/Videos/DE/BAMF/ablauf-asylverfahren.html?nn=1367522

    In Deutschland ergibt sich aus dem Aussprechen des Wortes „Asyl“ Anspruch auf Begrüßungsgeld, Nahrung, Kleidung, Unterkunft, Taschengeld und medizinische Versorgung. Mit Abschiebung ist nur im Ausnahmefall zu rechnen, da 80 Prozent der Illegalen ohne Ausweispapiere einreisen und 50 Staaten der Welt bei der Ausstellung von Ersatzreisepapieren nicht kooperativ sind. Zudem ist es mittlerweile schon gar nicht mehr möglich, massenhaft kräftige junge Männer gegen ihren Willen aus Deutschland abzuschieben, wenn keine Gewalt angewendet werden soll. Die Polizei ist nicht mal mehr in der Lage, sie bei der Einreise zu registrieren! Aber auch Frankreich scheint es nicht möglich zu sein, die Illegalen aus dem Land zu entfernen – siehe die Zustände in Calais, wo sich in Form des Dschungels längst eine Art illegaler Parallelstaat gebildet hat.

    Dass unter diesen Umständen der Auflösung der Staatsgrenzen und der damit einhergehenden Anarchie ein BÜRGERKRIEG praktisch vorgezeichnet ist, begreifen immer mehr Menschen in Deutschland, die trotz der permanenten Verblödung durch die Staatsmedien noch über einen gewissen Rest-IQ verfügen, offenbar nur nicht unsere Politkasper in Berlin.

  35. #17 Lepanto2014 (27. Aug 2015 08:29)

    Zum Foto: Ist das morgens auf dem Weg zum Ausbildungsplatz bei der Deutschen Bahn (DB) ?

    …dabei sind auch ein paar harmlose Gemüsehändler (à la Görli Park) neben einigen ChemielaborantInnen, Chemielaborant*innen, Chemielaborant_Innen und Chemielaboraxs (das ist genda) .

  36. Fast nur junge wehrfähige Männer!

    Man bekommt das Gefühl es wird eine Armee gegen unsere jungen Männer aufgestellt, dass auch ohne deren Wissen!

    Die sind nur noch nicht ernsthaft bewaffnet um sich das mit Gewalt zu holen was die in Wahrheit wollen aber denen keiner geben kann.

    1 Million von denen zusätzlich zu denen, welche schon lange hier sind und sich auch betrogen fühlen.
    Plötzlich geht was los und es heißt wieder Alternativlos und das Land gehört Fremden!

    Feind ist dann nicht der, der sich gegen den Eindringling stellt sondern der, der sich gegen die Machenschaften von Politik und Medien stellt, welche die wegsperren wollen die ihrer Sorge auf der Straße Ausdruck verleihen.

  37. #14 FrankfurterSchueler

    Der Merkelabsolutismus holt die sogenannten Asylanten nicht aus Mitgefühl oder Menschlichkeit ins Land, sondern nur aus utilitaristischen Motiven, als Mittel zum Zweck zur Vernichtung der restlichen Civitas.
    _________________________________________________

    Ihr Beitrag vermutet ein durchdachtes System, das der Politik Merkels zugrunde liegt. M.E. liegt eher ein System vor, das auf Instinkten und Charaktermängeln basiert.

    A) Machiavellische Durchtriebenheit, welche die Macht zum Ziel hat und die auf Merkels Schulung in Agitation und Propaganda beruht. (A) ist Thors bzw. Merkels Hammer.

    B) Vollständige Überforderung in Sachthemen, für die Merkel gewählt wurde (Steuersystem (Kirchhoff), innere Ordnung (Kriminalität, Islamisierung, Infrastruktur, Asylpolitik-Migration), Aussenpolitik (Griechenland-Milliarden, Unterwerfung unter Erdogan); … .

    C) Feigheit und uneingeschränkter Populismus. (Merkel wird nie einen Schritt unternehmen, der ihr Schaden könnte: das dritte Hilfspaket, das Merkel zu verantworten hat, musste von Schäuble vertreten werden).

    Merkel ist das perfekte Chameleon, das sich in jeder Gruppe sofort anpasst und sich sofort durch Agitation und Propaganda eine optimale Position erobert.

    Als Kommunistin wird sie bereits von den Linken gewählt, während die CDU noch glaubt, sie habe eine bürgerliche Kanzlerin. Sobald die Afrikaner die Mehrheit der Wählerstimmen haben werden, wird sie sagen, sie sei schon immer schwarz gewesen. Falls es die Sklavenhalter sind, wird sie darauf hinweise, dass sie den Islam nach Deutschland geführt hat. Solange das autochthone Pack das sagen hat, wird es durch die Medien zur Ordnung gepeitscht.

  38. “…..und Arbeit, wie wir Europäer sie kennen, für sie faktisch ein Fremdwort ist, „flüchten“ diese „edlen Wilden“ in unsere Sozialsysteme – mit kräftiger Unterstützung von Politik und Medien….

    ##############

    Arbeiten tun doch wir.
    Die sollen konsumieren

    Und Arbeit machen

  39. #14 FrankfurterSchueler
    Ja, siehe meinen Beitrag #35 James Cook wenn er durch die Moderation geht!

  40. #4 Joppop (27. Aug 2015 08:02)

    Wirdt man sofort als nazi beschimmpft, aber da wissen die leute in Deutschland selber.

    Eerder als vuile NSB,er joppop ,verschil moet er zijn he .

  41. Nun in einem Punkt täuscht sich AlphaCentauri bei seiner Schwarzmalerei, nämlich was das Aufwachen der Bevölkerung angeht. Ich habe derzeit niemanden in meinen Bekanntenkreis, der das will, obschon ich natürlich weiß, dass es solche Verstrahlten gibt. Aber sie können getrost davon ausgehen, dass der Propagandaaufwand für Asyl, „Flüchtlinge“ etc. sich umgekehrt proportional zur Zustimmung in der Bevölkerung verhält. Sinkt die Zustimmung für solche Sauereien in der Bevölkerung, wird die Beschallung erhöht. Die Tagesschau reserviert schon 10 min von 15 min Sendezeit für Flüchtlingspropaganda, die restlichen 5 min müssen dann für Sport, Wetter und eben den verlogenen Rest herhalten.
    PS: Glauben Sie auch nicht den vielzitierten „repräsentativen“ Umfragen, siehe z.b.: http://quer-denken.tv/index.php/1584-t-online-der-umfrage-buster-hat-wieder-zugeschlagen

  42. #35 aristo

    Merkel hat sehr wohl eine Agenda.

    Schon vor Jahren auf dem Kirchentag warb Merkel für „Die Neue Weltordnung“, d. h. für die Aufgabe von Rechten und Souveränität der Nationalstaaten.

    Und Merkels gesamtes politisches Handeln seit 10 Jahren läuft nur darauf hinaus, die Interessen der globalen „Elite“ und anderer elitärer Kreise zu vertreten.

  43. #2 Templer

    Es kommt noch viel schlimmer. Justizminister Maas will Zustände in Deutschland wie in China und bei abweichende Meinungsäußerungen das Internet zensieren lassen.

    Richtig, wobei die „Gespräche“, die Maas mit Facebook führen wird, nur der Anfang sein dürften. Wir müssen damit rechnen, daß es auf kurz oder lang auch kritischen Plattformen wie PI an den Kragen geht, die ja schon seit langem auf der „schwarzen Liste“ des Establishments steht. Ich rechne eigentlich jeden Tag damit, eines Morgens die PI-Seite aufrufen zu wollen und nur noch einen leeren Bildschirm angezeigt zu bekommen. Sollte es zu einer solchen repressiven Aktion der Sicherheitsbehörden kommen, wäre sicherlich auch der Notfall-Blog betroffen.

    Die PI-Redaktion sollte deshalb rechtzeitig Vorkehrungen für diesen Fall treffen. Wie wäre es z.B. mit einer Mailing-Liste, in die sich jeder Interessierte eintragen lassen kann, um ihn unabhängig vom Internet über das weitere Vorgehen zu informieren, sollte der Staat die Seite tatsächlich abschalten?

  44. #30 x-raydevice

    Wir (und andere Länder, wie die Schweiz) hatten uns schon nach der Olympiade 1972 durch stillschweigende Bereitstellung von Rückzugsräumen für palästinensische Terroristen und durch Tributzahlungen mittels „Entwicklungshilfe“ weitgehend vom Terror „befreit“.

    Warum sollte das heute anders sein.

    Jeder ernsthafte Versuch, gegen die islamistischen Strukturen vorzugehen, würde sofort von den Muslimen „sanktioniert“.

    Mittlerweile habe ich sogar die Phantasie, die „verhinderten“ Anschläge in Deutschland dienen nur dem Anschein, man ginge hier in Deutschland gegen Islamisten vor.

  45. Meine Partnerin (klein und blond) ist Tanzlehrerin.
    Sie kommt nach ihren Kursen (40 km entfernt) meist zwischen 23 und 24 Uhr nach Hause.

    Gestern hätte sie auf der Rückfahrt tanken müssen (Gas/LPG).
    Um die Uhrzeit hat man nicht mehr so eine große Auswahl an offenen Tankstellen.
    Sie hat sich bei 2 Tankstellen unterwegs nicht getraut, dort zu tanken, weil diese Tankstellen von nach ihrer Einschätzung „zwielichtigen Gestalten“ bevölkert wurden.

