koenigsbachUnd schon wieder ist es passiert. In der kleinen Gemeinde Königsbach-Stein hat der parteilose Bürgermeister Heiko Genthner (kl. Foto l.) zwei einheimischen Familien gekündigt, um Platz für illegale Eindringlinge zu schaffen und damit den Unmut der Bevölkerung auf sich gezogen. Die Gemeinde Königsbach-Stein liegt nördlich von Pforzheim, direkt neben Eisingen, wo vor kurzem die Bürger ein Bürgerbegehren gegen die Umwandlung einer Halle zur Asylunterkunft erzwungen hatten (PI berichtete).

(Von PI-Pforzheim)

Wie die Pforzheimer Zeitung berichtet hat BM Genthner langjährigen Mietern gekündigt, um in dem Haus sog. „Flüchtlinge“ unterbringen zu können. Nach den Recherchen von PI-Pforzheim handelt es sich um Mieter des Anwesens Brühlstr.18-20 in Königsbach. Der Vorgang hat viel Staub aufgewirbelt und das Forum der Pforzheimer Zeitung ist voll mit Wut auf diesen komischen Bürgermeister, obwohl viele negative Kommentare, wie bei der Pforzheimer Zeitung üblich, gelöscht wurden.

Im Artikel hieß es:

Die beiden Familien erinnern sich noch gut an den Moment, als Anfang des Jahres das Schreiben einer Pforzheimer Rechtsanwaltskanzlei in ihrem Briefkasten lag. Bis Ende Oktober sollten sie die Wohnungen in Königsbach verlassen haben, stand dort – sonst drohe die Zwangsräumung. „Das war ein Schock“, erzählen sie. Ein älteres Ehepaar wohnt seit über 30 Jahren in dem Haus. Die beiden zogen dort ihre fünf Kinder groß, in direkter Nachbarschaft wohnen Verwandte, kurz: Sie haben in der Gegend Wurzeln geschlagen.

Die zweite Familie mit vier Kindern hat ihre Wohnung, die über zwei Etagen geht, seit mehr als zehn Jahren gemietet. Drei Kinder studieren mittlerweile, kommen aber in den Semesterferien oder am Wochenende regelmäßig nach Hause. Das jüngste Kind geht noch aufs Gymnasium in Königsbach und wird in rund zwei Jahren das Abi machen. Zum Haus gehört ein großer, gepflegter Garten, in dem die Familien Obst und Gemüse anbauen. „Es hat nie Probleme gegeben, wir fühlen uns wohl hier“, betonen die Familien. Die Anspannung der vergangenen Monate sei aber nicht spurlos an ihnen vorübergegangen.

„Das macht einen nervlich kaputt.“ Sie hofften auf ein Wunder, dass es doch noch eine andere Lösung gebe. Die Entscheidung der Gemeinde möge auf dem Papier vielleicht logisch sein, betonen sie. „Aber sie ist unmenschlich.“

Die Kündigung ist nicht nur unmenschlich. Sie bringt die Menschen auf die Palme und sorgt für Stimmung in der Gemeinde. Bürgermeister Genthner freut sich bestimmt über Feedback bezüglich dieser, seiner Entscheidung.

Kontakt:

Rathaus Königsbach
Marktstr. 15, 75203 Königsbach-Stein ZI 127

Tel: 07232 3008-0 (Sekretariat)
Fax: 07232 3008-199
E-Mail: genthner@koenigsbach-stein.de


(Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse, trotz aller Kontroversen in der Sache, um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

136 KOMMENTARE

  1. Liebes pi Team, es ist sehr, sehr schwer heute in die Artikel hinein zu kommen!! Die Zecken geben wieder alles!
    Zum Artikel: Es ist ungeheuerlich, was in unserem Land gerade abläuft. Diese Verwaltung „BRD GmbH“ von DEUTSCHLAND MUSS DRINGEND BESEITIGT WERDEN!!
    Wir sind zum Abschlachten freigegeben!!
    DEUTSCHLAND : ERWACHE ENDLICH!!! Sonst ist es zu SPÄT!

  2. Briefe schreiben nützt nichts. Eine Demo vor dem Rathaus wäre eindrucksvoller. Da müsste doch im Raum Pforzheim/Karlsruhe etwas zu machen sein, oder?

    Wenn wir nicht einmal das auf die Reihe bekommen, dann gute Nacht um Sechse.

  3. Artikel vollständig zu lesen ist im Moment sehr schwierig, da wirkt wieder jemand im Untergrund. Und der „ehrenwerte Bürgermeister“ hat seine mail abgeschaltet, hat wohl die Hosen voll, grinz!

  4. Solche Aktionen haben auch Vorteile!

    Dieser Bürgermeister wird für weitere zehn Prozentpunkte für die AfD bei der Landtagswahl am 16. März 2016 in Baden-Württemberg sorgen.

    Wetten?

    🙂

  5. Dass die Amerikaner selbst das Handy der Kanzlerin anzapften, ist doch eigentlich in unser aller Interesse.

    Daher bin ich immernoch voll auf PI-Linie >>proamerikanisch<< 🙂

  6. Dass die Amerikaner selbst das Handy der Kanzlerin anzapften, ist doch eigentlich in unser aller PI Interesse.

    Daher bin ich immernoch voll auf PI-Linie >>proamerikanisch<< 🙂

  7. In Pforzheim und dem dazugehörigen Enzkreis ist ohnehin der kollektive Wahnsinn beheimatet: Gefühlte 1000 Integrationsprogramme und Asyl-Arbeitskreise, massenhafte Verblödung, immer offener werdende Deutschenfeindlichkeit und Verherrlichung des Islam sowie unterschwellige, gleichwohl extrem starke linsfaschistische Tendenzen.

    Ab 2017 heißt der neue Oberbürgermeister Mehmet Kilic, natürlich ein Grüner. Der einzige Widerstand bestand bislang darin, seine Koffer zu packen und wegzuziehen. Königsbach-Stein ist dabei nur ein Synonym für eine Kommune und ihren Landkreis, die bereits jetzt schon keine Zukunft (außer Scharia!) mehr hat…

  8. OT

    Bayrisches Fernsehen – Nachrichten – 18 Uhr 45

    Ilse Aigner in Teheran mit Kopftuch gesichtet. Was tut man nicht alles um sich den Mullahs anzubiedern.

  9. #2 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:12)
    Es ist ungeheuerlich, was in unserem Land gerade abläuft. Diese Verwaltung „BRD GmbH“ von DEUTSCHLAND MUSS DRINGEND BESEITIGT WERDEN!!

    Haben Sie Ihren Mitarbeiterausweis („Personalausweis“) schon verbrannt? Das ist das wichtigste, denn sonst legitimieren Sie das System indirekt. Ich habe nur noch meine Reichsbürgerurkunde, alles andere erkenne ich nicht mehr an.

  10. Unsere Politiker heulen rum, dass sie eine Radikalisierung in der Gesellschaft feststellen!
    Wer ist denn daran Schuld?
    Ich maße mir nicht an zu beurteilen, was diese auf die Straße gesetzten Menschen jetzt denken oder fühlen, nachdem bei Ihnen auf Staatskosten sanktionierte Neumieter einziehen.
    Die lieben alle Mutti, Satire off.

  11. Beschäftige mich gerade mit dem Thema Bürgerbegehren. Gestern fragte ich unseren Ortsbürgermeister und mehrere Mitglieder im Gemeinderat was man tun könnte um einen Beschluss des Rates zu kippen, alle aus einem Mund: Gar Nix!!!
    Aber sofort wurde ich gelöchert: warum stellst du diese Fragen???? Was hast du denn vor? ??

