Die Deutschlandhasser aus Politik und Medien sind in Aufruhr, weil jemand im deutschen Fernsehen eine kleine deutsche Flagge gezeigt hat, Politiker empfehlen deutschen Staatsbürgern offiziell das Land zu verlassen, wenn sie der staatsgeförderten Invasion und feindlichen Landnahme nicht mit Willkommensgesängen begegnen und Gewerkschaftsbosse wollen regimeuntreue Arbeitnehmer mit einem Arbeitsverbot belegen. Gleichzeitig strömen weiter Tag für Tag Horden von moslemischen Eroberern ins Land. Darum heißt es heute um 18.30 Uhr bei PEGIDA am Dresdener Theaterplatz: Jeder bringt noch zehn mit! Wenn die Technik uns keinen Strich durch die Rechnung macht, können alle die es nicht zum Theaterplatz schaffen hier via Livestream mit dabei sein.

» Liveticker auf epochtimes

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

279 KOMMENTARE

  1. 4.52 Uhr: „Ich sage herzlichen Dank, das war eine lebendige Diskussion“ – mit diesen Worten beendet Merkel den Bürgerdialog.
    14.46 Uhr: „Im Augenblick ist erst mal die Ankunft zu managen“, sagt Merkel auf die Frage nach dem Masterplan. Schnelle Entscheidungen müssten sowohl bei einer Bestätigung des Aufenthaltsrechts wie auch bei Abschiebeverfahren getroffen werden. „Eine der größten der Sorgen, die wir haben, ist, dass die, die bleiben, schnell Wohnraum brauchen.“ Und nicht in Konkurrenz zu Studenten oder sozial Schwächeren würden. Rückführungen müssen verstärkt durchgeführt werden, sagt Merkel. Und vor Ort, in den Herkunftsländern, müssen die Lebensumstände verbessert werden.

    IN DEN HERKUNFTSLÄNDERN DIE LEBENSUMSTÄNDE VERBESSERN!!!

    ALSO SO WELTFREMD KANN NUR EINE KINDERLOSE FRAU SEIN.

    ICH HABE LANGE IN AFRIKA GELEBT UND DIESER KONTINENT KANN NIE BEFRIEDET ODER IRGENDETWAS ANDDERES WERDEN. DIESER KONTINENT IST WIE DER ORIENT TOTAL KAPUTT – DIE MEISSTEN MENSCHEN, VOR ALLEM DIE ELITE AUS POLITIK UND WIRTSCHAFT OHNE MORAL UND ANSTAND – ZUM UNTERGANG GEWEIHT…UND DA WILL MERKEL ALLEN HELFEN ???

    DIESE FRAU IST …….

  2. KANZLERIN VERTEIDIGT OFFENE GRENZEN:Soeben im TV

    „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    Wie können wir diese Wahnsinnige jetzt endlich stoppen. So viel Dummheit auf einem Haufen. Ich sehe keine Alternative, außer wenn sich Pegida und AFD zusammentun und wir fest zusammen halten.

  3. Ups, macht sich das Pack wieder auf die Socken ?

    Da werden Mass, Stegner aber was von „Hallo und Willkommen“ rufen.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-10/lampertheim-hessen-fluechtlingsunterkunft-brand

    Aber was ist denn hier passiert. Ein Haus der Willkommenskultur wurde abgefackelt – aber die RECHTEN waren es nicht. Wer dann ? Die Polizei drückt rum, aber der Furz darf nicht raus.

    Waren es vieleicht die Bereicherer selbst, denen die Hütte nicht nobel genug war ?

  4. Sozial-Sozialisten in der Endphase des Menschlichkeitsfaschismus

    vergesst „global“ – handelt „local“
    Freunde, Nachbarn etc

    Auf der pi Plattform
    sind die wahren Propheten
    auf dem dritten Planeten

  5. #1 einerderschwaben (26. Okt 2015 15:23)

    „…… VOR ALLEM DIE ELITE AUS POLITIK UND WIRTSCHAFT OHNE MORAL UND ANSTAND….“

    **********************************************

    Inzwischen gilt das auch für Europa; nur das Volk muß noch passend gemacht werden.

  6. #5 Blackbeard (26. Okt 2015 15:36)

    KANZLERIN VERTEIDIGT OFFENE GRENZEN:Soeben im TV

    „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    30 RAF-Terroristen reichten, um dieses Land in den Ausnahmezustand zu stürzen.

  7. OT: Habt ihr das schon gesehen. Am österreichischen Nationalfeiertag redet ein IMAM auf die Rekruten ein, ich muß kotzen ! Den Patrioten wollte man ihre Plakate „Imam geh ham“ entreißen, wie linksversifft muß ein Land sein um sich so abzuschaffen und wir sind auch nicht mehr weit davon entfernt.

  8. Grüße an die PI-Gemeinde

    Ist hier schon einmal folgender Gesetzesentwurf angeprangert worden bzw. greifen davon schon einige Vorgaben? Das wär das offizielle Ende der Rede- und so zu sagen auch der Meinungsfreiheit.

    Gefängnisstrafen für Islam-/Asylkritiker gefälligst, da zB. „rassistisch“? Gesinnungspolizei, oder vll. ein tolerantes Umerziehungslager für deine Kinder um sie auf Linie zu bringen sollten sie was „falsches“ sagen? … Alles in Planung, und zwar hier: https://www.youtube.com/watch?v=Cvp4-mH-IJk und hier: https://www.youtube.com/watch?v=Mw20d12DRIw

    @PI – Vll. könntet ihr daraus einen Artikel machen, denn es würde uns alle hier betreffen und wär wahrscheinlich auch das Ende für diese Plattform.

  9. Ich habe gerade mal ein wenig gegoogelt und Pegida sowie AFD als Suchbegriff eingegeben. Dazu die News Suche genutzt
    Interessant wer und wie da von welchen Politikern gehetzt wird

    gefühlt 60-70 % aller Hetzreden stammen von der SPD 20-30% von den Grünen und 10% CDU
    Interessanterweise ist die SPD Umfragetechnisch im Tief
    Ist das eine Masche und der Versuch Stimmenfang zu machen?
    Der Ton der SPD wird auf alle Fälle immer schärfer und härter
    Denke aber das die damit Wähler vergraulen

    Die Linke ist gegenüber der AFD relativ Fromm und hat gleiche Ziele
    Die Linken formulieren sogar bedenken das durch die Flüchtlinge die Armut der Deutschen steigt
    Keine Ahnung was ich damit sagen will,
    Ich finde es gerade sehr Interessant wer sich wie verhält
    Zeigt auch wie die Stimmung ist
    CDU zerstritten bis zum geht nicht mehr
    SPD schreit und pöbelt ( wer schreit weis das er unrecht hat)

    Sachliche Argumente gegen Pegida / AFD ? Gibt es nicht
    Sachliche Argumente pro Asyl? Jedes einzelne zerreiße ich mit 10 Gegenargumenten in der Luft

  10. Die fremdenfeindliche Bewegung Pegida marschiert wieder durch Dresden. Sie hat zu einer Kundgebung auf dem Theaterplatz sowie zu einem Gang durch die Stadt aufgerufen. Die Pegida-Gegner wollen nicht weit davon zum Postplatz ziehen. Zum Gegenprotest aufgerufen hat eine Initiative Gepida – was für«Genervte Einwohner protestieren gegen Intoleranz Dresdner Aussenseiter» steht. NZZ(!)

    Die NZZ hat vergessen mitzuteilen, wo die „genervten Einwohner“ so alle herkommen und für welche Gewalttoleranz die da randalieren.

  11. MERKEL IST WAHNSINNIG.
    Beweise:
    „Wer Angst vor Flüchtlingen hat, soll sie mehr begegnen“ (= wer Angst vor Islamisierung hat, soll mehr in die Kirche gehen).
    Wir sollen aus Afrika Ingenieure importieren.
    Und es gibt gar keinen Plan.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/buergerdialog-zur-fluechtlingskrise-jetzt-erfaehrt-die-kanzlerin-wie-gross-der-aerger-ueber-ihre-fluechtlingspolitik-wirklich-ist_id_5040534.html

    +++ Bürgerdialog im Protokoll +++

    14.11 Uhr: Eine Unternehmerin sagt: „Ich habe Angst vor dem, was ich nicht kenne.“ Wie will die Bundeskanzlerin mit dem Flüchtlingsstrom umgehen? „Wir haben eine sehr hohe Anzahl von Flüchtlingen, die zu uns kommen. Und die Lage ist noch nicht so geordnet, wie wir sie ordnen wollen“, sagt Merkel. „Wir müssen den Flüchtlingen sagen: ‚Ihr seid hier willkommen, aber das Willkommen ist an Regeln geknüpft. Was mir sorgen macht, ist das Unbekannte. Ich plädiere für möglichst viel Begegnung.“ Die Angst vor dem Fremden müsse abgebaut werden. „Hass wird uns nicht voranbringen“, betont Merkel.

    14.33 Uhr: „Wir müssen vielleicht nach Afrika gehen und sagen: Wenn Sie Ingenieur sind, dürfen Sie jederzeit legal nach Deutschland kommen“, sagt Merkel. Denn es gebe rund 90 Mangelberufe, in denen es viele freie Stellen für gut ausgebildete Menschen – auch aus dem Ausland – gebe. „Wir dürfen nicht nur über Risiken sprechen, aber nur über Chancen ebenfalls nicht“, stellt Merkel klar.

    14.46 Uhr: „Im Augenblick ist erst mal die Ankunft zu managen“, sagt Merkel auf die Frage nach dem Masterplan…

  12. Zuvor ein paar politisch-unkorrekte Nachrichten aus Nahost (mit Rückwirkung auf uns):
    SAA befreit weitere Orte und Gebiete in Syrien und erledigt einige hohe, gesuchte Anführer bekannter Terrorgruppen (z.B. von an-Nusra), das russische Außenministerium entlarvt (erneut) Propaganda-Meldungen von SOHR, der Mossad mischt mit in Syrien wie im Irak, türkische Opposition spricht Klartext über vielfältige AKP-/Erdogan-Verwicklung in den Terror in Syrien wie der ganzen Region, dazu Kindertrainigslager des IS:
    https://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-teil-iv/
    Der Irak öffnet sich zunehmend russischer Counterterrorismusunterstützung. Der IS verdient täglich (!) am Schmuggel von 30.000 Barrel Öl via Türkei, Juden im Irak u.v.a. bei: http://www.mephistohinterfragt.wordpress.com/iraq-was-die-meisten-medien-nicht-bringen/

  13. Je mehr SPD und co hetzen, desto mehr werden sich die Reihen von Pegida und AfD schließen.

    Gemeinsamer Feind macht stark. Ja, Feind!

  14. @ #8 Newsflash

    Knobloch fordert mehr Solidarität und Empathie für die Menschen in Israel

    Juden_HASSER, ‘… Just Issue orders TO KILL every Jew in the country.’—Bukhari Book 1, No. 6

  15. Tagesschau meldet gerade: Brandanschlag auf Auto der stellvertretenden AfD Vorsitzenden Beatrix von Storch.

    Maas ist geistiger Brandstifter

  16. #20 Schüfeli (26. Okt 2015 15:55)

    blockquote>„Wer Angst vor Flüchtlingen hat, soll sie mehr begegnen“

    Ich habe Angst den Feuertod zu sterben. Folge ich Merkels Logik, müsste ich meine Phobie damit bekämpfen, dass ich mich mehrmals täglich anzünde.

    Ich glaube, die würden mich einsperren und psychatrisch betreuen. Bei einer „Kanzlerin“ stellt diese Logik niemand in Frage. Im Gegenteil, die anderen Irren rufen mit im Chor: „Wir schaffen das!“

  17. 15 @Der böse Wolf:

    Bachmann hat Recht sich von Akif Pirinci zu distanzieren, wir brauchen diesen Einfaltspinsel nicht, der die ganze PEGIDA Bewegung in die extrem rechte Ecke rückt. Welch geistiges Niveau der Akif hat siehst Du an diesem blamablen TV Auftritt, ein IQ wie ein Immigrant, sein Hauptschulabschluß soll Abitur sein, aha, alles klar, dümmer kann man sich schon fast nicht mehr anstellen, nein den brauchen wir nicht:

    https://www.youtube.com/watch?v=zl8IbgxfYEI

  18. Liebe Grüße auch von mir an alle Pegida-Teilnehmer.
    Mein Herz und meine Gedanken sind bei Euch!
    Viel Erfolg beim heutigen Spaziergang.
    Es muß doch irgend etwas geschehen.
    Ich hoffe auf einen baldigen Zusammenbruch des Systems und auf einen Neuanfang für Deutschland und ganz Europa!

  19. Böser Wolf,
    ich habe eher die Befürchtung das sich Bachmann sein Verhalten selbst gut heißt.
    ———–
    Wer hier anfängt gegen Hauptschüler hetzt hat den Schuss nicht gehört. Apropo welche Schulbildung hat Bachmann? Bin neugierig.
    ———-

  20. Man darf gespannt sein, ob Festerling heute auch da ist, nachdem sie sich solidarisch mit Pirinci erklärt und dafür sogar den Dresdner Sonnenkönig Lutz kritisiert hat. Normalerweise wird dies mit dem rauswurf bei Pegida bestraft. aber vielleicht lernt Bachmann ja auch mal dazu.

  21. #29 Aufrechter_Wutbuerger (26. Okt 2015 16:01)

    Wieso hat LB ihn dann eingeladen und groß mit ihm für die Vearanstaltung geworben? Er kannte ihn genau.

    Ihm dann nachher so in den Rücken zu fallen, spricht schon für den Charakter des Dresdner Sonnenkönigs.

  22. @#6 Werdecker (26. Okt 2015 15:38)

    Bei der WAZ bekommt der Leser gleich mal die Richtung vorgegeben:

    Ein Feuer hat in Hessen eine Flüchtlingsheim unbewohnbar gemacht. Auch in Sachsen kam es erneut zu Demonstrationen gegen Asylbewerber.

    http://www.derwesten.de/politik/feuer-zerstoert-asylunterkunft-im-hessischen-lampertheim-id11219919.html#plx957780427

    Was hat ein noch ungeklärter Brand in Hessen mit einer Asylkritischen Demo in Sachsen zu tun? Warum steht im Text der WAZ „auch“? Hier will man dem Leser echt weiß machen das Leute die gegen „Flüchtlinge“ demonstrieren auch deren Häuser anzünden. Beides das selbe für die WAZ.

  23. #34 GundelGaukeley,

    ich befürchte auch immer mehr, dass Bachmann vom VS gekauft ist, wie der HOGESA-Anmelder.

    Gott sei Dank trifft das NICHT auf Tatjana Festerling zu. Die Frau hat Charakter!

  24. Mit Vorschaufunktion wären mir die Fehler nicht passiert Nochmal.
    Aufrechter Wutbürger,
    solche Aussagen wie in deinem Posting sind der Grund warum ich mich jetzt in diesem Augenblick entschlossen habe keinen Fuss auf die Pegida in Dresden zu setzen. Bachmann hatt sich schäbig benommen. Punkt. Der Meinung ist auch Tatjana Festerling. Bitte nachlesen!
    Akif hat nix justiziables gesagt das ist Fakt.
    Da nutze ich die Zeit lieber um meinen eigenen Blog zu Pflegen. Bin raus.

