Dass der Dschihad zu den Grundlehren des islamischen Glaubens zählt, steht außer Frage. Vor einigen Jahren allerdings tauchte in Syrien und Irak ein neuer Begriff des Dschihads auf, nämlich der „Sex-Dschihad“. Diese Art von Dschihad umschreibt die Befriedigung sexueller Wünsche der Dschihadisten durch junge Frauen, die ihren Körper für die Sache Allahs einsetzen. Und wie nicht anders erwartet, wurde diese unmoralische, ja abscheuliche Handlung von Muslimen als unislamisch und eine pure Verstellung des Islams bezeichnet. Aber wieso bitteschön sollte der Sex-Dschihad unislamisch sein, wenn das Ziel der Mudschahidin letztendlich das Erreichen des Sex-Basars im Paradies ist, wo sie sich mit unzähligen Jungfrauen ewig vergnügen werden?

Doch Sex-Dschihad ist islamisch Und beschreibt einen wichtigen Aspekt des militanten Dschihads, bei dem es hauptsächlich um 3 Dinge geht: Mord, Raub und Sex.

Sex-Dschihad wird durch folgende islamische Texte und geschichtlichen Kontext untermauert und gefördert:

1. „Wir zogen mit dem Gesandeten Allahs in den Krieg und hatten keine Frauen. Wir fragten ihn: „Sollen wir uns kastrieren lassen?“ Dies hatte er uns untersagt, dann erlaubte er uns, vorübergehend mit Frauen zu verkehren“ (Sahih Muslim Kapitel 16 Al Nikah 1405, Al Bukhari 5076, Musnad Ahmad 1/432)

2. „Der Gesandte Allahs erlaubte uns während der Eroberung Mekkas die Genussehe, dann verbat er sie“ (Sahih Muslim Kapitel 16 Al Nikah 1406, Musnad Ahmad 3/405)

3. „Während wir in den Krieg zogen hatten wir keine Frauen, da erlaubte uns Allahs Gesandter die Genussehe“ (Sahih Muslim Kapitel 16 Al Nikah 1404, Sahih Al Bukhari 4615)

4. „Wir waren in der Armee als der Gesandte Allahs zu uns kam und uns sagte: Euch ist es den Genuss von Frauen erlaubt, also genießt es auch“ (Sahih Muslim Kapitel 16 Al Nikah, Al Bukhari 5119)

5. „Wir waren mit dem Gesandten auf Umra (Haddsch). Als wir fertig waren fragte er uns: wollt ihr nicht diese Frauen genießen?“ (Sahih Muslim Kapitel 16 Al Nikah 1406, Al Nissaii 3368)

6. „Al Rabii bin Sabra erzählte, dass sein Vater mit dem Gesandten Allahs bei der Eroberung von Mekka war. Er sagte: Der Gesandte Allahs hat uns den Genuss von Frauen erlaubt“ (Sahih Muslim Kapitel 16 Al Nikah)

7. „Wir waren mit dem Gesandten auf Umra (Haddsch). Als wir fertig waren fragte er uns: wollt ihr nicht diese Frauen genießen?“ (Sahih Muslim Kapitel 16 Al Nikah 1406, Al Nissaii 3368)

8. „Geht auf Feldzug nach Tebuk, so werdet ihr die Bleichhäutige Frauen der Römer als Beute nehmen“. (Exegese von Al Tabari zu 9.49)

9. „Abdul Rahman bin Aof erzählte: Als wir nach Medina kamen machte der Prophet mich und Saad ibn Rabi zu Brüdern. Saad sagte zu mir: ich bin der Reichste unter der dem Stamm der Al Anssar und möchte mein Vermögen mit dir teilen. Und siehe welche meiner zwei Frauen dir am besten gefällt, die werde ich dir überlassen, so dass du sie heiraten kannst“ (Sahih Al Bukhari 1943 u. 5072)

(Mehr Videos von Al Hayat TV gibt es auf der Internetseite von islam-analyse.com oder auf der Facebook-Seite.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

37 KOMMENTARE

  1. Bin mal gespannt, was Alice Schwarzer dazu sagt… Wahrscheinlich nix, denn sie arbeitet ja beim Springer (System)Medien-Konzern.

  2. Das mit den 72 Jungfrauen glauben doch selbst die dümmsten Muslime nicht.
    Dazu müsste man komplett alle Gehirnzellen …

    Welchen Sinn sollte das auch haben?