  12. Hier der Pressbambi von heute. Bitte am Stuhlbein festhalten!

    Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Speyer haben am Samstag eine Halloween-Party gefeiert und dazu Integrationsministerin Irene Alt begrüßt. „Die Männer tanzen – und alle haben ihre Freude“, sagte die Grünen-Politikerin […] „Besser kann Integration nicht beginnen.“

    Rund 25 Kinder, Jugendliche und Eltern hatten das Fest die ganze Woche lang vorbereitet. Ein Raum wurde mit bunten Luftballons, gebastelten weißen Geistern und schwarzen Fledermäusen dekoriert. „Die Arbeit mit allen Altersklassen ist einfach großartig und für alle bereichernd“, sagte DRK-Erzieherin Melissa Müller.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Das-steht-im-Fluechtlingskrisen-Papier-der-Union.html

    13:59

  13. Das sit doch eindeutig in die Kategorie „Rassismus“ ein zu ordnen. Das ist Rassismus gegen die weiße Bevölkerung.

  14. Norwegen klärt Flüchtlinge auf
    Mit Sexualkunde gegen Vergewaltigungen

    OSLO – In Kursen klärt Norwegen seine Asylsuchenden über die westliche Sexualmoral auf – und will damit Vergewaltigungen vorbeugen.

    Wenn Frauen knapp bekleidet oder betrunken im Ausgang sind, ist das noch keine Einladung für Sex. Ein Kuss führt nicht zwingend zum Geschlechtsverkehr und Nein heisst auch Nein. So macht Norwegen «Vergewaltigungsprävention» bei Flüchtlingen.

    In Kursen klärt das Land die Asylbewerber über die westliche Sexualmoral, Geschlechterkontrolle, häusliche Gewalt und die Gesetze im Land auf. «Wir vermitteln Prinzipien, die für andere Kulturkreise vielleicht ungewohnt sind», sagt Linda Hagen, Bildungsverantwortliche bei der Firma Hero, die 34 Asylunterkünfte führt, zur «NZZ am Sonntag».

    Schwierig dabei sei, dass sich Einwanderer als potentielle Kriminelle geächtet fühlten, so Hagen. «Zeigefinger-Mentalität» nütze darum nichts.

    Seinen Ursprung hat der Aufklärungsunterricht in der norwegischen Stadt Stavanger. Nach einer Reihe von Vergewaltigungen durch Asylbewerber wurde er 2011 erfolgreich eingeführt. Zwischenzeitlich wurde die «Vergewaltigungsprävention» auf alle Asylunterkünfte ausgeweitet.

    Inzwischen fordern auch dänische Politiker von links bis rechts solche Kurse. In beiden Ländern sind Ausländer überproportional an Vergewaltigungen beteiligt. Ob es sich dabei um Asylsuchende handelt, ist unklar. (mad)

    http://www.blick.ch/news/ausland/norwegen-klaert-fluechtlinge-auf-mit-sexualkunde-gegen-vergewaltigungen-id4314755.html

  15. #12 Thorin S (01. Nov 2015 19:23)

    Ich habe nur noch meine Reichsbürgerurkunde, alles andere erkenne ich nicht mehr an.

    Ich nehme an Ralf Steinadler, Paxo, Ali Baba und die 4 Zecken sowie Michelweckdienst sind ebenfalls Reichsbürger.

  16. #12 Thorin S (01. Nov 2015 19:23)
    #2 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:12)
    Es ist ungeheuerlich, was in unserem Land gerade abläuft. Diese Verwaltung „BRD GmbH“ von DEUTSCHLAND MUSS DRINGEND BESEITIGT WERDEN!!

    Haben Sie Ihren Mitarbeiterausweis („Personalausweis“) schon verbrannt? Das ist das wichtigste, denn sonst legitimieren Sie das System indirekt. Ich habe nur noch meine Reichsbürgerurkunde, alles andere erkenne ich nicht mehr an.
    **********************
    Ich habe mir diese Plastik Karte dieses Jahr nach Ablauf gar nicht mehr ausstellen lassen.
    Den „Gelben Schein“ haben wir letzte Woche bekommen. Ist aber noch „verbesserungswürdig“. Die Tante auf der „Behörde“ hat und reingelegt, bei Formular F, Punkt 2.3. Familienname immer noch groß geschrieben.
    Nächste Woche geht eine Fachaufsichtsbeschwerde raus, die sich gewaschen hat.
    Die sträuben sich wirklich mit allen Mitteln uns DAS zu geben, WAS uns ZUSTEHT.
    DANKE trotzdem für den Hinweis, das sollten sich alle hier zu Herzen nehmen.

  17. #13 Memuweg (01. Nov 2015 19:23)
    Unsere Politiker heulen rum, dass sie eine Radikalisierung in der Gesellschaft feststellen!
    […]

    Was die Radikalisierung angeht, ist das Ende noch lange nicht erreicht.
    Von daher versuche ich, die noch friedliche Zeit so intensiv zu genießen solange es sie noch gibt.

  18. Welche Unruhe bringt die kranke Politik nur in das vorher ruhige eigene Volk hinein, das Beispiel zeigt, keiner ist ausgenommen jeden kann es auf diese Art treffen, von den Behörden im Auftrag der Politik so schandhaft behandelt zu werden, die Leute aus der Gemeinde Königsbach-Stein sollten aus Solidarität einfach keine kommunalen Abgaben und Steuern mehr zahlen bei solchen politischen Schweinereien

  19. @#3 Paddelpfote (01. Nov 2015 19:16)

    Briefe schreiben nützt nichts. Eine Demo vor dem Rathaus wäre eindrucksvoller.

    Eine Demo? In Gedanken bin ich schon bei ganz anderen Formen des Widerstands.

  20. #20 Cendrillon (01. Nov 2015 19:34)
    #12 Thorin S (01. Nov 2015 19:23)

    Ich habe nur noch meine Reichsbürgerurkunde, alles andere erkenne ich nicht mehr an.

    Ich nehme an Ralf Steinadler, Paxo, Ali Baba und die 4 Zecken sowie Michelweckdienst sind ebenfalls Reichsbürger.
    *************
    Was haben Sie gegen „Reichsbürger“??
    Das DEUTSCHE REICH hat immer noch bestand, also?
    Was meinen Sie, warum sie diese DEUTSCHEN STAATSANGEHÖRIGKEITSAUSWEISE als Deutscher beim Ausländeramt beantragen müssen?? Naaaa???? RICHTIG! Sie sind ansonsten STAATENLOS!Bitte bis auf das Jahr 1913 zurück gehen. Die Behörden bieten über Internet nur diese Ausweise bis 1938 an. Überlegen Sie mal, warum.

  21. Was in der Seele dieser verlorenen Verräter nur vor sich geht. Glaubt der Schnösel Abends beim Abendbrot eigentlich, dass er das richtige tut?

    Verachtung, bespucken diesen ekel Typen

  22. Die AfD hat in Ba-Wü inzwischen mehr Anhänger als in Sachsen-Anhalt oder Meck-Pomm, nämlich 8 %. Und das war vor zwei Wochen. Noch mehr solche „Böcke“, und die werden bald zweistellig. Die SPD liegt dort übrigens bei 16%.

  23. Grüne Ideologie kontra Realität!

    Grüne streiten über Asylpolitik: Ruf nach Ausschluss von OB Palmer

    Tübingen (dpa/lsw) – Die Vorsitzende der Grünen Jugend fordert einen Parteiausschluss des Tübingens Oberbürgermeisters Boris Palmer, weil dieser eine Grenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen sieht. «Wer sich in dieser Art äußert, steht inhaltlich und rhetorisch an der Seite von CSU und Pegida. Solche Positionen stehen im Widerspruch zu grüner Politik», sagt Theresa Kalmer dem «Spiegel» (Samstag). «Wenn er nicht freiwillig austritt, muss über ein Parteiordnungsverfahren nachgedacht werden.»

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Gruene-streiten-ueber-Asylpolitik-Ruf-nach-Ausschluss-von-OB-Palmer-_arid,1056733.html

  24. #25 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:39)

    Was haben Sie gegen „Reichsbürger“??

    Nichts.
    Ich habe allerdings etwas gegen Forentrolle.

  25. #2 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:12)

    Liebes pi Team, es ist sehr, sehr schwer heute in die Artikel hinein zu kommen!! Die Zecken geben wieder alles!
    Zum Artikel: Es ist ungeheuerlich, was in unserem Land gerade abläuft. Diese Verwaltung „BRD GmbH“ von DEUTSCHLAND MUSS DRINGEND BESEITIGT WERDEN!!
    Wir sind zum Abschlachten freigegeben!!
    DEUTSCHLAND : ERWACHE ENDLICH!!! Sonst ist es zu SPÄT!
    ===============================================

    Keine Panik!

    Zecke 4, arbeitet schon dran!

