schwerinDie Initiative „Deutschland wehrt sich“ (DWS) hat für heute Abend eine Demonstration gegen die ungezügelte Asylpolitik Deutschlands angemeldet, die, wäre es nach Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow (ehem. SED-Mitglied) gegangen, ganz verboten worden wäre. Zumindest wollte sie aber mit haltlosen Unterstellungen ein Redeverbot für Michael Stürzenberger durchsetzen (PI berichtete). Gestern gegen 20 Uhr entschied das Verwaltungsgericht Schwerin in einem Eilantrag, dass das von Gramkow erteilte Redeverbot für Stürzenberger rechtswidrig ist. Unter dem Motto „Gemeinsam für die Heimat“ trifft man sich heute um 17 Uhr am Hauptbahnhof in Schwerin. Wer es noch schafft, sollte dabei sein und auch diese Gelegenheit nutzen, aufzustehen und „Nein“ zu sagen zum grassierenden deutschlandfeindlichen Wahnsinn in diesem Land.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

123 KOMMENTARE

  1. Zitat Wer es noch schafft, sollte dabei sein und auch diese Gelegenheit nutzen, aufzustehen und „Nein“ zu sagen zum grassierenden deutschlandfeindlichen Wahnsinn in diesem Land. Zitat Ende
    Und die Pflastersteine von der Roten SA gibt es ganz kostenlos dazu.

  2. Freut mich, dass das Verbot gekippt wurde. So geht es ja nun auch wirklich nicht. Die ehemaligen SED-Kader sind gefährlich. Sie sind alle noch lange nicht in der BRD angekommen. Vielleicht wollen sie es gar nicht. Da muss man unbedingt gegen halten. Gut gemacht, Herr Stürzenberger. Ich wünsche regen Zulauf (leider wohne ich viele zu weit weg von Schwerin, kann also nicht teilnehmen) und viel Erfolg!

  3. Ich überlege gerade, ob die Frau ganz bewusst gelogen hat, das wäre dann schon kriminell, oder ob sie sich in der Qualitätspresse informiert hat und sich auf deren Informationen verlassen hat, das wäre dann aber sehr fahrlässig und saudumm.
    Wie man es auch dreht und wendet, die Frau ist eine krasse Fehlbesetzung.

  4. Ein Sieg für die Verteidigung demokratischer Rechte gegenüber totalitärer Absichten von Linken.

    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

  5. #4 Critical Mind

    Warum auch sollten die alten SED Kader in der BRD ankommen, wenn diese sich unaufhaltsam in Richtung der geliebten DDR entwickelt und diese gerade links überholt?

  6. wäre es nach Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow (ehem. SED-Mitglied) gegangen

    Wieso ehemaliges Mitglied? Ist die Gramkow mittlerweile aus der Linkspartei ausgetreten? Die SED existiert in Form der Linkspartei nachwievor weiter!

  7. Als gestern davon las, begann ich mich zu fragen, ob die DDR jemals wirklich abgeschafft wurde.

    Es sieht so aus als ob alles das was gut mit D war, abgeschafft wurde bzw. verschwand, inklusive die soziale Marktwirtschaft, und der Rest wurde kombiniert mit dem Furchtbaren am DDR-Regime.

  8. #12 zarizyn

    Wirklich hart das Titelfoto. Vernunft gibt es nur noch im Netz. Alles andere ist kontaminiert.

  9. Pack darf sprechen….
    Das neue goldene Kalb, Fluechtlinge!

    Man hat dieses Jahr ganze 10083 Fluechtlinge zurueckgeschafft, soviel wie an einem Tag reinkommen!!
    Wir werden verarscht dass es schoener nicht mehr geht!

  10. #16 Freidenker

    Der Mensch gilt ja gemeinhin als vernunftbegabtes Wesen. Ausnahmen bestätigen die Regel, und der Ausnahmen gibt es viele.

  11. Gratulation!

    Hoffentlich gibt es auch noch eine Verleumdungsklage gegen die Schweriner Oberbürgermeisterin!

  12. Alle pro Deutschen Parteien und Initiativen in Mecklenburg-Vorpommern sollten Herrn Stürzenberger in Schwerin unterstützen.

  13. #12 zarizyn

    Jetzt muß ich mal einen roten zitieren:

    2Könnte gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte“..bei dem Anblick.

  14. die rote Bürgermeisterin unterstützt auch den Chef der Verkehrsbetriebe, welcher seine ganze Familie ins Unternehmen geholt hat.
    Korruptionsverdacht?


    Schweriner Verkehrsbetriebe: Eine Firma für die ganze Familie
    Der Chef der Schweriner Verkehrsbetriebe hat Angehörige im Unternehmen untergebracht. Seine alten Feinde wittern ihre Chance.
    Von Kilian Trotier
    http://www.zeit.de/2013/52/schweriner-verkehrsbetriebe

  15. @ #12 zarizyn (19. Sep 2015 15:42)
    hat schon einer das Cover des neuen Speigel gesehen?

    OHHHHH, das grenzt schon an vorsätzliche Körperverletzung.

    Alles o.k.

  16. Freut mich enorm das zu hören. Es ist scheinbar noch nicht aller Tage Abend. Mit den allerdreistesten Methoden kommen die Gutmenschen dann doch noch nicht durch.
    Hau richtig rein und zeigs ihnen, Michael Stürzenberger!

  17. #2 Scharnhorst-Nordstadt

    So gewinnt man keinen Kampf…hört sich fast wie ne Drohung an bzw. Hosen voll. Das ist genau die falsche Einstellung und nimmt lesern den Mut. Bisher habens immer nur die Ordnungshüter abbekommen. Willst Du was erreichen, müssen Ängste weichen!

  18. Herzlichen Glückwunsch an Michael!

    Dann möchte ich mir erlauben einen Beitrag von heute vormittag zu wiederholen mit der Bitte zu der erwähnten Bürgervereinigung Kontakt aufzunehmen falls möglich.

    ————-

    Wie kriminalisiert man protestierende deutsche Bürger?

    So:
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,nordmagazin31656.html

    Ein Bericht des NDDR-Nordmagazins (Mecklenburg-Vorpommern) aus Schwerin. Bürger demonstrieren dort gegen ein „Flüchtlings“heim. Zu sehen ist der BürgermeisterInnen, dieden wir aus dem Beitrag über Michael Stürzenberg von gestern kennen (Angelika Gramkow).