    Kaum hat man sich eine ganze Nacht abgerackert um eine Maid einzuarbeiten und ….Zack! – am nächsten Abend ist sie wieder Jungfrau und hat alles vergessen.
    Mann, das ist die Hölle!

    Das wünscht Mann seinem ärgsten Feind nicht.

    Und dann gleich 72 davon und die Ewigkeit ist einem auch noch sicher.
    Das ist wie bei „Und täglich grüßt das Murmeltier“ – nur ohne Happy End.

    Mann muss wirklich saublöd sein um auf diese Religion hereinzufallen.

  3. Der ganze Sex-Dschihad kommt noch in diesem Monat nach Deutchland.

    Der nette Mensch Putin schickt 150.000 Soldaten nach Syrien um ISIS endgültig auszuradieren.

    Russia sends 150,000 soldiers to Syria to WIPE OUT evil Islamic State‘

    http://www.liveleak.com/view?i=ef8_1443956627

    Die ISIS-Vergewältiger verlassen schon jetzt in Panik Syrien und fliehen Richtung Europa.

    Do komen sicherlich interessante Zeiten auf uns zu. Aber vielleicht kommt alles anders als manch einer „Willkommenskultur-Anbeter“ sich das wünscht.

    Aus meiner Sicht rückt die Rückeroberrung von Konstantinopol immer näher.

    Mittelfristig wird auch der Einfluss unserer wild gewordenen Weiber auf unser Leben zurück gedrängt.

    Ich bin entzückt. 😉

  4. #3 loherian

    Wozu auch? Dazu gibt es ja die deutschen, unverschleierten, unreinen Frauen, die nach Ansicht einiger Asylanten offenbar als Freiwild gelten. Leider passierte das gestern auch beinahe einer Bekannten abseits des Frankfurter Einheitsfestes. Sie wäre beinahe von 3 illegalen Migranten vergewaltigt worden und konnte sich nur dank verzweifelter Hilferufe und geistesgegenwärtig herbei eilender Spaziergänger eines Schlimmeren entziehen, nachdem ihr bereits fast die Kleidung vom Leib gerissen wurde. Sie ist immer noch total schockiert und am Boden zerstört, und traut sich nun aus Scham und fehlendem Glauben in Staat und Polizei nicht, eine Strafanzeige zu erstatten.

    Wo bitte soll das alles noch enden?

  5. @#6 DE-Versteher (04. Okt 2015 14:49)

    Sie ist immer noch total schockiert und am Boden zerstört, und traut sich nun aus Scham und fehlendem Glauben in Staat und Polizei nicht, eine Strafanzeige zu erstatten.

    Keine Anzeige bei der Polizei macht die Sache garantiert nicht besser, im Gegenteil. Je weniger ans Licht kommt, umso schlimmer wird es!

  6. #7 Klara Himmel
    Ich weiss und ich habe ihr das auch mit Engelszungen versucht zu sagen und sie davon zu überzeugen, zur Polizei zu gehen und sogar mitzugehen. Leider ist sie immer noch traumatisiert und traut sich aus Angst nicht. Ich hoffe, das ändert sich noch in den nächsten Tagen.

  7. Dieses ganze Maerchen Islam/Mohamett haengt mir schon zu Halse raus.
    Jeder Mensch sieht dass alles schlecht ist was die machen und man bemueht sich dieses Boese als Gutes darzustellen.

  8. OT: McCain, die Leuchtefigur von PI, die wir damals so angehimmelt(ja ich auch) haben – und manche hier gewiß noch heute – meint, man solle die russischen Flieger einfach abschießen !

    Ja das ist eine tolle Idee, nicht wahr ? Wir lieben Amerika, wir lieben Bilderberger und die Neue Weltordnung, schließlich sind wir PROAMERIKANISCH !
    Schöne Grüße an die NSA UND DEN VS 🙂

    http://einarschlereth.blogspot.se/2015/10/russische-flugzeuge-einfach-abschieen.html

  9. Leute, hier ist mein kleiner Aktionsplan um meinen kleinen bescheidenen Beitrag zu leisten diesen Saustall auszumisten und trocken zu legen. Mann muss diesen Verraeter-Staat jetzt finanziell schaden wo man nur kann !
    Wer mit Punkten von MEINEM Plan nicht ueberinstimmt, kann diese gerne weg lassen oder die Prioritaet aendern oder andere Punkte ergaenzen. Sinnvolle Ergaenzungen uebernehme ich gerne. Es ist MEIN Plan, ich zwinge diesem Niemanden auf.