    Nicht für das „hier und jetzt“,sondern für die

    ZUKUNFT.

  26. #30 Paddelpfote (01. Nov 2015 19:43)

    In Baden-Württemberg nicht!

    Hier in Baden-Württemberg kann die Bevölkerung jeder und ich wiederhole jede Entscheidung des Gemeinderates kippen!

    🙂

  27. #26 Schweinepriester51 (01. Nov 2015 19:40)

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, hier von Trollen umzingelt zu sein.

    Das ist kein Gefühl. Das ist Realität.

    #20 Cendrillon (01. Nov 2015 19:34)

  28. #29 Templer (01. Nov 2015 19:43)

    Grüne Ideologie kontra Realität!

    Grüne streiten über Asylpolitik: Ruf nach Ausschluss von OB Palmer

    In der Partei von „Buntheit, Vielfalt und Toleranz“ ist eben nur die Einheitsmeinung erlaubt.

    Übrigens hat heute Katrin Göring-Eckhart auf Lesbos Kinder in Schwimmwesten gestreichelt. Und – hach was für ein Zufall – schwuppsdiwupps waren zufällig gleich reihenweise TV-Sender mit vor Ort, die das filmen konnten. Da konnte, die Göring-Eckardt jarnüscht dafür, das war TOTAL zufällig.

  29. #18 Grenzedicht (01. Nov 2015 19:30)

    Das wäre auch schon lange fällig nach meiner Meinung. Die grosszügigen Rasenflächen vor und um den Bundestag sollten mit den „Bereicherungen“ geradezu zugeschi**en werden.
    Zelte aufbauen, alles ab nach Berlin, direkt vor den Palast!

    P.S.:
    Vor dem Schloss „Schöne Aussicht“ (und im inneren) soll es auch reichlich Platz für Refutschies geben. Nur so ein Gedanke!

  30. #32 ALI BABA und die 4 Zecken (01. Nov 2015 19:44)

    Trollidentität Nr. 1

    #25 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:39)

    Trollidentität Nr. 2

    Man beachte den exakt gleichen Schreibstil (siehe die Linie zur Zitatabgrenzung)

    Daneben gibt es noch mindestens drei andere Trollidentitäten.

  31. Wieso wirbelt der Fall erst jetzt soviel Staub auf, wo das Schreiben doch Anfang Januar herausging ?
    Eislingen hat bei seinem Bürgerbegehren übrigens politisch korrekt abgestimmt. Wenn man die Vorlagen auf dem Silbertablett nicht nutzt, wie soll dann bitteschön Gegenwehr stattfinden ? Solche Bürgermeister haben da eher noch die Mehrheit hinter sich. Und wie schon oben gefragt, wieso erst jetzt und nicht schon im Januar Eklat in Königsbach-Stein ?

  32. @ PI,-Team
    als Rückmeldung zur Information
    bei mir funktionieren die Ladezeiten zum Seitenaufbau in jedem Thread bei allen Themen wieder gut, habe keine Störungen wieder erkannt, Danke für eure gute Arbeit,

  33. #30 Paddelpfote

    Bei Wikipedia War ich schon längst. Wollte nur mal wissen wie reagiert wird. Hatte ich mir aber schon gedacht. Hier im Gemeinderat ( 1000 Einwohnerkaff) sind wie immer nur welche die ihre eigenen Interessen vertreten. Hier kennt jeder jeden und ich bin nicht die einzige die diese Frage gestellt hat, aber alle mit der gleichen Antwort!

  34. Wer keine Gegner hat, der schafft sich welche: Königsbach-Stein ist nicht der einzige Ort, in dem solche menschenverachtenden Praktiken um sich gegriffen haben, die freilich auch nur ein Indiz dafür sind, daß Merkels Politik der Gesetzlosigkeit dabei ist, weitere Rechtsunsicherheit zu schaffen, indem sie die Kommunen durch schiere Überforderung sukzessive an die Wand fahren läßt.

    Auch wenn aus dem Artikel zum Beispiel nicht hervorgeht, ob bei den gemieteten Wohnungen ein „WBS-Schein“ vorlag, obwohl deren Berechtigung bei den derzeitigen Mietern möglicherweise weggefallen sein könnte, dürfte dergleichen Vorgehensweise juristisch auf sehr dünnem Eis sich befinden – so etwas wie „Kündigung wegen Eigenbedarfs“ ist hier nicht möglich, da Kommunen oder kommunale Wohnungsgesellschaften keine Privatpersonen sind, die dies geltend machen könnten.

    Aber so etwas ist wenig wichtig in Tagen, da eine offensichtlich „flüchtlings“-besoffene so genannte „Regierung“ jeden normalen Verstand und jede Rücksicht auf Gesetze – und das eigene Volk – hat fahren lassen.

  35. Einer braucht schon keine Wohnung mehr – selbst als gefürchteter Rückkehrer: „Deso Dogg“ Dennis Cuspert alias Abu Talha al-Almani soll die Fahrkarte zu den Jungfrauen gezogen haben, sprich in ar-Raqqa tödlich getroffen sein.
    Dort werden trotz erhöhten Bedarfs (Sex-Dschihad u.a.) Frauenkliniken geschlossen, weil männliche Ärzte und weibliche Patienten dann wieder nicht angehen, sagt das IS-Manifest.
    Da die syrische Armee sonst weiter Städte und Landstriche befreit und mehr Terroristen außer Landes fliehen, gibt es jetzt doch „moderate“ Terroristen, nämlich die, die sich für den Grenzübertritt als solche ausgeben! Dies und weitere Merkwürdigkeiten bei: https://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-teil-iv/
    Gegenseitige Schuldzuweisungen von Politikern (Blair, Blix) bzgl. der „Militärintervention“ im Irak 2003 als Grund für die Destabilisierung der ganzen Region inlusive Flüchtlingsproblem dagegen bei:http://www.mephistohinterfragt.wordpress.com/iraq-was-die-meisten-medien-nicht-bringen/von

  36. Die ideologisch verblendeten Buntpolitiker, wie Bürgermeister Genthner, zeigen damit, was sie von ihrem eigenen Volk halten.
    Angehörige von kulturfremden Völkern sind ihnen wichtiger und werden zu den neuen Herren im Land erhoben.
    Genthner ist eine Schande für unser Volk.

  37. #14 Templer (01. Nov 2015 19:24)
    Guten Abend,
    wissen Sie, ob PI über den friedlichen Ablauf der gestrigen AfD Veranstaltung berichten wird?

  38. #18 Grenzedicht (01. Nov 2015 19:30)
    Flüchtlingskrise – Bayerischer Landrat – Werde Flüchtlinge per Bus zum Kanzleramt schicken
    https://www.youtube.com/watch?v=m9r5HgH-KRU
    Merkel hat am Ende des Videos sagen lassen, ja, wir müssen umdenken. WIR???

    http://www.focus.de/politik/deutschland/telefonat-mit-der-kanzlerin-landrat-droht-merkel-schicke-fluechtlinge-per-bus-weiter-zum-kanzleramt_id_5054667.html
    Sie sagte Dreier zufolge: „Wenn Sie Busse zu mir schicken, müsste ich die eigentlich nach Griechenland zurückschicken. Aber von dort laufen die Flüchtlinge dann wieder zu Ihnen.“

    Wenn frau so debil ist, dass sie keine andere Lösung hat, muss sie zurücktreten.
    DIE WAHNSINNIGE MERKEL MUSS WEG!
    Das ist alternativlos!

  39. #25 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:39)

    Lassen Sie sich nicht ärgern. Für einige ist das Thema zu komplex, um da durch zu blicken. Aber ich finde, man muss die Wahrheit endlich aussprechen dürfen!

    Ich bin nicht länger der Hausmeister in einer GmbH.

  40. #37 Cendrillon (01. Nov 2015 19:49)

    So und jetzt mal ohne „Trennlinie“

    Deine IDENTITÄT:007/Arschloch!!!

  41. Vermauerte Linke verhindern seit Jahren sehr erfolgreich Abschiebungen durch Verweigerung und passiven Widerstand.
    Kein Verantwortlicher bei der Polizei traut sich, hier Zwang auszuüben, wenn Kameras kreischende Migranten filmen.
    Das sind primitive, jedoch sehr gut funktionierende Mechanismen, die zumeist Erfolg haben.