    Deshalb hat sie lieber den Gastank leer gefahren und ist dann mit dem deutlich teureren Benzin (schaltet automatisch um) nach Hause gekommen.

    Auch das ist ein Fingerzeig zu der sich zuspitzenden und gefährlicheren Sicherheitslage.

    Es müssen dringend gnadenlose und umfangreiche Abschiebungen dieser Invasoren vorgenommen werden.

    Also raus auf die Straße und protestiert endlich (ich bin jede Woche auf der Straße)!

  46. #39 James Cook (27. Aug 2015 09:12)

    Fast nur junge wehrfähige Männer!

    Man bekommt das Gefühl es wird eine Armee gegen unsere jungen Männer aufgestellt

    Das ist auch so. Es geht um die Vorherrschaft in Europa.
    Dies ist eine Kriegsstrategie.
    Schon heute übersteigt die Zahl der sogenannten Flüchtlinge die Zahl der ausgebildeten und aktiven Soldaten um ein Vielfaches:

    Stärke: Militärisches Personal der Bundeswehr

    Berlin, 05.08.2015, BMVg P I 1.
    180.143 aktive Soldaten und Soldatinnen umfasst die Bundeswehr insgesamt.

  47. Man sollte die Gutmenschen fragen, ob sie sich schon entschieden haben, von wem sie sich diesmal befreien lassen wollen.
    Den Amis, den Russen, vielleicht den Türken?

  48. #9 Karl Buntogan (27. Aug 2015 08:13)
    #29 Achot (27. Aug 2015 09:06)

    Habe eben den Rest des ZDF-Morgenmagazins gesehen.

    Man hat den Eindruck, dass nur noch Regierungspropaganda gesendet wird. Es gibt nur noch das Thema Asyl.

    Ein „Experte“ redet über Asylkritiker, als wenn es alle Delinquenten, „Rassisten“ (sowieso) und verhaltensgestörte Psychopathen sind. Es wird von „Mitläufern“ gesprochen.

    Dabei handelt es sich nur um ganz normale Bürger, die in Sachen Asyl und Einwanderung eine von der Regierungspolitik abweichende Meinung haben.

  49. #45 Jackson

    Die Kriminalisierung unerwünschter Fragensteller und Kritiker war doch abzusehen, seit der „Verhetzungsparagraph“ derart ausgedehnt wurde, dass willkürlicher rechtlicher Verfolgung Tür und Tor geöffnet wurde.

    Mich wundert es, dass es PI noch gibt.

    Aber einige Ventilchen wird man offen lassen, um unnötige Radikalisierzungen zu vermeiden.

    Man wird weiter auf sozialen Druck und das Statuieren einzelner Exempel setzen.

    In kurzer Zeit gibt es eh nur „Alternativlosigkeiten“.

    Und die in Kürze zu erwartenden tribalistischen Konflikte in Deutschland wird man einhegend begleiten.

    Autochthon deutsche Kollateralschäden sind hierbei sehr bedauerlich, aber hinzunehmen.

  50. Marionetten

    Einige der Kontrollfäden wurden sichtbar:
    Obama lobt Merkel für ihre Flüchtlingspolitik

    Die höhere Ebene:
    8 Familien im Besitz der wichtigsten 5 Banken

    Kontrollfaden Rangfolge:
    8.Familien > Washington > Berlin > deutsche Presse

    Es ist also völlig naiv per deutscher Politik
    Änderungen zu erwarten.

    zusätzlich Kontrollfäden durch alle Hierarchien

  51. Aalen: Rangeleien in Ellwangen
    „Demnach gab es beim Anstehen zur abendlichen Essensausgabe am Sonntag einen Zwischenfall, der zu weiteren Auseinandersetzungen führte. Die Polizei sprach von einer „aggressiver Stimmung“. Laut Polizei kam es in der Warteschlange vor der Kantine zu einem ersten Gerangel, das von anwesenden Polizisten aber mit Lautsprecherdurchsagen beruhigt werden konnte. Kurz darauf seien die Wartenden wegen eines Regenschauers in das Gebäude gedrängt, wobei es zu Handgreiflichkeiten zwischen einem Syrer und drei Algeriern gekommen sei. Die Beteiligten seien dabei leicht verletzt worden. Während der Versorgung der Männer in der Krankenstation kam es dann zu weiteren Rangeleien zwischen einer Gruppe syrischen und einer Gruppe algerischer Flüchtlinge. Die Beamten riefen mehrere Streifenwagenbesatzungen zur Verstärkung und konnten nach eigenen Angaben so weitere Eskalationen schließlich verhindern. Zuvor wurden aber weitere sechs Algerier bei den Handgreiflichkeiten leicht verletzt.(…)“ http://www.tz.de/welt/leichtverletzte-rangeleien-fluechtlingsunterkunft-ellwangen-zr-5373129.html

    Pocking: Asylbewerber randaliert in Unterkunft
    „Der Somalier beschädigte einige Einrichtungsgegenstände und ging anschließend auf einen 19-jährigen syrischen Asylbewerber mit einem Messer in der erhobenen Hand los. Dieser konnte jedoch flüchten. Anschließend trat der Somalier die Wohnungstür eines 20-jährigen senegalesischen Asylbewerbers ein und ging auf diesen ebenfalls mit dem Messer in der erhobenen Hand los. Der Senegalese konnte mit beiden Händen den Arm des Somaliers festhalten, ihn aus dem Zimmer drängen und ihm das Messer aus der Hand entwinden. Der 20-jährige Somalier verfolgte anschließend den Senegalesen auf die Straße und schlug dort mit Händen und Füßen auf ihn ein. Dies beobachteten Passanten, die die beiden trennen konnten und die Polizei verständigten. Der betrunkene Mann wurde vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit einer Jourstaatsanwältin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Syrer und der Senegalese wurden nicht verletzt. Der somalische Asylbewerber wurde einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Anschließend wurde der Somalier in eine bayerische JVA eingeliefert.“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/passau/regionales/Asylbewerber-randaliert-in-Unterkunft;art1173,323347

    Bonn: Messer-Attacke wegen Parasiten?
    „Am 1. August drehte Sarifou D. (23) durch, verletzte seinen besten Freund Elhadj D. (27) mit einem Messer. Dann sprang er aus dem zweiten Stock und stürmte, bewaffnet mit zwei Fleischmessern, auf die Polizei zu. Erst acht Schüsse konnten ihn stoppen.(…)Nach EXPRESS-Infos könnte der junge Guineer bereits seit Jahren Parasiten in sich tragen, die auch das Nervensystem angreifen. Der 23-Jährige liegt in der geschlossenen Psychiatrie. Einzelzimmer. Jeder Besucher muss Schutzhandschuhe und -kittel tragen. Ansteckungsgefahr! Sarifou D. lebt seit 2013 als Flüchtling in Bonn. Er stammt aus Telimele, ließ dort Frau und Tochter zurück.(…)“ http://www.express.de/bonn/paulus-heim–opfer-verzeiht-taeter-messer-attacke-wegen-parasiten—er-wusste–nicht–was-er-getan-hat-,2860,31538222.html

    Hameln: Abschiebung nicht durchgeführt
    „Eine durch die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen (LAB NI) geplante Abschiebung eines in Aerzen-Groß Berkel aufhältigen irakischen Staatsangehörigen ist heute Morgen nicht durchgeführt worden. Zur Unterstützung der Maßnahme hatte die Landesaufnahmebehörde um Vollzugshilfe bei der Polizei nachgesucht, weshalb der Mitarbeiter der LAB NI entsprechend begleitet wurde. Vor dem Gebäude, das der 44-jährige Iraker bewohnt, hatten sich etwa 20 Personen eingefunden, die ihre Ablehnung der geplanten Abschiebemaßnahme zum Ausdruck brachten. Seitens des Mitarbeiters der LAB NI ist noch vor Ort entschieden worden, die Maßnahme nicht durchzuführen. Eine Vollzughilfemaßnahme seitens der Polizei war daher nicht erforderlich.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/3105301

  52. Mann/Frau könnte dieser Spuck ein schnelles
    Ende bereiten durch jeder Mann/Frau die hinter
    dieser Asylpolitik steht, Verpflichtend einen
    Asylfamilie auf eignen Kosten Einquartieren !

  53. #44 Midsummer (27. Aug 2015 09:36)

    Merkel hat sehr wohl eine Agenda.
    Schon vor Jahren auf dem Kirchentag warb Merkel
    _______________________________________________

    Merkel ist eine in der Wolle gefärbte Kommunistin und wird ihre Entscheidungen immer danach ausrichten.

    Sofern dies bereits als System zu bezeichnen ist, ziehe ich meinen Einwand zurück.

    Das Zuschütten von Griechenland mit Milliarden und die Veranstaltung von Völkerwanderungen halte ich jedoch nicht für systemisches Denken, sondern für das Ergebnis der kompletten Überforderung einer Kommunistin, die aus Agitation und Propaganda enorm viel gemacht hat, aber an ihre Grenzen und an die Grenzen der Realität gelangt ist.