    Beitrag ab Minute 1 bis Minute 6.

    Ab Minute 6 bitte anschauen was der „Moderator“ des Nordmagazins nun tut: er kriminalisiert die gesamte Bürgerbewegung anhand einer einzelnen Person.

    An Infamie und Perfidie nicht mehr zu übertreffen!
    Qualitätsjournalistische „Wertarbeit“ aus den GEZ-Agitprop-Medien.

  19. Asyl-Krise beenden! – AfD-Demo in Erfurt am Mittwoch

    Die Demo beginnt diesmal auf dem Vorplatz des Erfurter Hauptbahnhofs und endet an der Staatskanzlei. Start ist um 18 Uhr. (Der Domplatz ist durch das Oktoberfest belegt.)

    Kommt bitte wieder zahlreich und bringt Freunde mit! WIR setzen ein Zeichen gegen die Asyl-Krise und das Versagen der Altparteien!

    Die grenzenlose Einwanderung überfordert Bürger, Kommunen und Landkreise und führt zu:
    · Schulschließungen, Unterrichtsausfall, dauerbelegten Turnhallen,
    · einer geschlossenen Messe, bewohnten Baumärkten,
    · überforderten Polizisten, Ärzten, Rettungsdiensten und Verwaltungsmitarbeitern,
    · Steuer- und Abgabenerhöhungen.

    https://www.facebook.com/events/496168810543238/

  20. Schwerin – Demo, Stürzenberger darf sprechen,

    Das die Genossin Angelika Gramkow, nach der man eigentlich eine billig schwarzgebrannte Wodka Sorte benennen sollte, mit ihrem Verbotsantrag nicht durchgekommen ist, …..nenne ich mal ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk, Herr Stürzenberger, sagen Sie es denen in Schwerin was hier los ist

  21. http://www.spiegel.de/spiegel/

    Das in den Kommentaren verlinkte SPIEGEL-Cover ist dermaßen peinlich und schleimig, daß man sich in der Tat übergeben könnte.

    Das soll „kritischer Journalismus“ sein?

    ‚tschuldigung…
    Muhahahahahahahahahahahaahahahahaaaaa….

  22. @#17 Altenburg:

    Warum wird eigentlich gegen die demokratiefeindliche Linke kein Verbotsverfahren eingeleidet? Sind das vielleicht heute die verkannten, echten Demokraten?

    Ja.

    Nicht die einzigen, aber das sind in der Tat echte Demokraten. Das erkennt man doch schon daran, dass kein Verbotsverfahren gegen sie eingeleitet wird.

    So viele anständige Menschen haben ein Bild im Kopf, was Demokratie ist, was die Bundesrepublik Deutschland ist, was die Aufgabe von Politikern ist, was der Einfluss des Volkes auf die Politik ist, usw.

    Und dann stehen sie fassungslos da, weil die Realität sich weigert, mit diesem Bild übereinzustimmen. Und dann wird an Personen rumgenörgelt und überlegt und gewählt und Parteien gegründet und demonstriert und Haare gerauft…

    … anstatt auch nur EIN EINZIGES Mal in Erwägung zu ziehen, dass das Bild im Kopf falsch sein könnte.

  23. Heute abend 19 Uhr 30:
    Nordmagazin – NDDR – Regionalsendung Mecklenburg-Vorpommern

    Mit etwas Glück kann man dort Michael Stürzenberger bewundern und mit ebensoviel Glück sich an hyperventilierende GEZ-Knechten ergötzen.

    Sendung wird Sonntag morgen um 9 Uhr auf allen NDDR-Kanälen wiederholt.

  24. In der ZEIT wird die Wirklichkeit mal wieder auf den Kopf gestellt.
    Der erschossene Messerattentäter von Berlin ist ein bedauerlicher Einzelfall, während die, die sich darüber erregen, Volksverhetzer sind.

    Im Netz wird schon gehetzt

    Die Propagandisten des Hasses auf Migranten sehen es so und fühlen sich bestätigt. Auf einschlägigen Seiten im Internet werden perfide Kommentare abgesondert, verbale Brandbeschleuniger. Die Leser sollen in Hysterie, ja Panik versetzt werden. Diese Reaktion wäre aber grundfalsch.

    Der Fall Rafik Y. taugt nicht zur Kollision der großen Themen „Flüchtlinge“ und „Terror“. Ein Blick in die Statistiken von Polizei und Justiz lässt erkennen, dass die Messerattacke des Irakers eine Einzeltat ist und keineswegs Teil eines Massenphänomens. Und nur mit Mühe kann das Delikt in den Bereich Terror eingeordnet werden. Rafik Y. war ein Borderline-Typ, ein islamistischer Psychopath, der sich nicht unter Kontrolle hatte.

    Sie verlieren langsam jegliche Maßstäbe.

  25. Das sind die wahren „Flüchtlinge“

    Die neuen moslemischen Herrenmenschen fordern und die Ungläubigen müssen gehorchen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    20 Asylwerber traten in Hungerstreik:

    Sie fordern 2.000 Euro netto Taschengeld

    Die Flüchtlingskrise hat viele Gesichter. Ein besonders hässliches bekommen derzeit die Kärntner zu sehen. In St. Kanzian am Klopeinersee traten 20 Asylwerber in Hungerstreik: Sie fordern 2.000 Euro netto pro Monat Taschengeld und statt der Fremdenkarten, die ihnen als Asylwerber ausgehändigt werden, einen richtigen Reisepass. Dieser Vorfall am Mittwoch geht aus einem Polizeiprotokoll hervor. Der Obmann der Kärntner Freiheitlichen, Christian Ragger, bezeichnete diese Aktion als „unverschämte Forderung“, die zeige, dass manche damit spekulierten, den Sozialstaat ausbeuten zu können.

    http://www.unzensuriert.at/content/0018779-20-Asylwerber-traten-Hungerstreik-Sie-fordern-2000-Euro-netto-Taschengeld