    Warum weigern sich die Bewohner, die Familien nicht, ihr Heim wegen der wahnsinnigen Politik von Frau Merkel zu verlassen?
    Würde man sie gewaltsam aus ihrer Wohnung ziehen, vielleicht in der Nacht, damit es keine unerwünschten Bilder gibt?
    Wohl kaum, oder?
    Sowas tut man nicht – das hat selbst Solschenizyn in seinem „Archipel Gulag“ beschrieben.

  42. Ich hab so eine Wut, dass ich gerade diesen blöden Halloween-Kürbis von gestern mit bloser Faust zerschmettert habe. Alles unfassbar!

  43. #37 Cendrillon (01. Nov 2015 19:49)
    #32 ALI BABA und die 4 Zecken (01. Nov 2015 19:44)

    Trollidentität Nr. 1

    #25 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:39)

    Trollidentität Nr. 2

    Man beachte den exakt gleichen Schreibstil (siehe die Linie zur Zitatabgrenzung)

    Daneben gibt es noch mindestens drei andere Trollidentitäten.
    ***********************
    Jetzt werden Sie mal nicht komisch, kapiert??
    Ich bin weder „ein Troll“, noch bin ich identisch mit „ALI BABA und die 4 Zecken“.
    Sie sollten mal etwas weniger Krimis schauen.
    Ich bin eine Frau und seit mehr als 2 Jahren regelmäßig hier „unterwegs“.
    Michael Stürzenberger kennt mich übrigens persönlich, dem hab ich mich mal zu erkennen gegeben, weil ich ein Fan von ihm bin. (Sagt mein User Name ja schon). Auch habe ich mit meinem Mann schon 2 mal besucht bei seinen Veranstaltungen. In München und in Pfaffenhofen, Sie Laterne.

  44. #9 Re-Cycler (01. Nov 2015 19:19)

    Pforzheim ist bundesweit die Hochburg der AfD mit den höchsten Anteil von Wählern bei der Europawahl in ganz Deutschland!

    🙂

  45. #3 Paddelpfote (01. Nov 2015 19:16)

    … Eine Demo vor dem Rathaus wäre eindrucksvoller. Da müsste doch im Raum Pforzheim/Karlsruhe etwas zu machen sein, oder?
    —————————————
    Die Goldstadt hat den größten Ausländeranteil aller Städte in BaWü. Also vergiß es…

  46. Schon merkwürdig: Häuser des Gemeinwesens (in diesem Fall eine Gemeinde), die eben diesem Gemeinwesen gemeinsam gehören, werden von einem Diener dieses Gemeinwesens gekündigt mit der Begründung, Feinde dieses Gemeinwesens, die sich illegal dort aufhalten, dort unterzubringen.

    Warum erinnert mich das immer an einen Film mit Clint Eastwood „hängt ihn höher“?

  47. #45 op trt gewesen sein (01. Nov 2015 19:56)

    Hat das hier heute schon jemand gelesen??

    NRW-AfD-Chef: Flüchtlinge notfalls mit Schusswaffen abwehren
    —————————————
    Ja, kam eben auf RTL.
    Ob das so klug war?
    Steilvorlage für die Systempresse.
    So etwas sagt man nicht auch wenn man Recht hat. Die konservativen Wähler wollen so etwas nicht hören.
    Vor dem Reden bitte Gehirn einschalten.
    Kostet 1 % Stimmen. Danke für nix, Herr P.
    Kümmern Sie sich lieber um ihre 2 x 4 Kinder.

    Jetzt hat auch noch Erdowan gewonnen. Wann kriecht Merkel die Stufen zu seinem Sultanspalast hoch? Wieviel kurdische „Flüchtlinge“ dürfen wir erwarten?

  48. Es ist letztendlich die Feigheit der Deutschen vor ihrer Obrigkeit, die das alles ermöglicht. Tatsache ist nach wir vor, daß alle, vor allem die Kommunalverwaltungen mit gesteigertem Engagement die von oben verordnete Zerstörung unserer Zivilisation mitmachen. Junge deutsche Männer und Frauen opfern sich auf, indem sie den Neusiedlern alle Annehmlichkeiten in den Unterkünften vorbereiten, alle anderen gehen brav arbeiten und erwirtschaften das Geld, das die Verwaltung großzügig an die Neusiedler verteilt. Ich sehe nirgends irgend jemand, der den Mut hat, Halt oder jetzt reichts oder gar jetzt mache ich nicht mehr mit, sagt, geschweige denn daß auch nur einer sich der Selbstvernichtung entzieht. Weder Merkel oder sonst jemand wird zurücktreten. Die werden das konsequent durchziehen, denn sie wissen: die Deutschen sind Feiglinge, sie murren zwar, aber sie sind zu feige, sich gegen ihren eigenen Untergang zu wehren. Also hofft nicht darauf, daß sich was ändert oder daß gar Merkel zurücktritt. Das Gespann Merkel-Seehofer-Gabriel werden das Ding konsequent durchziehen und wenn die jungen Deutschen noch die letzte Bude und ihr letzes Hemd dafür hergeben. Die Alten haben sowieso resigniert, wenn sie sich überhaupt darüber Gedanken machen, was um sie herum geschieht. Ob die PI-Leser mutiger sind als die anderen weiß ich nicht. Die Lösung wäre: Jeder mach nur noch das was ich, seiner Familie, seinen Landsleuten, seinem Land und seinem deutschen Nachbarn nützt und alles andere verweigert er. Das ist die einzige friedliche Möglichkeit, daß wir uns einigermaßen friedlich selber behaupten.

  49. Wo sind denn die Königsbach-Steiner um ihren Landsleuten das Heim zu verteidigen???

    Sobald aber ein (integrierter) Fremdling abgeschoben werden sollte, ja dann, sind sie mit bunten Fähnchen zum Widerstand bereit!

    Was für ein verrottetes Land!

    Untergehen soll es und jeden treffen!

  50. #25 FanvonMichaelS. (01. Nov 2015 19:39)
    =================================================

    Und Jetzt wieder mit „Trennlinie“!

    Mein Nickname mag zwar konträr zu in diesem Blog vertretenen Meinungen sein, dennoch lassen sich manche INTELLIGENZ-LEGASTHENIKER,dennoch nicht davon abhalten, FASTFOOD-GESCHWÄTZ abzusondern!

    IHR KLEINGEISTER KÖNNT MICH MAL!!!

    PS: Liebe Grüsse an „FanvonMichaelS“, mach weiter so!

  51. #57 ReissfesterGalgenstrick (01. Nov 2015 20:06)
    Ich hab so eine Wut, dass ich gerade diesen blöden Halloween-Kürbis von gestern mit bloser Faust zerschmettert habe. Alles unfassbar!

    Ging mir genau so. Habe heute um 18 Uhr nicht nur gehupt, sondern auch Kürbisse zertrümmert. Ziviler Ungehorsam wird zur Pflicht wenn Widerstand zur Not wird. Habe die Kürbisteile dann absichtlich in den gelben Sack getan statt in die Bio Tonne.

    Manchmal wird mir das alles zu viel hier.

  52. #16 Kappler

    wir wollen bereichert werden.

    untertänigsten Dank.

    übrigens:
    recht behalten
    Seehofer i s t
    ein Bettvorleger.

  53. #62 gonger

    Das ist nicht Pforzheim sondern eine kleine Gemeinde in der Nähe. Da kann man kurz entschlossen schon mit 50 Mann Eindruck schinden.

  54. @ #70 Thorin S (01. Nov 2015 20:30)

    Damit hast du es den Fließbandarbeitern bei der Müllverwertung richtig gezeigt! Hoffentlich war deine politische Arbeit nicht zu subtil, wenn hier jemand ohne erkenntlichen Grund hupt denke ich mir „was für ein Arschloch“ und nicht „jetzt muss ich Afd wählen“.

  55. Der Star-Pianist Igor Levit will auch seinen Beitrag für eine bunte und vielfältige Gesellschaft bringen und erkärt AfD-Mitglieder zu rechtlose „Untermenschen“!

