schleuser-pofallaDie weltweit größte Schleuserzentrale darf man im deutschen Kanzleramt vermuten. Ein ehemaliger Mitarbeiter gab laut Focus-Newsticker bekannt, dass es ihm gelungen sei, mit einem deutschen Transportunternehmen innerhalb von nur drei Wochen 130.000 Personen zu befördern, die über die Balkanroute gekommen waren. Dafür erhält sein marodes Unternehmen 1 Mio. Euro Schleuserlohn. Dem selben Newsticker kann man entnehmen, dass die Bundesmarine seit Mai 8.100 Personen aus dem Mittelmeer über die Lampedusa-Route in die EU eingeschleust hat. Der EU wiederum wurden offenbar falsche Zahlen über das Ausmaß der illegalen Einwanderung nach Deutschland gemeldet.

Die FAZ berichtet:

Die Europäische Kommission nimmt Anstoß am laschen Umgang Deutschlands mit Migranten, die kein Asyl erhalten haben. (…) Der Generaldirektor Matthias Ruete beruft sich darin auf Zahlen, die Deutschland dem Europäischen Statistikamt gemeldet hat. Demnach lebten im vergangenen Jahr 128.000 Personen ohne Aufenthaltsberechtigung im Land; jedoch wurden nur 34.000 zur Ausreise aufgefordert, 22.000 folgten der Aufforderung. Die Kluft war größer als in den Vorjahren.

Wie passt die Zahl von 128.000 Personen ohne Aufenthaltsberechtigung zu den Ergebnissen der Anfrage von Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU)? Dieser hatte im Januar festgestellt, dass sich mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland aufhalten.

Im Jahr 2013 sollen 900.657 Nicht-EU-Ausländer in Deutschland Hartz IV bezogen haben. Abzüglich 348.263 Hartz-IV-Türken kommt man auf 552.394 Personen aus Drittstaaten, die im Jahr 2013 in Deutschland Hartz IV bezogen haben. Sind die alle über die Blue Card eingewandert? Wohl kaum. Die deutsche Regierung lügt die EU und die eigene Bevölkerung über die wahren Zahlen der illegalen Einwanderung offenbar unverfroren an.

In der Welt ermächtigt sich Thomas Straubhaar, in Namen der deutschen Wirtschaft für noch mehr Illegalität und Rechtsbruch zu werben. Er fordert eine Art Notstandsgesetzgebung:

Schockartige Ereignisse bedürfen in aller Regel rascher, flexibler Nothilfen jenseits der normalen Rechtslage und behördlicher Abläufe. (…) Manchmal müssen Arbeitserlaubnis, Baubewilligungen, öffentliche Ausschreibungen, Standardverfahren und auch Finanztransfers vorübergehend und befristet ausgesetzt werden – bei allem Respekt vor der Rechtsstaatlichkeit von Verfahren und Verhaltensweisen, die langfristig unverzichtbar für das Wohlergehen einer Gesellschaft sind. (…)

Wer in diesem Jahr in Deutschland um Asyl nachsucht, sollte in einem Schnellverfahren eine Antwort erhalten. Wer aus (Bürger-)Kriegsregionen kommt und in Deutschland Asyl beantragt, der sollte noch vor dem Winter eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erhalten. Damit verbunden ist die (selbstverständliche) Ansage der vollwertigen Integration: Ältere werden über Arbeit, Jüngere über Schule und Ausbildung nicht als Gäste, sondern als wirtschaftlich, gesellschaftlich und rechtlich gleichberechtigte Angehörige der hiesigen Bevölkerung anerkannt. (…) Bei der Arbeitssuche sollten Zeugnisse und Diplome der anerkannten Flüchtlinge unbürokratisch anerkannt werden.

Offenbar geht der Bevölkerungsaustausch noch nicht schnell genug:

Vielmehr muss klar sein, dass sie langfristig hierbleiben und jene Lücken füllen, die durch die geringen Geburtenzahlen in Deutschland entstehen. (…)

Auch hierzu ein Vergleich mit älteren Daten! 2014 erschien eine ZEW-Studie zur Einwanderung. Auf Seite 64 kann man klipp und klar nachlesen, was eine unkontrollierte Masseneinwanderung aus dem Orient fiskalisch bedeutet. Sind diese Einwanderer genauso oder noch schlechter gebildet wie unsere derzeitige Ausländer-Population, so zahlt Deutschland logischerweise drauf:

Im ungünstigen Extremfall, dass künftige Zuwanderer durchweg so qualifiziert wären wie der Durchschnitt der ausländischen Wohnbevölkerung im Jahr 2012, würde die einheimische Bevölkerung durch weitere Zuwanderung belastet.

Laut Arbeitsministerin Nahles sind nur 10 Prozent von Merkels Syrern für den deutschen Arbeitsmarkt zu gebrauchen. Sie geht daher von steigenden Arbeitslosenzahlen aus. Jetzt machen sich auch noch Hunderttausende von Afghanen auf den Weg nach Deutschland! Afghanistan – das bedeutet Rückständigkeit und Analphabetentum hoch Zehn. Aus der besagten ZEW-Studie geht hervor, dass der deutsche Staat sich maximal 57 Euro Integrationsaufwand pro Zuwanderer leisten kann, will er die Staatsverschuldung nicht weiter vorantreiben (Seite 48).

Ein Großteil der CDU steht wie üblich als blökende Schafherde hinter Merkel. Nur wenige Kritiker melden sich zu Wort. Wann endlich wird „Schlepperkönigin“ Merkel gestürzt?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

142 KOMMENTARE

  1. Im Presseclub (alle bisher übrigens recht kleinlaut heute) hieß es: Es kommen 10.000 pro Tag nach Deutschland. 1.000 wären noch zu schaffen – aber 10.000 …?

  2. OT, wichtig, weil es gerade läuft:

    Presseclub in der ARD /Phönix
    Unglaublich, was der Naumann ablässt
    Muss man sehen

  3. So ne ICE-Fahrt kostet mal schnell 120 € und mit einem einstelligen Millionenbetrag ist das sicherlich nicht getan.

    Kurzüberschlag:
    130.000 x 120 € = 15.600.000,00 €

    Dazu kommen noch die Reinigungs- und Sanierungskosten für vollgeschissene, zermüllte und zerstörte Züge.

    Der Image-Schaden der DB ist nicht in Zahlen ausdrückbar. Kausal damit verbunden sind weitere Verluste, denn ich fahre z.B. nicht mehr mit der DB. Die Wahrscheinlichkeit statt in einem ICE in einem TBC-Express zu reisen, ist sehr hoch.

  4. Burgenland/A: 12.000 Neuankünfte am Samstag
    „Am Samstag hatten rund 12.000 Flüchtlinge das Burgenland erreicht. An diesem Wochenende gab es somit insgesamt bisher etwa 17.000 Grenzübertritte. Am Samstag waren etwa 3.000 Personen von Nickelsdorf aus mit Bussen und Zügen in Transitquartiere gebracht worden. Viele Flüchtlinge nahmen laut Landespolizeidirektion Burgenland auch Taxis in Anspruch. Dies erleichtere nach wie vor die Transportlogistik.
    Ob ab Montag die Sonderzüge der Deutschen Bahn (DB) für Flüchtlinge aus Salzburg nach Deutschland tatsächlich eingestellt werden oder nicht, stand am Sonntagvormittag offenbar noch nicht fest. Der Sprecher des deutschen Innenministeriums, Tobias Plate, konnte Angaben dazu gegenüber der APA „weder bestätigen noch dementieren“.(…)“ http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/politik/sn/artikel/13000-menschen-uebernachteten-in-notquartieren-167357/

  5. 130.000 in 3 Wochen, das ergibt
    2,2 Mio. in nächsten 12 Monaten, wenn das so weiter geht (alleine über Bahn).

    Oder sind es eher
    3,6 Mio. die nächsten 12 Monate (nach #1 roland_w, Presseklub, 10.000/Tag) ?!

    Also, das mit den 800.000 das war mal.

  6. Neue Flüchtlingswelle aus Afghanistan befürchtet. Bis zu 100.000 Afghanen verlassen monatlich ihr Land. Nach einer spontanen Massen-Ausreise werden in Kabul die Reisepässe knapp, und die Bundesregierung befürchtet einen gefährlichen Kontrollverlust: http://www.welt.de/politik/deutschland/article146898033/Neue-Fluechtlingswelle-aus-Afghanistan-befuerchtet.html

    Ob Bundesmuslima Angela Merel nun auch alle Afghanen nach Deutschland einlädt oder nun sagr, nein, nur Syrer, Afghanen haben Pech gehabt? Sie hat die Büchse der Pandora geöffnet und muß aus ihrem Amt entfernt werden. Diese Frau bedroht nun den Weltfrieden mit ihren Entscheidungen.

    Die nächsten Wahltermine rücken näher:
    http://www.wahlrecht.de/termine.htm

    Alle Bürger sind aufgefordert ihrem Wahlrecht nachzukommen und gegen diese Politik zu wählen. In jeden Landtag muß eine politische Kraft für unser Europa und gegen diese Volksverräter und Kriegstreiber.

  7. Wie unter Hitler, macht sich die DEUTSCHE BAHN
    zum Handlanger der Politverbrecher und bringt nun wieder Menschen, nun nicht unter dem Hakenkreuz, sondern unter der HASS-RAUTE einer IM-ERIKA, in irgendwelche Lager, hinter Zäunen und bewacht von obskuren Sicherheitsdiensten. Keiner der Eliten macht mobil, gegen dieses Vorgehen. Wieder schweigt das Land!