  26. #46 FrankfurterSchueler

    Mach Dir nichts daraus. Mir ist es auch schon einige Male so ergangen. Vielleicht haben die einen Zufallsgenerator, mit dem sie den einen oder anderen Kommentator etwas necken wollen. Aber das gibt sich wieder. 🙂

  27. Alles gute für Herrn Stürzenberger und hoffe das nichts passiert. Sind ja viele Dösköppe unterwegs. Wie hier in Essen. Das Bündnis Essen stellt sich quer. Wenn man mal liest gegen wen die alles sind, frage ich mich wer hier gegen wen hetzt.
    Schaut mal. Wollte mal ne gepfefferte mail schreiben.
    http://www.essen-stellt-sich-quer.de/index.php/Eq:Hooligans/2015-2
    Die raffen es überhaupt nicht das HOGESA gegen die Salafisten sind, was hat das mit ausländerfeindlich zu tun. Oder wollen diese Vollhonks auch noch alle Salafisten welcome heissen?
    Was sind denn das für dumme Menschen das die einfach nicht raffen was hier los ist?
    Habe grade das Video aus München gesehen. Jetzt geht denen der Mors auf Grundeis, aber vor kurzem noch gejubelt München ist bunt.
    Man will nur noch weg.

  28. #15 zarizyn

    jetzt werden
    sie so langsam
    kindisch.

    wenn es in ihren Kram
    passt,
    werden sogar
    katholische Ikonen
    aus der Versenkung geholt.
    man merk(el)t die Absicht
    und ist
    komplett verstimmt.

    das dumme PACK
    lässt alles mit sich
    machen. meinen sie…

  29. #48 Drohnenpilot (19. Sep 2015 16:25)

    „…die deutschen bauen uns ein Haus, da bekommt man jeden Monat ein Gehalt“- (für lau)

    Mit diesen Vorstellungen kommen diese Horden tatsächlich-man kann das gar nicht glauben- hierher.
    Aber diese Botschaft wurde vermittelt, die Erwartungshaltung ist gigantisch- Gnade uns Gott, wenn die neuen Herrenmenschen das einfordern, was ihnen in ihnen vermittelt wurde.

  30. Dann wird von der SED wieder die FDJ, äh, die Antifah mit ihrem Stoßtrupp mobilisiert die Veranstaltung und die Redner als Nazis zu entlarven und zu stoppen.

    h2so4

  31. http://www.krone.at/Welt/Fluechtlingsquoten_Tschechien_will_gegen_EU_klagen-Gegen_den_Willen-Story-472842
    Zerfallserscheinungen der Eu.Serbien wird es sich gut überlegen beizutreten,bei der Quotenregelung.
    Die EU ist bewzüglich Illegale Immigranten gespalten.Die einzige „konservative“ die dafür ist ist Merkel.Zur Pro Achse zählen noch Schweden.Der Ministerpräsidänt hängt sich aber nicht aus dem Fenster.Renzi ist auch schon ruhiger nachdem Lampedusa ruhig geworden ist.Der maligneste Befürworter ist Krattenmacher Faymann.Auch in der Griechenlandkrise.ER verliert aber jede größere Wahl,über 20 seit er am Ruder ist.Seine Zustimmung am letzten Parteitag war grottenschlecht.Ich glaube der nimmt Amphetamine ein.Beobachtet den mal im TV.Sein ganzer Körper schlingert wie ein Boot bei hohen Wellengang im Rhythmus der Rede u.mit der Höhe der damit verbundenen Emotionen auf u.ab.Man hat schon Angst beim nächsten Satz macht er einen Purzelbaum nach vorne.Eventuell steht im das Wasser schon bis zum Hals.

  32. Tja mit Recht und Gesetz hatten es die Linken und Grünen noch nie!!!

    Das sind alles ideologisch verblendete Irre!

    Aber das Gesülze von Gramkow hatte sicher bei ihren Genossen mächtig Eindruck gemacht und die dachten die haben wir im Sack.

    Wann wird in Deutschland dieses rot grüne Pack endlich zum Teufel gejagt und zu einer außerparlamentarischen Veranstaltung degradiert?

    Sägt dieses Antideutsche Pack endlich ab!

  33. Zum Spiegel-Cover:

    Ist doch gut so, denn die Lügenpresse muß sich möglichst gründlich diskreditiert haben, wenn der Wind dreht. Das gilt in erster Linie auch für den seinem Programmauftrag nicht nachkommenden ÖR. Wenn das Pendel in die andere Richtung schwingt, bleiben die Untaten der Medien doch in der Welt.

    Mal sehen, wann es mit Löschaktionen in den Mediatheken und im Netz losgeht, damit sich Propaganda-Einpeitscherinnen ihrer gerechten Strafe entziehen können.

  34. @ #26 Liberty Island (19. Sep 2015 15:50)

    Na da hat man ja endlich jemand mit Erfahrung, was sonst ja eher nicht so als wichtig angesehen wird. Stasi-Spitzel als Berater für Spitzeltum, wer kann der kann! (auch wenn es nicht viel ist und man es nun wirklich nicht braucht) 🙂

  35. Traue NIEMALS einem Moslem, es sei denn, er sagt das er dich TÖTEN will.

    UNFASSBAR das dieser Staat Moslem-Terroristen frei rum laufen lässt und die dt. Bevölkerung gefährdet. Daran sieht man was dieser Staat von seinen Bürger hält! NICHTS!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mein Nachbar, der Terrorist

    Schlaglicht: Als Berliner Vater einer kleinen Tochter zog ich wegen der schlechten und brutalen Innenstadtschulen vor zehn Jahren an den vermeintlich sicheren Stadtrand. Ich bringe auch heute noch jeden Morgen meine Tochter wenigstens bis zum Bus. So wie gestern.  

    …..Anfang des Jahres kam er aus dem Knast. Dank eines EuGH-Urteils durfte der gefährliche Mann mit dem Fusselbart nicht in anschließende Sicherungsverwahrung, sondern bekam zum Dank seiner Großtaten eine Wohnung am Stadtrand, lebte von Hartz – gezahlt u. a. von „Christenschweinen.“ Er trug eine elektronische Fußfessel. Die beschloss er nun loszuwerden. Er griff sein Messer und wanderte zur Bushaltestelle meiner Tochter. …..

    http://www.blu-news.org/2015/09/19/mein-nachbar-der-terrorist/

  36. Noch sind nicht alle Verwaltungsgerichte unterwandert. Aber in Hamburg ist es bereits, wie wir letztes Wochenende sehen konnten.