    Warum Igor Levits AfD-Schelte kontraproduktiv ist

    Der Star-Pianist Igor Levit hat AfD-Mitgliedern das Menschsein abgesprochen. Mit solcher Rhetorik stellt man sich auf eine Stufe mit denen, die es zu entlarven gilt, und liefert Pegida Argumente.

    http://www.welt.de/kultur/musik/article148301741/Warum-Igor-Levits-AfD-Schelte-kontraproduktiv-ist.html

  56. Also nochmals: Jeder macht nur noch das was ihm, seiner Familie, seinen Landsleuten, seinem Land und seinem deutschen Nachbarn nützt und alles andere verweigert er. Wenn sich viele daran halten kommt der Ablauf der Neubesiedlung ins Stocken und die Obrigkeit erkennt: Niemand kann gegen den aktiven Unwillen des eigenen Volkes, weiter mitzumachen, regieren. Und wenn wir nicht mehr mitmachen dann hört der Spuk auf und wir können mit den Aufräumarbeiten beginnen. Je früher wir nicht mehr mitmachen und uns auch daran halten je kleiner ist der Schutt der wegzuräumen sein wird.

  57. @ #75 Saint George (01. Nov 2015 20:44)

    Das ist ein Aufruf zu einer Straftat (Computersabotage) und nur für Linke straffrei!

  58. @#57 ReissfesterGalgenstrick (01. Nov 2015 20:06)
    @#70 Thorin S (01. Nov 2015 20:30)

    Statt Kürbisse zu zerstören solltet ihr mal lieber einen Anti-Agressionskurs besuchen. Solche Leute wie ihr treten bestimmt auch aus Frust bei fremden Leuten Nachts die Autospiegel ab. Möchte gar nicht wissen wie die Wände und Türen bei Euch zu Hause ausschauen.

  59. Das hat es schon in den 80ziger und in 90ziger gegeben.Damals
    ging es um die Aussiedler aus Polen und Russland.
    Den betroffenen Menschen wurde damals erzählt, Sie hätten eher eine Chance auf den freien Wohnungsmarkt eine Wohnung zu bekommen ,
    als die Aussiedler.Es wurde keine Rücksicht darauf genommen, dass
    Sie schon seit Jahrzehnten dort wohnten und in Ihrem Umfeld lebten.
    Dem damaligen Politsumpf war es egal , ob sich die betroffenen
    Menschen damit abfinden oder nicht.Es wurde einfach gemacht.
    Wie heist es noch in der Toyota Werbung, nichts ist unmöglich , Deutschland.

  60. Was für ein verrottetes Land!
    Untergehen soll es und jeden treffen!

    Ach was, WahrerSozialDemokrat! Das ist doch hoffentlich nur ein spontaner Wutanfall.

    Du würdest doch, wenn Dein Kind die Pest mit hohem Fieber hat, nicht sagen: „Ihhh. Das sieht eklig aus. Und dummes Zeug redet das Blag auch noch daher. Hoffentlich verreckt es!“

    Nein, Du würdest wollen, dass die Pestbazillen verrecken. Das Kind ist unser Deutschland und unser Volk. Die Bazillen sind etwas, das was ich mal die andere Strukur nennen möchte.

    Ich bin überzeugt, dass auf zehn, die sich gegen die Abschiebung von so einem Fremdling widersetzen (das sind meist sehr kleine Grüppchen, häufig auch instrumentalisierte Kinder aus Schulklassen, wenn die Abzuschiebenden ein Kind in der Schule haben), hundert kommen, die sich für solche Landsleute einsetzen würden.

    Aber der eine hat eine Struktur.

    Die Hundert haben keine.

    Und ohne Struktur geht es nicht.

    Das wird immer vergessen. Das sehen die Leute nicht. Sie sehen die andere Struktur nicht und denken, sie wäre gar nicht da.

    Aber sie ist da, sie ist wie ein Pilzgeflecht, sie ist sehr alt, sie war lange vor der aktuellen „Flüchtlings“krise da. Sie ist weltweit da und sie ist in der BRD sehr mächtig.

    Die andere Struktur hat das rebellische Element unseres Volkes (das immer nur einen kleinen Teil ausmacht und nicht gerade den intelligentesten) vollständig gekapert.

    Parallel dazu wurde jede Organisation, die nicht der anderen Strukur angehört, für illegal erklärt, verboten oder zumindest schwer behindert und diskreditiert.

    Wahrscheinlich ist eine Hilfe für die betroffenen Menschen gar nicht möglich, weil sie längst die Kündigung akzeptiert und was Neues gesucht haben. Natürlich könnte man versuchen, mit ihnen Kontakt aufzunehmen und sie fragen, ob es ihnen recht ist, wenn man sich schwarzvermummt am Tag der Zwangsräumung vor ihrem Haus einfindet und notfalls mit Gewalt (wer glaubt, irgendwas ginge ohne, ist ein Narr) gegen die Polizei stellt. Aber vermutlich würden sie es als Belästigung empfinden und entsetzt ablehnen.

    Und davon abgesehen: Kennst Du eine Gruppierung, die so etwas macht?

  61. #73 Murphy (01. Nov 2015 20:38)
    Hoffentlich war deine politische Arbeit nicht zu subtil, wenn hier jemand ohne erkenntlichen Grund hupt denke ich mir „was für ein Arschloch“ und nicht „jetzt muss ich Afd wählen“.

    Ich denke, die Leute wissen ganz genau, was gemeint ist. Schließlich hupt ganz Deutschland seit Wochen um 18 Uhr, um gegen das System zu demonstrieren. Und die Müllabfuhr gehört doch zum System dazu. Bei uns holen die immer mittwochs den Müll ab, obwohl wir mittwochs streiken wollen. Kein Konsum bedeutet eben auch, keinen Müll abzuholen. Ich werde so lange den Müll falsch trennen, bis die das begriffen haben.

    #78 Klara Himmel (01. Nov 2015 20:51)
    Solche Leute wie ihr treten bestimmt auch aus Frust bei fremden Leuten Nachts die Autospiegel ab. Möchte gar nicht wissen wie die Wände und Türen bei Euch zu Hause ausschauen.

    Ich bin ein friedfertiger Mensch, aber irgendwann platzt auch mir mal der Geduldsfaden. Autospiegel habe ich noch nie abgetreten, so hoch komme ich mit meinem Fuß gar nicht und außerdem habe ich es am Rücken.

  62. #78 Klara Himmel (01. Nov 2015 20:51)

    Assozialer, unpassender Kommentar.
    Leute wie Sie, sollten dankbar sein, wenn es bei Kürbissen bleibt.

    Oder kennen Sie mich persönlich und waren schon mal da, auf Kaffe und Kuchen.
    Ich wüsste nicht …

  63. #62 gonger (01. Nov 2015 20:15)

    Ausländer ist nicht gleich Ausländer.
    Da muss ich Sie korrigieren.
    Kenne viele, die gegen diese Politik sind, naja, davon sind alle Christen.
    Bin selbst nur hier geboren, aber ich will das alte Deutschland zurück. Griechen, Italiener, Kroaten, Serben, Polen, Russen, Armenier… Alle durchweg entsetzt.

  64. WIR MÜSSEN ENDLICH ANFANGEN UNS ZU WEHREN!

    WO GIBT ES DAS DENN SONST AUF DER WELT, DASS IN EINEM LAND DIE EIGENEN BÜRGER AUS IHREN WOHNUNGEN ZU GUNSTEN VON „FLÜCHTLINGEN“ GEWORFEN WERDEN?

    PROTEST! WIDERSTAND!

    WER SICH NICHT WEHRT, LEBT VERKEHRT!

    SOLLEN DOCH DIE POLITIKER, EGAL OB IN BERLIN ODER AUF KOMMUNALER EBENE, AUS IHREN WOHNUNGEN BZW. VILLEN ZIEHEN, DAMIT DORT FLÜCHTLINGE UNTERGEBRACHT WERDEN KÖNNEN!

  65. Und noch was an die Moderation.
    Anstatt meine Antwort auf Klara Himmel’s Aussage unter Moderation zu stellen, kümmert euch besser um einen Server, welcher diesen widerlichen DDos Attacken gesteuert von der (noch) aktuellen Regierung mit einem müden lächeln entgegensteht.

    Besser gesagt, versenkt die „U-Boote“.
    Peace!