  8. Wir müssen uns fragen, ob wir uns länger wie ein kleines Kind belügen lassen wollen, weil man in der Politclique davon überzeigt ist die Moral selbst gepachtet zu haben.

    Ist die Wahrheit etwa nicht gut genug für uns?
    Haben wir es etwa nicht verdient zu erfahren, was mit unserem Land geschieht?

    Der Widerstand gegen das korrupte politische System ist zur obersten Pflicht eines jeden Deutschen Staatsbürgers geworden.

    Wer der Wahrheit dient, braucht nichts zu befürchten!

  9. Der Schweizer „Ökonom“ Thomas Straubhaar war hier als einer der großen Vollversager Europas schon mehrfach Thema. Daß sich dieses Subjekt weiter nicht schämt, Dummtüch in die Welt zu blasen, in der Publikation namens „Welt“, die ihn weiter als Autor bezahlt, ist peinlich.

  10. 128.000 illegal, die von illegalen Politikern nicht abgeschoben und dadurch Steuergelder mißbraucht werden für deren Unterkunft+Vesorgung?!
    Oder 600.000 Illegale ?

    Wie ich unsere LÜGEN-POLITIKER kenne, könnten es auch
    128.000 + 600.000 = 728.000 Illegale sein.
    :mrgreen:

  11. Tja, Geld stinkt halt doch nicht!
    Vor allem das Geld, des Steuern zahlenden Blödmann-Michel.

  12. Aus Bolschewiki:

    Ronald Pofalla (* 15. Mai 1959 in Weeze) ist ein deutscher Lobbyist im Dienst der Deutschen Bahn AG. Er war stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie Generalsekretär der CDU. Im Kabinett Merkel II war er vom 28. Oktober 2009 bis 17. Dezember 2013 Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes. Am 13. Dezember 2013 wurde sein bevorstehender Rückzug aus allen politischen Ämtern bekannt. Pofalla arbeitet seit dem 1. Januar 2015 als Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen der Deutschen Bahn in Berlin und soll spätestens 2017 in deren Konzernvorstand wechseln.

  13. So hat allein die Bahn auf ein Jahr gerechnet über 2 Millionen Asylanten transportiert – dann noch die Wald- und Wiesen-Grenzgänger, die anderen Illegalen etc. pp.
    Sehr schön, über 7 Millionen im Jahr laut Königsteiner Schlüssel plus Familiennachzug.

  14. #7 Okba bin Abi Mueit, Afghanistan
    Kein Taliban ist illegal!
    Diese Fachkräfte können wir sicherlich gut bei Polizei, Politik und Militär gebrauchen!

    Allerdings müssen die vorher eigenhändig und vor einem Notar unterschreiben, dass sie die deutsche Leitkultur akzeptieren – dann wird alles gut!!!
    :mrgreen:

  15. #3 Dunkeldeutscher_XYZ (27. Sep 2015 12:22)
    + Zahlung Überstunden Bahnpersonal
    + Reaktivierung von bereits pensionierten Lokführern
    + Anmietung / Rollmaterial von Fremdunternehmen
    + zusätzliche Betriebskosten (Strom z. B.)
    + vorzeitiger Austausch (bedingt durch Mehrbenutzung) von einzelnen Baugruppen, die einem km-Intervall unterliegen
    + Anmietung von Bussen (von / zu Bahnhof, Heim usw..)
    + so etwas wird sicher auch erforderlich sein: Kosten für Desinfektion
    + Extratransport von Passagieren, die eine Fahrkarte besitzen, aber wegen der Umwandlung in Nomaden-Sonderzüge ihren gebuchten Zug nicht benutzen konnten
    + außer Kontrolle geratenem Fahrplan auf Teilstrecken, weil Flüchtlinge alle paar km die Notbremse ziehen, um da auszusteigen wo sie es wünschen
    + plus zusätzliches Security-Personal

    und, und, und …

    Runden wir einfach o. a. Summe auf mindestens 20 Millionen auf.

  16. #16 Synkope (27. Sep 2015 12:36):
    Berufserfahrene Terroristen werden künftig, auch wegen der Sprachkenntnisse, in Asylheimen als ehrenamtliche Helfer eingesetzt. Das verhindert Komplikationen beim Hineinschmuggeln von Waffen, falschen Pässen usw..

  17. DIE AGENDA HINTER DEN KULISSEN WIRD SICHTBAR :

    Angela Merkel hat in Bulgarien für schwere Irritationen gesorgt: Sie sagte, dass auch in Bulgarien Hotspots für Flüchtlinge errichtet werden sollen. Der bulgarische Premier Borissov erklärte darauf, dass dies nicht stimme. Der Vorfall zeigt, dass hinter den Kulissen eine Agenda läuft, wie die Flüchtlinge auf Nicht-Schengen-Länder und Staaten außerhalb der EU verteilt werden sollen.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/27/merkel-verplappert-sich-und-bringt-bulgarien-an-den-rand-einer-regierungs-krise/

  18. +++Topmeldung +++
    Wie wir eben Erfahren haben werden die
    Sicherheit und Passkontrollen an Deutschen Flughäfen mit Sofortiger Wirkung eingestellt.
    Zur Begründung hat das Kanzleramt
    (Inoffizielle IS Außenstelle Kalifat zentral
    Europa)
    Mitgeteilt „Islam ist Frieden“™ !
    Das Personal wird künftig bei der Auszahlung von
    Steuergeld an die Reisenden (ehemals Illegale)
    Eingesetzt.
    Die Regelung Tritt ab Mitternacht in Kraft.
    DPA 27.9.2016

  19. Gerade in den Presseclub reingeschaltet, die sind doch völlig Banane!
    Es wiürde Generationen dauern bis die Flüchtlinge sich mitsamt Islam integriert hätten aber man ist zuversichtlich!
    Bei 400.000 zusätzlichen H 4 Empfängern und die Zahl ist noch gelogen wird alles gut…..
    Spinner, Träumer und Lügner sitzen da, die kotzen mich an.
    Einfach mal die Fresse halten!

  20. ++++++++++++EIL++++++++++++++++++++++++++++

    Bitte überprüfen. In der Lügenpresse wird offenbar wieder gelogen, dass sich die Balken biegen.

    Google Suchanfrage: „deutsche bahn 130000“

    Ergebns: In allen Leitmedien wird anstelle von drei Wochen, nun von drei Monaten gesprochen.

  21. In der BILD vom24.9.15 schreit der SPD-Bürgermei-
    sterC. Sieling um Hilfe:
    „WIR KÖNNEN DAS NICHT MEHR ALLEINE SHCAFFEN“.

    BREMEN GIBT ALLEIN 2015 200 MILLIONEN EURO FÜR
    DIE EINDRINGLINGE AUS MUSELMANIEN AUS.

    Das Steueraufkommen des Landes Bremen wird bei ca.
    750 Millionen Euro liegen.
    Das heißt, knapp 27 % der gesamten Steuer-einnahmen Bremens gehen für gewaltprogrammierte muselmanische Asylforderer drauf!

    Wer soll das noch das noch bezahlen???i

  22. Laut einem Bericht der FAZ hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan dazu entschlossen, die Grenzen der Türkei zu öffnen. Sorgte er zuvor noch dafür, dass die rund 1,9 Millionen Flüchtlinge (Stand April 2015) das Land nicht illegal Richtung Europa verlassen, so öffnet er nun die Tore. Somit wird jeden der sich in Europa ein besseres Leben wünscht, dies auch ermöglicht.

    UNO warnt vor weiteren Millionen Flüchtlingen. Amin Awad, Regionalleiter Nahost des Flüchtlingshochkommissariats UNHCR, sagte am gestern in Genf: „ich sehe es nicht abflauen“. Er schloß nicht aus, daß Millionen von Flüchtlingen nach Europa streben könnten.
    Quelle: Wiener Zeitung

  23. #23 Puseratze (27. Sep 2015 12:43)
    plus die
    syrischen, libanesischen, libyschen, albanischen usw. Hartz-IV-Empfänger, die mit 2, 3 oder auch 5 „gefundenen“ Original-Pässen eben entsprechend häufiger Hartz-IV- bzw. Sozialkohle beantragen und beziehen.

  24. Der Ausdruck „Mir wird schlecht, ich kotz gleich“ wird hier häufig verwendet. Bei mir ist es jetzt ernst. Das ist kein Spruch, mir ist wirklich schlecht jetzt. Ich brauch einen Schnaps oder einen Eimer.
    Und der Straubhaar gehört in ein Verlies.

  25. #10 Babieca (27. Sep 2015 12:29)

    Der Schweizer „Ökonom“ Thomas Straubhaar war hier als einer der großen Vollversager Europas schon mehrfach Thema. Daß sich dieses Subjekt weiter nicht schämt, Dummtüch in die Welt zu blasen, in der Publikation namens „Welt“, die ihn weiter als Autor bezahlt, ist peinlich.

    Straubhaars Institut wird von der Bundesregierung finanziell unterstützt. Er findet auch den Euro ganz toll. Er kann auch derart gut rechnen, dass er einen britischen EU-Austritt für irrelevant hält, obwohl GB der zweitgrößte Nettozahler und die zweitgrößte Volkswirtschaft der EU ist (nach Deutschland jeweils). So ein Rechengenie ist das.

  26. #1 roland_w (27. Sep 2015 12:19)

    Die kolportierten Zahlen sind nicht glaubwürdig und auch nicht verifizierbar. Vor Monaten sind schon in Dortmund 1000 und in Hamburg 250 täglich angekommen.