    Der linksgrüne Krake wird sich als nächstes an die Gerichte ranmachen, nachdem er die Bildungsinstitutionen erfolgreich vereinnahmt hat. Es genügt also nicht, wenn Merkel abtritt. Linksgrün muß aus allen Institutionen entfernt werden.

  37. Bald werden die Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Todesursache Nr.1 von Hieb-,Stich- und Schußverletzungen in Deutschland abgelöst.

    Vorwärts immer..
    Fuck the EU
    Merkel to go to hell

  38. #61 TFr

    Das ist zu befürchten. Schule, Uni, Medien und Presse wurden schon gekapert. Nun machen sich bestimmt die nächste Generation von linksgrünen Weltverbesseren auf Recht zu studieren, damit auch dort alles Atifaschisti ist!

  39. @ #46 FrankfurterSchueler (19. Sep 2015 16:22)

    das wird schon, das macht ein Filter, nur ab und an mal eine Erinnerung oder Nachfrage stellen, wenn es wirklich lange dauert, unter Mod. zu sein, das hatte ich auch schon oft, es ist nur blöd das der Kommentar wenn er veröffentlicht wird, dann unter geht, weil er eben nicht mehr zum zeitlichen Ablauf des Leitgedankens vom eigentlichen Thema hier passt. ich mußte schon bis zu einer Stunde mit einem kleinen Zeitungsartikel warten, und das ohne persönliche Meinung

  40. OT

    Aktualisierung Zigeunererpressung im Hamburger Michel („alle hierbleiben“): Die wilden Klaufachkräfte zeigen uns immer noch drohend die geballten Fäuste (Foto 1), säugen ihre unzählbare Brut in der Kirche (Foto 2) und löffeln irgendeinen Fraß auf Kirchenbänken (Foto 13). Mitorganisator der Besatzung sind die Zecken vom KoZe, der neuerdings 2. in HH etablierten roten Darmflora. Link über Google-Nachrichten öffnen:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/article205751593/Roma-Familien-stuerzen-Michel-Gemeinde-in-Dilemma.html

    Die Gruppe „Romano Jekipe Ano Hamburg – Vereinigte Roma Hamburg“ bleibt am Wochenende weiterhin im Hamburger Michel und protestiert damit gegen drohende Abschiebungen der 40 Personen. Tagsüber seien sie genauso willkommen in der Kirche wie alle anderen Besucher auch, sagte Hauptpastor Alexander Röder am Sonnabend. Bis Sonntag habe er ihnen weiterhin die Unterbringung im Gemeindehaus zugesichert. Wie es danach weitergeht, wisse er auch nicht.

    In dem für Sonntag geplanten Festgottesdienst zum Abschluss des Besuchs von 32 Partnerkirchen der Nordkirche bekämen die Roma zudem drei Minuten Rederecht, sagte Röder.

    RAUS!

  41. Vor einigen Jahren habe ich die „Prepper“ noch für Spinner gehalten.Schon länger nicht mehr.
    Vorkehrungen treffen, das ist das Gebot der Stunde, und so gut es geht aufklären.
    Mir scheinen hier viele vernünftige Leute unterwegs zu sein, man müsste sich vernetzen.
    Die kommenden Jahre werden hart.
    Ich hoffe, Herr Stürzenberger ist dort sicher, hab ich in MUC schon anders erlebt.

  42. Man muss die Wut der „Flüchtlinge“ auf die Verantwortlichen lenken. Das sind: Merkel, aber auch vor Allem die türkischen Schlepper, die den „Flüchtlingen“ diese Milch & Honig Märchen für teures Geld verkauft haben. Die CIA würde versuchen, die Wut der „Flüchtlinge“ auf die Türkei zu lenken.

  43. #68 Babieca

    Wie tief sind die Deutschen eigentlich schon gesunken, dass sie sich so auf der Nase rumtanzen lassen???

    Wie will unserer Regierung eigentlich realisieren, Abschiebung nun endlich durchzuführen, wenn man nichtmal einen Zigeuner Haufen los wird???

    Polzeimanschaft rein, räumen und sofort zum Bahnhof, Karte nach Hause kaufen und ABFAHRT, SOFORT!

  44. #74 op trt gewesen sein (19. Sep 2015 17:00)
    Alles nur Unfug mit Quoten, wer ein Zeichen setzten will, der ent-islamaisiert und schafft Parallelgesellschaften ab. Das regelt den „Zustrom“ durch den „Migrationsdruck“ wirkungsvoll.

  45. OT

    Neues von der 3.-Welt/Islam-Invasion:

    1. In Finnland geht es auch los. Die ersten fordern: Schließt die Grenzen zu Schweden.

    16:31
    Proteste gegen Flüchtlinge in finnisch-schwedischer Grenzstadt

    In der finnischen Grenzstadt Tornio haben mehrere Dutzend Menschen gegen Asylbewerber demonstriert. Die Demonstranten forderten eine Schließung der Grenze zu Schweden, meldet der Sender YLE. Die Ankommenden seien keine Kriegs-, sondern Wirtschaftsflüchtlinge, sagte ein Demonstrant. In den vergangenen Wochen waren viele Flüchtlinge über Tornio von Schweden aus nach Finnland eingereist. Nach Angaben des Innenministeriums kommen vor allem Menschen aus dem Irak, Somalia und Afghanistan nach Finnland. 2015 wurden bislang etwa 10 000 Asylbewerber registriert, 30.000 werden erwartet. 2014 waren es insgesamt 3600.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article146451406/De-Maiziere-bringt-sicheren-Ort-in-Afrika-ins-Spiel.html

    2. Die deutsche Schleuserfregatte Schleswig-Holstein landet wieder ein 400-köpfiges Negerheer (Somalier und Eritreer) in Europa an. Nachdem sie es 35 Km vor der libyschen Küste abgeholt hat:

