1

Demo gegen Islam-Terror am Sonntag in Köln

pronrw_koelndemoAm Sonntag, dem 22. November 2015, führt Pro NRW auf dem Breslauer Platz, direkt am Hauptbahnhof in Köln eine Kundgebung mit Demo-Zug unter dem Motto „Freiheit statt Islam – Jetzt Flagge zeigen!“ durch. Aus aktuellem Anlass wollen die Veranstalter gemeinsam mit vielen Bürgern ein deutliches Zeichen gegen Terror und Islamisierung setzen.

Als Ausdruck des Bekenntnisses zur Meinungsfreiheit werden auf der Kundgebung von vielen Teilnehmern des islamkritische Plakate gezeigt werden und auch wieder die bekannten Mohammed-Karikaturen von Kurt Westergaard. Schon im Jahre 2012 hatte Pro NRW im Landtagswahlkampf unter anderem Westergaards bekannteste Karikatur des Propheten Mohammed mit einer Bombe als Turban als Zeichen der Meinungsfreiheit öffentlich gezeigt. Gewaltbereite islamische Extremisten haben damals das Zeigen der Mohammed-Karikaturen in Solingen und in Bonn zum Anlass genommen, bürgerkriegsähnliche Szenarien mit vielen verletzten Polizeibeamten zu organisieren.

Der angemeldete Demo-Zug durch die Kölner Innenstadt entspricht pikanterweise der von der Polizei untersagten HOGESA-Route vom 25.10.2015. Es ist wichtig, auch in Köln ein Zeichen gegen den islamischen Terrorismus und die Masseneinwanderung von vor allem jungen moslemischen Männern zu setzen. PI wird über die Veranstaltung am Sonntag berichten.

» Weitere Infos hier und hier.

(Foto oben: Pro NRW-Demo in Bonn)