    Mittlerweile wissen die anscheinend selbst nicht, wieviele es wirklich sind. 🙂

    Von Negern hört man mittlerweile auch nichts mehr. Herrscht jetzt ’ne Flaute auf der Mittelmeerroute? 🙂

  27. Ban Ki-moon UNO Chef Knecht der New Yorker Mafia.
    Ungarn soll in der Flichtlingsfrage,die Menschenrechte einhalten.
    Flüchtlingskrise,was macht Südkorea?
    Was macht Japan.

  28. OT

    Unglaublich! Jeder senile, abgewrackte Politsack darf inzwischen Huldigungen an den Wachtelkönig in Mikros lallen. Genschmänn (Tschüß FDP!):

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146909038/Es-ist-Merkels-Stunde-und-sie-wird-sie-meistern.html

    Flüchtlinge aus Ungarn nach Deutschland zu lassen sei etwas „sehr Schönes“. Ein wertegebundenes Europa müsse sich nicht vor Islamisierung fürchten.

    1. Raubmörder ins Haus zu lassen, ist etwas „sehr Schönes“.

    2. Ein einst säkularisiertes, tolerantes „wertgebundenes Europa“ besteht inzwischen nicht mehr aus „Werten“, sondern ausschließlich aus dem arschoffenen, religionsirrsinnigen toleranzbesoffenen Mantra „Hurra, wir werden islamisiert“.

    Ich wünsche dem verspäteten Merkelzäpfchen Genscher stuhltolerante Hämorrhoiden. Seinem Wirt dito.

    Wer das mit Frauen und Hämorrhoiden bezweifelt:

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=k%C3%B6nnen+frauen+h%C3%A4morrhoiden+haben

  29. #23 Puseratze (27. Sep 2015 12:43):

    Je höher die Stückzahl der Einwanderer pro Nation wird, um so eher werden sie ihren „Staat im Staate“ gründen und die Integration wird häufig so aussehen, wie in Duisburg-Marxloh u. a..
    Integration ist ein schönes Wort, das wars aber auch schon.

  30. # 2 Flotte Lieselotte

    Presseclub, hab´s mir auch angetan. Naumann
    ( ehemaliger Die Zeit-Haupt-Schnösel und gescheiterter SPD-Kandidat in Hamburg ) sagt dort wortwörtlich, dass es Aufgabe der Politik sei, die Leute ( mit denen er garantiert nie vis-a-vis zu tun hat ) zu ERZIEHEN. Dabei sah er aus, als hätte er gerade in eine Zitrone gebissen.

    Donnerwetter. Gruß an die Elbchaussee. Mich erziehst Du nicht, eitler Pfeffersack !

  31. #30 Micha567 (27. Sep 2015 12:52)

    Von Negern hört man mittlerweile auch nichts mehr. Herrscht jetzt ’ne Flaute auf der Mittelmeerroute?

    Ich bitte Sie. Die Bundesmarine hat erst heute Nacht wieder welche eingesammelt und nach Italien gebracht. Von dort aus müssen diese jetzt nicht mehr extra weiterreisen, sondern werden von Frau Merkel ganz offiziell nach Deutschland via EU-Quote geholt.
    Sie bekommen da jeden Tag eine vierstellige Zahl via Mittelmeer; das wird nur kaum thematisiert.

  32. und weiter:

    „Ex-Außenminister Genscher stützt Merkels Asyl-Kurs: Flüchtlinge aus Ungarn nach Deutschland zu lassen sei etwas „sehr Schönes“. Ein wertegebundenes Europa müsse sich nicht vor Islamisierung fürchten.“

  33. So werdet ihr Deutschen von euren Sklavenhaltern verarscht :

    Fraktionschefin Göring-Eckardt: Grüne wollen Deutschlandfonds für Flüchtlinge

    Der Fonds soll „Sprachförderung und berufliche Aus- und Weiterbildungen für Menschen finanzieren, die geringe deutsche Sprachkenntnisse und fehlende berufliche Qualifikationen vorzuweisen haben“. Die Wirtschaft solle 500 Millionen Euro und der Bund 300 Millionen Euro einzahlen.

    Komisch, dass dieser Grünen Klatsche diese Idee nicht im Zusammenhang mit deutschen Hartz4-Bezügern gekommen ist…

  34. #10 Babieca

    Der Schweizer „Ökonom“ Thomas Straubhaar war hier als einer der großen Vollversager Europas schon mehrfach Thema. Daß sich dieses Subjekt weiter nicht schämt, Dummtüch in die Welt zu blasen, in der Publikation namens „Welt“, die ihn weiter als Autor bezahlt, ist peinlich.
    ____________________________________________

    Prinzip der Kriegspropaganda Nr. 8

    „Anerkannte Kulturträger und Wissenschaftler unterstützen unser Anliegen“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Prinzipien_der_Kriegspropaganda

    Straubhaar:

    „Richtig ist aber auch, dass die Mehrheit der Flüchtlinge relativ gut ausgebildet, jung und zupackend, bereit und willig ist, ein neues Leben aus und mit eigener Anstrengung anzufangen.“

    http://www.welt.de/wirtschaft/article146880228/Fluechtlinge-muessen-unbefristet-bleiben-duerfen.html

    Der Satz von Straubhaar ist ohne wissenschaftliche Grundlage und gleich in mehreren Punkten falsch:

    Die Masse ist nicht gut ausgebildet und schon gar nicht bereit, ein neues Leben aus und mit eigener Anstrengung anzufangen.

    Straubhaar ist Teil eines Zirkelschlusses:

    1. Straubhaar: Die Migranten sind gut ausgebildet.

    2. Sascha Lobo: Ein Professor hat mir gesagt, Migranten sind gut ausgebildet.

    3. Illner, Wille, Maischberger: Ein Talkgast hat gesagt, Migranten sind gut ausgebildet.

    4. Merkel: Alle sagen, Migranten sind gut ausgebildet, also alle Kanäle auf.

    Während Lobo den Dorftrottel spielt, trifft Straubhaar eine wesentliche Schuld an den Vorgängen.

  35. Gibt es den keinen Neuen?
    Graf von Stauffenberg, John Wilkes Booth und Marcus Iunius Brutus, all diese Männer sind gegen Tyrannen aufgestanden und haben hierbei ihr Leben verloren! Doch sie taten es um ihr Land zu retten, heute wo Deutschland unter der Tyrannei der Gutmenschen und Vaterlandsverräter leidet, seine Existenz gefährdet ist durch die Volksverräterin und Tyrannin Merkel, stet keiner auf? Ein Volk das sich nicht gegen seine Unterdrücker aufbegehrt ist es nicht wert zu überleben!

  36. @#24 Ritterbruder (27. Sep 2015 12:44)

    Danke für den Hinweis. Interessant. Zeit, N24 und Deutschlandfunk schreiben drei Wochen. Süddeutsche, Stern und FAZ schreiben drei Monate. Nur so als Beispiel. Also ich glaube eher an drei Wochen. Schließlich kamen ja allein an einem Wochenende locker 30000 per Zug in München an.

  37. Im Zusammenhang mit Asylbetrügern wird das Volk von der Politik und den Medien belogen, dass sich die Balken biegen.
    Aber ich erkenne in den Gesichtern von Merkel und Co. inzwischen die blanke Angst!
    Steuererhöhungen, Krach und Bürgerkrieg sind ganz nah!

  38. #23 Puseratze (27. Sep 2015 12:43)

    Was man nie, nie, nie vergessen darf: Bereits vor dem endgültigen islamischen Überrennen des Jahres 2015 war kein einziger der Millionen Islamis in Deutschland in auch nur irgendeiner Weise „integriert“. Frack und Geschäft zählen nicht, da Islam im Kopf.

    Das sprach sich gerade mühsam rum.

    Und jetzt kommen, Deichvogt Merkel hat den Deich endgültig geschleift, weitere Millionen, und die Politvollvergaser, die seit den 60ern am Islam gescheitert sind, reden angsichts des Untergangs mal wieder von „integrieren“ und „Das GG anerkennen“. Wie würde es MAD titulieren?:

    Neulich in Rungholt…

  39. Um das mit der FDP ganz kurz abzuhandeln: Diese Partei profitiert von niedriger Wahlbeteiligung. Je mehr Leute wählen gehen und irgendetwas anderes als FDP wählen (Pogo-Partei), desto schwerer wird es für die FDP, die 5%-Hürde zu nehmen (Anteil der abgegebenen Stimmen). Mann kann diese Partei draußen halten, indem man die Yogi-Flieger wählt, auch wenn ich die AfD empfehlen würde.

    Das tut nicht weh – außer Herrn Genscher und seiner müden Truppe, der man so seine Meinung geigen kann.

  40. @#28 dies irae :

    Der Ausdruck „Mir wird schlecht, ich kotz gleich“ wird hier häufig verwendet. Bei mir ist es jetzt ernst. Das ist kein Spruch, mir ist wirklich schlecht jetzt

    Ja, das ist eine Nebenwirkung der „roten Pille“. Bei mir ist es schon einige Jahre her, aber ich habe auch wortwörtlich gekotzt und starke Kopfschmerzen gehabt. Auch diejenigen, bei denen es nur so ein Spruch ist, wählen diesen Spruch, weil sie es unterschwellig spüren.

    Jetzt nicht aufgeben. Kotzen – Kopf hoch – Weitermachen. Es gibt noch sehr viel Erkenntnis zu gewinnen. Mit der Zeit hört die Übelkeit auf. Aber derzeit ist der Psychokrieg wirklich heftig.

    @Ritterbruder:

    Wir müssen uns fragen, ob wir uns länger wie ein kleines Kind belügen lassen wollen, weil man in der Politclique davon überzeigt ist die Moral selbst gepachtet zu haben.