  25. #27 Wutmensch (26. Okt 2015 16:00)

    Bin erstaunt, dass die Tageschau überhaupt darüber berichtet. Normalerweise wird sowas doch totgeschwiegen, denn Gewalt kommt ja angeblich immer nur von „rechts“(tm).

  26. #20 Schüfeli

    Muuuuuuuuaaaaaaaaaaah
    #20 Schüfeli

    Muuuuuuuuaaaaaaaaaaah

    #20 Schüfeli

    Muuuuuuuuaaaaaaaaaaah

    Die Alte lebt doch in einer sozialistischen Scheinwelt fernab jeder Realität.

    Man nenne mir 1 afrikanische Uni, die Ingenieure auch nur annähernd auf dem Niveau einer deutschen Uni ausbildet.

  27. Einigkeit macht stark, und da wir stark sein müssen, so müssen wir auch einig sein.
    Friedrich Wilhelm I.
    (1688 – 1740), König in Preußen

    Bitte wg. dieser AP-Geschichte also nicht auf auf vermeintliche Gegner losgehen.

    Bin selbst übrigens kein Akif-Fan, erkenne allerdings die Notwendigkeit mit denen zusammen zu halten, die das sind.

  28. #38 Der boese Wolf (26. Okt 2015 16:27)

    #34 GundelGaukeley,

    ich befürchte auch immer mehr, dass Bachmann vom VS gekauft ist, wie der HOGESA-Anmelder.

    Gott sei Dank trifft das NICHT auf Tatjana Festerling zu. Die Frau hat Charakter!

    Hört doch damit auf, hier die Leute gegeneinander auszuspielen.
    Jeder hat eben eine andere Meinung und denkt anders. Tatjana hat Akif eingeladen und Lutz hat gemerkt, daß solche Reden nicht jedem gefallen.
    Wir gehen doch nicht wegen Tatjana oder Lutz auf den Altmarkt, sondern weil es dank Lutz‘ und seiner Mitstreiter für uns die Möglichkeit gibt, unseren Mißmut und unsere Ängste auf die Straße zu tragen – die einzige Art und Weise, die die Politiker noch zur Kenntnis nehmen!
    Daß da auch mal eine Rede daneben gehen kann, was soll’s? Ich kaufe Akifs Bücher trotzdem (nun erst recht) und sehe auch Lutz‘ Haltung „seinem Baby“ gegenüber ein.

  29. Ich habe ein übrig gebliebenes „auf“ aus meinem letzten Beitrag zu verschenken….bsssss….

  30. #5 Blackbeard

    „KANZLERIN VERTEIDIGT OFFENE GRENZEN:Soeben im TV

    „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen““

    Die labert nur noch dummes Zeug daher!

    1. Wir sind nicht 80 Millionen Deutsche, sondern nur so 65-68 Millionen. Sie verschleiert so ganz bewusst die katastrophale Auswirkung dieser iislamischen Migrationskatastrophe für die Zukunft Deutschlands und des deutschen Volkes. Und das, obwohl sie es garantiert besser weiß.

    2. Die illegalen Einwanderer sind in der Masse zwischen 16-35 Jahren und zu min. 80% Männer (also ca. 1-1,3 Millionen Männer meist Moslems). Zwischen 16-35 gibt es aber nur ca. 5-6 Millionen deutsche Männer. D.h., in dieser Altersgruppe haben wir jetzt ca. 30% Männer-Moslemanteil (inklusive Altfälle)! Und die wollen noch Frauen und Clans nachholen. Deutschland steht vor einer katastrophalen Islamisierungswelle die unser freies Leben hinwegfegen wird.

    Und die Merkel hat nichts außer dummen politischen Phrasen zu bieten, die das deutsche Volk in Sicherheit wiegen und hinters Licht führen sollen.

    Die Merkel muss weg, und zwar am besten gestern.

  31. #39 GundelGaukeley

    keinen Fuss auf die Pegida in Dresden zu setzen

    Dann wäre aber der Spaltungsversuch erfolgreich und der Teilnehmerschwund würde dann noch medial Pirinci in die Schuhe geschoben!! Nein! Gesicht zeigen und zeigen, was man von Spaltern hält! Bachmann soll sich entschuldigen oder in Zukunft die Klappe halten und ihm zeigen, dass man ein kritisches Auge auf ihn hat.

  32. Der Staat hetzt gegen eine völlig normale Mittelschicht. Hierbei wird Recht gebrochen dass es nur so kracht. Das alles nur, weil wir deren völlig verrückte Massenflutung mit teilweise kriminellen Islamisten nicht mitmachen wollen.

    Ich glaube, die haben tatsächlich gedacht, dass sie uns durch ihre Manipulationen alle hirntot und willenlos gemacht hätten. Jetzt merken sie, dass es noch einen Teil gibt, der gesund und normal denken kann. So ein Pech aber auch 🙂

    Mich ärgert es, dass meine Steuergelder für linksversiffte Verbrecher verwendet werden, die heute wieder in Dresden gegen brave Bürger losgelassen werden.

    Hoffentlich wird dieser fotografierte Linksextremverbrecher mit der Axt von der HoGeSa-Demo festgenommen. Wahrscheinlich nicht, denn Linksverbrecher und Invasoren dürfen scheinbar alles ungestraft machen was sie wollen.

    Ich hätte nie gedacht, dass es bei uns mal so weit kommt. Vor allem hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass die Spitze unserer Regierung eine derartige Vernichtung mit dem eigenen Volk brutal und gnadenlos durchzieht.

  33. #14 FEMA

    Danke für den Beitrag…
    jedoch in vielen Schulen læuft ja schon seit Jahren die Umerziehung;denn anders ist ja nicht zu erklären,warum sich junge Menschen im Sommer mit ihren Raffutschis-welcome-Schildchen an die Bahnhofsgleise gestellt haben.

  34. Die Moslems und Ausländer werden von „Maasreglern“ immer individualisiert und Deutsche immer in einen Topf geworfen… als Pack usw.

  35. #30 Marie-Belen (26. Okt 2015 16:01)

    Ich hoffe sehr, daß heute Abend SOLIDARITÄT MIT AKIF gezeigt wird!!!!!!!
    ===============================================

    SO MUSS DAS!!!

  36. #45 BePe (26. Okt 2015 16:52)
    #5 Blackbeard

    Wachtel: „Ja, es sind sehr, sehr viele.
    Aber wir sind 80 Millionen“

    Bei der fiedeln wohl alle Meisengeigen gerade gleichzeitig.

    In der DDR waren es „16 Millionen“. Der „Antifaschistische Schutzwall“ hielt im Westen gegen die Millionen aus aller Welt, im Osten war er nicht nötig, weil der WP nix Invasives reinließ. Rein-Raus in die DDR nur mit Sondererlaubnis, wer der Partei genehm war. Der Rest: „Nö“ bis „erschossen“.

    In der DDR wollten die Bürger innerhalb von Deutschland – also nach Westdeutschland – reisen. Der „Antifaschistische Schutzwall“ hielt. Erschossene Deutsche Bürger wirkten.

    In der DDR durften handverlesene Neger und Araber aus totalitären Sozendiktaturen – z.B. Angola – in abgeschotteten Heimen unter Staatskontrolle und mit striktem Schwangerschaftsverbot Sozialismus und „Bau‘ dein eigenes Land sozialistisch auf“ studieren. Danach flogen sie wieder ruckzuck raus. Der „Antifaschistische Schutzwall“ hielt. Erschießen und so…

  37. PI was für euch:

    Linke Pegida-Hasser erreichen Belastungsgrenze.

    Pegida-Hasser uneins über weiteren Protest – Hilfe aus Leipzig

    Trotz des erfolgreichen Protests gegen die Pegida-Kundgebung vor einer Woche geht ein Riss durch das Lager der Gegner der fremdenfeindlichen Bewegung. ,Strittig ist vor allem, inwieweit man sich den wöchentlichen Demonstrationen der Islam- und Fremdenfeinde in Dresden noch regelmäßig entgegenstellen soll und ob es überhaupt dauerhaft durchzuhalten wäre.

    Während die einen vor allem auf Projekte für Weltoffenheit und zur Flüchtlingshilfe setzen, halten andere es für zwingend notwendig, gegen Hass und Hetze Gesicht zu zeigen – immer, wenn Pegida auf die Straße geht, und auch, wenn man auf Dauer zahlenmäßig unterlegen ist.

    http://www.lvz.de/Specials/Themenspecials/Legida-und-Proteste/Pegida/Pegida-Gegner-uneins-ueber-weiteren-Protest-Hilfe-aus-Leipzig

  38. Phönix z.Zt:

    Fahimi-Hexe:

    PEGIDA möchte die demokratische Grundordnung ausser Kraft setzen. Hier müssen Polizei und Verfassungsschutz eingreifen

    Kein weiterer Kommentar

  39. Heute hatte ich ein interessantes Gespräch: Eine Bekannte erzählte, dass deren Bekannter ein Krankenpfleger sei in einem sächsischen Dorf. In diesem ist ein Krankenhaus, wo jeden Montag Asylbewerber behandelt werden sollten. Am ersten Montag kam ein Bus. Eine Woche später wartete man vergeblich auf die Bereicherer. Die kamen nicht, weil der Busfahrer sich weigerte, denn man hatte ihm eine Woche zuvor auf dem halbstündigen Anfahrtsweg aus dem Asylheim zum Krankenhaus den Bus total zerlegt.
    Die Krankenschwestern wiederum waren zu 90% sowieso krankgemeldet, da sie Angst hatten, sich mit TBC und anderen Krankheiten anzustecken. ES GAB SCHON ANSTECKUNGEN mit TBC von Personal.
    Eine andere Bekannte erzählte, die Krankenschwestern in ihrem Krankenhaus hätten bei Asylbewerbern stets eine Spritze mit Betäubungsmitteln in der Kitteltasche – um sich wehren zu können.

  40. #14 FEMA

    Das sog. Toleranzstatut der EU ist reines Neusprech. Es geht um Zwangstoleranz gegenüber präzivilisatorischen Kulturen und Ausschaltung aller Kritik (Kritik ist =Hass) mit den Mitteln der modernen Religionspolizei; zu allem fähige Leute wie Maas sitzen an den Schaltstellen des Überwachungsstaats.
    Dass die Medien auf dieses gigantische Meinungskontrollsystem nicht reagieren, zeigt, wie weit sie schon dazugehören.
    Die Dämonisierung der politischen Gegner, wie gerade der -gida-Bewegung oder der AFD kommt mir wie der Testlauf dieses monströsen Toleranzprojekts vor. Die drehn jetzt voll auf. Würde mich nicht wundern, wenn demnächst verboten wird, die Wohnungstüren abzuschliessen, weil das intolerant und herzlos wäre gegenüber Eindringlingen. Auch Ablehnung von Sexanträgen könnte strafbar werden. (Ist es ja schon im Islam).

    http://www.moshekantor.com/en/projects/ectr/docs/Intolerance.pdf

    http://widerworte.wordpress.com/2013/11/12/das-brusseler-toleranzstatut-zur-liquidierung-der-meinungsfreiheit/

    https://widerworte.wordpress.com/2014/01/19/eu-update-fur-schweizer-rassismus-gesetz/

  41. Muhahahahahaaaaa

    Wegen der Deutschlandfahne?

    Nach Auftritt bei „Günter Jauch“
    AfD-Politiker Höcke wegen Volksverhetzung angezeigt

    Nach seinem Auftritt in der ARD-Talkshow „Günter Jauch“ wurde gegen den Thüringer AfD-Politiker Björn Höcke Anzeige erstattet. Ihm wird Volksverhetzung vorgeworfen. Eine AfD-Sprecherin bezeichnete die Anzeige als „groben Unfug“.

    http://www.mdr.de/nachrichten/hoecke-anzeige-jauch100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html

    Wer hat Höcke angezeigt?

  42. #58 Religion_ist_ein_Gendefekt (26. Okt 2015 17:45)

    #14 FEMA (26. Okt 2015 15:50)

    Hatte vor kurzem diese Meldung hier schon mal verlinkt:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/wuerzburg-zwei-jahre-haft-fuer-hetze-auf-facebook-13870012.html

    PS: Wer Kinder hat, achtgeben, sie plappern möglicherweise im Kindergarten oder in der Schule nach, was sie zuhause aufschnappen. Wäre nicht neu, daß so etwas Folgen hat.

    Kennen Sie das? Dieses wohlige heimelige Gefühl bei Erinnerungen an die Kindheit?

    Danke für Ihr p.s. und die Gedanken an damals.

  43. Ah, die „islamfeindliche Pegida-Bewegung marschiert wieder auf“ 😉
    Möge der Livestream gelingen!

  44. Livestream läuft hervorragend 🙂

    P.S. Fahimi hat einen an der Waffel
    Das schöne ist das die SPD auf dem Wege zur Bedeutungslosigkeit ist.

    Ohne Ihre 70 jährigem Stammwählerschaft würde die komplett unten sein

  45. Guten Abend. ich bin auch wieder dabei!
    Grüße aus Südhessen 🙂

    Stream jetzt schon an die 4000 Zuschauer!

  46. Preisfrage:
    Wie verhindert eine 5 köpfige „Flüchltings“-Familie die rechtskräfige Ausweisung?

    Antwort gab es heute im WDR „Eins zu Eins“ vom Bürgermeister Erkraths.

    Sie bahauptet einfach, eines der Kinder sei nicht ihres sondern ein „Neffe“ – dann tritt die „Härtefallregelung“ in Kraft.

    hier in der WDR Mediathek
    Minute 7:45 bis 9:00

    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/eins_zu_eins/videohilferufeausdemrathauswiegelingtdiekommunalefluechtlingspolitik100.html

  47. Polizei Oldenburg Sucht Zeugen
    24-Jähriger in Studentenwohnheim überfallen
    (…)
    Der Täter wird auf Anfang 20 Jahre alt geschätzt, ist etwa 182 Zentimeter groß und breitschultrig. Er hatte eine schwarz-weiße sogenannte „Vendetta-Maske“ (Maske Anonymus – lächelndes Gesicht) vor dem Gesicht. Der Gesuchte trug einen grauen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe. Er sprach Deutsch mit vermutlich arabischem Akzent

    http://www.nwzonline.de/blaulicht
    /24-jaehriger-in-studentenwohnheim-ueberfallen_a_30,1,3250329402.html

  48. Nonstop Nonsense mit Merkeli und ihrem von der IHK oder lokalen Lügenpresse ausgesuchten, exquisiten Publikum.

    Der gespielte Witz – heute: „Merkels lichter Moment“

    Begeisterter Zuschauer im Merkelrausch „findet, dass in den Medien zu viel von den Problemen und zu wenig über die Vorteile der Neuankömmlinge die Rede sei, etwa als Arbeitskräfte für Mangelberufe.“

    Merkel hat tatsächlich mal einen hellen Moment und „hält dem gelinde Skepsis entgegen. Man müsse da als Politiker schon realistisch bleiben; viele Flüchtlinge kämen ohne jede Schul- oder sonstige Ausbildung, und „wenn man nur über die Chancen redet, sagen die Leute: So ist es aber auch nicht.“

    (vgl. http://www.tagesspiegel.de/politik/die-kanzlerin-und-die-fluechtlinge-ja-es-sind-sehr-sehr-viele-aber-wir-sind-80-millionen/12500748.html)

  49. OT
    Ist das nur bei mir so, oder wird noch bei jemand anderem seit heute durch den avira Browserschutz pi-news.net blockiert ?