    1.) sofort alle Ersparnisse von saemtlichen Konten abheben. (Spar-)Konten, Lebensvericherungen, Bausparen ect. kuendigen – aufloesen. An dem Eigentumsrecht mit Bezug auf Immobilien haben die sich ja nun schon vergangen ! Die Konten sind als naechstes dran.
    Damit faellt man einem Bail-In, Euro-Abwertung / Negativ-Zins oder Enteignung und Hair-Cut nicht zum Opfer, falls diese fiesen Wahnsinnigen auf die wunderbare Idee kommen sollten an die Konten zu gehen um diesen unglaublichen Volksverrat zu finanzieren.

    2.) sofort dieses wunderbare Euro-Buntpapier in Edelmetalle umtauschen. Egal was, Gold, Silber, Platin ect. Am besten in Muenzen mit der Britschen Queen, denn das ist ‚legal‘ Tender und wird immer akzeptiert -weltweit- Nur so viel Geld auf dem Konto lassen damit man alle Rechnungen im Monat bezahlen kann und keinen Fatz mehr ! Jeden Euro der im Monat nicht ausgegeben wurde -diskret- in Edelmetalle und andere Sachwerte umtauschen. So straft man die Pleite-Banken und den Scheiss-Staat ab ! Dieses ScheinGeld wird sicher nicht mehr lange wertig sein.

    3.) sich mit Gleichgesinnten organisieren

    4.) persoenliche Selbstverteidigungsausruestung anschaffen und Vorraete an Lebensmitteln, Medizin, Verbandsmaterial, Wasserfilter ect. anlegen

    5.) jeglichen Konsum auf ein absolutes minimum reduzieren. Motto: ultra Geiz ist ultra Geil, so kassiert dieser Scheiss-Staat weniger MwSt.

    6.) Weniger Arbeiten, so kassiert deiser Scheiss-Staat weniger Einkommenssteuer und andere „Abgaben“

    7.) Optional wer mag, Steuerhinterziehung / Schwarz-Arbeiten / Arbeitslos melden und kassieren / oder gar selber als Asylschmarotzer posieren und kassieren

    8.) Bummel-, Generalstreik, extra lange Raucherpausen, oefter mal Krank machen, generell schlechte ‚Arbeit‘ leisten so das es nochmal gemacht werden muss ! Der Flughafen in Berlin ist da ein gutes Beispiel, so wird es richtig gemacht.

    9.) Beamten mit sinnlosen Anfragen zuschuetten damit die sich mal Ihr Geld auch verdienen koennen und somit diesem Scheiss-Staat weitere Kosten verursachen

    10.) Nach Moeglichkeit unbeding vermeiden in irgentwelche Blitzerfallen zu fahren oder im Park/Halte Verbot zu stehen, denn das ist nun mittlerweile eine gute Einahmequelle fuer die Wahnsinnigen geworden

    11.) private Fahrgemeinschaften gruenden um so weniger Mineraloil-steuer und MwSt an den Scheiss-Staat abzutreten.

    12.) (fuer „Wessies“ vielleicht was neues) -Nachbarschaftshilfe-, kleine (Auto-)Reparaturen usw. selber durchfuehren, somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer

    13.) Nur Bar-Geld benutzen und nach islamischen Brauch auch mal handeln / feilschen. Gegebenfalls, wenn moeglich weniger bezahlen und auch darauf bestehen das 19% vom Verkaufspreis nachgelassen werden nachdem man den besten Preis verhandelt hat !

    14.) deutsche ‚Markenprodukte‘ soweit man sich diese noch leisten koennte, boykottieren somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer. Somit straft man die Grossindustrie, die Pleite Banken und den Scheiss-Staat ab.

    15.) Urlaub ausserhalb Deutschlands machen soweit man sich diesen noch leisten koennte, somit entzieht man diesem Scheiss-Staat weitere Einahmen in MwSt und Lohnsteuer

    16.) kleinen (Tausch-)Handel betreiben, Ware gegen Ware. Somit vermeidet man das Euro Buntpapier !

    17.) Um sicher zu gehen das man nicht der Immobilienenteignung zum Opfer faellt, der sollte seine Immobile mit einem lebenden order gerne auch einem toten Schwein ‚verunreinigen‘ und es bekannt machen, das dieser Ort nun ‚verunreinigt‘ ist. Das wird den mohamedanischen Asylbetruegern den Appetit auf diese Immobilie etwas versalzen !