  66. Ich sags ja immer Pegida ist zu friedlich!
    Staatsgewalt Naturgewalt Volksgewalt(ALLE Gewalt geht vom Volke aus) Und nicht von Immer fremden Asylbetrügern!

  67. #71 sauer11mann (01. Nov 2015 20:35)

    Seehofer i s t ein Bettvorleger.

    Tja, das sieht leider so aus.
    Seehofer hat praktisch nichts erreicht außer Absichtserklärungen.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koalition-seehofer-kann-kein-ergebnis-vorweisen-a-1060583.html
    Die Invasion geht unvermindert weiter.

    Dabei braucht der CDU Innenminister gar keine SPD-Zustimmung für die Schließung der Grenze, genauso wie er die Grenzen ohne irgendwelche Absprachen geöffnet hat (nur nach Befehl Merkels).

    Morgen ist die Sitzung des bayerischen Kabinetts.
    Wenn da keine wirksame Maßnahmen beschlossen werden, dann ist Seehofer politisch tot (und soll auf dem CSU Parteitag 20. / 21. November begraben werden).

  68. #84 op trt gewesen sein

    …Araber, Türken, Serben, Kroaten..jedenfalls die ich kenne, sind so was von angepisst!

    Keiner von denen hat für diese miserable Flüchtlingspolitik und dem daraus resultierenden Chaos und den Folgen Verständnis!

    Ein guter Freund aus Mexiko, hat mich gefragt, ob in Deutschland die Leute Irre geworden sind. Und warum wir nicht millionenfach demonstrieren gehen!?

    Tja, antwortete ich, ganz einfach, weil die meisten Leute sich nur um sich scheren. Dann kommt noch dieses sonderbare Gruppe, der: Ich kann nicht bis 3 Zählen und über den Tellerrand schauen dazu.(Gutmenschen -auch nur Egoisten)

    Und selbstverständlich nicht zu vergessen der „Pechdenker“ hin zu! Und Schwupps, das ist es!

    Däng Däng Däng….Feierabend in Deuschland

  69. #78 Klara Himmel (01. Nov 2015 20:51)
    @#57 ReissfesterGalgenstrick (01. Nov 2015 20:06)
    @#70 Thorin S (01. Nov 2015 20:30)
    Statt Kürbisse zu zerstören solltet ihr mal lieber einen Anti-Agressionskurs besuchen. Solche Leute wie ihr treten bestimmt auch aus Frust bei fremden Leuten Nachts die Autospiegel ab. Möchte gar nicht wissen wie die Wände und Türen bei Euch zu Hause ausschauen.

    Man sollte Leute nicht generalverdaechtigen.

    Ausserdem haben Sie offenbar noch nie komplette Entmachtung und Erniedrigung aushalten muessen, sonst wuessten Sie, wie dies in der Praxis funktioniert mir Wut.

  70. Ich finde Kürbis kaputt fausten ist doch anti Aggressionstraining – jedenfalls in Berlin 🙂

  71. #19 johann (01. Nov 2015 19:31)
    Norwegen klärt Flüchtlinge auf
    Mit Sexualkunde gegen Vergewaltigungen
    OSLO – In Kursen klärt Norwegen seine Asylsuchenden über die westliche Sexualmoral auf – und will damit Vergewaltigungen vorbeugen.

    Da sieht man, wie naiv wir hier in Skandinavien doch sind, oder geschaeftstuechtig?
    So koennte man es naemlich auch sehen: noch ein sinnloser Kurs, mit dem die Asylindustrie Gelder einnimmt.

    Selbst habe ich mit Aerzten, kein Witz, sondern wirklich eingewanderte muslimische Aerzte, Kontakt gehabt.
    Mal abgesehen vom Fachlichen, haben die sich durch KEINE Information die sie durch Kurse erhielten, von ihrer Haltung gegenueber Frauen abbekommen lassen.
    Und die waren wirklich (nominell) Aerzte und keine halben Analphabeten, so wie die Mehrheit der „Fluechtlinge“.

  72. @#93 fiskegrateng (01. Nov 2015 21:37)

    Erniedrigungen hab ich in meinem Leben schon mehr als genug gehabt. Aber ich gehe anders damit um. Schade um den Kürbiss. Hätte man lecker Suppe draus machen können.

  73. #99 Klara Himmel (01. Nov 2015 22:04)

    Was glauben Sie was meine Frau daraus gemacht hat, die Gute?

    Kürbiskernsuppe!
    Sie Genie.

  74. Die FÄLLE der VERDRÄNGUNG von WEISSEN durch ILLEGALE (ARABER oder AFRIKANER) häufen sich nun in exponentieller WEISE:

    Bundeswehrsoldaten mussten mehrere Kasernenstandorte umrüsten, so dass nun die Soldaten in Zelten kampieren und die Flüchtlinge in den Stuben der Soldaten sitzen.

    Die Waffenkammer befindet sich selbstverständlich nun in der Nähe der Flüchtlinge, weit weg von den Zelten der Soldaten, die nun auch nicht mehr Schießübungen abhalten dürfen, weil dies nicht gut für traumatisierte Flüchtlinge sei.

    Absolutes Stillschweigen über die Vorgänge (Gewaltvorfälle usw.) in der Kaserne betreffend Flüchtlinge, Diskussionen zum Thema Flüchtlinge gänzlich verboten!

    Hier wird also Toleranz MISSBRAUCHT, bis zu ihrer Perversion gesteigert!

    WENN der „GROSSE AUFSTAND“ jedoch BEGINNT, dann haben wir unbewaffnete Soldaten und bewaffnete ARABER und AFRIKANER. Also maximale Unsicherheit und MINIMALE VERTEIDIGUNGSMÖGLICHKEITEN.

    Liebe Gutmenschen, das habt Ihr dann PRIMA hingekriegt! Ihr seid dann nämlich für die vielen Kollateralverluste VERANTWORTLICH.

    Denn WARNER wie uns GAB ES WIRKLICH GENUG, diese waren SEHR ZAHLREICH. Nur, Ihr habt in eurer Verblendung diese WARNER ständig mundtot gemacht, beleidigt, verunglimpft, als Nazis diffamiert oder habt einfach nicht hinhören wollen und statt dessen von Toleranz geplärrt und von Antirassismus gefaselt. Ihr hättet eben hinhören sollen! Dann wären nicht so viele von euch zu Opfern der Täter geworden. Wir bedauern euch, jetzt und in Zukunft. Denn Ihr seid wie wir die Opfer der Unvernunft einer Clique von Verrätern.

  75. Herr Seehofer wird wohl zukünftig nur noch Ultimatumhofer genannt werden.
    Unsere Selbsthass-, Schuldkomplex- und Entscheidungsunfähigkeits-Regierungsmafia wird nichts mehr zustande bringen, außer unser Land für echte Flüchtlinge zu blockieren, denn der Schwamm ist bereits voll. (Dank an Peter Maffay für diese Metapher). Nur noch die Mars-Mission wäre ein geeignetes Betätigungsfeld für die Politikerdarsteller.

  76. Das ist ein Aufruf zu einer Straftat (Computersabotage) und nur für Linke straffrei!
    ———————————————-
    Genau deswegen erreichen linke fast alles, wir nichts, wir sind zu brav!

    Lasst uns endlich sabotieren, Steine schmeissen, den Hools freien Lauf, Skinheads in unsere Reihen stellen – dann, erst dann nehmen sie uns war!!!

  77. „Es hat nie Probleme gegeben, wir fühlen uns wohl hier“, betonen die Familien.

    Sind das inidgene Deutsche?
    Wen ja, Pack bleibt Pack also raus mit denen!
    Aber tschacka, tschacka!

    Die gottergebenen Diener Allahs haben jeden Anspruch auf diesen Wohnraum.

  78. Das ist ja die Krux an der ganzen Sache,dem Bürgermeister geschieht ja nix,er reisst seine Jahre ab, was danach geschieht kann ihm egal sein, er hat seine Pensionsanspüche im Säckel und das wars,so lebt er dann ruhig und zufrieden bis zum Ende seiner Amtszeit…
    Der Rest kann sehen wo er bleibt…

  79. Solange ein Dorf seine Nächsten nicht beschützen kann, ist Widerstand nur theoretische Philosophie…

    Und wir werden alle Dorfbewohner fragen müssen, warum habt ihr weggeschaut…

    Waren euch die Fremden wirklich lieber???