  50. An der österreichischen Grenze wird so langsam der Siedepunkt erreicht:

    Passau: „Plötzlich drängen Hunderte Flüchtlinge von der österreichischen Seite auf die deutschen Beamten bei Passau zu. Es wird unübersichtlich, die Lage auf der schmalen Straße droht zu eskalieren, die Beamten aus Österreich schauen tatenlos zu. Schließlich platzt dem Einsatzleiter der Bundespolizei auf deutscher Seite der Kragen.“

    http://www.tz.de/politik/fluechtlingsandrang-passau-bayerische-polizisten-streiten-kollegen-oesterreich-zr-5685981.html

    Salzburg: „Große Aufregung gab es bereits am gestrigen Samstag: Überraschend waren mehr als 1000 Flüchtlinge vom Salzburger Hauptbahnhof zum Grenzübergang Freilassing marschiert. Die Polizei begleitete die Menschen. Warum sich die Flüchtlinge so plötzlich in Bewegung gesetzt hatten, darüber wird immer noch heftig diskutiert. Denn Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) erhebt schwere Vorwürfe gegenüber dem Innenministerium. Er spricht von einer „gesteuerten Aktion“: Polizisten hätten Dolmetscher instruiert, die Leute zum Gehen zu bewegen. „Das Ganze geht von Wien aus. Das ist ein Befehl von ganz oben. Wir wurden mit keiner Silbe informiert. Das macht alles kaputt, was wir bisher an funktionierender Ordnung im Flüchtlingstransit auf die Beine gestellt haben“, sagte Schaden im SN-Gespräch. Die Salzburger Polizei nimmt er in Schutz, sie habe nichts davon gewusst. Der Hintergrund der Aktion soll ein politischer sein: „Ein paar Strategen glauben offenbar, dass man mit möglichst vielen Leuten an der Grenze Druck auf Deutschland ausüben kann. Das ist aber eine äußerst gefährliche Strategie.“ Mitglieder der örtlichen Einsatzleitung und Betreuer der Dolmetscher könnten den Vorgang bezeugen. „Das ist offensichtlich die Linie der Wiener Stäbe“, so Bürgermeister Heinz Schaden verärgert.“

    http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/fluechtlinge/sn/artikel/nach-fluechtlingsmarsch-und-politstreit-lage-beruhigt-170855/

  51. In österreich stehen Schrotflinten hoch im Kurs:
    http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Oesterreicher-decken-sich-mit-Waffen-ein/209555400

    Die GoogleTrendsuche nach „Pfefferspray“ zeigt auch nur noch in eine Richtung, in den Verkaufscharts von Amazon lagen neulich 4 verschiedene Pfeffersprays unter den Top10 bei „Sport und Freizeit“ und „Walther Tactital Knife“ war neulich der meistgewünschte Artikel in dem Bereich

    Warum nur? 😉
    Si vis pacem para bellum

  52. MERKEL MUSS WEG
    MERKEL MUSS WEG
    MERKEL MUSS WEG
    Und jetzt alle:
    MERKEL MUSS WEG
    MERKEL MUSS WEG
    MERKEL MUSS WEG

  53. Für die „Nachlesenden“:
    „24.000 Illegale alleine in Sachsen!!! – die sich irgendwie durch die Landschaft schmarotzen müssen!“
    Haben sie schnellstens entfernt, damit nicht NOCH mehr Bürger aufwachen…!

  54. TV-Tipp für die Freunde des gepflegten Kotzens:
    Heute 21 Uhr ARD: Hart aber fair
    Thema „Abschieben, abschrecken, abschotten – zieht Merkel jetzt die Notbremse?“
    Gäste: Peter Altmaier, Christian Bernreiter, Sevim Dagdelen, Rainer Wendt, Michael Spreng

  55. Wenn Merkel für Begegnung mit den sogenannten Flüchtlingen plädiert, meint sie den Antanz-Trick, von dem aber aus kriminalpräventiver Perspektive abzuraten ist. Man merkt, dass diese Frau über den Dingen steht.
    21-Jähriger in Karlsruhe kulturbereichert
    Karlsruhe (ots) – Ein 21 Jahre alter Mann ist am frühen Sonntagmorgen in der Südstadt Opfer eines sogenannten Antänzer-Duos geworden. Die beiden offenbar aus Nordafrika stammenden Täter hatten den zu Fuß unterwegs befindlichen jungen Mann an der Ecke Rüppurrer und Luisenstraße angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. In der Folge gelang es ihnen, den 21-Jährigen so weit abzulenken, dass sie ihm unbemerkt das Portemonnaie und sein Handy entwenden konnten. Zwar bemerkte der Geschädigte den Diebstahl rasch und setzte den in Richtung Ettlinger Straße flüchtenden Tätern nach; doch verlor er sie im Bereich der Wilhelmstraße aus den Augen. Eine von der alarmierten Polizei ausgelöste Fahndung nach den Langfingern blieb erfolglos. Beide werden als etwa 20 bis 30 Jahre alt mit etwa 5 bis 6 cm langem krausem schwarzem Haar beschrieben. Der Haupttäter ist etwa 175 bis 185 cm groß, trug eine ärmellose Weste und war ansonsten dunkel gekleidet. Sein Komplize hat in etwa die gleiche Größe, trug einen roten Pulli und ansonsten gleichfalls dunkle Kleidung.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3156871

  56. 27-Jähriger in Ravensburg kulturbereichert
    Die Hilfsbereitschaft für einen anschließenden Diebstahl ausgenutzt hat ein unbekannter Täter am Sonntagmorgen gegen 05.30 Uhr auf dem Bahnhofplatz, indem er vorgab, am Fahrkartenautomat Hilfe bei der Bedienung zu benötigen und hierbei einem 27 Jahre alten Mann unbemerkt sein Handy aus der vorderen Hosentasche entwendete. Als der Geschädigte den Täter wenige Minuten später an den Gleisen stehend wiedererkannte und ihn auf den Diebstahl ansprach, schlug ihm der Unbekannte unvermittelt ins Gesicht und flüchtete in Richtung Karlstraße. Beschrieben werden kann der Täter auf etwa 25 Jahre, zirka 170 cm groß, auffällig schlechte Zähne mit fester Spange, schwarze Haare, bekleidet mit dunkler langer Winterjacke, arabisches Erscheinungsbild Personen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Ravensburg unter Tel.: 0751/803-3333 in Verbindung zu setzen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3156957

  57. Zwei junge Männer in Freiburg kulturbereichert
    Freiburg (ots) – Am Sonntag, den 25.10.2015, kam es in der Werthmannstraße gegen 01:48 Uhr zu folgendem Vorfall. Ein 27-Jähriger und ein 22-Jähriger gaben an, dass sie soeben zusammen auf der Werthmannstraße unterwegs gewesen wären, als sie von drei männlichen Personen angesprochen wurden. Im Laufe des Gespräches seien die Männer immer näher gekommen, wobei dem 22-Jährigen sein Handy aus seiner hinteren rechten Hosentasche und dem 27-Jährigen sein Geldbeutel aus seiner hinteren linken Hosentasche entwendet wurde. Die beiden Geschädigten hätten dann das Handy und den Geldbeutel zurückgeholt und seien weitergelaufen, als einer der drei Täter plötzlich ein Messer zog und die Geschädigten mit diesem auf die Männer los ging. Der 27-Jährige erlitt hierbei eine Schnittverletzung am Unterkiefer. Der 22-Jährige wurde nicht verletzt. Die drei Männer wurden wie folgt beschrieben: Ca. 175-185 cm, vermutlich arabisches Aussehen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3156605

  58. 15-Jährige in Breisach kulturbereichert
    Freiburg (ots) – Am 25.10.2015 wurde der Polizei gegen 13:30 Uhr mitgeteilt, dass sich kurz zuvor folgender Vorfall am Breisacher Bahnhof ereignet habe. Gegen 12:15 Uhr wurde ein 15jähriges Mädchen von zwei dunkelhäutigen Männern angegangen. Einer der Täter hielt sie fest, während der andere unter Drohungen die Herausgabe von Wertsachen forderte. Der 15-Jährigen werden so Handy und Geldbörse samt Bargeld im zweistelligen Bereich abgenommen. Die Täter werden folgendermaßen beschrieben: Täter 1: ca. 175 cm groß, schlank, dunkle Hautfarbe (möglicherweise Schwarzafrikaner), kurze, schwarze Haare, mit Jeanshose bekleidet, trug dunkelfarbigen Kapuzenpulli mit Reißverschluss. Der zweite Täter wurde als größer als Täter 1 beschrieben und trug ebenfalls einen Kapuzenpulli.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3156636

  59. Was ist denn eigentlich an Bachmann „rechtsextrem“? Dann wär ich ja mega-ultra-rechtsextremhoch3.

  60. Das Kanzler-ekel und Konsorten müssen weg!!!

    Anschließend das ganze Komplott + Helfeshelfer vor Gericht ähnlich der Nürnberger Prozesse.

  61. #93 talkingkraut: Genau deswegen halte ich mich von diesen Invasoren fern, und wenn ich die Straßenseite wechseln muss. Einen Wortwechsel lässt man am besten gar nicht zu, nicht antworten und weiterlaufen und am besten mit allen möglichen bösartigen Aktionen seitens der Bereicherer rechnen.

  62. Wir sind das Volk und der Souverän, Pegida soll solange aufmarschieren bis dieses Politpack weg ist. Diese Masseninvasion ist eine Kriegserklärung an alle hier lebenden Menschen. Und sie ist politisch gewollt. Abschieben wer kein Asyl bekommen hat, sofort !

  63. Das vorherige Hintergrundsgedudel war doch bestimmt von den antidemokratischen und von Steuergeld bezahlten Künstlern der Semperoper verursacht!?

    Die sollen mal lieber nicht auf Dicke Hose machen, die Semperoper ist schneller ein Flüchtlingsheim, wie die Künstler Hartz-IV beantragen können!

  64. Was sollte denn jetzt der dümmliche Seitenhieb auf Akif, bei der Ankündigung des Schriftstellers der jetzt spricht? Bachmann hat so was gesagt wie „keine Angst es gibt noch Schriftsteller die gerade sind“. Habe ich das richtig verstanden? Also der einige der in der „Causa Akif“ nicht gerade war, war Bachmann selber. Bei allem Respekt für das was Bachmann geleistet hat und noch leistet aber auch wir sollten aufpassen das sich bei uns keine selbstgerechten Diktatoren breit machen. Bachmann hat bei mir jedenfalls keine Sympathien mehr!

  65. @100 WahrerSozialDemokrat

    Das ist ja mal ein Klasse Vorschlag: Semperoper als Invasorenheim.

    Und die Kulturfutzis als Asylantenhelfer. Oper ist dann nicht mehr. Die ganzen Lebenskünstler aus der Dresdner Kulturszene und dazu der rot-grün-blutrote Stadtrat auf Hartz. Dann können sie ihren Zöglingen die Klos saubermachen.

  66. #103 D Mark (26. Okt 2015 19:11)

    Müssen sich jetzt schon die Pegidaredner verkleiden? Traurig!

    Natürlich nicht, deswegen schreibst du ja auch mit deinem wahren Namen hier Kommentare…

    😉

  67. @#78 Tammy (26. Okt 2015 18:42)

    Interessant. So einfach kann man eine Abschiebung verhindern. Da brauchen die nicht mal die Antifanten als Blockierer vor der Tür.

  68. Der Historiker Jörg Baberowski über Pegida, politische Korrektheit und ein Deutschland, das nichts zu bieten hat
    (….)
    Wenn Frau Merkel über die Einwanderung sagt: «Wir schaffen das» – fühlen sich diese Bürger dann belogen?

    Sie fühlen sich belogen, weil sie jeden Tag sehen, dass man es nicht schafft. Sie sehen, dass Probleme totgeschwiegen, wie Kritiker stigmatisiert werden. Das kennen sie, das haben schon die SED-Bonzen gemacht. Darum reagieren sie so aggressiv, aber sie tun es in einer Sprache, die sich um das Gebot der politischen Korrektheit nicht kümmert. Frau Merkel als Ostdeutsche müsste das wissen, aber sie nimmt nicht mehr wahr, was geschieht.

    Deshalb haben Sie entschieden, es ihr über die Medien zu sagen?

    Ich habe im Sommer zwei Wochen lang jeden Abend die «Tagesschau» geschaut und mich gefragt: Leben wir in einer Diktatur? Müssen Journalisten im Fernsehen weinen und «Herzlich willkommen» rufen? Müssen Journalisten jeden Abend die Zuschauer darüber informieren, wie sie sich Ausländern gegenüber zu verhalten haben und was moralisch geboten ist? Ich hatte den Eindruck, einer Kampagne ausgesetzt zu sein. Irgendwann habe ich eine Flasche Wein getrunken, meine Gedanken aufgeschrieben und den Text an die FAZ geschickt. So ist das entstanden, ganz spontan.(….)

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/in_dresden_herrscht_pogrom_stimmung

  69. #38 eule54 (26. Okt 2015 18:05)

    Merkel ist daher der Meinung, dass Grenzen kontrolliert werden können – von Erdogan – nicht aber von der EU.
    ++++
    Da liegt die Wachtel ausnahmsweise richtig!
    _________________________________________________

    Es stellt sich die Frage, wie lange es noch dauert, bis die EU der Türkei beitritt.

  70. @ Talkingkraut:
    Hast Du diese unfassbare „Antanz-Trick“ Episode schon auf dem Schirm?!?
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3156183
    Es wird IMMER krasser, die hochkriminellen muselmanischen Negertänzer aus Marokko, Tunesien, Libyen, Gambia, Eritrea usw. stechen mit Messern in den Rücken, wenn sie auf den Handyklau angesprochen werden!!!
    Selbst als MANN kann man bald nicht mehr nach 0:00 (alleine) in die Quadrate gehen!!! Zukünftige No-Go Aerea! Und selbst tagsüber mehren sich die Fälle!!!

  71. @104 freundvonpi

    Bachmann sagte es gibt noch Journalisten und Autoren die noch gerade sind.

    Das mit dem Seitenhieb auf Akif ist jetzt komplett konstruiert

  72. Sunshine Reggeae in Dresden…naja. 😀

    Aber gut, heute waren die Reden super.
    Volksabstimmung, Misere abgewatscht, Polizei und Beamte aufgefordert, sich nicht missbrauchen zu lassen..

    Absolut klasse!

  73. #116 Heisenberg73 (26. Okt 2015 19:22)
    die neue Hymne hat mir persönlich zu wenig Pep … wohl Geschmackssache.

    Schön entspannt wie die Stimmung

    Toll zu sehen wie die Musik läuft. Fahnen und Taschenlampen schwingen.

    Die von der Presse viel gerühmte aggressive Stimmung

  74. DIE US SATRAPIN MERKEL

    „Wir haben gar keine Bundesregierung, wir haben Frau Merkel als Geschäftsführerin einer neuen Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland.

    Das ist das, was sie ist.“

    Sigmar Gabriel

    27.02.2010

  75. #104 freundvonpi (26. Okt 2015 19:11)

    Das hat mich auch geärgert.

    Nachtreten bei jemandem, dem aufgrund von Unterstellungen die wirtschaftliche Grundlage entzogen werden soll, ist schäbig.