    Genau.
    Aber der Weg ist nicht, die Politclique anzubetteln oder zu zwingen zu versuchen, die Wahrheit zu sagen. Das tun sie nicht. Wenn eine Lüge nicht mehr recht wirkt, bauen sie eine neue. (Beispiel: Ihr wollt nicht wohltätig arme Flüchtlinge aufnehmen und durchfüttern? Ok. Kein Problem. Dann sind das eben jetzt Fachkräfte, die wir dringend brauchen.)

    Der Weg ist, selber die Wahrheit zu erkunden. Das geht! Natürlich haben wir keine Möglichkeit, die exakten Zahlen rauszufinden. Aber die sind auch nicht so wichtig.

    Sie müssen alle wieder gehen. Alle.

    Und die Bahn AG hat ja gezeigt, dass sie logistisch sehr wohl in der Lage ist, außerplanmäßig große Menschenmassen zu transportieren. Das ist beruhigend. Ich schätze, die Fluggesellschaften und die Luftwaffe können das auch.

  41. #42 Schnitzell (27. Sep 2015 13:07)

    In der Tat.
    Ohne Merkel, bei Einhaltung des Deutschen Asylrechts und Schengen/Dublin wären die Schlepper arbeitslos!

  42. In 50 Jahren wird es in Doku-Filmen, nicht mehr heißen, unter dem KAKENKREUZ, sondern unter der FRKEL-RAUTE, Alltag in einer Diktatur.

  43. #10 Babieca (27. Sep 2015 12:29) ¨

    hahaha… den haben wir nach Deutschland „entsorgt“.

    Dem „Haarsträub“ kann man nicht zuhören. Bekomme regelmässig Magengeschwüre !!! :lol:.

  44. OT

    Stadtwaldrodung für Immigrantenunterkünfte !

    Oberbürgermeister Burchardt will für neuen Wohnraum notfalls Stadtwald roden

    Um in Konstanz Platz für Immigranten zu schaffen, schlägt der Oberbürgermeister der Bodenseestadt vor, den Stadtwald zu roden und dort Asylunterkünfte zu errichten. Ein denkbares Szenario, so der OB, wäre es aber auch, „in Stuttgart die weiße Flagge zu hissen und zu sagen: Wir schaffen das nicht“.

    http://www.blu-news.org/2015/09/27/stadtwaldrodung-fuer-immigrantenunterkunft/

  45. Die Mehrheit der deutschen Wähler, ca. 60%, haben ihre Stimmen der union-spd-linke-grüne-Einheitspartei gegeben. Ein Teil dieser denkunfähigen Wähler sind aus ihrer Lethargie aufgewacht. Jedoch viel zu spät. Die Übrigen organisieren die „Willkommenskultur“ auf Hochtouren. Diese Minorität erpresst unter der Leitung der union-spd-günem-linken-Einheitspartei ein ganzes Volk. Wenn nur in Sachsen 15.000 Bürger protestieren und im übrigen Deutschland diese „Politik“ hingenommen wird, sind die Deutschen nicht mehr zu retten. Täglich kommen 10.000 Flüchtlinge über Kroatien (aus heutiger Neue Zürcher Zeitung online), weitere Tausende über andere Routen. „Deutschland schafft sich ab“ stimmt nicht, die Deutschen schaffen sich durch ihre Feigheit selbst ab.

  46. Die CDU/CSU muss als verfassungsfeindlich verboten werden!
    Volksverräterin Merkel und ihre CDU/CSU Lakaien müssen wegen schwerer Staatsgefährdender Straftaten und wegen Hochverrates vor Gericht gestellt werden!

  47. #32 Babieca

    Genscher lobt und fordert ausdrücklich, was Merkel und Konsorten planen:

    „WELT: Es gibt keine Obergrenze für das Recht auf Asyl, sagt die Kanzlerin.
    Genscher: Sie hat recht. Für Menschlichkeit gibt es keine Grenzen, auch keine Obergrenzen.“

    Auf Deutsch: Deutschland ist zur Flutung mit schier unbegrenzten Mengen an ungebetenen Einwanderern endgültig freigegeben.

  48. Für den einheimischen Bürger wird Kritik an den schon kriminellen Machenschaften der Verantwortlichen oder gar an „Flüchtlingen“ mehr und mehr gefährlich für die eigene Existenz und kein Bereich wird ausgelassen, dem einheimischen Bürger zu drohen sein Meinung zu sagen:

    http://www.welt.de/?config=articleidfromurl&artid=146904927

    So soll dem einheimische Bürger jegliche öffentlich Kritik an den vorsätzlich herbei geführten Zuständen mit massiver Konsequenzandrohung verboten werden, seine Meinung zu sagen.

  49. @53 Wiesengrund

    Wie war es den mit dem Götzenprediger der seinen Sohn Jihad genannt hat. Der durfte das und da hat das Gericht nichts eingelegt. Aber was will man in Absurdistan erwarten.

  50. „Dazu kommen noch die Reinigungs- und Sanierungskosten für vollgeschissene, zermüllte und zerstörte Züge.“
    Kann ich aus eigener Anschauung bestätigen. 2 Wagen 1. Klasse gefüllt mit Negern, keine Fahrscheine, keine Kontrolle, zugemüllt, die Toiletten zugeschissen, die Ecken vollgepisst, am nächsten Halt bin ich ausgestiegen.

  51. Syrien war gestern, Afghanistan ist “ up to date „, und kommt demnächst groß in Mode

    Neue u. alte Zahlen zum Asyl – Chaos, na das passt ja……Meldung vom 27.09.2015 – 13:01 Uhr

    Massenflucht aus Afghanistan nach Europa

    Kabul/Berlin – Experten erwarten einem Bericht der „Welt am Sonntag“ zufolge in Deutschland weiter steigende Asylbewerberzahlen aus Afghanistan.

    Derzeit verließen monatlich bis zu 100.000 Afghanen ihr Heimatland, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Sicherheitskreise. Der Chef der Afghanistan-Mission der Internationalen Organisation für Migration (IOM), Richard Danziger, sagte der Zeitung, dass in diesem Jahr bisher rund 70.000 Afghanen in Europa angekommen seien. Während es Arbeitsmigranten vor allem in den Iran, nach Pakistan oder in die Arabischen Emirate ziehe, flöhen Zehntausende weiter nach Europa und dort oftmals nach Deutschland.
    Deutsche Sicherheitsbeamte führten die steigende Flüchtlingszahl aus Afghanistan insbesondere auf eine Entscheidung der Regierung in Kabul zurück. Diese habe Anfang des Jahres begonnen, elektronisch lesbare Pässe auszugeben, mit denen eine Ausreise in den Iran möglich sei. Die Nachfrage sei enorm. „Wir haben nicht genug Beamte und technische Möglichkeiten, um rechtzeitig zu liefern“, sagte der Leiter der afghanischen Passbehörde, Sayed Omar Saboor. Nach Angaben aus deutschen Sicherheitskreisen habe sich die Zahl der Flüchtlinge aus Afghanistan zudem erhöht, nachdem die Bundesregierung im August ihre Asylbewerberprognose für 2015 auf insgesamt 800.000 erhöht hatte. Vor Ort in Afghanistan sollen Schleuser daraufhin das Gerücht gestreut haben, dass die Bundesrepublik über diese Zahl hinaus keine Flüchtlinge mehr aufnehmen werde. Die Folge sei eine massenhafte plötzliche Ausreise gewesen. In Deutschland kamen zuletzt etwa elf Prozent der neu eingetroffenen Flüchtlinge aus Afghanistan.
    Die deutsche Botschaft in Kabul versucht per Twitter, Afghanen von der Flucht abzubringen. „Letztes Jahr wurden weniger als ein Drittel aller Bewerbungen um Asyl in Deutschland angenommen“, warnt die Vertretung. Doch solche Warnungen haben nur wenig Wirkung, zumal es außerdem das Gerücht gibt, dass nach der Einreise innerhöb kürzester Zeit die deutsche Staatsbürgerschaft vergeben wird
    https://mopo24.de/#!nachrichten/massenflucht-aus-afghanistan-nach-europa-15505

  52. #34 Aloha_Nacktbar (27. Sep 2015 12:56)
    # 2 Flotte Lieselotte

    Presseclub, hab´s mir auch angetan. Naumann
    ( ehemaliger Die Zeit-Haupt-Schnösel und gescheiterter SPD-Kandidat in Hamburg ) sagt dort wortwörtlich, dass es Aufgabe der Politik sei, die Leute ( mit denen er garantiert nie vis-a-vis zu tun hat ) zu ERZIEHEN. Dabei sah er aus, als hätte er gerade in eine Zitrone gebissen.

    Ja, ich hab’s auch gehört.
    Total oberlehrerhaft und auch noch so dumm das öfftl. zu sagen.
    Weiter meinte er man solle als Familie mit 2 Kindern doch noch einen Mufl mit dazunehmen.

    Ohne Worte….

  53. Einen hab ich noch:
    Liebe PI Gemeinde, Zukünftig bitte als „Syrischer
    Kultur Verein“ Auftreten!Das bringt Einladungen
    zu Fernseh Shows somit kann man einem Breitem Personen Kreis die Wahrheit vermitteln und das Ganze bringt noch Gutes Geld ,
    Aufwandsentschädigung Spesen und so weiter,
    Nehmt euch die NGO’s zum Vorbild:
    Tarnen, Täuschen, Lügen und am Ende
    ein Wochenendhaus auf Sylt….