  10. Islam ist ein als Religion vergöttlichtes barbareibrodelndes rohpatriarchales Männergewaltrecht, ein Brunstrudelrecht, das auf Massenvermehrung plus Massendezimierung setzt. Vermehrung der Umma und Dezimierung der Ungläubigen. Politisch korrekt auch unter dem neutralen Namen «Demografie» bekannt. Die sexuelle Gewaltbrunst ist wie die Blutrunst tabu. (Diskret umbenannt in «die sozialen Verhältnise», «Armut», «Perspektivlosigkeit» u.drgl.) Wohl bekmm’s den linken Frauenrechts-verräterInnen, aber auch dem heimischen Herrenmenschentypus, der nach „vitaler Vermehrung“ lechzt, sei es herzlich gegönnt.

  11. @#8 Haremhab (04. Okt 2015 14:54)

    Szene Club soll für Moschee weg.

    Mich beschleicht das Gefühl, das es hier die richtigen trifft.

  12. #11 Mark100

    McCain war gestern, den Kerl kann ich nicht mehr sehen. Vom USA-Fan bin ich längts zu
    USA mir doch egal mutiert.

  13. VOM „HAUS AM WASSERTURM“ INS FLÜCHTLINGSLAGER

    Bordell-Manager neuer Asyl-Chef in Messehalle 4

    Leipzig – Wenn es brenzlig wird, kommt er. Seit letztem Freitag managt Mike Hacke (45) die Notunterkunft in der Messehalle 4 in Leipzig.
    Jetzt ist er für die Sicherheit von 1800 Flüchtlingen verantwortlich. Erfahren genug ist er, denn vorher hatte er auch einen brenzligen Job: Hacke war Manager im Puff!

    http://www.bild.de/regional/leipzig/rotes-kreuz/ex-bordell-manager-jetzt-asyl-chef-42784036.bild.html

  14. #8 Haremhab (04. Okt 2015 14:54)

    Szene Club soll für Moschee weg.

    http://www.volksstimme.de/lokal/stendal/demonstration-fuer-szene-club-und-nicht-gegen-moschee

    Da habe ich überhaupt kein Mitleid. Zitat aus dem Artikel:

    Gegen ein solches Zentrum und eine Moschee in Stendal haben die Fans des Szenetreffs, den Vicki Gast-Hajdini 2005 in dem Haus in der Cranach-Straße einrichtete, nichts. Im Gegenteil. Wir sind keine Ausländerfeinde, betonen sie und machen es es auch auf ihren Plakaten deutlich. „Ja zur Moschee und ja zu Vickis“ ist darauf zum Beispiel zu lesen.

  15. Balsam für die Seele.
    https://www.youtube.com/watch?v=N1cf4avzi18
    Klar sterben auch Kinder aber nur weil dieses feige Pack die eigenen Kinder als Schutzschild missbraucht. Nieder mit den Orient-Nazis!
    Wann findet eigentlich die öffentliche Hinrichtung von Lau, Vogel und Co. statt?
    Das wäre auf jeden Fall eine DE-Reise wert.

  16. #12 Schrumpf-Germane

    zu 17.)
    Haben die noch nicht gerafft, daß es hier keinen Platz gibt, wo noch kein Schwein gewesen ist?
    Oder muß das grundbuchamtlich festgehalten sein als Grundstück ohne Verunreinigung durch Schweine?

    Und ansonsten:
    Es gibt keine Kultur, wo nicht das Schwein die wichtigste Nahrungsgrundlage ist
    oder
    OHNE Schweine gibt es keine Kultur (mit einer Ausnahme).

  17. OT:

    In der Türkei sollen neue Aufnahmelager für zwei Millionen! „Flüchtlinge“ entstehen, die von Europa (Deutschland) finanziert werden sollen. Erdogan will diese Lager zu Sammelbecken für all diejenigen machen, die Richtung Europa streben und unseren Kontinent überschwemmen wollen, sozusagen eine geordnete Invasion. Er wittert jetzt die einmalige Chance, die Islamisierung Europas mit Riesenschritten vorantreiben zu können und dabei mindestens 15 Jahre Zeit einsparen zu können.

    Verkauft wird uns das mit den Schlagzeilen: „EU will Flüchtlinge frühzeitig abfangen“ und „EU und Türkei streben Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise an“.