  76. Hymne hin oder her. Ist mir ehrlich gesagt Würstchen. Jetzt isses die, dann solls die sein. Entscheidend ist: Die Bewegung wächst. Nur darum gehts: Die Bewegung muß wachsen. Und das nicht nur in Dresden.

  77. #103 D Mark (26. Okt 2015 19:11)
    Müssen sich jetzt schon die Pegidaredner verkleiden? Traurig!

    Nix traurig, der Mann hat eine grandiose Rede gehalten!

  78. Klar hat er eine tolle Rede gehalten, trotzdem traurig dass er sich verkleiden muss, oder findest du so etwas gut?

  79. Wo sind denn Heute die Gegendemonstranten?
    Keine zu hören und zu sehen.
    Das befremdet mich etwas.
    Ist da was im Busch?

  80. Wie? Kein Live-Stream während dem Spaziergang? Uhrzeit nicht korrekt eingestellt auf der Cam?

    Das muss besser werden, professioneller.
    Schade, dass ich fast 600 Kilometer weit weg wohne, sonst hätte ich den Lutz direkt darauf angesprochen und wäre vor allem mitspaziert.

  81. @ #128

    Ja, wir sollten unsere Wut auf die richten die es auch verdient haben.

    Akifs Auftritt war ungluecklich aber unsere Feinde distanzieren sich doch auch nicht gegenseitig wenn sie auf uns eindreschen.

    Selbst wenn man Akif nicht unbedingt mag:

    Er hat niemanden gezwungen seine Buecher zu kaufen.

    Im Gegensatz zu Jauch, Gottschalk und Illner die auf unser aller Kosten in ihren Schloessern und Palaesten thronen und uns kleinen Leuten was von Multikultipropaganda erzaehlen.

  82. BRD GmbH

    BRD GmbH

    Und hier kommt Sigmar Gabriel ins Spiel. Der sagte am 27.02.2010 unter dem Applaus seiner Parteiangehörigen:

    „Wir haben gar keine Bundesregierung, wir haben Frau Merkel als Geschäftsführerin einer neuen Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland. Das ist das, was sie ist.“ S.Gabriel

    Das ist ihm nicht nur so einfach rausgerutscht. Diese Aussage hat es bis auf seine offizielle Internetpräsenz geschafft:

    http://www.sigmar-gabriel.de/aktuelle_themen/wir-haben-keine-bundesregierung1

    So kommt man aus dem Dilemma, dass nicht zwei Staaten parallel auf gleichem Gebiet vorhanden sein können: man gründet einfach eine Organisation nach Handelsrecht auf dem Gebiet, dass durch die abgeschlossenen völkerrechtlichen Grenzverträge definiert wurde. Eine BRD GmbH.

    Und so kommt es, dass man diese BRD auch mit all ihren Ministerien fein säuberlich aufgelistet in Datenbanken für Unternehmen findet, mit D-U-N-S, sowie UPIK Nummer:

    D-U-N-S ist die Abkürzung für Data Universal Numbering System, einem Zahlensystem zur eindeutigen Identifikation von Unternehmen. 1962 von Dun & Bradstreet (D&B) eingeführt, hat es sich inzwischen als internationaler Standard etabliert. -https://de.wikipedia.org/wiki/D-U-N-S

    Anhand der D&B D-U-N-S® Nummer werden alle Firmen eindeutig identifiziert und die Daten korrekt zugeordnet. -http://www.bisnode.de/product/upik/

    Die UPIK®-Plattform dient als eindeutiges, einheitliches und firmenübergreifendes Identifizierungssystem. – http://www.bisnode.de/product/upik/

    Also schauen wir doch einfach mal bei Dun & Bradstreet nach.

    Nach dem man in der Suchmaske „Bundesrepublik“ und beim Land „Deutschland“ ausgewählt hat, findet man folgenden Eintrag

    https://www.upik.de/upik_suche.cgi

  83. Also jetzt mal ehrlich Leute, die Pegida-Hymne ist nun nicht unbedingt der Kracher!

    Da wünscht man sich doch nicht so ein Glockenspiel, sondern donnernde Töne.

    Dieser „Komponist“ sollte im Verborgenen bleiben, denn das ist ein reine Schlafmelodie!

    Eine Hymne sollte aufwecken! Gerade in diesen stürmischen Zeiten.

  84. …und Gewerkschaftsbosse wollen regimeuntreue Arbeitnehmer mit einem Arbeitsverbot belegen.

    Wir sollten den Spieß umdrehen und nicht länger für dieses System arbeiten. Sollen sich die Bonzen doch von den Rehfutschies ernähren lassen.

    Seien wir Sand im Getriebe. Betreiben wir Widerstand wo es nur geht. Feiern wir krank, halten wir Leistung zurück, zahlen wir sowenig Steuern wir nur möglich.

    Vive Monsieur Sabot!

  85. Guten Morgen, liebes Personal (Personalausweis)

    Die jetzigen Machthaber halten sich Deutschland als ihre Firma mit der sie anstellen können, was auch immer sie wollen, inklusive Umvolkung.

  86. Ich bleib dabei, die „Pegida-Hymne“ (eben gespielt, aber sonst nicht zu finden) ist zwar sehr frei aber zumindest (für mich Unmusikalischen vermutet) angelehnt an das Lied „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind“ von 1972, der Jesus-Brudersachaft, dortiger Liedtext berufend auf Matthäus 18,20, als Kanon zu 2 Stimmen.

    Die musikalischen Rechte
    https://de.wikipedia.org/wiki/Musikwerk_%28Urheberrecht%29
    obliegen aber bis zum Jahr 2042 der Jesus-Bruderschaft.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jesus-Bruderschaft

    Ich hoffe, es wurde zuvor abgeklärt…???

    Hier das Original und dann möge jeder es selbst beurteilen:
    https://www.youtube.com/watch?v=beZ7H-PkJ5A

    Ich finde das Pegida-Lied übrigens gut, auch wenn die Mehrheit nicht so sehr davon begeistert zu sein scheint.

  87. #39 GundelGaukeley (26. Okt 2015 16:29)

    Aufrechter Wutbürger,
    solche Aussagen wie in deinem Posting sind der Grund warum ich mich jetzt in diesem Augenblick entschlossen habe keinen Fuss auf die Pegida in Dresden zu setzen. Bachmann hatt sich schäbig benommen. Punkt. Der Meinung ist auch Tatjana Festerling. Bitte nachlesen!
    Akif hat nix justiziables gesagt das ist Fakt.

    ___

    vielen dank gundel für die richtigstellung. „wutbürger“ ist ein vollidiot der den linken msm auf den leim geht.

  88. Fahimi hat einen an der Waffel.
    Deshalb gehört die Dame unbedingt zur Unterstützung,
    neben C.Roth als xxxer Bundestag vice.
    In Einfältigkeit vereint!
    Vom Steuerzahler verflucht!

  89. Laut durchgeknallt sind heute 10.000 – 12.000 bei Pegida. Also dürften es 20.000 – 25.000 sein.

  90. #136 mopsek (26. Okt 2015 19:37)

    naja was die Israelis da wirklich wollten kann ich auch nicht so richtig nachvollziehen , aber je mehr man in der ganzen Sache eintaucht , so auch was bei uns so passiert , um so undeutlicher wird einiges .
    Hier verschwinden 700 Syrer Spurlos , dann kommen welche über Russland , Grenze zu Norwegen nur mit Fahrrad , über Murmansk , die haben aber schon in Russland gelebt . Der Aufbau einer Kleinarmee ist heutzutage von strategischer Bedeutung .Davon viele bringt den Nutzen !

  91. Quelle: LVZ.de

    ++ 19:36 Uhr ++ Zwei Legidateilnehmer sind nach Angaben eines anderen, älteren Legida-Teilnehmers überfallen worden, als sie zum Wagnerplatz liefen. Am Durchgang an den Höfen am Brühl hätten sich rund zehn Vermummte die beiden Männer geschnappt und hätten dann auf sie eingetreten. Die Täter seien geflüchtet. Opfer sitzen am Rand von Legida und halten sich die Köpfe. Polizei nimmt die Aussagen auf.

  92. #149 Kain Witz
    warum sind die ganzen unterwegs zu uns?
    wenn du das beantworten kannst,kannst du auch was damit anfangen.

  93. Merkel hat mit ihrer Pauschaleinladung an Armutssozialtouristen und Muslime eine mit der Katatrophe von 1945 vergleichbare Situation kreiert.

    Sie ist hilflos, den Chaos in den Griff zu bekommen, weitere Flutung zu unterbinden.

    Ihre Aeusserungen von muss und wir werden es schaffen sind vergleichbar mit jenen hilflosen Forderungen aller Diktaturen, die in den letzten Zuegen liegen.

    Merkel und ihre Banditen der Deutschenhasser muessen weg,

    maximaler, aktiver Widerstand gegen eine Wahnsinnige, die auch noch vom Groessenwahn befallen ist.

    Ohne die D Menschen, Wirtschaft ist Merkel ein Nichts, dies muss ihr beigebracht werden durch Generalstreik.

  94. #5 Blackbeard

    „KANZLERIN VERTEIDIGT OFFENE GRENZEN:
    Soeben im TV

    _______________________________

    Fehlt jetzt nur noch der Nachsatz:

    Auch in Hundert Jahren sind die Grenzen noch offen ! 😉

  95. Die neueste Phrase der Propagandamedien ist:“ fremdenfeindlich“. Alles was nicht auf deren Kurs ist wird jetzt so nieder gemacht.Ein gutes Zeichen, den geht der A…sch auf Grundeis. Meine Prophezeiung steht: 20156 gibt es Krieg.

  96. Wir Dresdner haben eine neue Bettelmeile „Prager Straße“. Welcher Tourist will so etwas sehen, während seines Städtetrips, Erholung sieht anders aus. Die Stadt meint PEGIDA sei schuld an den sinkenden Touristenzahlen. Die Beamten sehen die vielen Dreckecken in der Stadt nicht. Besonders da wo Flüchtlinge hausen! Kommunalpolitiker dieser Stadt sind Heuchler. Priorität 1 sind die Flüchtlinge. Ihr die Jasager werdet euch noch wundern, wenn keine Krippen/- Kindergartenplätze mehr zur Verfügung stehen. Wir kommen nur nach Deutschland, da ist es….http://www.welt.de/politik/ausland/article148047768/Sie-nennen-Merkel-Mama-Tante-und-Grossmutter.html

    Da braucht man kein Wahrsager sein, wenn man immer zu PEGIDA gegangen wäre. Nun treten Übergriffe und Auseinandersetzungen allmehlig ein. Jetzt sind es noch Eisenstangen als nächste Messerstechereien und zum Schluss Schusswaffen, wie in den USA. Die Flüchtlinge haben kein Gewissen zur Menschlichkeit sie werden von Religionen geleitet und geführt!

    Es ist keine Ende zu sehen! http://www.welt.de/politik/deutschland/article148064427/Deutsche-Polizisten-bitten-per-Lautsprecher-um-Hilfe.html

    Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 13.03.2016 sind Wahlen. Schaut genau auf die Wahlprogramme von SPD und Grünen und lasst euch nicht blenden. Es ist euch freigestellt welcher Partei Ihr die Stimme gebt oder ob die Amtierenden weiter machen können wie bisher.

  97. Merkel muss weg.
    Merkel hat die ganze Welt Eingeladen,
    jetzt sollen ihr alle Helfen!?!
    Merkel macht Ihr Problem zum Problem aller!!!
    Ich werde mir den Schuh nicht anziehen.
    Kein Mitleid…

  98. Merkel ist auch so ein Nichts. @#158 weizengelb

    Ich würde mal prognostizieren, noch ein paar mehr solcher Aussagen, und sie ist Geschichte.

    Widerstand kommt aus allen Fraktionen, immer lauter und parallel dazu ruft ein Ortsvorstand nach dem anderen nach Hilfe, weil die Schmerzgrenze erreicht ist.

    Und ganz ehrlich, wäre ich Merkel würde ich auch weiterhin meine Linie fahren….

    Sie hat keine andere Möglichkeit, wenn sie heute sagt, es war ein Fehler…tschüss wegen Unfähigkeit.
    So zögert sie es halt paar Tage raus, und kann später, wenn hier die Nachfolger den schutt wegräumen müssen, ein schönes Buch schreiben, ach ja damals hatte ich diese und jene Vision, hättet ihr mich mal machen lassen.

  99. LÜGENPRESSE;LÜGENPRESSE LÜGENPRESSE

    GERADE IM ARD MÄRCHENKANAL

    DIE RECHTSEXTREMISTISCHE PEGIDA HAT HEUTE
    10 000 BESUCHER ; BESTIMMT WIEDER VON DEN DUMMEN STUDENTEN GEZÄHLT

    DIE GEGENDEMO HAT ANGEBLICH 1500 Linke Zecken ; JO DIE HÄTTEN SIE GERNE 🙂

  100. @ Zwiedenk
    Manche sagen, der Krieg habe schon längst begonnen. Nur merkten es die Meisten nicht, da dieser Krieg nicht offiziell ausgerufen wurde und der Tag des Kriegsbeginns in keiner Zeitung stehe.

  101. #165 Namenlose
    widerstand sieht doch anders aus als ankündigungs politik.
    ankündigungspolitik(sieht so aus wie die des seehofer)

  102. #161 Alternativlos (26. Okt 2015 20:05)

    „Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 13.03.2016 sind Wahlen. Schaut genau auf die Wahlprogramme von SPD und Grünen und lasst euch nicht blenden.“

    Glaubst Du im Ernst, ich kreuze BRD Mafia an? Nicht doch.

  103. @133 Sockenschuß: Der Krawall – Kindergarten kommt nur, wenn er a) bezahlt wird, oder b) weiß, daß er in der Überzahl ist ! Ansonsten geht diesen linken Hosenscheißern doch der Arsch auf Grundeis !

  104. #39 GundelGaukeley (26. Okt 2015 16:29)

    Mit Vorschaufunktion wären mir die Fehler nicht passiert Nochmal.
    Aufrechter Wutbürger,
    solche Aussagen wie in deinem Posting sind der Grund warum ich mich jetzt in diesem Augenblick entschlossen habe keinen Fuss auf die Pegida in Dresden zu setzen. Bachmann hatt sich schäbig benommen. Punkt. Der Meinung ist auch Tatjana Festerling. Bitte nachlesen!
    Akif hat nix justiziables gesagt das ist Fakt.
    Da nutze ich die Zeit lieber um meinen eigenen Blog zu Pflegen. Bin raus.

    ==============================================

    Bleib an Bord!

  105. Ich denke, irgendwann in den nächsten Wochen wird IM-Erika morgens abgeholt, ein hochrangiger Militär übernimmt vorübergehend bis zu Neuwahlen die Amtsgeschäfte und wird als erste Amtshandlung die Grenze zu Österreich schließen.

  106. @ #168 mopsek

    Ist ja nicht nur Seehofer.
    Die Brandbriefe, auch aus der SPD hört oder liest man Kritik.
    Dazu der Druck der EU, die sich nicht von der Merkelpolitik diktieren lassen will…

    Das war vor ein paar Wochen nicht der Fall, dass sich laut geäussert wurde.

    Ich hatte zwischendurch die Hoffnung verloren, aber inzwischen denke ich, ja bin überzeugt, dass der Spuk boch vor Weihnachten ein Ende haben wird.

  107. @133 Sockenschuß: Der Krawallkindergarten kommt nur, wenn er dafür Kohle kriegt, oder wenn er in der Überzahl ist, ansonsten geht den linken Hosenscheißern der Arsch auf Grundeis !