  54. #45 Stolzer_REP-Waehler (27. Sep 2015 13:10):

    6% oder auch z. B. 10% für AfD reichen nur leider nicht, um den fatalen heutigen Regierungskurs zu korrigieren. Fatal ist auch, dass sich patriotisch gestimmte deutsche Gruppierungen und Parteien zersplittern und einzeln auftreten, statt die Kräfte zu bündeln.
    Gemeinsame bzw. miteinander vereinbarungsfähige Interessen und Schnittstellen finden sich häufig.
    Da las ich z. B. von die-rechte das Parteiprogramm:
    http://worch.info/die-rechte/pdf/Parteiprogramm.pdf
    Auf den ersten Blick sehe ich einige Punkte, die im Allgemeininteresse Pro-Deutschland-Eingestellter liegen dürften.
    Natürlich findet man immer und überall „Wenn und Aber“-Punkte. Jedoch ist es an der Zeit Hickhack wegen Kleinigkeiten unter den Tisch fallen zu lassen und sich gemeinsam auf die Hauptthemen zu konzentrieren.
    Genau so ist es bei ca. 1 Dutzend anderer kleinerer Parteien und Kleingruppierungen auf Bundeslandebene.
    Mit all diesen sollte man Gespräche über einen gemeinsamen Auftritt führen.

  55. @PI Redaktion
    Vielen Dank für die umgehende Freischaltung.

    Meine Familie hat einfach nur noch Angst.
    100.000 sende Asylbewerber, ohne Registrierung, ohne
    Gesundheitscheck werden ins Land gelassen.
    Dublin wird defakto nicht mehr angewandt.

    Die Raute des Grauen lädt den Rest der Welt nach DE und Europa ein und wir dürfen als Steuerzahler dafür aufkommen. So kann das nicht mehr weiter gehen.

    Merkel muss weg

  56. #38 aristo (27. Sep 2015 13:02)

    Saubere Argumentation. Da treffen sich auch wieder zwei Welten, die unvereinbar sind. Das …

    Prinzip der Kriegspropaganda Nr. 8
    „Anerkannte Kulturträger und Wissenschaftler unterstützen unser Anliegen“

    … lauert ja auch schon in den Fallstricken der Scheinlogik, gedacht als unsaubere Hilfe zum verschlagen sauberen Argumentieren. Der Trick ist seit „Rom“ bekannt (zumindest schriftlich überliefert, wahrscheinlich zehntausende Jahre älter), und zwar als „Argumentum ad verecundiam“.

    Ich wiederhole mich: Sämtliche Scheinlogikargumente und Finten waren den rationalen, knochennüchternden Römern bekannt (das deutsche Recht und die deutsche/ europäische/westliche Logik basieren auf zu weiten Teilen auf „römischer“ Logik, also schlicht ideologiefreier Logik. Kodifiziert als „argumentam ad xyz“ Die Übersicht für Einsteiger:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Typen_von_Argumenten

  57. Ich hatte schon einige Freunde auf der Schiessbahn dabei, ok, Sie haben es versucht doch eiegentlich keinen Sinn in dem Tun gesehen.

    Vor der letzten Wahl bin ich durchs ganze Dorf gerannt und habe AfD Zettel verteilt, habe auch versucht über Gespräche etwas zu erreichen – nichts wars. Nur Friede-Freude-Eierkuchen gelabber bekommen.

    Wisst Ihr , manchmal denke ich der Deutsche ist es eigentlich gar nicht Wert erhalten zu werden. So BLÖD, So Einfältig, so Dummgrün ohne jeglichen Power. Ich bin aktiver Kickboxer und trainiere hauptsächlich mit Muslimen – warum ? Gute Frage….

    die geben Sich zwar gemässigt doch bin ich mir sicher, geht es los kämpfen Sie auf Allah`Seite – und kämpfen können Sie.

  58. @#53 wiesengrund (27. Sep 2015 13:17)

    Es wird nicht mehr lange dauern und es wird Schutzhaft und GULAG zur „Gefahrenabwehr“ eingerichtet.

    Das traue ich unserem Regime zu. Vorher aber noch Enteignung.

  59. Hier eine neue Meldung aus dem linkspolitischen Tollhaus Deutschlands:

    http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article146904927/Nach-Fluechtlings-Hetze-ist-das-Umgangsrecht-in-Gefahr.html

    Wer nicht die Meinung der deutschen Regierung teilt, dem kann also in Zukunft der Umgang mit seinem eigenen Kind verboten werden. Hetze und Parolen jeder Art gegen „Rechts“ auf Facebook und in Anwesenheit des Kindes dürften dagegen dem Umgangsrecht ganz besonders förderlich sein.

    Wir gehen in Deutschland wahrlich üblen Zeiten entgegen, und die obrigkeitsgläubigen Medien machen dabei auch noch völlig gedankenlos tüchtig mit.

  60. Preisfrage:
    Wann wird aus einem Flüchtling ein Reisender?
    Antwort:
    Nachdem er einen Sicheren Staat erreicht hat
    und dann
    in den nächsten weiter Zieht…™

    Merke:
    Wenn Morgen 1 Millionen Afghanen vor der
    EU Grenze stehen sind das wie die Syrer
    Reisende ohne Visa
    Verstanden Frau Dr. Merkel?

  61. #53 Suppenkasper (27. Sep 2015 13:36)

    Neustadt: Schlägerei in Erstaufnahmeeinrichtung
    „Am Montagmorgen, gegen 08 Uhr kam es in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Niederkleiner Straße zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Bewohnern. Drei junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren schlugen und traten einen 22-Jährigen. Das Opfer trug außer leichteren Blessuren keine sichtbaren Verletzungen davon. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige sofort und einen am frühen Nachmittag vorübergehend fest. Die Männer, gegen die keine ausreichenden Haftgründe vorlagen, müssen sich demnächst wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung verantworten.“

    Neustadt: Vier Verletzte bei Schlägerei
    „Um 23.23 Uhr erhielt die Polizei Stadtallendorf die Meldung über eine Schlägerei mit vielen Beteiligten in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Niederkleiner Straße. Letztlich erlitten eine 21-jährige Frau und drei Männer im Alter von 18, 25 und 33 Jahren nach ersten Ermittlungen durch Steinwürfe, Tritte und Schläge Verletzungen. Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich derzeit auf die Identifizierung der noch unbekannten Täter. Über den tatsächlichen Hintergrund der Auseinandersetzung gibt es daher zum jetzigen Zeitpunkt noch keine gesicherten Erkenntnisse. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3128972

    Stadtallendorf: Mann zerstört Autoscheibe

    „Ein Zeuge beobachtete einen mit „Blaumann“ bekleideten, offenbar betrunkenen Mann der einen Pflasterstein vom Gehweg aufhob und diesen in die Heckscheibe eines geparkten grauen Almera warf. Die Scheibe des Autos ging zu Bruch. Der Mann ging danach weiter Richtung Elzerain. Der Zeuge beschrieb den Mann als dunkelhäutig, zwischen 30 und 40 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß und schlank. Er hat kurze schwarze Haare. Die Fahndung nach ihm verlief ohne Erfolg.(…)“ http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3130517

    Klagenfurt/A: Tumult in Notquartier
    „Nach der Ankunft von knapp 1200 Flüchtlingen in Kärnten wäre es am Donnerstag beinahe zu Ausschreitungen gekommen: Im Notquartier am Südring gerieten sich mehr als 50 Asylwerber unterschiedlicher Herkunft in die Haare. Die Polizei konnte die Massenrauferei aber zum Glück rasch beenden. „Aus noch unbekannten Gründen kam es gegen 22.30 unter den Flüchtlingen zu einem Gerangel, das sich jedoch relativ rasch wieder auflöste“, bestätigt Polizeisprecher Dionisio. Im Flüchtlingsnotquartier in Klagenfurt befanden sich zu diesem Zeitpunkt knapp 800 Menschen unterschiedlicher ethnischer Zugehörigkeit, die alle kurz zuvor in Kärnten eingetroffen waren. Dionisio: „Klar, dass die Aufregung kurz nach der Ankunft groß war. Und wo viele Menschen zusammentreffen, da kann es auch zu Reibereien kommen.“ Die Polizei konnte drei mutmaßliche Rädelsführer ausforschen. Sie müssen zum dem Vorfall noch einvernommen werden. Was danach mit ihnen passiert, ist vorerst offen. Der Großteil der am Donnerstagabend in Kärnten eingetroffen Flüchtlinge wurde bereits am Freitag in Richtung Deutschland verlegt. In den Notquartieren bereitet man sich unterdessen schon auf den nächsten Ansturm vor.“ http://www.krone.at/Kaernten/Im_Fluechtlings-Notquartier_brach_Rauferei_aus-Nach_Ankunft_-Story-473841

  62. Solche Schleuser erhalten vom Papst den großen St. Jesus-Orden mit Eichenlaub in Diamant und einen ganz großen Ablass.

  63. #73 Freya- (27. Sep 2015 13:31)
    Diese Asis hier kommen! Flüchtlingsstrom ungebrochen!

    Die Merkel gehört dermaßen abgewatscht!!

    Merkel ist Asi.
    Diese Invasoren nicht unbedingt, vllt. einige.
    Sie nehmen nur ihre Chance wahr.

  64. #3 Dunkeldeutscher_XYZ (27. Sep 2015 12:22)

    Korrekt. Da darf man sich schon auf fröhlich steigende Preise freuern, denn die Differenz wird auf den Bahnkunden abgewälzt.
    Der muss allerdings davon ausgehen, dass er trotz bezahlten Tickets keinen Zug bekommt, weil der eventuell gerade für Illegale gebraucht wird und sich der zahlende Gast Sonntag Abend irgendwo im Nirgendwo wiederfindet und selbst schauen kann, wie er aus der Scheiße wieder rauskommt.