    Die Bundeswehr-Fregatte «Schleswig-Holstein» hat fast 400 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Wie eine dpa-Reporterin vor Ort beobachtete, wurden in dem etwa dreistündigen Einsatz Hunderte Flüchtlinge von einem Holzboot rund 35 Kilometer vor der libyschen Küste an Bord geholt. Anschließend wurden weitere Menschen von einem Schlauchboot gerettet. Die meisten von ihnen stammten aus Sudan und Eritrea.

    http://www.shz.de/nachrichten/deutschland-welt/politik/liveblog-bundeswehr-fregatte-rettet-400-fluechtlinge-aus-mittelmeer-id10648396.html

  46. OT
    Asylforderer in Österreich eingetroffen,
    eigentliches Ziel ist aber:
    einmal dürft Ihr raten……

    „Über den Balkan in den Westen
    Tausende Flüchtlinge erreichen Österreich

    Kroatien und Ungarn haben die Flüchtlinge mit Bus und Bahn an die Grenze gebracht, jetzt sind etwa 7000 Menschen im österreichen Burgenland angekommen. Die meisten wollen weiter Richtung Deutschland.

    weiter
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlinge-tausende-kommen-ueber-nacht-nach-oesterreich-13812086.html
    19.09.2015

  47. -OT-

    Molotowcocktails auf Kölner Streifenwagen geworfen:

    Nachdem der junge Mann zuvor versucht hatte, sich dem Zugriff der Beamten zu entreißen, kam eine Gruppe von 20 – 25 männlichen Personen hinzu. Aus der sich drohend nähernden Gruppierung heraus wurde die Streifenwagenbesatzung unmissverständlich aufgefordert, den 18-Jährigen sofort gehen zu lassen. Als die Beamten – nach mehrfacher, lauter Androhung – letztlich Pfefferspray einsetzen mussten, zog sich die Gruppe zwar in Richtung Zündorfer Straße zurück. Einige der Unbekannten warfen jedoch gezielt mehrere Steine auf die Beamten. Ein Polizist erlitt infolgedessen leichte Verletzungen.

  48. (Zu früh auf Absenden geklickt.)
    Das Hinzurufen von „20 – 25 männlichen Personen“ klingt nach den üblichen Verdächtigen. Da bedarf es nicht mal der Bezeichnung „Südländer“, um zu wissen, wer da sein Brrüdas mobilisiert hat.

  49. #76 Thilo S. (19. Sep 2015 16:54)
    #68 Babieca
    Wie tief sind die Deutschen eigentlich schon gesunken, dass sie sich so auf der Nase rumtanzen lassen???
    Wie will unserer Regierung eigentlich realisieren, Abschiebung nun endlich durchzuführen, wenn man nichtmal einen Zigeuner Haufen los wird???
    Polzeimanschaft rein, räumen und sofort zum Bahnhof, Karte nach Hause kaufen und ABFAHRT, SOFORT!

    —–

    Da passiert gar nichts . Das ist eine geschützte Minderheit und die wird verhätschelt und darf sich alles erlauben
    Niemals werden die abgeschoben

    Zudem brauchen wir doch diese Fachkräfte
    Der Mercedes Chef hat sich doch gefreut das so viele kommen
    Soll er die alle einstellen und den Rest der Familie bei sich unterbringen

  50. schwerin 19.9.2015, 1700
    die kundgebung mit michael ist unterwegs.

    ich hoffe sehr, dass jemand das aufzeichnet,

    und bitte auch die meinungen („berichte“)
    der luegenpresse („merkelmedien“) im tv,
    um brd-gefaelligkeitsjournalismus zu zeigen.

    in kiel hat die stena reederei (schweden)
    erst ihr neues faehrterminal zur schlafhalle gemacht und dann die spd-stadtverwaltung
    ein teilleeres kaufhaus fuer 1 euro .

    davor, wie ueblich, jung-mittellos-weibliche
    refjuschie willkommer, polizei, die mobilklo und die migrationsnutzniessende industrie –
    von drk („KREUZ“) ueber arbeiter-SAMARITER
    bis „krisenintervenisten“ der staatskirchen.

    natuerlich gegen aufwandserstattung
    (vulgo „ehrenamtlich“)

  51. #87 Kara Ben Nemsi (19. Sep 2015 17:35)

    Hammer! Jetzt auch komplett leere Läden, weil alles den Illegalen geschenkt wird.

    Gauckler:

    „Wer meint, daß ihm durch die Asylbewerber etwas weggenommen wird, der irrt.“

  52. Wenigstens scheint bei deutschen Gerichten noch ein Hauch von Demokratie vorzuherrschen.
    Ekelhaft wie aus einer Demokratie ein Meinungsgesinnungsstaat eingerichtet werden soll und die Bevölkerung entmündigt und zum Wahlvieh degradiert wird
    Ja, Stasi und DDR leben wieder und besser als je zu vor…

  53. Wenn sich der Wind hier bald und hoffentlich auch hart dreht, dann dürfen die Lügenmedien nicht wieder wie 89 so billig davonkommen.

    Dann muss jeder dieser Schmieren- und Lügenjournalisten auf die Anklagebank, von ganz oben bei BILD/Lügel/Welt usw. bis runter zum lokalen Käseblättchen.

    Dann muss mit eisernem Besen ausgekehrt werden.

    Wer in der BRD geschrieben hat, darf NIE WIEDER als Journalist arbeiten!
    Weitere Strafen sind natürlich erforderlich, aber damit müssen sich dann die Gerichte befassen.

  54. ritzen, eine blöde Variante Stress zu bewältigen hätte nichts geholfen, daher hat ein Unternehmer in einem Supermarkt ( der Marktleiter selbst ? ) alle Regale mit den Worten

    „Sehr geehrte Kunden, aufgrund eines unerwartenten Eintreffens von mehreren Bussen mit Flüchtlingen, Säuglingen und Kleinkindern an Bord, haben wir unsere Ware in der Nacht zum Mittwoch den Hilfskräften zur Verfügung gestellt. Es war eine akute Notsituation. Wir haben bereits neue Ware bestellt und hoffen auf Ihr Verständnis. Vielen Dank.“

    komplett leer geräumt, potentielle Kunden des Ladens standen vor leeren Regalen, ein Bild was an Polen Anfang der 80èr erinnert, meine Befürchtung, hoffentlich sind diese Waren auch halal,
    https://mopo24.de/#!nachrichten/asyl-rewe-markt-leere-regale-fluechtlingshilfe-13996

  55. @Heisenberg73
    Wer in der BRD geschrieben hat, darf NIE WIEDER als Journalist arbeiten!
    Weitere Strafen sind natürlich erforderlich, aber damit müssen sich dann die Gerichte befassen.
    ————–
    Aber es dürfen nicht die heutigen RichterInnen sein, auch da muß, anders als nach 45′ , gründlich ausgemistet werden.