  108. In der ARD Lügenschau sagte man eben was von 10000 Pegida Teilnehmmer??? Gibt es schon andere Zahlen?

  109. #39 GundelGaukeley (26. Okt 2015 16:29)

    ============================================
    „Die Hantel“ hat Recht: Wir müssen zusammenhalten!

  110. #173 Der boese Wolf (26. Okt 2015 20:15)

    „Ich denke, irgendwann in den nächsten Wochen wird IM-Erika morgens abgeholt, ein hochrangiger Militär übernimmt vorübergehend bis zu Neuwahlen die Amtsgeschäfte“

    Vielleicht putscht Claudia Roth, weil keine Türken mehr kommen?

  111. Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

    Freising – Sein jüngster Angriff auf eine Joggerin war erst am vergangenen Donnerstag, doch als die Polizei ihn erwischte, gestand ein 18-jähriger Pakistani noch eine ganze Reihe weiterer Taten.

    In seiner polizeilichen Vernehmung räumte er auch noch weitere Taten ein.

    Das augenscheinliche Alter des Täters liegt bei etwa 25 bis 30 Jahren. Er ist ca. 175 cm groß und schlank. Er hat kurze schwarze Haare und trug zum Tatzeitpunkt einen Oberlippen- und Kinnbart.

    Die bisherigen Ermittlungen geben Anlass zu der Vermutung, dass der Mann noch mehr Frauen oder Kinder belästigte, welche bisher noch keine Anzeige erstatteten. Die Kriminalpolizei Erding bittet um sachdienliche Hinweise zu den geschilderten Taten und eventueller weiterer ähnlicher Vorfälle. Mitteilungen werden an die Kriminalpolizeiinspektion Erding unter der Tel.-Nr. 08122 / 968 – 0 erbeten.

    http://www.rosenheim24.de/bayern/18-jaehriger-gesteht-mehrere-sexuelle-uebergriffe-freising-5684849.html

  112. #54 „Beany“, 17.05 Uhr

    DANKE, dass Sie die 600km gefahren sind. Dharma und ich sind nicht gekommen, der „der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ fehlt uns.
    Wir sind aber nächstes oder üernächstes, das Nächste ist wahrscheinlicher an der Ahr, genauer in Mayschoß und Dernau, besuchen dort einen Marc E.
    Gruß, Shalom, Kopf hoch, DANKE FÜR DIE 600 KM.

    Dharma und Uri

  113. #148 D Mark (26. Okt 2015 19:51)
    Laut durchgeknallt sind heute 10.000 – 12.000 bei Pegida. Also dürften es 20.000 – 25.000 sein.

    Mehr. Normalerweise muss man den getürkten Zahlensalat von „DurchVerzählt“ mit dem Faktor 2,5 multiplizieren. Gehen wir mal von circa 28.000 aus, was ja auch relativ normal ist, da es sich heute nicht um die Jubiläums-Pegida gehandelt hat und der ein oder andere diesmal vielleicht auch deshalb zu Hause geblieben ist, weil er nicht ganz einverstanden damit war, dass Bachmann Pirincci unsolidarisch im Regen hat stehen lassen. Aber das sind Nebenkriegsschauplätze, wichtig ist es, der Merkel die Rote Karte zu zeigen. Der Vergleichsmaßstab für die Teilnehmerzahl muss der 12.10. sein. Wenn es Pegida nun schafft, schon an stinknormalen Montagen an die 30.000 zu mobilisieren, werden wir noch im November die 50.000er Marke erreicht haben. Dann kackt sich die elende Merkel ihre Slips noch mehr voll vor Bammel.

  114. VGH bestätigt Urteil des Verwaltungsgerichts

    Ticker: Pegida läuft zu „Oh Fortuna“ am Odeonsplatz ein

    München – Ein herber Rückschlag für alle, die sich für ein buntes München einsetzen: Das Verwaltungsgericht hat am Montag entschieden, dass Pegida am Abend vor der Feldherrnhalle demonstrieren darf. Wir berichten im Live-Ticker.

    http://www.tz.de/muenchen/stadt/altstadt-lehel-ort43327/verwaltungsgericht-entscheidet-pegida-darf-feldherrenhalle-5685675.html

  115. #166 D Mark (26. Okt 2015 20:11)

    Manche sagen, der Krieg habe schon längst begonnen. Nur merkten es die Meisten nicht, da dieser Krieg nicht offiziell ausgerufen wurde und der Tag des Kriegsbeginns in keiner Zeitung stehe.
    ————————————————–
    Es dürfte einmalig in der Geschichte sein, das man Krieg gegen das eigene Volk führt. Da kann man schlecht eine Kriegserklärung ausrufen.

  116. Eigentlich ist es doch eine staatsrechtliche Zumutung, daß das dumme Volk immer noch an diese „Demokratie“-Simulation glaubt, aber statt gemütlich zuhause zu sitzen und seinen wohlverdienten Feierabend zu genießen, im strömenden Regen, bei Wind und Wetter auf die Straße gehen und sich als „Pack“ beschimpfen lassen muß, nur weil es seine grundsätzlichen Rechte einfordert. Und weil das verdiente Geld nicht mehr für die eigenen Kinder, sondern nur noch für fremdländische Händeaufhalter da sein soll.

  117. Alter Begriff neu interpretiert:

    Lumpenproletariat

    Der Begriff Lumpenproletariat wurde von Karl Marx geprägt[1][2][3] und bezeichnet jene Vielfalt an Menschen mit unterschiedlicher Klassenherkunft, insbesondere jedoch Proletarier, die auf das unterste Ende der Gesellschaft herabgestiegen sind oder aus ihm stammen und keiner typischen Lohnarbeit nachgehen. Politisch wären sie für Marx oftmals unzuverlässig, passiv und reaktionär, weil meist ungebildet.
    […]
    Rosa Luxemburg demgegenüber sprach einerseits vom „Lumpenproletariat“ als von „Verbrechern und Prostituierten“.[10] Andererseits aber bezeichnete sie so „eine besondere Schicht“ von „sozialem Abfall“, die in einer Phase gesellschaftlicher Umwälzung „riesig“ anwachse. Sie verortete deren Entstehung in „allen Schichten der bürgerlichen Gesellschaft“, nämlich als Ergebnis von deren „Verlumpung“.
    […]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Lumpenproletariat

    Passt perfekt auf die rote SA-Antifa

  118. #179 Sanddorn

    Was hat bitte ein „pakistanischer Staatsangehöriger“, dessen Alter, Veranlagung, Vergangenheit, Persönlichkeit, Vorstrafenregister usw. hierzulande niemand kennen kann, in der „Unteren Isarau in Freising“ zu suchen?

    Kann das bitte mal jemand die geistesabwesenden Sozialromantiker und Kulturmarxisten in Politik und Medien fragen?

  119. Grosses Danke allen Demonstranten die an Pegida und aehnlichen teilnehmen.

    Wohne in Nordamerika, wo es leider auch von Internationalismus, alle Menschen sind gleich,
    „Islam Fluechtlinge“ aufnehmen angekraenkelte Gruppen gibt.

    Das juengste Beispeil Canada, wo Justin Trudeau, ein Sohn vom frueheren Liberalen Premier, den konservativen Harper nach 3 maliger Amtszeit abloest.

    Trudeau versprach jeden alles, sein Programm erfordert gigantische Verschuldung, viel heisse Luft, hat jedoch der Jugend gefallen, die etwas anderes als Premier mal sehen wollten und ihm Glauben schenken.

    Hoffentlich scheitert er, hat bisher im Leben noch nie etwas vernuenftiges zu Stande gebracht.
    Er versprach u.a. 25 000 Syrer aufzunehmen, im Vergleich zu D jedoch eine bescheidene Zahl bei der Groesse Canadas.

  120. #58
    „PS: Wer Kinder hat, achtgeben, sie plappern möglicherweise im Kindergarten oder in der Schule nach, was sie zuhause aufschnappen. Wäre nicht neu, daß so etwas Folgen hat.“

    Das ist korrekt. Hätte zwar nie gedacht, dass
    es so etwas mal wieder gibt, aber es ist so.
    Vielleicht bemerkt ihr es auch in eurem
    Umfeld: Viele Menschen (Kollegen, Bekannte,
    selbst Verwandte) werden sehr ruhig. Gehen auf
    keinerlei Disskussion mehr ein. Selbst wenn
    man ein wenig provozierend beginnt.
    Am meisten fiel es mir bei Beamten oder
    sonstwie öffentlich Bediensteten auf.
    Habe ich einige in der Verwandtschaft.
    Ein Klima der Angst.
    Gott sei es gedankt dass ich in unserer
    Firma (sind besondere Umstände, Investitionsgüterhandel, wenig Personal,
    viel Umsatz) eine Position besetze, die
    gesichert ist und mein Chef (10 Jahre
    lang mein Kollege und halt seit 16
    Jahren GF) zu 100% so denkt wie ich.
    Insofern bin ich gut dran.
    Ich habe Redefreiheit. Hätte ich die
    nicht, würde ich sehr unglücklich sein.

  121. #173 Der boese Wolf (26. Okt 2015 20:15)

    Ich denke, irgendwann in den nächsten Wochen wird IM-Erika morgens abgeholt, ein hochrangiger Militär übernimmt vorübergehend bis zu Neuwahlen die Amtsgeschäfte und wird als erste Amtshandlung die Grenze zu Österreich schließen.

    Sie glauben gar nicht, wie sehr ich auf diesen Tag hoffe! Sobald die Meldung über den Ticker geht, dass Merkel abgesetzt oder zurückgetreten ist, wird so richtig gefeiert. Ein tiefes Durchatmen wird durch unser geschundenes Land und weite Teile Europas gehen, wenn das widerliche, verlogene und hinterlistige Stück uns nicht mehr verscheißern darf.

  122. Ein wenig OT, da Hogesa Köln:

    Rote Gewalt in Köln
    https://quotenqueen.wordpress.com/2015/10/26/rote-gewalt-in-koeln/

    Meine zwei Kommentare dort für euch auch hier:

    1:

    Ich war ja bei Hogesa, da war es uns allen echt langweilig…

    Obwohl ich die Idee, total geschützt vor linken Gewalttätern sich zu treffen überhaupt nicht schlecht finde! Das hat was!

    Obwohl für ortsunkundige Neugierige es sehr schwer war, den großräumig abgeschirmten Barmer-Platz zu finden. Ich selber als Kölner, musste genau 4 Polizeikontrollen mit Warteaufenthalt von jewils 5 bis 15 Minuten und einer unsinnigen Show-Personalausweiskontrolle (wurde nichts abgefragt) über mich ergehen lassen.

    Auf dem Platz waren freundlicherweise Dixi-Clos da, mir fehlten nur Biertische und Bänke, ne Pommesbude und wo man Ziggis und zumindest Wasser kaufen konnte. Statt nur einer Bühne, so zwei oder drei und dann noch viele Infostände so quer Beet, damit wir uns unterhalten könnten wäre super…

    Ich bin für Neuauflage! Genau dort. Dann aber als echtes Event für alle (natürlich ohne die linken Krawalltypen) Bewegungen! Mit gutem Schutz von der Polizei. Haben die toll geschafft. Bei uns war alles friedlich! Waren ja auch keine linken Zecken da. So könnte es auch wirklich Spaß machen…

    2:

    P.S. Ich habe echt nix von den gewalttätigen staatsbezahlten sozialistischen Faschisten mitbekommen. Nur bei einem längeren Aufenthalt am unterirdischen Deutzer-Zugang zum Platz bzgl. dritter Polizeikontrolle (zwei Ziggis mit Pause, also über 15 Minuten) hörte ich lauthals nur eine Frauenstimme, die minutenlang “Nazis raus” und so schrie.

    Sie schrie es um die Welt zu retten, ich hätte ihr gern ein Rachengold und Jasmintee geschenkt…

    P.P.S. Ich wiederhol es hier nur, könnt ja den ein oder anderen hier auch interessieren…

  123. #200 mopsek (26. Okt 2015 21:07)

    „Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.(Konfuzius Zitat)“

    Sehe ich ganz genau so!!!

    Und Bachmann ist diesbezüglich ein Arschloch!

    Allerdings ein konsequentes Arschloch!

  124. DANKE DRESDEN!!
    Ich fand, dass es eine tolle Veranstaltung war.
    Nur: WIE LANGE HABEN WIR NOCH ZEIT??
    Der kommende Winter wird die Invasoren nicht abhalten.
    Diese „beste Regierung aller Zeiten“ unter dieser Merkel hat unermesslichen Schaden an unserem Volk und unserem Land angerichtet. Ich hoffe, es ist reparabel…Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  125. #198 Tiefseetaucher (26. Okt 2015 21:04)

    Sie glauben gar nicht, wie sehr ich auf diesen Tag hoffe! Sobald die Meldung über den Ticker geht, dass Merkel abgesetzt oder zurückgetreten ist, wird so richtig gefeiert. Ein tiefes Durchatmen wird durch unser geschundenes Land und weite Teile Europas gehen, wenn das widerliche, verlogene und hinterlistige Stück uns nicht mehr verscheißern darf.

    Das geht mir ganz genauso. Nur schon bei der Vorstellung an diesen Tag, bemerke ich wie ich plötzlich fröhlicher werden, das Gefühl habe als ob eine tonnenschwere Last von meiner Brust genommen wird.
    Ich würde Sekt Kistenweise kaufen und auf der Straße an wildfremde Menschen verteilen und mit ihnen anstoßen! Und wenn ich mir dann noch vorstelle wie Maas, Gabriel, De Maiziere, Jäger und Co. in Bundeswehrfahrzeugen zur nächsten Kaserne zwecks Schuldfeststellung gefahren werden, dann verspreche ich auch noch Feuerwerk zu zünden! Ich bin kein sehr gläubiger Mensch aber ich bete tatsächlich schon für diesen Tag zum „lieben Gott“. Vielleicht sollten wir Alle in diesem Fall mal beten, auch die Atheisten und Agnostiker unter uns…denn beten soll ja wirken.

    „Lieber Gott lass einen General und ein paar Offiziere wach werden und gib ihnen Einsicht und Stärke zu handeln! – AMEN!“

  126. #139 KloWo (26. Okt 2015 19:40)

    Also jetzt mal ehrlich Leute, die Pegida-Hymne ist nun nicht unbedingt der Kracher!

    Da wünscht man sich doch nicht so ein Glockenspiel, sondern donnernde Töne.

    Dieser „Komponist“ sollte im Verborgenen bleiben, denn das ist ein reine Schlafmelodie!

    Eine Hymne sollte aufwecken! Gerade in diesen stürmischen Zeiten.

    Genau! Wir brauchen Rock’n Roll!

    Ich erkläre mich gerne bereit, einen passenden deutschen Text für Alice Coopers

    „Freedom! Raise your fist and yell!“

    zu schreiben. Das wäre genau das, was wir brauchen.

    Allerdings nur, wenn sich eine Band findet, die sich bereit erklärt, den Song auch einzuspielen und ggf. live in Dresden zu präsentieren. Am besten mitsamt der „Freiheitsglocke“!

    https://www.youtube.com/watch?v=mL1kQQbhmY8

  127. #198 Denker (26. Okt 2015 20:56)

    Passt perfekt auf die rote SA-Antifa

    „rote SA“??? Es gibt nur eine „SA“

    Sturmabteilung (SA)

    Egal ob braun, rot, grün, schwarz, weiß oder kunterbunt…

    Der sozialisch-faschistische Geist ist der Nährboden jeder humanen Gesinnungskontrolle bis hin zum weltrettenden Völkermord!