    Mich kriegt sicher so schnell keiner mehr in einen Zug. Verarschen kann ich mich selbst und das kommt viel billiger und stressfreier!

  65. #75 einerderschwaben (27. Sep 2015 13:35)

    Ich hatte schon einige Freunde auf der Schiessbahn dabei, ok, Sie haben es versucht doch eiegentlich keinen Sinn in dem Tun gesehen.

    Vor der letzten Wahl bin ich durchs ganze Dorf gerannt und habe AfD Zettel verteilt, habe auch versucht über Gespräche etwas zu erreichen – nichts wars. Nur Friede-Freude-Eierkuchen gelabber bekommen.

    Wisst Ihr , manchmal denke ich der Deutsche ist es eigentlich gar nicht Wert erhalten zu werden. So BLÖD, So Einfältig, so Dummgrün ohne jeglichen Power. Ich bin aktiver Kickboxer und trainiere hauptsächlich mit Muslimen – warum ? Gute Frage….

    die geben Sich zwar gemässigt doch bin ich mir sicher, geht es los kämpfen Sie auf Allah`Seite – und kämpfen können Sie.

    ————-

    Absolut ins Schwarze. Kurzfristig dauert es noch aber schon mittelfristig haben wir keine Chance. Die ganze deutsche Erziehung spätestens ab Ende der 60iger ist ein einziger Weichspülgang.

    Mein Alter war bei der BW und kam Mitte der 70iger einmal zu mir und sagte mir: „Heute haben wir eine neue Dienstvorschrift, eine Art Sprachregelung bekommen. Wir töten und vernichten im Ernstfall keine Gegner, wir machen sie nur kampfunfähig. Denk dran, wenn Du zur Bundeswehr kommst und ziel nicht zu hoch, Du könntest Kopf oder Herz Deines Gegners treffen.“

  66. #62 wiesengrund

    In dem Artikel heisst es:

    Die politische oder religiöse Gesinnung eines Elternteils habe dann Auswirkungen auf das Umgangsrecht mit dem Kind, wenn dadurch das Kindeswohl gefährdet sei.

    „Entscheidend ist gesunder Menschenverstand“.

    Über gesunden Menschenverstand entscheiden dann die kranken Politversager!

  67. @ #27 Ritterbruder (27. Sep 2015 12:44)

    Bitte überprüfen. In der Lügenpresse wird offenbar wieder gelogen, dass sich die Balken biegen.

    Google Suchanfrage: „deutsche bahn 130000“

    Ergebns: In allen Leitmedien wird anstelle von drei Wochen, nun von drei Monaten gesprochen.
    __________________________________

    Hallo Ritterbruder!
    Ja ist mir auch schon aufgefallen. Momentan werden die ursprünglich genannten 3 Wochen überall in 3 Monate umgeändert. So wirft Google bei den Links immer noch 3 Wochen aus, wenn man dann draufklickt, sind die Artikel auf 3 Monate abgeändert.

    Besonders dreist hier:

    „Berlin (dpa) – Die Deutsche Bahn hat in den vergangenen drei Monaten rund 130 000 Flüchtlinge in mehr als 100 Sonderzügen befördert. Das sagte Bahn-Vorstand Ronald Pofalla der «Rheinischen Post». Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel vor drei Wochen die Einreise von in Ungarn festsitzender Flüchtlingen erlaubte, ist die Bahn an der Bewältigung des Andrangs beteiligt. Erst in der vergangenen Woche habe die Bundesregierung der Bahn die Übernahme der Kosten zugesagt, sagte Pofalla. Der frühere Kanzleramtschef ging von einem siebenstelligen Betrag aus.“

    http://www.t-online.de/nachrichten/id_75572628/pofalla-bahn-hat-rund-130-000-fluechtlinge-befoerdert.html

    Da hätte dieser Blödmann noch die Bermerkung von der Merkel mit den 3 Wochen weglassen sollen, dann wärs zumindest nicht aufgefallen.

    Ich weiß nicht wie man hier Bilder posten kann. Das Originalinterview habe ich auf jeden Fall mal mit Screeshots gesichert. Ganz klar: 3 Wochen!!!

  68. #62 wiesengrund (27. Sep 2015 13:17)

    Leute, wundert euch nicht, sondern begreift endlich: Die heutige BRD ist ein nationalsozialistisch-kommunistisches Regime!
    Hier ist der Beweis, dass die Freiheit, auch die Freiheit der Rede, de facto abgeschafft ist:
    http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article146904927/Nach-Fluechtlings-Hetze-ist-das-Umgangsrecht-in-Gefahr.html

    Es wird nicht mehr lange dauern und es wird Schutzhaft und GULAG zur „Gefahrenabwehr“ eingerichtet.

    Dass Kinder ihren Eltern weggenommen und in Umerziehungslager gesteckt werden wurde schon 2009 von der EU-Superregierung beschlossen:

    http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2009_2014/documents/libe/dv/11_revframework_statute_/11_revframework_statute_en.pdf

    Keine Verschwörungstheorie, ganz offen. Kein Aufschrei bei den schlafenden Deutschen, immer fein die Eurokraten weitergewählt, also wollen die das wohl so?

  69. #27 Ritterbruder (27. Sep 2015 12:44)

    Gut aufgepasst! Das Interview mit Pofalla führte die Rheinische Post:

    Frage: Was kostet das die Bahn?
    Pofalla: Als die Kanzlerin vor drei Wochen Tausenden von Flüchtlingen, die in Ungarn festsaßen, die Einreise genehmigt hat, haben wir sofort reagiert. Ich habe davon nachts über den Nachrichtenticker erfahren und den stellvertretenden Regierungssprecher angerufen und gefragt: Stimmt das? Als er mir das bestätigt hat, haben wir noch in der Nacht zu Samstag unsere Maschinerie in Gang gesetzt. In den letzten drei Wochen hat die Deutsche Bahn 130.000 Flüchtlinge in über 100 Sonderzügen befördert. Ich gehe von Kosten in Höhe eines siebenstelligen Betrages aus.

    http://www.rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/ronald-pofalla-mit-fussballfans-mehr-probleme-als-mit-fluechtlingen-aid-1.5424923

    Alles andere macht auch wenig Sinn, da sich Pofalla ja auf Muttis Einladung von Anfang des Monats bezieht!

  70. Auf n-tv gibt es ein Video über eine Wassersportschule wo syrische Fahnenflüchtige umsonst surfen, segeln ,paddeln…
    kann man schlecht verlinken diese Vids.
    googelt mal
    „Wir finden hier neue Freunde“
    Flüchtlinge lernen auf Fehmarn surfen, paddeln und segeln“
    Und dann das Video ansehn.
    Brecheimer vorher in die richtige Position schieben….

  71. Das Regime Merkel lügt?

    Wer hätte das denn gedacht…
    😉

    Aber Zynismus mal beiseite…
    Dass das Regime Merkel gegen die Interessen des Staatsvolkes agiert, ist nicht neu und da ist es nicht nur logisch, sondern sogar zwingend notwendig, dass das Regime Lügen verbreitet.

    Würde das Regime die Wahrheit zu Tage treten lassen, könnte das das Staatsvolk nämlich seine Konsequenzen ziehen und das Regime abwählen.

    Ja, natürlich abwählen, denn wenn Wahlen nichts ändern könnten, warum dann der Propaganda-Aufwand?

    Wenn das Regime die Propaganda-Kosten nicht aufwenden müsste, könnte das Regime noch viel effektiver gegen das Staatsvolk vorgehen.

  72. @#79 Eduardo (27. Sep 2015 13:38)

    Nur hat unser Regime in seinen feuchten Träumen vergessen das jemand der alles verloren hat (Job, Führerschein, Kinder) dann erst richtig aufdreht. Hat ja nichts mehr zu verlieren. Gibt es dann einen Eintrag in einer Akte das man keine eigenen Kinder haben darf oder wird man Zwangssterilisiert? Schließlich könnte man ja sonst neue Kinder zeugen. Gibt demnächst bestimmt noch ein Gesetz bezüglich Illegale Schwangerschaft. Denn der Michel hat sich nicht zu vermehren.

  73. MEIN ALPTRAUM VON LETZTER NACHT
    DIE NEUE FLAGGE DEUTSCHLANDS:

    ROTES FAHNENTUCH MIT EINEM WEISSEN KREIS IN DER MITTE, IM KREIS ZWEI SCHWARZE HÄNDE ZUR RAUTE GEFORMT!

    H.R

  74. @ #74 Babieca (27. Sep 2015 13:34)

    geehrete Babieca,
    ich habe Ihren guten morgen Gruß vom anderen PI- Thema eben erst gelesen, danke dafür 😉 und natürlich wünsche ich Ihnen ebenso einen angenehmen und witzigen Tag, und ja, es scheint ganz schön Fahrt aufgenommen zu haben in der EU und UN, demnächst wird wohl die “ weiße ( deutsche ) Dame “ von den schwarzen ( Neechern ) Läufern bedroht, und ich persönlich gebe dieser ganzen Sache noch drei Züge bis zum Schachmatt !

  75. #43 Babieca

    Neulich in Rungholt…

    Der Vergleich ist gelungen, wenn auch ungerecht gegenüber den Rungholtern. Gegen natürliche Sturmfluten kann man nichts machen, gegen politisch herbeigeführte schon. Irgendwie hat die Zivilgesellschaft der Neu-Rungholter auch selbst versagt, indem sie den Buntdeutschen nicht rechtzeitig Einhalt geboten hat.

  76. Das ist eine Invasion.

    Ich gebe der BRD nur noch ein paar Monate.

    Länger hält dieses BRD-Blockparteiensystem nicht mehr durch. Daran werden auch noch mehr Lügen die die Lügenpresse verbreitet nichts mehr ändern.