  56. Die Versuche der das Vaterland an den mörderischen
    Islam verkaufenden Herrschenden werden nach Or-
    well’scher Manier immer dreister und unverschäm-
    ter. Dabei schrecken sie vor Diffamierungen und
    Lügen nicht zurück.
    Unbescholtene Bürger werden einfach an den Pran-
    ger gestellt.
    Es wird Zeit, daß der Bürger die richtige Antwort
    durch Abwahl gibt, die Handlungen der Herrschenden
    auf Rechtmäßigkeit prüft und bei Vorliegen offen-
    sichtlicher Rechtsverstöße vor Gericht bringt.

  57. #94 Horst Arnold

    @Heisenberg73
    Wer in der BRD geschrieben hat, darf NIE WIEDER als Journalist arbeiten!
    Weitere Strafen sind natürlich erforderlich, aber damit müssen sich dann die Gerichte befassen.
    ————–
    Aber es dürfen nicht die heutigen RichterInnen sein, auch da muß, anders als nach 45? , gründlich ausgemistet werden.

    Und selbiges für Lehrer! Jeder, der sich an der linken Indoktrination beteiligt hat, muß raus!

  58. Jeder sollte sich bitte das Plakat ansehen, dass eine Wohlstandsforderin unverschämt hochhält.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/kaese-verkaufen-und-deutsch-lernen-3202795.html

    Ich selbst und viele meiner Bekannten mussten ihr Studium selbst finanzieren, viele hatten danach Schulden. Viele machten ihre Abschlüsse zur Zeit der Finanz- und Wirtschaftskrise. Da gab es keine Hilfe und Förderprogramme, man wurde trotz Hochschulabschluss als Deutscher in HartzIV hängen gelassen oder musste Jobs bei Ausbeutern annehmen, von einem Mindeslohn von 8,50 € konnte man da nur träumen.

    Und die kommen hier her und denken das dass alles so einfach geht, hier Arbeitsplätze zu bekommen weil man sie fordert. Die SPD will denen ja sogar mittels unserer Steuergelder künstlich geschaffene Arbeitsplätze hinterher werfen. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass für mich als Deutscher Hochschulabsolvent, der auch von der Finanzkrise betroffen war irgend jemand, damals ein öffentliches Förderprogramm aufgelegt hat. Es hieß immer es sieht halt zur Zeit schlecht aus! Viele Deutsche sitzen nach dem Studium auf einem ganzen Berg Schulden, niemand hilft einem, wenn man keine reiche Eltern hat. Und wenn ich so ein Plakat lese, dann gewinne ich den Eindruck, dass die von uns Deutschen noch erwarten, dass wir denen das Studium auch noch bezahlen, aber zur Beseitigung von Defiziten bei unserer eigenen Jugend machen die CDU/SPD/LINKE/GRÜNE Politiker keinen Cent locker. Sozialer Aufstieg durch ehrliche Arbeit ist für uns Deutsche Bürger kaum noch möglich auf 8,50 € Niveau und berufsbegleitend studieren ist verdammt hart und anstrengend.

    Aber für die, die hier einfach so in unser Land reinmarschieren und so tun als gehört ihnen hier schon alles, denkt man sogar über Förderstipendien nach. Ich glaube es nicht!!
    http://fluechtlingsstipendien.de/

    Ich komme immer mehr zu der Auffassung dass dieses Deutschland nicht mehr mein Land ist und das Merkel unseren Wohlstand und unsere Werte zur Stürmung freigegeben hat. Diese Tage fühlen sich so an, als befindet sich unsere Heimat auf frontalem Kurs in Richtung Anarchie, die sich die Linken und die Grünen für unser Land ja regelrecht herbeisehnen.

    Ich habe jetz gelesen es würden sogar Gebäude beschlagnahmt, Wohnungen geschaffen, dass keinem Flüchtling Obdachlosigkeit droht!

    Ich war letztes Jahr im Dezember 2014 in verschiedenen Deutschen Städten auf Weihnachtsmärkten und überall sah ich in den Fußgängerzonen Deutsche Bürger auf nassen Pappen, elend, vor den Ladentüren liegen, während die Links-Rot-Grünen sich am Stand sicher auch den ein oder anderen den Glühwein reinpfiffen.

    Die Alltagssorgen der Deutschen stehen doch schon lange nicht mehr im Focus der Politiker. Seit Jahren reden die nur daher, wie viele Milliarden sie an Krisenstaaten ins Ausland, als Stütze für fremde Nationen, bereit stellen sollen und jetzt erleben wir nun auch noch diese Millionen von Leute die hier herkommen und denken in Deutschland fließe Milch und Honig, ´weil Merkel das auch noch so im Ausland darstellt. Dies ist Hohn und Spott für jeden Deutschen, der unter Niedriglohn, Hartz4 und Jobverlust in der Finanzkrise leiden musste.
    Merkel hat Deutschland ins totale Chaos manövriert.

  59. Rewe Ermer in Jüchen, der Laden, der seine Waren an Invasoren verschenkt, ist definitiv zu gut für mich.
    Sollte ich je nach Jüchen kommen, werde ich ihn zu meiden wissen.
    Der Typ ist so verblendet, daß er nicht einmal merkt, wie negativ seine Reklameaktion ankommt. Mit so jemandem macht man keine Geschäfte.

  60. Ich freue mich dass es noch faire Gerichte in Deutschland gibt!

    Das Verhalten der OB, mit üblesten Lügen zu arbeiten, ist ja wohl unglaublich dreist…

    Ich hoffe die Bürger merken, was das für eine Frau ist…

  61. OT:

    Das Imperium der Guten schlägt zurück. Wenigstens im Fussball kriegen sie das noch auf die Reihe:

    Ungarn und Rumänien dürfen die EM-Quali künftig ohne Unterstützung durch eigene Fans spielen. Offizieller Grund ist der Rassismus eben dieser Fans.