  128. #213 Ex Kommunist

    Wegen Bachmanns peinlicher, hinterhältiger Aktion gegen Pirinci. Dass Bachmann von den Demonstranten heute deswegen nicht ausgebuht wurde, wirft kein gutes Licht auf sie. Ich wäre da auch „raus“. Aber Tatjana Festerling wird ihr „Ding“ machen. Davon bin ich überzeugt. Wahrscheinlich hat sie schon mit Björn Höcke telefoniert.

  129. Sie steht zu AP und hat Bachmann für sein Verhalten kritisiert. Kritik an Lutz bedeutet normalerweise den Rausschmiss bei Pegida.

  130. Ich glaube auch, dass sie selbst rausgeht (oder schon rausging). Aber ob sie wieder mit der AFD (Höcke) was macht, kann ich mir nicht so recht vorstellen.

    Vermutlich zieht sie sich erst einmal zurück (was schade wäre), bleibt aber der Sache erhalten ohne sich jemandem anzuschließen.

  131. #212 WahrerSozialDemokrat

    „Es gibt nur eine „SA““

    Es gibt nur einen Satan!!! IHN, den Ewigen Österreicher!!!!!

    In SEINEM tausendjährigen Reich wird kein anderer Leibhaftiger geduldet.

    Unversehrt und bei bester Gesundheit dirigiert ER von Neuschwabenland aus die Faschisten der christlichen Demokraten (schwarz), den weißen Nationalismus in den VSA (weiß), die Sozialdemokratie (rot), die Froschtümpelbiotopfaschisten (grün), die Verfassungsschutzpartei Deutschlands – NPD (braun) und die Hersteller von Süßwaren – SMARTIES (bunt).

    ER lenkt außerdem noch den faschistischen Nazi-Mohammedanismus.

  132. SCHLUSS VERDAMMT NOCHMAL MIT DEM KRITISIEREN VON BACHMANN, AP, FESTERLING, ETC !!!!!!

    ES GEHT HIER NICHT UM EINZELPERSONEN !
    ES GEHT UM UNSERE KINDER ! ! !

    Hört mit diesen internen Streitigkeiten auf und ignoriert den Kleinkram !
    Gemessen an dem was sonst alles auf uns zukommt ist das ein Furz !

    ZUSAMMENHALTEN HEIßT DIED DEVISE !

    Und wenn die das nicht können, dann müssen wir das aber tun und keine Kritik an den unseren, keine Distanzierungen mehr ! !

    UND SELBST WENN DER FANATISCHSTE UND BEKENNENDE NAZI NEBEN MIR IN DER DEMO STEHT, SO IST MIR DAS RECHT.

    DENN DER FEIND MEINES FEINDES IST MEIN F R E U N D ! !

    Und das sind all die, die für den kleinsten gemeinsamen Nenner eintreten

    UND DER HEISST DEUTSCHLAND !

    DEUTSCHLAND

    AHU AHU AHU ! ! !

  133. Das verstehe ich auch nicht, warum wir Konservativen uns immer auseinander dividieren lassen. Bei den Linken gibts auch mal Streit und Stress, aber unterm Strich stehen sie dann immer komplett zusammen.
    Das müssen wir hier auch machen. Wir müssen zusammenstehen, dass kein Blatt Papier mehr dazwischen passt. Zusammenstehen und Zusammenhalten, immer!

  134. #211 Stefan Cel Mare

    „Wir brauchen Rock’n Roll!“

    Stark ist auch dieses „Angie, bitte geh’n Sie!“ von Mike Krüger, das später dann auch von den Rolling Stones gecovert worden ist.

    Der Krüger-Titel ist leider nicht auf Youtube vorhanden.

  135. Bitte hören Sie auf, hier gegen Bachmann zu hetzen.

    Wenn jemandem Bachmanns Kurs nicht gefällt, soll er seine eigene Demo organisieren.

  136. das ist etwas für den geschmeidigen Geist :
    ————
    Zu der (vorgefundenen) Situation des Menschen gehören die Anderen. Die anderen Bewusstseine sind ein Teil unserer vorgefundenen Welt. Meine Freiheit ist begrenzt durch die Freiheit der Anderen. Indem ich jedoch den Anderen als Anderen annehme, kann ich diese Grenze übernehmen. Ich stoße nicht an diese Grenze. Sartre behauptet ja, dass die Freiheit Grenzen hat, aber dass die Freiheit den Grenzen niemals begegnet. Die Anderen sind kein Hindernis für den Entwurf des Einzelnen, da die Anderen ein Teil der Situation sind, die ich in meinem Entwurf überschreiten kann. Es muss eine Situation, die Welt, die Gesellschaft, die Anderen, geben, damit ich mich von etwas losreißen kann, damit ich etwas überschreiten kann. Ich benötige die Situation, um frei sein zu können. Die Grenzen meiner Freiheit können nur in mir sein, sie können nicht äußerlich sein. Wobei zu beachten ist, dass bei Sartre das Ego zum Außen gehört!

  137. Wenn Festerling raus gehen würde, würde sie den gleichen Weg wie Frau Oertel gehen. Den Weg in die Bedeutungslosigkeit. Und all das nur, um die Fäkalsprache eines Hauptschulabbrechers zu verteidigen?

  138. #198 Denker

    „Rosa Luxemburg demgegenüber sprach einerseits vom „Lumpenproletariat“ als von „Verbrechern und Prostituierten“.“

    Apropos Asoziale und verwahrloste Nutten:

    Die von Axel Springer SE (BILD, WELT) und anderen Hauptstrommedien hofierte „Hurendame Strahl“ (Lady Bitch Ray) konnte sie nicht kennen lernen. Die Sprachwissenschaftlerin (Linguistin) Dr. phil Reyhan Sahin bekam ein Stipendium der Rosa-Luxemburgstiftung.

    http://www.rosalux.de/studienwerk/vertrauensdozent-innen.html

    https://www.youtube.com/watch?v=ZMGyFolDfmw

  139. #200 rock (26. Okt 2015 21:01)

    Zumindest Leute wie Du sollten wissen, daß englisch „liberal“ zu deutsch SOZIALISTISCH heißt.

  140. bei hart aber fair wurde gerade noch mal kräftig gegen Pegida und AfD gehetzt.
    Sogar Polizei Wendt forderte, dass Höcke als Lehrer „niemals wieder auf Schüler losgelassen“ werden dürfe…….. Da hat man dem Polizeigewerkschafter nach seinen offenen Worten zur Flüchtlingskatastrophe wohl kräftig den Kopf gewaschen.
    Seinen „Fehltritt“ hofft er offenbar durch sowas wieder gut zu machen……

  141. #202 Tiefseetaucher (26. Okt 2015 21:04)

    Wenn Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung so verbrecherisch wie bei uns versagen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand (Art 20 IV GG).

    Damit sind vor allem auch alle deutschen Generäle, Soldaten und Polizeibeamten angesprochen, die juristisch sogar VERPFLICHTET sind, verbrecherischen Anweisungen der politischen Clique die Gefolgschaft zu verweigern und die führenden Schwerstverbrecher aus dem Verkehr zu ziehen.

    Solange Merkel nicht hinter Gittern sitzt, kann man sich weitere Überlegungen sowieso schenken.

  142. #228 johann (26. Okt 2015 22:16)

    War nur dämliches Bla-bla, wie immer. Einzig der Landrat redete Klartext (was logisch ist, wenn einem das Wasser an der Unterlippe steht).

  143. #218 Hantel-forever (26. Okt 2015 21:44)
    SCHLUSS VERDAMMT NOCHMAL MIT DEM KRITISIEREN VON BACHMANN, AP, FESTERLING, ETC !!!!!!

    ES GEHT HIER NICHT UM EINZELPERSONEN !
    ES GEHT UM UNSERE KINDER ! ! !

    Hört mit diesen internen Streitigkeiten auf und ignoriert den Kleinkram !
    Gemessen an dem was sonst alles auf uns zukommt ist das ein Furz !

    Danke!

  144. #219 Tastenspieler (26. Okt 2015 21:47)
    Das verstehe ich auch nicht, warum wir Konservativen uns immer auseinander dividieren lassen. Bei den Linken gibts auch mal Streit und Stress, aber unterm Strich stehen sie dann immer komplett zusammen.
    Das müssen wir hier auch machen. Wir müssen zusammenstehen, dass kein Blatt Papier mehr dazwischen passt. Zusammenstehen und Zusammenhalten, immer!

    Ebenso: Danke!

    Diese ewige „rechte“ Neigung, sich selbst auseinander zu dividieren, ist das letzte Ass, das Merkel noch im Ärmel hat. Ansonsten ist sie bereits splitterfasernackt. Und das ist kein schöner Anblick.

  145. #227 xRatio

    „Zumindest Leute wie Du sollten wissen, daß englisch „liberal“ zu deutsch SOZIALISTISCH heißt.“

    Und wie definieren Sie Sozialismus? Das man innerhalb einer Gemeinschaft (lat. societas) einen armen alten Mann im Nadelstreifenanzug nicht verhungern läßt, wenn er sich mit seiner Investmentbank mal um ein paar Millionen verzockt hat?

    Was ist ein Liberaler?

    https://fjordman.wordpress.com/tag/liberalismus/

    Frei nach Robert Frost:
    Ein Mann, der in einem Kampf nicht Partei für seine eigene Seite ergreift. In einem Kampf bis zum Tod ist solch eine Politik Selbstmord. (amtskirchliche Dialog-Schwuchtelei!)

    „Bei jeder Transaktion zwischen einem parteiischen Mann und einem unparteiischen befindet sich der Unparteiische im Nachteil. Wenn der Unparteiische eine Vergünstigung zu vergeben hat, appelliert der parteiische Mann an die Unparteilichkeit des anderen und geht oft mit dem Gewinn davon. Aber wenn der unparteiische Mann etwas von dem parteiischen braucht, treffen seine Appelle nach
    Unparteilichkeit auf taube Ohren. So wie soziale Interaktionen sich multiplizieren, so multiplizieren sich die Vorteile für den parteiischen Mann auf Kosten des unparteiischen.“

    Aus dem Handbuch des Bösen: Verlange von Deinem Gegner Parteilosigkeit (christlicher Universalismus, Objektivität, Humanismus), vertrete für Deine Eigengruppe aber weiter rücksichtslose Subjektivität.

    „Wenn der unparteiische Mann einmal nichts mehr zum
    Tausch zu bieten hat, wenn er zu Machtlosigkeit und
    Elend reduziert worden ist, an was wird er appellieren, um sein Leben und seine Freiheit zu bewahren? Unparteilichkeit? Universale Konzepte von Freiheit und Menschenrechten?
    Dies sind nur Bittworte, sofern man nicht die
    Macht hat, andere zu deren Respektierung zu zwingen.
    Aber der unparteiische Mann hat all seine Macht verschachert. Bitten allein wird nicht verhindern, daß er zum Sklaven oder zu einer Leiche reduziert wird, und das ist es, was wir Weißen sein werden, sofern wir nicht anfangen, Partei für uns selbst zu ergreifen, und zwar schnell.“
    (Michael Polignano)

  146. #228 johann (26. Okt 2015 22:16)
    bei hart aber fair…

    war es heute ganz schlimm. Dauermonologe vom Glöckner vom Saarland. Was den Polizeichef betrifft, der wurde wohl inzwischen „oertelisiert“, wie Schüfeli sagen würde.
    Vor einigen Tagen hat er noch Klartext geredet. Heute mußte er wohl Kotau machen. :-((

  147. Pegida Dresden hat mir heute auch von den Reden her wieder gut gefallen, am besten die von Baal Müller und Siegfried Däbritz.

  148. So, ich bin gerade aus Duisburg zurück. Jetzt schaue ich mir den Livestream an.
    Michael Stürzenberger war wieder in Höchstform.
    Auch Fikir Aker, ein türkischer Christ sprach zu uns.

    Heute haben wir in Duisburg die Teilnehmerzahl von 500 überschritten!

    Die Antifa war wie in den letzten Wochen mit nur ca. 30 – 40 lächerlichen Schreihälsen vertreten.
    Muß schon deprimierend für die Antifa sein, unseren stetig wachsenden Widerstand zu sehen. Das Gerücht, der „schwarze Block“ wolle uns heute das Banner klauen, blieb ein Gerücht. Es gab auch keinen Versuch. Das wäre dem kümmerlichen Häuflein auch kaum gelungen. Neben einer kooperativen Polizei hätten sie sich dann auch noch einer HoGeSa-Übermacht stellen müssen, die nach dem Hammerangriff und anderen Vorkommnissen gestern in Köln verständlicherweise heute sowieso nicht so gut gelaunt war.

    Der Widerstand in Deutschland wächst!

    In NRW geht es am Freitag in Düsseldorf mit der Dügida weiter. Es wurde ein neuer Veranstaltungsort hinter dem Kaufhof an der Kö in der Altstadt angemeldet.

    Wir sehen uns auf der Straße!

  149. Gerade auf Phoenix:
    Ganz starker Auftritt von Markwort gegen Laschet. Thema Flüchtlinge, AfD und Pegida. Die Zuschauer klatschten sogar (was bei Phoenix ungewöhlich ist). Markwort hat ganz offen von der Angst der Bürger gesprochen, wegen der Antifa-Gewalt zu Demos zu gehen.
    Markwort redet fast so, als ob er morgen in die AfD eintreten könnte.
    Unbedingt die Wiederholung anschauen oder in der Mediathek!

  150. #237 Martin1 (26. Okt 2015 22:53)

    Glückwunsch nach Duisburg! Wenn da wirklich einige hundert waren, ist das ein ganz großer Erfolg. Ich war beim letzten Auftritt von Stürzenberger da und da waren es auch ein paar mehr, aber dies Mal ist ja noch viel größer.

    Hoffentlich gibt es bald ein paar Bilder dazu.

  151. Böser Fehler:
    Der türkische Christ, der in Duisburg zu gast war, heißt natürlich Fikri Akar.

    Dresden ist ja ähnlich voll wie vorige Woche, als wir aus NRW vor Ort waren, also etwa 35.000 – 40.000 Patrioten.

    WDR 2 meldete auf der Rückfahrt von Duisburg 10.000 – 12.000 Personen, wie immer lächerlich die Lügenmedien. Aber immerhin wenigstens überhaupt eine Erwähnung…

  152. #241 VivaEspana (26. Okt 2015 22:58)

    Und als Krönung ganz am Ende „Wir haben einen Willkommenskultur-Journalismus“…… Ich glaube, Markwort hat die Schnauze voll und kann sich nur noch mühsam beherrschen…..

  153. #239 johann (26. Okt 2015 22:57)

    Im Sommer, am 03.08.2015, als Michael zuletzt bei uns war, erinnere mich an etwa 150+ Teilnehmer.
    Die Länge des Spaziergangszuges wird Dir den Unterschied zeigen.

    Wir haben immer gute Videos von Duisburg. Die sind spätestens am Dienstag bei youtube (germandefence24) und facebook online.

  154. #243 Martin1 (26. Okt 2015 23:02)

    Ihr habt da echt einen langen Atem, Respekt. So lange zieht ihr das schon durch, bei Wind und Wetter.
    Leider kann ich aus Münster nicht so oft kommen, aber demnächst bin ich wieder dabei.