    Video anschauen
    (s. Link)

    Das Video (wurde heute eingetsellt und stammt wohl aus Ungarn) dauert 5 Minuten, und die ganzen 5 Minuten eine Marschkolone Refugees, Refugees, Refugees auf den Weg Richtung Sozialparadies BRD. In 5 Tagen sind die hier. Der Kollaps des Asyl-/Sozialsystems ist nicht mehr aufzuhalten, dann dazu fehlt den BRD-Politikern der Wille und der Mut.

    https://www.youtube.com/watch?t=3&v=-2IOi20euTA

  77. #84 Lucius (27. Sep 2015 13:45):

    Mich kriegt sicher so schnell keiner mehr in einen Zug.

    Dann aber bitte auch nicht mehr in Busse. Auf der A3 und A93 sah ich in der letzten Woche etliche Reisebusse von Flix, meinfernbus, Postbus Richtung Norden fahren. Der Beschilderung nach Linienbusse, meiner Sichtung nach aber aufgefüllt mit Asylanten. Plus, mit Beschriftung „Sonderfahrt“, Busse von Privatunternehmen. Man sieht hieran, dass es offensichtlich für Privatunternehmer lukrativer ist solche „Sonderfahrten“ zu machen, als Ausflüge für Senioren z. B. zur Bundesgartenschau usw..

    In derartige Busse kann man dann höchstens noch mit Ganzkörperschutzanzug einsteigen.

  78. Sorry, ich hatte den Kommentar von #62 wiesengrund, der bereits auf den skandalösen Artikel in der WELT einging, ganz übersehen. Umso besser, wenn bereits andere ebenfalls früh darauf aufmerksam wurden. Mein unfreundlicher Kommentar zum Artikel wurde im WELT-Forum selbstverständlich zensiert.

  79. #92 Klara Himmel (27. Sep 2015 13:59)

    Nur hat unser Regime in seinen feuchten Träumen vergessen das jemand der alles verloren hat (Job, Führerschein, Kinder) dann erst richtig aufdreht. Hat ja nichts mehr zu verlieren.

    Ganz wichtiges Argument. Und im allgemeinen Staatszusammenbruch (Illegale dürfen alles) immer wichtiger. Zivilisation ist eine dünne Tünche, und das Kabinett Merkel III schrappt und leckt die wie ein Weltmeister ab.

  80. Apropos Politik-Rentner und Staatsbetrieb-Vorstand Pofalla…

    Ach, lass mich doch mit dem Scheiss in Ruhe!

    Zitat: Pofalla zu Bosbach, als Bosbach den Pofalla mit den Inhalten unserer Verfassung „belästigte“.

    So funktioniert überigens Merkels Wachstumslüge:

    Das Regime sorgt für Zustände, die ihm das Geld in die Staatskasse spült, das wir Bürger derzeit noch auf unseren Sparkonten und in den Kindergärten und Wiegen haben.

    Die „Deutsche-Bahn-AG“ mit dem Hauptaktionär Bundesregierung fährt die Kolonisten ja nicht umsonst, nein, sie stellt die Beförderungskosten uns Bürgern in Rechnung.
    Und wir – bzw. unsere Kinder und Enkel – werden das Geld erarbeiten müssen.

  81. Man kann nur noch lachen. Warum machen sich denn jetzt alle Afghanen nach Deutschland auf? Warum jetzt alle Syrer? In Syrien läuft der Krieg seit 4 Jahren. Afghanistan seit Jahrzehnten.

    Ganz einfahc. Die haben nun gemerkt, die dummen Europäer und vorallem die dümmsten aller Dummen die Deutschen lassen sich invasieren. War es früher schwierig Asyl in Europa zu erhalten sind nun alle Dämme gebrochen.

    Das was hier abgeht ist erst der Anfang. Wir reden hier von 100ten von Millionen.

    Diese ganzen Politdarsteller wissen gar nicht welche Hölle sie losgetreten haben…

  82. #76 einerderschwaben (27. Sep 2015 13:35)
    Ich bin aktiver Kickboxer und trainiere hauptsächlich mit Muslimen – warum ? Gute Frage….die geben Sich zwar gemässigt doch bin ich mir sicher, geht es los kämpfen Sie auf Allah`Seite – und kämpfen können Sie.
    ————————————————————————————————–
    Und kämpfen können Sie …….. Naja wie man zu oft schon erleben durfte, und es sicherlich bald wieder tut, laufen können die auch ……..

    Es kommen harte Zeiten auf uns zu, Vorsorge und eine gute Ausbildung incl. Nachbarschafts Netzwerk sichern das Überleben!

  83. #101 nicht die mama (27. Sep 2015 14:10)

    „Du macht mit deiner Scheiße alle Leute verrückt“

    „Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen“

  84. Wir Deutschen sind hilflose, wehrlose, verwöhnte, verweichlichte Warmduscher und Weicheier. Im gnadenlosen Konkurrenzkampf mit den wilden Horden aus Afrika und Asien sind wir hoffnungslos unterlegen. Genau deshalb brauchen wir unser eigenes Land, wo wir Friede, Freude, Eierkuchen leben und arbeiten können. Das wird uns jetzt gerade weggenommen und das bedeutet unser baldiges Ende.

  85. @Babieca
    das Wort Dummtüch sagte immer meine Großtante (geb. 1906) freut mich es mal wieder zu hören. (Ach du ehemals so schönes Münsterland) 🙂

  86. Laut einem Bericht der FAZ hat sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan dazu entschlossen, die Grenzen der Türkei zu öffnen. Sorgte er zuvor noch dafür, dass die rund 1,9 Millionen Flüchtlinge (Stand April 2015) das Land nicht illegal Richtung Europa verlassen, so öffnet er nun die Tore. Somit wird jeden der sich in Europa ein besseres Leben wünscht, dies auch ermöglicht.

    UNO warnt vor weiteren Millionen Flüchtlingen.
    Amin Awad, Regionalleiter Nahost des Flüchtlingshochkommissariats UNHCR, sagte am gestern in Genf: „ich sehe es nicht abflauen“. Er schloß nicht aus, daß Millionen von Flüchtlingen nach Europa streben könnten.
    Quelle: Wiener Zeitung

  87. #28 hummel (27. Sep 2015 12:45)
    BREMEN GIBT ALLEIN 2015 200 MILLIONEN EURO FÜR
    DIE EINDRINGLINGE AUS MUSELMANIEN AUS.

    Wenn sich SPD Parteimitglieder darüber beschweren, birgt das schon einer gehörigen Portion Ironie. Das gilt für Politiker der Grünen natürlich noch viel mehr. Dennoch ist der Betrag lächerlich.

    München hat letztes Jahr rund 100.000.000 € für unsere Invasoren ausgegeben. Ausgehend von der Lügenzahl 800.000 in diesem Jahr, plant München mit 370.000.000€ an Ausgaben alleine in diesem Jahr für unsere Fachkräfte.
    Quelle: Abendzeitung

    Alle genannten Zahlen, ganz egal von wem, sind ein Blick in die Glaskugel oder aber der Statistik geschuldet, der man nur selber trauen sollte, wenn man sie selbst gefälscht hat.

  88. Ich will hier weg …
    Mein Mama sagt mir, ich würde mir nur den Alltag versauen mit all den Sorgen, die ich mir mache – sie ist 80. Aber meine Kids?
    Ein Ende ist absolut nicht absehbar, jetzt sind schon alle Turnhallen und Messehallen vollgestopft.
    Und die Flut geht weiter der Scheitelpunkt wird auch durch die Afghanen nicht erreicht.
    Ein guter Bekannter – mit Chefposten bei der Polizei – denkt auch offen über Auswandern nach – er befürchtet einen Bürgerkrieg, wenn es so weitergeht. Und nicht er er denkt so – viele im Bekanntenkreis scharren mit den Füßen.
    Patriotismus hin und her – bin in der AfD, war zig fach bei Pegida – hat es was genützt? Ich sitze fest in einer gesellschaftlich-politischen Depression.

  89. Eine Kriegserklärung gegen Meinungsfreiheit:
    ============================================

    Wer radikale oder fremdenfeindliche Ansichten verbreitet, riskiert nicht nur den Sympathiebonus seiner Mitmenschen und gefährdet seinen Arbeitsplatz. Auch das Recht am Umgang mit dem eigenen Kind ist gefährdet. Das gilt besonders bei fremdenfeindlichen Facebook-Postings, warnt die Deutsche Anwaltauskunft.

    http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article146904927/Nach-Fluechtlings-Hetze-ist-das-Umgangsrecht-in-Gefahr.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter

    Macht ruhig weiter so und es wird in einem Inferno enden.
    Der europäische Volkszorn wird sich an den Meinungsfaschisten rächen.

  90. Der Pofalla hat doch gerade erst behauptet, dass die Bahn mehr Probleme mit Fußballfans als mit Flüchtlingen hat.
    http://www.rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/ronald-pofalla-mit-fussballfans-mehr-probleme-als-mit-fluechtlingen-aid-1.5424923.
    Ich möchte aber mal einen Zug sehen, wenn er aus Südbayern kommend, seine „Flüchtlinge“ in NRW oder Niedersachsen ausgeladen hat.
    Man sieht aber in vielen deutschen Städten mittlerweile massenweise billige Negersklaven, die für Löhne zwischen ein und zwei Euro Straßen fegen und einheimische Reinigungskräfte, die ja Mindestlohn bekommen müssten, verdrängt haben. Vielleicht bekommt der Pofalla bald auch junge Männer aus Eritrea und Somalia zu günstigen Konditionen. Seine alte Herrin im Kanzleramt würde das bestimmt unterstützen. Man kann diese Sklavenarbeit nämlich dem Volk als gelungene Integration verkaufen.