  54. Verteidigungsfall und Spannungsfall
    zum Schutz der deutschen Bürger

    Gekürzt:

    Verteidigungsfall:
    der Fall, daß das Bundesgebiet mit Waffen angegriffen wird oder ein solcher Angriff unmittelbar droht.

    Spannungsfall:
    Ist in diesem Grundgesetz oder in einem Bundesgesetz über die Verteidigung einschließlich des Schutzes der Zivilbevölkerung bestimmt.
    __________________________________________

    Verteidigungsfall = Wenn der einzelne Mensch als Waffe zählt, kann es mit dem Islam als Ideologie und der politischen Neuordnung (bewussten unkontrollierten Flutung) durch Auslöschung der indigenen Bevolkerung begründet werden.

    Spannungsfall = Ist schon in etlichen Städten durch No Go Gebiete und der Kriminalität gegen die deutsche Bevölkerung der Fall.

    Beides wird aber nie bei dieser Rotfascho Regierung eintreten, weil es dazu einer 2/3 Mehrheit des Bundestags Feststellung mit Zustimmung des Bundesrates auf Antrag der Bundesregierung bedarf.

    http://www.rechtslexikon.net/d/verteidigungsfall/verteidigungsfall.htm
    https://www.jurion.de/Gesetze/GG/80a
    http://dejure.org/gesetze/GG/80a.html

  55. #52 aristo

    Merkel ist wohl eher keine Kommunistin…Merkel ist ein durch ihre Sozialisation geprägter Apparatschik.

    Ich zweifel aber am Vorhandensein einer wirklichen Metaebene oder gar ideologischen Fixiertheit bei ihr.

    Sie identifiziert sich schon gar nicht mit der deutschen Nation.

    Erschwerend kommt hinzu, dass sie – wohl aufgrund ihrer zu vermutenden Anlage – kinderlos und somit auch „perspektivlos“ ist.

    Menschen, die keine Verantwortung für eigene Kinder tragen, dürften meines Erachtens nicht in politischen Positionen tätig sein.

    Lustig fände ich es übrigens, wenn immer mehr ganz normale Menschen mit T-Shirts und Sweatshirts rumlaufen würden, auf denen „PACK“ prangt…

  56. Aus etlichen Quellen im Internet kann man entnehmen, daß da ein Plan hintersteckt.
    Ziel ist die Züchtung einer hellbraunen Rasse in Europa mit einem Durchschnitts IQ von 90.
    Man kann im Internet dazu Stellungnahmen einflußreicher Mitglieder von sogenannten Think Tanks ( Denkfabriken wie den Bilderbergern, Trilaterale Kommission, Club of Rome, etc ) finden.
    Das Ergebnis dieses Planes sind Menschen, die gerade klug genug sind um einfache Arbeiten auszuführen, aber nicht klug genug zum eigenverantwortlichen Denken sind.
    Kurzum die idealen Arbeitssklaven, die nicht Murren werden sich lebenslang von einem totalitärem Neofeudalelite Verbrechersystem Ausbeuten zu lassen.

  57. Laut dem verlinkten Tagesanzeiger-Artikel soll der niedrige IQ in weiten Teilen Afrikas mit den dort besonders häufigen Infektionskrankheiten zusammenhängen. Was für ein kolossaler Schwachsinn! Der IQ entwickelt sich analog zum steigenden Bildungsstandard, und zwar beim einfachen Volk wie auch bei den Bildungseliten. Steigende Bildungsstandards fördern die Entwicklung von Intelligenz, was über lange Zeiträume verläuft. Das ist ein evolutionärer Prozess, nichts anders. Aber wenn die Gleichmacher aller Menschen von einer einheitlichen Menschheitsintelligenz ausgehen, brauchen sie natürlich andere Erklärungsmodelle, wie den Unfug mit den Krankheiten. Es gibt auch Menschen in Deutschland, die ständig in ihrer Kindheit krank gewesen sind, als Erwachsene aber hoch intelligent geworden sind, manche wohl auch deshalb, weil sie im Krankenbett schlichtweg mehr gelesen haben, was zwar die Intelligenz nicht erzeugt, aber vorhandene Potentiale fördert. Wieder ein typisches Beispiel, wie auch die angeblich so exakte Wissenschaft manipulierte Ergebnisse erzeugt, damit sie nur ja ins Weltbild passen.

  58. „Wer sich widersetzt, wird niedergeknüppelt. Medial und körperlich.“

    Nicht nur das. Er wird auch sozial und existentiell „niedergemacht“. So wie unser Gauckler jubelte, als die Deutsche Elf Brasilien besiegte.
    Wie alle Diktatoren, so wollen auch unsere „demokratisch gewählten“ Oberen ihre Macht spüren, sich aufwerten, andere abwerten, andere vernichten, ihr Ego aufblasen. Etwas hinterlassen. Und was haben die Helden der Geschichte immer hinterlassen?: Zerstörung durch Krieg und massenhaften Tod von Millionen. Siehe Alexander, Napoleon, Hitler, Stalin, Mao….

    Unsere Volkszertreter stellen die Weichen für den Untergang Europas, der in einem in der Geschichte nie dagewesenen Gemetzel an der Urbevölkerung enden wird.
    Es ist den Eliten völlig egal, wem sie Vernichtung bringen. Sie hassen ihre eigene Bevölkerung nicht. Es hätten also auch Juden oder Armenier sein dürfen. Hauptsache sie stellen die Weichen für massenhaften Mord.

    Ich weiß nicht mehr, wo ich den inneren Hang des Menschen zur Destruktivität, zur Zerstörung, gelesen habe. Eventuell in den Schriften Erich Fromms.
    Aber dieses steckt in jedem Menschen. Und die Eliten haben immer ein besonders starkes Ego.

    Beachtlich ist, dass Störenfrieden oder den auserkorenen Opfern, immer das Mensch- Sein abgesprochen wird. Wir sind jetzt alle „Pack“ das weggesperrt gehört. Viel schärfer sprachen es die Nazis auch nicht aus, bei den Kommunisten hieß es „Zusammenrottung“ ( eine Rotte ist eine Herde Schweine) von „asozialen Elementen“.
    Soweit ist es jetzt schon.

    Kritikern des Asyl- Wahnsinn wird das Mensch- Sein abgesprochen. So fing es immer an…

  59. Die „Kulturelle Bereicherung ™“ in ihrem Lauf,
    hält weder Ochs noch Esel auf:

    Mannheim – Raubopfer von ca. 10 Tätern nordafrikanischer Abstammung in der Neckarstadt verfolgt und ausgeraubt – Zeugen gesucht

    Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstagabend raubten mehrere bislang unbekannte Täter in der Dammstraße ein Handy im Wert von mehreren Hundert Euro.

    Ein 26-Jähriger befand sich nach einem geselligen Abend mit Freunden auf dem Heimweg von der Nackarwiese in Richtung “Alter Bahnhof”, als ihm auf der Treppe zur Kurpfalzbrücke ein Entgegenkommender kommentarlos und unerwartet Pfefferspray ins Gesicht sprühte.

    Der 26-Jährige versuchte sofort zu flüchten, wurde aber von ca. 10 unbekannten Männern bis zum “alten Messplatz” verfolgt. Dort holten sie ihn ein, warfen ihn zu Boden und schlugen und traten gemeinsam auf den Mann ein. Zudem besprühten sie ihn erneut mit Pfefferspray.

    Während des Angriffs versuchten sie ihm den Geldbeutel und das Handy zu entwenden. Da es ihnen nicht gelang, den Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen, flüchtete die ganze Gruppe mit dem Handy in Richtung Neckarufer.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der 26-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

    Die Täter wurden als Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren vermutlich Nordafrikanischer Abstammung beschrieben. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

  60. auf bestem Weg

    . geringste Geburtenrate der Welt[!]
    . höchstes Durchschnittsalter Europas
    . Analphabetismus 1910 0,9% . 2010 12%
    . Durchschnitts-IQ 1990 106 . 2000 103 . 2010 98
    . Masseneinwanderung von Unterschichten IQ < 90

    große Freude in USA, England und Frankreich

  61. Wehrt euch nicht gegen die Nazi- oder Rassistenkeule.

    Wendet sie selber an! Gegen all jene, die diese Nazi- und Rassistenbegriffe verdreht haben. „Nazis raus“ ist die beste, effektivste Waffe gegen strunzbunte „Gutmenschen“, Korannazis, Grüzis und sonstige „Nazis“ aller Art. Dazu noch sehr amüsant!

  62. Wisst ihr, was einer dieser SPD-Politkasper im Bundestag mir auf eine asylkritische Mail geantwortet hat, in der ich ihn auf die Gefahren des Bürgerkriegs duch unkontrollierte Massenzuwanderung aufmerksam gemacht habe?