  155. Heute gut 20.000 Leute auf dem Theaterplatz, ca. 250 Antifanten. Diese hatten offenbar von der Gewerkschaft einen Lautsprecherwagen bekommen und störten anfangs mit lauter Musik (Verstoß gegen das Versammlungsrecht).
    Als wir zurück kamen, waren sie weg. Offenbar haben in der Neustadt die Kneipen auf gemacht.

    Die Reden waren heute Klasse! Vor allem der Schriftsteller mit der lustigen Kappe und dem Bart hatte es drauf. Bei der Ankündigung gab es einen kleinen Seitenhieb auf die Akif-Stammel-Rede, aber nichts bösartiges.
    Die PEGIDA-Hymne wirkt auf dem Platz toll und am Schluß die Nationalhymne – Gänsehaut!
    Sicherlich wird es den Kamerateams auf dem Balkon des Italienischen Dörfchens ähnlich gegangen sein, aber sie dürfen das natürlich nicht so bringen.
    Immerhin, PEGIDA wirkt!

  156. Sehr geil.

    Speicheldrecksblatt wundert sich über keine Randale. Wo keinen linken Zecken – keine Randale!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-in-dresden-keine-krawalle-aber-tausende-auf-der-strasse-a-1059703.html

    Keine Krawalle, aber Tausende auf der Straße: In Dresden haben sich auch an diesem Montag 10.000 bis 12.000 Pegida-Anhänger versammelt.

    Die Gegen-Demo fiel wesentlich kleiner aus. Der deutsch-türkische Autor Akif Pirinçci hatte in seiner Rede bei der Kundgebung vor einer Woche Muslime attackiert und Flüchtlinge als „Invasoren“ bezeichnet.

    Nach Kritik an Politikern, die er „Gauleiter gegen das eigene Volk“ nannte, sagte er unter dem Beifall der Menge:

    „Es gäbe natürlich andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.“
    Die Staatsanwaltschaft nahm nach einer Anzeige wegen Volksverhetzung Ermittlungen auf.

    In Leipzig dagegen kam es am Rande der Legida-Kundgebung zu Gewalt.

    Laut Polizei wurden vier Legida-Anhänger von Vermummten angegriffen, zwei Personen aus dem Legida-Lager erlitten demnach Verletzungen.<<

    ——————————————–

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Boris-Pistorius-Niedersachsen-schiebt-mehr-Menschen-ab-als-bisher

    Niedersachsen will das neue Asylverfahrensgesetz für Abschiebungen in größerem Stil, insbesondere in den Kosovo, nutzen. Das stellte Landesinnenminister Boris Pistorius (SPD) in Aussicht.

    Gegenüber der HAZ kündigte Pistorius an: „Das bedeutet, dass wir zukünftig voraussichtlich zahlenmäßig deutlich mehr Menschen abschieben werden als bisher".

    ——————————————–
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Barsinghausen/Nachrichten/Bantorf-nimmt-130-Fluechtlinge-auf

    Die Stadt Barsinghausen unterzeichnet morgen mit dem neuen Eigentümer eines ehemaligen Hotels in Bantorf einen Vertrag über die Unterbringung von 130 Flüchtlingen.

    Das teilte Bürgermeister Marc Lahmann heute Abend während einer Informationsveranstaltung für die Bürger mit.<<

  157. Der Landesverband Thüringen der Alternative für Deutschland lädt für

    Mittwoch, den 28.10.2015 zur Kundgebung nach Erfurt ein. Treffpunkt ist wiederum um 19:00 Uhr auf dem Domplatz.

    Auch diese Kundgebung richtet sich gegen das Versagen der verantwortlichen Politiker auf Bundes- und Landesebene und steht unter dem Motto: „Wirklich Verfolgte schützen,
    Asylmissbrauch und ungesteuerte Einwanderung beenden!“

    Die AfD Thüringen richtet sich mit einer Bitte an die Mitglieder und Unterstützer unserer Partei:

    Aufgrund der zunehmenden Teilnehmerzahl werden weitere Helfer gesucht, die Aufgaben als Ordner oder zum Verteilen von Info-Material während der Kundgebung mit übernehmen.
    Bitte melden Sie sich ggf. vor Kundgebungsbeginn an der Bühne.

    Sollten Sie am vergangenen Mittwoch an der Kundgebung auf dem Domplatz teilgenommen haben, wissen Sie, dass die Zeitungsgruppe Thüringen abgelehnt hat,
    die Anzeige zum Aufruf der AfD in ihren Tageszeitungen abzudrucken. Das trifft auch für die kommende Woche und wahrscheinlich für alle weiteren AfD-Kundgebungen zu.

    Deshalb unsere Bitte:
    Verbreiten Sie die Einladung zur Kundgebung in Ihrem Bekanntenkreis, in den sozialen Medien und auf den Kommunikationswegen, die Ihnen zur Verfügung stehen.
    Das Beitragsfoto beweist eindrucksvoll, wie überwältigend die Teilnahme am 21.10.2015 gewesen ist.

    Alle Mitglieder und Sympathisanten der AfD sowie alle Bürger sind herzlich eingeladen, an dieser Kundgebung teilzunehmen und ein beeindruckendes Zeichen für Demokratie,
    für Meinungsfreiheit und für eine an den Interessen unseres Landes ausgerichtete Asyl- und Zuwanderungspolitik zu setzen.

    Wir sehen uns am 28.10.2015 in Erfurt! Mit Mut zur Wahrheit!

    Ihre Sprecher des Landesvorstandes Thüringen der AfD

    Björn Höcke Stefan Möller

    http://afd-thueringen.de/2015/10/aufruf-zur-grossen-afd-kundgebung-in-erfurt-am-28-oktober-2015/

  158. #242 johann (26. Okt 2015 23:01)
    #241 VivaEspana (26. Okt 2015 22:58)

    Und als Krönung ganz am Ende „Wir haben einen Willkommenskultur-Journalismus“

    Jaha, das war die Krönung!
    Willkommenskultur-Journalismus!!!

    Wird 00:00 Uhr wiederholt, ANSEHEN:
    #238 johann (26. Okt 2015 22:54)
    Gerade auf Phoenix:
    Ganz starker Auftritt von Markwort gegen Laschet.

  159. Ich will ja auch Weltfrieden, aber deswegen alle abknallen die anderer Meinung sind, halte ich für nicht wirklich überzeugend!

    Ich halte auch Meinungsfreiheit nicht für bestehend, wenn Regierung und Co es auch nur im Ansatz steuern möchten, wollen…

    Selbst der Gedanke, einen freien Geist, sei sein Gedanke noch so verwerflich zu beschränken, widerstrebt mir!

    Nur Taten mögen allgemein für alle gleich bestraft sein!

  160. #250 WahrerSozialDemokrat

    Frieden gibt es immer nur dann, wenn alle nach der Pfeife eines Herrschers tanzen.

    Wenn der Mann kein Mann mehr ist, führt das z.B. in der Familie zu Dauerzanke.

    Wenn die globalistisch orientierten Humanisten – der christlichen Amtskirchen sowohl wie des ungezogenen Kindes der Christen, also der Religionsgemeinschaft der Atheisten – es geschafft haben, uns alle darauf zu reduzieren, nichts mehr als nur noch sogenannte Möntschen zu sein, nicht mehr Neger oder Weißer, Alte oder Junge, Neger oder Weißer, normal oder vom anderen Ufer, nur noch Organismen mit zwei Beinen und ’ner Nase mitten im Gesicht, dann kann es keine Konflikte mehr geben, weil wir dann alle gleich sind, ob nun Kinder des morgenländischen Gottes Jahwe oder des Gottes Möntschheit, ist schei**egal.

  161. #251 WahrerSozialDemokrat

    „Ich will ja auch Weltfrieden“

    Sie sind ein Messias, ein Erlöser, das habe ich gleich erkannt.

    Wie gedenken Sie konkret zu erreichen, daß der Reisbauer Ling-Sching-Fing in Hinterchina endlich mal aufhört, sich einen Dauerkrieg mit seiner Ollen zu liefern?

  162. #251 WahrerSozialDemokrat

    „Selbst der Gedanke, einen freien Geist, sei sein Gedanke noch so verwerflich zu beschränken, widerstrebt mir!“

    Sooo schwierig ist Herrschaft ja nun auch wieder nicht, denn Geist muß man ja nur dort in seine Schranken weisen, wo er noch vorhanden ist.

  163. #252 Vielfaltspinsel (26. Okt 2015 23:49)
    #253 Vielfaltspinsel (26. Okt 2015 23:52)

    Lesen Sie eigentlich wirklich was ich schreibe??? Ich zweifle ernsthaft…

    Oder schreibe ich wirklich so unklar???

    Ich bitte um Rückmeldung allgemein!

  164. Ich lach mich tot, also 80 Millionen sollen für diese Zausels ihre Herzen und vor allem Portemonnaies aufmachen…
    Was denkt die Trulla eigentlich so den ganzen Tag vor sich hin…
    Der Spaß geht doch erst richtig los,wenn die mal in ihre neuen Wohnungen ziehen,in solchen Häusern leben auch nicht überwiegend Gutmenschen.
    Dann kommen die uns bekannten Abzocker noch vorbei und schwubbs sind se dann reichlich angep****** und kommen mit unserem System eh nicht klar…
    Integration setzt natürlich auch die Bereitschaft der Inländischen Bevölkerung voraus und die sehe ich nun absolut nicht,mal abgesehen davon,dass die wenigsten der Invasoren Integrierbar sind …
    Diese Volksverräterin ist doch schon gescheitert,nur glauben tut sie es noch nicht,aber die Zukunft wird auch sie nicht verschonen…

  165. # Vielfaltspinsel

    Oder sind Sie einfach nur ein verkappter Ex-Sozialist, der mit rationalem Denken und freier Meinung ein Problem hat und stattdessen lieber ein verquertes Weltbild noch aufrecht erhalten will???

    Das könnte ich als Ex-Sozi sogar enorm gut nachvollziehen…

    Egal welchen Sozialismus Sie mal angehangen haben, das Prinzip ich absolut gleich…

  166. Schaut euch jetzt auf Phoenix die WH von Markwort gegen Laschet an. Ganz starker Auftritt von Markwort, der Laschet so aussehen läßt wie er ist: ein armes Würstchen.

  167. #259 johann (27. Okt 2015 00:06)

    Schade, kann ich nicht sehen.

    Um diese Uhrzeit ist bei mir auf diesem Kanal 3 Sat, Phoenix nur tagsüber…

    Kann mich aber auch nicht beschweren, bin im Zwangskabel-System mietermäßig verpflichtet…

    Tatsächlich war bei mir heute TV mal wieder komplett aus und das war kein schlechter Tag!

  168. So,die 600km haben sich gelohnt. Eine sehr sehr schöne Stadt,bis auf die Bettelasylanten und Stinkefingerzeigenden Refugiiiees.Der Platz war voll,alles war friedlich bis auf ein leises Piepsen vom Postplatz und einem komischen Dummdumm das aber bald abgestellt wurde.Ich habe mit ein paar Dresdnern geredet,alles normale Leute wie du und ich.Die laufen auch nicht,wie viele meinen,dem Bachmann nach sondern spazieren mit wegen der SACHE!Schnurzegal ob Hauptschulabschluss oder sonstwas.Der Baal Müller ist ein richtig netter Kerl, es war meiner Meinung nach eine gut detaillierte präzise Rede.Mich hat es als Wessi erstaunt wie friedlich und zivilisiert alles ablief, bei uns undenkbar.Jeder sollte mal hier dabei gewesen sein bevor er über irgendetwas motzt.

  169. #261 Beany (27. Okt 2015 00:31)

    Jeder sollte mal hier dabei gewesen sein bevor er über irgendetwas motzt.

    Ich möcht eigentlich nur mal dabei sein, um nicht ewig hier im Westen alleine mit vielen Einsamen dabei sein zu können und auch noch permanent verprügelt zu werden…

    Es muss dort ein großartiges und bewegendes Gefühl sein.

    Sorry, was die Dresdner noch als selbstverständlich und normal verstehen, ist hier in Köln einfach unmöglich, da bist du dann kurz vor Scheiterhaufen mit Pappnasen-Anzünder… Wehret euch! In Köln gibt es noch Karnevals-Spass aber Köln ist vorbei…

    Und ich weine nicht als Neo-Rechter, sondern als Ex-Linker…

    Und mein Hass, sofern ich einen habe, gilt nur den Politikern, Journalisten und den Pfaffen!

  170. Interview mit Pirincci im eher linken Heise-Verlag:

    Gehen Sie denn aktuell noch davon aus, dass ein literarischer Stil, wie Sie ihn verkörpern, mittelfristig noch Zukunft hat – oder neigt sich das dem Ende entgegen?

    Akif Pirinçci: Nein, das wird jetzt erst so richtig losgehen, denn Deutschland hat sich ja verändert, was sich auch in der Literatur ausdrücken wird. In Kürze gibt es einen Beitrag über mich in der Sendung Kulturzeit, in dem der Frage nachgegangen wird, weshalb die Sprache verroht.

    Und die Antwort darauf ist ganz einfach, es liegt daran, dass sich die Realität verändert hat, was von vielen Journalisten, wie beispielsweise bei der Zeit, einfach noch nicht zur Kenntnis genommen wurde.

    Es strömen ja momentan kräftige muslimische Männer ins Land, weshalb es zu einem Sexkrieg kommen wird.

    Wie bitte?

    Akif Pirinçci: Es wird zu einem Sex-Krieg kommen, da es bald einen deutlichen Männerüberschuss geben wird, da 80% der Flüchtlinge Männer sind, die ihre Familien im Kriegsgebiet gelassen haben.
    Mein Vater hätte sich übrigens eher selbst kastriert, als uns in der Türkei zurück zu lassen.

    Der Vergleich hinkt doch Herr Pirinçci, da damals in der Türkei kein Krieg herrschte und die meisten Flüchtlinge von ihren Familien vorgeschickt werden, schon aufgrund der Sicherheit und der Kosten, in der Hoffnung, dass dann die Familien nachgeholt werden.

    Akif Pirinçci: Wie auch immer, nun kommen Millionen von Männern ins Land, die auch sexuell aktiv sind (damit meine ich gar nicht Vergewaltigungen) – bei begrenzter Verfügungsmasse von Frauen im sexuell attraktiven Alter.
    Deshalb kommt der Sex-Krieg, da die Männer einer Spermien-Konkurrenz ausgesetzt sind.

    Weshalb sind Sie von diesem Thema so besessen? Mit der Bitte um eine klare Antwort auf eine klare Frage.

    Akif Pirinçci: Ganz einfach. Es geht nur um Männer in dieser Welt. Emanzipation der Frau (vor der man sich ja verbeugen kann) hin oder her.
    Aber, das ist alles dummes Gerede, denn 80% des Bruttosozialproduktes wird von Männern erwirtschaftet.
    In meinem neuen Buch Die große Verschwulung beschreibe ich, wie die Öffentlichkeit fälschlicherweise davon ausgeht, dass alles rationale Ursachen hat, dabei ist es der Evolution gleichgültig, ob man Mann oder Frau ist, oder links, oder rechts.
    „Ich würde deshalb empfehlen, dass man kleinen Jungen Kampfboxen beibringt, anstatt Gendermainstreaming“

    Sie erwähnten gerade Ihr neues Buch. Eigentlich müssten die von Ihnen beschrieben Zuwanderungsszenarien doch die von Ihnen beschriebene „Verschwulung“ beenden?“

    Akif Pirinçci: Ja, damit haben Sie allerdings Recht, die Verschwulung wird dadurch beendet.