    Am Ende dürfen diese Rassisten dann auch noch bei der Endrunde mitspielen. Das ginge ja gar nicht…

    Die gute Nachricht vom Fussball: auch Eintracht Braunschweig und der 1. FC Nürnberg sind aus der BILD-Aktion („Wir helfen“) ausgestiegen.

  62. „Thaler, Thaler du musst wandern
    Von des einen ZIEH GAUNERS Hand zur andern
    Thaler, Thaler du musst wandern
    von uns nach GRIECHENLAND und zu den Anderen
    Und ist endlich der Säckel leer
    gibt’s nix mehr zu Fressen hier!“
    Altes DEUTSCHES Raubritter Lied!

  63. Es bewahrheitet sich immer mehr, wogegen Michael Stürzenberger seit Jahren ankämpft. Aber er hat genau das eben nicht gewollt!

  64. Und wiedermal hat eine Politiker_In vorsätzlich Recht gebrochen, ohne eine Strafe zu bekommen.

    Man stelle sich vor, ein überführter Steuerhinterzieher bekäme keine Strafe, weil er erwischt wurde und der Richter ihm bestätigt hat, dass er unerlaubt Steuern hinterzog…

  65. Tja, da hat die DDR-Methode nicht funktioniert. Die STASI-Denke (Beweislastumkehr) hat sich die Alte jedoch beibehalten. Einfach mal was unterstellen.

  66. #93 Waldorf und Statler (19. Sep 2015 18:04)

    Jep, das nennt man Verteilungskampf. Was die Linken nie verstanden haben: Ressourcen sind endlich und nicht in beliebiger Menge vorhanden.

    Wenn unsere linksgegenderten Malte-Pascals, mit Ali und Omar aus Afghanistan konkurrieren müssen, wirds hässlich.

  67. @Erbsensuppe
    Da werden Erinnerungen wach!
    Ich habe Anfang der Neunziger studiert.
    Damals habe ich ein 10 qm Zimmer in einer WG bewohnt. Geschlafen habe ich auf einer Matratze und gelernt habe ich am Küchentisch.
    Das Bafög hat nur für die Miete gelangt. Für den Lebensunterhalt musste ich drei Stunden pro Tag 5 Tage die Woche putzen gehen.
    Schulden hatte ich danach zwar keine musste halt während des Studiums am Existenzminimum rumkratzen. Gottseidank gab es damals noch keine Studiengebühren sonst hätte ich gar nicht studieren können.
    Genau aufgrund dieser Erfahrungen macht es mich immer wieder wütend das bei der Unterbringung von Asylis von menschenunwürdiger Unterbring die Rede ist wenn die Zimmer nur 10qm groß sind.
    ———-
    Beim Supermarkt meines Vetrauens stand jahrelang ein Obdachloser und hat Obdachlosenzeitungen verkauft. Seit einigen Wochen steht da ein Araber so um die 20 sauber gekleidet, Sonnenbank gebräunt und verkauft Obdachlosenzeitungen. Auch in diesem Bereich werden Obdachlose verdrängt.

  68. #74 einsiedler (19. Sep 2015 16:49)

    Ich kann es nicht oft genug sagen: Waffen, Waffen, Waffen. Der beste Nahrungsmittelvorrat nützt nichts, wenn man ihn nicht verteidigen kann.

  69. @108 furor_teutonicus

    Waffen, Waffen …… Ohne Verstand und sicheren Umgang und einer gewissen Brutalität nutzen diese gar nichts. Vorsorge, gute Vernetzung und Sicherstellung von Recourcen sind primär wichtiger!

    Wenn es knallt sollte man wissen was zu tun ist!!

  70. #108 furor__teutonicus (19. Sep 2015 20:08)

    Ich kann es nicht oft genug sagen: Waffen, Waffen, Waffen. Der beste Nahrungsmittelvorrat nützt nichts, wenn man ihn nicht verteidigen kann.

    Kleiner Waffenschein ist wirklich sinnvoll, kann jeder beantragen und ist durchaus nützlich um sich im Falle eines Einbruchs zu verteidigen, schließlich kann man durch den Einsatz der Schreckschusswaffe richtig Lärm machen, die Nachbarschaft alarmieren oder auch Verteidigungsgas bzw. zum auf sich aufmerksam machen, auch Signalkörper abfeuern.

  71. @#105 GundelGaukeley
    Beim Supermarkt meines Vetrauens stand jahrelang ein Obdachloser und hat Obdachlosenzeitungen verkauft. Seit einigen Wochen steht da ein Araber so um die 20 sauber gekleidet, Sonnenbank gebräunt und verkauft Obdachlosenzeitungen. Auch in diesem Bereich werden Obdachlose verdrängt.
    —————————————————-
    Diese Obdachlosenzeitungen nerven nur noch. Schon lange werden die Zeitungen nur noch von Asylanten etc. verkauft, von Deutschen keine Spur mehr. Nur noch in den Reaktionsräumen phantasievoller Sozipäds, welche die Drecksarbeit bei Wind und Wetter extremst billigen armen Schweinen überlassen. Die Blätter dienen nur noch selbsternannten Gutmenschen für ihr Ego.

  72. Gratuliere Herr Stürzenberger
    aber sie haben meiner Meinung nach sich noch nicht genug gewehrt.

    Jetzt ist es Zeit nochmal ordentlich nach zu legen, ich hoffe Sie erstatten noch eine Verleumdungsanzeige wegen der ungeheurlichen Lügen die diese Frau verbreitet hatte über Sie.

    Soll Sie sich mal darüber im klaren sein das man nicht einfach alles behaupten darf.

    Die meint als moralisch überlegender Linker kann man sich alles erlauben.

  73. #111 BadReligion2.0 (19. Sep 2015 20:20)

    Hilft alles nichts, wenn du dich nicht verteidigen kannst. Denk dran, die Kriminellen Strukturen von Türken, Albanern, Afghanen haben Waffen, du nicht.

  74. #112 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (19. Sep 2015 20:23)
    Das ist erst recht gefaehrlich, das hilft nur, wenn der Gegner nicht mit Distanzwaffen bewaffnet ist.