    Viel nettes Bla-Bla über die Vorzüge der Einwanderung und die damit verbundene kulturelle Bereicherung, u.a. dieses Zuckmayer-Zitat hier:

    „Sie kommen) vom Rhein. Von der großen Völkermühle. Von der Kelter Europas! Und jetzt stellen Sie sich doch mal Ihre Ahnenreihe vor – seit Christi Geburt. Da war ein römischer Feldhauptmann, ein schwarzer Kerl, braun wie ne reife Olive, der hat einem blonden Mädchen Latein beigebracht. Und dann kam ein jüdischer Gewürzhändler in die Familie, das war ein ernster Mensch, der ist noch vor der Heirat Christ geworden und hat die katholische Haustradition begründet. Und dann kam ein griechischer Arzt dazu, oder ein keltischer Legionär, ein Graubündner Landsknecht, ein schwedischer Reiter, ein Soldat Napoleons, ein desertierter Kosak, ein Schwarzwälder Flözer, ein wandernder Müllerbursch vom Elsass, ein dicker Schiffer aus Holland, ein Magyar, ein Pandur, ein Offizier aus Wien, ein französischer Schauspieler, ein böhmischer Musikant – das hat alles am Rhein gelebt, gerauft, gesoffen und gesungen und Kinder gezeugt – und der Goethe, der kam aus demselben Topf, und der Beethoven, und der Gutenberg, und der Matthias Grünewald. Es waren die Besten, mein Lieber! Die Besten der Welt! Und warum? Weil sich die Völker dort vermischt haben.“

    Gibt es hier so etwas wie einen Facepalm-Smiley?

  63. #53 ratloser

    Merkel ist wohl eher keine Kommunistin…Merkel ist ein durch ihre Sozialisation geprägter Apparatschik.

    Ich zweifel aber am Vorhandensein einer wirklichen Metaebene oder gar ideologischen Fixiertheit bei ihr.
    ______________________________________________

    Unsere Analysen unterscheiden sich nur unwesentlich:

    Merkel ist zweifellos ein Apparatschik, dessen Eigenschaften ich oben bereits genannt habe:

    A) Machiavellische Durchtriebenheit
    B) Vollständige Überforderung in Sachthemen
    C) Feigheit und uneingeschränkter Populismus

    Das Chameleon Merkel ist auch nur soweit ideologisch fixiert, wie dies innerhalb der Gruppe zulässig ist. Unter Kohl wäre ihre heutige kommunistische Politik nicht denkbar gewesen.

    Bis zum Beweis des Gegenteils bleibe ich jedoch der Ansicht, dass Merkel weit eher eine Kommunistin ist als eine schwäbische Hausfrau, in die sich das Chameleon kurzfristig auch schon verwandeln wollte.

  64. Wir müssen damit rechnen, daß es auf kurz oder lang auch kritischen Plattformen wie PI an den Kragen geht, die ja schon seit langem auf der „schwarzen Liste“ des Establishments steht. Ich rechne eigentlich jeden Tag damit, eines Morgens die PI-Seite aufrufen zu wollen und nur noch einen leeren Bildschirm angezeigt zu bekommen.

    ich dachte PI sei auf amerikanischem server gehostet.
    falls ja, wird das mit dem abschalten nichts.
    für die these mit dem ami-server spricht, dass hier noch überhaupt was läuft. sonst hättens doch schon längst den stecker gezogen.

  65. @ #10 Karl Buntogan (27. Aug 2015 08:13)

    Nun, es kann eine kluge Strategie sein, nicht vor den Asyl-Heimen zu demonstrieren, um nicht wieder von der linken Lumpenpresse als rechtsradikale Menschenfeinde beschrieben zu werden.

    Aber weshalb sollten die Pseudo-Flüchtlinge nicht erfahren, daß sie unerwünscht sind, daß wir sie, die Invasoren u. Schmarotzer durchschaut haben?

    Sind die Fremdlinge etwa in Ketten, wie Sklaven, von unseren Politikern hergeschifft worden? Die schwarzen Abenteurer u. islamischen Eroberer zahlen doch selber die Schlepper, besteigen die Boote; sie sind keine Opfer, allenfalls Opfer ihrer Gier u. ihres islamischen Welteroberungsauftrags.

  66. Die sogenannten Gutmenschen haben mit Kommunismus nichts zu tun.

    Es würde zu weit führen, das hier aufzuzeigen. Nur zwei Zitate eines Kommunisten zu diesem Thema:

    „Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. Ich bin Blut vom Blute und Fleisch vom Fleische der deutschen Arbeiter und bin deshalb als ihr revolutionäres Kind später ihr revolutionärer Führer geworden.“ Ernst Thälmann, KPD-Vorsitzender. Ermordet 1944 nach 12 Jahren Haft.

    ebenso:

    “Deutsch und kommunistisch sind keine Gegensätze. Ich denke nicht daran, von meinen Grundsätzen auch nur einen Millimeter abzugehen. Kommunismus ist die Lehre von der Befreiung der Arbeiterklasse. Die Befreiung der Arbeiterklasse aber ist die Befreiung des ganzen Volkes! Dafür mein ganzes Leben gekämpft zu haben, darauf bin ich stolz. – Wir Kommunisten lieben unser Volk und unser Land. Darum wollen wir frei sein von kapitalistischer Lohnsklaverei, frei von faschistischer Diktatur, frei von Konzentrationslagern und Unterdrückung.“

    Die Ironie der Geschichte: Die sogenannte Antifa, ist nach ihrem Verständniss der Nachfolger des Roten Frontkämpferbundes Thälmanns.

    Gutmenschen sind alles, nur keine Linken. Kein Arbeiterführer wird es zulassen, das sein Land von Billiglöhner geflutet wird, und die eigenen Arbeiter arbeitslos werden. Es sei denn, er wird vom Großkapital bezahlt.

    Die Gewerkschaften machen aber genau diesses

    Sie vertritt die Interessen des kapitalistischen Ausbeutersystems…Merkt ihr was?
    Nicht am Namen sind die Schurken zu erkennen. Sondern an ihren Taten.

    Ps. Mal eine Anmerkung..Pegida und Co. sind Arbeiterbewegungen…Warum werden die neuerdings „Rechts“ genannt?

  67. Das mit dem IQ von 70 aus dem Artikel unterschreibe ich nicht. Ich war häufig in Afrika und habe dort kluge, wenn auch teilweise sehr naive Menschen getroffen. Manche sprachen sogar Deutsch, das sie sich mit Hilfe der Bild-Zeitung von und mit Touristen beigebracht haben, ohne selber je in Deutschland gewesen zu sein.

    Was in Afrika passiert, ist allerdings eine unkontrollierte Vermehrung. Jeder vögelt mit jedem. Kinder überall, Familien- und Lebensplanung tendieren gegen Null. Man lebt in den Tag. Ordnung und Disziplin sind kaum vorhanden. Indes pflegen sich die Menschen. Auch bei uns in HH wundere ich mich über die Gepflegtheit der Neger, die alle neue Turnschuhe, einen schicken Rucksack und saubere Klamotten tragen, ein Smartphone haben und vor ein paar Wochen noch im Mittelmeer geschwommen sind. Inwieweit sich das im Winter ändert, der hoffentlich hart wird, werden wir sehen. Turnschuhe und Designershorts und Hemdchen werden dann jedenfalls nicht mehr reichen, um weiter als Beachboy-Verschnitt unterwegs zu sein *grins*.

    Ergo alles nicht so einfach und viele Widersprüche. Bin gespannt.

  68. #53 Lucius

    Es werden sich Bürgerwehren bilden. Ich schätze das mögliche aktiv werdende personelle Potential auf ein bis zwei Prozent der Bevölkerung. Das wären dann 800.000 bis 1.600.000.

  69. des Pudels Kern

    Der “natürliche Verstand”
    ist an ursprüngliches “Begreifen”,
    wortwörtlich, gebunden.

    Wenn sich das “Begreifen der Gegenstände”
    schon früh auf das Betasten
    von Leuchttäfelchen beschränkt,
    wird der natürliche Verstand
    immer weiter zurückgedrängt.

    Die Bildung des Bewusstseins wird in Zukunft
    über die Leuchttäfelchen erfolgen,
    als Indoktrination.

    Je weniger ein einzelner sich helfen kann,
    dazu braucht er den natürlichen Verstand,
    desto abhängiger ist er.

    Abhängigkeit ist Unmündigkeit,
    ist nicht einmal mehr knechtisches Dasein,
    denn der Knecht einst hatte natürlichen Verstand.
    Es ist weniger als das.
    Es ist Regression ins Dasein des
    total abhängigen Säuglings.

    Demokratie funktioniert nur unter Bürgern,
    Bürgern die sich selbst helfen können.
    Ihnen, so das Sprichwort, hilft auch Gott.

    Die Masse wird über Sozialsysteme,
    wie Säuglinge, alimentiert werden.
    Die Gesellschaft der Zukunft
    wird eine Kastengesellschaft sein.

    Das ist im Sinne derer,
    die heute schon die Lobby stellen.
    Der Islam die geeignete Religion
    um die Massen nieder zu halten.

    Das Christentum in seiner ursprünglichen Form
    ist hierfür ungeeignet.
    Daher wird der Islam hofiert und durchgedrückt.

    An diesem Seil ziehen sie hier,
    wie jenseits des Atlantiks, alle und gemeinsam.
    Doch vieleicht kommte alles anders
    als wir es uns auch nur ansatzweise
    vorzustellen vermögen.

    Die Leuchttäfelchen werden die Welt so grundlegend
    umwälzen wie seinerzeit die Erfindung
    der Schrift oder der Buchdruck.
    Leider ging das immer mit viel Blut und Chaos einher,
    bis sich wieder Strukturen bildeten,
    die immer anders waren als alles vorher.

    ein unbekannter Schreiber

  70. #74 Lasse Samenstroem

    ich dachte PI sei auf amerikanischem server gehostet.
    falls ja, wird das mit dem abschalten nichts.