    Bei Ihrer Ablehnung von Schwulen ähneln Sie auch den Salafisten. Ist Ihnen das bewusst.

    Akif Pirinçci: In meinem neuen Buch geht es kaum um Schwule, sondern um die Aberkennung der Männlichkeit der Männer, wie das in unserem Land praktiziert wird.

    Könnten Sie das bitte einmal konkretisieren?

    Akif Pirinçci: Mein Sohn, der demnächst 18 wird, wächst auch verschwult auf. Der Titel ist natürlich auch ein Verkaufsslogan, das gebe ich gerne zu. Das Buch geht nur zu einem geringen Teil um Schwule. Die große Verschwulung handelt von der Verweichlichung des deutschen Mannes zu Gunsten von Männern, die jetzt kommen und gegen die die deutschen Männer ausgetauscht werden sollen – durch echte Männer.

    Und wer soll Ihrer Meinung dahinter stecken, wer hätte etwas von diesem Ziel?

    Akif Pirinçci: Niemand, das ist doch keine Verschwörungstheorie. Denken Sie etwa, ich bin ein Verschwörungstheoretiker?
    Wenn unseren Kindern in der Schule beigebracht wird, alle Konflikte ließen sich gewaltfrei lösen, dann ist das aber ein Fehler. Neulich wurde ein Mann von zwei Jugendlichen an einem Bahnhof totgetreten, weil er ihnen keine Zigaretten geben wollte. Versuchen Sie bitte mal jemanden nur mit Fäusten umzubringen.

    Das habe ich noch nicht versucht!

    Akif Pirinçci: Ja, ich auch nicht. Aber überlegen Sie mal, was da dazugehört, welches Gewaltpotential. Ich würde deshalb empfehlen, dass man kleinen Jungen Kampfboxen beibringt, anstatt Gendermainstreaming, um vorbereitet zu sein.

    Sie sehen also eine in bürgerkriegsähnlichen Zuständen versinkende Gesellschaft in Deutschland auf uns zukommen?

    Akif Pirinçci: Nein, das sehe ich nicht, weil halt die Deutschen verschwult sind. Die gehen immer noch arbeiten, als wäre nichts geschehen.

    Pirinçci ist ein Prophet. Das Deutschland, wie wir es kennen, wird untergehen. Ursache ist die Verweichlichung der deutschen Männer.
    Deutschland wird von einer kinderlosen Mutti regiert, die starke muslimische Männer ins Land lässt…

    Haben Sie eigentlich nie ausländerfeindliche Erfahrungen sammeln müssen?

    Akif Pirinçci: Doch, einmal. An unserer Schule, da gab es einen Ausschank, wo wir uns mit Getränken und Süßigkeiten eindecken konnten. Ich war vielleicht 14 und der Hausmeister wie auch seine Frau waren wohl Rassisten. Als ich mein Getränk bezahlte, hat sie mein Geldstück in der Hand behalten und gesagt: „Igitt, Mokka“ – aber das waren halt Proletarier.

    Hatten Sie neulich in Dresden vielleicht den Eindruck, dass Sie Ihre Rede vor Menschen gehalten haben, die dem Typus des Hausmeister-Ehepaares von damals entsprechen?

    Akif Pirinçci: Nein – (ohne dass ich da jetzt über alle Pegida-Teilnehmer sprechen könnte). Viele von denen sind Unternehmer, besitzen Weinberge etc … zumindest die, die ich kennengelernt habe. Viele von denen haben ausländische Freunde. Meine eigenen Freunde sind kaum Deutsche, sondern international aufgestellt.

    Es geht hier aber um einen deutschen Grundkonsens, um den Erhalt der deutschen, bzw. westlichen Kultur. Ich habe auch nichts gegen Flüchtlinge. Es ist aber nicht so, wie die Politiker erzählen: „Da kommen die Flüchtlingen, dann geht es in die Fabrik, die nennt sich Integration, da gehen die am Eingang hinein und kommen als Bundesbürger wieder hinaus.“

    http://www.heise.de/tp/artikel/46/46362/2.html

    Pirincci ist ein Prophet:

    Er beschreibt den Untergang unserers Landes und der christlich-jüdischen Zivilisation, weil wir zu weich sind, für ihren Erhalt zu kämpfen.

  171. #104 freundvonpi

    Was sollte denn jetzt der dümmliche Seitenhieb auf Akif, bei der Ankündigung des Schriftstellers der jetzt spricht? Bachmann hat so was gesagt wie „keine Angst es gibt noch Schriftsteller die gerade sind“. Habe ich das richtig verstanden?

    Das muß nicht auf Akif bezogen sein, damit kann er auch allgemein die freien Journalisten und Schriftsteller der Lügenpresse gemeint haben.

    Was mich mehr stört, ist, daß er Homos als „ganz normale Leute“ bezeichnet hat. Das ist zu politisch korrekt. Er kann gern sagen, daß er nichts gegen diese habe, aber normal sind diese Leute nicht.

  172. #263 WahrerSozialDemokrat

    „Und ich weine nicht als Neo-Rechter, sondern als Ex-Linker…“

    Muß das jetzt wirklich sein, dieser ganze Rotz. Reicht es nicht, wenn Gauck sein H2O abspritzt?

    Aber hier, ich bin ja nicht so, nehmen Sie das, schenke ich Ihnen, die ganze Packung:

    https://www.youtube.com/watch?v=ZQIRG-AzXeg

  173. Wenn der saarländische Glöckner nur noch eine Krakauer, Thüringer oder einen Sau- oder Schwartenmagen isst, platzt er! Das hat dann jedoch den großen Vorteil, dass die Asyl-Industrie aus jeweils seinen Ober- und Unterlippen zwei große Schlauchboote bauen können, um ein paar Asyl-Schmarotzer via Lampedusa wieder zurück nach Libyen schippern zu können. Denn er spricht ja seit dieser Woche plötzlich von „Rückführungen“ (klingt nicht so hart wie Abschiebungen) – nach wie vor sind es jedoch lediglich Lippenbekenntnisse „wir werden“, „wir planen“, „in Zukunft…“ aber wieso fangen sie nicht ENDLICH an?!?!?

  174. #258 WahrerSozialDemokrat

    „Oder sind Sie einfach nur ein verkappter Ex-Sozialist, der mit rationalem Denken und freier Meinung ein Problem hat“

    Unmännlich, sich zu verkappen. War in meiner Jugend so eine Art Reaktionär, im Laufe der Zeit wurde dann ein Rechter aus mir.

    „w“ begreift freie Meinung nicht.“w“spritzt Tränen ab, „Uuäääääh, die haben mich wieder mit der Natziehkeule verdroschen“, „w“ schlägt zugleich permanent selber ohne Sinn und Verstand mit der Natziehkeule um sich („Antifa-SA“).

    Das ist EINE Meinung. Meine Meinung: Wer will, daß unser deutsches Volk überleben soll und als Islamkritker ständig den Kult um IHN bedient („Antifa-SA“), schießt sich täglich oder sogar stündlich ins eigene Knie.

    Meinung gegen Meinung. Kommt unter uns Erwachsenen öfter mal vor. Als Person sind Sie mir eben sympathisch, zugleich geht mir diese Herumhitlerei tierisch auf den …. (Sie wissen schon).

  175. Über 25.000 in Dresden…

    250 Stasileute, die auf „Gegendemonstranten“ machten.

    Noch Fragen, Merkel?

  176. Der laut Impressum der Hauptverantwortliche von „durchgezählt“, Mathias Schuh hat dem Antideutschlandfunk eine Art Interview gegeben.

    „Die studentische Initiative „Durchgezählt“ ermittelt jeden Montag die Anzahl der Pegida-Demonstranten in Dresden. Die Polizei hat ihre Statistikarbeit längst eingestellt; ihre Zahlen wichen gravierend ab.“

    http://podster.de/episode/2709911

    http://www.deutschlandfunk.de/pegida-teilnehmerzahlen-in-zeitlupe-jeden-demonstranten.680.de.html?dram:article_id=335089

    „Und mal lag die Polizei 50 Prozent über unseren Schätzungen.“

  177. Kotzbrocken Stegner (SPD) prollt heute morgen auf ARD (Moma) … Pegida sind alles Idioten, die da mitlaufen….

  178. #270 Sanddorn (27. Okt 2015 03:16)
    Der laut Impressum der Hauptverantwortliche von „durchgezählt“, Mathias Schuh hat dem Antideutschlandfunk eine Art Interview gegeben.

    „Die studentische Initiative „Durchgezählt“ ermittelt jeden Montag die Anzahl der Pegida-Demonstranten in Dresden. Die Polizei hat ihre Statistikarbeit längst eingestellt; ihre Zahlen wichen gravierend ab.“

    Unbegreiflich, dass man solche pickligen Refugees-Welcome-Würste, die noch nichts vom realen Leben wissen, überhaupt ernst nimmt und auch noch in den Rang einer Institution erhebt. Wenn ich schon lese, dass die etwas „ermitteln“. Was haben die denn bitte zu ermitteln, sind werder Ermittlungsbehörde noch besitzen sie den geringsten Nachweis einer wissenschaftlichen Befähigung. Und dass die gesamten Qualitätsmedien von diesen Luschen begeistert die frisierten Zahlen übernehmen, ist noch absurder. Wer sich so verscheißern lässt, will offenbar verscheißert werden.

  179. #274 Tiefseetaucher (27. Okt 2015 09:45)

    Sorry, nicht „werder“ (bin auch kein Bremen-Fan!) sondern „weder“!

  180. #272 rob567
    Und wie ich Seehofer kenne wird auf das Ultimatum das „letzte Ultimatum“, später das „allerletzte Ultimatum“ usw. folgen.

    #239 Martin1

    Auch heute Morgen in den HR3-Radionachrichten sprachen sie von „10.000 – 12.000 Personen“. Offensichtlich muss man die „amtlichen“ Zahlen mit dem Faktor Pi multiplizieren, um der Wahrheit nahe zu kommen.

  181. Es kann doch nicht sein, das unsere Politiker mit an der Spitze Dumm Merkel gegen das Grundgesetz verstößt und kein Schwein reagiert. Ja ein paar Anzeigen sind gelaufen. Aber sie verbreitet immer noch ihre These – Ihr kinderlein kommed…….Das gibt es doch nicht ! Dann brauchen wir auch keine Gesetze und machen was wir wollen. Bei den Vorbildern !

  182. Hatte gestern während des Spazierganges in Dresden mit meiner Klampfe die „PEGIDA-LE“ vorgesungen. Fand begeisterten Anklang bei den Mitspaziergängern um mich herum. Für sie hier, wie versprochen noch mal der Text. Wird mit der Melodie der „Internationale“ gesungen.

    Die PEGIDA-LE

    Wacht auf, ihr Bürger hier von Deutschland,
    Die stets man noch zum Schlucken zwingt!
    Das Recht wie Glut im Kraterherde
    Nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
    ReinenTisch macht mit der Lügenpresse!
    Heer des Wahlvolks, wache auf!
    Nur Stimmvieh zu sein kannst de vergesse!
    Alles zu werden strömt zuhauf!

    Refrain:

    Bürger hört die Signale!
    Auf zum nächsten Gefecht!
    PEGIDA in Europa
    Kämpft für Demokratie und Recht!
    Bürger hört die Signale!
    Auf zum nächsten Gefecht!
    PEGIDA in Europa

    Kämpft für Demokratie und Recht!
    Es rettet uns kein Bundestag mehr,
    Kein Gauck, kein Bischof noch der Staat.
    Demokratie droht hier den Bach hinunter!
    Frucht Schwarz-Rot-Grün versiffter Saat!
    Leeres Wort: des Bürgers Rechte,
    Leeres Wort: des Politikers Pflicht!
    Unmündig hält man uns für Knechte,
    Duldet die Schmach nun länger nicht!

    Refrain:

    Bürger hört die Signale!
    Auf zum nächsten Gefecht!
    PEGIDA in Europa
    Kämpft für Demokratie und Recht!
    Bürger hört die Signale!
    Auf zum nächsten Gefecht!
    PEGIDA in Europa
    Kämpft für Demokratie und Recht!

    Ihr steuerzahlend, fleiß’gen Leute,
    Wir sind die stärkste der Partei’n.
    Zur Straße raus! Furcht schiebt beiseite!
    Deutschland muß wieder unser sein!
    Unser Geld und Gut nicht mehr den Raben,
    Den „Mächtigen“ nicht den €uro-Fraß!
    Wenn Merkel weg – und Grenzen dicht wir haben,
    Scheint wieder Sonn‘ ohn‘ Unterlass!

    Refrain:

    Bürger hört die Signale!
    Auf zum nächsten Gefecht!
    PEGIDA in Europa
    Kämpft für Demokratie und Recht!
    Bürger hört die Signale!
    Auf zum nächsten Gefecht!
    PEGIDA in Europa
    Kämpft für Demokratie und Recht!

    Schluß-Refrain:

    Bürger! Raus auf die Straße!
    Auf zum Bürger-Protest!
    PEGIDA in Europa
    Kämpft für Demokratie, gegen Wildwest!
    Bürger! Raus auf die Straße!
    Auf zum Bürger-Protest!
    PEGIDA in Europa
    Kämpft für Demokratie, gegen Wildwest

  183. Stegner, Schweinebacke Gabriel und der Kleine. Die haben weder Kultur noch Anstand. Die sind in keinsterweise Vorbilder für Jugend und Deutschland. Das sind Proleten der übelsten Sorte und gehören weg. Am besten die ganze Partei dieser ungebildeten Menschen.

  184. Maas will gegen Hetzer vorgehen. Das finde ich gut. Am besten fängt er mal mit der SPD an. Hackfresse Stegner ist da ganz vorne mit dabei. Ich denke der Kleine soll erstmal seine Stall sauber bekommen. Dann kann er mit anderen Anfangen. Wie war das doch mit dem Glashaus…… da muss er sich selbst anzeigen der Kleine. Auch das noch.

  185. #280 ArmesDeutschland (27. Okt 2015 14:29)

    Maas will gegen Hetzer vorgehen.

    Möchte der Herr Genosse Maas etwa Selbstanzeige erstatten?

  186. #236 Martin1 (26. Okt 2015 22:53)

    Hallo Martin1,
    ich war nach mehrwöchiger krankheitsbedingter Abwesenheit am 26. wieder mal dabei. Folgendes wollte ich noch anmerken:

    – Ärgerlich, dass bei „Stürzis“ 2. Rede es Zwischenrufe von einigen Leuten gab, die offenbar immer noch wacker ihre Verschwörungstheorien widerkäuen, von Inside-Job 9/11, Nano-Thermit, CIA, Mossad, Internationalem Finanzju…, nein, lassen wir das. Ich empfand das als Beleidigung der Intelligenz, auch und gerade von Herrn Stürzenberger.

    – „DDR1“ hat die Teilnehmerzahl ja auf 350 schönen lassen.

    Und an @bonn:
    Nein, ich bin wirklich kein Spitzel vom Verfassungsschutz! Und nochmals danke für das Werbematerial!

Comments are closed.