    Oder habt ihr wirklich davon nichts gewusst???

  80. Kulturelle Kulturbereicherung durch Asylanten ohne Ende. Merkel sei Dank!

    „That´s Marokko dance“: 63-jähriger Passant beraubt

    Karlsruhe. In der Nacht von Freitag auf Samstag, befand sich ein 63-jähriger Passant im Bereich des Grünzuges zwischen Luisen- und Augartenstraße in Karlsruhe auf seinem Nachhauseweg, als ihn unvermittelt zwei Männer angingen. Der eine Angreifer nahm ihn hierbei in den Schwitzkasten und sagte: „That’s Marokko dance“, während der zweiter Täter dem Geschädigten den Geldbeutel aus der Gesäßtasche entnahm.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-That%C2%B4s-Marokko-dance-63-jaehriger-Passant-beraubt-_arid,1056882.html

  81. #110 Templer

    Spätestens wenn sowas Vater od. Mutter passiert, gibt’s: „Tschärman Breakdänz“.

  82. WO IST DER GROSSE ARTIKEL VON Pi , über 350 000 Deutsche Obdachlose ?
    Merkel gehört an den Pranger gestellt.

    Wir finanzieren fast 2 Millionen Asylanten , aber haben kein Geld für unsere eigenen Obdachlosen , wo ist da das Mitgefühl der Deutschen ??

    Ich kenne nicht ein Zeltlager, Baumarkt ,
    oder Kirche, die für diese Menschen umgebaut wurde !
    Die Obdachlosen haben meist keine Krankenkarte, müssen Bus und Bahn bezahlen usw.
    Die dürfen höchstens bis Morgens im Bahnhof schlafen danach kümmert sich kein Bürgermeister drum ob sie ein Dach über dem Kopf haben oder frieren.

    SIND WIR DEUTSCHE NUR DRECK IM EIGENEN LAND ?

  83. ein Aufreger für den Versuch sicher, aber ganz ehrlich 0 Chance für den Möchtegernbürgermeister.

    30 Jahre bereits zur Miete in dem Haus, die bekommst du da nie uns nimmer raus, sollen sich einen versierten Anwalt nehmen und der Flüchtlingsfreund macht dicke Backen und hat ausser mieser Publicity gar nichts

  84. warum verabreden wir uns nicht über PI und demonstrieren dann spontan? so als Flash-Mob. ich denke, wir sollten uns noch besser vernetzen. werd gleich mal die nächsten pis anschreiben.

  85. Hallo PI! Auf eurer Abbildung ist weder das Königsbacher, noch das Steiner Rathaus zu sehen. Aber wieso? Das abgebildete Gemäuer kenne ich nicht! Gruß von einem, der es ganz genau weis 🙂
    Übrigens hat der tolle Bürgermeister den Betroffenen Alternativen aus dem Gemeindebestand angeboten, welche allerdings erhebliche NAchteile für sie hätten. Weshalb er nicht DORT die Flüchtlinge unterbringe, entgegnete er mit lapidaren Branschutzbestimmungen… schön weit her geholt also. Das letzte Wort ist allerdings noch nicht gesprochen, und der Mieterschutzbund wurde ebenso eingeschaltet, welcher auf die Verpflichtung der Gemeinde verwies, Verantwortung ihren Bürgern gegenüber zu haben… und zwar vorrangig!

  86. Es scheint so, dass man ausschließlich deutsche Familien aus ihren Wohnungen wirft, um Asylforderer dort einzunisten.

    Mir ist zumindest kein Fall bekannt, in der eine moslemische Familie, der traumatisierten Asylanten zuliebe, aus der Sozialwohnung vertrieben worden ist.

  87. Es bleibt dabei, die Nächsten sind wohl die ersten Opfer!

    Soviel zur falschverstandener christlichen Nächstenliebe, die sich wohl eher auf antichristlicher Häresie beruft: Sozialismus – Islamismus – Humanismus

  88. Durch solche Maßnahmen werden noch mehr ermutigt sich auf den Weg nach Deutschland zu machen.

    Die schicken die Infos doch gleich mit den Smartphones in ihre blühenden Islamischen Länder – Wir bekommen die Wohnungen von den Deutschen, die Deutschen werden umgesiedelt wenn wir kommen.

    Es ist doch klar, dass der Unmut immer größer wird wenn hier hunderttausende junge Männer nach Deutschland Einströmen und tagtäglich von Vergewaltigungen zu lesen ist.

    Allein in Magdeburg im Oktober 4 Vergewaltigungen durch sogenannte Schutzbedürftige.

    Aber nicht nur hier in Deutschland häufen sich die Vergewaltigungen durch Leute die hier alles mögliche Einfordern – offenbar auch Sex und sei es mit Gewalt- nein das scheint überall symptomatisch zu sein, wo die Invasion stattfindet.

    Es war in der jüngsten Ausgabe von -The Times – jetzt auch zu lesen, dass sich die Übergriffe auf Frauen auch in Großbritannien häufen.

    http://www.thetimes.co.uk/tto/news/uk/crime/article4600184.ece

    Es heißt dort:

    Serial attacker gropes woman on doorstep

    Kommt uns auch aus Deutschland bekannt vor!

    Weiterhin heißt es:

    All the women described the man as being of Mediterranean or middle eastern appearance with dark hair, police said.

    Also da haben wir es schwarz auf weiß durch die Britische Presse (Keine Deutscher Lügenpresse-Siff)

    Wir haben es offenbar auch mit Leuten zu tun in unbekannter Anzahl, die unter dem Deckmantel des Flüchtlingsgriff oder der Schutzbedürftigkeit in unsere Länder eindringen und offenbar in dem Glauben sind sich hier alles nehmen zu können was sie wollen. Leute die Fordern und Ansprüche auf alles mögliche stellen, offenbar auch die Frauen in unseren Ländern, weil sie ihre eigenen Frauen ja in den angeblichen Kriegsgebieten zurück lassen.
    Dadurch das die Frauen einen niederen Stellenwert in deren Heimatländern haben, werden die gewaltsamen Zudringlichkeiten gegenüber den Frauen in europäischen Ländern wohl zunehmen.

    Was Herr Höcke bezüglich der größer werdenden Angstträume von Frauen äußerte ist absolut zutreffend, wenn Männer ins Land kommen, für die es selbstverständlich erscheint, sich zu nehmen was sie brauchen.

    Wenn ich mir vorstelle ich müsste meine Wohnung verlassen, wegen solcher jungen Männer die illegal hier sind und sich unter dem Deckmantel des Begriffs „Flüchtling“ ein besseres wirtschaftliches Leben erschleichen wollen, dann wird mir klar, es ist jetzt nicht mehr die Zeit, dies alles zu akzeptieren.

    Im eigenen Land durch illegale Verdrängt zu werden ist ein Verbrechen. Wenn illegale dann noch in gröbstem Undank durch Vergewaltigungen und Übergriffe auf Frauen auffallen und nicht aus Deutschland rausgeworfen werden, dann wird es höchste Zeit dafür, den von Linken abgeschafften Rechtsstaat wieder neu aufzubauen.

    Deutschland darf nicht länger von Linken Volks- und Landeszerstörern regiert werden.

  89. Eine Sache ist ein bisschen merkwürdig. Aus dem Artikel:

    Die beiden Familien erinnern sich noch gut an den Moment, als Anfang des Jahres das Schreiben einer Pforzheimer Rechtsanwaltskanzlei in ihrem Briefkasten lag. Bis Ende Oktober sollten sie die Wohnungen in Königsbach verlassen haben

    Woher wusste der Bürgermeister bzw. die Gemeinde schon Anfang des Jahres, dass im Oktober Platz für „Flüchtlinge“ gebraucht wird???

    Zu dem Zeitpunkt war die große Flutung noch gar nicht am Laufen und dass es mit der Unterbringung knapp wird, war noch überhaupt kein Thema.