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn der deutsche Staat wirklich will, dann wird es sicherlich kein Problem sein, im Zuge der „Amtshilfe“ die US-Behörden zu veranlassen, den betreffenden Server stillzulegen und so PI abzuschalten. Da sollte man sich keinen Illusionen hingeben.

  71. WEHE DAS „Pack “ MERKT WIE MÄCHTIG ES IST !!

    21,1 Milliarden = 21 000 Millionen , Steuer -mehreinahmen !!
    davon sollen laut der Blöd 10 000 Millionen für Sozialschmarotzer aus Afrika und Konsorten ausgegeben werden .
    Wer von dem „Pack“ will das ?
    Poah wenn ich denke wieviel Politessen uns für das Geld geärgert haben ..

    Wehe das „“Pack wird sich nur halbwegs einig ,und fängt an großflächig zu boykottieren ,
    zb.
    1 Woche nicht bei Aldi einkaufen ,danach eine woche Lidl.
    1 Woche nicht bei Aral zu tanken ,danach 1Woche Shell meiden .
    1 Woche auf Busse und Bahnen verzichten
    1 Woche KEINE EINZIGE ZEITUNG KAUFEN ,Blöd ,FAZ Express, Spiegel ,Focus usw. LIEGENLASSEN !!
    Dann ist schluss mit Hetze gegen das „Pack“!
    JEDEN MONAT alles WIEDERHOLEN !
    Das wäre schon mal ein Anfang und der Staat würde sich überlegen was er mit unserem Geld macht .

    Doch der Staat weis das sich das „Pack “ nicht einig wird , also macht er mit unserer Kohle weiter was er will , IN DER WELT VERTEILEN ,NUR NICHT FÜR DEN DEUTSCHEN !

    Mit „Pack“, bezeichne ich ab heute Wahre Patrioten .

  72. #40 aristo
    SO naiv ist nicht einmal diese Bundesanmasserin. Es gibt definitiv einen Plan, da Merkel z.B. locker lustig unsere AKWs abschaltete, um uns einzuhegen in die Minderindustrialisierung einiger europäischer Länder, wodurch sie erfolgreich energieintensive Unternehmen wie Stahlwerke vertrieb, zudem den Import – hier paradoxerweise von Energie – forcierte. Lagarde hatte dazumal mehr Import gefordert und unsere andienende Volksverräterin wuselte eilig, um den Ansprüchen Lagardes gerecht zu werden. Fukushima war die alberne Begründung und kam grad recht. Wir werden einen maximalen Kollaps unseres Landes erleben. Die Renten sinken in Kürze auf 42% mit voller Versteuerung. Das Reallohneinkommen sinkt seit 1994. Die heutigen Billiglöhner erhalten einmal nicht mal mehr 500€ Rente, müssen, um aufstocken zu können, zuvor all ihren erarbeiteten Wohlstand – so denn dieser überhaupt besteht, ev. aus Erbschaften – verbraten. So kollabiert der Binnenmarkt und unser Land verelendet. Parallel dazu haben wir eine Hochsteuerpolitik und verschleudern zugleich die Einnahmen in alle Welt, nur nicht für das eigene Volk. Dieses Land geht sehendes Auges unter. Die Asylpolitik ist eine absolute Frechheit obendrauf.
    Wir haben eine galoppierende Inflation, die Mieten steigen extrem, die Zinsen sind den Namen nicht wert. Unser Land geht bankrott. Und diese „Frau“ aus der Uckermark tritt noch nach, statt zu beschützen. Komischerweise ist unserem obrigkeitshörigen Volk entgangen, dass Merkel in UNSEREM Dienst stehen sollte.
    Stattdessen baut Suhl einen Zaun, um afrikanische Gewalttäter und Vergewaltiger vor der Bevölkerung zu schützen! ich hab die Nase voll von diesem Sche…sland. Ich will hier weg. Meine Kinder werden verelenden, egal wie sehr man sich anstrengt. Wer die 3. Welt durchfüttern muss, hat selbst nichts auf dem Teller.

    Land meiner Väter,
    länger nicht das meine,
    so heilig ist kein Boden, wie der Deine,
    und schmiedet mich an Dich kein lebend Band,
    es würden mich die Toten an Dich binden,
    die Deine Erde deckt,
    mein Heimatland.

    Nur wohin? Die guten Länder nehmen nur mit derartigen Vorschriften auf, dass es schwer wird. Zudem haben wir uns hier etwas geschaffen, die Frage ist allerdings, wie lange es noch uns gehört… oder ob es konfisziert wird, um Dunkeldeutschland in ein Asylantenschlaraffia umzuwandeln, in welchem heute schon die Autochtonen als Garköche, Zimmermädchen und Buttler fungieren.

  73. Die Zuwanderung und die damit verbundene Medienpolitik ist gewollt und ist Teil der Globalisierungsstrategie, erstmals erwähnt durch Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi in seiner Vision für ein Pan-Europa in ca. 1925 und jetzt von den USA aktiv betrieben durch den Globalisierungsstrategen Th. Barnett in seinen 4 Flows, einer davon ist die zielgerichtete Vermischung der Bevölkerung zur Auflösung der Nationen, der Werte, des Nationalbewusstseins, ein vermischtes Volk ist in sich uneinig und handelt nicht mehr gemeinsam und kann sich somit nicht wehren, eine Absenkung des IQ`s ist dabei förderlich, die gescheiterte Integration der türkisch stämmigen Migranten zeigt, dass Bildung keine Aufwertung des IQ´s bewirkt, genetisch bedingt (in muslimischen primitiven Gesellschaften liegt der Anteil an Inzucht bei 25% ); die Steuerung der Weltordnung ist mit einem dümmlichen, uneinigen Volk einfach , ebenso die Durchsetzung der Kapitalinteressen – eine neue Form der Ausbeutung kann entstehen, siehe auch: http://www.klagemauer.tv/index.php?a=showportal&keyword=politik&id=6523

    Österreichische Geheimdienste haben Hinweise für eine Finanzierung der Schleuser durch die USA;

    Nehmt teil durch Eure Unterschrift an der Petition für kontrollierte Grenzen unter:
    https://www.openpetition.de/petition/online/wiedereinfuehrung-der-grenzkontrollen-an-den-deutschen-landesgrenzen

    Danke.

  74. frei nach Michael Klonovsky

    Es müsste zu denken geben, dass das
    . autoritäre,
    . stände-staatliche
    . militaristische
    . reaktionäre
    . frontal unterrichtende
    vom Untertanengeist bis in die Bandscheibenschäden
    des letzten Dorfbeamten durchdrungene

    Zweite deutsche Kaiserreich
    . wissenschaftlich
    . kulturell
    unendlich bedeutender war

    als die
    . freie
    . aufgeklärte
    . weltoffene
    . tolerante
    . zivilgesellschaftliche
    . diversifizierte
    und kolossal bunte Bundesrepublik.

  75. #7 Und wenn in Europa dann alles abgegrast sein wird, wohin werden diese Flüchtlinge dann eigentlich weiter flüchten?

    Die werden dann, so dürften gewisse hinter der Flutung stehende Kreise hoffen, freiwillig im heiligen Krieg gen Osten marschieren. Der Deutsche ist diesbezüglich ja nicht mehr willig, also muss er ersetzt werden.

  76. @ #77 norbert.gehrig (27. Aug 2015 10:51)

    Was Sie schreiben ist interessant, aber nicht in allem richtig.

    Die Massen grenzdebile fremde Männer mit orientalischer oder afrikanischer Arbeitsmoral – mal zwei Stündchen am Tag ominösen Handel/Händel einfädeln – ansonsten Hackbauern u. Viehhirten, kommen doch nicht, um zu arbeiten!!! Es sind verschwenderische, umweltverschmutzende Verbraucher, deren schonungsloser Konsum der Steuermichel bezahlt.

    Die meisten der Invasoren sind männlich u. zwischen 14 u. 60 Jahre alt. Aus ihnen kann man keine fleißigen Arbeitskräfte für die Computerwelt der Fabriken u. Landwirtschaft machen u. Pfleger für unser „ungläubigen“ Alten wollen/dürfen sie nicht werden. Außerdem haben wir ja selbst für unsere Dummen nicht genug Einfacharbeitsplätze.

    Wenn sich diese fremden Männer hier sexuell ausgetobt haben, holen sie Harem & Sippschaft nach. Ihre Frauen liegen dauernd im Wochenbett, die Kinderscharen werden nicht richtig erzogen oder zu frechen Moslems gemacht.

    Aber Moslems arbeiten nicht für Kuffar u. auch Neger arbeiten heutzutage nicht mehr für Weiße, außer in der Immigrationsindustrie, was, als Berufswunsch, außer dem pali-arabischen Mädchen Reem noch einige andere, nicht völlig geistig minderbemittelte InvasorenInnen ebenfalls äußerten. Sie wollen Übersetzer in der Flüchtlingsindustrie oder Journalist werden.