  75. Die Stunde Null

    Jeder zahlt im Jahr ein haufen Geld für Versicherungen,und jeder sollte ca. EUR 700-800 für seine Versicherung in der Stunde Null zahlen, sprich Armschoner, Knieschonner,
    Kugelsicherweste SK1&SK4, Helm, Sturmmaske und Kampfhandschuhe mehr als EUR 800,00 kostet der Spass nicht und man ist so
    ziemlich gut vorbereitet.

  76. Cool, da habe ich der Alten ja glatt umsonst geschrieben. 🙂
    Watn Ärger.

    Ach, in Wirklichkeit will sie den ganzen Mist wohl auch nicht, hahaha

    Das blöde Gesicht bei der Verkündung hätte ich dann doch gern gesehen.

  77. Ich sag doch immer,
    lasst die erstmal begreifen worauf sie sich eingelassen haben.
    Ich halte mich ja nicht gerade für verblödet aber das Leben in Buntland ist doch mit Fußfallen gespickt,egal ob Baumassnahmen,Steuern,Verordnungen usw.
    Jetzt kommen diese Invasoren und glauben,dass alles von heute auf morgen besser wird und haben gar keine Ahnung von unserem Leben.
    Deutschland hat doch mit die höchsten Steuern und Abgaben in Europa,viel mehr als dem Hartz Satz bleibt vielen Familien nicht zum leben und darunter sind auch viele wirkliche Facharbeiter…
    Wenn die erstmal begriffen haben,nix Haus,kaum Geld,kein Wohlstand und auf Jahre arbeitslos,da helfen dann auch keine Sonderprogramme,dann geht’s hier aber rund,davon bin ich überzeugt.
    Die Vaterlandsverräterin,hat nicht nur unser Volk verarscht,nein die ganzen Invasoren genauso und stellt ein nicht mehr kalkulierbares Sicherheitsrisiko dar..
    Ich wette, die hat auf einen Friedensnobelpreis gehofft und bricht sich hoffentlich daran das Politische Genick…
    Aber dafür müsste man auch ein Rückgrat haben,was ich schon immer vermisst habe bei dieser Pieeeeeeeeeep !

  78. Bin gespannt wie und ob der NDR-MV am Sonntag 19.30 im Nordmagazin von der Veranstaltung in Schwerin berichtet. Ansonsten Mediathek für die spätgestrandeten Leser.
    Gezählt wurden mehr als 700 Teilnehmer. Vom 11 Monate jungen Baby angefangen bis zum 86 Jahre alten Rentner, Familien mit Kindern und Jugendlichen, alle waren dabei.
    Die wenigen Störenfriede hielten sich diesmal überschaubar in Grenzen. Vielleicht ist aber auch der Spargroschen von Gramkow erloschen, um die „Schanzensiedler“ für Ruhestörungen zu finanzieren?!
    Mega stark war der Auftritt von Stürzenberger aus München, dem man per Gericht das Wort verbieten wollte..

  79. Einer Mauermörderstimme der Stasi das Lügenmaul gestopft: Mein Sonntag ist halbwegs gerettet.
    Danke dafür, Michael Stürzenberger.

  80. Man kann Michael Stürzenberger nicht genug danken. Sogar in der mecklenburgischen Provinz ist er unterwegs. Auch oder gerade weil dieses BL leider völlig linksgrünversifft ist, ist es wichtig dort Flagge zu zeigen. Denn das Thema Islamisierung geht ja nun Deutschland gesamt an.

  81. Erschreckend! Muss die Polizei schweigen??
    Polizei Ravensburg gibt keine Auskunft!

    Bin Manipulationsforscher (meine Familie und Freunde leben im Kreis RV) und habe der Polizei Ravensburg am 13.09.2015, schriftlich, folgende Frage gestellt:

    >>Meine Freundin geht Abends gerne mal alleine (z.B. an Seen) spazieren.
    Ich mache mir Sorgen um ihre Sicherheit, da im Internet von immer mehr Vergewaltigungen berichtet wird.
    Gibt es in Ihrem Verantwortungsgebiet Mitteilungen, Anzeichen von Gewalttaten z.B. Vergewaltigung, Raub usw…..?<>Sehr geehrter Herr…..
    hiermit wird ihnen mitgeteilt, dass Sie von der Polizei Ravensburg keinerlei Auskunft auf ihre gestellten Fragen bekommen werden<<

  82. #126 Newbie111 (20. Sep 2015 11:07)
    Man kann Michael Stürzenberger nicht genug danken. Sogar in der mecklenburgischen Provinz ist er unterwegs. Auch oder gerade weil dieses BL leider völlig linksgrünversifft ist, ist es wichtig dort Flagge zu zeigen. Denn das Thema Islamisierung geht ja nun Deutschland gesamt an.

    MV Politiker sind rot/links (grün eher nicht)
    Volk ist national.

    Gestern waren rund 800 Leute mit dabei. Linke Gegner gab es wenig. Sie standen einreihig hinter den Polizisten in den Seitenstraßen. 800 Leute für ein Flächenland wie MV. Bedenkt, wir haben gerade mal 2% der Bevölkerung von ganz Deutschland. Die Bevölkerungsdichte ist ein Drittel des deutschen Durchschnitts und 1 Viertel von Hessen und weniger als ein Siebtel von NRW.
    Und dennoch fanden sich diese 800 Leute. Es gab bei der Demo aber auch Schönheitsfehler, was die Teilnehmer und ihren Gesang betraf. Aber man kann ja mal drüber hinweg sehen.
    1. schönster Moment: Stürzis Rede, im Hintergrund das hübsche goldene Schloß mit ganz wenig Antifa (ca. 20-40?) Als das war beendet, wir gingen zurück zum Bahnhofsvorplatz. 2. schönster Moment: Durch die Straßen mit den alten Häusern, Laternen spendeten warmes Licht auf die Straße und die 3 Strophen der Nationalhymne wurden gespielt und mitgesungen.
    Schöööööööööööön.
    Hach ja.

  83. oh, was habe ich mir da zusammengetippt – weil kopiert etc… Entschuldigung, zu viele Dinge gleichzeitig machen ist nicht gut….
    😉

Comments are closed.