  90. Sehr geehrter Herr Ggenthner,

    vielleicht ist Ihnen entgangen, dass sowohl im Grundgesetz, als auch im Völker recht das Recht auf Subsidiarität gewährleistet ist.
    Darin ist gewährleistet, dass jede Kommune das Recht der Selbstbestimmung innerhalb ihrer Grenzen ausdrücklich zugebilligt wird.
    Es wäre eine einfache Entscheidung Ihrerseits, die von den Ihnen von den gesetzeswidrig handelnden Politikdarstellern aufoktruierte Bereitstellung von Wohnraum für illegale Invasoren abzuweisen.
    Als gewählter Vertreter Ihrer Gemeinde sind Sie zu aller erst für Ihre Bürger in der Pflicht, und wenn kein ausreichender Platz für irgendwelche fragwürdigen „Flüchtlinge“ vorhanden ist, haben Sie danach zu handeln. Sie sind den Wählern ihrer Gemeinde verpflichtet und nicht irgendwelchen unerwünschten Invasoren (lediglich 1,5 % der Hereinströmenden genügen dem Status Flüchtling).

    Mit freundlichen Grüßen

    xxx yyy

  91. #105 madler (01. Nov 2015 22:32)

    Das ist ein Aufruf zu einer Straftat (Computersabotage) und nur für Linke straffrei!
    ———————————————-
    Genau deswegen erreichen linke fast alles, wir nichts, wir sind zu brav!

    Lasst uns endlich […]

    Nein, Linke erreichen fast alles weil sie die Machtansprüche des Regimes unterstützen und gerne den nützlichen Idioten spielen.

    Wenn du in den PI-Kommentaren zu Gewalt aufrufst ist PI dafür haftbar, d.h. wenn die Moderation nicht schnell genug ist kann die Seite ganz legal in Deutschland gesperrt werden. Vielleicht willst du das ja erreichen?

    Man abgesehen davon sind die Leitlinien von PI „Für Grundgesetz und Menschenrechte“, da haben dreckige Antifa-Taktiken nichts verloren.

  92. Scheint normal zu werden, dass Deutsche auf die Straße geschmissen werden. Jetzt in Kreuzau: 40 Pflegebedürftige werden aus Ihrer Unterkunft entfernt – Platz wird für Musels benötigt.
    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/pflegebeduerftige-unterkunft-kreuzau-fluechtlinge100.html
    Da kommt doch Freude auf. „Schön dass ihr da seid“.
    @ Reschke: das ist kein Fake von Rechtsradikalen, sondern eine Meldung vom WDR. Klar, wäre beim NDR unvorstellbar. Dort träumt man weiter.

  93. Es ist offensichtlich die Krankheit des PARTEILOSEN gegen sein eigenes Stimmvieh zu handeln.
    Ich empfehle den Betroffenen einfach abzuwarten ob der Gutmensch auch ein Polizeikommando zur Räumung schickt.
    Gestern sagte mir ein Polizist, man denke intern über Gehorsamsverweigerung nach.

  94. #125 leevancleef (den kennt wahrscheinlich auch keiner mehr heutzutage).
    Die Meldung hat mich auch schockiert. Danach auf MDR-Text eine Meldung über eine Vergewaltigung einer 19jährigen gelesen mit Täterangabe „Asylbewerber“. Macht die Tat natürlich nicht ungeschehen oder besser. Allerdings beschreiben jetzt die Systemmedien (auf Druck der kritischen Bevölkerung) ab und an mal die Wahrheit.

  95. GRENZE ZU
    BUNDESWEHR UND BGS AN DIE GRENZE
    ALLE MÄNNER AB 17 JAHREN IN DEN BUS ; IN DEN ZUG UND ZURÜCK NACH ÖSTERREICH

    JETZT – sagen alle – aber die werden sich wehren !!!

    der Krieg kommt so oder so – lediglich wer zuerst und absolut konsequent handelt wird gewinnen

  96. Der Wohnungsmarkt für bezahlbare Wohnungen ist im Südwesten in sich kollabiert. Aber es trifft langsam und endlich auch linksversiffte Asylbefürworterer.

    Wohnungsnot im Südwesten: Tausende Studenten auf der Suche

    Stuttgart. Zimmer dringend gesucht: Zahlreiche Studenten im Südwesten sind noch immer auf der Suche nach einer Unterkunft. Derzeit stünden 2600 Interessenten auf der Warteliste, sagte eine Sprecherin des Studentenwerks in Stuttgartt in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Die Situation sei auch zu Beginn dieses Wintersemesters, das an den meisten Hochschulen Mitte Oktober startete, angespannt. «In unseren 33 Wohngebäuden sind derzeit alle 6755 Plätze belegt. Wir nehmen schon jetzt Bewerbungen für das Sommersemester entgegen.»

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Wohnungsnot-im-Suedwesten-Tausende-Studenten-auf-der-Suche-_arid,1056983.html

  97. Man muss schon die Auslandspresse lesen, um einmal so eine Meinung in einer renomierten Zeitung zu finden:

    http://www.nzz.ch/meinung/merkeldaemmerung-1.18639497

    Schon interessant, dass dieses ausgerechnet von einem ehem. Chefredakteur von «Bild» und persönlicher Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl kommt.
    Der Mann hat die Misere schön zusammengefasst und man kann nur hoffen, dass auch die richtigen Leute dieses lesen.

  98. #1 madler

    Mail an diesen Verbrecher gegen das deutsche Volk ist aus!
    ……………………………….
    #3 Paddelpfote

    Briefe schreiben nützt nichts. Eine Demo vor dem Rathaus wäre eindrucksvoller. Da müsste doch im Raum Pforzheim/Karlsruhe etwas zu
    machen sein, oder?
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Da einer durch Umerziehung zum Feind des anderen gemacht wurde, weil man die Volksgemeinschaft abgeschafft hat, sehe ich schwarz, dass dort Leute auf die Straße gehen.

    Selbst in Schweden schlagen nun die Wellen wegen der Invasion hoch, wie der ARD-Weltspiegel berichtete.

    Nachdem sie wie kein EU-Land mehr Flüchtlinge aufgenommen haben, kippt jetzt die Stimmung.

    Da werden immer häufiger auch dort Flüchtlingsheime in Brand gesteckt.
    Die Asylforderer sind nun zu ihrem Entsetzen im hohen Norden Schwedens untergebracht.
    Da fühlen sie sich in den einsamen Weiten, in Kälte und Dunkelheit völlig verloren.

    Schade, dass wir nicht so einen hohen Norden haben…..

  99. @#58 FanvonMichaelS.
    ………Michael Stürzenberger kennt mich übrigens persönlich, dem hab ich mich mal zu erkennen gegeben, weil ich ein Fan von ihm bin. (Sagt mein User Name ja schon)…….
    ————————————————–
    Na das ist ja lustig. Aus irgendeinem Grunde dachte ich immer, du meinst mit deinem Nick Michael Schuhmacher, den Rennfahrer.
    Dass ich nicht auf Stürzenberger gekommen bin, ist schon komisch hier auf PI. 🙂

  100. Bürger von…Stein: leistet Widerstand. Wählt
    den Bürgermeister bei nächster Gelegenheit ab.

    Sagt ihm, daß er verschi…. hat.

    Unfaßbar, Deutsche werden an die Luft gesetzt und
    für mit an Sicherheit bald gewalttätig werdende
    Messermoslems werden in Deutschland Häuser frei-
    gemacht.
    Was für ein ABGRUND von Deutschenhaß!

  101. @ #5 Templer (01. Nov 2015 19:17)

    Solche Aktionen haben auch Vorteile!
    Dieser Bürgermeister wird für weitere zehn Prozentpunkte für die AfD bei der Landtagswahl am 16. März 2016 in Baden-Württemberg sorgen.
    Wetten?

    Ihre Hoffnung in Gottes und des Baden-Württmbergischen Wählers Ohr!
    No sin meine Mitschwäble viel z‘ ruhig. Aber wähe, wenn dia amol aufwachet! Na bloibt koi Stoin mähr aufem andera.
    Krätschi, Du Dich „bürgerlich“ gebender Pot-Pot-Bückling, wart ’s ab…

    Don Andres

  102. Ich habe totale Probleme die PI zu lessen seit einigen Tagen. Die Seite braucht 4 Minuten zum aufbauen, dann schnellt die Drehzahl der Festplatte in die Hoehe und heute morgen nun Frozen Computer [dt. eingefrorener Rechner]. Sind da wieder die neostalinistischen DOS am Werk? Nun ist es das erste Mal heute, dass ich PI lessen kann.

Comments are closed.