    Deren berühmteste Vorreiter sind Cem Özdemir, Aydan Özoguz, Chemikerin Jasmin Fahimi, Raed Saleh, Bilkay Öney, SPD-Neger Karamba Diaby(53; Chemiker, in der DDR sozialisierter Senengalese)
    http://www.fr-online.de/bundestagswahl-2013/bundestagswahl-bundestags-kandidat-karamba,20886784,22879850.html

    u. andere Trojanische Pferde, in Italien die Kongolesin Cécile Kyenge; in den USA der Kenianer B. Hussein Obama; in Polen der evangelikale Prädikant, Nigerianer Dr. Godson:
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-09/schwarzer-abgeordneter-polen/komplettansicht

    In Deutschland bzw. in Europa findet derzeit ein riesiger Menschenversuch statt, doch

    man kann aus freilaufenden Wölfen keine Schoßhündchen machen!

  77. #30 omega

    in welches osteuropäisches land willst du denn flüchten? Polen wird gerade überschwemmt,Tschechien und die Slowakei sind voller Zigeuner,in der Ukraine herrscht Krieg gegen Russland,Russland wird jeden Tag islamischer und asiatischer.Bleiben die baltischen Staaten und Weissrussland.aber das Baltikum ist klein und Lukaschenko lässt sicher keine deutschen „Flüchtlinge“ ins land.
    —————

    Hm, ja, muss man wohl so einsehen. Im Übrigen hat Weissrussland vor Jahren eine kleine Zahl Roma als Flüchtlingen aufgenommen und integriert sie. Aber klar, dass sie hunderttausende Westeuropäer aufnehmen, ist tatsächlich nicht denkbar.

    Ich denke immer wieder an meinen ehemaligen Prof. der Altgeschichte: „Wer sich nicht bewegt, verliert jeden Krieg.“ Das zeigt sich bitter im Moment: Die sehr Mobilen Afrikaner und Araber, die zu Millionen umsiedeln, sind den trägen, verfetteten Europäern um Längen körperlich überlegen und werden sie locker vertreiben.

    Deshalb hier mein Vorschlag an euch Deutsche: Bewegt euch, aber koordiniert. Die momentane tröpfchenweise Auswanderung, wo jeder individuell sein Glück in einem Ferienparadies sucht, ist letztlich der Tod der deutschen Nation. Ein Patriot ist bereit, Haus und Hof zu verlassen, um die Nation zu retten. Bildet Facebook-Communities, um euch zu koordinieren.

    Variante 1) Wandert in den Osten, wo der Widerstand gegen Invasoren im Gegensatz zum Westen noch da ist und dringend gestärkt werden muss! Eignet euch Bauershandwerk an, denn schon in 20 Jahren werdet ihr um jede Kartoffel froh sein, die ihr selber ernten könnt. (Die Präpper-Bewegung der autarken Versorger wächst bei uns in der CH zurzeit rasant!)

    Variante 2) Kauft Land im Yukon (Nordkanada), das zurzeit relativ günstig erhältlich ist. Schliesst euch zusammen zur Gründung neuer deutscher Nester. Riesige Landzonen, weitab von jedem Moslem. Bei 10 Mia. Erdbewohnern wird es kaum mehr grossflächig ruhige Ecken geben, und wenn, dann dort oben! Denn das, was ich auch von vielen PI-Lesern mitbekomme, der eine geht nach Thailand, der andere nach Australien, alle individuell – das schmerzt.

    Zur Rettung einer Nation braucht es Vordenker und Pioniersiedler, denn wenn die Not da ist, ist es zu spät, sich noch abzusprechen.

  78. Ging gerade raus:

    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

    zu Recht haben Sie die gewalttätigen Ausschreitungen in Heidenau verurteilt. Gewalt sollte kein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein.

    Was aber ist mit der Gewalt die von Asylbewerbern gegen Einheimische ausgeht? Gruppen von bis zu zehn Männern, die Bürger dieses Landes (Frauen und Männern) wie hier in Mannheim überfallen?

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3106628

    Ich könnte Ihnen noch sehr viele Beispiele solcher Massenüberfälle und Massenvergewaltigungen aufzählen, die sich in letzter Zeit aufgrund der Anwesenheit von Asylbewerbern in Deutschland ereignet haben, leider fehlt mir die Zeit, sämtliche Quellen zusammenzustellen, da ich nebenbei auch noch berufstätig bin und Steuern bezahlen muss.

    Nur so viel: In Bremen musste aufgrund der vielen Straftaten bereits eine Sonderkommission Asyl eingerichtet werden.

    Wo bleiben denn bitte die Würde der einheimischen Bevölkerung und ihr Recht auf körperliche Unversehrtheit?

    Wollen Sie es denn nicht wahrhaben, dass es brandgefährlich ist, massenhaft junge Männer im wehrfähigen Alter nach Deutschland zu lassen, gegen die der/die Einzelne machtlos ist, wenn sie in Gruppen auftreten? Warum versucht man der Bevölkerung einzureden, dass es sich hier ausnahmslos um Schutz- und Hilfsbedürftige bzw. politisch Verfolgte handelt und verweigert sich konsequent der Realität, dass das Asylrecht ebenso auch ein Einfallstor für Kriminelle bietet und dass die Bevölkerung nicht mehr lange bereit ist, solche immer deutlicher werdenden „Nebenwirkungen“ hinzunehmen?

    Viele Bürgerinnen und Bürger trauen sich abends schon nicht mehr auf die Straße. Soll die Zukunft Deutschlands so aussehen, dass jeder sich in seinen eigenen vier Wänden verbarrikadiert?

    Denken Sie, dass diese Entwicklung wirklich im Sinne der Väter und Mütter des Grundgesetzes war, als sie 1949 das Asylrecht ins Grundgesetz schrieben?

    Mit freundlichen Grüßen

  79. 90 Schwartow

    Auch ich habe schon an auswandern nach Russland gedacht. Lerne gerade die Sprache.

    Sicher wäre ein koordiniertes Auswandern in eine definierte Region in einem anderen Land eine Möglichkeit. Aber dann wären unsere Enkel dann Bürger dieses Landes, und keine Deutschen mehr…

    Das ist das Problem dabei…Denn kein anderes Volk ausser uns Deutschen duldet die Spaltung des Landes durch Migranten, die sich nicht assimilieren.

  80. #84 annadomini

    Was wir erleben ist der schmerzhafte Verlust bzw. Diebstahl der Heimat durch Pack, Gesindel und Mischpoke und ich meine nicht die Migranten.

    Der Untergang Europas erfolgt meines Erachtens durch Dummheit, Verantwortungslosigkeit und Charakterlosigkeit.

    Das Pack und die Mischpoke hat keine Ahnung

    – vom Koran und der Geschichte der Sklavenhalter
    – von der Energiewende
    – von Völkerwanderungen

    Die Politiker sind so dumm wie der besoffene Schweiger.
    Der Plan von Merkel, Dschibr?l, Schulze und Konsorten reicht bis zur Spitze der Schnapsnase von Junckers.

  81. #65 Kohlenmunkpeter (27. Aug 2015 10:15)

    Beachtlich ist, dass Störenfrieden oder den auserkorenen Opfern, immer das Mensch- Sein abgesprochen wird. Wir sind jetzt alle „Pack“ das weggesperrt gehört. Viel schärfer sprachen es die Nazis auch nicht aus, bei den Kommunisten hieß es „Zusammenrottung“ ( eine Rotte ist eine Herde Schweine) von „asozialen Elementen“.
    Soweit ist es jetzt schon.

    Da wäre es doch nett, wenn anlässlich des Besuches von Heiko Maas in Heidenau heute die folgenden Transparente zu lesen wären:

    Jail Me! I’m only German!

    oder

    Jail Me! I’m only German Pack!

    Natürlich in Englisch, für die internationale Presse!

    NB Pack bedeutet im Englischen Rudel! Da gab es auch mal einen „Leader of the Pack“:

    https://www.youtube.com/watch?v=u_aSbp9ZIv8

  82. Ein Bekannter hat mir erzählt, dass eine 85jährige Frau an der Kasse beim Real in HDH von zwei jungen … ausgeraubt wurde als sie bezahlen wollte. Keine der Kassiererinnen half und taten als sei nichts geschehen.

    Presse schweigt, Real Schweigt, Bürgermeister schweigt, Kretschmann schweigt, Merkel schweigt, Gauck schweigt

    http://www.real.de/markt-heidenheim

  83. #94 aristo (27. Aug 2015 12:28)

    Man sollte doch mal wieder Däniken lesen, denn es scheint, als lebten doch Ausserirdische unter uns. Auf jeden Fall werde ich mir heute zur Entspannung „Louis‘ unheimliche Begegnung mit den Außerirdischen“ rein ziehen.
    Manch eines trinkt Öl.

  84. OT

    WER HAT MANIPULIERT? LINKE SABOTAGE? ILLEGALE?
    Brandanschlag oder technischer Defekt?

    Sporthalle auf Gelände von Berliner Flüchtlingsunterkunft gerät in Flammen
    26.08.2015
    http://www.focus.de/panorama/welt/brandanschlag-oder-technischer-defekt-sporthalle-auf-gelaende-von-berliner-fluechtlingsunterkunft-geraet-in-flammen_id_4905754.html
    IST DOCH EGAL WER ES WAR!