  91. #27 Ritterbruder (27. Sep 2015 12:44)

    ++++++++++++EIL++++++++++++++++++++++++++++

    Bitte überprüfen. In der Lügenpresse wird offenbar wieder gelogen, dass sich die Balken biegen.

    Google Suchanfrage: „deutsche bahn 130000“

    Ergebns: In allen Leitmedien wird anstelle von drei Wochen, nun von drei Monaten gesprochen.
    ————————–
    „Mein“ persönlicher Informnt von der Bundespolizei hat mir für die Zeit vom 1.-24.9.15 140.000 „Bahnreisende“ genannt!!!

  92. Flüchtlingskrise – eigene Partei geht auf Merkel los

    ERSTMALS WIRD DIE KANZLERIN AUCH VON DER CDU KRITISIERT

    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/cdu/geht-jetzt-auch-auf-merkel-los-42734142,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

    Klasse, das können wir noch unterstützen, wenn wir hier die CDU-Abgeordneten anmailen:

    https://www.cducsu.de/abgeordnete

    Bitte mit vereinten Kräften zum Shitstorm schreiten!!

    Macht noch ein bisschen Druck und mit etwas Glück sind wir sie bald los!

  93. Afghanen?

    Das sind doch die, die bevorzugt 9jährige kleine Mädchen „heiraten“, foltern und bei Aufmucken gerne mal verstümmeln? Nase abschneiden und so…?

    Yeah! Ich freu mich nahezu auf soooo viel Kulturbereicherung!

    *brech*

  94. @Alex68:

    Bitte mit vereinten Kräften zum Shitstorm schreiten!!

    Macht noch ein bisschen Druck und mit etwas Glück sind wir sie bald los!

    Das kann jeder gerne machen, wenn es ihm persönlich Spaß macht.

    Aber Merkel ist vollkommen unabhängig davon schon so gut wie weg. Da muss man keine Kraft mehr drauf verschwenden – das steht so im Drehbuch. Vieles kann ich leider auch nicht erkennen, aber das mit Merkel ist ganz einfach. Die CDU macht nichts, was nicht im Drehbuch steht.

    Keine Sorge, Bundeskanzler Gabriel … demnächst in diesem Theater. Da freuen wir uns aber drauf, oder?

  95. Also ich glaub schon, dass Merkels „Plan“ bestens funktioniert.

    Sie kann jeden Tag neue großartige Erfolge an USA melden:

    – Völlige Destabilisierung und Zerstörung Deutschlands durch illegale Einwanderer: Läuft…..

    – (Rest)Europa mit Durchsetzung von Verteilung und größtmöglicher Teilhabe an Illegalen ebenfalls massiv zu destabilisieren: Läuft…..

    – VW-Konzern genau zur richtigen Zeit und als Ablenkungsmanöver zu diskreditieren: Läuft SOWAS von super….

  96. # 103

    das sind die größten Feiglinge auf Gottes Erdball. Wenn die kämpfen können sollen die ihr Land verteidigen und ihre Familien. die lassen die im Stich und überlassen sie den Feinden. Feigheit vor dem Feind. 300.000 feige Türken sind vor 10.000 polnischen Panzerreitern vor Wien davon gerannt, so schnell dass sie sogar ihren Kaffee zurück gelassen haben.

  97. #125 Klara Himmel

    Afghanen belästigen und bedrohen in Germoney auch kleine Mädchen mit dem Messer. Siehe Ausschreitungen Messehalle Leipzig.

    Ein Afghane (17) belästigte ein syrisches Mädchen (11), zog ein Messer.

    ————————————————

    Wie schrecklich! Und diese Menschen werden demnächst als unsere Nachbarn in WOHNUNGEN einquartiert.

    Mir wird’s nur noch schlecht.

  98. # 117

    in München wurden alleine in den ersten 10 Tage im September 65000 „Flüchtige“ durchgeschleusst. die 140.000 die die Bahn benennt beziehen sich auf 3 Wochen. Mindestens 70.000 wurden mit Bussen befördert. Und nochmals mindestens 100.000 seit 20.09. also total 300.000 für September 2015. Alles andere überallse ich der Lügenpresse, die kann das besser, geübt ist geübt !!

  99. #62 wiesengrund

    Leute, wundert euch nicht, sondern begreift endlich: Die heutige BRD ist ein nationalsozialistisch-kommunistisches Regime!
    Hier ist der Beweis, dass die Freiheit, auch die Freiheit der Rede, de facto abgeschafft ist:
    http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article146904927/Nach-Fluechtlings-Hetze-ist-das-Umgangsrecht-in-Gefahr.html

    Und so wird ein weiteres Puzzlestück der linken Agenda deutlich: Die Scheidungsrechtsreform von 1977.

    Durch die Abschaffung des Schuldprinzips und Einführung des schwammigen Unworts „Kindeswohl“ verschafft sich der Staat eine weitere Möglichkeit, sich in das Privatleben einzumischen und Druck auf den Bürger auszuüben.

    Davor war die Rechtslage klar und eindeutig: Wer die Scheidung verschuldet, und die Schuldtatbestände (Ehebruch etc.) waren klar geregelt, hatte keine Ansprüche.

    Heute entscheiden „Familiengerichte“ nach eigenem Gutdünken, und damit auch nach politischen Motiven.

    Es ist eine Perversion: Die Frau kann den Mann ohne Grund verlassen, und statt daß ein Gericht sie schuldig spricht, gängelt es den Mann und nötigt ihn zu politisch-korrektem Verhalten.

  100. #114 Schnitzell (27. Sep 2015 14:39)

    Hab mir das Bild mit den Bulldozern nochmal hier angesehen
    https://twitter.com/TarekFatah/status/647838109242159104
    Aber man erkennt einfach nicht genug, um klar sagen zu können, dass dort Menschen zusammengeräumt werden.
    Beim rechten Bild dürfte es sich aber um die Auffindesituation direkt nach dem Unglück handeln, d.h. die Leute sind genau so gestorben. Im Grunde ist der Begriff „Massenpanik“ wohl auch irreführend – man spricht eher von einem „Crush“. Die Leute geraten in eine Enge, fallen und klettern übereinander und erdrücken sich gegenseitig.
    Ähnlich wie bei der Loveparade 2010 in Duisburg. Auch dort führte extreme Enge, Stürze und Überklettern zu einem großen „Menschenknäuel“:

    https://www.youtube.com/watch?v=XgCByAtNXmY#t=0m37s

  101. #3 Dunkeldeutscher_XYZ (27. Sep 2015 12:22)
    Einfach die DB boykottieren! Die werden schon sehen wohin die Reise geht.

  102. #121 Suppenkasper

    Kulturelle Vielfalt!
    Die so sozialisierten Menschen gehören jetzt auch zu uns.
    Merkel will das so!

  103. # 135 Horst Arnold

    In meinem Alter überlagern sich manchmal die Erinnerungen, ich hätte schwören können, dass der Mann Pontius Pilatus geheißen hat.

  104. Ich nehme an, die Flüchtlinge reisen zum Supersparpreis mit dem

    „GUTE-NACHT-DEUTSCHLAND“-Ticket.

    😀

  105. OT

    “ Hart aber fair “ Mo. 28.9.2015 ab 21.00 Uhr

    Thema:

    Merkel bejubeln, an Mohammed glauben: Wie viel Islam gehört zu Deutschland? Wächst mit ihrer Zahl auch der Einfluss des Islam in Deutschland? Und wie vertragen sich Grundgesetz und Koran?

    Gäste: Hamed Abdel-Samad, Dietmar Ossenberg, Sylvia Löhrmann, B‘90/Grüne u.a.

    Gästebuch dieser Sendung —> http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch196.html

    Kommentare sind erwünscht. Bitte zahlreich.

  106. Ist der Hosenanzug eigentlich schon zurück von ihrer US-Tournee oder hat sie bei Barak um politisches Asyl nachgefragt.
    Also – das wünsch‘ ich selbst den Amis nicht.

  107. #124 Amalie

    Und dann gibt es die freiwilligen Helfer die das alles auch noch unterstützen. Jeder freiwillige Helfer macht sich mitschuldig. Und komme mir in ein paar Jahren keiner bon denen mit, „hätte ich das gewusst …. … ..“ Ausreden.

  108. @#141 BePe (27. Sep 2015 18:31)

    Genau so ist es. Durch die Freiwilligen wird der totale Zusammenbruch leider noch hinaus gezögert. Aber auch deren Ressourcen sind begrenzt. Lange geht das nicht mehr gut. Siehe das bunte Köln. Die winken auch schon mit der weißen Flagge weil denen die Leute fehlen. Dabei ist Köln doch angeblich so bunt.

    Jetzt zog Köln die Konsequenzen und lehnte die Aufnahme weiterer 700 Flüchtlinge ab. Grund: Die Hilfsorganisationen haben keine Mitarbeiter, die kurzfristig verfügbar wären.

    http://www.bild.de/regional/koeln/fluechtling/aufnahme-abgelehnt-keine-helfer-verfuegbar-42732644.bild.html

    700 weitere „Flüchtlinge“ sollten für eine Stadt mit 1 Million Einwohner doch kein Problem darstellen. Von den Kölnern müssten laut Medien locker die hälfte pro Refugee sein. Ich bin für eine Zwangsverpflichtung aller Kölner Refugee Welcome Schreihälse. Lecker Medizin. Denn die „Flüchtlinge“ kommen trotzdem nach Germoney.

Comments are closed.