    Einerseits wird dabei von „Eindämmen“ und „Abriegeln“ gesprochen, auf der anderen Seite von zwei Millionen neuen Flüchtlingen, die auf Europa (Deutschland) verteilt werden sollen.

    Des Weiteren soll die Türkei als sicherer Herkunftsstaat eingestuft werden, was eine enorme Aufwertung der Türkei bedeuten würde. Merkel: „Die Flüchtlingsfrage ist ohne eine Kooperation Erdogans nicht zu lösen.“ WIE BITTE? Es wurden ja wohl schon ganz andere „Fragen“ gelöst…

    Erdogan kommt einem wie ein Schachspieler vor, der die nächsten Schritte schon längst im Kopf vorbereitet, während „unsere“ dummen Politiker noch mit dem aktuellen Schachzug beschäftigt sind. Am Montag wird er in Brüssel empfangen und ihm als „Retter der EU“ der Speichel geleckt.
    Auch dieses Mal wird sich die geplante „Zusammenarbeit“ mit der Türkei als Desaster für Europa herausstellen.

    Das Europa, wie wir es kennen und lieben, wird in wenigen Jahre aufhören zu existieren.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-10/fluechtlinge-tuerkei-eu-kommission-aegaeis

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-tuerkei-soll-sicherer-herkunftsstaat-werden-a-1056091.html

  18. Nun, es wird zu Massenvergewaltigungen kommen, wie die Sowjetsoldaten es vorgemacht haben.

    „Brecht mit Gewalt den Rassenhochmut der germanischen Frauen, nehmt sie als rechtmäßige Beute.“

    Wie ihnen Ehrenburg befahl, heute ist es Mohammed!

  19. Ein für allemal…es geht nicht um Islamkritik…es geht um Umvolkung! Geht des in eure PI-Moderatoren Köpfe net rein?

    Ist mir vollkommen egal wie die Muslime ihre Religion und ihr Leben gestalten…nur verdammt nochmal nicht in meinen Land.

  20. # DE-Versteher (04. Okt 2015 14:31)

    >Bin mal gespannt, was Alice Schwarzer dazu sagt… Wahrscheinlich nix, denn sie arbeitet ja beim Springer (System)Medien-Konzern.

    Es besteht wirklich kein Anlass, in diesem Zusammenhang gegen Alice Schwarzer zu lästern – sie steht auf unserer Seite.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/pegida-und-die-folgen-alice-schwarzer-zeigt-verstaendnis-fuer-anti-islam-demos/11195572.html

    http://www.amazon.de/Die-gro%C3%9Fe-Verschleierung-Integration-Islamismus-ebook/dp/B0056XJHMI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1443971567&sr=8-1&keywords=alice+schwarzer+islam

  21. #9 DE-Versteher

    Leider ist sie immer noch traumatisiert und traut sich aus Angst nicht. Ich hoffe, das ändert sich noch in den nächsten Tagen.

    Erfahrungsgemäß überwinden Gewaltopfer ihre Traumata am besten, wenn die Gewalttäter schnell ermittelt und bestraft werden.

    Ansonsten ist noch zu sagen, dass man nicht selbst das Opfer sein muss, um die Straftat anzeigen zu dürfen.

  22. #32 BePe (04. Okt 2015 17:20)

    Hier die Stelle aus dem DLF-Interview:

    „(…)Ich gehöre nur zu denen, die sagen: Wenn so eine Aufgabe sich stellt und wenn es jetzt unsere Aufgabe ist – ich halte es mal mit Kardinal Marx, der gesagt hat: „Der Herrgott hat uns diese Aufgabe jetzt auf den Tisch gelegt“ –, dann hat es keinen Sinn zu hadern, sondern dann muss ich anpacken und muss natürlich versuchen, auch faire Verteilung in Europa zu haben und Flüchtlingsursachen zu bekämpfen. Aber mich jetzt wegzuducken und damit zu hadern, das ist nicht mein Angang.(…)“
    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Interview/2015/10/2015-10-04-merkel-dlf.html

  23. Das ist eine schlimme Talfahrt für die Frauen – und erschreckend, dass Gutmenschinnen einen Verrat an den Frauenrechten begehen.

  24. danke an al hayatt
    ohne diese Erklärungen wären mir das Geschwurbel völlig unverständlich.
    Das kapiert doch kein Mensch…

    was macht Dr.Sam ? Muß er noch seine Betablocker nehmen?

Comments are closed.