    HAUPTSACHE, „FLÜCHLINGE u. FEUER“, GELL!

    SCHLAGZEILE IM KASTEN – GAUCK GLÜCKLICH!

    +++++++++++++++

    LEA KARLSRUHE

    Fremdlinge attackieren Sicherheitspersonal

    MAGHREBINER WOLLTEN ZUTRITT AUFS GELÄNDE
    26.08.2015
    „“Wie die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben haben, wollte um kurz nach 1 Uhr eine sechsköpfige Gruppe Nordafrikaner ohne Nachweis entsprechender Ausweisdokumente Zutritt auf das Areal gewährt bekommen.

    Haftbefehl gegen 12 Tatverdächtige beantragt

    Ein mit einer Kopfplatzwunde verletzter Mann aus dieser Gruppe wurde hereingelassen, um die Wunde versorgen lassen zu können. Zwei weitere Männer verhielten sich gegenüber dem Sicherheitspersonal aggressiv und verständigten per Handy weitere dort wohnende Landsleute.

    „Innerhalb kurzer Zeit bildete sich eine bis zu 60 Personen starke, sehr aggressiv gestimmte Gruppe, die sich mit Baustellenmaterial und Mobiliarteilen bewaffnete und sich gegen das Sicherheitspersonal auflehnte“, heißt es in der Pressemitteilung…““
    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Tumulte-vor-Karlsruher-LEA-Fluechtlingsgruppe-attackiert-Security-Personal;art6066,1716491
    (Kommentarbereich dicht – mangelnde Artigkeit der Schreiber.)

    ÖSTERREICH
    Aufklärungsoffensive = Gehirnwäsche
    „“…der grüne Spitzenpolitiker Anschober nach einer Art „Wahrheitsministerium“…““
    http://www.unzensuriert.at/content/0018548-Gruener-will-Asyl-Chaos-mit-Aufklaerungsoffensive-schoen-reden-lassen

  85. #100 Hyena (27. Aug 2015 13:13)

    Verweise auf meinen Beitrag #99 FFM-S
    Ersetze einfach UFO durch VS!
    Die VS Leute sind unterbelichtet, haben weder echte Leidenschaft noch die genügende Intelligenz sonst wären sie nicht im VS.
    Nicht umsonst wies ich auf den Film
    „Louis‘ unheimliche Begegnung mit den Außerirdischen“
    hin. Diese Filmchen sind politischer als man denkt.

  86. „weil die Bevölkerung einen durchschnittlichen IQ von 70 hat“

    Ist das wahr? Unterhalb des IQs 70 wird ein Mensch von Psychologie und Pädagogik als schwachsinnig betrachtet!

  87. ROCKER UND KURDEN = TEUFEL UND BELZEBUB

    Welches europ. Land wird erstes Kalifat,
    Schweden oder Belgien?

    27.08.2015
    „“Brisante Allianz: Rocker-Boss leistet Treueschwur auf Islamischen Staat
    Stefan Schubert

    Das Albtraumszenario sämtlicher Sicherheitsbehörden ist eingetreten. Teile der kriminellen Rocker- und Gangszene vermischen sich mit terroristischen Gruppen.

    Auch Deutschland ist von dieser Entwicklung bereits betroffen…

    In ganz Europa war in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum von rockerähnlichen Gruppierungen und Streetgangs zu beobachten. Einen der Schwerpunkte bildet dabei Deutschland mit von Migranten dominierten Gangs wie United Tribuns, Satudarah oder den kurdischen Median Empire…

    Nur wenige Zeit später verstärkten sich die Terroraktivitäten der Brüsseler Gang. Houssien und Hakim Elouassaki gelten ebenso wie der Kamikaze-Boss Saouti neben ihrer Stellung in der Motorradgang zudem als Führungsfiguren der Sharia4Belgium…

    Zudem ist Deutschland bereits mit einer Motorradgang an diesem barbarischen Krieg beteiligt, dem Median Empire MC, einem Rockerclub, dem hauptsächlich Kurden angehören. In seiner Gründungsstadt Köln eskalierte sofort die Lage, als er sich Scharmützel und einen Schusswaffenanschlag mit den Hells Angels um eine Vormachtstellung im Milieu und der Türsteherszene lieferte.

    Unter ihrem iranischstämmigen Präsidenten Azad, einem ehemaligen Aktivisten der terroristischen PKK, der zuvor auch Mitglied im vom Miri-Clan dominierten Mongols MC war, legte sich diese Rockergruppe eine eigene politische Agenda zu.

    Diese besteht daraus, bedrohte Kurden zu unterstützen, ausdrücklich auch mit Waffengewalt und Kriegseinsätzen…

    Die Bundesregierung sieht trotz dieser Entwicklung keinen Grund zu handeln,

    »…solange die Kämpfer nicht offiziell die als Terrororganisation eingestufte PKK unterstützen«, beantwortete ein Regierungssprecher eine entsprechende Nachfrage…““
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/brisante-allianz-rocker-boss-leistet-treueschwur-auf-islamischen-staat.html

  88. 102 Islam go home
    „Unterhalb des IQs 70 wird ein Mensch
    als schwachsinnig betrachtet“

    Bismarck:
    Der größte Dummkopf kann nicht soviel Unsinn reden
    wie ein Intellektueller, der ideologisch verblendet ist.

  89. Und die Gewerkschaft der Polizei Fachbereich Bundespolizei kümmert sich einen Dreck um die Grenzsicherung und die Auswüchse auf die einheimischen durch die Flüchtlinge.
    Dafür hetzt sie aber in feinster DDR Manier !
    http://www.gdpbundespolizei.de/2015/08/gdp-zu-brandanschlaegen-auf-fluechtlingsunterkuenfte/

    Ich weiss nicht, ob überhaupt ein einziger Brandanschlag verbrieft von rechten Täter verübt wurde. Aber es reichen Mutmassungen aus, um uns alle klein zu halten, damit der Flüchtlingswahnsinn weiter unterstützt wird.

  90. De Maizière will Asylrecht verschärfen !
    Ja toll ! Hat jemand dem Vogel schon einmal erklärt, dass wir gemäss dem Dublin Abkommen alle Flüchtlinge von den Süd, Süd-West und Süd-Ost Grenzen direkt wieder in den sicheren Drittstaat abschieben müssten ?
    Aber auch dass Illegale und Passwegwerfer in Abschiebehaft gehören !

    Wir benötigen keine Verschärfung, sondern einen vernünftigen Grenzschutz, der die Grenzen dicht macht.
    Und nicht einen Grenzschutz in der Form, dass die Bundespolizei in Bayern die Flüchtlinge aufliest und sie sofort in ein Asylverfahren reinlässt.

    Und gebetsmühlenartig hetzen die Politiker ihre Propaganda auf das Volk. Dass der arme Flüchtling sich hierzulande vor Brandanschlägen und bösen Nazis nicht mehr sicher fühlt.

    Wir sind Merkel, dem Innenminister, dem Bundesgauckler und so einer Fo..e wie Roth scheiss egal. Die machen alles für jeden dahergelaufenen Vogel aus dem Ausland, der sich Flüchtling nennt. Und tritt man nur ins Kreuz.

  91. @ #93 norbert.gehrig (27. Aug 2015 12:23)

    90 Schwartow

    Auch ich habe schon an auswandern nach Russland gedacht. Lerne gerade die Sprache.

    Sicher wäre ein koordiniertes Auswandern in eine definierte Region in einem anderen Land eine Möglichkeit. Aber dann wären unsere Enkel dann Bürger dieses Landes, und keine Deutschen mehr…

    Vielleicht sollte man sich vor dem Auswandern ein Land suchen mit dessen Kultur man sich besser identifizieren kann als mit der von Buntland, ansonsten seid ihr auch nur verachtenswerte Invsasoren die zu Recht nicht willkommen sind. Wenn ein Land mit besser passender Kultur gefunden wurde sollte das angesprochene „Bürger des Landes“ (macht noch ein anderes Land außer Deutschland automatische Einbürgerung per Geburt?) auch kein Problem darstellen.

  92. Wo soll das noch enden Frau Merkel ? Gestern wurde sie zurecht ausgepfiffen in Heidenau – die Menschen (und nicht das Pack, Herr Gabriel) machten ihren Unmut hörbar. Und Frau Merkel schaute irritiert – sonst wird sie doch immer so fröhlich begrüßt. Aber statt in ihrem Traumschloß zu sitzen, sollte Frau Merkel sich mal mit der Realität auseinandersetzen und diese Realität ist, dass wir nicht die halbe Welt bei uns aufnehmen können. 800.000 – das ist größer als Frankfurt am Main. Ja spinnen die !?

  93. Verstand kein Deutsch, kein Englisch und den Schuss hat er auch ignoriert. Wahrscheinlich vergessen, das Hörgerät einzulegen.
    26.08.2015, PP München

    Handtaschenraub mit Widerstand bei Täterfestnahme; Warnschussabgabe durch Polizeibeamte
    MÜNCHEN. Eine 25-jährige Münchnerin fuhr am Dienstag, 25.08.2015, gegen 23.40 Uhr, mit der Trambahn vom Hauptbahnhof nach Hause. An der Haltestelle Leonrodplatz stieg sie aus und ging den Rest des Weges zu Fuß. Bereits in der Trambahn fiel ihr ein Mann auf, der immer wieder Blickkontakt zu ihr suchte.

    Kurz vor ihrem Wohnanwesen tauchte der Mann wieder auf und fing an, sie verbal zu belästigen. Anschließend griff er in ihre offen getragene Handtasche und wollte der 25-Jährigen die Geldbörse daraus entwenden. Sie setzte sich zur Wehr und es kam zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Täter die Geldbörse an sich bringen konnte und flüchtete.

    Zeugen beobachteten den Vorfall und verständigten die Polizei. Im Rahmen der anschließenden Sofortfahndung fiel Zivilbeamten der Polizeiinspektion 42 (Neuhausen) an der Ecke Leonrod-/Albrechtstraße eine männliche Person auf, die exakt der Täterbeschreibung entsprach. Die Beamten stiegen aus ihrem Fahrzeug aus und gaben sich als Polizeibeamte zu erkennen.

    In diesem Moment ergriff der Verdächtige die Flucht. Die Beamten verfolgten den Mann zu Fuß. Nach ca. 150 Metern drehte sich der Verdächtige plötzlich um und führte mit einem bisher noch nicht näher identifizierten Gegenstand Stich- bzw. Schneidebewegungen in Richtung der Polizeibeamten durch. Sie forderten ihn in deutscher und englischer Sprache auf, stehen zu bleiben, sich hinzulegen und drohten auch den Schusswaffengebrauch an.

    Daraufhin drehte sich der Verdächtige erneut um und setzte seine Flucht fort.
    An der Ecke Albrecht-/Rüthlingstraße blieb er erneut stehen, drehte sich um und führte wiederum Stich- und Schneidebewegungen in Richtung der Beamten durch. Da er weiterhin auf Ansprache der Beamten nicht reagierte, gab ein Polizist zwei Warnschüsse ab. Um eine Gefährdung Dritter zu vermeiden, schoss der Beamte in den weichen Grasboden eines Grünstreifens. Trotzdem flüchtete der Täter weiter, konnte schließlich aber in der Leonrodstraße von den Polizeibeamten eingeholt und überwältigt werden.

    Bei der Festnahme leistete der Tatverdächtige erheblichen Widerstand, er blieb aber unverletzt.

    Da der Tatverdächtige nach seiner Festnahme Kreislaufprobleme bekommen hatte, wurde der Rettungsdienst hinzugezogen, welcher ihn zur medizinischen Versorgung in ein Klinikum gebracht.

    Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 20-jährigen Afghanen, der heute zur Klärung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium vorgeführt wird.

    https://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/226632

  94. Wenn ich solche Asylanten, wie im Foto sehe, sehe ich schwarz für unser Land. Und das jetzt nicht vordergründig, wegen der Hautfarbe. Ich sehe ein Dunkeldeutschland, wo Gewalt und Unruhe herrscht. Und das kann niemand wollen. Wir importieren uns damit die Probleme aus der dritten Welt. Wer fragt denn mal, warum die nicht auf einen grünen Zweig kommen ? Wie im Text erwähnt, ist die fehlende Arbeitsmoral der Grund. Diese Leute fordern und nehmen sich, was sie wollen. So funktioniert eine zivilisierte Gesellschaft nicht. Vielleicht können sie es nicht anders, weil sie aus solchen Ländern kommen.

  95. #26 Alex68

    Frage an die Kanzlerin zur Genfer Füchtlingskonvention

    http://direktzu.de/kanzlerin/messages/genfer-fluechtlingskonvention-62241

    Bitte dafür stimmen!

    Die Frage kann ich auch beantworten: Die Drittstaatenregelung gilt jedenfalls nach europäischem Recht auch für Konventionsflüchtlinge, weil nach der Dublin-Übereinkunft die Zuständigkeit für die Bearbeitung von Anträgen auf internationalen Schutz bei den Ersteinreiseländern liegt (z.B. Italien). Die Zuständigkeit auch für Flüchtlinge nach der Genfer Flüchtlingskonvention wurde übrigens erst mit der Dublin-III-Verordnung im Jahre 2013 eingeführt.

    Das Problem ist, daß Italien (und auch Griechenland) die vorgeschriebene Registrierung der ankommenden Flüchtlinge über die Fingerabdruckdatenbank EURODAC nicht durchführt mit der Folge, daß der Reiseweg eines nach Deutschland einreisenden Asylbewerbers nicht zuverlässig nachvollzogen werden kann. Das ist aber die Voraussetzung für ein Aufnahmegesuch, das von Deutschland an den jeweiligen Ersteinreisestaat innerhalb von drei Monaten gestellt werden muß. Geschieht das nicht oder lehnt Italien das Gesuch ab, eben weil nicht klar ist, ob der betreffende Flüchtling tatsächlich dort erstmals den Boden der EU betreten hat, dann geht die Zuständigkeit für die Bearbeitung des Asylantrags auf Deutschland über. Dasselbe gilt, wenn der Flüchtling nicht innerhalb von sechs Monaten nach Zustimmung zum Aufnahmegesuch durch Italien dorthin zurückgeführt werden kann, zum Beispiel, weil der Ausländer in Deutschland untergetaucht ist.

    Im übrigen ist die Frage aber auch obsolet, weil das BAMF die Dublin-Übereinkunft für Flüchtlinge aus Syrien vor einigen Tagen ausgesetzt hat. Das bedeutet: Selbst wenn die Zuständigkeit eines anderen EU-Staates für die Antragsbearbeitung geklärt ist, zieht Deutschland das Asylverfahren an sich. Auf ein Aufnahmegesuch wird also zukünftig verzichtet und jeder Syrien-Flüchtling, der es nach Deutschland geschafft hat, darf hier bis auf weiteres bleiben!

  96. #98 Stefan Cel Mare (27. Aug 2015 12:53)
    #65 Kohlenmunkpeter (27. Aug 2015 10:15)

    Beachtlich ist, dass Störenfrieden oder den auserkorenen Opfern, immer das Mensch- Sein abgesprochen wird. Wir sind jetzt alle „Pack“ das weggesperrt gehört. Viel schärfer sprachen es die Nazis auch nicht aus, bei den Kommunisten hieß es „Zusammenrottung“ ( eine Rotte ist eine Herde Schweine) von „asozialen Elementen“.
    Soweit ist es jetzt schon.

    Da wäre es doch nett, wenn anlässlich des Besuches von Heiko Maas in Heidenau heute die folgenden Transparente zu lesen wären:

    Jail Me! I’m only German!

    oder

    Jail Me! I’m only German Pack!
    ############

    Jail me, im Pack
    reicht doch völlig.

    Pack steht jetzt für Deutsche.

    Übrigens finde ich
    “wir sind Pack, wir sind Pack, wir sind wir sind wir sind Pack!“

    so richtig gut!
    🙂

  97. #79 Metaspawn (27. Aug 2015 10:54)
    Das mit dem IQ von 70 aus dem Artikel unterschreibe ich nicht. Ich war häufig in Afrika und habe dort kluge, wenn auch teilweise sehr naive Menschen getroffen. Manche sprachen sogar Deutsch, das sie sich mit Hilfe der Bild-Zeitung von und mit Touristen beigebracht haben, ohne selber je in Deutschland gewesen zu sein.
    ——————————————————

    Das kann ich nachvollziehen. Was sich aber auf den IQ auswirkt ist der Islam. Der Islam zerstört die Lernfähigkeit und den Lernwillen dermaßen, dass es einer geistigen Behinderung gleichkommt. Und weil sie dann auf Grund ihrer Dummheit mit dem Leben nicht klarkommen werden sie aggressiv. Deswegen produzieren islamische Gesellschaften auch nichts Kreatives!

  98. Deutschland schafft sich selber ab dank ihrer unfähigen Politiker. Wo soll das alles hinführen? Fakt ist die Agressivität und Brutalität kommt fast ausschließlich von den Asylanten/Ausländern. Früher wurden Sachen verbal ausgehandelt, heute wird man abgestochen. Ich kenne keinen Deutschen, der ein Messer oder Waffe bei sich trägt. Ich schreibe dies als Frau(Jahrgang 64) und kann nur sagen schon vor über 20 Jahren wenn ich belästigt wurde waren dies ausschließlich Ausländer. Kann nur von Glück sagen, daß ich kein junges Mädchen mehr bin. Dies ist kein Vorurteil sondern Fakt.

  99. Allahs schreiende und brüllende Affenhorden. Die neuen Plusdeutschen für das aussterbende Deutschland.

  100. #63 ratloser

    Lustig fände ich es übrigens, wenn immer mehr ganz normale Menschen mit T-Shirts und Sweatshirts rumlaufen würden, auf denen „PACK“ prangt…

    —–
    Das fände ich nicht nur lustig, das sollte jetzt total angesagt sein.
    Ist hoffentlich auch nur eine Frage der Zeit, bis das einer als Marktlücke entdeckt:

    HIER IST DAS P A CK /
    ICH BIN DAS PACK /WIR SIND DAS PACK

    Ich wäre gleich Abnehmer für die ersten 100 Stück, zur großzügigen Verteilung in der Verwandtschaft und im Freundeskreis.
    Dem dicken Siggi könnte man ein Werbeexemplar stiften!
    🙂

Comments are closed.